Die Zerstörung in Bildern

30 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation der Klasse 5 F des neusprachlichen Gymnasiums Francesco Petrarca, Triest über Bombardierungen im Zweiten Weltkrieg in Triest, Schuljahr 2015/2016
eTwinning-Projekt "Operationszonen Adriatisches Küstenland und Voralpenland 1943 - 1945"

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
30
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • <numero>
  • <numero>
  • <numero>
  • <numero>
  • <numero>
  • <numero>
  • Die Zerstörung in Bildern

    1. 1. Die Zerstörung in Bildern Die Zerstörung im Bilder Die Zerstörung in Bildern
    2. 2. Bis 1944 wurde Triest von Flugzeugüberfällen erspart.
    3. 3. Andere italienische Städte, wie Turin und Neapel, wurden seit 1942 Opfer von starken Bombardierungen.
    4. 4. Die Bombardierungen begannen ab Januar1944 auch in Triest. Der schlimmste Angriff passierte am 10. Juni und verursachte 463 Tote und 800 Verletzte.
    5. 5. Der Allarm läutete kurz nach Mitternacht. Alle Flugabwehreposten begannen ihr Verteidigungschießen, aber der Feind wurde nicht getroffen. Dagegen verursachten die fliegenden Geschosse beträchtliche Schäden in der Stadt.
    6. 6. 10. Juni 1944. Das ist das Datum, an das sich die meisten Leute erinnern. So wurde dieses Datum zum Symbol der Leiden der Stadt während der deutschen Besatzung.
    7. 7. 10. Juni 1944. Das ist das Datum, an das sich die meisten Leute erinnern. So wurde dieses Datum zum Symbol der Leiden der Stadt während der deutschen Besatzung.

    ×