FAZIT	„Alles	in	Butter?“	–	Zweite	LCHF-Umfrage	in	
Deutschland,	Österreich	und	der	Schweiz		(D-A-CH)	
	
LCHF	ist	DIE	Ernäh...
FAZIT	„Alles	in	Butter?“	–	Zweite	LCHF-Umfrage	in	
Deutschland,	Österreich	und	der	Schweiz			
	
	
Die	Aussteuerung	der	Koh...
Liebe	TeilnehmerInnen	der	zweiten	deutschen	LCHF-Umfrage!		
	
Zunächst	einmal	ein	herzliches	Dankeschön	für	Euer	Interesse...
„Alles	in	Butter?“	–	Zweite	deutsche	LCHF-Umfrage!		
	
	
Studiendesign 		
Erhebung: 	 	26.2.	bis	7.4.2016	
	 	 	 	Befragun...
Inhalt	
	
Fazit	&	Vorwort 	 	 	 	 	 	 	 	S.			2	
	
Faszination	LCHF	–	Zitate	der	Befragten 	 	 	S.			6	
	
Die	Ergebnisse	d...
Faszination	LCHF	–		
ZITATE	DER	BEFRAGTEN	
		
In	Bezug	auf	die	Frage:		
Was	interessiert	Dich	am	meisten	am	Thema	LCHF	bzw...
„	Gut	essen	ohne	schlechtes	Gewissen,	satt	sein	mit	dem	Bewusstsein,	alles	
richtig	zu	machen.“		
	
	
	
	
	
Antwort	auf	di...
„	Mich	fasziniert	vor	allem,	dass	ich	nicht	mehr	diesen	Süß-Trigger	habe.	Wenn	
ich	jetzt	Hunger	bekomme,	halte	ich	es	loc...
„		
Wenn	eines	Tages	ketogene	Ernährung	oder	LCHF	als	begleitende	
unterstützende	Behandlung	bei	Depressionen	oder	Bipolar...
„		
Dass	man	das	ganze	"böse"	Fett	essen	darf	bzw.	die	ganzen	guten	Dinge	die	
verteufelt	werden	wie	Butter,	fettes	Fleisc...
„		
Weil	es	funktioniert,	OBWOHL	mir	jahrzehntelang	das	genaue	Gegenteil	
eingetrichtert	wurde.“	
	
	
	
	
	
Antwort	auf	di...
„		
Wie	leicht	man	auf	Zucker	verzichten	kann,	hätte	ich	nie	für	möglich	gehalten.“		
	
	
	
	
	
	
Antwort	auf	die	Frage:	W...
„		
Ich	bin	froh	und	fasziniert,	seit	Jahren	von	Rückschlägen	eine	dauerhafte	
Kontrolle	über	Zu-	und	Abnahme	gewonnen	zu	...
„		
Essen	ist	wieder	Genuss,	Verzicht	ist	nicht	Verzicht,	sondern	einfach	nicht	mehr	
Thema,	das	finde	ich	faszinierend	und...
„		
Was	verschiedene	Arten	von	Fetten	für	eine	Wirkung	auf	unseren	Körper	haben	
können.	Ich	habe	mich	viel	mit	der	Bioche...
„		
Die	Erkenntnis,	dass	mit	richtiger	Auslärung	der	Menschen	vielen	Leid	erspart	
werden	würde.“		
	
	
	
	
	
	
Antwort	au...
„		
Mich	fasziniert	immer	mehr,	dass	der	Mensch	keine	Kohlenhydrate	benöQgt,	
um	einwandfrei	zu	funkQonieren.	Ich	bin	mein...
„		
Ich	habe	während	meiner	Ausbildung	(Studium	der	ErnährungswissenschaYen)	
die	Richtlinien	der	DGE	eingetrichtert	bekom...
„		
Ich	lese	sehr	viel	zum	Thema	Gesundheit	und	LCHF,	z.B.	wie	gut	ketogene	
Ernährung	bei	Krebs,	Demenz,	Epilepsie,	Diabe...
„		
Die	ganzen	posiQven	Auswirkungen	auf	die	Gesundheit	und	dass	es	wohl	genau	
die	richQge	Ernährungsweise	für	den	mensch...
„		
Durch	LCHF	bin	ich	Qef	in	das	Thema	Ernährung	eingesQegen	und	habe	viele	
Bücher	gelesen.	Es	fasziniert	mich	und	ärger...
„		
Mich	fasziniert	an	LCHF	vor	allem,	dass	es	allem	wiederspricht,	was	mir	in	den	
letzten	20	Jahren	eingetrichtert	wurde...
„		
Dass	ich	kein	Nutella	vermisse!!!	(Ich	war	der	größte	Nutella-Fan	in	meinem	
Freundeskreis...).“		
	
	
	
	
Antwort	auf...
„		
Bereits	bei	den	ersten	ArQkeln	über	dieses	Thema	habe	ich	ein	"Aha-Erlebnis"	
gehabt.	Das	machte	für	mich	alles	Sinn!	...
„		
	Am	meisten	faszinieren	mich	die	doofen	Gesichter	mit	welchen	Mengen	FeS	
abnehmen	funkQoniert.“		
	
	
	
	
Antwort	auf...
„		
Mit	dem	Thema	Ketose,	LCHF	und	was	es	auslöst	habe	ich	mich	nun	1	Jahr	
gründlich	befasst,	indem	ich	jedes	Buch	dazu	g...
„		
Faszinierend	finde	ich,	dass	man	mit	dem	"bösen"	FeS	so	gut	abnehmen	kann	
und	mit	den	"gesunden"	Kohlenhydraten	nicht....
„		
Faszinierend,	..	es	`scheint‘	zu	funkQonieren.	Ich	erwische	mich	immer	noch	
dabei,		kopfschüSelnd	vorm	Teller	zu	sitz...
„		
Meine	Einstellung	zu	Zucker	hat	sich	sehr	geändert.	Es	war	mir	vorher	nicht	
bewusst,	wie	schädlich	er	wirklich	ist.	D...
„		
Ich	finde	es	faszinierend,	dass	ich	seit	20	Jahren	endlich	posiQve	Bewegungen	
auf	der	Waage	sehe,	obwohl	ich	zum	erste...
„		
Ich	habe	für	mich	damit	die	perfekte	Ernährungsform	gefunden.	Nicht	mehr	und	
nicht	weniger.	Natürlich	interessiert	mi...
Die	Ergebnisse	der	Umfrage	 	 	
		
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
Positive	Begleiterscheinungen	
–		
ZITATE	DER	BEFRAGTEN		
		
Basierend	auf	der	Frage:		
Welche	weiteren	posiQven	Begleiter...
Positive	Begleiterscheinungen	
	
	
Sehr	häufige	Nennungen:		
-  bin	ausgeglichener,	belastbarer	und	besser	in	Form	
	
	
Aus...
Positive	Begleiterscheinungen	
	
-  Ich	haSe	in	der	High	Carb	Zeit	täglich	mit	Kopfschmerzen	zu	kämpfen.	Zudem	
war	ich	st...
Positive	Begleiterscheinungen	
	
-  Zuerst	konnte	ich	nie	einschlafen	oder	bin	ständig	aufgewacht,	hatte	
schlechte	Träume...
Positive	Begleiterscheinungen	
	
-  Keinen	Heißhunger	mehr	und	ich	schmecke	die	natürliche	Süße	in	
LebensmiSeln	raus,	z.B...
Positive	Begleiterscheinungen	
	
