Gesellschaft der Generalstabsoffiziere       GGstOf                                                                 Gst Of...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere       GGstOf                                                                   Gst ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere       GGstOf                                                                 Gst Of...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere       GGstOf                                                                     Gs...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere       GGstOf                                                                 Gst Of...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere       GGstOf                                                                    Gst...
"Aus welchen Gründen habenSie sich entschlossen eineGeneralstabslaufbahneinzuschlagen?"
sehr stark             4.5 = Überzeugung für die Armee (4.3)     stark   4.4 = Persönliche Herausforderung (4.5)          ...
sehr stark     stark   4.2 = Berufsoffiziere (4.1)  neutral             3.1 = Verwaltung (4.1)             2.9 = Privatwirt...
sehr stark             4.2 = Privatwirtschaft (3.8)     stark   4.1 = Verwaltung (3.2)             3.2 = Berufsoffiziere (3...
sehr stark     stark             3.4 = Berufsoffiziere (3.2)  neutral             2.8 = Privatwirtschaft (2.9)             ...
Weitere Gründe"Améliorer la technique de travailpersonnelle; Tester ses propreslimites; Participer à des projets degrande ...
Weitere Gründe                  "eigene Staatspolitische                  Überzeugung""Connaissances généralesmilitaires, ...
Weitere Gründe        Ergänzende mil Ausbildung        Spiel in in einer höhren Liga        vernetztes Denken             ...
Weitere Gründe                  "Familientradition""Die Umgebungsbedingungen(Kalter Krieg) machten einepersönliche Lagebeu...
Erkenntnis (Bestätigung Umfrage 2009) Ergänzung             Förderungzur ziv Ausb          der KarrierePersönliche Herausf...
"Wie stark fallen folgendeArgumente GEGEN eine GstOf Laufbahn ins Gewicht?"
sehr stark     stark             3.9 = Unklare Gesamtstrategie der Politik             3.5 = Mangelnde Anerkennung der Pol...
Weitere Gründe           "Laufbahnplanung im Militär                 zu wenig ausgeprägt""Der Netzwerknutzen für zivile Ko...
Weitere Gründe        "Allgemeines Chaos in der Armee, Nicht-        Ausrichtung auf ein Ziel, zu tiefe Qualifikation      ...
Weitere Gründe   "labandon de conviction (feu sacré) de la part   danciens officiers de haut rang! Le peu de leaders   poli...
Erkenntnis  Aufwand              - (!)(Zeit und Geld)             Politik
Kontakte zur WirtschaftAntworten von Kdt und C Astt
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere       GGstOf                                                                Gst Of ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere        GGstOf                                                                      ...
PersonalentwicklungAntworten von Kdt und C Astt
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere       GGstOf                                                                       ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere       GGstOf                                                                 Gst Of...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere        GGstOf                                                                      ...
Bemerkungen  "Wir führen dazu Kdt Seminare,  Vorgesetztentage und  Zufriedenheitsumfragen durch."
Einsatz als StabsoffizierAntworten von aktiven Stabsoffizieren
sehr positiv               4.0 =	Persönliche Stärken einbringen     positiv                       Korpsgeist im Stab      ...
Was müsste im Stab verbessert werden? "Es müssten interessantere Projekte in Angriff genommen werden. Mehr Mut zu Neuem un...
Was müsste im Stab verbessert werden?"Personalplanung für USC, die drei oder mehrJahre ihren Dienst versehen haben - Horiz...
Was müsste im Stab verbessert werden?"Als Stabsoffizier stelle ich eine grosseWertschätzung des Brigadekommandanten fest, w...
Was müsste im Stab verbessert werden?"Prozesse besseraufeinanderabstimmen und einfacheund umsetzbare Lösungen suchen."    ...
Was müsste im Stab verbessert werden?  "Jährliche Gespräche zwischen den Gst Of  des Stabes und dem SC bzw. Kdt um die  in...
Was müsste im Stab verbessert werden? "Plus dopportunités pour les of de milice"     "Mehr Einsatzwille. Durch straffe    ...
Was müsste im Stab verbessert werden?  "Als vormaliger SC in einem Stab Gs Vb bin ich  erstaunt, wie wenig der Astt geführ...
Was müsste im Stab verbessert werden?                     "Der Stab müsste selbst mehr                     beübt werden al...
Was müsste im Stab verbessert werden? "In einem gemischten Stab (Kernstab mit Profioffizieren sowie einem Milizteil, welcher...
Was müsste im Stab verbessert werden? "Personalführung: längerfristige Planung, Einbezug der USC. Mehr Transparenz im Ausw...
Militärische KarriereAntworten von aktiven Gst Of
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere         GGstOf                                                                     ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere       GGstOf                                                                 Gst Of...
NeinErgebnis Umfrage 2010                Ja, aber nicht über vier Jahre                                     Ja            ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere        GGstOf                                                                      ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere        GGstOf                                                                      ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere         GGstOf                                                                     ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere            GGstOf                                                                  ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere        GGstOf                                                                      ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere        GGstOf                                                                      ...
