SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 24
Downloaden Sie, um offline zu lesen
house of young adults
#HOYA Wiesbaden
Potenziale heben
miteinander leben!
wandernmitfluechtlingen.de
Aus dieser Gruppe ehrenamtlich aktiver Bürger
hat sich für Wiesbaden eine neue Initiative
gruppiert: house of young adults
wandernmitfluechtlingen.de
2
 Talente fördern.
 Chancen eröffnen.
 Gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen.
3
Basam Arob, Koch bei Käfers im Kurhaus.
Im Projekt #HOYA Wiesbaden Kochen | Kultur |
Gemeinschaft stärken.
Ich bin 2014 nach Deutschland gekommen und weiß
von den Schwierigkeiten in der Gesellschaft
anzukommen, darum möchte ich mit jungen
Menschen gemeinsam deutsche und syrische Speisen
kochen und essen, weil es die Gemeinschaft stärkt.
wandernmitfluechtlingen.de 4
Sabine Kronenberger, Kommunikationswirtin und
Schulkinderbetreuerin.
Im Projekt #HOYA Wiesbaden Ausbildungsförderung |
Kultur | Nachhaltigkeit und Werte | Kommunikation.
In einem Jahr Berufspraxis mit minderjährigen
unbegleiteten Ausländern und in der ehrenamtlichen
Initiative wandernmitfluechtlingen.de wurde mir
deutlich, wie viele Potenziale unwirksam in diesen
Jugendlichen schlummern. Ich möchte dies für die
jungen Menschen selbst, jedoch auch für unsere
Gesellschaft nutzbar machen. Sehr wichtig zu
vermitteln sind mir unsere gesellschaftlichen und
kulturellen Werte und Traditionen. Im Gegenzug
möchte ich von anderen Kulturen lernen.
wandernmitfluechtlingen.de 5
Bledion Vladi, Schüler an der
accadis International School Bad Homburg.
Im Projekt #HOYA Wiesbaden
Sprachförderung | Teambilding | Social Media.
Ich kam 2014 nach Deutschland und unterrichte seit
sieben Monaten Deutsch für die Flüchtlinge und
während dieser Zeit erlebe ich oft wie schwierig es
für diese Leute ist, die neue Sprache zu lernen. Ich
weiß, dass man nur über die Sprache und die
Integration in der Gesellschaft ankommen kann und
das möchte ich mit meiner Teilnahme im HOYA
Projekt schaffen.
wandernmitfluechtlingen.de 6
7
Viele Flüchtlinge, besonders umA
(unbegleitete, minderjährige
Ausländer|innen), bleiben trotz
inzwischen längeren Aufenthalts in
der Gesellschaft isoliert, verbringen
ihre Zeit ausschließlich in Gruppen
aus Landsleuten.
Für sie gibt es keine bezahlbaren
Wohnungen.
Sprachentwicklung stockt, Adaption
an die deutsche Kultur wird nicht
möglich, da keine
Berührungspunkte.
wandernmitfluechtlingen.de 8
 Ghettoisierung.
 Ausgrenzung und Stigmatisierung von
Geflüchteten.
 Halt- und Orientierungslosigkeit in einer
komplexen, leistungsorientierten und
individualisierten Gesellschaft.
 Dauerhafte Hartz IV – Laufbahnen.
9
Der Lösungsansatz liegt im
Angebot von Wohnraum inmitten
der Gesellschaft und
Unterstützungsmaßnahmen in
