SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Eine grobe Visualisierung der von Ö1 via der APA via ÖGB(?) gelieferten Zahlen.
Es geht um die Gewinnsteigerung in der Metallindustrie in Prozent.
Eine grobe Visualisierung der von Ö1 via der APA via ÖGB(?) gelieferten Zahlen.
Es geht um die Gewinnsteigerung in der Metallindustrie in Prozent.
Hier als visualisierte Relation. Das Angebot der Arbeitgeberseite für die Lohnrunde.
Aktuell in Prozent 2,9 (blau strichliert).
(Ich erspare mir die weitere Linie für den letztjährigen Abschluss.)
Hier als visualisierte Relation. Das Angebot der Arbeitgeberseite für die Lohnrunde.
Aktuell in Prozent 2,9 (blau strichliert).
(Ich erspare mir die weitere Linie für den letztjährigen Abschluss.)
Die zusätzliche Linie visualisiert, wo in etwa die Arbeitnehmerseite (ÖGB) in den
Verhandlungen zur Herbstlohnrunde hinmöchte.
(dunkelrot gestrichelte Linie)
Die zusätzliche Linie visualisiert, wo in etwa die Arbeitnehmerseite (ÖGB) in den
Verhandlungen zur Herbstlohnrunde hinmöchte.
(dunkelrot gestrichelte Linie)
Mit dieser vierten und letzten Tafel versuche ich mal die Gewinnspannenbereiche zu
visualisieren. Die schlecht wirtschaftenden Unternehmen geben etwas vor.
Auf der anderen Seite sind die Gewinnspannen visualisiert, die im Schnitt bzw. die bei
den Topertragsunternehmen den Arbeitgebern bleiben (violettblaue Fläche).
Mit dieser vierten und letzten Tafel versuche ich mal die Gewinnspannenbereiche zu
visualisieren. Die schlecht wirtschaftenden Unternehmen geben etwas vor.
Auf der anderen Seite sind die Gewinnspannen visualisiert, die im Schnitt bzw. die bei
den Topertragsunternehmen den Arbeitgebern bleiben (violettblaue Fläche).

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Aviarios Mónica-Martin.
Aviarios Mónica-Martin.Aviarios Mónica-Martin.
Aviarios Mónica-Martin.
tutorctm
 
Silenrieux
SilenrieuxSilenrieux
Silenrieux
Jean philippe Body
 
La Fondation Tissot pour la promotion de l’économie et le redéploiement des c...
La Fondation Tissot pour la promotion de l’économie et le redéploiement des c...La Fondation Tissot pour la promotion de l’économie et le redéploiement des c...
La Fondation Tissot pour la promotion de l’économie et le redéploiement des c...Minnovarc
 
Gorro de lana
Gorro de lanaGorro de lana
Gorro de lana
joaquin_cerda
 
Creacion blogs sesion2
Creacion blogs sesion2Creacion blogs sesion2
Creacion blogs sesion2
Alejandro Caro
 
Accidente cerebro vascular mirtha
Accidente cerebro vascular  mirthaAccidente cerebro vascular  mirtha
Accidente cerebro vascular mirtha
mimacato
 
Perú
PerúPerú
Unidad6tarea1
Unidad6tarea1Unidad6tarea1
Unidad6tarea1
Luistellez33
 
Contrôle de Destinée (French)
Contrôle de Destinée (French)Contrôle de Destinée (French)
Contrôle de Destinée (French)Hitoshi Tsuchiyama
 
WSW - Wissen schafft Werte
WSW - Wissen schafft WerteWSW - Wissen schafft Werte
WSW - Wissen schafft Werte
Torsten Fell
 
Schulbibliothekslexikon
SchulbibliothekslexikonSchulbibliothekslexikon
Schulbibliothekslexikon
Guenter K. Schlamp
 
Les droits des enfants
Les droits des enfantsLes droits des enfants
Les droits des enfantsmomo-onu
 
La qualité de service au citoyen et l’imputabilité
La qualité de service au citoyen et l’imputabilitéLa qualité de service au citoyen et l’imputabilité
La qualité de service au citoyen et l’imputabilitéBOUTANNOURA
 
Der Oberharzer
Der OberharzerDer Oberharzer
Der Oberharzer
Guillermo Gärtner
 
Fracciones
FraccionesFracciones
Fracciones
María Ricca
 

Andere mochten auch (16)

Aviarios Mónica-Martin.
Aviarios Mónica-Martin.Aviarios Mónica-Martin.
Aviarios Mónica-Martin.
 
