SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
PROGRAMM 2012
BILDUNG UND FREIZEIT




Team Jugendarbeit
Über uns                                                                                                           Über uns



    UNSERE AUFGABEN                                              SEMINARE IM JUGEND-, GÄSTE- UND
                                                                 SEMINARHAUS GAILHOF (JUGS)
    Jahresprogramm
    Das hier vorliegende Jahresprogramm ist eine Ergänzung zu    Schulklassen und andere Gruppen kommen ins JuGS, um
    den Programmen der Vereine, Verbände und Jugendpfle-          an den speziell für sie entwickelten Seminaren teilzuneh-
    gen in den Städten und Gemeinden der Region Hannover.        men.
    Wir bieten Freizeiten und Bildungsveranstaltungen für
    Kinder und Jugendliche sowie für Familien und Alleinerzie-   Juleica-Ermäßigung
    hende an. Ferner bilden wir pädagogische Fachkräfte fort.    Inhaberinnen und Inhaber der Jugendleitercard erhalten
    Für die Angebote können Bildungsgutscheine eingesetzt        bei Angeboten bis zu 3 Tagen 10 € und bei mehr als
    werden.                                                      3 Tagen 20 € Ermäßigung.

    Jugendschutz                                                 Bildungsgutscheine
    Der vorbeugende Kinder- und Jugendschutz unterstützt         Für die Angebote können Bildungsgutscheine eingesetzt
    Kindertageseinrichtungen, Schulen, Jugendarbeit und          werden.
    lokale Netzwerke bei ihren Veranstaltungen und Projekten
    zur Sucht-, Gewalt- und Medienproblematik. Dies ge-          Zuständigkeit
    schieht durch Beratung, Referententätigkeit, Materialien,    Die Kurse für Schulklassen richten sich an alle Schulen im
    Finanzhilfe oder Fortbildung pädagogischer Fachkräfte. Der   Gebiet der Region Hannover und darüber hinaus. Fortbil-
    Jugendschutz koordiniert das Alkoholpräventionsprojekt       dungen und Kooperationsprojekte sowie die sonstigen
    HaLT – Hart am Limit.                                        Veranstaltungen im Jahresprogramm richten sich in erster
                                                                 Linie an Personen aus Kommunen der Region Hannover
                                Kooperationsprojekte             ohne eigenes Jugendamt.
                                Das Team Jugendarbeit ver-
                                netzt unterschiedliche Gre-      Weitere Informationen unter:
                               mien der Jugendarbeit in der      www.team-jugendarbeit.de
                               Region, initiiert Fortbildungen
                              und gemeinsame Projekte und
                              erarbeitet Ferienprogramme,
                              die von Jugendpflegen genutzt
                             werden können. Geschlechts-
                             spezifische Projekte in Schulen
                             und Jugendeinrichtungen werden
                             begleitet und unterstützt.


                               Das Team Jugendarbeit                                                       Städte und Gemeinden
                                                                                                           für die wir zuständig sind
                                                                                                           Städte mit eigenem
                                                                                                           Jugendamt




2                                                                                                                                       3
Kinder und Jugendliche




    1 SNOWCONTROL
          Nicht nur bei Schnee die Kontrolle behalten                            3 HALT SCOUTS
                                                                                       Verantwortung übernehmen – Alkoholprä-
                                                                                       vention von Jugendlichen für Jugendliche
                           Wir zeigen dir welche Möglichkeiten es
                           gibt, kontrolliert über die verschnei-                Bier, Wodka-E und noch ein Kurzer – von der Party in die
                            ten Hänge im Harz zu kommen. Es                      Notaufnahme. Aus Spaß wird Ernst! Was kannst du tun?
                             erwarten dich auch jede Menge                       Werde HaLT Scout! Probier aus, Verantwortung zu über-
                              gemeinsame Aktionen (mit und                       nehmen und in Notfällen Hilfe zu leisten. HaLT Scouts
                               ohne Schnee), bei denen du deine                  informieren, aktivieren und helfen.
                                eigene Kontrolle beweisen kannst.
                                                                                   Zeit: 09.03.2012 – 11.03.2012
                                      Zeit: 27.01.2012 – 31.01.2012                Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof
                                      Ort: Hohegeiß, Harz                          Preis: 25 €
                                       Preis: 150 €, Ermäßigung auf Antrag         spätere Praxiseinsätze nach Absprache
                                        Eigene Ausrüstung kann mitgebracht         Jugendleiter, Jugendleiterinnen u. Jugendliche ab 14 Jahren,
                                         oder vor Ort gegen Gebühr (ca. 20,- €     Praktikanten und Praktikantinnen im sozialen Bereich, FSJ.
                                          pro Tag) ausgeliehen werden              Info: Katharina Fischer, Fon: 05130/37663-38
                                   Jugendliche von 15-17 Jahren                    E-mail: katharina.fischer@region-hannover.de
                         Info: Rainer Henschke, Fon: 05130/37663-32
                         E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de




                                                                                 4 DAS SUPEREI
                                                                                       Geocache Schatzsuche in den Osterferien

                                                                                 Geocachen ist eine Schatzsuche mit Navigationsgeräten.

    2     ZUHAUSE IM INTERNET
          Homepagekurs für Jugendliche
                                                                                 Im Wettstreit mit anderen Teams an täglich wechselnden
                                                                                 Orten neue Schätze aufspüren, Rätsel und Aufgaben lösen
                                                                                 und schließlich das geheimnisvolle
    Das Web 2.0 ist ein Mitmachangebot. Ob Facebook, ein                         Superei finden.
    Blog oder eine eigene Homepage: Mit wenig Aufwand
                                                                                   Zeit: 03.04.2012 – 05.04.2012, Halbtages-
    hat man ein eigenes Angebot aufgebaut. Wie´s geht und                          angebot ohne Übernachtung
    worauf ihr achten müsst, damit es keinen Ärger gibt, zeigt                     Ort: täglich wechselnde Orte in der
                                                                                   Region Hannover
    der Kurs.                                                                      Preis: 25 €, inkl. Verpflegung
                                                                                   In Kooperation mit der Gemeinde Wedemark
      Zeit: 03.02.2012 – 05.02.2012                                                Täglicher Start ab Mellendorf
      Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof                                 Trainingsnachmittag am 29.03.2012
      Preis: 55 €, Ermäßigung auf Antrag, eigene Anreise                           Kinder und Jugendliche von 11-16 Jahren
      Jugendleiterinnen, Jugendleiter und Jugendliche ab 13 Jahren                 Info: Andre Heckert,
      Info:Andre Heckert, Fon: 05130/37663-31                                      Fon: 05130/37663-31
      E-mail: andre.heckert@region-hannover.de                                     E-mail: andre.heckert@
                                                                                   region-hannover.de




4
Kinder und Jugendliche                                                                                      Kinder und Jugendliche




5 MACH DIR EIN BILD
      Mit der Digitalkamera fotografieren                             7 MADE BY: SELF
                                                                           Deine Party! Du gestaltest das Nachtleben!

Wie komme ich zu guten Fotoergebnissen und                           In sechs Workshops bereiten wir zusammen die Party vor
wie werden Bilder am Computer bearbeitet? Der Kurs                   und kümmern uns um Veranstaltungsorganisation, Deko
gibt Tipps für gelungene Fotos. An diesem Wochenende                 & Visuals, Grafikdesign, Marketing &
entstehen Portaits, Fotomontagen, Postkarten oder eine               Kommunikation, Veranstaltungstechnik
Fotostory.                                                           und natürlich Musik. Am Ende steht ein
                                                                     von euch gestaltetes Event.
  Zeit: 20.04.2012 – 22.04.2012
  Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof                         Zeit: mehrere Termine (Nachmittage,
  Preis: 55 €, Ermäßigung auf Antrag, eigene Anreise                   Wochenenden) im Frühjahr/Sommer 2012
  Jugendleiterinnen, Jugendleiter und Jugendliche ab 13 Jahren         Ort: Hannover
  Info: Andre Heckert, Fon: 05130/37663-31                             Preis: 10 €
  E-mail: andre.heckert@region-hannover.de                             Kooperationsveranstaltung, in Verantwortung
                                                                       von Festnetz GbR, Anmeldungen werden an
                                                                       Festnetz weitergeleitet
                                                                       Jugendliche von 16-18 Jahren


6 DREI TAGE IN BERLIN
      Besuch des Bundestages
                                                                       Info: Andre Heckert, Fon: 05130/37663-31
                                                                       E-mail: andre.heckert@region-hannover.de



Wie war das damals, als unser Land in Ost und West
geteilt war? Wir werden die politische Vergangenheit
Deutschlands nach dem Mauerbau beleuchten und schau-
en, wie heutzutage in Berlin Politik gemacht wird. Drei
spannende Tage in Berlin!
                                                                     8 JUNGENAKTIONSCAMP
                                                                           LARP- Live Action Rollenspiel

                                                                     Das Camp wird zum Live - Rollenspielwochenende. Als
  Zeit: 29.04.2012 – 01.05.2012
  Ort: Berlin                                                        Ritter, Waldläufer oder Magier warten spannende Aufga-
  Preis: 80 €, inkl. Bahnfahrt, Unterkunft, Verpflegung, Programm,    ben, Geheimnisse und Abenteuer auf euch.
  Ermäßigung auf Antrag
  Jugendleiterinnen, Jugendleiter und Jugendliche von 15-17 Jahren     Zeit: 01.06.2012 – 03.06.2012
  Info: Rainer Henschke, Fon: 05130/37663-32                           Ort: Jugendzeltplatz Eltze bei Uetze
  E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de                           Preis: 30 €
                                                                       Übernachtung in Zelten, verschiedene Veranstalter und
                                                                       Abfahrtsorte in der Region Hannover
                                                                       Jungen von 10-13 Jahren
                                                                       Info: Andre Heckert, Fon: 05130/37663-31
                                                                       E-mail: andre.heckert@region-hannover.de




                                                                                                                                     7
Kinder und Jugendliche                                                                                               Kinder und Jugendliche




    9 SHALOM UND HALLO!
           Deutsch-Israelische Jugendbegegnung                                   10 AB IN DEN SÜDEN
                                                                                           Kanu- und Kletterfreizeit in Südfrankreich