allen wichtigen Lebensbereichen
sowie der Förderung
individueller Entwicklung!
wandernmitfluechtlingen.de 10
wandernmitfluechtlingen.de 11
Starke Persönlichkeiten - starke
Gemeinschaft – gesunde
Gesellschaft.
12
Wertschätzung durch Anerkennung
der Person und mitgebrachter
Fähigkeiten.
Gezielte Talentförderung.
WG-Zusammenleben mit 'Nicht-
Geflüchteten'.
Halt und Orientierung durch
Bildungsangebot und Coaching.
Schulische Förderung und
Berufsorientierung.
Kulturangebote.
13
junge hiesige Erwachsene
geflüchteten jungen Menschen
wandernmitfluechtlingen.de 14
In jeder WG kümmert sich ein
Coach um die Talent-, Sprach-
und Schulförderung, gibt
Unterstützung beim Kochen und
nachhaltigen Wirtschaften,
vermittelt Normen und Werte.
wandernmitfluechtlingen.de 15
positiven Bezug zum
Umfeld
wandernmitfluechtlingen.de 16
„Ich möchte gerne den
Hauptschulabschluss machen.
Ich würde gerne mehr deutsch
lernen. Ein Praktikum will ich
auch machen.
Ich würde gerne die Deutschen
besser kennenlernen. Ich kann
ein bisschen eritreisch kochen,
aber ich will deutsch kochen
lernen.“
wandernmitfluechtlingen.de 17
„Ich habe jetzt subsidären Schutz.
In dieser Zeit werde ich den
Hauptschulabschluss absolvieren
und dann eine Lehre als
Bauzeichner beginnen. Ziel am
Ende meiner Ausbildung ist ein
Architekturstudium.
Mir ergeht es gut in Deutschland.
Einzig die InteA Klasse bereitet mir
Sorgen. Schüler mit guten
deutschen Sprachkenntnissen und
weniger gute sitzen in einer
Klasse. Dadurch werden die guten
Schüler ausgebremst. Ich habe das
Gefühl, dass ich nicht schnell
genug deutsch lerne.“wandernmitfluechtlingen.de 18
 Mietverträge befristet auf ein Jahr, Verlängern
möglich, wenn die Vertragsbedingungen erfüllt
werden: Regelmäßiger Schulbesuch, Ausbildung,
Mitwirken im Haushalt der Wohngemeinschaft,
Eigeninitiative, proaktive Integrationsleistung.
 Monatliche Miete beträgt 400 Euro für ein
möbliertes Zimmer und Nutzung der
Gemeinschaftsräume.
19
 Wohnraum (große Wohnungen, Haus für
mehrere WGs).
 Übernahme von Lohn- und/oder Honorarkosten
für Jugendcoaches.
 Sachleistungen.
 Ideelle Unterstützung (Schirmherrschaft).
20
 Personalressourcen aufbauen.
 Sozialer Beitrag für die Stadt.
 Teambuilding während der Start- und
Einrichtungsphase.
 CSR Projekt zum Vorzeigen.
21
house of young adults
#HOYA Wiesbaden
Pilotprojekt
wandernmitfluechtlingen.de 22
#HOYA Wiesbaden
house of young adults
wandernmitfluechtlingen.de 23
house of young adults
#HOYA Wiesbaden
©
Dagmar Benner
Sabine Kronenberger
Kristine Tauch
mail@wandernmitfluechtlingen.de
Mobil:
0171 | 222.89.35
Facebook:
https://www.facebook.com/HOYA.Wiesbaden.Mainz
Fotos:
umA – Hans Gier
Hundertwasserhaus, Ali und Brücke – Sabine
Kronenberger
Wiesbaden, Februar 2017wandernmitfluechtlingen.de 24