Wieso stellen Sie sich für eine Weiterbildung z Vf?                     "Jai encore beaucoup à apprendre                  ...
Wieso stellen Sie sich für eine Weiterbildung z Vf? "Einsatz dort, wo es die Pflicht verlangt."               "Jai limpress...
Wieso stellen Sie sich für eine Weiterbildung NICHT z Vf?       "Den Mehrwert eines GLG IV oder V sehe       ich bei meine...
Wieso stellen Sie sich für eine Weiterbildung NICHT z Vf?"LEEMG privilegie la forme au fond. On passe plus de temps àcontr...
Aktuelle Probleme als Gst OfAntworten von aktiven Gst Of
Was müsste (im Stab) verbessert werden?                         "Neue Ideen werden                         nicht ernsthaft...
Was müsste (im Stab) verbessert werden?   "Sehr grosses persönliches (Miliz)Engagement   nötig (das zwar auch geschätzt wi...
Was müsste (im Stab) verbessert werden?       Es gibt Gst Of Funktionen, die ausserhalb von       Übungen unbefriedigend s...
Was müsste (im Stab) verbessert werden?                   "Die Einbindung der Miliz in eine                   Berufsorgani...
Was müsste (im Stab) verbessert werden?  "Als Milizoffizier kann ich wenig Synergien zwischen der  aktuellen beruflichen Tät...
Was müsste (im Stab) verbessert werden?            "Peu de places pour col EMG pour des            miliciens qui ne sont p...
Was müsste (im Stab) verbessert werden?    "Actuellement dans un trou de planification    passager. Mais je constate dabord...
Was müsste (im Stab) verbessert werden?           "Die BO haben leider noch immer nicht           begriffen, dass man nich...
Was müsste (im Stab) verbessert werden?            "Viel zu tiefes Anspruchsniveau in einer            unzeitgemässen Arme...
Was müsste (im Stab) verbessert werden? "Aus meiner Sicht werden zu wenig Gst Of rekrutiert/ produiziert. Unsere Armee, na...
Beurteilung des Engagements inder Armee aus der Sicht vonArbeitgeber und KundenIndirekte Beurteilung durch Gst Of
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere       GGstOf                                                                       ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere       GGstOf                                                                       ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere       GGstOf                                                                       ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere       GGstOf                                                                      G...
Beurteilung der Aktivitätender GGstOf
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere        GGstOf                                                                      ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere        GGstOf                                                                      ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere        GGstOf                                                                      ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere        GGstOf                                                                      ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere        GGstOf                                                                      ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere        GGstOf                                                                      ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere        GGstOf                                                                      ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere        GGstOf                                                                      ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere        GGstOf                                                                      ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere        GGstOf                                                                      ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere        GGstOf                                                                      ...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere       GGstOf                                                                      G...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere       GGstOf                                                                     Gs...
Gesellschaft der Generalstabsoffiziere       GGstOf                                                                   Gst ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Ergebnisse GGstOf Umfrage 2012

854 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Karriere
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
854
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
383
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Ergebnisse GGstOf Umfrage 2012

  1. 1. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Gst Of Umfrage 2012 Ergebnisse Oberstlt i Gst Markus M. Müller Baden, im Februar 2012GGstOf6000 Luzerninfo@ggstof.ch 1
  2. 2. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Rahmenbedinungen • Dauer der Umfrage 10.11.11 - 10.01.2012 • Durchführung Online-Fragebogen • Die Mitglieder der GGstOf wurden E-Mail auf die Umfrage hingewiesen. • Teilnehmer 177 • Vollständig ausgefüllt 134 • Namentlich zuweisbar 78GGstOf6000 Luzerninfo@ggstof.ch 2
  3. 3. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Dienstgrade der Teilnehmer Maj i Gst Oberstlt i Gst 24% 23% KKdt 4% Div 4% Br 6%GGstOf6000 Luzern Oberst i Gstinfo@ggstof.ch 40% 3
  4. 4. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Funktion der Teilnehmer Stabsoffizier 50% aD 25% in Ausb / ResGGstOf 6% SC / C Astt6000 Luzerninfo@ggstof.ch Kdt 5% 14% 4
  5. 5. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Sprache der Teilnehmer Deutsch 75% Italiano 1% Français 24%GGstOf6000 Luzerninfo@ggstof.ch 5
  6. 6. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Arbeitgeber der Teilnehmer Pensioniert 16% Privatwirtschaft 43% VBS (Berufsoffizier)GGstOf 31%6000 Luzern Öff. Verwaltunginfo@ggstof.ch 10% 6
  7. 7. "Aus welchen Gründen habenSie sich entschlossen eineGeneralstabslaufbahneinzuschlagen?"