    Je 10 Jugendliche aus Israel und Deutschland haben die                                              Du wolltest schon immer einmal die
    Möglichkeit sich kennen und verstehen zu lernen. Schwer-                                            Sonne des Südens genießen und
    punkt: Völkerverständigung, Spiel, Spaß und Sport. Die                                              dabei spannende Abenteuer erleben?
    Teilnahme an beiden Jugendbegegnungen (Deutschland                                                  Bei dieser 14 -tägigen Fahrt nach
    und Israel) sind verpflichtend.                                                                     Südfrankreich kannst du es. Es stehen
                                                                                                       Kanufahren, Felsklettern und Abseilen
    Teil 1:                                                                                            aus der Höhe auf dem Programm.
    Zeit: vom 20.7.2012 (Abends) bis zum 2.8.2012
                                                                                                            Zeit: 10.08.2012 – 24.08.2012
    in Deutschland                                                                                          Ort: Campingplatz Ardèche in Südfrankreich
    Ort: Deutschland, Jugendherberge in der Region Hanno-                                                   Preis: 350,– €, Ermäßigung auf Antrag,
    ver, Familienwochenende mit Aufnahme eines Gastes aus                                                    zzgl. ca. 70,– € Kosten für Verpflegung
                                                                                                            (Umlage)
    Israel (27.7.-29.7.2012) und ca. 2 Tage in Berlin                                                       Jugendliche von 13-16 Jahren, die im
                                                                                                            Kontakt mit dem Jugendamt stehen
    Teil 2:                                                                                                 Info: Rainer Henschke,
                                                                                                            Fon: 05130/37663-32
    Zeit: Gegenbesuch für ca. 14 Tage in den Herbstferien                                                   E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de
    2012 in Israel (Flugzeiten liegen aktuell noch nicht vor)
    Ort: Israel, Jugendgästehaus in Unter Galiläa, ca. 3 Tage in
    einer Gastfamilie und ca. 2 Tage in Jerusalem
    Voraussetzungen:
       Alter von 14-18 Jahren
       Gültiger Reisepass (mindestens 6 Monate über Ausreisedatum gültig)
       Gastgeberin oder Gastgeber für einen Gast aus Israel während eines
                                                                                 11 HART AM LIMIT IN SÜDFRANKREICH
                                                                                           Erlebnispädagogische Fortbildung
                                                                                           und Freizeit
       Wochenendes zu sein (27.7. – 29.7.2012)
                            verbindliche Teilnahme an zwei Vorbereitungs-
                             treffen                                             Outdoor-Action im Kanu, beim Klettern und bei Abenteuer-
                              Bereitschaft zur Teilnahme an einer Gruppenreise   spielen. Im Seminarteil geht es um das Thema Alkoholprä-
                               mit festem Programm (keine Individualreise)
                               Englischkenntnisse                                vention in der Jugendarbeit: „HaLT – Hart am LimiT“. Ein
                               Positive persönliche Ausstrahlung, Teamfähig      Mix aus Sport, Spaß und Bildung.
                                keit, freundliches Auftreten, Bereitschaft und
                                 Neugier, andere Kulturen kennen zu lernen          Zeit: 10.08.2012 – 24.08.2012
                                 und zu respektieren                               Ort: Campingplatz Ardèche Südfrankreich
                                 Gesamtkosten: 600 € (inkl. Flug, Programm,        Preis: 350 €, Ermäßigung auf Antrag,
                                  VP in Deutschland, HP in Israel)                 zzgl. ca. 70 € Kosten für Verpflegung (Umlage)
                                  Info: Imke Eckhardt, Region Hannover,            Jugendleiterinnen, Jugendleiter und engagierte Leute von 14-18 Jahren
                                  Team Gremienbetreuung, Hildesheimer Str. 20,     Info: Andre Heckert, Fon: 05130/37663-31
                                   30169 Hannover, Fon: 0511/616-22202             E-mail: andre.heckert@region-hannover.de
                                    E-Mail: 0102UnterGalilaea@
                                    region-hannover.de




8                                                                                                                                                          9
Kinder und Jugendliche




     12 BOGEN- UND SPORTFREIZEIT
               Zeltfreizeit für Jungen                                       14 LEBEN WIE IM MITTELALTER
                                                                                      Aktionscamp für Mädchen und
                                                                                      Jungen
     Euer Camp liegt mitten im Wald auf dem Bückeberg. Hier
     werdet Ihr, neben Bogen- und Pfeilbau, eine Menge Frei-                 Willst du eine Zeitreise machen? Wir leben
     zeitaktivitäten, wie z.B. Schwimmen, Fußball und Niedrig-               wie vor 500 Jahren. Spielen, Handwerken,
     seilgarten, erleben. Aber auch im Wald gibt es noch einige              das Zubereiten typischer Gerichte, Bogen-
     Überraschungen.                                                         schießen und vieles mehr findet seinen
                                                                             Platz. Die Angebote können von Großen
       Zeit: 13.08.2012 – 17.08.2012
       Ort: Obernkirchen                                                     und Kleinen erobert werden. Viel Spaß und
       Preis: 150 €, Ermäßigung auf Antrag                                   Spannung!
       Jungen von 10-13 Jahren
       Info: Rainer Henschke, Fon: 05130/37663-32                                                     Zeit: 27.08.2012 – 31.08.2012
       E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de                                                      Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus
                                                                                                      Gailhof
                                                                                                      Preis: 135 €, Ermäßigung auf Antrag,
                                                                                                      eigene Anreise
                                                                                                       Kinder von 8-10 Jahren: Unterbringung



     13 IMPULS CAMP 2012
                                                                                                       in Blockhütten | Kinder von 11-14 Jah-
                                                                                                       ren: Unterbrinung in Schlafzelten
                                                                                                        Info: Gesa Spindler,
               Gesundheitscamp für übergewichtige                                                       Fon: 05130/37663-35
               Kinder und Jugendliche                                                                    E-mail: gesa.spindler@
                                                                                                         region-hannover.de

     Spaß haben und gesund abnehmen, geht das überhaupt?
     Und ob! Neben einer gehörigen Portion Action kannst du
     hier mal so richtig vom Alltagsstress entspannen. Au-
     ßerdem erwarten dich viele neue, leckere und gesunde
                    Speisen! So macht abnehmen Spaß!
                        Zeit: 17.08.2012 – 31.08.2012
                                     Ort : Jugend-, Gäste- und Seminarhaus
                                      Gailhof
                                      Preis: 400 €, Ermäßigung auf Antrag,
                                       eigene Anreise
                                          übergewichtige Kinder und Ju-
                                            gendliche von 10-16 Jahren
                                            Info: Matthias Nack,
                                             Fon: 05130/37663-33
                                              E-mail: matthias.nack@
                                               region-hannover.de




10
Kinder und Jugendliche




     15 TOPSCORER 2012
               Fußballcamp für Jungen                                         17 RHETORIKKURS
                                                                                        Selbst-Präsentation und Selbst-Sicherheit
                                                                                        beim Reden, Diskutieren und Präsentieren
     Sieben Tage Fußball und Action satt. Neben dem gepflegten
     Rasensport spielen wir „Futsal“ und beschäftigen uns mit                 Mit abwechslungsreichen Übungen sowie vielen Tipps &
                      verschiedenen Nationen, damit wir nicht                 Tricks rhetorische Fähigkeiten erweitern: Themen werden
                      wie einst Andi Möller sagen: „Mailand                   u.a. Körpersprache, Lampenfieber, Gruppenkommunikati-
                      oder Madrid – Hauptsache Italien!“                      on, Selbst- und Fremdwahrnehmung sein.
                          Zeit: 27.10.2012 – 02.11.2012                         Zeit: 09.11.2012 – 11.11.2012
                           Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof         Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof
                           Preis: 150 €, Ermäßigung auf Antrag,                 Preis: 55 €, eigene Anreise
                                eigene Anreise                                  Jugendliche ab 14 Jahren
                                 Jungen von 13-15 Jahren                        Info: Matthias Nack, Fon: 05130/37663-33
                                  Info: Matthias Nack, Fon: 05130/37663-33      E-mail: matthias.nack@region-hannover.de
                                   E-mail: matthias.nack@region-hannover.de




                                                                              18 LIEBE ZUM DETAIL
                                                                                        Kreativ Workshop rund ums Nähen

                                                                              Deine alten Klamotten sind nicht mehr so der Hit? Kein
                                                                              Problem! Alles eine Frage der Technik. Mit Liebe zum
                                                                              Detail könnt ihr „Altes“ wieder schick machen und etwas

     16 HERBSTSPASS
               Brain Gym für Kinder
                                                                                                            „Neues“ schaffen.
                                                                                                                     Zeit: 30.11.2012 – 02.12.2012
                                                                                                                     Ort: Jugend-, Gäste- und
     Etwa in den Ferien was für die Schule tun?! Übungen für                                                          Seminarhaus Gailhof
     besseres Lesen, Schreiben, Rechnen oder Konzentrieren?                                                            Preis: 55 €, eigene Anreise
                                                                                                                        Jugendliche von 13-16
     Mit viel Spaß? Du wirst überrascht sein, wie gut das geht!                                                          Jahren
     Bewegung, Entspannung und sogar etwas Englisch sind                                                                  Info: Matthias Nack,
     dabei. Du auch?                                                                                                       Fon: 05130/37663-33
                                                                                                                            E-mail: matthias.nack@
                                                                                                                            region-hannover.de
       Zeit: 29.10.2012 – 02.11.2012
       Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof
       Preis: 150 €, Ermäßigung auf Antrag, eigene Anreise
       Kinder von 9-11 Jahren
       Info: Cornelia Gronau, Fon: 05130/37663-36
       E-mail: cornelia.gronau@region-hannover.de




12                                                                                                                                                   13
Familien und Alleinerziehende                                                                             Familien und Alleinerziehende