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Wissen das du für die Arbeit mit Wordpress mindestens brauchst.
Wissen das du für die Arbeit mit Wordpress mindestens brauchst.Wissen das du für die Arbeit mit Wordpress mindestens brauchst.
Wissen das du für die Arbeit mit Wordpress mindestens brauchst.Sabine Kronenberger
 
Aiguille du midi
Aiguille du midiAiguille du midi
Aiguille du midiOracy Filho
 
Conférence Open Data par où commencer ? Amsterdam experience I. Jansen-Dings ...
Conférence Open Data par où commencer ? Amsterdam experience I. Jansen-Dings ...Conférence Open Data par où commencer ? Amsterdam experience I. Jansen-Dings ...
Conférence Open Data par où commencer ? Amsterdam experience I. Jansen-Dings ...Aline Custodio
 
Ilet Grand Bassin, île de la Réunion
Ilet Grand Bassin, île de la RéunionIlet Grand Bassin, île de la Réunion
Ilet Grand Bassin, île de la RéunionAmalial3fle
 
Noah en jonas
Noah en jonasNoah en jonas
Noah en jonasrcmuziek8
 
Etude de cas région centre
Etude de cas région centreEtude de cas région centre
Etude de cas région centrejulienbardoux
 
MRO Amélie
MRO AmélieMRO Amélie
MRO Amélieaniaal
 
Exploration et cartographie de l’occupation des territoires numériques par l...
Exploration et cartographie de l’occupation des territoires numériques par l...Exploration et cartographie de l’occupation des territoires numériques par l...
Exploration et cartographie de l’occupation des territoires numériques par l...TIC-Migrations
 
Conférence Open Data par où commencer ? Présentation Issy-les-Moulineaux
Conférence Open Data par où commencer ? Présentation Issy-les-MoulineauxConférence Open Data par où commencer ? Présentation Issy-les-Moulineaux
Conférence Open Data par où commencer ? Présentation Issy-les-MoulineauxAline Custodio
 
Genre de pierre auguste renoir - artisoo
Genre de pierre auguste renoir  - artisooGenre de pierre auguste renoir  - artisoo
Genre de pierre auguste renoir - artisooparkupton
 
Ppt blog
Ppt blogPpt blog
Ppt blogzephirn
 

Andere mochten auch (19)

ecokids Schulkinderbetreuung für Schulen und andere Kindereinrichtungen
ecokids Schulkinderbetreuung für Schulen und andere Kindereinrichtungenecokids Schulkinderbetreuung für Schulen und andere Kindereinrichtungen
ecokids Schulkinderbetreuung für Schulen und andere Kindereinrichtungen
 
Diz Jornal 172
Diz Jornal 172Diz Jornal 172
Diz Jornal 172
 
Wissen das du für die Arbeit mit Wordpress mindestens brauchst.
Wissen das du für die Arbeit mit Wordpress mindestens brauchst.Wissen das du für die Arbeit mit Wordpress mindestens brauchst.
Wissen das du für die Arbeit mit Wordpress mindestens brauchst.
 
Quand stella était toute petite. Fiche pédagogique Préscolaire
Quand stella était toute petite. Fiche pédagogique PréscolaireQuand stella était toute petite. Fiche pédagogique Préscolaire
Quand stella était toute petite. Fiche pédagogique Préscolaire
 
Aiguille du midi
Aiguille du midiAiguille du midi
Aiguille du midi
 
Acquisition of Fastviewer (French)
Acquisition of Fastviewer (French)Acquisition of Fastviewer (French)
Acquisition of Fastviewer (French)
 
Conférence Open Data par où commencer ? Amsterdam experience I. Jansen-Dings ...
Conférence Open Data par où commencer ? Amsterdam experience I. Jansen-Dings ...Conférence Open Data par où commencer ? Amsterdam experience I. Jansen-Dings ...
Conférence Open Data par où commencer ? Amsterdam experience I. Jansen-Dings ...
 
Prog hiver 2014
Prog hiver 2014Prog hiver 2014
Prog hiver 2014
 
Ilet Grand Bassin, île de la Réunion
Ilet Grand Bassin, île de la RéunionIlet Grand Bassin, île de la Réunion
Ilet Grand Bassin, île de la Réunion
 
Pierre levy-le-virtuel 01
Pierre levy-le-virtuel 01Pierre levy-le-virtuel 01
Pierre levy-le-virtuel 01
 
Noah en jonas
Noah en jonasNoah en jonas
Noah en jonas
 
Etude de cas région centre
Etude de cas région centreEtude de cas région centre
Etude de cas région centre
 
Net-queta
Net-quetaNet-queta
Net-queta
 
MRO Amélie
MRO AmélieMRO Amélie
MRO Amélie
 
Exploration et cartographie de l’occupation des territoires numériques par l...
Exploration et cartographie de l’occupation des territoires numériques par l...Exploration et cartographie de l’occupation des territoires numériques par l...
Exploration et cartographie de l’occupation des territoires numériques par l...
 
