SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
votago

Die neue Art der Werbung
Was ist votago
Bisher gibt es folgende Arten der Werbung:
 Banner  sieht keiner mehr oder werden
  ausgefiltert, schlecht an Zielgruppen orientiert
 Email  wird als Spam ausgefiltert
 Coupons  teure Verbreitung
 Suchmaschinen-Optimierung  Aufwändig aktuell
  zu halten
 Soziale Netzwerke  muss aktiv betrieben werden
Was ist votago
               VOTAGO

Die neuste Art der Werbung zur Stärkung der
    Präsenz der Firma und der Produkte im
                   Internet
Was ist votago

    Votago bietet als Plattform die
       Möglichkeit, Wettbewerbe
 auszurichten, deren Verbreitung über
Soziale Netzwerke durch die Teilnehmer
         vorangetrieben wird.
Warum Wettbewerbe
• Wettbewerbe sind ein bekanntes und
  bereits verbreitetes Konzept
• Diese werden nun neu ausgerichtet über
  soziale Netzwerke
• Virales Marketing (selbstständige
  Verbreitung)
Wie funktioniert das?
• Wir stellen einen Wettbewerb in Ihrem
  Auftrag ein und publizieren den über unsere
  Kanäle (soziale
  Netzwerke, Newsletter, Banner, Internetseite)
  und auf ihrer Internetpräsenz
• Nachdem die Teilnehmer einen Beitrag
  eingereicht haben, verbreiten sie den
  Wettbewerb selbstständig, da sie dadurch
  gewinnen können, dass für ihren Beitrag
  gestimmt wird.
Wie funktioniert das?
• Neue Leute werden vom Teilnehmer zum
  Abstimmen auf die Seite gelockt.
• So entstehen neue Teilnehmer, die
  wiederum weiter Werbung für ihren
  eigenen Beitrag machen.
Ergebnis
• Viele Likes und Posts in kurzer Zeit in den
  sozialen Netzwerken
• Generiert durch Teilnehmer, keine bots
  sondern nur Menschen mit gültigen
  Accounts
 Suchmaschinen optimierter
  Inhalt, generiert durch die Posts der
  Anwender an populärer Stelle
Weitere Effekte
• Viele Kontakte
• Teilnehmer sind potentielle neue Kunden
• Individuelle Ausrichtung der Wettbewerbe
  möglich
• Möglichkeit einen Newsletter anzubieten
  für die Teilnehmer
Weitere Effekte
• Abschluss-Email zur Beendigung des
  Wettbewerbs mit nochmaligem Bezug auf
  Ausrichter.
  – Nachlass für Teilnehmer
  – Hinweise auf weitere Aktionen
Warum votago
• Viele Kontakte zu potentiellen Kunden
• Präsenz in Gruppen
• Rasante Verbreitung in sozialen
  Netzwerken
• Geldersparnis durch Konzentration auf
  diese eine Art der Werbung
• Guter von Teilnehmern generierter Kontent
• Wir überprüfen die eingereichten Beiträge
Warum votago
• Alles aus einer Hand
  – Design (auch corporate design möglich)
  – Online stellen
  – Support
  – Versenden der Preise
• Graphische Darstellung und Statistiken der
  Aktivitäten des Wettbewerbs
• Google analytics
• Posts
Noch Fragen

Haben sie noch Fragen
          
    Fragen sie uns
  fragen@votago.de

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Taller geometria.
Taller geometria.Taller geometria.
Taller geometria.
Diego Garcia
 
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammer
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammerThomas Reiche: Kundenservice bei MyHammer
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammerMyHammer AG
 
Fghdghh
FghdghhFghdghh
Fghdghh
falaves
 
Joomla! Dip
Joomla! DipJoomla! Dip
Joomla! Dip
Juansalleg1
 
Administrar un-blog-utpl
Administrar un-blog-utplAdministrar un-blog-utpl
Administrar un-blog-utpl
Galo G Villamagua
 
5 Desayunos mejores y peores para Quemar la grasa del vientre
5 Desayunos mejores y peores para Quemar la grasa del vientre5 Desayunos mejores y peores para Quemar la grasa del vientre
5 Desayunos mejores y peores para Quemar la grasa del vientre
exclusivepoet3330
 
