Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015
Use Case: Standortplanung | transport logistic München 2015
LOCOM Use Case:
Standortplanu...
Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015
1 Fabrik
3 Lagerhallen
95 Kunden
Standortplanung
Use Case: Standortplanung | transport lo...
Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015
Standortplanung
0
200
400
600
800
1.000
1.200
1.400
100 200 300 400 1000 2000 3000 4000
S...
Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015
Standortplanung
Ohne Kapazitätsbeschränkung
Kostensenkung: 20%
Neue Zuordnung der Kunden ...
Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015
Standortplanung
Anzahl der Kunden und die Nachfrage werden in Zukunft steigen
Use Case: S...
Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015
Use Case: Standortplanung | transport logistic München 2015
Szenario 1 Szenario 2 Szenari...
Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015
Standortplanung
Kostensenkung: 5%
Wie sieht die die optimale Netzwerkkonfiguration für da...
Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015
Use Case: Standortplanung | transport logistic München 2015
0
100
200
300
400
500
1 3 5 7...
Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015
Standortplanung
Greenfield-Ansatz für das Netzwerk als Benchmark
7 Lager, einschließlich ...
Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015
Standortplanung
• Weltweite Adressinformationen
• Nachfrage und Transportanzahl von versc...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

20150427 use case_location_planning_de

258 Aufrufe

Veröffentlicht am

Durch optimierte Standortwahl Kosten senken und Service verbessern

Ein Unternehmen besitzt ein Produktionswerk sowie drei Lagerhallen an verschiedenen Standorten. Belieferte Kunden sind jeweils einem der Lager zugeordnet. Das Gewährleisten eines bestimmten Servicegrades und das Berücksichtigen von Kapazitätsrestiktionen stellt dabei eine große Herausforderung dar.

Erfahren Sie hier, wie Sie mit XCargo diese Herausforderungen meistern.

Veröffentlicht in: Automobil
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
258
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

20150427 use case_location_planning_de

  1. 1. Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015 Use Case: Standortplanung | transport logistic München 2015 LOCOM Use Case: Standortplanung
  2. 2. Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015 1 Fabrik 3 Lagerhallen 95 Kunden Standortplanung Use Case: Standortplanung | transport logistic München 2015 Ausgangslage Ist-Warenströme
  3. 3. Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015 Standortplanung 0 200 400 600 800 1.000 1.200 1.400 100 200 300 400 1000 2000 3000 4000 Sendungsanzahl Gewichtsklassen [kg] Sendungsstruktur 0 100 200 300 400 500 600 700 800 21 22 23 24 25 26 27 28 29 Sendungsanzahl PLZ 2 Sendungsanzahl je PLZ-Region 2 Use Case: Standortplanung | transport logistic München 2015 Beispiele unterschiedlicher Analysen der Ausgangssituation Eingangsanalyse
  4. 4. Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015 Standortplanung Ohne Kapazitätsbeschränkung Kostensenkung: 20% Neue Zuordnung der Kunden zu vorhandenen Lagern Mit Kapazitätsbeschränkung Kostensenkung: 18% Use Case: Standortplanung | transport logistic München 2015 Use Case 1 - Zuordnung
  5. 5. Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015 Standortplanung Anzahl der Kunden und die Nachfrage werden in Zukunft steigen Use Case: Standortplanung | transport logistic München 2015 +15% im Jahr 2020 Use Case 2 – Mehr Lager
  6. 6. Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015 Use Case: Standortplanung | transport logistic München 2015 Szenario 1 Szenario 2 Szenario 3 Szenario 4 Szenario 5 Szenario 6 Szenario 7 Szenario 8 Standortplanung Szenarien - Übersicht
  7. 7. Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015 Standortplanung Kostensenkung: 5% Wie sieht die die optimale Netzwerkkonfiguration für das Jahr 2020 aus? 5 Lager 13 Lager7 Lager Use Case: Standortplanung | transport logistic München 2015 Kostensenkung: 9% Kostensenkung: 6% Vorhandene Lager Use Case 2 – Zusätzliche Lager
  8. 8. Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015 Use Case: Standortplanung | transport logistic München 2015 0 100 200 300 400 500 1 3 5 7 9 11 13 Kosten[€]Tausend Hauptlauf-Kosten 0 500 1.000 1.500 2.000 2.500 1 3 5 7 9 11 13 Kosten[€]Tausend Nachlaufkosten 0 500 1.000 1.500 1 3 5 7 9 11 13 Kosten[€]Tausend Lagerkosten Standortplanung 0 500 1.000 1.500 2.000 2.500 3.000 1 3 5 7 9 11 13 Kosten[€]Tausend Szenario Szenarien Sum Linehaul costs Sum Warehousing Sum Pre- or posthaul costsSumme Hauptlaufkosten Summe Lagerkosten Summe Nachlaufkosten Ausgangsanalyse
  9. 9. Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015 Standortplanung Greenfield-Ansatz für das Netzwerk als Benchmark 7 Lager, einschließlich vorhandener Use Case: Standortplanung | transport logistic München 2015 Kostensenkung: 3% 7 Lager, keine Vorgaben Use Case 3 – Greenfield-Ansatz
  10. 10. Copyright©LOCOMSoftwareGmbH,2015 Standortplanung • Weltweite Adressinformationen • Nachfrage und Transportanzahl von verschiedenen Fabriken definieren KUNDEN • Vorgabe potentieller Standorte möglich • Lagerkapazitäten berücksichtigen • Fixierung von Standorten MÖGLICHE STANDORTE • Simultane Berechnung verschiedener Szenarien • Anpassbare Kostenfunktionen für Nachlauf, Hauptlauf und Lagerhaltung • Zeit- oder entfernungsbasierte Optimierung • Berücksichtigung von Servicelevel-Anforderungen EINSTELLUNGEN • Mehrere Standorte sind möglichFABRIKEN Use Case: Standortplanung | transport logistic München 2015 Zusammenfassung

×