Silenrieux
SilenrieuxSilenrieux
Silenrieux
 
La Fondation Tissot pour la promotion de l’économie et le redéploiement des c...
La Fondation Tissot pour la promotion de l’économie et le redéploiement des c...La Fondation Tissot pour la promotion de l’économie et le redéploiement des c...
La Fondation Tissot pour la promotion de l’économie et le redéploiement des c...
 
Gorro de lana
Gorro de lanaGorro de lana
Gorro de lana
 
Creacion blogs sesion2
Creacion blogs sesion2Creacion blogs sesion2
Creacion blogs sesion2
 
Accidente cerebro vascular mirtha
Accidente cerebro vascular  mirthaAccidente cerebro vascular  mirtha
Accidente cerebro vascular mirtha
 
E commerce (upal)
E commerce (upal)E commerce (upal)
E commerce (upal)
 
Perú
PerúPerú
Perú
 
Unidad6tarea1
Unidad6tarea1Unidad6tarea1
Unidad6tarea1
 
Contrôle de Destinée (French)
Contrôle de Destinée (French)Contrôle de Destinée (French)
Contrôle de Destinée (French)
 
WSW - Wissen schafft Werte
WSW - Wissen schafft WerteWSW - Wissen schafft Werte
WSW - Wissen schafft Werte
 
Schulbibliothekslexikon
SchulbibliothekslexikonSchulbibliothekslexikon
Schulbibliothekslexikon
 
Les droits des enfants
Les droits des enfantsLes droits des enfants
Les droits des enfants
 
La qualité de service au citoyen et l’imputabilité
La qualité de service au citoyen et l’imputabilitéLa qualité de service au citoyen et l’imputabilité
La qualité de service au citoyen et l’imputabilité
 
Der Oberharzer
Der OberharzerDer Oberharzer
Der Oberharzer
 
Fracciones
FraccionesFracciones
Fracciones
 

Mehr von hc voigt

Arbeitsrecht und Corona-Krise
Arbeitsrecht und Corona-KriseArbeitsrecht und Corona-Krise
Arbeitsrecht und Corona-Krise
hc voigt
 
Visualisierungstypen
VisualisierungstypenVisualisierungstypen
Visualisierungstypen
hc voigt
 
Bildstatistik
BildstatistikBildstatistik
Bildstatistik
hc voigt
 
Vortrag bei GEW in Essen
Vortrag bei GEW in EssenVortrag bei GEW in Essen
Vortrag bei GEW in Essen
hc voigt
 
Vortrag: Social Media und Soziale Bewegungen
Vortrag: Social Media und Soziale BewegungenVortrag: Social Media und Soziale Bewegungen
Vortrag: Social Media und Soziale Bewegungen
hc voigt
 
Passwörter
PasswörterPasswörter
Passwörter
hc voigt
 
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"
hc voigt
 
Skowronek: Betriebsrat und Web 2.0
Skowronek: Betriebsrat und Web 2.0Skowronek: Betriebsrat und Web 2.0
Skowronek: Betriebsrat und Web 2.0
hc voigt
 
bbk10: Bilanz von 3 Jahren BlogOffensive
bbk10: Bilanz von 3 Jahren BlogOffensivebbk10: Bilanz von 3 Jahren BlogOffensive
bbk10: Bilanz von 3 Jahren BlogOffensive
hc voigt
 
Vortrag Arbeiterkammer Linz
Vortrag Arbeiterkammer LinzVortrag Arbeiterkammer Linz
Vortrag Arbeiterkammer Linz
hc voigt
 