-  Das	Beste	sind	wohl	die	Menschen,	die	ich	dabei	kennengelernt	habe	und	die	
Freundscha...
Positive	Begleiterscheinungen	
	
-  Depressionen	haben	nachgelassen.		
-  Ich	hatte	Depressionen,	die	ich	durch	meine	LCHF...
Positive	Begleiterscheinungen	
	
-  Ich	fühle	mich	besser,	ich	hab	mehr	Energie,	Gewichtsverlust,	anfangs	haSe	
ich	bedenk...
Positive	Begleiterscheinungen	
	
-  Ich	musste	nicht	mehr	doppelt	kochen,	da	meiner	jetzt	13jährigen	Tochter	
nie	die	herk...
Positive	Begleiterscheinungen	
	
-  Ich	habe	eine	Autoimmunerkrankung	(okuläre	Myasthenie)	wegen	der	ich	
alle	4	Stunden	r...
Positive	Begleiterscheinungen	
	
-  Mein	Hautbild	hat	sich	wesentlich	verbessert.	Meine	Hormonwerte	haben	
sich	ohne	Medik...
Positive	Begleiterscheinungen	
	
-  Ich	fresse	nichts	mehr	in	mich	hinein.	
-  Ich	lasse	mir	nicht	mehr	alles	gefallen	
- ...
Positive	Begleiterscheinungen	
	
Ich	kann	viele	Stunden	ohne	überhaupt	an	Essen	zu	denken	verbringen	-	das	war	
früher	nic...
Größte	Hürden	–		
ZITATE	DER	BEFRAGTEN	
		
In	Bezug	auf	die	Frage:		
Was	sind	aus	Deiner	Sicht	die	größten	Hürden	bei	der	...
„	Die	Nachbauten-Sucht	mancher.“	
	
	
	
	
	
Antwort	auf	die	Frage:	Was	sind	aus	Deiner	Sicht	die	größten	Hürden	bei	der	Er...
„	Der	EinsQeg,	insbesondere	das	Filtern	von	InformaQonen.	Es	gibt	so	viele	
FehlinformaQonen,	dass	man	schon	etwas	Ehrgeiz...
„	Ich	muss	immer	vorbereitet	sein.	Vor	allem	wenn	ich	auf	Reisen	gehe	.“	
	
	
	
	
	
Antwort	auf	die	Frage:	Was	sind	aus	De...
„	Die	vielen	Nebenwirkungen!!!	
6	Monate	extremer	Haarausfall.	Ich	bin	seitdem	sehr	sensibel	und	könnte	oY	
weinen.	Fühle	...
„	Familie,	Einladungen,	Meinung	anderer	über	FeS.“	
	
	
	
	
	
Antwort	auf	die	Frage:	Was	sind	aus	Deiner	Sicht	die	größten...
„	Eine	Ernährungsumstellung	muss	man	wirklich	wollen.	Man	sollte	es	gar	nicht	
erst	versuchen,	wenn	man	"nur"	abnehmen	wil...
„	Gewohnheit,	Gewohnheit,	Gewohnheit.	Erst	durch	eine	so	eingreifende	
Ernährungsumstellung	wird	einem	bewusst,	wie	viele	...
„	EindeuQg	auswärts	essen	gehen.	Überall	sind	Getreideprodukte,	Zucker,	Soja,	...	
da	fällt	es	manchmal	richQg	schwer,	das...
„	Sich	darüber	klarzuwerden,	dass	FeS	nicht	böse	ist	-	aber	auch,	dass	man	es	mit	
dem	FeS	im	Essen	übertreiben	kann.	Wich...
„	Ich	sehe	keine,	zumindest	jetzt	nicht	mehr.	Am	Anfang	hat	mir	Brot	schon	
gefehlt...	Nun	sage	ich:	Brot	wird	überbewerte...
„	Essenseinladungen	bei	Freunden	oder	Geburtstage	empfinde	ich	immer	noch	als	
große	Herausforderung.“	
	
	
	
	
Antwort	auf...
„	Das	Nein-sagen,	wenn	einem	kohlenhydratreiches	Essen	angeboten	wird	mit	
Bemerkungen	"Du	kannst	doch	wenigstens	heute	ma...
„	Sozialer	Kohlenhydratzwang.“	
	
	
	
	
	
Antwort	auf	die	Frage:	Was	sind	aus	Deiner	Sicht	die	größten	Hürden	bei	der	Ernä...
„	Ich	bin	ein	absoluter	Brotesser.	Ohne	geht	es	auch	heute	nicht.	Das	Eiweißbrot,	
das	ich	backe,	ist	wirklich	lecker	und	...
„	Ich	bin	pizzasüchQg	und	falle	darum	alle	paar	Wochen	aus	meiner	LCHF-
Ernährung.	Danach	dauert	es	ca.	4	Tage,	bis	mein	K...
„	Ganz	zu	Beginn	(!)	der	hohe	FeSanteil,	aber	schwieriger	ist	es	für	mich,	nicht	zu	
viel	Eiweiß	zu	essen.“	
	
	
	
	
	
Ant...
„	Das	hohe	Rückfallrisiko	zu	Beginn,	wenn	der	BZ	noch	schwankt.	
Und	noch	viel	mehr:	der	Widerstand,	den	man	erlebt,	wenn	...
„	Die	größte	Hürde	war	die	Veränderung	zu	leben	und	hinter	ihr	zu	stehen	gegen	
unqualifizierte	Besserwisser	zu	kämpfen	und...
„	Der	Anfang,	wo	man	seinen	eigenen	Weg	herausfinden	muss,	wie	der	eigene	
Körper	auf	NahrungsmiSel	reagiert,	z.B.	Milchpro...
„	Mir	ist	LCHF,	so	wie	es	propagiert	wird,	zu	streng	und	zu	indoktrinär,	für	mich	ist	
es	ein	Experiment,	kein	Dogma.“	
	
...
„	Hürden?	Mir	fallen	nicht	wirklich	Hürden	ein.	Mal	etwas	länger	überlegen	muss,	
hm.	Wenn	ich	an	meine	Anfänge	denke	und	...
„	Wenn	man	zuckersüchQg	ist,	wirklich	den	Absprung	und	die	Umstellung	zu	
schaffen.“	
	
	
	
	
	
Antwort	auf	die	Frage:	Was	...
„	Die	Kosten	...	insbesondere	für	gutes	Bio-Fleisch.“	
	
	
	
	
	
Antwort	auf	die	Frage:	Was	sind	aus	Deiner	Sicht	die	größ...
„	Einkaufen	ohne	Brille	geht	gar	nicht	mehr.	Man	muss	sich	intensiv	mit	
Inhaltsstoffen	der	LebensmiSel	(auch	die	versteckt...
„	Die	größte	Hürde	ist	die	Unsicherheit.	Man	bekommt	von	allen	gesagt,	die	
Ernährung	sei	nicht	gesund	und	man	solle	es	ni...
„	Die	Hürden	am	Anfang	waren	das	Weglassen	der	Süßigkeiten,	den	Kaffee	oder	
den	Tee	ungesüßt	zu	trinken,	der	Verzicht	auf	...
„	Man	kann	nicht	"mal	eben	schnell"	irgendwo	beim	Imbiss	was	zu	essen	kaufen.	
Man	muss	seine	Ernährung	viel	sorgfälQger	p...
„	Die	ersten	4	Wochen	sind	nicht	einfach,	nach	jahrzehntelanger	KH-lasQger	
Ernährung	umzusteigen/umzustellen.“	
	
	
	
