SMS
                         Social Media Schweiz




Facebook - Die Schweiz in Zahlen
      Update 31. Dezember 2010
2010: Unvermittelt starkes Wachstum

bis 13 Jahre
14 bis 17 Jahre
18 und 19 Jahre
20 bis 29 Jahre
30 bis 39 Jahre
40 bis 4...
Hohes Wachstum bei den Nischensprachgruppen

                   Deutsch
                                                  ...
Portugiesisch

                                                                             (Portugal)

                  ...
Zuwachs 2. Halbjahr 2010: Frauen 12.4%, Männer 10.3%




                                                                 ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Facebook: Die Schweiz in Zahlen (Update 31. Dezember 2010)

536 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Dokumentation zeigt die detaillierte Facebook-Entwicklung in der Schweiz im Vormonats- und Jahresvergleich in Form von Tabellen, Grafiken und Erläuterungen.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
536
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Facebook: Die Schweiz in Zahlen (Update 31. Dezember 2010)

  1. 1. SMS Social Media Schweiz Facebook - Die Schweiz in Zahlen Update 31. Dezember 2010
  2. 2. 2010: Unvermittelt starkes Wachstum bis 13 Jahre 14 bis 17 Jahre 18 und 19 Jahre 20 bis 29 Jahre 30 bis 39 Jahre 40 bis 49 Jahre 50 bis 59 Jahre 60 bis 64 Jahre 64 Jahre und älter Total SocialMediaSchweiz 14 bis 49 Jahre 0% 5% 10% 15% 20% 25% 30% 35% Grafik: Vergleich 2.Halbjahr 2010 Stand: 31. Dezember 2010 Altersgruppe Juni 2010 November 2010 Dezember 2010 ∆ 30. Juni 2010 in Prozent bis 13 Jahre 35‘700 42‘760 42‘960 7‘260 20.3% 14 bis 17 Jahre 296‘000 327‘880 330‘580 34‘580 11.7% 18 und 19 Jahre 174‘960 177‘800 177‘780 2‘820 1.6% 20 bis 29 Jahre 780‘540 825‘960 836‘120 55‘580 7.1% 30 bis 39 Jahre 496‘060 534‘880 545‘540 49‘480 10.0% 40 bis 49 Jahre 272‘080 315‘000 319‘220 47‘140 17.3% 50 bis 59 Jahre 116‘900 1‘424‘420 145‘020 28‘120 24.1% 60 bis 64 Jahre 26‘240 34‘140 35‘280 9‘040 34.5% über 64 Jahre 36‘560 47‘260 48‘020 11‘460 31.3% Insgesamt 2‘230‘680 2‘448‘080 2‘478‘640 247‘960 11.1% 14 bis 49 Jahre 2‘019‘640 2‘181‘540 2‘209‘240 189‘600 9.4% Quelle: Facebook - Anmerkung: Die von Facebook aggregierten Zahlen weichen hinsichtlich der Abfrage der Grundgesamtheit (z.B. Alle Nutzer) sowie dem Total der Abfrage von Teilsegmenten (z.B. Summe aus Abfrage ‚Männer‘ plus Abfrage ‚Frauen‘) von einander ab. Die Abweichung der Grundgesamtheit und dem rechnerischen Total der Teilsegmente beträgt in etwa zwei bis fünf Prozent. Sämtliche Angaben werden von Facebook als Schätzungen deklariert. In unseren Studien weisen wir die offiziellen Zahlen aus, weshalb Differenzen zwischen den Gesamtzahlen (Total) und dem rechnerischen Total der Untergruppen bestehen können. Facebook vermochte auch 2010 in der Schweiz weiter stark zuzulegen. Im ersten Halbjahr betrug der Zuwachs 23.8%, im zweiten Halbjahr 13.7%, was einem Jahreszuwachs von 37.5% bzw. 676‘480 Neumitgliedern entspricht. Von 1‘000 Einwohnern besitzen damit per Ende 2010 bereits 322 einen Facebook-Account, will heissen: Jeder Dritte der Schweizer Bevölkerung ist auf Facebook mit einem eigenen Account aktiv. Zu Beginn des Jahres war es noch rund jeder vierte (234 von 1‘000 Einwohnern), vor zwei Jahren (Ende 2008) jeder achte Einwohner (130 von 1‘000 Einwohnern) und