BerufsfeldMetall und Maschinenbau                          1
Mehr Chancen mit BASFDie Ausbildungsberufe im Berufsfeld Metall undMaschinenbau bei BASF im Überblick                     ...
„So wird das was mit dem Traumberuf.“                               Unternehmensporträt                                   ...
UnternehmensporträtBASF ist das führende Chemie-Unternehmen der Welt: The Chemical Company. Das Portfolio reicht vonChemik...
Berufsausbildung bei BASFEine Ausbildung bei BASF?Mit Sicherheit die richtige Entscheidung!Unser Angebot:Die perfekte Komb...
Berufsausbildung bei BASFAusbildung zum AnlagenmechanikerAusbildung mit Herz – Begeisterung garantiertTausende   Kilometer...
Von Anfang an ein Teil des globalen TeamsBei uns dürfen Sie richtig mit anpacken: Sie organisierenund führen erforderliche...
Berufsausbildung bei BASFAusbildung zum IndustriemechanikerAusbildung mit Herz – Begeisterung garantiertIndustriemechanike...
Von Anfang an ein Teil des globalen TeamsAls Industriemechaniker-Azubi lernen Sie gleich unsere ganzeIndustriewelt kennen:...
Berufsausbildung bei BASFAusbildung zum KonstruktionsmechanikerAusbildung mit Herz – Begeisterung garantiertGroße Schiffst...
Von Anfang an ein Teil des globalen Teams                        Ihr Weg zu BASFVielfältige Arbeitsbereiche erwarten Sie: ...
Berufsausbildung bei BASFAusbildung zum Maschinen- und AnlagenführerAusbildung mit Herz – Begeisterung garantiertMaschinen...
Von Anfang an ein Teil des globalen TeamsWährend Ihrer Ausbildung dürfen Sie gleich mit anpacken:Sie warten und inspiziere...
Berufsausbildung bei BASFAusbildung zum ZerspanungsmechanikerAusbildung mit Herz – Begeisterung garantiert„Wo gehobelt wir...
Von Anfang an ein Teil des globalen TeamsAls Azubi zum Zerspanungsmechaniker werten Sie tech-nische Zeichnungen sowie ande...
169382/09.11 Servicecenter Medien und Kommunikation BASF SE                                            BASF Services Europ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

BASF - Berufsfeld Metall und Maschinenbau

1.267 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.267
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
204
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

BASF - Berufsfeld Metall und Maschinenbau

  1. 1. BerufsfeldMetall und Maschinenbau 1
  2. 2. Mehr Chancen mit BASFDie Ausbildungsberufe im Berufsfeld Metall undMaschinenbau bei BASF im Überblick 1 2 3 8 7 6 4 5 9 101 Nienburg 5 Rhein-Neckar-Region 9 Augsburg BASF Catalysts Germany GmbH BASF Ausbildungsverbund Augsburg GmbH2 Münster 6 Lampertheim 10 Memmingen BASF Coatings GmbH BASF Lampertheim GmbH Relius Coatings GmbH & Co. KG3 Hamm 7 Rudolstadt PCI Augsburg GmbH BASF Performance Polymers GmbH4 Ludwigshafen 8 Schwarzheide BASF SE BASF Schwarzheide GmbHNäheres zu den Ausbildungsangeboten der einzelnen Standorte finden Sie unter www.basf.com/ausbildung2
  3. 3. „So wird das was mit dem Traumberuf.“ Unternehmensporträt 4 Grußwort 5 Inhaltsverzeichnis für Ausbildungsberufe Anlagenmechaniker 4 5 6 6 Industriemechaniker 1 2 3 4 5 6 8 9 8 Konstruktionsmechaniker 1 10 Maschinen- und Anlagenführer 5 7 10 12 Zerspanungsmechaniker 5 14BASF spricht stets sowohl männliche als auch weibliche Interessierte und Bewerber an. In dieser Broschüre beschränken wir unsauf männliche Bezeichnungen, um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern. 3