	
	...
„	Die	Balance	zu	finden.	Ich	habe	am	Anfang	und	auch	jetzt	noch	große	Angst,	zu	
viele	Kohlenhydrate	zu	mir	zu	nehmen.	Alle...
„	Herauszufinden	warum	eine	schleichende	Zunahme	sta~indet,	obwohl	das	
Essverhalten	sich	nicht	ändert.“	
	
	
Antwort	auf	d...
„	Die	Rechnerei,	die	ich	einfach	nicht	in	meinen	Kopf	kriege.“	
	
	
Antwort	auf	die	Frage:	Was	sind	aus	Deiner	Sicht	die	g...
„	Das	Einschränken	der	KH	war	klar,	aber	das	relaQve	Einschränken	der	Proteine	
nicht.	D.h.	dass	das	meiste	aus	dem	FeS	ko...
„	Die	großen	Mengen	FeS!!!!“	
	
	
Antwort	auf	die	Frage:	Was	sind	aus	Deiner	Sicht	die	größten	Hürden	bei	der	Ernährung	na...
„	Den	Eiweißgehalt	der	Nahrung	nicht	zu	hoch	zu	schrauben	und	möglichst	einen	
guten	Skaldeman	Index	pro	PorQon	zu	erhalte...
„	Als	stark	ÜbergewichQger	in	der	Öffentlichkeit	LCHF	zu	essen.“	
	
	
Antwort	auf	die	Frage:	Was	sind	aus	Deiner	Sicht	die	...
„	Der	Anfang!	Ganz	klar!	Die	ersten	Wochen	des	Entzugs	und	der	Umstellung	
waren	für	mich	sehr	hart.	Aufgeben	war	aber	kei...
„	Das	perfekte	Frühstück	zu	finden.“	
	
	
Antwort	auf	die	Frage:	Was	sind	aus	Deiner	Sicht	die	größten	Hürden	bei	der	Ernäh...
„	In	so	vielen	LebensmiSeln	sind	Kohlenhydrate	versteckt,	die	ich	nach	dem	Start	
erst	entdeckt	habe.	Mir	dieses	klarzumac...
„	Ich	bin	beruflich	sehr	viel	auf	Reisen.	Leider	ist	es	immer	noch	oY	sehr	schwierig,	
unterwegs	spontan	etwas	zu	essen	zu	...
Du	willst	mehr	LCHF?	Hier:		
Annika	und	Kathrin:	Marktfrische	Meinungen	im	Podcast	
101	
Aktuelle	Folgen	jeweils	im		
Blog...
Informationen	und	Abruf	unter:	
http://www.lchf-institut.de	
	
102	
Erfahre	mehr	im	kostenlosen	Videokurs
RAN	ANS	FETT:	Das	Kursprogramm	des	LCHF	Instituts	
Selbstlernkurse	und	Gruppenprogramm.		
	
Informationen	und	Anmeldung	un...
Copyright	
	
	
	
	
	
Dieses	eBook	ist	für	alle	LeserInnen	kostenlos.			
	
Dank	an	die	Herausgeber	wird	in	Form	von	Fairnes...
LCHF Umfrage Ergebnisbericht 2016 eBook
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

LCHF Umfrage Ergebnisbericht 2016 eBook

688 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das LCHF Institut führt auch 2016 in der LCHF-Community eine große Umfrage durch und stellt hier die Ergebnisse kostenlos zur Verfügung. Hier der Artikel zum eBook LCHF-Umfrage: https://lchfblog.de/2016/04/17/low-carb-high-fat-umfrage-2016/

Veröffentlicht in: Lebensmittel
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
688
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
505
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