     19 TORFHAUS 2012 – DIE WINTERSPIELE 1
               Wochenende für Alleinerziehende
               mit Kindern
                                                                                  21 GLÜCK BEGINNT IM KOPF –
                                                                                     STRESS
                                                                                            AUCH
                                                                                             Bildungsurlaub für allein
                                                                                             erziehende Mütter auf Föhr
                        Mit ein bisschen Glück ist der Harz
                        schneebedeckt und Schlittenfahren                         In den Osterferien mit Ihren Kindern an
                         sowie Skilanglauf stehen nichts mehr im                  der Nordsee: Nehmen Sie sich Zeit für
                          Wege! Ganz unter dem Motto „Winter-                     einen Bildungsurlaub, während die Kinder
                          spiele“ wird Kindern und ihren Eltern                   interessante und abwechslungsreiche
                           Bewegtes, Lustiges, Gemütliches und                    Ferientage auf der Insel erleben. Auch
                           Spannendes geboten.                                    die entspannte Anreise ab Hannover ist
                                                                                  schon organisiert.
                               Zeit: 03.02.2012 – 05.02.2012
                                Ort: Schullandheim Torfhaus/Harz                    Zeit: 31.03.2012 – 07.04.2012
                                Preis: Erwachsene 60 €, Kind 45 €,                  Ort: Schullandheim Nieblum auf Föhr
                                 Ermäßigung auf Antrag                              Preis: Erwachsene 220 €, Kind 160 €, Ermäßigung für
                                  Allein erziehende Mütter und Väter mit            Kinder auf Antrag, Beiträge für Kinder sind gestaffelt
                                  Kindern von 4-14 Jahren                           Fordern Sie bitte die inhaltliche Ausschreibung des
                                   Info: Birgit Vollbrecht,                         Bildungsurlaubs an
                                   Fon: 05130/37663-35                              Allein erziehende Mütter mit Kindern von 4-13 Jahren
                                   E-mail: birgit.vollbrecht@region-hannover.de     Info: Birgit Vollbrecht, Fon: 05130/37663-35
                                                                                    E-mail: birgit.vollbrecht@region-hannover.de




     20 TORFHAUS 2012 – DIE WINTERSPIELE 2
               Wochenende für Väter mit Kindern                                   22 VATER & SOHN
                                                                                             Outdoorwochenende für Väter mit Söhnen

     An diesem Wochenende verbringen Kinder und                                   Ein Wochenende für Väter und Söhne in der freien Natur.
     Väter viel Zeit miteinander. Sie erleben die eigenen                         Hier besteht die Möglichkeit alte Zeltkenntnisse/-erleb-
     Winterspiele live. Schlittenfahren und Skilanglauf                           nisse wieder aufzufrischen und spannende Aktionen wie
     stehen im Mittelpunkt, drumherum gibt                                        Bogenschießen, Feuer entfachen und Kanufahren auszu-
     es Spiele, Kreatives, viel Spaß                                              probieren.
     und Erholung.
                                                                                    Zeit: 16.05.2012 – 19.05.2012
       Zeit: 17.02.2012 – 19.02.2012                                                Ort : Wohldenberg/Holle
       Ort: Schullandheim Torfhaus/Harz                                             Preis: 25 €, Preis pro Person, plus Umlage für Verpflegung,
       Preis: Erwachsene 60 €, Kind 45 €,                                           eigene Anreise
       Ermäßigung auf Antrag                                                        Väter mit Söhnen von 6-16 Jahren
       Väter mit Kindern von 4-14 Jahren                                            Info: Rainer Henschke, Fon: 05130/37663-32
       Info: Rainer Henschke, Fon: 05130/37663-32                                   E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de
       E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de




14                                                                                                                                               15
Familien und Alleinerziehende                                                                         Familien und Alleinerziehende




     23 GEOCACHING MIT DER FAMILIE
               Einführung in die moderne Schatzsuche
               für Eltern und Kinder
                                                                              25 NORDERNEY IM SOMMER
                                                                                        Urlaub für Alleinerziehende mit Kindern

                                                                              Mitten in der Dünenlandschaft liegt das
     Hunderte Schätze gleich um die Ecke. Runter vom Sofa                     Gästehaus am Ortsrand von Norderney
     und Spannendes in Stadt und Natur endecken. Wie                          nur wenige Meter vom eigenen Bade-
     funktioniert Geocaching und was brauchen wir dafür?                      strand entfernt. Der Urlaub auf der Insel
     Geocaching ist die moderne Form der Schatzsuche mit                      bietet erholsame und erlebnisreiche Tage
     Navigationsgerät oder Smartphone.                                        für Eltern und Kinder.
       Zeit: 20.05.2012, Tagesveranstaltung 10.00-16.00 Uhr                     Zeit: 21.07.2012 – 31.07.2012
       Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof                             Ort: Jugend- und Gästehaus Detmold
       Preis: 20 €, inkl. Grillen und Getränke, eigene Anreise                  auf Norderney
       Mütter und Väter mit Kindern ab 10 Jahren (ca. 5 km Geocachetour)        Preis: Erwachsene 300 €, Kind 200 €,
       Info: Andre Heckert, Fon: 05130/37663-31                                 Ermäßigung auf Antrag, Beiträge für Kinder
       E-mail: andre.heckert@region-hannover.de                                 sind gestaffelt
                                                                                Allein erziehende Mütter und Väter mit
                                                                                Kindern von 4-12 Jahren
                                                                                Info: Birgit Vollbrecht, Fon: 05130/37663-35



     24 ELTERNTALK
                                                                                E-mail: birgit.vollbrecht@region-hannover.de

               Campingwochenende rund um
               Erziehungsthemen

                        Ein Wochenende in der Natur mit einer
                         geführten Kanutour auf der Örtze. Vorer-
                                                                              26 TORFHAUS: HERBST UND HARZ
                                                                                        Wanderwochenende für Alleinerziehende
                                                                                        mit Kindern
                          fahrungen sind nicht nötig. Übernachtet
                           wird im Zelt auf einem Campingplatz                                            Wandern auf Goethes Spuren zum
                            am Flussufer. Nach dem abendlichen                                            Brocken, den WaldWandelWeg
                             Grillen gibt es die Möglichkeit zum                                          entdecken oder auf dem Mär-
                              moderierten Elterntalk.                                                     chenweg zum Oderteich. Vieles ist
                                                                                                          möglich an diesem Wochenende
                                   Zeit: 06.07.2012 – 08.07.2012
                                    Ort: Winsen/Aller                                                     im herbstlichen Harz. Fitness, Erho-
                                     Preis: Erwachsene 40 €, Kind 20 €,                                   lung, Entspannung und Kontakte
                                     Inklusive Campingplatz u. Programm,                                   sind inklusive.
                                     Exklusive Anreise u. Verpflegung
                               Mütter und Väter mit Kindern von 6-14 Jahren     Zeit: 28.09.2012 – 30.09.2012
                        Info: Rainer Henschke, Fon: 05130/37663-32              Ort: Schullandheim Torfhaus/Harz
                        E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de              Preis: Erwachsene 50 €, Kind 35 €,
                                                                                Ermäßigung auf Antrag, eigene Anreise
                                                                                Allein erziehende Mütter und Väter mit Kindern von 4-14 Jahren
                                                                                Info: Birgit Vollbrecht, Fon: 05130/37663-35
                                                                                E-mail: birgit.vollbrecht@region-hannover.de




16                                                                                                                                               17
Familien und Alleinerziehende                                                                                               Fachkräfte




     27 WILLKOMMEN IN HOLLAND
               Familienfreizeit in Arnheim und Rheden                  30 HALT SUCHTPRÄVENTION
                                                                          DER
                                                                               – IDEEN UND METHODEN
                                                                                  Workshop für pädagogische Mitarbeiter/
     Wir werden herzlich willkommen geheißen, um neue                             innen aus Schule und Jugendarbeit
     Leute und viele Attraktionen kennen zu lernen. Ein Natio-
     nalpark, ein Freilichtmuseum, eine Stadtführung und noch          Anregungen für den praktischen Einsatz in
     mehr holländische Erlebnisse erwarten uns.                        der Schule und der Jugendgruppe: Von der
                                                                       Simulation eines Rausches mit Rauschbrille
       Zeit: 20.10.2012 – 25.10.2012 Ort: Hostel Stayokay in Arnheim
       Preis: Erwachsene 190 €, Kind 130 €, Ermäßigung auf Antrag,     und Promillerechner, über Risikoübungen bis
       Beiträge für Kinder sind gestaffelt                             zum Cocktailmixen. Hintergrundinformationen,
       Mütter und Väter mit Kindern von 4-14 Jahren                    Fördermöglichkeiten, Präventionsmaterial.
       Info: Birgit Vollbrecht, Fon: 05130/37663-35,
       E-mail: birgit.vollbrecht@region-hannover.de                      Zeit: 01.02.2012 , 9.00 bis 16.00 Uhr
                                                                         Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof



     28 ACHTE AUF DICH!
                                                                         Preis: 30 €, inkl. Mittagessen, eigene Anreise
                                                                         pädagogische Fachkräfte, Jugendleiterinnen und
                                                                         Jugendleiter
               Wohlfühlwochenende für allein erziehende                  Info: Andre Heckert, Fon: 05130/37663-31
               Mütter mit Kindern                                        E-mail: andre.heckert@region-hannover.de


     Die freundlichste Art sich zu bewegen können Mütter und
     Kinder an diesem Wochenende entdecken. Wer Interesse
     hat, Leichtigkeit und körperliches Wohlbefinden zu erfah-
     ren, kann hier Achtsamkeit erleben und gestalten.
       Zeit: 30.11.2012 – 02.12.2012 Ort: JuGS Gailhof
       Preis: Erwachsene 45 €, Kind 35 €,
                                                                       31 INKLUSION –FÜR DIE JUGENDARBEIT
                                                                          BEDEUTUNG
                                                                                  Fortbildung für Fachkräfte
       Ermäßigung auf Antrag, eigene Anreise
       Allein erziehende Mütter mit Kindern von 4-12 Jahren            Auf Grundlage der UN-Konvention über die Rechte für
       Info: Birgit Vollbrecht, Fon: 05130/37663-35,
       E-mail: birgit.vollbrecht@region-hannover.de                    Menschen mit Behinderungen vollzieht sich eine Verände-
                                                                       rung der Bildungslandschaft. Welchen Herausforderungen
                                                                       müssen sich Fachkräfte stellen und wie können sie sich