  4. 4. UnternehmensporträtBASF ist das führende Chemie-Unternehmen der Welt: The Chemical Company. Das Portfolio reicht vonChemikalien, Kunststoffen und Veredlungsprodukten bis hin zu Pflanzenschutzmitteln, Feinchemikalien sowieÖl und Gas. Als zuverlässiger Partner hilft die BASF ihren Kunden in nahezu allen Branchen erfolgreicher zusein. Mit hochwertigen Produkten und intelligenten Lösungen trägt die BASF dazu bei, Antworten auf globaleHerausforderungen wie Klimaschutz, Energieeffizienz, Ernährung und Mobilität zu finden.Die BASF ist in mehr als achtzig Ländern mit Gesellschaften vertreten. Wir betreiben weltweit sechs Verbund-standorte und rund 380 weitere Produktionsstandorte. Die Zahl der Neueinstellungen im Jahr 2011 liegt beica. 450 Hochschulabsolventen, mehr als 1.000 Praktikanten und 1.100 Azubis.Mitarbeiterzahl • Deutschland: 50.801 (2010) • Europa: 69.809 (2010) • weltweit: 109.140 (2010)Umsatz • Deutschland: 25,4 Milliarden € (2010) Geschäftsfelder Chemicals, Plastics, • Europa: 35,2 Milliarden € (2010) Performance Products, • international: 63,9 Milliarden € (2010) Functional Solutions, • EBIT BASF-Gruppe: Agricultural Solutions, Oil & Gas 7,76 Milliarden € (2010)4
  5. 5. Berufsausbildung bei BASFEine Ausbildung bei BASF?Mit Sicherheit die richtige Entscheidung!Unser Angebot:Die perfekte Kombination aus Theorie und Praxis imgrößten Chemieunternehmen der Welt!Und das Beste:Sie verdienen Ihr erstes eigenes Geld und erhaltendie bestmögliche Ausbildung mit individueller Be-treuung und familiärem Arbeitsklima im Weltunter-nehmen BASF.Das wäre etwas für Sie?Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!Auf den nachfolgenden Seiten finden SieInformationen über die Ausbildungsberufeim Berufsfeld Metall und Maschinenbau, dieBASF in Deutschland anbietet. 5
  6. 6. Berufsausbildung bei BASFAusbildung zum AnlagenmechanikerAusbildung mit Herz – Begeisterung garantiertTausende Kilometer Rohrleitungen durchziehen die Werke von BASF – zigtausend Pumpen, Verdichter undAutomatisierungseinrichtungen. Damit diese in Form bleiben und stetig verbessert werden, bilden wirAnlagenmechaniker aus. In dieser Ausbildung zeigen wir Ihnen alle Arbeitsprozesse und -techniken, die Siefür korrekte Wartungen und Montagen brauchen. Als sicherer Arbeitgeber unterstützt BASF Sie auf ganzerLinie – Sie profitieren von unserer persönlichen Betreuung und dem Arbeiten in globalen Teams. Weitereberufliche Perspektiven? Wir zeigen Ihnen alle Chancen auf, die sich für Sie ergeben, und fördern Sie soumfassend wie möglich. Wie das in so einem riesigen Unternehmen möglich ist? Gerade bei der Größezählt bei BASF jeder einzelne Mitarbeiter!6