LCHF Umfrage Ergebnisbericht 2016 eBook

  1. 1. FAZIT „Alles in Butter?“ – Zweite LCHF-Umfrage in Deutschland, Österreich und der Schweiz (D-A-CH) LCHF ist DIE Ernährungsform gegen Heißhunger – 71 % der Befragten geben als wichtigste Veränderung nach der Umstellung der Ernährung auf LCHF an, dass sie keine Hungerattacken bzw. ständigen Heißhunger mehr haben gefolgt davon, dass insgesamt mehr auf ihr Hunger- bzw. Sättigungsgefühl achten (53%). Menschen, die sich nach LCHF ernähren, sind sehr überzeugt von ihrem Lebensstil und beschreiben viele unterschiedliche positiven Folgen dieser Ernährungsform (siehe Zitate im ersten Teil). Vor allem während der Umstellung gibt es negative Begleiterscheinungen wie Kopfschmerzen (40 %) sowie Müdigkeit ( 34 %). Diese Phase dauert allerdings bei der Mehrheit (32 %) nur zwischen drei und fünf Tagen. 2
  2. 2. FAZIT „Alles in Butter?“ – Zweite LCHF-Umfrage in Deutschland, Österreich und der Schweiz Die Aussteuerung der Kohlenhydrate (Low Carb) peilen die meisten der Teilnehmerinnen mit der Aufnahme von 30 g Kohlenhydraten pro Tag an (32%) während 28 % diese „Pi mal Daumen“ machen. Wenig überraschend, dafür aber plausibel im Hinblick auf die Ergebnisse der Umfrage: Wichtigstes Ziel bei der Ernährung nach LCHF ist das Abnehmen (68 %), gefolgt von der kohlenhydratarmen und fettbetonten Ernährung aus medizinischen Gründen (46 %) sowie dem Interesse an gesunder Ernährung (44 %). LCHF ist eindeutig eine Ernährungsform für Menschen, die mitten im Beruf stehen: 47 % der Befragten sind voll berufstätig, 26 % in Teilzeit. Der Anteil derjenigen, die Kinder im Haushalt haben, liegt bei 43 %. Das passt zum Altersschwerpunkt von 31 bis 50 Jahren (56 %). Berlin, im April 2016 3
  3. 3. Liebe TeilnehmerInnen der zweiten deutschen LCHF-Umfrage! Zunächst einmal ein herzliches Dankeschön für Euer Interesse an dieser zweiten Umfrage zum Thema LCHF in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Euer Engagement bei der Teilnahme und bei der Verbreitung – Ihr seid großartig! Immerhin 411 Teilnehmerinnen (96 %) und Teilnehmer (4 %) haben vom 26. Februar bis zum 7. April 2016 den Fragebogen im Netz aufgefüllt. 371 TeilnehmerInnen ernähren sich 371 nach der Methode Low Carb High Fat (LCHF): https://lchfinstitut.typeform.com/to/s7fuh3. Der Fragebogen ist nach wie vor sichtbar und kann ausgefüllt werden – die Ergebnisse gehen allerdings nicht mehr in diese Auswertung ein. 307 Personen haben Interesse an diesem eBook mit der Übersicht der Ergebnisse bekundet – der Anteil der anonymen TeilnehmerInnen liegt demnach bei 25 Prozent. Die GewinnerInnen der Fachbücher werden von uns verständigt und im Blog bekannt gegeben. 4
  4. 4. „Alles in Butter?“ – Zweite deutsche LCHF-Umfrage! Studiendesign Erhebung: 26.2. bis 7.4.2016 Befragung als Selbstausfüller bei Typeform.com 10:20 Min. durchschn. Dauer pro Teilnahme Stichprobe: 411 Repräsentativität: nicht gegeben Rege Teilnahme der Befragten Zusätzlich stellen wir hier die sehr beeindruckenden Antworten der Befragten zusammen im Hinblick auf die Faszination, die LCHF auf sie ausübt, die größten Hürden, aber auch positive Begleiterscheinungen. Aufgrund des umfassenden und breit streuenden Inputs geben wir ausgewählte Zitate als qualitativen Aspekt dieser Befragung wider. Schließlich können wir alle gegenseitig voneinander lernen. 5
  5. 5. Inhalt Fazit & Vorwort S. 2 Faszination LCHF – Zitate der Befragten S. 6 Die Ergebnisse der Umfrage (in%) S. 32 Positive Begleiterscheinung S. 47 Größte Hürden S. 60 Podcast, Kursprogramm S. 100 Copyrighthinweise S. 103 6
  6. 6. Faszination LCHF – ZITATE DER BEFRAGTEN In Bezug auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 7
  7. 7. „ Gut essen ohne schlechtes Gewissen, satt sein mit dem Bewusstsein, alles richtig zu machen.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 8
  8. 8. „ Mich fasziniert vor allem, dass ich nicht mehr diesen Süß-Trigger habe. Wenn ich jetzt Hunger bekomme, halte ich es locker noch 1-2 Stunden aus, bis ich was esse (falls ich unterwegs sein sollte). Vor LCHF hatte ich immer das Gefühl ich muss ganz schnell was essen, sonst kippe ich um. Ich brauche auch nur noch 2-3 Mahlzeiten über den Tag verteilt, vorher waren es locker 5 Mahlzeiten. LCHF hat mich dazu gebracht nur noch selbst zu kochen/backen und das finde ich super. Vor allem, dass dadurch meine Geschmacksnerven sensibler geworden sind, fasziniert mich. Ich schmecke wieder, wie ein Lebensmittel schmeckt.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 9
  9. 9. „ Wenn eines Tages ketogene Ernährung oder LCHF als begleitende unterstützende Behandlung bei Depressionen oder Bipolarität erforscht werden sollte, dann werde ich die Ergebnisse mit großem Interesse verfolgen. Auch eine evtl. Verbesserung des Burnout-Syndroms durch LCHF interessiert mich.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 10
  10. 10. „ Dass man das ganze "böse" Fett essen darf bzw. die ganzen guten Dinge die verteufelt werden wie Butter, fettes Fleisch, Käse, Mayo,... und dadurch noch abnimmt oder richtig Muskelmasse auqauen kann. Aber die Abnahme ist nebensächlich was ich so erstaunlich finde ist, dass so viele Krankheiten und Allergien damit bekämpft oder gelindert werden können.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 11
  11. 11. „ Weil es funktioniert, OBWOHL mir jahrzehntelang das genaue Gegenteil eingetrichtert wurde.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 12
  12. 12. „ Wie leicht man auf Zucker verzichten kann, hätte ich nie für möglich gehalten.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 13
  13. 13. „ Ich bin froh und fasziniert, seit Jahren von Rückschlägen eine dauerhafte Kontrolle über Zu- und Abnahme gewonnen zu haben. Ich beschäftige mich jetzt intensiv mit meinem Essen, esse clean und bin unabhängig von der Industrie, da ich selber koche.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 14
  14. 14. „ Essen ist wieder Genuss, Verzicht ist nicht Verzicht, sondern einfach nicht mehr Thema, das finde ich faszinierend und gleichzeitig ist das am schwersten den anderen zu vermitteln, die LCHF nicht kennen und ständig nur vom Verzicht reden.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 15
  15. 15. „ Was verschiedene Arten von Fetten für eine Wirkung auf unseren Körper haben können. Ich habe mich viel mit der Biochemie dahinter befasst und bin begeistert.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 16
  16. 16. „ Die Erkenntnis, dass mit richtiger Auslärung der Menschen vielen Leid erspart werden würde.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 17
  17. 17. „ Mich fasziniert immer mehr, dass der Mensch keine Kohlenhydrate benöQgt, um einwandfrei zu funkQonieren. Ich bin meine eigene FeSverbrennungsanlage J “ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 18
  18. 18. „ Ich habe während meiner Ausbildung (Studium der ErnährungswissenschaYen) die Richtlinien der DGE eingetrichtert bekommen und war lange skepQsch gegenüber stark abweichenden Ernährungsformen. Ich habe mich aber immer gerne kriQsch mit allem, was Ernährung betri_, auseinandergesetzt. So auch mit Low Carb-Ernährung. Nach viel Recherche habe ich festgestellt, dass es scheinbar im nicht-ketogenen Bereich keine negaQven Auswirkungen für die Gesundheit gibt. Ich habe es dann selber ausprobiert (erst kein Zucker, dann kein Getreide, keine Kartoffeln und stark KohlenhydrathalQges) und bin seitdem begeistert, was die Ernährung für posiQve Effekte mit sich bringt. Ich verstehe einerseits die DGE und denke, es ist schon ein sicherer Weg für die ersten SchriSe von völlig ungesunder Ernährung Richtung gesunder Ernährung, halte LCHF jedoch inzwischen für eine der Zeit angepasste Weiterentwicklung und nochmals gesündere Ernährungsweise.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 19
