MEDIEN ZWISCHEN
                            KRIEG UND FRIEDEN


                                        Uni Konstanz
     ...
DAS HEILIGE UND
                       DAS PROFANE IM KRIEG
                                                   Sven Giersi...
WARUM KRIEG?


        materielle,

        geopolitische,

        psychologische (u.a.)

        Erklärungsmuster für Kr...
WARUM KRIEG?


        materielle,

        geopolitische,

        psychologische (u.a.)

        Erklärungsmuster für Kr...
KULTURELLER ANSATZ

        Grundannahme: auch moderne Gesellschaften müssen ihre
        sozialen und moralischen Solidar...
NARRATIVE LEGITIMATION



    • die         „Guten“ und „die Bösen“

    • Problem: die          „Guten“ wollen/müssen Kri...
NARRATIVE

    • Ordnung               durch sequenzielle Anordnung

         • kausale          Zuordnung v. Verantwortun...
Dienstag, 9. Februar 2010
GENRES


    • low           mimesis: „normale Leute“, Routine, Bürokratie

    • tragedy: der          „tragische Held“, ...
BINÄRE CODES

                                           Motive

                               aktive                pass...
BINÄRE CODES

                                  soziale Beziehungen

                                 offen          gehei...
BINÄRE CODES

                                  soziale Institutionen

                               geregelt         wil...
IRAKKRIEG
                              2003 - ?

Dienstag, 9. Februar 2010
Dienstag, 9. Februar 2010
GENRES
                            IM IRAKKRIEG

    • Apokalyptischer Modus -
        Weapons of Mass
        Destruction...
BINÄRE CODES
                                  IM IRAKKRIEG
                                    USA                      I...
BINÄRE CODES
                             IM IRAKKRIEG
                               USA          Irak

                 ...
Dienstag, 9. Februar 2010
Dienstag, 9. Februar 2010
Dienstag, 9. Februar 2010
Dienstag, 9. Februar 2010
Dienstag, 9. Februar 2010
Dienstag, 9. Februar 2010
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Das Heilige und das Profane im Krieg

686 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung, News & Politik
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
686
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
29
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Das Heilige und das Profane im Krieg

  1. 1. MEDIEN ZWISCHEN KRIEG UND FRIEDEN Uni Konstanz SQ-Seminar „Medien und Ethik“ Dozent: Maria Trübswetter Dienstag, 9. Februar 2010
  2. 2. DAS HEILIGE UND DAS PROFANE IM KRIEG Sven Giersig Philip Smith: - Codes and Conflict. Toward a theory of war as ritual (1991) - Why war? The cultural logic of Iraq, the Gulf war and Suez (2005) Dienstag, 9. Februar 2010
  3. 3. WARUM KRIEG? materielle, geopolitische, psychologische (u.a.) Erklärungsmuster für Kriege Dienstag, 9. Februar 2010
  4. 4. WARUM KRIEG? materielle, geopolitische, psychologische (u.a.) Erklärungsmuster für Kriege Dienstag, 9. Februar 2010
  5. 5. KULTURELLER ANSATZ Grundannahme: auch moderne Gesellschaften müssen ihre sozialen und moralischen Solidaritätsgefühle periodisch stärken • dazu werden Rituale benötigt, die die Gesellschaft auf dem Kontinuum ,heilig:profan‘ verorten • Werte und Normen einer Gesellschaft bestimmen, was ,heilig:profan‘ ist vgl. Emile Durkheim, „Die elementaren Formen religiösen Lebens“ Dienstag, 9. Februar 2010
  6. 6. NARRATIVE LEGITIMATION • die „Guten“ und „die Bösen“ • Problem: die „Guten“ wollen/müssen Krieg führen... Dienstag, 9. Februar 2010
  7. 7. NARRATIVE • Ordnung durch sequenzielle Anordnung • kausale Zuordnung v. Verantwortung • definieren Handelnde und Motive • erteilen / entziehen Legitimation • ermögliche soziale Zustimmung (Events an kulturellen Codes justieren/anpassen) Dienstag, 9. Februar 2010
  8. 8. Dienstag, 9. Februar 2010
  9. 9. GENRES • low mimesis: „normale Leute“, Routine, Bürokratie • tragedy: der „tragische Held“, gefühlvoll • romance: optimistisch, polarisierend • apocalypse: Konfrontation zw. dem Guten und dem Bösen Dienstag, 9. Februar 2010
  10. 10. BINÄRE CODES Motive aktive passiv rational irrational ruhig aufgeregt realistisch unrealistisch kontrolliert emotional Dienstag, 9. Februar 2010
  11. 11. BINÄRE CODES soziale Beziehungen offen geheim vertrauenswürdig verdächtig kritisch ehrerbietig ehrlich hinterlistig autonom abhängig Dienstag, 9. Februar 2010
  12. 12. BINÄRE CODES soziale Institutionen geregelt willkürlich Gesetz Macht gleichberechtigt hierarchisch inklusiv exklusiv vertraglich zuschreibend Dienstag, 9. Februar 2010
  13. 13. IRAKKRIEG 2003 - ? Dienstag, 9. Februar 2010
  14. 14. Dienstag, 9. Februar 2010
  15. 15. GENRES IM IRAKKRIEG • Apokalyptischer Modus - Weapons of Mass Destruction! • Problem: eswurden keine WMD gefunden... Dienstag, 9. Februar 2010
  16. 16. BINÄRE CODES IM IRAKKRIEG USA Irak biologische & chemische ,chirurgische‘ Waffen Waffen offen heimlich rational irrational legitim illegitim Wissen / Wahrheit Zweifel Verteidiger Angreifer Dienstag, 9. Februar 2010
  17. 17. BINÄRE CODES IM IRAKKRIEG USA Irak Demokratie Diktatur frei unfrei rational irrational ehrlich hinterlistig ruhig aufgeregt Dienstag, 9. Februar 2010
  18. 18. Dienstag, 9. Februar 2010
  19. 19. Dienstag, 9. Februar 2010
  20. 20. Dienstag, 9. Februar 2010
  21. 21. Dienstag, 9. Februar 2010
  22. 22. Dienstag, 9. Februar 2010
  23. 23. Dienstag, 9. Februar 2010

×