Investieren. Finanzieren. Direkt.
Crowdinvesting für den Mittelstand
26. März 2015
Dirk Littig, CEO
dirk.littig@bankless24...
Der Mittelstand
3.650.000 kleine und mittlere Unternehmen
2.149 Mrd € Umsatz (35,3% aller Unternehmen)
15,97 Mio Beschäfti...
Der Mittelstand
3.650.000 kleine und mittlere Unternehmen
2.149 Mrd € Umsatz (35,3% aller Unternehmen)
15,97 Mio Beschäfti...
Die Anleger
3.405 Mrd € Netto-Finanzanlagen privater Haushalte
31.03.15
Quelle: Deutsche Bundesbank, 2014
Investiert in (b...
Die Anleger
3.405 Mrd € Netto-Finanzanlagen privater Haushalte
31.03.15
Quelle: Deutsche Bundesbank, 2014
Investiert in (b...
Das Problem
31.03.15
Mittelstand Anleger
  Begrenzter Zugang zu
Eigenkapital / Mezzanine /
Kapitalmärkten
  starke Abhängi...
Die Lösung
31.03.15
Mittelstand Anleger
Finanzierung
Investition
Produkt
  Zugang zu KMU als Anlageklasse
  direkte Investitionsmöglichkeit
  eigene Investitionsentscheidung
  attraktive ...
Wer kann Projekte starten?
  Mittelständisches Unternehmen
  Keine Branchenausschlüsse
  Nachhaltig profitables Geschäftsm...
Beispielkunden
Unternehmen Wasserkraftanlagen
GmbH
Hallenheizungen GmbH
Umsatz 1 Mio. EUR 12 Mio. EUR
Highlight Innovative...
Typisches Projekt
31.03.15
Genussrecht mit 5-jähriger Laufzeit und
gewinnabhängigen Ausschüttungen.
Bei Beträgen > 100 TEU...
Plattform
Projekte ansehen
31.03.15
auswählen investieren
Partner
31.03.15
Die Fidor Bank führt
das Treuhandkonto für
die Emission und
fungiert als Zahlstelle
für Zins- und
Rückzah...
31.03.15
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
dirk.littig@bankless24.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

CrowdDay 2015 - Crowdinvesting für den Mittelstand - Bankless24 - Dirk Littig

453 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die CrowdDay-Präsentation von Bankless24 zum Thema "Crowdinvesting für den Mittelstand".

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
453
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

