www.ics.ug #icsug
Moving DNUG Usergroup
von on-premise in die IBM Connections Cloud
Daniel Reichelt
DNUG Mitglied und Mitg...
Agenda
1. Ausgangslage
2. Schritt für Schritt Anleitung
Ziel: Ablösung der
selbst betriebenen
Mail-Server
Zielumgebung:
IBM SmartCloud
Notes Hybrid
www.ics.ug #icsug
3 Möglichkeiten zur Migration bestehender
Notes Postfächer in die IBM Cloud:
1. Hard Drive Transfer
2. F...
Link zur Dokumentation im IBM Knowledge Center:
http://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SSPS94/hybrid/topics/provision_...
Mail_Onboarding-Mgr_v1.0_Win_ML.exe
• Installation auf einem Windows PC, der ständig online sein kann und eine
gute Netzwe...
Aufruf local über https://localhost:8080/Welcome
oder remote https://hostname.domain:8080/Welcome
Anmeldung mit IBM Connections Cloud Administrator Account
47.42.11.13
47.42.11.13
www.ics.ug #icsug
In der IBM SmartCloud Notes
Verwaltungsseite die
Standardmailvorlage festlegen.
Allgemeine Fehler oder Probleme mit einzelnen Benutzern werden
in ein Statusprotokoll geschrieben und müssen behoben werde...
Die IBM SmartCloud Notes Server haben ihre eigene ID-Vault, die bei
Einrichtung der Hybrid Umgebung erstellt wird. Bei der...
Fehler können während des Prozesses behoben werden
und der Vorgang kann erneut angestossen werden.
Mail-Datenbanken sind fertig übertragen, die Benutzer sind eingerichtet
und müssen sich nun in der IBM Connections Cloud u...
Eingerichtete Benutzer überprüfen
FERTIG
Die DNUG nutzt nun IBM Verse
www.ics.ug #icsug
Danke für ihre
Aufmerksamkeit!
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud

201 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag gehalten am 10.03.2016 auf der ics.ug in Hamburg.
Zum Inhalt: Ende des Jahres 2015 wurde die DNUG Geschäftsstelle aufgelöst und die bestehende on-premise Domino Infrastruktur in die Cloud und somit in eine virtuelle Geschäftsstelle umgezogen. In einem ersten Schritt wurden die vorhandenen Mailboxen mithilfe des IBM Mail Onboarding Managers in eine IBM SmartCloud Notes Hybrid Umgebung migriert. Wer sich also derzeit oder in Zukunft mit einer Mailbox-Migration in die IBM Cloud beschäftigen möchte bzw. muß, kommt um dieses Tool nicht herum und erfährt in dieser Session, wie es funktioniert und insbesondere auch das, was nicht funktioniert: #lessonslearned und #bestpractices.

Veröffentlicht in: Software
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
201
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
147
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud

  1. 1. www.ics.ug #icsug Moving DNUG Usergroup von on-premise in die IBM Connections Cloud Daniel Reichelt DNUG Mitglied und Mitglied des Vorstandes daniel.reichelt@dnug.de Inhaber von SynCoTec Software as a Service & Consulting www.syncotec.net
  2. 2. Agenda 1. Ausgangslage 2. Schritt für Schritt Anleitung
  3. 3. Ziel: Ablösung der selbst betriebenen Mail-Server Zielumgebung: IBM SmartCloud Notes Hybrid
  4. 4. www.ics.ug #icsug 3 Möglichkeiten zur Migration bestehender Notes Postfächer in die IBM Cloud: 1. Hard Drive Transfer 2. FTP Transfer 3. IBM Mail Onboarding Manager (MOM)
  5. 5. Link zur Dokumentation im IBM Knowledge Center: http://www.ibm.com/support/knowledgecenter/SSPS94/hybrid/topics/provision_users _with_transferred_mail_files.dita?lang=de
  6. 6. Mail_Onboarding-Mgr_v1.0_Win_ML.exe • Installation auf einem Windows PC, der ständig online sein kann und eine gute Netzwerkanbindung zu den eigenen Domino-Admin- und Mail-Servern sowie zur IBM Connections Cloud hat • Ggf. direkt Installation auf Domino-Mail-Server(n), sofern Windows-Server und genug Speicherplatz vorhanden
  7. 7. Aufruf local über https://localhost:8080/Welcome oder remote https://hostname.domain:8080/Welcome
  8. 8. Anmeldung mit IBM Connections Cloud Administrator Account
  9. 9. 47.42.11.13
  10. 10. 47.42.11.13
  11. 11. www.ics.ug #icsug In der IBM SmartCloud Notes Verwaltungsseite die Standardmailvorlage festlegen.
  12. 12. Allgemeine Fehler oder Probleme mit einzelnen Benutzern werden in ein Statusprotokoll geschrieben und müssen behoben werden.
  13. 13. Die IBM SmartCloud Notes Server haben ihre eigene ID-Vault, die bei Einrichtung der Hybrid Umgebung erstellt wird. Bei der Migration werden die IDs von der on-premise ID-Vault in die SmartCloud Vault übertragen.
  14. 14. Fehler können während des Prozesses behoben werden und der Vorgang kann erneut angestossen werden.
  15. 15. Mail-Datenbanken sind fertig übertragen, die Benutzer sind eingerichtet und müssen sich nun in der IBM Connections Cloud unter https://apps.na.collabserv.com (NA für Nordamerika Cloud) anmelden und ihr Konto aktivieren.
  16. 16. Eingerichtete Benutzer überprüfen
  17. 17. FERTIG
  18. 18. Die DNUG nutzt nun IBM Verse
  19. 19. www.ics.ug #icsug Danke für ihre Aufmerksamkeit!

×