Como fortalecer el pensamiento
Como fortalecer el pensamientoComo fortalecer el pensamiento
Como fortalecer el pensamiento
DFTA
 
Slideshare.
Slideshare.Slideshare.
Slideshare.
Rocio2CNT
 
Formato hoja vida_2015
Formato hoja vida_2015Formato hoja vida_2015
Formato hoja vida_2015
jarinso
 
Presentación1 xiomara trujillo gbi power point
Presentación1 xiomara trujillo gbi power pointPresentación1 xiomara trujillo gbi power point
Presentación1 xiomara trujillo gbi power point
xiomi1515
 
Presentacion navegadores libres
Presentacion navegadores libresPresentacion navegadores libres
Presentacion navegadores libres
cynthiasuescun25
 
Banco pva
Banco pvaBanco pva
Banco pva
Viky Ibarra
 
Be happy
Be happyBe happy
Acidos nucleicos
Acidos nucleicosAcidos nucleicos
Acidos nucleicos
calisteniamusclemania
 
OFF LIMITS NOVEMBER DECEMBER 2007
OFF LIMITS NOVEMBER DECEMBER 2007OFF LIMITS NOVEMBER DECEMBER 2007
OFF LIMITS NOVEMBER DECEMBER 2007
Donnay Torr
 
#mmd15 - Dipl.-Psych. Christine Hennighausen, Universität Würzburg
#mmd15 - Dipl.-Psych. Christine Hennighausen, Universität Würzburg#mmd15 - Dipl.-Psych. Christine Hennighausen, Universität Würzburg
#mmd15 - Dipl.-Psych. Christine Hennighausen, Universität Würzburg
Lokalrundfunktage
 
Tcmbbagimsizlik
TcmbbagimsizlikTcmbbagimsizlik
Tcmbbagimsizlik
İlker coşkun
 
"Rechtsfragen bei Twittereinsatz in Unternehmen"
"Rechtsfragen bei Twittereinsatz in Unternehmen""Rechtsfragen bei Twittereinsatz in Unternehmen"
"Rechtsfragen bei Twittereinsatz in Unternehmen"
Twittwoch e.V.
 
9. Twittwoch zu Berlin 2010
9. Twittwoch zu Berlin 20109. Twittwoch zu Berlin 2010
9. Twittwoch zu Berlin 2010
Twittwoch e.V.
 

Andere mochten auch (20)

Taller geometria.
Taller geometria.Taller geometria.
Taller geometria.
 
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammer
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammerThomas Reiche: Kundenservice bei MyHammer
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammer
 
Fghdghh
FghdghhFghdghh
Fghdghh
 
Joomla! Dip
Joomla! DipJoomla! Dip
Joomla! Dip
 
Administrar un-blog-utpl
Administrar un-blog-utplAdministrar un-blog-utpl
Administrar un-blog-utpl
 
5 Desayunos mejores y peores para Quemar la grasa del vientre
5 Desayunos mejores y peores para Quemar la grasa del vientre5 Desayunos mejores y peores para Quemar la grasa del vientre
5 Desayunos mejores y peores para Quemar la grasa del vientre
 
Como fortalecer el pensamiento
Como fortalecer el pensamientoComo fortalecer el pensamiento
Como fortalecer el pensamiento
 
Slideshare.
Slideshare.Slideshare.
Slideshare.
 
Formato hoja vida_2015
Formato hoja vida_2015Formato hoja vida_2015
Formato hoja vida_2015
 
Presentación1 xiomara trujillo gbi power point
Presentación1 xiomara trujillo gbi power pointPresentación1 xiomara trujillo gbi power point
Presentación1 xiomara trujillo gbi power point
 
Presentacion navegadores libres
Presentacion navegadores libresPresentacion navegadores libres
Presentacion navegadores libres
 
Banco pva
Banco pvaBanco pva
Banco pva
 
Be happy
Be happyBe happy
Be happy
 
Acidos nucleicos
Acidos nucleicosAcidos nucleicos
Acidos nucleicos
 
OFF LIMITS NOVEMBER DECEMBER 2007
OFF LIMITS NOVEMBER DECEMBER 2007OFF LIMITS NOVEMBER DECEMBER 2007
OFF LIMITS NOVEMBER DECEMBER 2007
 