Conférence Open Data par où commencer ? Présentation Issy-les-Moulineaux
Conférence Open Data par où commencer ? Présentation Issy-les-MoulineauxConférence Open Data par où commencer ? Présentation Issy-les-Moulineaux
Conférence Open Data par où commencer ? Présentation Issy-les-Moulineaux
 
Genre de pierre auguste renoir - artisoo
Genre de pierre auguste renoir  - artisooGenre de pierre auguste renoir  - artisoo
Genre de pierre auguste renoir - artisoo
 
TPE pyrotechnie Feux Artifice
TPE pyrotechnie Feux ArtificeTPE pyrotechnie Feux Artifice
TPE pyrotechnie Feux Artifice
 
Ppt blog
Ppt blogPpt blog
Ppt blog
 

Ähnlich wie house of young adults - Potenziale heben, miteinander leben - #HOYA Wiesbaden.

Anlage DS II 525_Ausführliche Beschreibung der Projekte.pdf
Anlage DS II 525_Ausführliche Beschreibung der Projekte.pdfAnlage DS II 525_Ausführliche Beschreibung der Projekte.pdf
Anlage DS II 525_Ausführliche Beschreibung der Projekte.pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Gemeinsam Miteinander - Integration von geflüchteten Menschen #RefugeesWelcome
Gemeinsam Miteinander - Integration von geflüchteten Menschen #RefugeesWelcome Gemeinsam Miteinander - Integration von geflüchteten Menschen #RefugeesWelcome
Gemeinsam Miteinander - Integration von geflüchteten Menschen #RefugeesWelcome World Café Europe
 
NPK2012 - Werner Göpfert-Divvier: Pflege 2025 - (M)eine Vision
NPK2012 - Werner Göpfert-Divvier: Pflege 2025 -  (M)eine VisionNPK2012 - Werner Göpfert-Divvier: Pflege 2025 -  (M)eine Vision
NPK2012 - Werner Göpfert-Divvier: Pflege 2025 - (M)eine VisionNiederrheinischer Pflegekongress
 
Leitfaden Interkulturelle Schulentwicklung
Leitfaden Interkulturelle SchulentwicklungLeitfaden Interkulturelle Schulentwicklung
Leitfaden Interkulturelle SchulentwicklungBLLV
 
Germany Strand 4 - BÜRGERLICHES LEBEN UND KULTUR
Germany Strand 4 - BÜRGERLICHES LEBEN UND KULTURGermany Strand 4 - BÜRGERLICHES LEBEN UND KULTUR
Germany Strand 4 - BÜRGERLICHES LEBEN UND KULTURcaniceconsulting
 
Starke Vielfalt - 21 Delmenhorster Lebenswege
Starke Vielfalt - 21 Delmenhorster LebenswegeStarke Vielfalt - 21 Delmenhorster Lebenswege
Starke Vielfalt - 21 Delmenhorster LebenswegeTelimTolan
 
Dr. Hannelore Vogt: Library Advocacy: Das neue Strategiekonzept der StadtBibl...
Dr. Hannelore Vogt: Library Advocacy: Das neue Strategiekonzept der StadtBibl...Dr. Hannelore Vogt: Library Advocacy: Das neue Strategiekonzept der StadtBibl...
Dr. Hannelore Vogt: Library Advocacy: Das neue Strategiekonzept der StadtBibl...Zukunftswerkstatt
 