  7. 7. Von Anfang an ein Teil des globalen TeamsBei uns dürfen Sie richtig mit anpacken: Sie organisierenund führen erforderliche Montagearbeiten durch, fertigenund montieren Bauelemente und verbinden Bauteile durchverschiedene Schweißtechniken. Sicherheit wird bei BASFgroßgeschrieben: Deswegen zeigen wir Ihnen, wie Sie Teil-und Gesamtfunktionen prüfen und eventuelle Qualitätsmängelbeseitigen. Außerdem lernen Sie das Arbeiten an technischenSystemen der Anlagen- und Versorgungstechnik.Ihr Weg zu BASF Ausbildung geschafft – und dann?Sie haben mindestens einen guten Hauptschulabschluss?Interesse haben Sie vor allem an Technik sowie am Anfertigen und Sie haben Ihre Ausbildung mit überzeugenden LeistungenKonstruieren? Handarbeit mit körperlichem Einsatz liegt Ihnen – beendet? Sehr gut! Denn damit haben Sie gute Chancen aufvor allem präzises Arbeiten und handwerkliches Geschick? Sie eine Übernahme. Nach entsprechender Berufspraxis gibt esverfügen über ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen und auch weitere Alternativen: Was halten Sie zum Beispiel von einerzeichnerisches Darstellungsvermögen? Und dabei sind Sie noch aufstiegsorientierten Weiterbildung, etwa zum Industriemeistermit dem Herzen bei der Sache? Dann sind Sie hier genau richtig Fachrichtung Metall, zum Techniker Maschinentechnik oder zum– bei uns im BASF-Team! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Technischen Fachwirt? Nutzen Sie Ihre vielfältigen Möglichkeiten! Standorte /Ausbildungsstart: 1. September Dauer: 3,5 Jahre (3 Jahre bei guter Leistung) BASF SE, Ludwigshafen Prüfungen und mögliche Abschlüsse: BASF Ausbildungsverbund, Rhein-Neckar-Region BASF Lampertheim GmbH, Lampertheim • Anlagenmechaniker 7
  8. 8. Berufsausbildung bei BASFAusbildung zum IndustriemechanikerAusbildung mit Herz – Begeisterung garantiertIndustriemechaniker sind in fast allen Wirtschaftszweigen tätig. Auch bei BASF sind sie gefragt! In dieserAusbildung lernen Sie alle typischen Einsatzgebiete wie Instandhaltung, Maschinen- und Anlagenbau,Produktionstechnik und Feingerätebau kennen. Wir zeigen Ihnen hierbei alle relevanten Arbeitsprozesse,die Sie später als echter Profi brauchen werden. Dabei garantieren wir als sicherer Arbeitgeber nicht nureine Ausbildung auf höchstem Niveau, sondern sichern Ihnen auch persönliche Betreuung zu. DasArbeiten in globalen Teams lässt Sie weitere wichtige Erfahrungen sammeln – eventuell auch für sichanschließende berufliche Perspektiven! Wir zeigen Ihnen auf jeden Fall alle Chancen auf, die sich für Sieergeben, und fördern Sie dabei so umfassend wie möglich. Wie das möglich ist? Gerade bei derGröße des Unternehmens zählt bei BASF jeder einzelne Mitarbeiter!8
  9. 9. Von Anfang an ein Teil des globalen TeamsAls Industriemechaniker-Azubi lernen Sie gleich unsere ganzeIndustriewelt kennen: Wir zeigen Ihnen, wie Sie Geräte undMaschinenbauteile herstellen und bearbeiten, Baugruppen zuMaschinen und technische Systeme montieren sowie Maschinenund Systeme einrichten und in Betrieb nehmen. Falls es einmalProbleme geben sollte? Sie lernen bei uns auch, wie Sie defekteMaschinen und Systeme reparieren und in Stand halten. Deshalbführen Sie auch Qualitätskontrollen durch und dokumentierenIhre Arbeitsergebnisse. In der Kundenberatung werden Sienatürlich auch fit gemacht!Ihr Weg zu BASF Ausbildung geschafft – und dann?Sie haben mindestens einen guten Hauptschulabschluss? Sie Sie haben Ihre Ausbildung mit überzeugenden Leistungenlösen gern praktisch-technische Problemstellungen? Körper- beendet? Sehr gut! Denn damit haben Sie gute Chancen auflich anstrengende Arbeit sehen Sie als Herausforderung und eine Übernahme. Nach entsprechender Berufspraxis