'web2.0' und 'social media' - eine orientierung
'web2.0' und 'social media' - eine orientierung'web2.0' und 'social media' - eine orientierung
'web2.0' und 'social media' - eine orientierung
hc voigt
 
Unibrennt Mythen Und Wirklichkeit
Unibrennt Mythen Und WirklichkeitUnibrennt Mythen Und Wirklichkeit
Unibrennt Mythen Und Wirklichkeit
hc voigt
 
Solidarisierungen mit dem Audimax.Unsereuni.Unibrennt
Solidarisierungen mit dem Audimax.Unsereuni.UnibrenntSolidarisierungen mit dem Audimax.Unsereuni.Unibrennt
Solidarisierungen mit dem Audimax.Unsereuni.Unibrennt
hc voigt
 
unibrennt arbeitet
unibrennt arbeitetunibrennt arbeitet
unibrennt arbeitet
hc voigt
 
Die Emergenz des 'web2.0' als Bedingung der Möglichkeit neuer Politischer Felder
Die Emergenz des 'web2.0' als Bedingung der Möglichkeit neuer Politischer FelderDie Emergenz des 'web2.0' als Bedingung der Möglichkeit neuer Politischer Felder
Die Emergenz des 'web2.0' als Bedingung der Möglichkeit neuer Politischer Felder
hc voigt
 
Die Web2.0 Herausforderung für BRs und Gewerkschaften
Die Web2.0 Herausforderung für BRs und GewerkschaftenDie Web2.0 Herausforderung für BRs und Gewerkschaften
Die Web2.0 Herausforderung für BRs und Gewerkschaften
hc voigt
 
Web2.0 Presentation for global UNIon
Web2.0 Presentation for global UNIonWeb2.0 Presentation for global UNIon
Web2.0 Presentation for global UNIon
hc voigt
 
Vgl. Bildungssysteme
Vgl. BildungssystemeVgl. Bildungssysteme
Vgl. Bildungssysteme
hc voigt
 
Web2.0 for AUGE/UG
Web2.0 for AUGE/UGWeb2.0 for AUGE/UG
Web2.0 for AUGE/UGhc voigt
 
Geschichte Sozialpartnerschaft
Geschichte SozialpartnerschaftGeschichte Sozialpartnerschaft
Geschichte Sozialpartnerschaft
hc voigt
 

Mehr von hc voigt (20)

Arbeitsrecht und Corona-Krise
Arbeitsrecht und Corona-KriseArbeitsrecht und Corona-Krise
Arbeitsrecht und Corona-Krise
 
Visualisierungstypen
VisualisierungstypenVisualisierungstypen
Visualisierungstypen
 
Bildstatistik
BildstatistikBildstatistik
Bildstatistik
 
Vortrag bei GEW in Essen
Vortrag bei GEW in EssenVortrag bei GEW in Essen
Vortrag bei GEW in Essen
 
Vortrag: Social Media und Soziale Bewegungen
Vortrag: Social Media und Soziale BewegungenVortrag: Social Media und Soziale Bewegungen
Vortrag: Social Media und Soziale Bewegungen
 
Passwörter
PasswörterPasswörter
Passwörter
 
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"
 
Skowronek: Betriebsrat und Web 2.0
Skowronek: Betriebsrat und Web 2.0Skowronek: Betriebsrat und Web 2.0
Skowronek: Betriebsrat und Web 2.0
 
bbk10: Bilanz von 3 Jahren BlogOffensive
bbk10: Bilanz von 3 Jahren BlogOffensivebbk10: Bilanz von 3 Jahren BlogOffensive
bbk10: Bilanz von 3 Jahren BlogOffensive
 
Vortrag Arbeiterkammer Linz
Vortrag Arbeiterkammer LinzVortrag Arbeiterkammer Linz
Vortrag Arbeiterkammer Linz
 
'web2.0' und 'social media' - eine orientierung
'web2.0' und 'social media' - eine orientierung'web2.0' und 'social media' - eine orientierung
'web2.0' und 'social media' - eine orientierung
 
Unibrennt Mythen Und Wirklichkeit
Unibrennt Mythen Und WirklichkeitUnibrennt Mythen Und Wirklichkeit
Unibrennt Mythen Und Wirklichkeit
 