WAR CHILD DEUTSCHLAND Jahresbericht 2020
WAR CHILD DEUTSCHLAND Jahresbericht 2020WAR CHILD DEUTSCHLAND Jahresbericht 2020
WAR CHILD DEUTSCHLAND Jahresbericht 2020Dannie Quilitzsch
 
Markus Runge Geschichte der Gemeinwesenarbeit (GWA) von 1884 bis heute
Markus Runge Geschichte der Gemeinwesenarbeit (GWA) von 1884 bis heuteMarkus Runge Geschichte der Gemeinwesenarbeit (GWA) von 1884 bis heute
Markus Runge Geschichte der Gemeinwesenarbeit (GWA) von 1884 bis heuteLag-Soziale-Brennpunkte-Niedersachsen
 
DPSG-Jahresaktion 2014: Aktionsheft "Nix besonderes 14 + – gemeinsam stark"
DPSG-Jahresaktion 2014: Aktionsheft "Nix besonderes 14 + – gemeinsam stark"DPSG-Jahresaktion 2014: Aktionsheft "Nix besonderes 14 + – gemeinsam stark"
DPSG-Jahresaktion 2014: Aktionsheft "Nix besonderes 14 + – gemeinsam stark"Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg
 

Ähnlich wie house of young adults - Potenziale heben, miteinander leben - #HOYA Wiesbaden. (20)

Anlage DS II 525_Ausführliche Beschreibung der Projekte.pdf
Anlage DS II 525_Ausführliche Beschreibung der Projekte.pdfAnlage DS II 525_Ausführliche Beschreibung der Projekte.pdf
Anlage DS II 525_Ausführliche Beschreibung der Projekte.pdf
 
Gemeinsam Miteinander - Integration von geflüchteten Menschen #RefugeesWelcome
Gemeinsam Miteinander - Integration von geflüchteten Menschen #RefugeesWelcome Gemeinsam Miteinander - Integration von geflüchteten Menschen #RefugeesWelcome
Gemeinsam Miteinander - Integration von geflüchteten Menschen #RefugeesWelcome
 
web_brosch
web_broschweb_brosch
web_brosch
 
NPK2012 - Werner Göpfert-Divvier: Pflege 2025 - (M)eine Vision
NPK2012 - Werner Göpfert-Divvier: Pflege 2025 -  (M)eine VisionNPK2012 - Werner Göpfert-Divvier: Pflege 2025 -  (M)eine Vision
NPK2012 - Werner Göpfert-Divvier: Pflege 2025 - (M)eine Vision
 
Leitfaden Interkulturelle Schulentwicklung
Leitfaden Interkulturelle SchulentwicklungLeitfaden Interkulturelle Schulentwicklung
Leitfaden Interkulturelle Schulentwicklung
 
Bildungspaten gesucht
Bildungspaten gesuchtBildungspaten gesucht
Bildungspaten gesucht
 
Germany Strand 4 - BÜRGERLICHES LEBEN UND KULTUR
Germany Strand 4 - BÜRGERLICHES LEBEN UND KULTURGermany Strand 4 - BÜRGERLICHES LEBEN UND KULTUR
Germany Strand 4 - BÜRGERLICHES LEBEN UND KULTUR
 
Familie fürs Leben
Familie fürs LebenFamilie fürs Leben
Familie fürs Leben
 
KRASS stellt sich vor!
KRASS stellt sich vor!KRASS stellt sich vor!
KRASS stellt sich vor!
 