  8. 8. sehr stark 4.5 = Überzeugung für die Armee (4.3) stark 4.4 = Persönliche Herausforderung (4.5) 3.4 = Freude am Militärdienst ("Fan") (3.5) neutral 3.3 = Erweiterung des mil/ziv Netzwerks / Kameradschaft (3.4) 2.9 = Prestige, Elitegedanke 2.5 = Überzeugungsarbeit durch Vorgesetzte wenig gar nicht
  9. 9. sehr stark stark 4.2 = Berufsoffiziere (4.1) neutral 3.1 = Verwaltung (4.1) 2.9 = Privatwirtschaft (2.7) wenig Positive Auswirkung gar nicht auf berufliche Karriere
  10. 10. sehr stark 4.2 = Privatwirtschaft (3.8) stark 4.1 = Verwaltung (3.2) 3.2 = Berufsoffiziere (3.2) neutral wenig Gst Ausb als gar nicht Ergänzung zur ziv Ausb
  11. 11. sehr stark stark 3.4 = Berufsoffiziere (3.2) neutral 2.8 = Privatwirtschaft (2.9) 2.2 = Verwaltung (3.2) wenig Bessere Chancen auf das gar nicht Kdo eines Trp Kö
  12. 12. Weitere Gründe"Améliorer la technique de travailpersonnelle; Tester ses propreslimites; Participer à des projets degrande envergure." "Lebenshaltung des Dienens vertiefen" "Einmalige Super-Ausbildung hinsichtlich erfolgreichen Bewältigungen von Krisen jeglicher Art und in jeglichem Umfeld."
  13. 13. Weitere Gründe "eigene Staatspolitische Überzeugung""Connaissances généralesmilitaires, systématique detravail, précision" "Der Schweiz in möglichst idealer und interessanter Weise zu dienen"
  14. 14. Weitere Gründe Ergänzende mil Ausbildung Spiel in in einer höhren Liga vernetztes Denken "servir""Als Berufsoffizier war die Ausbidlungzum Gst Of unabdingbar/unerlässlich!"
  15. 15. Weitere Gründe "Familientradition""Die Umgebungsbedingungen(Kalter Krieg) machten einepersönliche Lagebeurteilungeinfacher." "Verantwortungsbewusstsein als Staatsbürger / Idealismus"
  16. 16. Erkenntnis (Bestätigung Umfrage 2009) Ergänzung Förderungzur ziv Ausb der KarrierePersönliche Herausforderung
  17. 17. "Wie stark fallen folgendeArgumente GEGEN eine GstOf Laufbahn ins Gewicht?"
  18. 18. sehr stark stark 3.9 = Unklare Gesamtstrategie der Politik 3.5 = Mangelnde Anerkennung der Politik 3.4 = Mangelnde Anerkennung von Medien/Öff neutral sowie in der Privatwirtschaft 3.3 = Jährliche Anzahl Diensttage 2.8 = Ausserdienstlicher Zeitaufwand (2.6) 2.7 = Verlängerte Dienstzeit und mangelndes Verständnis der Familie wenig Weitere Nennungen: - Abnehmende Anzahl Trp Kö Kdo (2.6) - Finanzielle Einbussen/Aufwände (Privatwirtschaft: 2.6) - Mangelnde Anerkennung durch mil Vorgesetzte (2.3) - Streichung von Privilegien (2.3) - Geringe Herausforderung (2.1) gar nicht
  19. 19. Weitere Gründe "Laufbahnplanung im Militär zu wenig ausgeprägt""Der Netzwerknutzen für zivile Kontakteist verschwindend klein geworden." "Incompétence et manque de vision stratégique des autorités militaires supérieures."
  20. 20. Weitere Gründe "Allgemeines Chaos in der Armee, Nicht- Ausrichtung auf ein Ziel, zu tiefe Qualifikation der Ausbildner, wenig Aussicht auf tragende Aufgabe als Milizoffizier""Miliz Gst Of sind in der Armee Gst Ofzweiter Klasse. Die Armee funktioniert inder Berufsstruktur und in derVerwaltungsbürokratie und die Miliz GstOf sind noch als Gratis-Ressourcegeduldet. Mitwirkung ist nicht erwünscht."
  21. 21. Weitere Gründe "labandon de conviction (feu sacré) de la part danciens officiers de haut rang! Le peu de leaders politiques et militaires osant sexposer et convaincre. Labandon du soutien à lArmée par la classe dirigeante et la plupart des partis (SP, CVP, Mitte-links, PLR?)"Aus heutiger Sicht ist der Erfahrungsgewinn/die Wechselwirkung aus Stabsdiensten / Kdtvon Trp Kö nicht mehr sehr ausgeprägt, dadie Dienstzeit früh ausläuft"
  22. 22. Erkenntnis Aufwand - (!)(Zeit und Geld) Politik
  23. 23. Kontakte zur WirtschaftAntworten von Kdt und C Astt
  24. 24. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 "Welchen Aufwand betreiben Sie durchschnittlich im Monat, um den Kontakt mit der Wirtschaft zu pflegen? Zwei Halbtage 25% Stunden 15% Mehr als zwei Halbtage 35% ad hocGGstOf n = 206000 Luzern 25%info@ggstof.ch 24
  25. 25. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 "Von wem geht die Initiative aus? Vornehmlich von Ihnen oder kommt die Wirtschaft auf Sie zu? (Mehrfachnennungen möglich) 25 n = 15 20 15 10 10 5 3 2 0GGstOf6000 Luzern von Kdt Wechselwirkung VBS/Wpl Wirtschaftinfo@ggstof.ch 25
  26. 26. PersonalentwicklungAntworten von Kdt und C Astt
  27. 27. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 "Haben Sie als Kdt (z.B. aufgrund der Schrift der GGstOf) Ihre Prioritäten in Ihrer Agenda überprüft und vermehrt auf Personelles ausgerichtet? Nicht nötig, da bereits Priorität 69% JaGGstOf 23% n = 246000 Luzern Nein, keine Prioritätinfo@ggstof.ch 8% 27
  28. 28. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 "Wurde in Ihrer letzten Qualifikation auch Ihrem Einsatz in der Personalentwicklung Rechnung getragen? Nein 31% Ja 69%GGstOf n = 246000 Luzerninfo@ggstof.ch 28
  29. 29. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 "Wer kümmert sich in Ihrem Verband prioritär um die Kadergewinnung /-betreuung?" (Mehrfachnennungen möglich) 25 22 n = 24 20 15 10 8 5 3 2 1 0GGstOf6000 Luzern Kdt Kdt aller Stufen Kdt Stv SC G1info@ggstof.ch 29
  30. 30. Bemerkungen "Wir führen dazu Kdt Seminare, Vorgesetztentage und Zufriedenheitsumfragen durch."
