10 punkte

741 Aufrufe

Veröffentlicht am

10 Punkte, die Sie bei der Auswahl eines modernen ERP-Systems beachten sollten.

Veröffentlicht in: Software
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
741
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
265
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

10 punkte

  1. 1. die Sie bei der Auswahl eines modernen ERP-Systems beachten sollten 10 Punkte
  2. 2. Unabhängigkeit Achten Sie darauf, dass Ihre ERP-Anwendung gängige Standards unterstützt. Idealerweise sind dies marktgängige SQL-Datenbanken und offene Schnittstellen wie XML, XLS oder ASCII. 1
  3. 3. 2 Offenheit Ist das Datenmodell offengelegt und ver­ständlich? Es nutzt nichts, wenn man zwar einen Zugriff vornehmen könnte, das Datenmodell aber so kryptisch ist, dass Sie doch wieder einen Fachmann brauchen.
  4. 4. 3 Augenhöhe Fairness und partnerschaftliches Verhalten sind Grundprinzipien, die Sie bei der langjährigen Zusam- menarbeit mit Ihrem ERP-Anbieter brauchen. Suchen Sie den Kontakt zur Geschäftsleitung. So merken Sie schnell, ob Sie als Kunde im Mittel- punkt stehen.
  5. 5. Funktionalität Technik allein nutzt nichts, Ihre Software muss Ihre Prozesse optimal unterstützen. Achten Sie darauf, dass das System funktional ausgerichtet ist. 4
  6. 6. Individualität Wettbewerbsvorteile kann man sich nur dadurch verschaffen, dass man Prozesse besser als der Konkurrent löst. Also muss sich die Software an Ihre Bedürfnisse anpassen lassen. Und das möglichst einfach. 5
  7. 7. Wartbarkeit Wenn individuell, dann aber bitte updatesicher ohne Zusatzkosten. Bei den wenigsten Programmen können Änderungen ohne manuelle Eingriffe auch in den neuen Release­ständen eingesetzt werden. Fragen Sie vorher danach. 6
  8. 8. Überschaubarkeit Reduzieren Sie die Anzahl der Beteiligten. Es ist immer sicherer, wenn der Hersteller auch die direkte Verantwortung für Einführung und Betreuung übernimmt. 7
  9. 9. Transparenz Seriöse Hersteller bieten Ihnen alle Leistungen aus einer Hand und nennen Ihnen auch vorher alle Kos­ten für Software, Dienst­leis­tungen und Wartung. Verlangen Sie, wenn möglich, Festpreise. 8
  10. 10. Erfahrung Schauen Sie sich unbedingt Referenzen an und achten Sie darauf, ob der Anbieter Erfahrung in Ihrer Branche hat. 9
  11. 11. Partnerschaft Nicht immer ist der Billigste auch der Beste. Wer Ihnen ehrlich die Kosten nennt, ist meistens auch bei den Dingen, die Sie übersehen haben, auf Ihrer Seite. Schließlich müssen Sie beide mehrere Jahre miteinander auskommen. 10
  12. 12. Tipps und Ratschläge für die Aus- wahl von Software und Anbietern gibt Ihnen der ERP-Knigge. Fordern Sie ihn hier als kostenloses Hörbuch oder PDF an: www.erp-knigge.de !
  13. 13. Mehr Informationen zu godesys und dem ERP für kundenorientierte Unternehmen finden Sie im Internet unter www.godesys.de Oder kontaktieren Sie uns per E-Mail an info@godesys.de Sie erreichen uns auch telefonisch an einem unserer neun Standorte: Deutschland 0800-godesys Schweiz 043 - 211 44 88 Österreich 026 22 - 612 38

×