Starke Vielfalt - 21 Delmenhorster Lebenswege
Starke Vielfalt - 21 Delmenhorster LebenswegeStarke Vielfalt - 21 Delmenhorster Lebenswege
Starke Vielfalt - 21 Delmenhorster Lebenswege
 
90 jahre festschrift
90 jahre festschrift90 jahre festschrift
90 jahre festschrift
 
Demografie in Niedersachsen
Demografie in NiedersachsenDemografie in Niedersachsen
Demografie in Niedersachsen
 
Frau Christa Frenzel 20160816 lag soziale brennpunkte hannover
Frau Christa Frenzel 20160816 lag soziale brennpunkte hannoverFrau Christa Frenzel 20160816 lag soziale brennpunkte hannover
Frau Christa Frenzel 20160816 lag soziale brennpunkte hannover
 
Dr. Hannelore Vogt: Library Advocacy: Das neue Strategiekonzept der StadtBibl...
Dr. Hannelore Vogt: Library Advocacy: Das neue Strategiekonzept der StadtBibl...Dr. Hannelore Vogt: Library Advocacy: Das neue Strategiekonzept der StadtBibl...
Dr. Hannelore Vogt: Library Advocacy: Das neue Strategiekonzept der StadtBibl...
 
WAR CHILD DEUTSCHLAND Jahresbericht 2020
WAR CHILD DEUTSCHLAND Jahresbericht 2020WAR CHILD DEUTSCHLAND Jahresbericht 2020
WAR CHILD DEUTSCHLAND Jahresbericht 2020
 
StiftungsWelt 2012 Claudia Seidensticker-Fountis
StiftungsWelt 2012 Claudia Seidensticker-FountisStiftungsWelt 2012 Claudia Seidensticker-Fountis
StiftungsWelt 2012 Claudia Seidensticker-Fountis
 
StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)
StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)
StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)
 
Präsentation Scheinfeld Nachtreffen Staffel 5 Nord 2015
Präsentation Scheinfeld Nachtreffen Staffel 5 Nord 2015Präsentation Scheinfeld Nachtreffen Staffel 5 Nord 2015
Präsentation Scheinfeld Nachtreffen Staffel 5 Nord 2015
 
Markus Runge Geschichte der Gemeinwesenarbeit (GWA) von 1884 bis heute
Markus Runge Geschichte der Gemeinwesenarbeit (GWA) von 1884 bis heuteMarkus Runge Geschichte der Gemeinwesenarbeit (GWA) von 1884 bis heute
Markus Runge Geschichte der Gemeinwesenarbeit (GWA) von 1884 bis heute
 
DPSG-Jahresaktion 2014: Aktionsheft "Nix besonderes 14 + – gemeinsam stark"
DPSG-Jahresaktion 2014: Aktionsheft "Nix besonderes 14 + – gemeinsam stark"DPSG-Jahresaktion 2014: Aktionsheft "Nix besonderes 14 + – gemeinsam stark"
DPSG-Jahresaktion 2014: Aktionsheft "Nix besonderes 14 + – gemeinsam stark"
 

Mehr von Sabine Kronenberger PR für Nachhaltigkeit und Werte (9)

BNE in der Grundschule
BNE in der GrundschuleBNE in der Grundschule
BNE in der Grundschule
 
Umweltschutz im Haushalt
Umweltschutz im HaushaltUmweltschutz im Haushalt
Umweltschutz im Haushalt
 
Wissen, das du für die Arbeit mit Wordpress mindestens brauchst.
Wissen, das du für die Arbeit mit Wordpress mindestens brauchst.Wissen, das du für die Arbeit mit Wordpress mindestens brauchst.
Wissen, das du für die Arbeit mit Wordpress mindestens brauchst.
 
Martin von tours
Martin von toursMartin von tours
Martin von tours
 
10 Fragen und Antworten an die mittelständische Automationsbranche zur Intern...
10 Fragen und Antworten an die mittelständische Automationsbranche zur Intern...10 Fragen und Antworten an die mittelständische Automationsbranche zur Intern...
10 Fragen und Antworten an die mittelständische Automationsbranche zur Intern...
 