CrowdDay 2015 - Crowdinvesting für den Mittelstand - Bankless24 - Dirk Littig

  1. 1. Investieren. Finanzieren. Direkt. Crowdinvesting für den Mittelstand 26. März 2015 Dirk Littig, CEO dirk.littig@bankless24.de
  2. 2. Der Mittelstand 3.650.000 kleine und mittlere Unternehmen 2.149 Mrd € Umsatz (35,3% aller Unternehmen) 15,97 Mio Beschäftigte (59.4% aller Unternehmen) 21% Eigenkapitalquote (Großunternehmen 29,5%) 31.03.15 Quelle: IfM Bonn, 2012 Finanzierung Eigen- mittel Bank Börse Private Equity Förder- mittel
  3. 3. Der Mittelstand 3.650.000 kleine und mittlere Unternehmen 2.149 Mrd € Umsatz (35,3% aller Unternehmen) 15,97 Mio Beschäftigte (59.4% aller Unternehmen) 21% Eigenkapitalquote (Großunternehmen 29,5%) 31.03.15 Quelle: IfM Bonn, 2012 Finanzierung Eigen- mittel Bank Börse Private Equity Förder- mittel Hauptfinanzierungsquellen im Mittelstand V.a. in Wachstumsphasen stark limitierende Faktoren
  4. 4. Die Anleger 3.405 Mrd € Netto-Finanzanlagen privater Haushalte 31.03.15 Quelle: Deutsche Bundesbank, 2014 Investiert in (brutto) Bank-einlagen 1.946 Mrd € Pensionen/ Versicherungen 1.849 Mrd € Wert- papiere 1.100 Mrd € Mittel- stand ???
  5. 5. Die Anleger 3.405 Mrd € Netto-Finanzanlagen privater Haushalte 31.03.15 Quelle: Deutsche Bundesbank, 2014 Investiert in (brutto) Bank-einlagen 1.946 Mrd € Pensionen/ Versicherungen 1.849 Mrd € Wert- papiere 1.100 Mrd € Mittel- stand ??? Wesentliche Teile des Netto- Finanzvermögens in niedrig verzinslichen Anlagen. Bisher kein Zugang zu der Anlageklasse Mittelstand!
  6. 6. Das Problem 31.03.15 Mittelstand Anleger   Begrenzter Zugang zu Eigenkapital / Mezzanine / Kapitalmärkten   starke Abhängigkeit von Bankfinanzierung   Wachstumsfinanzierung oft schwierig.       Niedrige Renditen   keine unternehmerischen Investitionen möglich   keine emotionale Bindung an Investments   kein direkter Zugang zu KMU als Anlageklasse.    
  7. 7. Die Lösung 31.03.15 Mittelstand Anleger Finanzierung Investition
  8. 8. Produkt   Zugang zu KMU als Anlageklasse   direkte Investitionsmöglichkeit   eigene Investitionsentscheidung   attraktive Rendite (gewinnabhängig)   transparentes Risiko (Rating)   granulares Portfolio   keine Korrelation mit Kapitalmärkten   bereits mit kleinen Beträgen möglich   keine Kosten (Vertrieb, Verwaltung, etc.)   regelmäßiges Reporting 31.03.15   Diversifizierung der Finanzierungsquellen   Wachstumsfinanzierung ergänzend zur Bankfinanzierung   kein Mindestvolumen   transparente Kosten (großteils erfolgsabhängig)   Zinsen steuerlich abzugsfähig   Anerkennung als HGB Eigenkapital   keine Sicherheiten   keine ordentliche Kündigung   kein Eingriff in GF-Rechte   Planungssicherheit Für UnternehmenFür Anleger
  9. 9. Wer kann Projekte starten?   Mittelständisches Unternehmen   Keine Branchenausschlüsse   Nachhaltig profitables Geschäftsmodell   Bilanzrating erforderlich (wenn Unternehmen älter 3 Jahre); ansonsten Gewinnzone kurzfristig erreichbar   Mindestsumme 50TEUR   Bereitschaft zum Marketing des Projekts 31.03.15 è Keine reinen Projektfinanzierungen è Keine Non-Profit Vorhaben è Keine Sanierungen / Restrukturierungen è Keine Seed-/ Frühphasen-Startups
  10. 10. Beispielkunden Unternehmen Wasserkraftanlagen GmbH Hallenheizungen GmbH Umsatz 1 Mio. EUR 12 Mio. EUR Highlight Innovatives Produkt mit hohem Wirkungsgrad. Markterschließung Innovative Produkte, die nun auch im Contracting vertrieben werden Finanzierungsanlass Skalierung Neues Geschäftssegment Finanzierungsvolumen 0,8 Mio. EUR 2 Mio. EUR 31.03.15
  11. 11. Typisches Projekt 31.03.15 Genussrecht mit 5-jähriger Laufzeit und gewinnabhängigen Ausschüttungen. Bei Beträgen > 100 TEUR mit BAFin-Prospekt. Grunddividende 7-8% p.a. + Gewinnbeteiligung 3-4% p.a. = Renditepotential 10-12% p.a. - Ausfallwahrscheinlichkeit 2-4% p.a. = Return nach Risiko 6-10% p.a.
  12. 12. Plattform Projekte ansehen 31.03.15 auswählen investieren
  13. 13. Partner 31.03.15 Die Fidor Bank führt das Treuhandkonto für die Emission und fungiert als Zahlstelle für Zins- und Rückzahlungen. Creditreform Rating erstellt das Rating für die Emittenten. Menold Bezler unterstützt die Emittenten bei der Prospekterstellung und dem BAFin- Billigungsverfahren
  14. 14. 31.03.15 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! dirk.littig@bankless24.de

×