#mmd15 - Dipl.-Psych. Christine Hennighausen, Universität Würzburg
#mmd15 - Dipl.-Psych. Christine Hennighausen, Universität Würzburg#mmd15 - Dipl.-Psych. Christine Hennighausen, Universität Würzburg
#mmd15 - Dipl.-Psych. Christine Hennighausen, Universität Würzburg
 
Tcmbbagimsizlik
TcmbbagimsizlikTcmbbagimsizlik
Tcmbbagimsizlik
 
"Rechtsfragen bei Twittereinsatz in Unternehmen"
"Rechtsfragen bei Twittereinsatz in Unternehmen""Rechtsfragen bei Twittereinsatz in Unternehmen"
"Rechtsfragen bei Twittereinsatz in Unternehmen"
 
ELMER B
ELMER BELMER B
ELMER B
 
9. Twittwoch zu Berlin 2010
9. Twittwoch zu Berlin 20109. Twittwoch zu Berlin 2010
9. Twittwoch zu Berlin 2010
 

Ähnlich wie Votago für Auftraggeber

Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleitenCustomer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
Blogwerk AG
 
Affiliate Marketing für Online Shops
Affiliate Marketing für Online ShopsAffiliate Marketing für Online Shops
Affiliate Marketing für Online Shops
Alexander Hollstein
 
Powerpointpraesi seniorweb marketing
Powerpointpraesi seniorweb marketingPowerpointpraesi seniorweb marketing
Powerpointpraesi seniorweb marketingChristian Urech
 
Social Media Optimization 20110208 Lancashire
Social Media Optimization 20110208 LancashireSocial Media Optimization 20110208 Lancashire
Social Media Optimization 20110208 Lancashire
Privat
 
Wie geht eine Blogger Kampagne? Eine Anleitung in 10 Schritten.
Wie geht eine Blogger Kampagne? Eine Anleitung in 10 Schritten.Wie geht eine Blogger Kampagne? Eine Anleitung in 10 Schritten.
Wie geht eine Blogger Kampagne? Eine Anleitung in 10 Schritten.
Maja Roedenbeck Schäfer
 
Geld verdienen mit digitalem Lokaljournalismus
Geld verdienen mit digitalem LokaljournalismusGeld verdienen mit digitalem Lokaljournalismus
Geld verdienen mit digitalem Lokaljournalismus
Journalismus Lab
 
Inthega Social Networks - Kulturhaus Freital
Inthega Social Networks - Kulturhaus FreitalInthega Social Networks - Kulturhaus Freital
Inthega Social Networks - Kulturhaus Freital
Dirk Spahn
 
Social Media ROI - eMetrics 2012
Social Media ROI - eMetrics 2012Social Media ROI - eMetrics 2012
Social Media ROI - eMetrics 2012
Tim-Fabien Pohlmann
 
Werben ohne zu nerven! - Mitglieder werben über Print, Homepage und Soziale M...
Werben ohne zu nerven! - Mitglieder werben über Print, Homepage und Soziale M...Werben ohne zu nerven! - Mitglieder werben über Print, Homepage und Soziale M...
Werben ohne zu nerven! - Mitglieder werben über Print, Homepage und Soziale M...
Mieterbund Bodensee
 
jovoto: Möglichkeiten für die Kreativwirtschaft durch Social Media - und vi...
jovoto: Möglichkeiten für die Kreativwirtschaft durch Social Media - und vi...jovoto: Möglichkeiten für die Kreativwirtschaft durch Social Media - und vi...
jovoto: Möglichkeiten für die Kreativwirtschaft durch Social Media - und vi...
Twittwoch e.V.
 