  31. 31. Einsatz als StabsoffizierAntworten von aktiven Stabsoffizieren
  32. 32. sehr positiv 4.0 = Persönliche Stärken einbringen positiv Korpsgeist im Stab Wertschätzung durch Kameraden 3.6 = Beurteilung des Erfolgs im Stab neutral 2.9 = Zufriedenheit im Qualifikationsprozess negativ Beurteilen Siesehr negativ folgende Aspekte
  33. 33. Was müsste im Stab verbessert werden? "Es müssten interessantere Projekte in Angriff genommen werden. Mehr Mut zu Neuem und Unbekanntem!" "Der Einsatz der Miliz muss verbessert werden und damit auch die Planung des work loads, welcher in einem SK erledigt werden muss."
  34. 34. Was müsste im Stab verbessert werden?"Personalplanung für USC, die drei oder mehrJahre ihren Dienst versehen haben - Horizonteeröffnen für dienstwillige Kameraden!" "Une planification de carrière à moyen-long terme."
  35. 35. Was müsste im Stab verbessert werden?"Als Stabsoffizier stelle ich eine grosseWertschätzung des Brigadekommandanten fest, waseinen direkten Impakt auf den Korpsgeist hat.Allerdings fehlt mir zuweilen die Wertschätzung vonStufe SC und gewisser USC. Leider erachten oftmalsetliche Berufsoffiziere die Tätigkeit der Milizoffiziereals Verständlichkeit. Mir geht es bei diesemKommentar nicht um Sonderwünsche der Milizleroder dergleichen. Fakt ist aber nunmal, dass ich alsMilizler bei meinem Arbeitgeber für meineDiensttätigkeit kämpfen muss und meine Angestelltenhaben bei vielen Abwesenheiten wenig Verständnis."
  36. 36. Was müsste im Stab verbessert werden?"Prozesse besseraufeinanderabstimmen und einfacheund umsetzbare Lösungen suchen." "Mehr Exposure bei der Truppe, um die vielen neuen Einsatzverfahren und Ausrüstungen besser zu verstehen als Input für die Planungsarbeit."
  37. 37. Was müsste im Stab verbessert werden? "Jährliche Gespräche zwischen den Gst Of des Stabes und dem SC bzw. Kdt um die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den einzelnen FGG zu überprüfen die ungeschriebenen Lessons Learned aus den U und SK abzuholen. Damit könnten Kdt / SC eine fachgerechte Beurteilung der Leistungsfähigkeit des Stabes abholen."
  38. 38. Was müsste im Stab verbessert werden? "Plus dopportunités pour les of de milice" "Mehr Einsatzwille. Durch straffe Zeitpläne und klare Koordination." "Es müsste mehr realer Leidensdruck da sein.""Einsatz und Laufbahnsteuerung abBeginn. So könnte eine Perspektivegeboten werden."
  39. 39. Was müsste im Stab verbessert werden? "Als vormaliger SC in einem Stab Gs Vb bin ich erstaunt, wie wenig der Astt geführt wird, in dem ich nun eingeteilt wurde. Führung durch Zielsetzung ist ein absolutes Fremdwort, auch Effizienz und eine klare Ausrichtung fehlt. Bessere Vorbereitungen durch den C Astt könnte hier einiges verbessern und zu einem besseren Resultat führen."
  40. 40. Was müsste im Stab verbessert werden? "Der Stab müsste selbst mehr beübt werden als Stab Gs Vb. Der HEST müsste hier mehr seine Funktion wahrnehmen.""La conduite de lEM par des ordres etdirectives plus claires." "Die Menge der Diensttage gegenüber der zu erledigenden Arbeit ist zu gross."
