www.imi.co.atPrim.Univ.-Doz.Dr.Martin Imhofmartin.imhof@meduniwien.ac.atwww.imi.co.atDas Poly“zystische“ OvarSyndromPCOS
www.imi.co.atPCO-Syndrom, (PCOS) ist eine der häufigstenStoffwechselstörungen geschlechtsreifer Frauen,ausgelöst durch unt...
www.imi.co.atPCO(S) - Erscheinungsbild
www.imi.co.atTheorien - PCOSFamiliäre Häufung PCOS kommt gehäuft vor z.B gehäuft mitandrogenetischer Alopezie (teils autos...
www.imi.co.atGeschichte - PCOSChereau 1844 Veränderungen am OvarStein&Leventhal 1935 Beschreibung des PCOMenstruationsstör...
www.imi.co.atEpidemiologie - PCOSHistolopathologisch 1,4 – 3,5% (Vara 1951)Sonographisch 92% bei Hirsutismus87% Oligomenor...
www.imi.co.atKlinik - PCOSBlutungsstörungenAn-, OligomenorrhoeInfertilitätAnovulationHyperandrogenämieAkneHirsutismusHyper...
www.imi.co.atPathogenese - PCOS- Erhöhte LH-Pulsamplitude und LH-Frequenz durch erhöhtes GnrH(Ortmann, 1998)- 21-Hydroxyla...
www.imi.co.atDiagnose - PCOS1990 NIH Consensus - Oligoovulation8% (Ning 2013) - Klin. oder biochem. Zeichen des Androgenüb...
www.imi.co.atLabordiagnostik - PCOS2-5 Zyklustag oder kein Follikel > 10mmLH, FSH LH/FSH Ratio > 2-3:1 (30-90% Conway, Fra...
www.imi.co.atLabordiagnostik - PCOSOGTT pathologisch bei PCOS,TSH, T3, T4, Autoimmunthyreoiditis 3 x häufigerThyreoperoxid...
www.imi.co.atMetabolischen Syndrom - PCOSÜbergang fliessend daher Abklärung sinnvoll3 der folgeneden Kriterien- Tailienumf...
www.imi.co.at12 pro UltraschallschichteaufnahmeFollikel 2-9mm im DurchmesserErhöhtes Volumen des Ovars >10mm3 (L x H x T x...
www.imi.co.atDifferentialdiagnosen – PCOSLate onset AGS - DHEAS > 18mmol/l- 17 OH Prog > 6 mmol/lAndrogensez. Tumore - Hoh...
www.imi.co.atRisiko – PCOSEndometrium KarzinomGestationsdiabetes, Diabetes IIFehlgeburtenMetabolisches Syndrom mit Auswirk...
www.imi.co.atTherapie - PCOSReduktion der HyperandrogenämieOC - Reduktion des Androgenspiegels um ca 50%(Rittmaster 1995) ...
www.imi.co.atTherapie - PCOSGewichtsreduktion90% bei Gewichtsreduktion ca 5% wieder eine Ovulation(Reduktion des Kohlehydr...
www.imi.co.atTherapie - PCOSMetformin (Biguanid) Red. Androgene, Erhöhung von SHBG Verbesserungvon Zyklus und Sicherung de...
www.imi.co.atKinderwunsch - PCOS“First Line”Gewichtsreduktion, MetforminClomiphencitrat 50-100mg Tag 5 – 9Induktion bei 22...
www.imi.co.atKinderwunsch - PCOS“Second Line”Aromatasehemmer Studien gleichwertig mit Clomiphen, 2,5mg Tag 5-9(Femara, Let...
www.imi.co.atKinderwunsch - PCOSOvarian Drilling (Stichelung)- Reduzierte Risiko einer Überstimulation- Reduziertes Risiko...
www.imi.co.atKinderwunsch - PCOSOrganisatorischer Ablauf- Tageschirurgisches Setting- Präanästhesieambulanz- Aufnahme 7 Uh...
www.imi.co.atZusammenfassung - PCOS- V. a. PCOS = Abklärung! auch ohne Kinderwunsch- Auch ohne Adipositas, Insulinresisten...