Online-Marketing
Online-MarketingOnline-Marketing
Online-MarketingDirk Spahn
 
Online Marketing 1x1 für NGOs
Online Marketing 1x1 für NGOsOnline Marketing 1x1 für NGOs
Online Marketing 1x1 für NGOs
Eva Hieninger
 
Tipps für einen erfolgreichen Fotowettbewerb
Tipps für einen erfolgreichen FotowettbewerbTipps für einen erfolgreichen Fotowettbewerb
Tipps für einen erfolgreichen Fotowettbewerb
Fastory
 
Micro Influencer
Micro Influencer Micro Influencer
Micro Influencer
Konsumgöttinnen.de
 
(ONLINE) FUNDRAISING - Was Changemaker wissen müssen
(ONLINE) FUNDRAISING - Was Changemaker wissen müssen(ONLINE) FUNDRAISING - Was Changemaker wissen müssen
(ONLINE) FUNDRAISING - Was Changemaker wissen müssen
Eva Hieninger
 
Mehr als ein "Gefällt mir"
Mehr als ein "Gefällt mir"Mehr als ein "Gefällt mir"
Mehr als ein "Gefällt mir"
menze+koch gbr
 
Social Media Marketing mit Social Networks
Social Media Marketing mit Social NetworksSocial Media Marketing mit Social Networks
Social Media Marketing mit Social Networks
kaeff
 
SMI - Convenience Food
SMI - Convenience FoodSMI - Convenience Food
SMI - Convenience Food
smihhp
 
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
buw digital Gmbh
 

Ähnlich wie Votago für Auftraggeber (20)

Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleitenCustomer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten
 
Affiliate Marketing für Online Shops
Affiliate Marketing für Online ShopsAffiliate Marketing für Online Shops
Affiliate Marketing für Online Shops
 
Powerpointpraesi seniorweb marketing
Powerpointpraesi seniorweb marketingPowerpointpraesi seniorweb marketing
Powerpointpraesi seniorweb marketing
 
Social Media Optimization 20110208 Lancashire
Social Media Optimization 20110208 LancashireSocial Media Optimization 20110208 Lancashire
Social Media Optimization 20110208 Lancashire
 
Wie geht eine Blogger Kampagne? Eine Anleitung in 10 Schritten.
Wie geht eine Blogger Kampagne? Eine Anleitung in 10 Schritten.Wie geht eine Blogger Kampagne? Eine Anleitung in 10 Schritten.
Wie geht eine Blogger Kampagne? Eine Anleitung in 10 Schritten.
 
Geld verdienen mit digitalem Lokaljournalismus
Geld verdienen mit digitalem LokaljournalismusGeld verdienen mit digitalem Lokaljournalismus
Geld verdienen mit digitalem Lokaljournalismus
 
Inthega Social Networks - Kulturhaus Freital
Inthega Social Networks - Kulturhaus FreitalInthega Social Networks - Kulturhaus Freital
Inthega Social Networks - Kulturhaus Freital
 
Social Media ROI - eMetrics 2012
Social Media ROI - eMetrics 2012Social Media ROI - eMetrics 2012
Social Media ROI - eMetrics 2012
 
Werben ohne zu nerven! - Mitglieder werben über Print, Homepage und Soziale M...
Werben ohne zu nerven! - Mitglieder werben über Print, Homepage und Soziale M...Werben ohne zu nerven! - Mitglieder werben über Print, Homepage und Soziale M...
Werben ohne zu nerven! - Mitglieder werben über Print, Homepage und Soziale M...
 
jovoto: Möglichkeiten für die Kreativwirtschaft durch Social Media - und vi...
jovoto: Möglichkeiten für die Kreativwirtschaft durch Social Media - und vi...jovoto: Möglichkeiten für die Kreativwirtschaft durch Social Media - und vi...
jovoto: Möglichkeiten für die Kreativwirtschaft durch Social Media - und vi...
 