  19. 19. „ Ich lese sehr viel zum Thema Gesundheit und LCHF, z.B. wie gut ketogene Ernährung bei Krebs, Demenz, Epilepsie, Diabetes sein soll. Es ist für mich die gesündeste Ernährung, ich würde mich sehr freuen, wenn sie endlich im Mainstream ankommen würde.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 20
  20. 20. „ Die ganzen posiQven Auswirkungen auf die Gesundheit und dass es wohl genau die richQge Ernährungsweise für den menschlichen Körper ist.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 21
  21. 21. „ Durch LCHF bin ich Qef in das Thema Ernährung eingesQegen und habe viele Bücher gelesen. Es fasziniert mich und ärgert mich gleichzeiQg maßlos, wie viele falsche InformaQonen unter die Bevölkerung gebracht werden, obwohl es eindeuQge Gegenstudien gibt.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 22
  22. 22. „ Mich fasziniert an LCHF vor allem, dass es allem wiederspricht, was mir in den letzten 20 Jahren eingetrichtert wurde. FETT ist BÖSE!!!! Dabei merke ich halt, dass es mir so wesentlich besser geht als diese feSarme, kohlenhydratreiche Ernährung der letzten Jahren. Am Anfang und auch jetzt teilweise merke ich, dass es schwer ist, dieses Erlernte kompleS loszuwerden, aber so langsam klappt es.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 23
  23. 23. „ Dass ich kein Nutella vermisse!!! (Ich war der größte Nutella-Fan in meinem Freundeskreis...).“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 24
  24. 24. „ Bereits bei den ersten ArQkeln über dieses Thema habe ich ein "Aha-Erlebnis" gehabt. Das machte für mich alles Sinn! Ich bin Gesundheits- und Krankenpflegerin und, in meiner Arbeit mit psychosomaQsch Erkrankten (Leiden an Migräne, chronische Schmerzen, Adipositas, Anorexia n. , Depression, Angststörungen etc.) lehren wir stets eine feSreduzierte Ernährung. Auch ich habe deutliches Übergewicht und habe eine steQge Zunahmekarriere hinter mir. Nun habe ich mich gerade mal 2 1/2 Monate nach LCHF ernährt und habe noch nicht einmal alle posiQven Effekte am eigenen Körper erfahren, aber ich bin kompleS überzeugt! Ich sehe die Vorteile, ich freue mich so sehr über diese Art von "RevoluQon", ich bin gespannt wo es hingeht. Wenn ich Ärzte und alle anderen Beteiligten überzeugen kann, möchte ich diese Ernährungsform etablieren in unser Behandlungskonzept. Aber dafür muss ich selbst erst einmal abnehmen. Denn wer glaubt schon einer ÜbergewichQgen, die über Ernährung spricht?....“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 25
  25. 25. „ Am meisten faszinieren mich die doofen Gesichter mit welchen Mengen FeS abnehmen funkQoniert.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 26
  26. 26. „ Mit dem Thema Ketose, LCHF und was es auslöst habe ich mich nun 1 Jahr gründlich befasst, indem ich jedes Buch dazu gelesen habe, dass ich in die Finger bekommen habe. Was ich befremdlich finde ist, dass diese Ernährungsform schon seit ca. 150 Jahren besteht, am Anfang des vorherigen Jahrhunderts zur Diabetesbehandlung und anschließend erfolgreich zur Behandlung von Epilepsie bei Kindern angewendet wurde, und dennoch von den verschiedenen Lobbyisten so verteufelt wird. Und die Fakten, sprich, extreme Zunahme von Adipositas, Diabetes, KomplikaQonen aufgrund des metabolischen Syndroms, etc. sprechen alle dafür, dass wir mit der herkömmlichen Ernährungsform auf dem Holzweg sind. Dennoch sprechen sich die Experten dagegen aus. Da fängt man an Sachen zu hinterfragen, an die man vorher nie gedacht hat.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 27
  27. 27. „ Faszinierend finde ich, dass man mit dem "bösen" FeS so gut abnehmen kann und mit den "gesunden" Kohlenhydraten nicht. Es ist geradezu verblüffend, wie man von allen Seiten doch das Falsche als einzig Wahres vorgegeben bekommt. Somit regt diese neue Erfahrung auch an nochmals über andere Vorurteile nachzudenken.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 28
  28. 28. „ Faszinierend, .. es `scheint‘ zu funkQonieren. Ich erwische mich immer noch dabei, kopfschüSelnd vorm Teller zu sitzen mit dem Satz im Kopf *..und damit nimmt man ab ...* - aber ja, es klappt .“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 29
  29. 29. „ Meine Einstellung zu Zucker hat sich sehr geändert. Es war mir vorher nicht bewusst, wie schädlich er wirklich ist. Die Stoffwechselzusammenhänge insgesamt haben mich sehr fasziniert, ebenso wie hormonelle Zusammenhänge. Ich frage mich manchmal, wieso ich lange Zeit so unwissend war. Neue InformaQonen verschlinge ich immer noch.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 30
  30. 30. „ Ich finde es faszinierend, dass ich seit 20 Jahren endlich posiQve Bewegungen auf der Waage sehe, obwohl ich zum ersten Mal nur das esse, worauf ich Lust habe.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 31
  31. 31. „ Ich habe für mich damit die perfekte Ernährungsform gefunden. Nicht mehr und nicht weniger. Natürlich interessiert mich, wie mein Körper darauf reagiert, und warum das Thema in der Öffentlichkeit so ein "heißes Eisen" ist. Daher lese ich Bücher und Blogs dazu, und freue mich immer wieder über interessierte Nachfragen von Freunden/Bekannten. Die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für andere Ernährungsformen (anders als die Nahrungspyramide) und die Abkehr vom Dogma würde ich gerne noch erleben in der ZukunY.“ Antwort auf die Frage: Was interessiert Dich am meisten am Thema LCHF bzw. was fasziniert Dich? 32
  32. 32. Die Ergebnisse der Umfrage 33
  33. 33. 34
  34. 34. 35
  35. 35. 36
  36. 36. 37
  37. 37. 38
  38. 38. 39
  39. 39. 40
  40. 40. 41
  41. 41. 42
  42. 42. 43
  43. 43. 44
  44. 44. 45
  45. 45. 46
  46. 46. 47
  47. 47. Positive Begleiterscheinungen – ZITATE DER BEFRAGTEN Basierend auf der Frage: Welche weiteren posiQven Begleiterscheinungen haSest Du bei der Umstellung Deiner Ernährung? BiSe denke hier auch an emoQonale Folgen und Erlebnisse. 48
  48. 48. Positive Begleiterscheinungen Sehr häufige Nennungen: -  bin ausgeglichener, belastbarer und besser in Form Ausgewählte Einzelnennungen: -  Ich denke nicht mehr wie früher ständig ans essen. Mit den ganzen Low Fat Diäten, die ich schon gemacht habe, haSe ich eigentlich immer Hunger. Ich habe endlich ein entspanntes und normales Verhältnis zum Essen. Und auch kein schlechtes Gewissen mehr beim Essen. Und somit geht's mir körperlich, aber vor allem auch psychisch wunderbar. -  Ich musste nun nicht mehr die Lightprodukte zu mir nehmen, nahm ein wenig ab und vor allen Dingen bekomme ich so gut wie nie Migräne (in 7 Monaten lediglich 2x 1 Tag), das ist sensationell. Sonst monatlich !! ca. 6-8 Tage. 49