     29 FAMILIENWOCHENENDE IM HARZ
               Faszination der Mediennutzung
                                                                       gut vorbereiten?
                                                                         Zeit: 09.02.2012, 9.30 - 17.00 Uhr
                                                                         Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof
     Wo liegen die Chancen von sozialen Netzwerken und wo                Preis: 30 €, inkl. Mittagessen und Getränke, eigene Anreise
     lauern Gefahren? Ein Wochenende mit vielen Informatio-              pädagogische Fachkräfte, Jugendleiterinnen u. Jugendleiter
                                                                         Info: Birgit Vollbrecht, Fon: 05130/37663-35
     nen und der Möglichkeit zum praktischen Ausprobieren.               E-mail: birgit.vollbrecht@region-hannover.de

       Zeit: 14.12.2012 – 16.12.2012 Ort: Haus Berlin, Hohegeiß
       Preis: Erwachsene 50 €, Kind 35 €, eigene Anreise
       Mütter und Väter mit Kindern von 6-16 Jahren
       Info: Rainer Henschke, Fon: 05130/37663-32,
       E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de


18                                                                                                                                            19
Fachkräfte                                                                                                                               Fachkräfte




     32 BRAIN GYM IN DER JUGENDARBEIT
               Leichter lernen, konzentrieren
               und entspannen
                                                                              34 ERSTE HILFE AM KIND
                                                                              Zum Glück passiert‘s nicht oft: Aber was wäre bei Atem-
     „Gehirnknöpfe einschalten“ um Lernblockaden auszuschal-                  oder Herzstillstand, Schock, Hitzschlag, starker Blutung, Kno-
     ten wäre der simple Nenner. Ob die einfachen Kurzübun-                   chenbruch zu tun? In lockerer Atmosphäre bringt Sie dieser
     gen zielgerichtet im Klassenzimmer oder in der Jugend-                   Kurs auf den aktuellen Stand.
     arbeit eingesetzt werden – sie machen Spaß und die Erfol-
                                                                                Zeit: 16.07.2012
     ge sind prompt und motivierend.                                            Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof
                                                                                Preis: 35 €, inkl. Mittagessen und Getränke, eigene Anreise
       Zeit: 21.02.2012, 13.30 bis 18.00 Uhr                                    pädagogische Fachkräfte, Jugendleiterinnen und Jugendleiter
       Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof                             Info: Cornelia Gronau, Fon: 05130/37663-36
       Preis: 25 €, eigene Anreise                                              E-mail: cornelia.gronau@region-hannover.de
       pädagogische Fachkräfte, Jugendleiterinnen u. Jugendleiter
       Info: Cornelia Gronau, Fon: 05130/37663-36
       E-mail: cornelia.gronau@region-hannover.de




     33        „GUT DRAUF“-QUALIFIKATION 2012
               Basisschulung für Jugendleiterinnen,
                                                                              35 DEESKALATIONSTRAINING
                                                                                        Fortbildung für Fachkräfte

               Jugendleiter und Interessierte                                 Wie reagiere ich auf Provoka-
                                                                              tionen von Jugendlichen oder
                   „Gut Drauf“ steht für Bewegung, Ernährung                  körperliche Auseinanderset-
                    und Entspannung. Die Inhalte dieser Schulung              zungen zwischen Jugendlichen?
                     sind die Organisation von Projekten, Metho-              Dies sind Situationen, mit denen
                         den und Spielen zum Thema Gesundheit.                sich Fachkräfte, Jugendleiter und
                          Das Seminar wird von Bildungsreferen-               Jugendleiterinnen im Extremfall
                                tinnen und -referenten der BzGA               kompetent auseinandersetzen
                                durchgeführt.                                 müssen.
                                   Zeit: 13.07.2012 – 15.07.2012                Zeit: 04.10.2012
                          Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof          Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus
                        Preis: 55 €, eigene Anreise,                            Gailhof
                       inkl. Übernachtung/Verpflegung                            Preis: 30 €, eigene Anreise
                     Jugendliche und Erwachsene ab 18 Jahre                     Jugendleiterinnen, Jugendleiter und
                    Der Erwerb des „Gut Drauf“ Zertifikats ist Voraussetzung     Interessierte
                  für die Arbeit als Teamerin und Teamer beim Impuls Camp       Info: Rainer Henschke, Fon: 05130/37663-32
                Info: Matthias Nack, Fon: 05130/37663-33                        E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de
             E-mail: matthias.nack@region-hannover.de




20                                                                                                                                                    21
Das JuGS



     DAS JUGS
     Das Jugend-, Gäste- und Seminarhaus (JuGS) in Gailhof/
     Wedemark ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder per
     Auto oder Bus sehr gut zu erreichen. Hier können Se-
     minare, Tagungen oder Freizeiten durchgeführt werden.
     Das Haupthaus bietet Vollverpflegung und Platz für 93
     Personen. Das JuGS verfügt über Seminarräume für 18
     bis 80 Personen, Freizeiträume und ein großes Gelände
     mit Spielmöglichkeiten. Gemeinschaftsräume und einige
     Wohnbereiche sind für Rollstühle geeignet.

                                 Jugend-,Gäste- und
                                 Seminarhaus Gailhof              Gesundheit aktiv erleben
                                                                  mit Spiel, Bewegung und gesundem Kochen (ab 3. Klasse).
                                  Am Jugendheim 7
                                  30900 Wedemark                  Lernen in der Natur
                                  Telefon: 05130/30 40            „Wo sagen sich Fuchs und Hase Gute Nacht?“ und „Natur und
                                  Fax: 05130/30 49                Umwelt“ machen die Natur mit allen Sinnen „begreifbar“.
                                  E-Mail: jugs-gailhof@
                                   region-hannover.de             Bewerbungstraining
                                   www.jugs-gailhof.de            Nach spielerischen Übungen zur Körpersprache und Rhe-
                                                                  torik wird es ernst beim simulierten Vorstellungsgespräch
                                   Spezielle JuGS-Angebote        (ab 9. Klasse).
                                   Die Seminare werden von
                                   erfahrenen Fachkräften         Activity – Spiele ohne Grenzen
                                   geleitet. Auch Inklusions-     Geländespiele, Kistenklettern, Inlineskaten oder Schlitt-
                                   klassen treffen auf ein        schuhfahren und andere Überraschungen.
                                   kompetentes Team.
                                                                  Bühne frei!
                  Sozialtraining –                                Mit Müll Musik machen und Stimmbildgeschichten
                  Alles damit eine Klasse klasse wird             erfinden.
                 Die Seminare „ Freundschaft u. Streit“ und
                 „Gruppenfindung“ bauen auf erlebnisorien-         Der Ritt auf der Trommel
                tierten Spielen auf. Bei Konflikten innerhalb      Rhythmische Improvisation – auch ohne Vorkenntnisse.
                der Klasse eignet sich „Fair und respektvoll im
                Miteinander“ (ab 5. Klasse).




22                                                                                                                            23
Jugendarbeit in der Region                                                                           Jugendarbeit in der Region


     Stadt/Gemeinde           Adresse                      Telefon              Internet                  E-Mail
     Stadt Barsinghausen      30890 Barsinghausen          0 51 05/7 74-3 34    www.barsinghausen.de      bjoern.wende@stadt-barsinghausen.de
                              Rathaus ll, Deisterplatz 2
     Stadt Burgdorf           31303 Burgdorf               05136/8 98-3 39      www.burgdorf.de           jugendpflege@burgdorf.de
                              Marktstraße 55
     Stadt Burgwedel          30938 Burgwedel              0 51 39/8 83 87      www.jugendpflege-          u.appel@burgwedel.de
                              Wiesenstraße 17              01 60/90 74 11 99    burgwedel.de
     Stadt Garbsen            30823 Garbsen                0 51 31/7 07-5 71    www.garbsen.de            barbara.willhauck-wilken@garbsen.de
                              Rathausplatz 1               oder -5 72
     Stadt Gehrden            30989 Gehrden                0 51 08/9 26-9 17    www.gehrden.de            Jupa-gehrden@htp-tel.de
                              Kirchstraße 1–3              oder -9 18
     Stadt Hannover           30449 Hannover,              05 11/1 68-4 10 14   www.hannover.de           Kinder.Jugendarbeit@Hannover-Stadt.de
                              Ihmepassage 7
     Stadt Hemmingen          30966 Hemmingen              05 11/41 08 98 72    www.jugendpflege           gerwing@jugendpflegehemmingen.de
                              Hohe Bünte 6                                      hemmingen.de

     Gemeinde Isernhagen      30916 Isernhagen             05 11/61 53-2 30     www.isernhagen.de         michael.kiklas@isernhagen.de
                              Bothfelder Straße 29
     Stadt Laatzen            30880 Laatzen                05 11/82 05-50 11    www.laatzen.de            jugendpflege@laatzen.de
                              Marktplatz 13
     Stadt Langenhagen        30851 Langenhagen            05 11/72 53 55-90    www.kiju-langenhagen.de   info@kiju-langenhagen.de
                              Langenforther Platz 1        bis -95
     Stadt Lehrte             31275 Lehrte                 0 51 32/82 35 55     www.lehrte.de             zimmeck@lehrte.de
                              Rathausplatz 1               0 51 32/82 35 56
     Stadt Neustadt a.        31535 Neustadt a. Rbge.      0 50 32/9 39-1 67    www.neustadt-a-rbge.de/   www.jugendpflege-neustadt.de
     Rbge.                    Großer Weg 3                 oder -1 68           jugendpflege

     Stadt Pattensen          30982 Pattensen              0 51 01/10 01-3 50   www.pattensen.de          riebe@pattensen.de
                              Corvinusplatz 7
     Stadt Ronnenberg         30952 Ronnenberg             05 11/43 83 35 90    www.ronnenberg.de         juzempelde@gmx.de
                              Hansastraße 38
     Stadt Seelze             30926 Seelze                 0 51 37/8 28-3 48    www.seelze.de             marit.hingler@stadt-seelze.de
                              Rathausplatz 1
     Stadt Sehnde             31319 Sehnde                 0 51 38/7 07-3 12    www.sehnde.de             monika.sommer@sehnde.de
                              Nordstraße 21
     Stadt Springe            31832 Springe                0 50 41/6 18 98      www.springe.de            info@jugendpflege-springe.de
                              Auf dem Bruche 1A            ab 14.00 Uhr
     Gemeinde Uetze           31311 Uetze                  0 51 73/9 70-1 60    www.uetze.de              jugendbuero@uetze.de
                              Marktstraße 9                oder -1 61
     Gemeinde Wedemark        30900 Wedemark               0 51 30/58 14 82     www.wedemark.de           jugendpflege@wedemark.de
                              Fritz-Sennheiser-Platz 1
     Gemeinde Wennigsen       30974 Wennigsen              0 51 03/21 04        www.wennigsen.de          jugendpflege@wennigsen.de
                              Argestorfer Straße 4 B
     Stadt Wunstorf           31515 Wunstorf               0 50 31/1 01-3 77    www.wunstorf.de           jugendpflege@wunstorf.de
                              Südstraße 1                  oder -2 38
     Regionsjugendring e.V.   30169 Hannover               05 11/8 546 85       www.rjr-hannover.de       info@rjr-hannover.de
                              Hildesheimer Straße 20