  41. 41. Was müsste im Stab verbessert werden? "In einem gemischten Stab (Kernstab mit Profioffizieren sowie einem Milizteil, welcher für die Stabskurse aufgeboten wird) treten unterschiedliche Entwicklungsgeschwindigkeiten auf. Milizoffiziere können nicht oder werden nicht im Tagesgeschäft einbezogen und somit reduziert sich ihre Tätigkeit im Stabskurs auf unterstützende Leistungen. Eine Verbesserung könnte erreicht werden, wenn eine klare Arbeitsteilung zwischen Offizieren des Kernstabes und des Milizstabes. eingeführt wird." "Séparation entre travail prof et de milice"
  42. 42. Was müsste im Stab verbessert werden? "Personalführung: längerfristige Planung, Einbezug der USC. Mehr Transparenz im Auswahl- und Kommunikationsprozess. "Augmenter le nombre dof de langue française. Plus de pouvoir de persuasion. Susciter lengouement plutôt que la méfiance."
  43. 43. Militärische KarriereAntworten von aktiven Gst Of
  44. 44. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 "Wie beurteilen Sie Ihre derzeitige Verwendung als Gst Of?" vornehmlich Sachzwängen gehorchend* 8% zweckmässig 42% unterbeschäftigt 15%GGstOf n = 976000 Luzerninfo@ggstof.ch ideal * d.h. dass auf persönliche Wünsche 34% keine Rücksicht genommen werden kann 44
  45. 45. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 "Kennen Sie Ihre militärische Verwendung in den nächsten vier Jahren (bis Ende 2015)? Besteht eine Karriereplanung?" Ja, für 2012 Nein 19% 24% Ja, bis 2013 17% Ja, bis 2015 n = 94GGstOf Ja, bis 20146000 Luzern 30%info@ggstof.ch 10% 45
  46. 46. NeinErgebnis Umfrage 2010 Ja, aber nicht über vier Jahre Ja k/A 17% 17% 26% 33% 47% 37% 44% 30% 37% BO Verwaltung Wirtschaft n = 53 n = 19 n = 70
  47. 47. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 "Kommt für Sie eine militärische Weiterbildung (GLG IV und V, FLG III) in Frage?" (Basis: letzter absolvierter GLG) 20 15 10 Nennungen 5 13 17 17 10 Ja 0 -4 -8 -15 -12 Nein -5 -10 -15 -20GGstOf GLG II GLG III GLG IV GLG V6000 Luzerninfo@ggstof.ch n = 96 47
  48. 48. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 "Kommt für Sie eine militärische Weiterbildung (GLG IV und V, FLG III) in Frage?" (Basis: letzter absolvierter GLG, nur Berufsoffiziere) 10 5 Nennungen 8 6 7 4 Ja 0 -1 -4 -7 Nein -5 -10GGstOf GLG II GLG III GLG IV GLG V6000 Luzerninfo@ggstof.ch n = 96 48
  49. 49. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 "Kommt für Sie eine militärische Weiterbildung (GLG IV und V, FLG III) in Frage?" (Basis: letzter absolvierter GLG, nur Offiziere der Privatwirtschaft) 10 5 Nennungen 5 6 9 5 Ja 0 -2 -6 -6 -1 Nein -5 -10GGstOf GLG II GLG III GLG IV GLG V6000 Luzerninfo@ggstof.ch n = 96 49
  50. 50. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Passen die Absicht für einer Weiterbildung mit der Karriereplanung zusammen? 15 10 Nennungen 5 12 11 11 8 15 Ja 0 -11 -7 -4 -1 -13 Nein -5 -10 v.a. Stabsoffiziere -15GGstOf Nein Ja, für 2012 Ja, bis 2013 Ja, bis 2014 Ja, bis 20156000 Luzerninfo@ggstof.ch Karriereplanung n = 96 50
  51. 51. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Passen die Absicht für einer Weiterbildung mit der Karriereplanung zusammen? (nur Berufsoffiziere) 15 10 Nennungen 5 4 2 8 4 7 Ja 0 -2 -2 -2 -6 Nein -5 -10 -15GGstOf Nein Ja, für 2012 Ja, bis 2013 Ja, bis 2014 Ja, bis 20156000 Luzerninfo@ggstof.ch Karriereplanung n = 96 51
  52. 52. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Passen die Absicht für einer Weiterbildung mit der Karriereplanung zusammen? (nur Offiziere der Privatwirtschaft) 15 10 Nennungen 5 8 7 3 3 4 Ja 0 -5 -3 -2 -4 Nein -5 -10 -15GGstOf Nein Ja, für 2012 Ja, bis 2013 Ja, bis 2014 Ja, bis 20156000 Luzerninfo@ggstof.ch Karriereplanung n = 96 52
  53. 53. Wieso stellen Sie sich für eine Weiterbildung z Vf? "Jai encore beaucoup à apprendre et probablement à apporter.""Interesse und Freude amMilitär. Glaube an unsereArmee. Wille, meinen Beitragzu leisten." "La possibilité dapprendre de nouvelles choses et de contribuer encore plus au fonctionnement de linstitution me motivent."
  54. 54. Wieso stellen Sie sich für eine Weiterbildung z Vf? "Einsatz dort, wo es die Pflicht verlangt." "Jai limpression de disposer du potentiel nécéssaire, je suis une personne engagé, alors oui lavancement mintèresse." "Solange ich etwas lernen kann und den Sinn in der Sache erkenne, mache ich weiter auf diesem Weg."