Solidarisierungen mit dem Audimax.Unsereuni.Unibrennt
Solidarisierungen mit dem Audimax.Unsereuni.UnibrenntSolidarisierungen mit dem Audimax.Unsereuni.Unibrennt
Solidarisierungen mit dem Audimax.Unsereuni.Unibrennt
 
unibrennt arbeitet
unibrennt arbeitetunibrennt arbeitet
unibrennt arbeitet
 
Die Emergenz des 'web2.0' als Bedingung der Möglichkeit neuer Politischer Felder
Die Emergenz des 'web2.0' als Bedingung der Möglichkeit neuer Politischer FelderDie Emergenz des 'web2.0' als Bedingung der Möglichkeit neuer Politischer Felder
Die Emergenz des 'web2.0' als Bedingung der Möglichkeit neuer Politischer Felder
 
Die Web2.0 Herausforderung für BRs und Gewerkschaften
Die Web2.0 Herausforderung für BRs und GewerkschaftenDie Web2.0 Herausforderung für BRs und Gewerkschaften
Die Web2.0 Herausforderung für BRs und Gewerkschaften
 
Web2.0 Presentation for global UNIon
Web2.0 Presentation for global UNIonWeb2.0 Presentation for global UNIon
Web2.0 Presentation for global UNIon
 
Vgl. Bildungssysteme
Vgl. BildungssystemeVgl. Bildungssysteme
Vgl. Bildungssysteme
 
Web2.0 for AUGE/UG
Web2.0 for AUGE/UGWeb2.0 for AUGE/UG
Web2.0 for AUGE/UG
 
Geschichte Sozialpartnerschaft
Geschichte SozialpartnerschaftGeschichte Sozialpartnerschaft
Geschichte Sozialpartnerschaft
 

Verhandlungen Herbstlohnrunde 07

  • 1.
  • 2. Eine grobe Visualisierung der von Ö1 via der APA via ÖGB(?) gelieferten Zahlen. Es geht um die Gewinnsteigerung in der Metallindustrie in Prozent. Eine grobe Visualisierung der von Ö1 via der APA via ÖGB(?) gelieferten Zahlen. Es geht um die Gewinnsteigerung in der Metallindustrie in Prozent.
  • 3.
  • 4. Hier als visualisierte Relation. Das Angebot der Arbeitgeberseite für die Lohnrunde. Aktuell in Prozent 2,9 (blau strichliert). (Ich erspare mir die weitere Linie für den letztjährigen Abschluss.) Hier als visualisierte Relation. Das Angebot der Arbeitgeberseite für die Lohnrunde. Aktuell in Prozent 2,9 (blau strichliert). (Ich erspare mir die weitere Linie für den letztjährigen Abschluss.)
  • 5.
  • 6. Die zusätzliche Linie visualisiert, wo in etwa die Arbeitnehmerseite (ÖGB) in den Verhandlungen zur Herbstlohnrunde hinmöchte. (dunkelrot gestrichelte Linie) Die zusätzliche Linie visualisiert, wo in etwa die Arbeitnehmerseite (ÖGB) in den Verhandlungen zur Herbstlohnrunde hinmöchte. (dunkelrot gestrichelte Linie)
  • 7.
  • 8. Mit dieser vierten und letzten Tafel versuche ich mal die Gewinnspannenbereiche zu visualisieren. Die schlecht wirtschaftenden Unternehmen geben etwas vor. Auf der anderen Seite sind die Gewinnspannen visualisiert, die im Schnitt bzw. die bei den Topertragsunternehmen den Arbeitgebern bleiben (violettblaue Fläche). Mit dieser vierten und letzten Tafel versuche ich mal die Gewinnspannenbereiche zu visualisieren. Die schlecht wirtschaftenden Unternehmen geben etwas vor. Auf der anderen Seite sind die Gewinnspannen visualisiert, die im Schnitt bzw. die bei den Topertragsunternehmen den Arbeitgebern bleiben (violettblaue Fläche).