1 Team. 1 Tag. 1 Ziel.Initiative für projektorientiertes Engagement
Wer wir sindtatkräftig - Hände für Hamburg ist eine Initiativefür projektorientiertes Freiwilligenengagement.Wir ermöglich...
Unsere Visiontatkräftig – Hände für Hamburg vermittelt Frei-willigen durch viele einzelne Projekte den Wertund die Wirkung...
Warum tatkräftig?Für die Freiwilligen- mehr als 30% der jungen Erwachsenen möchten sich fürdas Gemeinwohl engagieren, tun ...
Warum tatkräftig?Für gemeinnützige Einrichtungen&Organisationen- viele Einrichtungen haben Schwierigkeiten, ehrenamtlicheM...
Konzept
Die Beteiligten1. Unsere KooperationspartnerAlle Projekte finden in Zusammenarbeit mitgemeinnützigen Organisationen in Ham...
Die Beteiligten2. Die FreiwilligenAlle Menschen, die sich gern zusammen mitFreunden, Nachbarn, Bekannten oder Kollegengeme...
3. Die Hilfeempfängeralleinerziehende Eltern, alleinstehende Menschen,Familien, Jugendliche, Kinder, Senioren, Menschenin ...
1. Freiwillige als AusgangspunktDie Freiwilligen melden sich bei uns mit ihrenWünschen. Wir schauen dann, wo die angeboten...
1. Hände als Ausgangspunkt2. Spezialisierung auf GruppenAlle Projekte finden in der Gruppe statt (mind. 3Personen). Einzel...
1. Hände als Ausgangspunkt2. Spezialisierung auf Gruppen3. Begrenzung auf einen TagAlle Projekte dauern 4-8 Stunden.Unsere...
1. Hände als Ausgangspunkt2. Spezialisierung auf Gruppen3. Begrenzung auf einen Tag4. ProjektbegleitungJedes Projekt wird ...
1. Hände als Ausgangspunkt2. Spezialisierung auf Gruppen3. Begrenzung auf einen Tag4. Projektbegleitung5. Kostenlose Hilfe...
1. Hände als Ausgangspunkt2. Spezialisierung auf Gruppen3. Begrenzung auf einen Tag4. Projektbegleitung5. Kostenlose Hilfe...
Projekte
Freiwillige aus dem Hamburgprojekt beim Basteln mitSenioren.
Freiwillige einer Firma bei der Gartenarbeit in einemKinderhospiz.
Freiwillige Freiberufler beim Aufbau für das Kinderfest„Fest der kleinen Wichte“.
Freiwillige Studenten bei Renovierungsarbeiten in einerWerkstatt für Menschen mit Behinderung.
Pastoren aus Amerika beim Austausch des Sandesin einer Kita.
Unser Pastor Dominic (Hamburgprojekt) beimAustausch des Sandes in einer Kita.
Freiwillige mit Bewohnern einer Einrichtung für Men-schen mit Behinderung beim Hamburger Stadtputztag.
Freiwillige aus dem Hamburgprojekt bei der Durchfüh-rung einer Flirtparty für Menschen mit Behinderung.
1 Team. 1 Tag. 1 Ziel.Facebookfacebook.com/tatkraeftigWebsitetatkraeftig.orgtatkräftig e. V. | Normannenweg 17 | 20537 Ham...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

tatkräftig-Präsentation

3.490 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Seele & Geist, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.490
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3.237
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

