Schlüsselqualifikation (SQ) Präsentiert von: Pavneet Kaur C1
“ ARBEIT MACHT DAS LEBEN Sü ß
Was sind Schlüsselqualifikationen <ul><li>So gennante ‘Soft Skills’ </li></ul><ul><li>sind überfachliche Qualifikationen, ...
Die Begriffserfindung <ul><li>Erfindung von Dieter Mertens im Jahre 1974 </li></ul><ul><li>Er verstand unter  Schlüsselqua...
Fünf Kompetenzbereiche  <ul><li>Sozialkompetenz </li></ul><ul><li>Methodenkompetenz </li></ul><ul><li>Individualkompetenz/...
1. Sozialkomepetenz <ul><li>Im Umgang mit sich selbst : Selbstwertgefühl+Selbstvertrauen+Wertschätzung+Selbstbeobachtung+E...
2. Methodenkompetenz <ul><li>Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten, die es ermöglichen, Aufgaben und Probleme zu bewält...
3. Selbstkompetenz <ul><li>Fähigkeiten und Einstellungen, in denen sich die individuelle Haltung zur Welt und insbesondere...
4. Handlungskompetenz <ul><li>Handlungskompetenz einer Person  </li></ul><ul><li>Mit anderen Menschen angemessen umzugehen...
5.Medienkompetenz <ul><li>Durch den immer größeren Einzug der digitalen Medien in die Gesellschaft müssen die Schlüsselqua...
Warum sind die SQ wichtig?? Ein Beispiel: Herrn A und Herrn B
Die wichtigste SQ <ul><li>Kommunikationsfähigkeit </li></ul><ul><li>Kontaktfähigkeit  </li></ul><ul><li>Negoziierung  </li...
Gute Ausbildung + Schlüsselqualifikation =  Erfolg     Das ende vom Lied
Fragen????
Vielen Dank!!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

SchlüSselqualifikation

740 Aufrufe

Veröffentlicht am

My presentation for my Mittelstufe/ C1 semester. About the value of soft skills and their types with examples.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
740
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

SchlüSselqualifikation

  1. 1. Schlüsselqualifikation (SQ) Präsentiert von: Pavneet Kaur C1
  2. 2. “ ARBEIT MACHT DAS LEBEN Sü ß
  3. 3. Was sind Schlüsselqualifikationen <ul><li>So gennante ‘Soft Skills’ </li></ul><ul><li>sind überfachliche Qualifikationen, die zum Handeln befähigen . </li></ul><ul><li>ermöglichen den kompetenten Umgang mit fachlichem Wissen </li></ul><ul><li>Nach einer Definition von Herbert Beck: lang verwertbare Kenntnisse+ Fähigkeiten+ Werhaltungen zum Lösung gesellschaftlicher Probleme </li></ul>
  4. 4. Die Begriffserfindung <ul><li>Erfindung von Dieter Mertens im Jahre 1974 </li></ul><ul><li>Er verstand unter Schlüsselqualifikationen die Qualifikationen, die als &quot;Schlüssel&quot; zur Erschließung von sich schnell änderndem Fachwissen dienen können. </li></ul>
  5. 5. Fünf Kompetenzbereiche <ul><li>Sozialkompetenz </li></ul><ul><li>Methodenkompetenz </li></ul><ul><li>Individualkompetenz/Selbstkompetenz/Personenkompetenz/Humankompetenz </li></ul><ul><li>Handlungskompetenz </li></ul><ul><li>Medienkompetenz </li></ul>
  6. 6. 1. Sozialkomepetenz <ul><li>Im Umgang mit sich selbst : Selbstwertgefühl+Selbstvertrauen+Wertschätzung+Selbstbeobachtung+Eigenverantwortung+Selbstvertrauen </li></ul><ul><li>Im Umgang mit anderen: Achtung+Anerkennung+Empathie (Mitgefühl bzw. Einfühlungsvermögen)+Menschenkennt-nis + Kritikfähigkeit + Wahrnehmung +Selbstdisziplin+Toleranz+Respekt </li></ul>
  7. 7. 2. Methodenkompetenz <ul><li>Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten, die es ermöglichen, Aufgaben und Probleme zu bewältigen, indem sie die Auswahl, Planung und Umsetzung sinnvoller Lösungsstrategien ermöglichen </li></ul>
  8. 8. 3. Selbstkompetenz <ul><li>Fähigkeiten und Einstellungen, in denen sich die individuelle Haltung zur Welt und insbesondere zur Arbeit ausdrückt. </li></ul><ul><li>Persönlichkeitseigenschaften, die im Arbeitsprozess Bedeutung haben </li></ul>
  9. 9. 4. Handlungskompetenz <ul><li>Handlungskompetenz einer Person </li></ul><ul><li>Mit anderen Menschen angemessen umzugehen </li></ul>
  10. 10. 5.Medienkompetenz <ul><li>Durch den immer größeren Einzug der digitalen Medien in die Gesellschaft müssen die Schlüsselqualifikationen um die Medienkompetenz erweitert werden. </li></ul>
  11. 11. Warum sind die SQ wichtig?? Ein Beispiel: Herrn A und Herrn B
  12. 12. Die wichtigste SQ <ul><li>Kommunikationsfähigkeit </li></ul><ul><li>Kontaktfähigkeit </li></ul><ul><li>Negoziierung </li></ul><ul><li>Teamarbeit/ Zusammenarbeit </li></ul><ul><li>Zeitmanagement </li></ul><ul><li>Führungsqualität / Führungspotentiell </li></ul>
  13. 13. Gute Ausbildung + Schlüsselqualifikation = Erfolg  Das ende vom Lied
  14. 14. Fragen????
  15. 15. Vielen Dank!!

×