www.imi.co.atD a n k e
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Imhof pco 14.3.13

101 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
101
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Imhof pco 14.3.13

  1. 1. www.imi.co.atPrim.Univ.-Doz.Dr.Martin Imhofmartin.imhof@meduniwien.ac.atwww.imi.co.atDas Poly“zystische“ OvarSyndromPCOS
  2. 2. www.imi.co.atPCO-Syndrom, (PCOS) ist eine der häufigstenStoffwechselstörungen geschlechtsreifer Frauen,ausgelöst durch unterschiedliche pathogenetischeMechanismen. Das PCOS ist die häufigste Ursachefür erhöhte Androgenspiegel (Hyperandrogenismus),Zyklusstörungen und Unfruchtbarkeit bei der Frau.Wikipedia 10. März 2013PCOS - Definition
  3. 3. www.imi.co.atPCO(S) - Erscheinungsbild
  4. 4. www.imi.co.atTheorien - PCOSFamiliäre Häufung PCOS kommt gehäuft vor z.B gehäuft mitandrogenetischer Alopezie (teils autosomaldominant)Ethnische HäufungKeine konkreten Gene identifiziertPränatal Erhöhte Androgenspiegel im MutterleibLifeStyle Ernährung, Bewegung
  5. 5. www.imi.co.atGeschichte - PCOSChereau 1844 Veränderungen am OvarStein&Leventhal 1935 Beschreibung des PCOMenstruationsstörungInfertilitätHirsutismusev. AdipositasMcArthur 1958 Erhöhte LH SpiegelKahn 1976 InsulinresistenzSwanson 1981 Polycystisches Ovar im US
  6. 6. www.imi.co.atEpidemiologie - PCOSHistolopathologisch 1,4 – 3,5% (Vara 1951)Sonographisch 92% bei Hirsutismus87% Oligomenorrhoe (Adams et al. 1986)21-23% unselektioniert (Farquhar 1994)23 % beschwerdefrei (Polson 1988)17% Routinekontrolle (Botsis 1995)Biochemisch 3,5 – 11,2% (Knochenhauer 1998)
  7. 7. www.imi.co.atKlinik - PCOSBlutungsstörungenAn-, OligomenorrhoeInfertilitätAnovulationHyperandrogenämieAkneHirsutismusHypermenorrhoeMetabolisches SyndromAdipositasInsulinresistenz
  8. 8. www.imi.co.atPathogenese - PCOS- Erhöhte LH-Pulsamplitude und LH-Frequenz durch erhöhtes GnrH(Ortmann, 1998)- 21-Hydroxylase-Mangel 2 % (Ortmann, 1998)- Hyperinsulinämie (nicht nur bei adipösen Frauen)- Erhöht über die Theka die ovarielle Androgenproduktion- Senkt die Synthese von SHBG in der Leber = Androgenanstieg- Atresie der heranreifenden Follikel (Polson 1988)- Verdickung des ovariellen Stromas
  9. 9. www.imi.co.atDiagnose - PCOS1990 NIH Consensus - Oligoovulation8% (Ning 2013) - Klin. oder biochem. Zeichen des Androgenüberschusses- Ausschluss anderer Ursachen2003 ESHRE - Rotterdam: 2 von 3 Kriterien müssen zutreffen82% - An- oder Oligoovulation- Androgenüberschuss- Polyzystische Ovarien (>12 Follikel 2–9mm und/odererhöhtes Volumen >10 cm3)2006 Androgen Excess & PCOS Society alle Kriterien müssen zutreffen3% - Androgenüberschusses- An-, Oligoovulation und/oder PCO- Ausschluss anderer Ursachen
  10. 10. www.imi.co.atLabordiagnostik - PCOS2-5 Zyklustag oder kein Follikel > 10mmLH, FSH LH/FSH Ratio > 2-3:1 (30-90% Conway, Franks 1989)Östradiol Oberer NormalwertTestosteron Totales und Freies Test erhöhtAndrostendion ErhöhtDHEAS Ev. ErhöhtSHBG ErniedrigtAMH Ab 5ng/ml höhere Sensivität und Spezifität alsFollikeldichte (Dewailly 2011)
  11. 11. www.imi.co.atLabordiagnostik - PCOSOGTT pathologisch bei PCOS,TSH, T3, T4, Autoimmunthyreoiditis 3 x häufigerThyreoperoxidase (TPO-AK) bei Patientinnen mit PCOSThyreoglobulin (Tg-AK)
  12. 12. www.imi.co.atMetabolischen Syndrom - PCOSÜbergang fliessend daher Abklärung sinnvoll3 der folgeneden Kriterien- Tailienumfang ≥80cm- Blutzucker nüchtern > 100mg/dl- Blutdruck systolisch ≥ 130mmHg o. diastolisch ≥ 85mmHg- HDL-Cholesterin < 50mg/dl oder Triglyzeride ≥ 150mg/dl- Triglyzeride ≥ 150mg/dl