gibt esTeil des Jobs? Geschick und gutes räumliches Vor- auch weitere Alternativen: Was halten Sie zum Beispiel von einerstellungsvermögen helfen Ihnen dabei, richtig zuzu- aufstiegsorientierten Weiterbildung, etwa zum Industriemeisterpacken? Auch unter Zeitdruck arbeiten Sie besonnen Metall, zum Feinwerkmechanikermeister oder zum Technikerund sorgfältig? Und dabei sind Sie noch mit dem Herzen Maschinentechnik? Nutzen Sie Ihre vielfältigen Möglichkeiten!bei der Sache? Dann sind Sie hier genau richtig – bei uns imBASF-Team! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Standorte/Ausbildungsstart: 1. September Standort/Ausbildungsstart: 1. August BASF SE, Ludwigshafen PCI Augsburg GmbH, Hamm BASF Ausbildungsverbund, Rhein-Neckar-Region BASF Catalysts Germany GmbH, Nienburg BASF Coatings GmbH, Münster Dauer: 3,5 Jahre (3 Jahre bei guter Leistung) BASF Schwarzheide GmbH, Schwarzheide BASF Lampertheim GmbH, Lampertheim Prüfungen und mögliche Abschlüsse: PCI Augsburg GmbH, Augsburg • Industriemechaniker 9
  10. 10. Berufsausbildung bei BASFAusbildung zum KonstruktionsmechanikerAusbildung mit Herz – Begeisterung garantiertGroße Schiffsteile fertigen oder Bauteile von Kränen, Aufzügen und Containern bis zu ganzen Stahlbauten– Konstruktionsmechaniker beherrschen die Herstellung dieser großen Metallbaukonstruktionen. Dieerforderlichen Techniken dafür lernen Sie bei BASF in der Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker. Wirzeigen Ihnen hierbei alle relevanten Arbeitsprozesse, die Sie später als echter Profi brauchen werden:Schweißen, Sägen, Bohren, Anreißen oder Schneiden, was vor allem im Stahlbau sowie in der Metallverarbeitenden Industrie gefragt ist. Bei uns garantieren wir Ihnen aber nicht nur ein hohes Ausbildungs-niveau, sondern sichern Ihnen auch persönliche Betreuung zu. Das Arbeiten in globalen Teams lässtSie weitere wichtige Erfahrungen sammeln. Zusätzlich zeigen wir Ihnen alle beruflichen Chancen auf,die sich für Sie ergeben, und fördern Sie dabei so umfassend wie möglich. Wie das möglich ist? Gerade beider Größe des Unternehmens zählt bei BASF jeder einzelne Mitarbeiter!10
  11. 11. Von Anfang an ein Teil des globalen Teams Ihr Weg zu BASFVielfältige Arbeitsbereiche erwarten Sie: Bauteile und Metall- Sie haben ein gutes Zeugnis der Berufsschulreife (Abschlusskonstruktionen aus Blechen, Rohren oder Profilen umformen und 9. bzw. in manchen Bundesländern Abschluss 10. Klasse)trennen, zum Beispiel durch thermische Verfahren. Außerdem und mindestens durchschnittliche mathematische Fähigkeitenlernen Sie verschiedene Schweißverfahren kennen, um Bleche, sowie räumliches Verständnis und keine Höhenangst? SieRohre, Profile oder ganze Baugruppen zu verbinden. Zusätzlich lösen gern praktisch-technische Problemstellungen? Körperlichfertigen Sie Konstruktionen aus Blechbauteilen und Profilen, anstrengende Arbeit sehen Sie als Herausforderung und Teilmontieren und demontieren Metallkonstruktionen. Dabei ler- des Jobs? Handwerkliches Geschick besitzen Sie dazu?nen Sie, je nach Fertigungsverfahren, die entsprechenden Bear- Arbeiten unter Zeitdruck sehen Sie als Herausforderung?beitungsmaschinen auszuwählen und einzurichten. Qualitäts- Und dabei sind Sie noch mit dem Herzen bei der Sache?kontrollen gehören natürlich auch dazu, indem Sie unser Dann sind Sie hier genau richtig – bei uns im BASF-Team!betriebliches Qualitätsmanagement anwenden. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Ausbildung geschafft – und dann? Sie haben Ihre Ausbildung mit guten Leistungen beendet? Sehr gut! Denn damit haben Sie gute Chancen auf eine Übernahme. Nach entsprechender Berufspraxis gibt es auch weitere Alternativen: Was halten Sie von einer aufstiegs- orientierten Weiterbildung, etwa zum Industriemeister Metall, zum Feinwerkmechanikermeister oder zum Techniker Maschi- nentechnik? Nutzen Sie Ihre vielfältigen Möglichkeiten! Standort /Ausbildungsstart: 1. August Dauer: 3,5 Jahre (3 Jahre bei guter Leistung) BASF Catalysts Germany GmbH, Nienburg Prüfungen und mögliche Abschlüsse: • Konstruktionsmechaniker 11
  12. 12. Berufsausbildung bei BASFAusbildung zum Maschinen- und AnlagenführerAusbildung mit Herz – Begeisterung garantiertMaschinen- und Anlagenführer richten Fertigungsmaschinen und -anlagen ein, nehmen diese in Betrieb undbedienen sie. In den Bereichen der Druckweiterverarbeitung und Papierverarbeitung sowie in der Metall-und Kunststofftechnik sind sie zu finden. Bei BASF bilden wir Sie professionell zum Maschinen- undAnlagenführer aus und weisen Sie in alle für Sie relevanten Arbeitsprozesse ein. Wir garantieren Ihnen dabeiaber nicht nur ein hohes Ausbildungsniveau, sondern sichern Ihnen auch persönliche Betreuung zu.Das Arbeiten in globalen Teams gehört selbstverständlich dazu und lässt Sie weitere wichtige Erfahrungensammeln. Zusätzlich zeigen wir Ihnen alle beruflichen Chancen auf, die sich für Sie ergeben, und fördernSie so umfassend wie möglich. Wie das möglich ist? Gerade bei der Größe des Unternehmens zähltbei BASF jeder einzelne Mitarbeiter!12
  13. 13. Von Anfang an ein Teil des globalen TeamsWährend Ihrer Ausbildung dürfen Sie gleich mit anpacken:Sie warten und inspizieren Maschinen und Anlagen. Dabeitauschen Sie Verschleißteile aus, rüsten Produktionsmaschinenund Anlagen um. Bedienen dürfen Sie die Steuerungs- undRegelungseinrichtungen an Maschinen und Anlagen. Wir zeigenIhnen auch, wie Sie Prozessdaten einstellen und optimierensowie auftretende Störungen beseitigen. Außerdem lernen Siezusätzlich, den Materialfluss zu steuern und qualitätssicherndeMaßnahmen durchzuführen.Ihr Weg zu BASF Ausbildung geschafft – und dann?Sie haben einen Hauptschul- oder Realschulabschluss? Sie haben Ihre Ausbildung mit überzeugenden LeistungenTechnisch-handwerkliche Tätigkeiten liegen Ihnen? Mit Freude beendet? Sehr gut! Denn damit haben Sie gute Chancen auflösen Sie technisch-praktische Probleme? Sorgfältiges, eine Übernahme. Bei der Berufsausbildung zum Maschinen-planvolles und systematisches Arbeiten ist genau Ihr Stil? und Anlagenführer ist, je nach Schwerpunkt, die AnrechnungAuch Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein der Ausbildungszeit in bestimmten Ausbildungsberufen möglich,zählen Sie zu Ihren positiven Eigenschaften? Und dabei sind Sie zum Beispiel in den Berufen Industriemechaniker oder Buch-noch mit dem Herzen bei der Sache? Dann sind Sie hier binder. Nutzen Sie Ihre vielfältigen Möglichkeiten!genau richtig – bei uns im BASF-Team! Wir freuen uns aufIhre Bewerbung! Standorte /Ausbildungsstart: 1. September Dauer: 2 Jahre BASF Ausbildungsverbund, Rhein-Neckar-Region Prüfungen und mögliche Abschlüsse: BASF Performance Polymers GmbH, Rudolstadt Relius Coatings GmbH & Co. KG, Memmingen • Maschinen- und Anlagenführer 13