  55. 55. Wieso stellen Sie sich für eine Weiterbildung NICHT z Vf? "Den Mehrwert eines GLG IV oder V sehe ich bei meiner zivilen Funktion als Partner in einer Unternehmensberatung nicht wirklich und nochmals je 3 Wochen zu investieren ist angesichts des Mehrwerts einfach zu viel verlangt.""Totalement déconnecté de la réalité dumonde et sans réelle plus value. Je nai vujusquà présent que des officiers qui seregarde le nombril et pas ne réfléchissantpas sur le monde qui les entoure."
  56. 56. Wieso stellen Sie sich für eine Weiterbildung NICHT z Vf?"LEEMG privilegie la forme au fond. On passe plus de temps àcontrôler la taille des caractères de lordre dengagement que safaisabilité. On fait des pseudo réflexions lors des concepts avec deuxconséquences ridicules. Personne ne prend le temps de réfléchir auxconséquences et aux risques de lengagement. Si le concept ne tientpas la route, cest pas grave, si la moitié des documents est incompletcest pas grave... Du moment que la donnée dordre est sexy et faiteavec power point!!! Les of gen refusent la critique et les opinonssortant du cadre. On ne veut que des of capables de recracher dessolutions et des réponses apprissent par coeur. Surtout pas dessolutions originales et nouvelles. Je ne vois pas comment se protégerde la surprise avec un tel comportement. Presque aucun documentsen français et AUCUNE présentation en français. Quel intérêt defaire travailler 30 of EMG sur un concept partiel du WEA en deuxheures de secouée de manche. La plus value est nulle. Prétendre quele SFEMG III-V peut faire cette prestation, cest soit quel les of carrqui travaillent depuis six mois sur ce sujet sont incapables ou alors lamilice à la science infuse...
  57. 57. Aktuelle Probleme als Gst OfAntworten von aktiven Gst Of
  58. 58. Was müsste (im Stab) verbessert werden? "Neue Ideen werden nicht ernsthaft geprüft.""Die Weiterbildung in derReserverbrigade ermöglichtkein Fortkommen." "Einzelne BO sehen die Miliz als Konkurrenz, nicht als Partner. Fehlende Anerkennung der Politik. Dummheit der Politiker in sicherheitspolitischen Fragen."
  59. 59. Was müsste (im Stab) verbessert werden? "Sehr grosses persönliches (Miliz)Engagement nötig (das zwar auch geschätzt wird); ist aber über längere Zeit nicht möglich neben VollzeitBerufsEngagement und Familie.""Wir haben einen massiven Überhang anBerufsoffizieren, die gut qualifiziert sind unddaher auf die vorhandenen Gst-Of Stellendrängen. Wenn gegen 100% der Positionen mitBerufsof besetzt ist, geht das attraktiveNetzwerk für die verbleibenden Gst Ofvollständig verloren."
  60. 60. Was müsste (im Stab) verbessert werden? Es gibt Gst Of Funktionen, die ausserhalb von Übungen unbefriedigend sind (C Triage, C Fhr D, C Log Ei Fhr) da diese Funktionen keine grosse Auslastung haben und zu Adminisrtratorenjobs verkommen. Manche G6 Gst Of Funktionen sind zu hinterfragen, ob sie noch durch Gst Of belegt werden sollten."Je ne peux pas dire quelest mon plan de carrière..." "Alles spricht von Miliz, oft sind es aber "Profis", welche die Arbeit auch im Stab erledigen."
  61. 61. Was müsste (im Stab) verbessert werden? "Die Einbindung der Miliz in eine Berufsorganisation wie die Luftwaffe funktioniert nicht optimal.""Konkurrenzdenken zwischen BO und Milizmuss beendet werden." "Ich erwarte seit Jahren eine zweckmässige und meinen Fähigkeiten angepasste Einteilung.""Tendenz alle VTU in die GAZ zuverlegen. Wo üben die Stabsoffiziere dannnoch selbständig VTUs anzulegen?"
  62. 62. Was müsste (im Stab) verbessert werden? "Als Milizoffizier kann ich wenig Synergien zwischen der aktuellen beruflichen Tätigkeit und den militärischen / strategischen Fachgebieten einbringen. Hier liegt ein Potential - gerade wenn es um neue Technologien in Verbindung mit strategischen Landesinteressen (C4ISTAR / Energieversorgung) geht. Mit der Datenbank der GGstOf könnte eine Vorselektionen gemacht werden (durch (freiwilliges) Erhebung von Fachwissen), die dann für Laufbahnplanungen bzw Umteilungen benützt werden könnten.""Jai dû signer comme quoi je souhaitais faire plus de 60jours de service sur une période de deux ans sinon on mebloquait au S pers A .....situation plus que comique."