24                                                                                                                                                25
Teilnahmebedingungen                                                                                                      Veranstaltungsübersicht

                                                                               Datum               Nr.   Titel                                 Zielgruppe

     ANMELDEVERFAHREN                                                          27.01. – 31.01.12   1     Snowcontrol                           Kinder/Jugendliche

     Nach der schriftlichen Anmeldung erhalten Sie eine                        01.02.2012          30    HaLT – Ideen und Methoden der         Fachkräfte
                                                                                                         Suchtprävention
     Eingangsbestätigung mit Informationen zum weiteren
                                                                               03.02. – 05.02.12   19    Torfhaus 2012 – Die Winterspiele 1    Familien/Alleinerz.
     Verfahren.
                                                                               03.02. – 05.02.12   2     Zuhause im Internet                   Kinder/Jugendliche

     Juleica Nachweis                                                          09.02.12            31    Inklusion – Bedeutung für die         Fachkräfte
                                                                                                         Jugendarbeit
     Um die Juleica-Ermäßigung in Anspruch nehmen zu kön-
                                                                               17.02. – 19.02.12   20    Torfhaus 2012 – Die Winterspiele 2    Familien/Alleinerz.
     nen, muss mit der Anmeldung eine Kopie der Card an uns
     gesendet werden.                                                          21.02.12            32    Brain Gym in der Jugendarbeit         Fachkräfte
                                                                               09.03. – 11.03.12   3     HaLT Scouts                           Kinder/Jugendliche
                                                                               31.03. – 07.04.12   21    Stress beginnt im Kopf – Glück auch   Familien/Alleinerz.
     AUSZUG AUS DEN ALLGEMEINEN                                                03.04. – 05.04.12   4     Das Superei                           Kinder/Jugendliche
     TEILNAHMEBEDINGUNGEN                                                      20.04. – 22.04.12   5     Mach dir ein Bild                     Kinder/Jugendliche

                                                                               29.04. – 01.05.12   6     Drei Tage in Berlin                   Kinder/Jugendliche
     Anmeldung und Vertragsabschluss
                                                                               01.05. – 30.06.12   7     MADE BY: SELF                         Kinder/Jugendliche
     Die Leistung bei mehrtägigen Angeboten umfasst (sofern
                                                                               16.05. – 19.05.12   22    Vater & Sohn                          Familien/Alleinerz.
     nicht anders angegeben) Unterkunft, Verpflegung, Pro-
     gramm, An- und Abreise.                                                   20.05.12            23    Geocaching mit der Familie            Familien/Alleinerz.
                                                                               01.06. – 03.06.12   8     Jugenaktionscamp                      Kinder/Jugendliche
     Rücktritt der Teilnehmerin/des Teilnehmers                                06.07. – 08.07.12   24    Elterntalk                            Familien/Alleinerz.
     Bei einem Rücktritt innerhalb von 42 Tagen vor Beginn                     13.07. – 15.07.12   33    Gut Drauf Qualifikation                Fachkräfte
     des Angebots erhebt der Träger eine Gebühr von 50 %                       16.07.12            34    Erste Hilfe am Kind                   Fachkräfte
     des Teilnahmebeitrags. Sind die ihm entstandenen Kosten                   20.07. – 02.08.12   9     Shalom und Hallo!                     Kinder/Jugendliche
     – wie z.B. Stornogebühren von Vertragsunternehmen –
                                                                               21.07. – 31.07.12   25    Norderney im Sommer                   Familien/Alleinerz.
     höher als 50 % des Teilnahmebeitrags, kann der Veran-
                                                                               10.08. – 24.08.12   10    Ab in den Süden                       Kinder/Jugendliche
     stalter diesen höheren Betrag einfordern. Maßgebend für
                                                                               10.08. – 24.08.12   11    Hart am LimiT in Südfrankreich        Kinder/Jugendliche
     den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang der Rücktrittserklä-
     rung beim Veranstalter. Wird eine Ersatzperson genannt,                   13.08. – 17.08.12   12    Bogen (Sport) Freizeit                Kinder/Jugendliche

     die den Anmeldebedingungen entspricht, entstehen der                      17.08. – 31.08.12   13    Impuls Camp 2012                      Kinder/Jugendliche
     absagenden Person keine Kosten.                                           27.08. – 31.08.12   14    Leben wie im Mittelalter              Kinder/Jugendliche
                                                                               28.09. – 30.09.12   26    Torfhaus: Herbst und Harz             Familien/Alleinerz.
     Rücktritt durch den Veranstalter                                          04.10.12            35    Deeskalationstraining                 Fachkräfte
     Wird die festgelegte Mindestteilnahmezahl nicht erreicht,
                                                                               20.10. – 25.10.12   27    Willkommen in Holland                 Familien/Alleinerz.
     wird das Angebot abgesagt und die Teilnahmegebühr
                                                                               27.10. – 02.11.12   15    Topscorer 2012                        Kinder/Jugendliche
     erstattet.
                                                                               29.10. – 02.11.12   16    Herbstspaß                            Kinder/Jugendliche
     Die ausführlichen Teilnahmebedingungen können auf der Internetseite       09.11. – 11.11.12   17    Rhetorikkurs                          Kinder/Jugendliche
     www.team-jugendarbeit.de eingesehen oder unter Tel.: 0 51 30/3 76 63-30
     angefordert werden.                                                       30.11. – 02.12.12   28    Achte auf dich                        Familien/Alleinerz.
                                                                               30.11. – 02.12.12   18    Liebe zum Detail                      Kinder/Jugendliche
                                                                               14.12. – 16.12.12   29    Familienwochenende im Harz            Familien/Alleinerz.



26                                                                                                                                                                   27
BRIEF- ODER FAXANTWORT

Besondere Hinweise:
Bitte übersenden Sie den ausgefüllten Anmeldeabschnitt als
Fax 05 1 30/3 76 63 39 oder im Briefumschlag an uns.

Benötigen Sie weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere
Internetseite „www.team-jugendarbeit.de“.

Absender:
Vor- und Zuname der Teilnehmer/des Teilnehmers:
(bei Familienangeboten alle Personen aufführen)




Geburtsdatum:
(nur Kinder/Jugendliche)


Vor- und Zuname des/der Sorgeberechtigten:



PLZ/Ort/Straße/Hausnummer:




Telefon:

E-Mail:


Für die folgenden Verantstaltungen melde ich mich verbindlich an:

Nr.:             Titel:

Nr.:             Titel:

Nr.:             Titel

Nr.:             Titel

Die allgemeinen Teilnahmebedingungen erkenne ich an.


Unterschrift/Datum:



(Bei Minderjährigen Unterschrift des Sorgeberechtigten)
30900 Wedemark
     Am Jugendheim 7
     Team Jugendarbeit
     Region Hannover

                         Antwortschreiben/Antwortfax




Wir verbessern unsere Öffentlichkeitsarbeit!

Wodurch sind Sie/bist Du zuerst auf dieses Angebot
aufmerksam geworden? Bitte nur ein Kreuz:


    Ich bekam das Programm oder einen Flyer
    unaufgefordert per Post zugeschickt.
    Ich bekam Informationen in der Schule.
    Ich bekam Informationen in einer Kinder- und
    Jugendeinrichtung.

    Durch eine/n Sozialarbeiter/-in des
    Fachbereichs Jugend.
    Durch Freunde oder Bekannte.
    Durch die Zeitung.
    Durch das Internet.
    Sonstiges:
Redaktion:
Region Hannover
Team Jugendarbeit
Am Jugendheim 7, 30900 Wedemark
Telefon: 0 51 30 / 3 76 63 -30 bis -36
Fax: 0 51 30 / 3 76 63 39
Jugendarbeit@region-hannover.de

Verantwortlich:
Helga Wienecke,
Regionsjugendpflegerin

Layout:
Region Hannover
Team Gestaltung

Druck:
Region Hannover
Team Druck




      www.team-jugendarbeit.de
      www.jugs-gailhof.de

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Tarea 6
Tarea 6Tarea 6
Bios uefi y legacy
Bios uefi y legacyBios uefi y legacy
Bios uefi y legacy
Brenn Cabreera
 
Kaufpreisbarometer Großstädte.pdf
Kaufpreisbarometer Großstädte.pdfKaufpreisbarometer Großstädte.pdf
Kaufpreisbarometer Großstädte.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presentación escenarios de td 2
Presentación escenarios de td 2Presentación escenarios de td 2
Presentación escenarios de td 2
reina135
 
pi972.pdf
pi972.pdfpi972.pdf
Yo quiero actuar
Yo quiero actuarYo quiero actuar
Yo quiero actuar
M&M Studio
 
los paradigmas tecnoeconómicos, las oleadas de desarrollo y los 5 paradigmas ...
los paradigmas tecnoeconómicos, las oleadas de desarrollo y los 5 paradigmas ...los paradigmas tecnoeconómicos, las oleadas de desarrollo y los 5 paradigmas ...
los paradigmas tecnoeconómicos, las oleadas de desarrollo y los 5 paradigmas ...
Yeiferson Portillo
 
Comedia musical infantil jm
Comedia musical infantil jmComedia musical infantil jm
Comedia musical infantil jm
M&M Studio
 
Anuncios de empleo en prensa extraídos el 16-Marzo-2015
Anuncios de empleo en prensa extraídos el 16-Marzo-2015Anuncios de empleo en prensa extraídos el 16-Marzo-2015
Anuncios de empleo en prensa extraídos el 16-Marzo-2015
Asociación parados de Castellón
 
Vom Hybriden zu Scrum und zurück
Vom Hybriden zu Scrum und zurückVom Hybriden zu Scrum und zurück
Vom Hybriden zu Scrum und zurück
Ramon Anger
 

Andere mochten auch (11)

Tarea 6
Tarea 6Tarea 6
Tarea 6
 
Bios uefi y legacy
Bios uefi y legacyBios uefi y legacy
Bios uefi y legacy
 
Kaufpreisbarometer Großstädte.pdf
Kaufpreisbarometer Großstädte.pdfKaufpreisbarometer Großstädte.pdf
Kaufpreisbarometer Großstädte.pdf
 
Tutorial 1
Tutorial 1Tutorial 1
Tutorial 1
 
Presentación escenarios de td 2
Presentación escenarios de td 2Presentación escenarios de td 2
Presentación escenarios de td 2
 
pi972.pdf
pi972.pdfpi972.pdf
pi972.pdf
 
Yo quiero actuar
Yo quiero actuarYo quiero actuar
Yo quiero actuar
 
los paradigmas tecnoeconómicos, las oleadas de desarrollo y los 5 paradigmas ...
los paradigmas tecnoeconómicos, las oleadas de desarrollo y los 5 paradigmas ...los paradigmas tecnoeconómicos, las oleadas de desarrollo y los 5 paradigmas ...
los paradigmas tecnoeconómicos, las oleadas de desarrollo y los 5 paradigmas ...
 