Online-Marketing
Online-MarketingOnline-Marketing
Online-Marketing
 
Online Marketing 1x1 für NGOs
Online Marketing 1x1 für NGOsOnline Marketing 1x1 für NGOs
Online Marketing 1x1 für NGOs
 
Tipps für einen erfolgreichen Fotowettbewerb
Tipps für einen erfolgreichen FotowettbewerbTipps für einen erfolgreichen Fotowettbewerb
Tipps für einen erfolgreichen Fotowettbewerb
 
Micro Influencer
Micro Influencer Micro Influencer
Micro Influencer
 
(ONLINE) FUNDRAISING - Was Changemaker wissen müssen
(ONLINE) FUNDRAISING - Was Changemaker wissen müssen(ONLINE) FUNDRAISING - Was Changemaker wissen müssen
(ONLINE) FUNDRAISING - Was Changemaker wissen müssen
 
Cps vortrag 19 6-2013
Cps vortrag 19 6-2013Cps vortrag 19 6-2013
Cps vortrag 19 6-2013
 
Mehr als ein "Gefällt mir"
Mehr als ein "Gefällt mir"Mehr als ein "Gefällt mir"
Mehr als ein "Gefällt mir"
 
Social Media Marketing mit Social Networks
Social Media Marketing mit Social NetworksSocial Media Marketing mit Social Networks
Social Media Marketing mit Social Networks
 
SMI - Convenience Food
SMI - Convenience FoodSMI - Convenience Food
SMI - Convenience Food
 
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
 

Votago für Auftraggeber

  • 1. votago Die neue Art der Werbung
  • 2. Was ist votago Bisher gibt es folgende Arten der Werbung:  Banner  sieht keiner mehr oder werden ausgefiltert, schlecht an Zielgruppen orientiert  Email  wird als Spam ausgefiltert  Coupons  teure Verbreitung  Suchmaschinen-Optimierung  Aufwändig aktuell zu halten  Soziale Netzwerke  muss aktiv betrieben werden
  • 3. Was ist votago VOTAGO Die neuste Art der Werbung zur Stärkung der Präsenz der Firma und der Produkte im Internet
  • 4. Was ist votago Votago bietet als Plattform die Möglichkeit, Wettbewerbe auszurichten, deren Verbreitung über Soziale Netzwerke durch die Teilnehmer vorangetrieben wird.
  • 5. Warum Wettbewerbe • Wettbewerbe sind ein bekanntes und bereits verbreitetes Konzept • Diese werden nun neu ausgerichtet über soziale Netzwerke • Virales Marketing (selbstständige Verbreitung)
  • 6. Wie funktioniert das? • Wir stellen einen Wettbewerb in Ihrem Auftrag ein und publizieren den über unsere Kanäle (soziale Netzwerke, Newsletter, Banner, Internetseite) und auf ihrer Internetpräsenz • Nachdem die Teilnehmer einen Beitrag eingereicht haben, verbreiten sie den Wettbewerb selbstständig, da sie dadurch gewinnen können, dass für ihren Beitrag gestimmt wird.
  • 7. Wie funktioniert das? • Neue Leute werden vom Teilnehmer zum Abstimmen auf die Seite gelockt. • So entstehen neue Teilnehmer, die wiederum weiter Werbung für ihren eigenen Beitrag machen.
  • 8. Ergebnis • Viele Likes und Posts in kurzer Zeit in den sozialen Netzwerken • Generiert durch Teilnehmer, keine bots sondern nur Menschen mit gültigen Accounts  Suchmaschinen optimierter Inhalt, generiert durch die Posts der Anwender an populärer Stelle
  • 9. Weitere Effekte • Viele Kontakte • Teilnehmer sind potentielle neue Kunden • Individuelle Ausrichtung der Wettbewerbe möglich • Möglichkeit einen Newsletter anzubieten für die Teilnehmer
  • 10. Weitere Effekte • Abschluss-Email zur Beendigung des Wettbewerbs mit nochmaligem Bezug auf Ausrichter. – Nachlass für Teilnehmer – Hinweise auf weitere Aktionen
  • 11. Warum votago • Viele Kontakte zu potentiellen Kunden • Präsenz in Gruppen • Rasante Verbreitung in sozialen Netzwerken • Geldersparnis durch Konzentration auf diese eine Art der Werbung • Guter von Teilnehmern generierter Kontent • Wir überprüfen die eingereichten Beiträge
  • 12. Warum votago • Alles aus einer Hand – Design (auch corporate design möglich) – Online stellen – Support – Versenden der Preise • Graphische Darstellung und Statistiken der Aktivitäten des Wettbewerbs • Google analytics • Posts
  • 13. Noch Fragen Haben sie noch Fragen  Fragen sie uns fragen@votago.de