Eins, zwei, drei … ganz viele?!?
Bestandsmanagement als
kommunikative und organisatorische
Herausforderung in
Umstrukturie...
Neuordnung
der
Marburger
Universitätsbibliothek
Universität
Marburg
die UB
37 Bibliotheken
69 Standorte
12 Bibliotheken
21 Standorte
18.000 qm HNF ++
1.000 Arbeitsplätze ++ 2.5 mio Bücher
(und ein

bisschen
Magazin)
Viele
verschiedene
Nutzungsbedingungen
„Heilige Kühe“
Pilotprojekt
Bibliothek
Soziologie
Bestandsevaluation
Aufstellungsprofil
Aufstellungsprofil
Kommunikation
mit
dem
Institut
viele Bibliotheken
viele Wege
z.B.
Erstellung
von Konkordanzen
A
–
L

MA
–
ML

MN
–
MS

N
–
Z

7%

10%

75%

8%

Fächerprofile

verwischen

(RVK-Aufstellung der Soziologie)
Wer kümmert
sich darum?
Open Space
...
und Bücher?
Bestandsmanagement einer Bibliothek als kommunikative und organisatorische Herausforderung in Umstrukturierungsprozessen
Bestandsmanagement einer Bibliothek als kommunikative und organisatorische Herausforderung in Umstrukturierungsprozessen
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Bestandsmanagement einer Bibliothek als kommunikative und organisatorische Herausforderung in Umstrukturierungsprozessen

387 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag auf dem 101. Deutschen Bibliothekartag 2012 in Hamburg
Presentation held on the 101st Annual Meeting of the German Library Associations in Hamburg, 2012

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
387
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bestandsmanagement einer Bibliothek als kommunikative und organisatorische Herausforderung in Umstrukturierungsprozessen

  1. 1. Eins, zwei, drei … ganz viele?!? Bestandsmanagement als kommunikative und organisatorische Herausforderung in Umstrukturierungsprozessen Dr. Timo Glaser 101. Deutscher Bibliothekartag, Hamburg 23. Mai 2012
  2. 2. Neuordnung der Marburger Universitätsbibliothek
  3. 3. Universität Marburg
  4. 4. die UB 37 Bibliotheken 69 Standorte
  5. 5. 12 Bibliotheken 21 Standorte
  6. 6. 18.000 qm HNF ++ 1.000 Arbeitsplätze ++ 2.5 mio Bücher
  7. 7. (und ein bisschen Magazin)
  8. 8. Viele verschiedene Nutzungsbedingungen
  9. 9. „Heilige Kühe“
  10. 10. Pilotprojekt Bibliothek Soziologie
  11. 11. Bestandsevaluation
  12. 12. Aufstellungsprofil
  13. 13. Aufstellungsprofil
  14. 14. Kommunikation mit dem Institut
  15. 15. viele Bibliotheken viele Wege
  16. 16. z.B. Erstellung von Konkordanzen
  17. 17. A – L MA – ML MN – MS N – Z 7% 10% 75% 8% Fächerprofile verwischen (RVK-Aufstellung der Soziologie)
  18. 18. Wer kümmert sich darum?
  19. 19. Open Space ... und Bücher?

×