Comedia musical infantil jm
Comedia musical infantil jmComedia musical infantil jm
Comedia musical infantil jm
 
Anuncios de empleo en prensa extraídos el 16-Marzo-2015
Anuncios de empleo en prensa extraídos el 16-Marzo-2015Anuncios de empleo en prensa extraídos el 16-Marzo-2015
Anuncios de empleo en prensa extraídos el 16-Marzo-2015
 
Vom Hybriden zu Scrum und zurück
Vom Hybriden zu Scrum und zurückVom Hybriden zu Scrum und zurück
Vom Hybriden zu Scrum und zurück
 

Ähnlich wie Team Jugendarbeit_Programm 2012.pdf

DEIN JW - Ausgabe 1 - Dezember 2013
DEIN JW - Ausgabe 1 - Dezember 2013DEIN JW - Ausgabe 1 - Dezember 2013
DEIN JW - Ausgabe 1 - Dezember 2013
deinjw
 
StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)
StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)
StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)
Anastasios (Tassos) Fountis
 
LJR Nds: Jugendverbandsarbeit und Partizipation 2.0
LJR Nds: Jugendverbandsarbeit und Partizipation 2.0 LJR Nds: Jugendverbandsarbeit und Partizipation 2.0
LJR Nds: Jugendverbandsarbeit und Partizipation 2.0
Landesjugendring Niedersachsen e.V.
 
ePartizipation in Jugendverbänden
ePartizipation in JugendverbändenePartizipation in Jugendverbänden
ePartizipation in Jugendverbänden
Landesjugendring Niedersachsen e.V.
 
Präsentation nifbe
Präsentation nifbePräsentation nifbe
"Familien stark in Sachsen; Familienbildung in Kooperation mit Kitas - Handbu...
"Familien stark in Sachsen; Familienbildung in Kooperation mit Kitas - Handbu..."Familien stark in Sachsen; Familienbildung in Kooperation mit Kitas - Handbu...
"Familien stark in Sachsen; Familienbildung in Kooperation mit Kitas - Handbu...
Felsenweg-Institut der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie
 
NPK2012 - Werner Göpfert-Divvier: Pflege 2025 - (M)eine Vision
NPK2012 - Werner Göpfert-Divvier: Pflege 2025 -  (M)eine VisionNPK2012 - Werner Göpfert-Divvier: Pflege 2025 -  (M)eine Vision
NPK2012 - Werner Göpfert-Divvier: Pflege 2025 - (M)eine Vision
Niederrheinischer Pflegekongress
 
myjuleica.de: medienpädagogische community der jugendarbeit in niedersachsen
myjuleica.de: medienpädagogische community der jugendarbeit in niedersachsenmyjuleica.de: medienpädagogische community der jugendarbeit in niedersachsen
myjuleica.de: medienpädagogische community der jugendarbeit in niedersachsen
Landesjugendring Niedersachsen e.V.
 
Jambo Bukoba e. V. | Kinder durch Sport stark machen
Jambo Bukoba e. V. | Kinder durch Sport stark machenJambo Bukoba e. V. | Kinder durch Sport stark machen
Jambo Bukoba e. V. | Kinder durch Sport stark machen
Jambo Bukoba e. V.
 
Jugendarbeit und Angebote von Heute?
Jugendarbeit und Angebote von Heute?Jugendarbeit und Angebote von Heute?
Jugendarbeit und Angebote von Heute?
Ki Kn
 
Anlage DS II 525_Ausführliche Beschreibung der Projekte.pdf
Anlage DS II 525_Ausführliche Beschreibung der Projekte.pdfAnlage DS II 525_Ausführliche Beschreibung der Projekte.pdf
Anlage DS II 525_Ausführliche Beschreibung der Projekte.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
20120302 e partizipation@ljr
20120302 e partizipation@ljr20120302 e partizipation@ljr
20120302 e partizipation@ljr
Schreberjugend
 
Projektbericht der Jugendjury Spandau 2013
Projektbericht der Jugendjury Spandau 2013Projektbericht der Jugendjury Spandau 2013
Projektbericht der Jugendjury Spandau 2013
Jugend-Demokratiefonds Berlin
 
kinderwelten Broschüre
kinderwelten Broschürekinderwelten Broschüre
kinderwelten Broschüre
Petra von Borstel
 

Ähnlich wie Team Jugendarbeit_Programm 2012.pdf (20)

DEIN JW - Ausgabe 1 - Dezember 2013
DEIN JW - Ausgabe 1 - Dezember 2013DEIN JW - Ausgabe 1 - Dezember 2013
DEIN JW - Ausgabe 1 - Dezember 2013
 
Jb entwicklungsprojekte
Jb entwicklungsprojekteJb entwicklungsprojekte
Jb entwicklungsprojekte
 
StiftungsWelt 2012 Claudia Seidensticker-Fountis
StiftungsWelt 2012 Claudia Seidensticker-FountisStiftungsWelt 2012 Claudia Seidensticker-Fountis
StiftungsWelt 2012 Claudia Seidensticker-Fountis
 
StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)
StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)
StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)
 
Läufts bei dir alaska ak gwa_01_folien
Läufts bei dir alaska ak gwa_01_folienLäufts bei dir alaska ak gwa_01_folien
Läufts bei dir alaska ak gwa_01_folien
 
LJR Nds: Jugendverbandsarbeit und Partizipation 2.0
LJR Nds: Jugendverbandsarbeit und Partizipation 2.0 LJR Nds: Jugendverbandsarbeit und Partizipation 2.0
LJR Nds: Jugendverbandsarbeit und Partizipation 2.0
 
ePartizipation in Jugendverbänden
ePartizipation in JugendverbändenePartizipation in Jugendverbänden
ePartizipation in Jugendverbänden
 
Präsentation nifbe
Präsentation nifbePräsentation nifbe
Präsentation nifbe
 
"Familien stark in Sachsen; Familienbildung in Kooperation mit Kitas - Handbu...
"Familien stark in Sachsen; Familienbildung in Kooperation mit Kitas - Handbu..."Familien stark in Sachsen; Familienbildung in Kooperation mit Kitas - Handbu...
"Familien stark in Sachsen; Familienbildung in Kooperation mit Kitas - Handbu...
 
NPK2012 - Werner Göpfert-Divvier: Pflege 2025 - (M)eine Vision
NPK2012 - Werner Göpfert-Divvier: Pflege 2025 -  (M)eine VisionNPK2012 - Werner Göpfert-Divvier: Pflege 2025 -  (M)eine Vision
NPK2012 - Werner Göpfert-Divvier: Pflege 2025 - (M)eine Vision
 
myjuleica.de: medienpädagogische community der jugendarbeit in niedersachsen
myjuleica.de: medienpädagogische community der jugendarbeit in niedersachsenmyjuleica.de: medienpädagogische community der jugendarbeit in niedersachsen
myjuleica.de: medienpädagogische community der jugendarbeit in niedersachsen
 
Jahresbericht_2014
Jahresbericht_2014Jahresbericht_2014
Jahresbericht_2014
 
web_brosch
web_broschweb_brosch
web_brosch
 
Jambo Bukoba e. V. | Kinder durch Sport stark machen
Jambo Bukoba e. V. | Kinder durch Sport stark machenJambo Bukoba e. V. | Kinder durch Sport stark machen
Jambo Bukoba e. V. | Kinder durch Sport stark machen
 
Jugendarbeit und Angebote von Heute?
Jugendarbeit und Angebote von Heute?Jugendarbeit und Angebote von Heute?
Jugendarbeit und Angebote von Heute?
 
Anlage DS II 525_Ausführliche Beschreibung der Projekte.pdf
Anlage DS II 525_Ausführliche Beschreibung der Projekte.pdfAnlage DS II 525_Ausführliche Beschreibung der Projekte.pdf
Anlage DS II 525_Ausführliche Beschreibung der Projekte.pdf
 
Ws 07 maya_mulle_de
Ws 07 maya_mulle_deWs 07 maya_mulle_de
Ws 07 maya_mulle_de
 
20120302 e partizipation@ljr
20120302 e partizipation@ljr20120302 e partizipation@ljr
20120302 e partizipation@ljr
 
Projektbericht der Jugendjury Spandau 2013
Projektbericht der Jugendjury Spandau 2013Projektbericht der Jugendjury Spandau 2013
Projektbericht der Jugendjury Spandau 2013
 
kinderwelten Broschüre
kinderwelten Broschürekinderwelten Broschüre
kinderwelten Broschüre
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