Pilgern verbindet :: Vorstellung Jakobsweg Frankfurt - Mainz 06 2013
Pilgern verbindet :: Vorstellung Jakobsweg Frankfurt - Mainz 06 2013Pilgern verbindet :: Vorstellung Jakobsweg Frankfurt - Mainz 06 2013
Pilgern verbindet :: Vorstellung Jakobsweg Frankfurt - Mainz 06 2013
 
ÖFORMA PR-Workshop
ÖFORMA PR-WorkshopÖFORMA PR-Workshop
ÖFORMA PR-Workshop
 
ÖFORMA Wege im OnlineMarketing
ÖFORMA Wege im OnlineMarketingÖFORMA Wege im OnlineMarketing
ÖFORMA Wege im OnlineMarketing
 
ÖFORMA Wege zur nachhaltigen Marktpräsenz
ÖFORMA Wege zur nachhaltigen MarktpräsenzÖFORMA Wege zur nachhaltigen Marktpräsenz
ÖFORMA Wege zur nachhaltigen Marktpräsenz
 

house of young adults - Potenziale heben, miteinander leben - #HOYA Wiesbaden.

  • 1. house of young adults #HOYA Wiesbaden Potenziale heben miteinander leben!
  • 2. wandernmitfluechtlingen.de Aus dieser Gruppe ehrenamtlich aktiver Bürger hat sich für Wiesbaden eine neue Initiative gruppiert: house of young adults wandernmitfluechtlingen.de 2
  • 3.  Talente fördern.  Chancen eröffnen.  Gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen. 3
  • 4. Basam Arob, Koch bei Käfers im Kurhaus. Im Projekt #HOYA Wiesbaden Kochen | Kultur | Gemeinschaft stärken. Ich bin 2014 nach Deutschland gekommen und weiß von den Schwierigkeiten in der Gesellschaft anzukommen, darum möchte ich mit jungen Menschen gemeinsam deutsche und syrische Speisen kochen und essen, weil es die Gemeinschaft stärkt. wandernmitfluechtlingen.de 4
  • 5. Sabine Kronenberger, Kommunikationswirtin und Schulkinderbetreuerin. Im Projekt #HOYA Wiesbaden Ausbildungsförderung | Kultur | Nachhaltigkeit und Werte | Kommunikation. In einem Jahr Berufspraxis mit minderjährigen unbegleiteten Ausländern und in der ehrenamtlichen Initiative wandernmitfluechtlingen.de wurde mir deutlich, wie viele Potenziale unwirksam in diesen Jugendlichen schlummern. Ich möchte dies für die jungen Menschen selbst, jedoch auch für unsere Gesellschaft nutzbar machen. Sehr wichtig zu vermitteln sind mir unsere gesellschaftlichen und kulturellen Werte und Traditionen. Im Gegenzug möchte ich von anderen Kulturen lernen. wandernmitfluechtlingen.de 5
  • 6. Bledion Vladi, Schüler an der accadis International School Bad Homburg. Im Projekt #HOYA Wiesbaden Sprachförderung | Teambilding | Social Media. Ich kam 2014 nach Deutschland und unterrichte seit sieben Monaten Deutsch für die Flüchtlinge und während dieser Zeit erlebe ich oft wie schwierig es für diese Leute ist, die neue Sprache zu lernen. Ich weiß, dass man nur über die Sprache und die Integration in der Gesellschaft ankommen kann und das möchte ich mit meiner Teilnahme im HOYA Projekt schaffen. wandernmitfluechtlingen.de 6
  • 7. 7
  • 8. Viele Flüchtlinge, besonders umA (unbegleitete, minderjährige Ausländer|innen), bleiben trotz inzwischen längeren Aufenthalts in der Gesellschaft isoliert, verbringen ihre Zeit ausschließlich in Gruppen aus Landsleuten. Für sie gibt es keine bezahlbaren Wohnungen. Sprachentwicklung stockt, Adaption an die deutsche Kultur wird nicht möglich, da keine Berührungspunkte. wandernmitfluechtlingen.de 8