  63. 63. Was müsste (im Stab) verbessert werden? "Peu de places pour col EMG pour des miliciens qui ne sont pas en contact avec ladministration! On ma promis déjà deux fois une place de col EMG, finalement cest un instructeur ou un membre dela Verwaltung qui a eu le poste!""In der LW wurden zu viele Gst Ofausgebildet, so dass heutzutage diese in allenvakante Funktionen eingesetzt werden." "Die Berufsorganisation macht alles, hat zwar keine Zeit und in der Regel fehlt auch die Qualifikation."
  64. 64. Was müsste (im Stab) verbessert werden? "Actuellement dans un trou de planification passager. Mais je constate dabord quon oublie que pour produire un col EMG expérimenté, il faut une vie comme officier de milice à travers de nombreuses fonctions pour disposer de suffisamment de savoir et dexpérience. Tout raccourci ou concentration sur la seule préparation théorique mène (et je le constate de plus en plus fréquemment) a un rapide appauvrissement des compétences militaires.""La formation EMG nest pas prise en compte."
  65. 65. Was müsste (im Stab) verbessert werden? "Die BO haben leider noch immer nicht begriffen, dass man nicht 1/2 oder 1 Tag für das Hochfahren des Stabes verschwenden kann. Wenn die Miliz auftaucht, dann müssen wir bereit sein loszulegen. Kein Arbeitgeber stellt uns frei, um herumzutrödeln.""Der Stab des Gs Vb wird durch die vorgesetzteStufe nicht mehr beübt. Die letzteSimulationsübung für den Stab hat 2008stattgefunden - die nächste ist für das Jahr 2013geplant. Das kann nicht sein!!"
  66. 66. Was müsste (im Stab) verbessert werden? "Viel zu tiefes Anspruchsniveau in einer unzeitgemässen Armee.Völlig verfehlte Personalpolitik nach den Prinzipien der Verwaltungspolitik und des Ämterschachers.""Bei der Nachfolgeplanug wird zu spät, konkretmit den MA gesprochen und demzufolge auchzu spät die Stelle ausgeschrieben." "Die ständigen Veränderungen und Anpassungen sind für Milizof praktisch nicht verkraftbar. Auch die Profi kommen kaum nach!"
  67. 67. Was müsste (im Stab) verbessert werden? "Aus meiner Sicht werden zu wenig Gst Of rekrutiert/ produiziert. Unsere Armee, namentlich auch die Armeeverwaltung, ist auf Gst Of mehr den je angewiesen. Um unsere Armee auch zukünftig weiterentwickeln zu können, genügen die heutigen OTF Stellen an Gst Of nicht um den Bedarf der Armee in allen Bereichen (insbesondere auch Armeeverwaltung) decken zu können. Jeder Chef in der Armeeverwaltung schreit nach Gst Of, welche die Armee als Gesamtes kennen - aber nur wenige kommen. Ein solcher Zustand ist gefährlich, produziert schlechtere Resultate und wird in der Folge den Armeekritikern in die Hände spielen."
  68. 68. Beurteilung des Engagements inder Armee aus der Sicht vonArbeitgeber und KundenIndirekte Beurteilung durch Gst Of
  69. 69. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Wie beurteilen Sie die Haltung Ihres Arbeitgebers zu Ihrem Engagement in unserer Milizarmee? 2% 7% negativ kritisch 26% neutral 65% positivGGstOf n = 976000 Luzerninfo@ggstof.ch 69
  70. 70. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Wie beurteilen Sie die Haltung Ihres Arbeitgebers zu Ihrem Engagement in unserer Milizarmee? (nur Berufsoffiziere) 3% 5% negativ kritisch 10% neutralGGstOf n = 396000 Luzern 82%info@ggstof.ch positiv 70
  71. 71. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Wie beurteilen Sie die Haltung Ihres Arbeitgebers zu Ihrem Engagement in unserer Milizarmee? (nur Privatwirtschaft) 2% 11% negativ kritisch 52% positiv 34% neutralGGstOf n = 446000 Luzerninfo@ggstof.ch 71
  72. 72. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Wie beurteilen Sie die Haltung Ihrer Kunden zu Ihrem Engagement in unserer Milizarmee? (nur Privatwirtschaft) 11% kritisch 46% positiv 43% neutralGGstOf n = 546000 Luzerninfo@ggstof.ch 72
  73. 73. Beurteilung der Aktivitätender GGstOf
  74. 74. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Generalversammlung der letzten drei Jahre n = 81 75 Durchschnitt = 3.8 Durchschnitt bei < 45 Jahre = 3.6 Durchschnitt bei > 65 Jahre = 4.3 50 Nennungen 25 52 2 24 40 15 0 k.A. sehr negativ (1) negativ (2) neutral (3) positiv (4) sehr positiv (5)GGstOf6000 Luzerninfo@ggstof.ch 74