  49. 49. Positive Begleiterscheinungen -  Ich haSe in der High Carb Zeit täglich mit Kopfschmerzen zu kämpfen. Zudem war ich ständig müde und träge. Kaum Energie. Nach einer intensiven Trainingseinheit haSe ich manchmal Kreislaufprobleme, weil ich unterzuckert war. Mit LCHF ist nun alles vorbei. Mir geht es deutlich besser, keine Kopfschmerzen mehr... Weiß schon nicht mehr wie sie sich anfühlen :D Kurz und knapp: Ich will von LCHF nicht mehr weg :) -  Deutliche positive Auswirkungen auf meine seelische Verfassung, bessere Laune, mehr Motivation, mehr Gelassenheit bei Konflikten oder Rückschlägen, weniger depressive Phasen und diese weniger stark, insgesamt deutlich stabilere psychische Konstitution und Ausgeglichenheit. -  Keine trockene Haut mehr. Endlich was gefunden, was für mich auf Dauer funkQoniert 50
  50. 50. Positive Begleiterscheinungen -  Zuerst konnte ich nie einschlafen oder bin ständig aufgewacht, hatte schlechte Träume etc. Nun kann ich mich ins Bett legen, schließe die Augen, schlafe ein und wache auf ohne einen Mucks zu machen. Ich brauche auch viel weniger Schlaf als damals und habe trotzdem zu viel (!) Energie. Mein Heuschnupfen hat sich auch sehr gebessert, endlich keine Rudolfnase mehr und klare Sicht in der Pollenzeit. Weiter sind auch meine Blutwerte viel besser geworden. Man fühlt sich wie ein neuer Mensch. -  Strikter im Treffen von Entscheidungen, fahre klar meine Linie. -  Ich bin belastbarer und gelassener geworden, habe stärkere Nerven. -  Ich bin froh, endlich nicht mehr in der Dauerhungerschleife zu stecken. Das hat mich allgemein ruhiger und entspannter gemacht. -  Ich habe damit einigermaßen meine Essstörung (Binge Eating Disorder) unter Kontrolle. 51
  51. 51. Positive Begleiterscheinungen -  Keinen Heißhunger mehr und ich schmecke die natürliche Süße in LebensmiSeln raus, z.B. bei Milch, Paprika. Meine Geschmacksnerven haben sich auch geändert, ich würze viel weniger als früher, und falls doch mehr mit frischen Kräutern. Außerdem bin ich viel experimenQerfreudiger geworden, was das Kochen und Backen angeht, bzw. ich koche und backe viel mehr. Und ich habe mir noch mehr angewöhnt bei LebensmiSel auf Qualität, Regionalität und Saison zu achten. Ich mache in meiner Freizeit sehr viel Sport und dank LCHF fühle ich mich da jetzt leistungsfähiger. Auch sind LeistungsQefs oder Müdigkeit nach der MiSagspause auf Arbeit Vergangenheit. Ich brauche weniger Schlaf und habe kaum noch Kopfschmerzen. Ich glaube auch, dass mich diese Ernährungsumstellung dazu gebracht hat, über den Tag mehr zu trinken, es ist miSlerweile ein Leichtes für mich, 2-3 Liter täglich zu trinken. Ich habe keine Regelschmerzen mehr. Und ich bin seltener krank, als früher. -  Ich kann seitdem kochen😉 52
  52. 52. Positive Begleiterscheinungen -  Das Beste sind wohl die Menschen, die ich dabei kennengelernt habe und die FreundschaYen, die entstanden sind (der Blog mit den LCHF Göynnen). Gesundheitlich hat sich auch was getan :-) Ich brauche definiQv seltener mein Asthmaspray. Letzten Frühling haSe ich gar keinen Heuschnupfen, meine Lebensqualität ist besser geworden. -  Keine Angstattacken mehr. -  Ich liS 17 Jahre unter anfallsarQgem Durchfall und haSe häufig Kopfschmerzen. Der Durchfall ist ganz weg und Kopfschmerzen habe ich nur noch sehr selten. Ich habe endlich abgenommen und an Selbstbewusstsein zugenommen. Ich fühle mich viel besser und bin zufriedener. -  Unabhängigkeit, Freiheit, es macht mich glücklich echte Lebensmittel zu essen, ich habe mehr Energie als je zuvor, meine Haare glänzen, ... 53
  53. 53. Positive Begleiterscheinungen -  Depressionen haben nachgelassen. -  Ich hatte Depressionen, die ich durch meine LCHF-Ernährung gut in den Griff bekommen habe. Außerdem litt ich stark unter einer sozialen Phobie. Nun ist es auch viel besser geworden. Ich habe viel mehr Selbstbewusstsein durch meine Abnahme (60 Kilo) gewonnen und fühle mich körperlich und seelisch einfach super! :) -  Sexualleben hat sich verbessert. -  Ich habe ein rundum ruhiges Gefühl nicht mehr nach Diätplan zu leben und freue mich jedes mal, wenn ich an der Fleisch- und Wursttheke stehe und die freie Auswahl habe. Es ist ein Gewinn an Lebensqualität und es wird weiter gehen! 10 Kg sind einfach , fast unbemerkt verschwunden und wurden durch Energie, Tatendrang, Freude und Stolz ersetzt. Danke dafür. 54
  54. 54. Positive Begleiterscheinungen -  Ich fühle mich besser, ich hab mehr Energie, Gewichtsverlust, anfangs haSe ich bedenken ob diese Ernährungsform für mich das RichQge ist (habe keine Schilddrüse mehr), aber seit ich mich LCHF ernähre geht es mir super. -  Ich bin wesentlich gelassener. Lasse mich nicht mehr ärgern. Durch die positiven Veränderungen lebe ich mein Leben viel bewusster als vorher. -  Vorher habe ich gegessen, was die Familie mochte und nach ihren Vorlieben gekocht. Dadurch liS ich öYer unter Durchfällen mit Kopfschmerzen und Übelkeit, das mich für drei bis fünf Tage aus dem Verkehr zog. Diagnose des Hausarztes: Magen-Darminfekt. Dazu kam ständiges Sodbrennen, besonders nach dem "gesunden" Vollkornbrot. Seit LCHF war es sofort vorbei und ich habe seit Monaten keine Beschwerden in diese Richtung, bin Leistungsfähiger. :) -  Ich bringe Essen nicht mehr mit negativen Auswirkungen in Zusammenhang sondern mit Genuss und Freiheit. 55
  55. 55. Positive Begleiterscheinungen -  Ich musste nicht mehr doppelt kochen, da meiner jetzt 13jährigen Tochter nie die herkömmliche Ernährungsform schmeckte. Mit LCHF habe ich mich ihrer Ernährungsweise angepasst und verbringe somit weniger Zeit in der Küche und habe mehr Zeit für uns. Auch für einkaufen benöQge ich jetzt weniger Zeit, der Wochenmarkt mit Gemüse-, Fleisch- und Milchbauernstand genügt völlig. Es bedarf kein ewiges Hetzen durch Supermärkte mehr. Und meine Haut kann ich jetzt auch viel besser leiden. Aber das Beste neben dem Wegfall der Diabetesmedikamente und dem Verlust von über 20 Kilo nebst sämtlichen vorgenannten Nebeneffekten: ich benöQge keine AnQdepressiva mehr. -  Diabetes im Griff. 56
  56. 56. Positive Begleiterscheinungen -  Ich habe eine Autoimmunerkrankung (okuläre Myasthenie) wegen der ich alle 4 Stunden regelmäßig Medikamente einnehmen musste. Nach der Ernährungsumstellung konnte ich die Medikamente absetzen und mir geht es blendend. Außerdem bin ich meine bleierne Müdigkeit losgeworden. Ich schlafe 8 Stunden und danach bin ich fit. Ich bin immer saS. -  Ich arbeite in einer Arztpraxis und entsprechend viele Menschen kennen mich. Ich war und bin immer noch überrascht, über die Anteilnahme und das offensichtliche Mitfreuen über die Gewichtsabnahme. Toll finde ich, dass mir viele wirklich zuhören und ich so anstatt Süßigkeiten in der Praxis zu Weihnachten z.B. hartgekochte Eier (noch warm :) ) oder gemahlene Mandeln und Macadamianüsse bekommen habe. -  Ich haSe eine schwere Essstörung und habe so wieder zum gesunden Essen gefunden und sogar die Angst vor FeS verloren. Es hat mich vor die Einweisung in eine Klinik "gereSet" und mir den Spaß am Kochen zurück gegeben. 57
  57. 57. Positive Begleiterscheinungen -  Mein Hautbild hat sich wesentlich verbessert. Meine Hormonwerte haben sich ohne Medikamente drastisch verbessert. Meine Gynäkologin hat mir vor kurzem die wundervolle und befreiende Nachricht mitgeteilt, dass ich aufgrund der Umstellung auf LCHF trotz meines PCOS auf natürlichem Wege Mutter werden kann. -  Nach Monaten der Zunahme erst ein Gewichtsstopp und nun die Abnahme, ein absolutes Glücksgefühl. Ich komme mir nicht mehr wie ein Junkie vor, der ständig auf der suche nach "Stoff" ist. 58