  • 9.  Ghettoisierung.  Ausgrenzung und Stigmatisierung von Geflüchteten.  Halt- und Orientierungslosigkeit in einer komplexen, leistungsorientierten und individualisierten Gesellschaft.  Dauerhafte Hartz IV – Laufbahnen. 9
  • 10. Der Lösungsansatz liegt im Angebot von Wohnraum inmitten der Gesellschaft und Unterstützungsmaßnahmen in allen wichtigen Lebensbereichen sowie der Förderung individueller Entwicklung! wandernmitfluechtlingen.de 10
  • 12. Starke Persönlichkeiten - starke Gemeinschaft – gesunde Gesellschaft. 12
  • 13. Wertschätzung durch Anerkennung der Person und mitgebrachter Fähigkeiten. Gezielte Talentförderung. WG-Zusammenleben mit 'Nicht- Geflüchteten'. Halt und Orientierung durch Bildungsangebot und Coaching. Schulische Förderung und Berufsorientierung. Kulturangebote. 13
  • 14. junge hiesige Erwachsene geflüchteten jungen Menschen wandernmitfluechtlingen.de 14
  • 15. In jeder WG kümmert sich ein Coach um die Talent-, Sprach- und Schulförderung, gibt Unterstützung beim Kochen und nachhaltigen Wirtschaften, vermittelt Normen und Werte. wandernmitfluechtlingen.de 15
  • 17. „Ich möchte gerne den Hauptschulabschluss machen. Ich würde gerne mehr deutsch lernen. Ein Praktikum will ich auch machen. Ich würde gerne die Deutschen besser kennenlernen. Ich kann ein bisschen eritreisch kochen, aber ich will deutsch kochen lernen.“ wandernmitfluechtlingen.de 17
  • 18. „Ich habe jetzt subsidären Schutz. In dieser Zeit werde ich den Hauptschulabschluss absolvieren und dann eine Lehre als Bauzeichner beginnen. Ziel am Ende meiner Ausbildung ist ein Architekturstudium. Mir ergeht es gut in Deutschland. Einzig die InteA Klasse bereitet mir Sorgen. Schüler mit guten deutschen Sprachkenntnissen und weniger gute sitzen in einer Klasse. Dadurch werden die guten Schüler ausgebremst. Ich habe das Gefühl, dass ich nicht schnell genug deutsch lerne.“wandernmitfluechtlingen.de 18
  • 19.  Mietverträge befristet auf ein Jahr, Verlängern möglich, wenn die Vertragsbedingungen erfüllt werden: Regelmäßiger Schulbesuch, Ausbildung, Mitwirken im Haushalt der Wohngemeinschaft, Eigeninitiative, proaktive Integrationsleistung.  Monatliche Miete beträgt 400 Euro für ein möbliertes Zimmer und Nutzung der Gemeinschaftsräume. 19
  • 20.  Wohnraum (große Wohnungen, Haus für mehrere WGs).  Übernahme von Lohn- und/oder Honorarkosten für Jugendcoaches.  Sachleistungen.  Ideelle Unterstützung (Schirmherrschaft). 20
  • 21.  Personalressourcen aufbauen.  Sozialer Beitrag für die Stadt.  Teambuilding während der Start- und Einrichtungsphase.  CSR Projekt zum Vorzeigen. 21
  • 22. house of young adults #HOYA Wiesbaden Pilotprojekt wandernmitfluechtlingen.de 22
  • 23. #HOYA Wiesbaden house of young adults wandernmitfluechtlingen.de 23
  • 24. house of young adults #HOYA Wiesbaden © Dagmar Benner Sabine Kronenberger Kristine Tauch mail@wandernmitfluechtlingen.de Mobil: 0171 | 222.89.35 Facebook: https://www.facebook.com/HOYA.Wiesbaden.Mainz Fotos: umA – Hans Gier Hundertwasserhaus, Ali und Brücke – Sabine Kronenberger Wiesbaden, Februar 2017wandernmitfluechtlingen.de 24