tatkräftig-Präsentation

  1. 1. 1 Team. 1 Tag. 1 Ziel.Initiative für projektorientiertes Engagement
  2. 2. Wer wir sindtatkräftig - Hände für Hamburg ist eine Initiativefür projektorientiertes Freiwilligenengagement.Wir ermöglichen es Gruppen von Freiwilligen, sicheinfach und wirkungsvoll für ihre Mitmenschenzu engagieren.tatkräftig e. V. | Normannenweg 17 | 20537 Hamburg | info@tatkraeftig.org | tatkraeftig.org
  3. 3. Unsere Visiontatkräftig – Hände für Hamburg vermittelt Frei-willigen durch viele einzelne Projekte den Wertund die Wirkung von persönlichem Engagement.Freiwillige, die sich bisher noch nicht oder seltenengagieren, werden dafür begeistert, Engage-ment in ihr Leben zu integrieren.tatkräftig e. V. | Normannenweg 17 | 20537 Hamburg | info@tatkraeftig.org | tatkraeftig.org
  4. 4. Warum tatkräftig?Für die Freiwilligen- mehr als 30% der jungen Erwachsenen möchten sich fürdas Gemeinwohl engagieren, tun es aber (noch) nicht, denn:- nur wenige junge Menschen haben neben Studium,Ausbildung, Beruf und Familie ausreichend Zeit für einregelmäßiges Ehrenamt- viele wissen zudem nicht, wo sie sich engagieren können- Engagement-Strukturen müssen sich diesen Gegebenheiten anpassentatkräftig e. V. | Normannenweg 17 | 20537 Hamburg | info@tatkraeftig.org | tatkraeftig.org
  5. 5. Warum tatkräftig?Für gemeinnützige Einrichtungen&Organisationen- viele Einrichtungen haben Schwierigkeiten, ehrenamtlicheMitarbeiter zu finden, besonders junge Freiwillige- viele gute Ideen, die den Alltag bereichern würden,verlaufen im Sande oder werden durch zusätzlichenKraftaufwand des Personals „gestemmt“- die eigentlichen Hilfeempfänger (Kinder, Jugendliche,Senioren etc.) kommen oft zu kurztatkräftig e. V. | Normannenweg 17 | 20537 Hamburg | info@tatkraeftig.org | tatkraeftig.org
  6. 6. Konzept
  7. 7. Die Beteiligten1. Unsere KooperationspartnerAlle Projekte finden in Zusammenarbeit mitgemeinnützigen Organisationen in Hamburgstatt, die Hilfe bei der Durchführung eigener Pro-jekte benötigen oder Kontakt zu Menschen inschwierigen Lebenslagen herstellen.Keine privaten Hilfen (Grund: kein Versicherungs-schutz, Bedürftigkeit nicht immer ganz eindeutig)tatkräftig e. V. | Normannenweg 17 | 20537 Hamburg | info@tatkraeftig.org | tatkraeftig.org
  8. 8. Die Beteiligten2. Die FreiwilligenAlle Menschen, die sich gern zusammen mitFreunden, Nachbarn, Bekannten oder Kollegengemeinsam in Hamburg engagieren möchten.tatkräftig e. V. | Normannenweg 17 | 20537 Hamburg | info@tatkraeftig.org | tatkraeftig.org
  9. 9. 3. Die Hilfeempfängeralleinerziehende Eltern, alleinstehende Menschen,Familien, Jugendliche, Kinder, Senioren, Menschenin Not, Menschen mit Behinderung, Menschenmit Migrationshintergrund, kranke Menschen,wohnungslose Menschen...Die Beteiligtentatkräftig e. V. | Normannenweg 17 | 20537 Hamburg | info@tatkraeftig.org | tatkraeftig.org
  10. 10. 1. Freiwillige als AusgangspunktDie Freiwilligen melden sich bei uns mit ihrenWünschen. Wir schauen dann, wo die angeboteneHilfe gebraucht wird.Unsere Grundsätzetatkräftig e. V. | Normannenweg 17 | 20537 Hamburg | info@tatkraeftig.org | tatkraeftig.org
  11. 11. 1. Hände als Ausgangspunkt2. Spezialisierung auf GruppenAlle Projekte finden in der Gruppe statt (mind. 3Personen). Einzelpersonen werden bestehendenGruppen zugeordnet.Unsere Grundsätzetatkräftig e. V. | Normannenweg 17 | 20537 Hamburg | info@tatkraeftig.org | tatkraeftig.org
  12. 12. 1. Hände als Ausgangspunkt2. Spezialisierung auf Gruppen3. Begrenzung auf einen TagAlle Projekte dauern 4-8 Stunden.Unsere Grundsätzetatkräftig e. V. | Normannenweg 17 | 20537 Hamburg | info@tatkraeftig.org | tatkraeftig.org
  13. 13. 1. Hände als Ausgangspunkt2. Spezialisierung auf Gruppen3. Begrenzung auf einen Tag4. ProjektbegleitungJedes Projekt wird durch einen ehrenamtlichentatkräftig-Projektbegleiter betreut. Jeder Freiwil-lige kann sich zum Projektbegleiter ausbilden las-sen.Unsere Grundsätzetatkräftig e. V. | Normannenweg 17 | 20537 Hamburg | info@tatkraeftig.org | tatkraeftig.org
  14. 14. 1. Hände als Ausgangspunkt2. Spezialisierung auf Gruppen3. Begrenzung auf einen Tag4. Projektbegleitung5. Kostenlose HilfeDie Hilfe ist für alle Beteiligten kostenlos. Aus-nahme: Wenn wir Einsatztage für Firmen organi-sieren, bitten wir um eine angemessene Spende.Unsere Grundsätzetatkräftig e. V. | Normannenweg 17 | 20537 Hamburg | info@tatkraeftig.org | tatkraeftig.org
  15. 15. 1. Hände als Ausgangspunkt2. Spezialisierung auf Gruppen3. Begrenzung auf einen Tag4. Projektbegleitung5. Kostenlose Hilfe6. EvaluationJedes Projekt wird am Ende mit den Freiwilligenschriftlich ausgewertet.Unsere Grundsätzetatkräftig e. V. | Normannenweg 17 | 20537 Hamburg | info@tatkraeftig.org | tatkraeftig.org
  16. 16. Projekte
  17. 17. Freiwillige aus dem Hamburgprojekt beim Basteln mitSenioren.
  18. 18. Freiwillige einer Firma bei der Gartenarbeit in einemKinderhospiz.
  19. 19. Freiwillige Freiberufler beim Aufbau für das Kinderfest„Fest der kleinen Wichte“.
  20. 20. Freiwillige Studenten bei Renovierungsarbeiten in einerWerkstatt für Menschen mit Behinderung.
  21. 21. Pastoren aus Amerika beim Austausch des Sandesin einer Kita.
  22. 22. Unser Pastor Dominic (Hamburgprojekt) beimAustausch des Sandes in einer Kita.
  23. 23. Freiwillige mit Bewohnern einer Einrichtung für Men-schen mit Behinderung beim Hamburger Stadtputztag.
  24. 24. Freiwillige aus dem Hamburgprojekt bei der Durchfüh-rung einer Flirtparty für Menschen mit Behinderung.
  25. 25. 1 Team. 1 Tag. 1 Ziel.Facebookfacebook.com/tatkraeftigWebsitetatkraeftig.orgtatkräftig e. V. | Normannenweg 17 | 20537 Hamburg | info@tatkraeftig.org | tatkraeftig.orgtatkräftig e. V.Normannenweg 1720537 HamburgLeitungMiriam SchwartzKontakt

×