  75. 75. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Blog der GGstOf n = 128 75 Durchschnitt = 4.3 Durchschnitt bei < 45 Jahre = 3.3 Durchschnitt bei > 65 Jahre = 4.6 50 Nennungen 25 5 2 9 60 57 0 k.A. sehr negativ (1) negativ (2) neutral (3) positiv (4) sehr positiv (5)GGstOf6000 Luzerninfo@ggstof.ch 75
  76. 76. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Bulletin der GGstOf n = 116 75 Durchschnitt = 4.1 Durchschnitt bei < 45 Jahre = 4.0 Durchschnitt bei > 65 Jahre = 4.4 50 Nennungen 25 17 1 13 73 29 0 k.A. sehr negativ (1) negativ (2) neutral (3) positiv (4) sehr positiv (5)GGstOf6000 Luzerninfo@ggstof.ch 76
  77. 77. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Aktivitäten "Laufbahn" n = 88 75 Durchschnitt = 3.6 Durchschnitt bei < 45 Jahre = 3.4 Durchschnitt bei > 65 Jahre = 3.8 50 Nennungen 25 45 6 35 39 8 0 k.A. sehr negativ (1) negativ (2) neutral (3) positiv (4) sehr positiv (5)GGstOf6000 Luzerninfo@ggstof.ch 77
  78. 78. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Aktivitäten "Netzwerk" (Anlässe) n = 92 75 Durchschnitt = 3.8 Durchschnitt bei < 45 Jahre = 3.7 Durchschnitt bei > 65 Jahre = 4.0 50 Nennungen 25 40 4 25 48 15 0 k.A. sehr negativ (1) negativ (2) neutral (3) positiv (4) sehr positiv (5)GGstOf6000 Luzerninfo@ggstof.ch 78
  79. 79. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Online Plattform n = 124 75 Durchschnitt = 4.2 Durchschnitt bei < 45 Jahre = 4.2 Durchschnitt bei > 65 Jahre = 4.2 50 Nennungen 25 9 3 14 62 42 0 k.A. sehr negativ (1) negativ (2) neutral (3) positiv (4) sehr positiv (5)GGstOf6000 Luzerninfo@ggstof.ch 79
  80. 80. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Mitglieder-Benefits (Angebot Sanitas) n = 91 75 Durchschnitt = 3.1 Durchschnitt bei < 45 Jahre = 3.1 Durchschnitt bei > 65 Jahre = 2.9 50 Nennungen 25 42 3 8 59 15 6 0 k.A. sehr negativ (1) negativ (2) neutral (3) positiv (4) sehr positiv (5)GGstOf6000 Luzerninfo@ggstof.ch 80
  81. 81. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Aktivitäten "Miliz" n = 104 75 Durchschnitt = 3.8 Durchschnitt bei < 45 Jahre = 3.7 Durchschnitt bei > 65 Jahre = 3.9 50 Nennungen 25 29 1 1 65 24 13 0 k.A. sehr negativ (1) negativ (2) neutral (3) positiv (4) sehr positiv (5)GGstOf6000 Luzerninfo@ggstof.ch 81
  82. 82. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Schrift "Die Zukunft der Miliz im Korps der Gst Of" n = 118 75 Durchschnitt = 4.3 Durchschnitt bei < 45 Jahre = 4.1 Durchschnitt bei > 65 Jahre = 4.4 50 Nennungen 25 15 1 15 54 48 0 k.A. sehr negativ (1) negativ (2) neutral (3) positiv (4) sehr positiv (5)GGstOf6000 Luzerninfo@ggstof.ch 82
  83. 83. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Aktivitäten "Sicherheitspolitik" n = 117 75 Durchschnitt = 4.0 Durchschnitt bei < 45 Jahre = 4.0 Durchschnitt bei > 65 Jahre = 4.3 50 Nennungen 25 16 6 20 58 33 0 k.A. sehr negativ (1) negativ (2) neutral (3) positiv (4) sehr positiv (5)GGstOf6000 Luzerninfo@ggstof.ch 83
  84. 84. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Mitgliederbeitrag (CHF 30) n = 132 75 Durchschnitt = 4.0 Durchschnitt bei < 45 Jahre = 4.1 Durchschnitt bei > 65 Jahre = 3.9 50 Nennungen 25 1 41 50 41 0 k.A. sehr negativ (1) negativ (2) neutral (3) positiv (4) sehr positiv (5)GGstOf6000 Luzerninfo@ggstof.ch 84
  85. 85. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Unbekannte Aktivitäten (Anzahl Nennungen) • Generalversammlung 52 • Aktivitäten "Laufbahn" 45 • Mitgliederbenefits 42 • Aktivitäten "Netzwerk" (Anlässe) 40 • Aktivitäten "Miliz" 29GGstOf6000 Luzerninfo@ggstof.ch 85
  86. 86. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Grösster Zuspruch • Blog der GGstOf 4.3 • Schrift "Die Zukunft der Miliz..." 4.3 • Online Plattform 4.2 • Bulletin GGstOf 4.1 • Aktivitäten "Sicherheitspolitik" 4.0GGstOf6000 Luzerninfo@ggstof.ch 86
  87. 87. Gesellschaft der Generalstabsoffiziere GGstOf Gst Of Umfrage 2012 Februar 2012 Kontakt/Auskunft • Oberstlt i Gst Markus M. Müller kommunikation@ggstof.ch 079 286 4782 • Die Resultate werden auf dem Blog der Gst Of publiziert (http://blog.ggstof.ch)GGstOf6000 Luzerninfo@ggstof.ch 87

×