Team Jugendarbeit_Programm 2012.pdf

  • 1. PROGRAMM 2012 BILDUNG UND FREIZEIT Team Jugendarbeit
  • 2. Über uns Über uns UNSERE AUFGABEN SEMINARE IM JUGEND-, GÄSTE- UND SEMINARHAUS GAILHOF (JUGS) Jahresprogramm Das hier vorliegende Jahresprogramm ist eine Ergänzung zu Schulklassen und andere Gruppen kommen ins JuGS, um den Programmen der Vereine, Verbände und Jugendpfle- an den speziell für sie entwickelten Seminaren teilzuneh- gen in den Städten und Gemeinden der Region Hannover. men. Wir bieten Freizeiten und Bildungsveranstaltungen für Kinder und Jugendliche sowie für Familien und Alleinerzie- Juleica-Ermäßigung hende an. Ferner bilden wir pädagogische Fachkräfte fort. Inhaberinnen und Inhaber der Jugendleitercard erhalten Für die Angebote können Bildungsgutscheine eingesetzt bei Angeboten bis zu 3 Tagen 10 € und bei mehr als werden. 3 Tagen 20 € Ermäßigung. Jugendschutz Bildungsgutscheine Der vorbeugende Kinder- und Jugendschutz unterstützt Für die Angebote können Bildungsgutscheine eingesetzt Kindertageseinrichtungen, Schulen, Jugendarbeit und werden. lokale Netzwerke bei ihren Veranstaltungen und Projekten zur Sucht-, Gewalt- und Medienproblematik. Dies ge- Zuständigkeit schieht durch Beratung, Referententätigkeit, Materialien, Die Kurse für Schulklassen richten sich an alle Schulen im Finanzhilfe oder Fortbildung pädagogischer Fachkräfte. Der Gebiet der Region Hannover und darüber hinaus. Fortbil- Jugendschutz koordiniert das Alkoholpräventionsprojekt dungen und Kooperationsprojekte sowie die sonstigen HaLT – Hart am Limit. Veranstaltungen im Jahresprogramm richten sich in erster Linie an Personen aus Kommunen der Region Hannover Kooperationsprojekte ohne eigenes Jugendamt. Das Team Jugendarbeit ver- netzt unterschiedliche Gre- Weitere Informationen unter: mien der Jugendarbeit in der www.team-jugendarbeit.de Region, initiiert Fortbildungen und gemeinsame Projekte und erarbeitet Ferienprogramme, die von Jugendpflegen genutzt werden können. Geschlechts- spezifische Projekte in Schulen und Jugendeinrichtungen werden begleitet und unterstützt. Das Team Jugendarbeit Städte und Gemeinden für die wir zuständig sind Städte mit eigenem Jugendamt 2 3
  • 3. Kinder und Jugendliche 1 SNOWCONTROL Nicht nur bei Schnee die Kontrolle behalten 3 HALT SCOUTS Verantwortung übernehmen – Alkoholprä- vention von Jugendlichen für Jugendliche Wir zeigen dir welche Möglichkeiten es gibt, kontrolliert über die verschnei- Bier, Wodka-E und noch ein Kurzer – von der Party in die ten Hänge im Harz zu kommen. Es Notaufnahme. Aus Spaß wird Ernst! Was kannst du tun? erwarten dich auch jede Menge Werde HaLT Scout! Probier aus, Verantwortung zu über- gemeinsame Aktionen (mit und nehmen und in Notfällen Hilfe zu leisten. HaLT Scouts ohne Schnee), bei denen du deine informieren, aktivieren und helfen. eigene Kontrolle beweisen kannst. Zeit: 09.03.2012 – 11.03.2012 Zeit: 27.01.2012 – 31.01.2012 Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof Ort: Hohegeiß, Harz Preis: 25 € Preis: 150 €, Ermäßigung auf Antrag spätere Praxiseinsätze nach Absprache Eigene Ausrüstung kann mitgebracht Jugendleiter, Jugendleiterinnen u. Jugendliche ab 14 Jahren, oder vor Ort gegen Gebühr (ca. 20,- € Praktikanten und Praktikantinnen im sozialen Bereich, FSJ. pro Tag) ausgeliehen werden Info: Katharina Fischer, Fon: 05130/37663-38 Jugendliche von 15-17 Jahren E-mail: katharina.fischer@region-hannover.de Info: Rainer Henschke, Fon: 05130/37663-32 E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de 4 DAS SUPEREI Geocache Schatzsuche in den Osterferien Geocachen ist eine Schatzsuche mit Navigationsgeräten. 2 ZUHAUSE IM INTERNET Homepagekurs für Jugendliche Im Wettstreit mit anderen Teams an täglich wechselnden Orten neue Schätze aufspüren, Rätsel und Aufgaben lösen und schließlich das geheimnisvolle Das Web 2.0 ist ein Mitmachangebot. Ob Facebook, ein Superei finden. Blog oder eine eigene Homepage: Mit wenig Aufwand Zeit: 03.04.2012 – 05.04.2012, Halbtages- hat man ein eigenes Angebot aufgebaut. Wie´s geht und angebot ohne Übernachtung worauf ihr achten müsst, damit es keinen Ärger gibt, zeigt Ort: täglich wechselnde Orte in der Region Hannover der Kurs. Preis: 25 €, inkl. Verpflegung In Kooperation mit der Gemeinde Wedemark Zeit: 03.02.2012 – 05.02.2012 Täglicher Start ab Mellendorf Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof Trainingsnachmittag am 29.03.2012 Preis: 55 €, Ermäßigung auf Antrag, eigene Anreise Kinder und Jugendliche von 11-16 Jahren Jugendleiterinnen, Jugendleiter und Jugendliche ab 13 Jahren Info: Andre Heckert, Info:Andre Heckert, Fon: 05130/37663-31 Fon: 05130/37663-31 E-mail: andre.heckert@region-hannover.de E-mail: andre.heckert@ region-hannover.de 4
  • 4. Kinder und Jugendliche Kinder und Jugendliche 5 MACH DIR EIN BILD Mit der Digitalkamera fotografieren 7 MADE BY: SELF Deine Party! Du gestaltest das Nachtleben! Wie komme ich zu guten Fotoergebnissen und In sechs Workshops bereiten wir zusammen die Party vor wie werden Bilder am Computer bearbeitet? Der Kurs und kümmern uns um Veranstaltungsorganisation, Deko gibt Tipps für gelungene Fotos. An diesem Wochenende & Visuals, Grafikdesign, Marketing & entstehen Portaits, Fotomontagen, Postkarten oder eine Kommunikation, Veranstaltungstechnik Fotostory. und natürlich Musik. Am Ende steht ein von euch gestaltetes Event. Zeit: 20.04.2012 – 22.04.2012 Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof Zeit: mehrere Termine (Nachmittage, Preis: 55 €, Ermäßigung auf Antrag, eigene Anreise Wochenenden) im Frühjahr/Sommer 2012 Jugendleiterinnen, Jugendleiter und Jugendliche ab 13 Jahren Ort: Hannover Info: Andre Heckert, Fon: 05130/37663-31 Preis: 10 € E-mail: andre.heckert@region-hannover.de Kooperationsveranstaltung, in Verantwortung von Festnetz GbR, Anmeldungen werden an Festnetz weitergeleitet Jugendliche von 16-18 Jahren 6 DREI TAGE IN BERLIN Besuch des Bundestages Info: Andre Heckert, Fon: 05130/37663-31 E-mail: andre.heckert@region-hannover.de Wie war das damals, als unser Land in Ost und West geteilt war? Wir werden die politische Vergangenheit Deutschlands nach dem Mauerbau beleuchten und schau- en, wie heutzutage in Berlin Politik gemacht wird. Drei spannende Tage in Berlin! 8 JUNGENAKTIONSCAMP LARP- Live Action Rollenspiel Das Camp wird zum Live - Rollenspielwochenende. Als Zeit: 29.04.2012 – 01.05.2012 Ort: Berlin Ritter, Waldläufer oder Magier warten spannende Aufga- Preis: 80 €, inkl. Bahnfahrt, Unterkunft, Verpflegung, Programm, ben, Geheimnisse und Abenteuer auf euch. Ermäßigung auf Antrag Jugendleiterinnen, Jugendleiter und Jugendliche von 15-17 Jahren Zeit: 01.06.2012 – 03.06.2012 Info: Rainer Henschke, Fon: 05130/37663-32 Ort: Jugendzeltplatz Eltze bei Uetze E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de Preis: 30 € Übernachtung in Zelten, verschiedene Veranstalter und Abfahrtsorte in der Region Hannover Jungen von 10-13 Jahren Info: Andre Heckert, Fon: 05130/37663-31 E-mail: andre.heckert@region-hannover.de 7
  • 5. Kinder und Jugendliche Kinder und Jugendliche 9 SHALOM UND HALLO! Deutsch-Israelische Jugendbegegnung 10 AB IN DEN SÜDEN Kanu- und Kletterfreizeit in Südfrankreich Je 10 Jugendliche aus Israel und Deutschland haben die Du wolltest schon immer einmal die Möglichkeit sich kennen und verstehen zu lernen. Schwer- Sonne des Südens genießen und punkt: Völkerverständigung, Spiel, Spaß und Sport. Die dabei spannende Abenteuer erleben? Teilnahme an beiden Jugendbegegnungen (Deutschland Bei dieser 14 -tägigen Fahrt nach und Israel) sind verpflichtend. Südfrankreich kannst du es. Es stehen Kanufahren, Felsklettern und Abseilen Teil 1: aus der Höhe auf dem Programm. Zeit: vom 20.7.2012 (Abends) bis zum 2.8.2012 Zeit: 10.08.2012 – 24.08.2012 in Deutschland Ort: Campingplatz Ardèche in Südfrankreich Ort: Deutschland, Jugendherberge in der Region Hanno- Preis: 350,– €, Ermäßigung auf Antrag, ver, Familienwochenende mit Aufnahme eines Gastes aus zzgl. ca. 70,– € Kosten für Verpflegung (Umlage) Israel (27.7.