  58. 58. Positive Begleiterscheinungen -  Ich fresse nichts mehr in mich hinein. -  Ich lasse mir nicht mehr alles gefallen -  Ich stehe für meine Bedürfnisse ein. -  Ich habe mehr Selbstbewusstsein. Die Meinung anderer interessiert mich immer weniger, wenn es um mich als Person geht. -  Ich achte mehr darauf, dass ich Genussmomente im Leben habe: Waldspaziergänge, bewusste Unternehmung mit der Familie, ein schönes Buch lesen etc.) -  Ich summe förmlich vor Energie, ich schlafe besser und wache erfrischt und mühelos auf. Meine Durchfälle, bei Morbus Crohn und nach einer DarmOP (Ileumsresektion) sind (fast) vollkommen verschwunden. Ich bin seit 2 Jahren nicht mehr krank gewesen, nicht mal den Anflug eines Schnupfens. Meine Depressionen sind verschwunden, mein Lebenswille, Mut und Schwung sind (nach 30 Jahren Leidensweg!) wieder zurück. 59
  59. 59. Positive Begleiterscheinungen Ich kann viele Stunden ohne überhaupt an Essen zu denken verbringen - das war früher nicht möglich. Die Mahlzeiten sind, durch den erhöhten FeSanteil, ein Genuss. Meiner Familie schmeckt das Essen richQg gut, mein Mann sagt öYer: Du entwickelst dich zur Spitzenköchin (haha, wenn er wüsste, dass es das FeS ist, was mich zur "Spitzenköchin" muQeren lässt :D) 60
  60. 60. Größte Hürden – ZITATE DER BEFRAGTEN In Bezug auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 61
  61. 61. „ Die Nachbauten-Sucht mancher.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 62
  62. 62. „ Der EinsQeg, insbesondere das Filtern von InformaQonen. Es gibt so viele FehlinformaQonen, dass man schon etwas Ehrgeiz besitzen muss zu hinterfragen und die Spreu vom Weizen zu trennen (ein schlechter passendes Sprichwort gibt's wohl nicht ;) )“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 63
  63. 63. „ Ich muss immer vorbereitet sein. Vor allem wenn ich auf Reisen gehe .“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 64
  64. 64. „ Die vielen Nebenwirkungen!!! 6 Monate extremer Haarausfall. Ich bin seitdem sehr sensibel und könnte oY weinen. Fühle mich schlapp und kraYlos. ........... Am Anfang war die größte Hürde zu wenige und zu viele unterschiedliche Infos. Da war mir gar nicht bewusst, was man für Möglichkeiten hat. “ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 65
  65. 65. „ Familie, Einladungen, Meinung anderer über FeS.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 66
  66. 66. „ Eine Ernährungsumstellung muss man wirklich wollen. Man sollte es gar nicht erst versuchen, wenn man "nur" abnehmen will. Es muss schon im Kopf klick machen und man sollte alles hinterfragen. Ich dachte immer, dass eines der größten Hürden sein wird, auf Brot, Pizza, Pasta zu verzichten, aber im Nachhinein empfinde ich das gar nicht mehr so. Ich hab letzten November bei einer LCHF/Paleo Challenge mitgemacht, seit dem brauche ich auch keine Milchprodukte mehr bzw. sie schmecken mir nicht mehr so wirklich. Ich finde man sollte sich langsam an LCHF herantasten und erst mal anfangen Zucker zu reduzieren, dann FerQggerichte usw. Wenn man alles auf einmal streicht, kann ich mir vorstellen, das die Rückfallquote höher ist. Ich selbst bin über Almased und die Diagnose, dass bei meinem damaligen Freund Typ 1 Diabetes festgestellt wurde zu LC gekommen und hab nach und nach meine Gewohnheiten geändert und LebensmiSel gestrichen.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 67
  67. 67. „ Gewohnheit, Gewohnheit, Gewohnheit. Erst durch eine so eingreifende Ernährungsumstellung wird einem bewusst, wie viele FunkQonen Essen eigentlich erfüllt neben der eigentlichen "Betankung" des Körpers. Am Schwierigsten finde ich dabei die durch Kindheitserinnerungen verankerten, ritualisierten Speisen von Milchreis über Kartoffelpüree bis hin zu MuSerns Sonntagskuchen oder das halbe Nutellabrötchen.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 68
  68. 68. „ EindeuQg auswärts essen gehen. Überall sind Getreideprodukte, Zucker, Soja, ... da fällt es manchmal richQg schwer, das richQge Gericht oder Restaurant zu finden, damit man auch SATT davon wird. Eine weitere Hürde ist es auch, dass man so gut wie nie Hunger hat, man aber etwas essen soll, weil man sonst in den Hungerstoffwechsel fällt (zum Essen zwingen).“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 69
  69. 69. „ Sich darüber klarzuwerden, dass FeS nicht böse ist - aber auch, dass man es mit dem FeS im Essen übertreiben kann. WichQg ist, das richQge Maß zu finden.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 70
  70. 70. „ Ich sehe keine, zumindest jetzt nicht mehr. Am Anfang hat mir Brot schon gefehlt... Nun sage ich: Brot wird überbewertet.. Für Süßes haSe ich eh nie viel übrig.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 71
  71. 71. „ Essenseinladungen bei Freunden oder Geburtstage empfinde ich immer noch als große Herausforderung.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 72
  72. 72. „ Das Nein-sagen, wenn einem kohlenhydratreiches Essen angeboten wird mit Bemerkungen "Du kannst doch wenigstens heute mal eine Ausnahme machen.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 73
  73. 73. „ Sozialer Kohlenhydratzwang.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 74
  74. 74. „ Ich bin ein absoluter Brotesser. Ohne geht es auch heute nicht. Das Eiweißbrot, das ich backe, ist wirklich lecker und ein super Ersatz. Genug und ohne schlechtes Gewissen feS zu essen. Auf Süßes zu verzichten. Auf Obst zu verzichten. (Das fehlt mir heute noch sehr. Dem gebe ich auch ab und an nach:-D).“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 75
  75. 75. „ Ich bin pizzasüchQg und falle darum alle paar Wochen aus meiner LCHF- Ernährung. Danach dauert es ca. 4 Tage, bis mein Körper seinen Rhythmus wiederfindet und ich in Ketose bin. Eine weitere Hürde ist mein (nicht übermäßiger) Alkoholkonsum, den ich sehr stark einschränken musste.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 76
  76. 76. „ Ganz zu Beginn (!) der hohe FeSanteil, aber schwieriger ist es für mich, nicht zu viel Eiweiß zu essen.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 77
  77. 77. „ Das hohe Rückfallrisiko zu Beginn, wenn der BZ noch schwankt. Und noch viel mehr: der Widerstand, den man erlebt, wenn man aufgrund einer Krebserkrankung LCHF macht. Da ist vegan in den Augen der Menschen viel plausibler 😬 “ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 78
  78. 78. „ Die größte Hürde war die Veränderung zu leben und hinter ihr zu stehen gegen unqualifizierte Besserwisser zu kämpfen und sie in die Flucht zu schlagen. Von nun an kann es keine Hürde mehr geben, die ich nicht überspringen werde. Keine Steine auf meinem Weg, über die ich stolpern werde. LCHF: Lust, Chance, Hilfe, Freude. Ich habe Lust auf gesunde Ernährung, die Chance Wohlbefinden zu gewinnen, Hilfe zu bekommen dieses Programm zu erlernen und Freude daran, das gelernte um zu setzen.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 79
  79. 79. „ Der Anfang, wo man seinen eigenen Weg herausfinden muss, wie der eigene Körper auf NahrungsmiSel reagiert, z.B. Milchprodukte. Da hilY der Austausch im LCHF-Forum sehr. Der Anfang ist auch einfach viel, viel InformaQon, die man lernen muss, was aber geht, wenn man es will. Schwierig finde ich auch Reisen, Einladungen, Fortbildungen - weil ich dort findig sein muss, wie und was ich essen kann. Es ist sicher auch schwierig, wenn man allein in der Familie ist und LCHF umsetzen will, vor allem vielleicht auch noch gegen den Widerstand von Familienmitgliedern oder Ärzten.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 80