vor drei Jahren (Ende 2007) sogar nur knapp zwei Prozent der Bevölkerung (22 von 1‘000 Einwoh- nern). Den grössten Zuwachs während der zweiten Jahreshälfte hat die Altersgruppe der 20- bis 29-jährigen, gefolgt von den 30- bis 39-jährigen sowie den 40- bis 49-jährigen gemacht. Trotz weit tieferen Neumitgliederzahlen weisen die Altergruppen der Silver Surfer die höchsten Zuwachsraten auf, was alleine betrachtet ein falsches Bild vermittelt. Die höheren Zuwachsraten basieren nämlich lediglich auf einem statistischen Effekt und nicht auf einer effektiv höheren Wachstumsdynamik. Trotzdem, die hohen Wachstumsraten insbesondere dieses Segmentes weisen eindrücklich auf das sich rasant verändernde Kommunikationsverhalten innerhalb der Gesamtbevölkerung hin. Die Altersgruppe der 18- und 19-jährigen weist von allen untersuchten Gruppen das klar geringste Wachstum auf. Betrachtet man die ausserordentlich hohe Marktdurchdringung von 94% in diesem Alterssegment (Stand: 30. Juni 2010), so zeigt sich klar, dass das Wachstumspotenzial in diesem Segment nahezu ausgereizt ist.
  3. 3. Hohes Wachstum bei den Nischensprachgruppen Deutsch SocialMediaSchweiz Französisch 0123456 Italienisch Englisch Andere Insgesamt 0% 2% 4% 6% 8% Grafik: Vormonatsvergleich Stand: 31. Dezember 2010 Altersgruppe Juni 2010 November 2010 Dezember 2010 ∆ Vormonat in Prozent Deutsch 1‘249‘840 1‘363‘680 1‘379‘320 15‘640 1.1% Französisch 463‘700 500‘360 507‘640 7‘280 1.5% Italienisch 100‘660 116‘860 119‘740 2‘880 2.5% Englisch 300‘840 318‘380 320‘140 1‘760 0.6% Andere n.a. 131‘880 151‘800 19‘920 15.1% Insgesamt 2‘230‘680 2‘448‘080 2‘478‘640 30‘560 1.2% Während dem Berichtsmonat Dezember 2010 legte das Segment der Nischensprachen mit 15.1% am stärksten zu. Die insgesamt 33 in diesem Segment zusammengefassten Sprachgruppen machen 6.1% der Schweizer Facebook- Gemeinde aus. Die klare Hauptsprache ist Deutsch mit einem Anteil von 55.6%, was im Verhältnis zur tatsächlichen Bevölkerung (Deutsch als Erstsprache: 63.7%) einer klaren Untervertretung entspricht. Im Vergleich zur realen Schweizer Sprachverteilung ist insbesondere die Englisch sprechende Gruppe überstark vertreten. andere andere andere E R E I I D F I D andere D E F I D F F Legende: D = Deutsch; F = Französisch; I = Italienisch; R = Rätoromanisch; SocialMediaSchweiz E = Englisch; andere = Andere Sprachen Sprachgruppe Total Männer Frauen Total Männer Frauen Schweiz Deutsch 1‘379‘320 702‘920 652‘720 55.6% 56.5% 55.5% 63.7% Französisch 507‘640 249‘100 244‘760 20.5% 20.0% 20.8% 20.4% Italienisch 119‘740 63‘660 54‘300 4.8% 5.1% 4.6% 6.5% Rätoromanisch nicht auswählbar auf Facebook 0.5% Englisch 320‘140 157‘760 143‘220 12.9% 12.7% 12.2% 9.0% Andere 151‘800 71‘684 80‘116 6.1% 5.8% 6.8% Vertiefte Angaben zu den anderen Sprachgruppen finden Sie auf der nachfolgende Seite.
  4. 4. Portugiesisch (Portugal) (Brasilien) Spanisch (Spanien) Türkisch Serbisch Kroatisch Russisch Holländisch Polnisch Chinesisch Ungarisch Slowakisch Tschechisch Arabisch Schwedisch Japanisch Tamil Thailändisch Bulgarisch SocialMediaSchweiz Dänisch 0 10‘000 20‘000 30‘000 40‘000 Anzahl User je Sprachgruppe (Schweiz) Neben den Hauptsprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch weist Facebook Nutzerzahlen von ins- gesamt 33 weiteren Sprachen für die Schweiz aus. Am meisten Nutzer dieser Gruppen sprechen Portugiesisch (38‘300), wovon 27‘300 Portugiesischer und 10‘840 Brasilianischer Herkunft. Am zweitstärksten ist Spanisch (31‘700) vertreten, wovon 7‘880 Spanischer Herkunft. An dritter Stelle steht Türkisch (19‘800), gefolgt von Serbisch (7‘840), Kroatisch (4‘280), Russisch (3‘980), Holländisch (2‘700) und Polnisch (2‘680). Insgesamt 23 Sprachen weisen eine Gruppe mit mehr als 1‘000 Nutzer aus. Neben den in der Grafik aufgeführten Sprachen (alle über 1‘000 Nutzer) wer- den folgende Sprachen ausgewiesen: 500 bis 999 Nutzer 100 bis 499 Nutzer bis 99 Nutzer Finnisch (680) Slowenisch (480) Aafrikans (20) Rumänisch (640) Vietnamesisch (320) Phillippinisch (20) Koreanisch (520) Norwegisch (300) Hindi (20) Griechisch (500) Katalan (240) Walisisch (20) Litauisch (140) Hebräisch (120) Die Geschlechteranteile weichen bei den einzelnen Sprachgruppen massgeblich ab. Der Anteil der Frauen ist bei der Japanisch sprechenden Gruppe (78% Frauen) am stärksten ausgeprägt, gefolgt von Thailändisch (75.7%) und Russisch (70.2%). Der höchste Männeranteil weist dagegen das Arabisch sprechende Segment (72.9%) aus, gefolgt von den Türkisch (60.6%) und Portugiesisch [Portugal] (57.9%) sprechenden Segmenten.
  5. 5. Zuwachs 2. Halbjahr 2010: Frauen 12.4%, Männer 10.3% SocialMediaSchweiz 0% 5.0% 10.0% 15.0% Grafik: Vergleich 2. Halbjahr 2010 Stand: 31. Dezember 2010 Altersgruppe Juni 2010 November 2010 Dezember 2010 ∆ 30. Juni 2010 in Prozent Männer 1‘112‘220 1‘158‘540 1‘250‘440 109‘580 10.3% Frauen 1‘067‘560 1‘234‘220 1‘177‘140 138‘220 12.4% Insgesamt 2‘230‘680 2‘2448‘080 2‘478‘640 247‘960 11.1% Quelle: Facebook - Anmerkung: Die von Facebook aggregierten Zahlen weichen hinsichtlich der Abfrage der Grundgesamtheit (z.B. Alle Nutzer) sowie dem Total der Abfrage von Teilsegmenten (z.B. Summe aus Abfrage ‚Männer‘ plus Abfrage ‚Frauen‘) von einander ab. Die Abweichung der Grundgesamtheit und dem rechnerischen Total der Teilsegmente beträgt in etwa zwei bis fünf Prozent. Sämtliche Angaben werden von Facebook als Schätzungen deklariert. In unseren Studien weisen wir die offiziellen Zahlen aus, weshalb Differenzen zwischen den Gesamtzahlen (Total) und dem rechnerischen Total der Untergruppen bestehen können. Während dem zweiten Halbjahr 2010 verzeichneten die Frauen das höhere Wachstum als die Männer. Im Vergleich zu Ende November 2008, als in der Schweiz die 1-Millionen-Mitgliedergrenze überschritten wurde, schwingen die Männer mit einem Zuwachs von 175% (plus 795‘360 Neumitglieder) gegenüber den Frauen (+135%; plus 675‘320) oben aus. Der Männeranteil hat sich entsprechend von 47.6% (27.11.2008) auf 51.5% per Ende Dezember 2010 erhöht, der Frauenanteil analog von 53.4% auf 48.5% verringert. Social Media Schweiz Social Media Schweiz wurde im Frühjahr 2010 gegründet. Der Zweck von Social Media Schweiz sind News, Tipps, Studien und jede Menge Support rund um das Thema Social Media Präsenz im Schweizer Markt. Social Media Schweiz unterstützt Unternehmen, ihren Socal Media-Auftritt zu erstellen, zu optimieren und übernimmt die Betreuung ihrer Plattformen, führt Buzzer-Aktionen durch und schreibt für sie auf Twitter und Blogs. Social Media Schweiz - Theatergasse 24 – 4500 Solothurn Telefon: 032 621 39 54 - info@socialmediaschweiz.ch – www.socialmediaschweiz.ch Twitter: twitter.com/SocialMediaSMS – Facebook: facebook.com/SocialMediaSchweiz.ch

×