  14. 14. Berufsausbildung bei BASFAusbildung zum ZerspanungsmechanikerAusbildung mit Herz – Begeisterung garantiert„Wo gehobelt wird, da fallen Späne.“ So geschieht das auch bei allen mechanischen Bearbeitungsverfahren– beim Drehen, Fräsen oder Schleifen. Überflüssiges Material wird dabei in Form von Spänen abgetragen,um die Werkstücke in Form zu bringen. Ein verantwortungsvoller Job, den Sie in der Ausbildung zum Zerspa-nungsmechaniker erlernen. Denn damit leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum reibungslosen Ablauf vonFertigungsprozessen. Spannende und vielfältige Aufgaben kombinieren wir in dieser Ausbildung mit individu-eller Betreuung und hoher Ausbildungsqualität.14
  15. 15. Von Anfang an ein Teil des globalen TeamsAls Azubi zum Zerspanungsmechaniker werten Sie tech-nische Zeichnungen sowie andere Unterlagen aus, legenBearbeitungsvorgänge und -abläufe fest. Die Einrichtung vonMaschinen gehört auch zu Ihren Aufgaben. Damit führen Sieanschließend Testläufe durch. Sie erfahren bei uns auch, wieSie Werkstücke einspannen, Maschinen in Betrieb nehmen undFertigungsprozesse überwachen. Sie werden dazu ausgebildet,Maschinen und Systeme in Stand halten zu können undQualitätskontrollen durchzuführen. Die Dokumentation IhrerArbeiten und Ergebnisse ist natürlich auch eine wichtige Sache:Damit wirken Sie am kontinuierlichen Verbesserungsprozess mit.Ihr Weg zu BASF Ausbildung geschafft – und dann?Sie haben mindestens einen guten Hauptschulabschluss? Sie haben mit Ihrer Persönlichkeit und Ihren Leistungen überzeugt?Sie arbeiten handwerklich präzise? Ein gutes technisches Sehr gut! Die Partnerbetriebe des BASF AusbildungsverbundsVerständnis ist für Sie selbstverständlich? Mechanisch-tech- bieten eine Vielzahl an beruflichen Herausforderungen, die jetztnische Abläufe, vor allem Metall verarbeitende Tätigkeiten, auf teamorientierte Persönlichkeiten warten. Freuen Sie sichkönnen Sie begeistern? Sie sind auch noch mit dem Herzen bei auf spannende Zukunftsperspektiven. Nach entsprechenderder Sache? Dann sind Sie hier genau richtig – bei uns im BASF- Berufspraxis gibt es auch weitere Alternativen: Was halten Sie zumTeam! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Beispiel von einer aufstiegsorientierten Weiterbildung, etwa zum Industriemeister Metall, zum Techniker Maschinentechnik oder zum Konstrukteur? Nutzen Sie Ihre vielfältigen Möglichkeiten! Standort /Ausbildungsstart: 1. September Dauer: 3,5 Jahre (3 Jahre bei guter Leistung) BASF Ausbildungsverbund, Rhein-Neckar-Region Prüfungen und mögliche Abschlüsse: • Zerspanungsmechaniker 15
  16. 16. 169382/09.11 Servicecenter Medien und Kommunikation BASF SE BASF Services Europe GmbHBASF – The Chemical Company Recruiting Services Europe„Wir haben mehr zu bieten als nur Chemie“ Postfach 11 02 48 10832 Berlin, Deutschlandwww.basf.com/ausbildung E-Mail: ausbildung@basf.comwww.facebook.com/basfkarriere Telefon: 00800-33 0000 33 (Kostenfrei in Europa)

×