  13. 13. www.imi.co.at12 pro UltraschallschichteaufnahmeFollikel 2-9mm im DurchmesserErhöhtes Volumen des Ovars >10mm3 (L x H x T x 0,5)Sonographie - PCOS
  14. 14. www.imi.co.atDifferentialdiagnosen – PCOSLate onset AGS - DHEAS > 18mmol/l- 17 OH Prog > 6 mmol/lAndrogensez. Tumore - Hohes Testosteron > 6mmol/lCushings Syndrom - Dexamethsone-Suppressiontest- 24 h Harnkortisoltest- DHEAS > 13 mmol/lOvarielle Hyperthekose, multizytische Ovarien anderer GeneseAndrogeneinnahme, Antiepileptika etc.Hypothyroidismus
  15. 15. www.imi.co.atRisiko – PCOSEndometrium KarzinomGestationsdiabetes, Diabetes IIFehlgeburtenMetabolisches Syndrom mit Auswirkung auf das Herzkreislaufsyst.Eingeschränkter IVF ErfolgClomiphencitrate > 12 Zyklen erhöht das Risiko für Ovarial CaÜberstimulationssyndrom
  16. 16. www.imi.co.atTherapie - PCOSReduktion der HyperandrogenämieOC - Reduktion des Androgenspiegels um ca 50%(Rittmaster 1995) OC mit Cyproteron Acetat- Diane mite ev. mit Androdiane- Midane- CPA bis 100mg Tag 1-21 steigerbar- YasminKortison - Dexamethason 0,25-0,5mg
  17. 17. www.imi.co.atTherapie - PCOSGewichtsreduktion90% bei Gewichtsreduktion ca 5% wieder eine Ovulation(Reduktion des Kohlehydrat Anteils auf 40%, Bewegung)(PCO MayoClinic 2011)
  18. 18. www.imi.co.atTherapie - PCOSMetformin (Biguanid) Red. Androgene, Erhöhung von SHBG Verbesserungvon Zyklus und Sicherung der OvulationAuch ohne path. OGTT wirksamGewichtsabnahme ca 6kgVerbesserung der Blutfette.Deutliche Reduktion der Aborte (ca Halbierung)(Jakubowicz 2002, Eng 2007)Einnahme 1-2 Wochen halbe Dosis, nach Mahlzeit, kein Alkohol(<60=850mg, >60kg = 1700mg; >100kg=2000mg)(Valasquez 1994; Taylor 2000)
  19. 19. www.imi.co.atKinderwunsch - PCOS“First Line”Gewichtsreduktion, MetforminClomiphencitrat 50-100mg Tag 5 – 9Induktion bei 22mm mit 5000 IE HCG, ev IUIUS ÜberwachungUnterstützung der Lutealphase(max. 6 Zyklen)mit Metformin, Glucokorticoiden kombinierbar
  20. 20. www.imi.co.atKinderwunsch - PCOS“Second Line”Aromatasehemmer Studien gleichwertig mit Clomiphen, 2,5mg Tag 5-9(Femara, Letrozol) ev in Kombination mit MetforminTherapie nicht zugelassenLow Dose FSH (Puregon, Gonal F 25-75 IE ab dem Tag 3)unter US Überwachung langsam “herantasten”Metformin reduziert das Risiko der Überstim. aber keinEinfluss auf Schwangerschaftsrate
  21. 21. www.imi.co.atKinderwunsch - PCOSOvarian Drilling (Stichelung)- Reduzierte Risiko einer Überstimulation- Reduziertes Risiko von Mehrlingen- Möglichkeit einer Gesamtabklärung- Natürliche Konzeption möglich- Vollnarkose- Op Risiko- Adhäsionen (selten)- Langzeitfolgen (Reduktion des Follikelpools)- Hoher BMI (>35; KW > 3 Jahre) Erfolgrate geringer
  22. 22. www.imi.co.atKinderwunsch - PCOSOrganisatorischer Ablauf- Tageschirurgisches Setting- Präanästhesieambulanz- Aufnahme 7 Uhr- Op Vormittag, Dauer ca 20min, incl. diag. LSK- Entlassung Abends oder 1. postoperativer Tag- Verlaufskontrolle im niedergelassenen Bereich
  23. 23. www.imi.co.atZusammenfassung - PCOS- V. a. PCOS = Abklärung! auch ohne Kinderwunsch- Auch ohne Adipositas, Insulinresistenz etc. PCOS möglich- Optimierung- “First Line” Metformin, Clomiphen- “Second Line” Letrozole, LDS, Ovarian Drilling, IVF- Gesamtabklärung ! Male Factor etc.- Art der Therapie vom Alter und Dauer des KW abhängig
  24. 24. www.imi.co.atD a n k e

×