  80. 80. „ Mir ist LCHF, so wie es propagiert wird, zu streng und zu indoktrinär, für mich ist es ein Experiment, kein Dogma.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 81
  81. 81. „ Hürden? Mir fallen nicht wirklich Hürden ein. Mal etwas länger überlegen muss, hm. Wenn ich an meine Anfänge denke und andere bei ihren Anfängen beobachte. Die größte Hürde ist die Einsicht in die Notwendigkeit, dann kommen herkömmliche Ernährungsberater gefolgt von mangelnder Intelligenz.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 82
  82. 82. „ Wenn man zuckersüchQg ist, wirklich den Absprung und die Umstellung zu schaffen.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 83
  83. 83. „ Die Kosten ... insbesondere für gutes Bio-Fleisch.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 84
  84. 84. „ Einkaufen ohne Brille geht gar nicht mehr. Man muss sich intensiv mit Inhaltsstoffen der LebensmiSel (auch die versteckten z.B. in Obst und Gemüse) auseinander setzen und danach einkaufen.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 85
  85. 85. „ Die größte Hürde ist die Unsicherheit. Man bekommt von allen gesagt, die Ernährung sei nicht gesund und man solle es nicht zu lange durchziehen. Die meisten Berichte, die man zu Low Carb Ernährung findet, sind sehr negaQv geschrieben - auch wenn sich das nach und nach bessert und FeS nicht mehr dämonisiert wird! Man muss aber auch sehr konsequent sein. Cheat Days sind kontraprodukQv und man muss hinterher den Entzug von vorne durchmachen.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 86
  86. 86. „ Die Hürden am Anfang waren das Weglassen der Süßigkeiten, den Kaffee oder den Tee ungesüßt zu trinken, der Verzicht auf Cola oder Energydrinks oder Limonaden. Inzwischen mag ich‘s zum Glück nicht mehr. Viel zu süß.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 87
  87. 87. „ Man kann nicht "mal eben schnell" irgendwo beim Imbiss was zu essen kaufen. Man muss seine Ernährung viel sorgfälQger planen. Gerade im Außendienst fällt mir diese Ernährung schwer, da ich auf Essen angewiesen bin, welches ich kalt, aber ungekühlt transporQeren und essen kann.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 88
  88. 88. „ Die ersten 4 Wochen sind nicht einfach, nach jahrzehntelanger KH-lasQger Ernährung umzusteigen/umzustellen.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 89
  89. 89. „ Die Balance zu finden. Ich habe am Anfang und auch jetzt noch große Angst, zu viele Kohlenhydrate zu mir zu nehmen. Allerdings möchte ich ausreichend Gemüse essen. Leider zeigt meine Waage stets schon bei geringem Gemüsekonsum einen AufsQeg des Gewichts. Das verstehe ich für mich noch nicht und bin verunsichert. Auch die Kommentare anderer, meistens ebenfalls übergewichQger Menschen sind teilweise nicht leicht zu ertragen. In meinem Umfeld machen viele aktuell WW und haben auch ihre Erfolge. Wenn sie sehen, was ich esse, kommt immer mit einem Grinsen auf den Lippen die Frage, wie viel ich schon abgenommen habe. Sie sind überrascht, dass sich unsere Abnahmen sehr ähneln, ich aber keine "Verzichte" spüre. Ich möchte niemanden für diese Ernährung überzeugen, ich möchte aber informieren, was in meinen Augen die Vorteile sind.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 90
  90. 90. „ Herauszufinden warum eine schleichende Zunahme sta~indet, obwohl das Essverhalten sich nicht ändert.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 91
  91. 91. „ Die Rechnerei, die ich einfach nicht in meinen Kopf kriege.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 92
  92. 92. „ Das Einschränken der KH war klar, aber das relaQve Einschränken der Proteine nicht. D.h. dass das meiste aus dem FeS kommt und ich die "erlaubte" Proteinzahl nicht aus den Augen verliere. Das fällt mir besonders schwer, da ich Milchprodukte liebe und mir anfangs vor lauter FeS auch oY übel war.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 93
  93. 93. „ Die großen Mengen FeS!!!!“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 94
  94. 94. „ Den Eiweißgehalt der Nahrung nicht zu hoch zu schrauben und möglichst einen guten Skaldeman Index pro PorQon zu erhalten.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 95
  95. 95. „ Als stark ÜbergewichQger in der Öffentlichkeit LCHF zu essen.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 96
  96. 96. „ Der Anfang! Ganz klar! Die ersten Wochen des Entzugs und der Umstellung waren für mich sehr hart. Aufgeben war aber keine OpQon und ich wusste durch die vielen Berichte von anderen, dass die Start-Schwierigkeiten bald nachlassen würden. Das hat mir geholfen konsequent durchzuhalten. Anfangs konnte ich auch nicht damit umgehen, wenn jemand in meiner Nähe Süßigkeiten gegessen hat. Das hat vollkommen aufgehört, ich kann jetzt jedem neidlos seinen Schokoriegel gönnen. Ich brauche es nicht mehr und bin froh darüber. Die Klassiker die immer wieder gerne genannt werden, wenn es um Hürden geht, wie z.B. auswärts essen, empfinde ich dagegen nicht schwierig. Es ist meiner Meinung nach alles eine Sache von Planung und KommunikaQon.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 97
  97. 97. „ Das perfekte Frühstück zu finden.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 98
  98. 98. „ In so vielen LebensmiSeln sind Kohlenhydrate versteckt, die ich nach dem Start erst entdeckt habe. Mir dieses klarzumachen und entsprechend zu "leben" war die größte Hürde.“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 99
  99. 99. „ Ich bin beruflich sehr viel auf Reisen. Leider ist es immer noch oY sehr schwierig, unterwegs spontan etwas zu essen zu finden. Das einzige Kiosk am Bahnhof ist oY eine Bäckerei. Im Flugzeug gibt es manchmal nur die Auswahl zwischen Keksen oder Brezeln. Die Akzeptanz der VerwandtschaY ist oY auch ein Thema, z.B. wenn ich bei Elternbesuchen die selbstgemachten Kekse oder den Nudelsalat ablehne, den "Du doch früher immer so mochtest!“ Antwort auf die Frage: Was sind aus Deiner Sicht die größten Hürden bei der Ernährung nach LCHF? 100
  100. 100. Du willst mehr LCHF? Hier: Annika und Kathrin: Marktfrische Meinungen im Podcast 101 Aktuelle Folgen jeweils im Blog oder bei iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/lchf-podcast/ id970238921?mt=2
  101. 101. Informationen und Abruf unter: http://www.lchf-institut.de 102 Erfahre mehr im kostenlosen Videokurs
  102. 102. RAN ANS FETT: Das Kursprogramm des LCHF Instituts Selbstlernkurse und Gruppenprogramm. Informationen und Anmeldung unter: http://www.lchf-institut.de/ran-ans-fett/ 103
  103. 103. Copyright Dieses eBook ist für alle LeserInnen kostenlos. Dank an die Herausgeber wird in Form von Fairness bei der Weitergabe ausgedrückt. Jede Empfehlung, ob per Mail oder in sozialen Netzwerken, ist erwünscht und sehr willkommen. Bitte lade dieses PDF nicht auf dem eigenen Webspace hoch, sondern verlinke zur Weitergabe auf den entsprechenden Downloadlink auf lchqlog.de: hSps://lch•log.de/2016/04/17/lchf-umfrage-2016/ © April 2016. 2. LCHF-Umfrage Deutschland – Österreich – Schweiz von LCHF InsQtut ist lizenziert unter einer CreaQve Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 InternaQonal Lizenz. Impressum: Kathrin Koehler LCHF Institut Stuttgarter Platz 2 10627 Berlin 104

×