-29.7.2012) und ca. 2 Tage in Berlin Jugendliche von 13-16 Jahren, die im Kontakt mit dem Jugendamt stehen Teil 2: Info: Rainer Henschke, Fon: 05130/37663-32 Zeit: Gegenbesuch für ca. 14 Tage in den Herbstferien E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de 2012 in Israel (Flugzeiten liegen aktuell noch nicht vor) Ort: Israel, Jugendgästehaus in Unter Galiläa, ca. 3 Tage in einer Gastfamilie und ca. 2 Tage in Jerusalem Voraussetzungen: Alter von 14-18 Jahren Gültiger Reisepass (mindestens 6 Monate über Ausreisedatum gültig) Gastgeberin oder Gastgeber für einen Gast aus Israel während eines 11 HART AM LIMIT IN SÜDFRANKREICH Erlebnispädagogische Fortbildung und Freizeit Wochenendes zu sein (27.7. – 29.7.2012) verbindliche Teilnahme an zwei Vorbereitungs- treffen Outdoor-Action im Kanu, beim Klettern und bei Abenteuer- Bereitschaft zur Teilnahme an einer Gruppenreise spielen. Im Seminarteil geht es um das Thema Alkoholprä- mit festem Programm (keine Individualreise) Englischkenntnisse vention in der Jugendarbeit: „HaLT – Hart am LimiT“. Ein Positive persönliche Ausstrahlung, Teamfähig Mix aus Sport, Spaß und Bildung. keit, freundliches Auftreten, Bereitschaft und Neugier, andere Kulturen kennen zu lernen Zeit: 10.08.2012 – 24.08.2012 und zu respektieren Ort: Campingplatz Ardèche Südfrankreich Gesamtkosten: 600 € (inkl. Flug, Programm, Preis: 350 €, Ermäßigung auf Antrag, VP in Deutschland, HP in Israel) zzgl. ca. 70 € Kosten für Verpflegung (Umlage) Info: Imke Eckhardt, Region Hannover, Jugendleiterinnen, Jugendleiter und engagierte Leute von 14-18 Jahren Team Gremienbetreuung, Hildesheimer Str. 20, Info: Andre Heckert, Fon: 05130/37663-31 30169 Hannover, Fon: 0511/616-22202 E-mail: andre.heckert@region-hannover.de E-Mail: 0102UnterGalilaea@ region-hannover.de 8 9
  • 6. Kinder und Jugendliche 12 BOGEN- UND SPORTFREIZEIT Zeltfreizeit für Jungen 14 LEBEN WIE IM MITTELALTER Aktionscamp für Mädchen und Jungen Euer Camp liegt mitten im Wald auf dem Bückeberg. Hier werdet Ihr, neben Bogen- und Pfeilbau, eine Menge Frei- Willst du eine Zeitreise machen? Wir leben zeitaktivitäten, wie z.B. Schwimmen, Fußball und Niedrig- wie vor 500 Jahren. Spielen, Handwerken, seilgarten, erleben. Aber auch im Wald gibt es noch einige das Zubereiten typischer Gerichte, Bogen- Überraschungen. schießen und vieles mehr findet seinen Platz. Die Angebote können von Großen Zeit: 13.08.2012 – 17.08.2012 Ort: Obernkirchen und Kleinen erobert werden. Viel Spaß und Preis: 150 €, Ermäßigung auf Antrag Spannung! Jungen von 10-13 Jahren Info: Rainer Henschke, Fon: 05130/37663-32 Zeit: 27.08.2012 – 31.08.2012 E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof Preis: 135 €, Ermäßigung auf Antrag, eigene Anreise Kinder von 8-10 Jahren: Unterbringung 13 IMPULS CAMP 2012 in Blockhütten | Kinder von 11-14 Jah- ren: Unterbrinung in Schlafzelten Info: Gesa Spindler, Gesundheitscamp für übergewichtige Fon: 05130/37663-35 Kinder und Jugendliche E-mail: gesa.spindler@ region-hannover.de Spaß haben und gesund abnehmen, geht das überhaupt? Und ob! Neben einer gehörigen Portion Action kannst du hier mal so richtig vom Alltagsstress entspannen. Au- ßerdem erwarten dich viele neue, leckere und gesunde Speisen! So macht abnehmen Spaß! Zeit: 17.08.2012 – 31.08.2012 Ort : Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof Preis: 400 €, Ermäßigung auf Antrag, eigene Anreise übergewichtige Kinder und Ju- gendliche von 10-16 Jahren Info: Matthias Nack, Fon: 05130/37663-33 E-mail: matthias.nack@ region-hannover.de 10
  • 7. Kinder und Jugendliche 15 TOPSCORER 2012 Fußballcamp für Jungen 17 RHETORIKKURS Selbst-Präsentation und Selbst-Sicherheit beim Reden, Diskutieren und Präsentieren Sieben Tage Fußball und Action satt. Neben dem gepflegten Rasensport spielen wir „Futsal“ und beschäftigen uns mit Mit abwechslungsreichen Übungen sowie vielen Tipps & verschiedenen Nationen, damit wir nicht Tricks rhetorische Fähigkeiten erweitern: Themen werden wie einst Andi Möller sagen: „Mailand u.a. Körpersprache, Lampenfieber, Gruppenkommunikati- oder Madrid – Hauptsache Italien!“ on, Selbst- und Fremdwahrnehmung sein. Zeit: 27.10.2012 – 02.11.2012 Zeit: 09.11.2012 – 11.11.2012 Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof Preis: 150 €, Ermäßigung auf Antrag, Preis: 55 €, eigene Anreise eigene Anreise Jugendliche ab 14 Jahren Jungen von 13-15 Jahren Info: Matthias Nack, Fon: 05130/37663-33 Info: Matthias Nack, Fon: 05130/37663-33 E-mail: matthias.nack@region-hannover.de E-mail: matthias.nack@region-hannover.de 18 LIEBE ZUM DETAIL Kreativ Workshop rund ums Nähen Deine alten Klamotten sind nicht mehr so der Hit? Kein Problem! Alles eine Frage der Technik. Mit Liebe zum Detail könnt ihr „Altes“ wieder schick machen und etwas 16 HERBSTSPASS Brain Gym für Kinder „Neues“ schaffen. Zeit: 30.11.2012 – 02.12.2012 Ort: Jugend-, Gäste- und Etwa in den Ferien was für die Schule tun?! Übungen für Seminarhaus Gailhof besseres Lesen, Schreiben, Rechnen oder Konzentrieren? Preis: 55 €, eigene Anreise Jugendliche von 13-16 Mit viel Spaß? Du wirst überrascht sein, wie gut das geht! Jahren Bewegung, Entspannung und sogar etwas Englisch sind Info: Matthias Nack, dabei. Du auch? Fon: 05130/37663-33 E-mail: matthias.nack@ region-hannover.de Zeit: 29.10.2012 – 02.11.2012 Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof Preis: 150 €, Ermäßigung auf Antrag, eigene Anreise Kinder von 9-11 Jahren Info: Cornelia Gronau, Fon: 05130/37663-36 E-mail: cornelia.gronau@region-hannover.de 12 13
  • 8. Familien und Alleinerziehende Familien und Alleinerziehende 19 TORFHAUS 2012 – DIE WINTERSPIELE 1 Wochenende für Alleinerziehende mit Kindern 21 GLÜCK BEGINNT IM KOPF – STRESS AUCH Bildungsurlaub für allein erziehende Mütter auf Föhr Mit ein bisschen Glück ist der Harz schneebedeckt und Schlittenfahren In den Osterferien mit Ihren Kindern an sowie Skilanglauf stehen nichts mehr im der Nordsee: Nehmen Sie sich Zeit für Wege! Ganz unter dem Motto „Winter- einen Bildungsurlaub, während die Kinder spiele“ wird Kindern und ihren Eltern interessante und abwechslungsreiche Bewegtes, Lustiges, Gemütliches und Ferientage auf der Insel erleben. Auch Spannendes geboten. die entspannte Anreise ab Hannover ist schon organisiert. Zeit: 03.02.2012 – 05.02.2012 Ort: Schullandheim Torfhaus/Harz Zeit: 31.03.2012 – 07.04.2012 Preis: Erwachsene 60 €, Kind 45 €, Ort: Schullandheim Nieblum auf Föhr Ermäßigung auf Antrag Preis: Erwachsene 220 €, Kind 160 €, Ermäßigung für Allein erziehende Mütter und Väter mit Kinder auf Antrag, Beiträge für Kinder sind gestaffelt Kindern von 4-14 Jahren Fordern Sie bitte die inhaltliche Ausschreibung des Info: Birgit Vollbrecht, Bildungsurlaubs an Fon: 05130/37663-35 Allein erziehende Mütter mit Kindern von 4-13 Jahren E-mail: birgit.vollbrecht@region-hannover.de Info: Birgit Vollbrecht, Fon: 05130/37663-35 E-mail: birgit.vollbrecht@region-hannover.de 20 TORFHAUS 2012 – DIE WINTERSPIELE 2 Wochenende für Väter mit Kindern 22 VATER & SOHN Outdoorwochenende für Väter mit Söhnen An diesem Wochenende verbringen Kinder und Ein Wochenende für Väter und Söhne in der freien Natur. Väter viel Zeit miteinander. Sie erleben die eigenen Hier besteht die Möglichkeit alte Zeltkenntnisse/-erleb- Winterspiele live. Schlittenfahren und Skilanglauf nisse wieder aufzufrischen und spannende Aktionen wie stehen im Mittelpunkt, drumherum gibt Bogenschießen, Feuer entfachen und Kanufahren auszu- es Spiele, Kreatives, viel Spaß probieren. und Erholung. Zeit: 16.05.2012 – 19.05.2012 Zeit: 17.02.2012 – 19.02.2012 Ort : Wohldenberg/Holle Ort: Schullandheim Torfhaus/Harz Preis: 25 €, Preis pro Person, plus Umlage für Verpflegung, Preis: Erwachsene 60 €, Kind 45 €, eigene Anreise Ermäßigung auf Antrag Väter mit Söhnen von 6-16 Jahren Väter mit Kindern von 4-14 Jahren Info: Rainer Henschke, Fon: 05130/37663-32 Info: Rainer Henschke, Fon: 05130/37663-32 E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de 14 15
  • 9. Familien und Alleinerziehende Familien und Alleinerziehende 23 GEOCACHING MIT DER FAMILIE Einführung in die moderne Schatzsuche für Eltern und Kinder 25 NORDERNEY IM SOMMER Urlaub für Alleinerziehende mit Kindern Mitten in der Dünenlandschaft liegt das Hunderte Schätze gleich um die Ecke. Runter vom Sofa Gästehaus am Ortsrand von Norderney und Spannendes in Stadt und Natur endecken. Wie nur wenige Meter vom eigenen Bade- funktioniert Geocaching und was brauchen wir dafür? strand entfernt. Der Urlaub auf der Insel Geocaching ist die moderne Form der Schatzsuche mit bietet erholsame und erlebnisreiche Tage Navigationsgerät oder Smartphone. für Eltern und Kinder. Zeit: 20.05.2012, Tagesveranstaltung 10.00-16.00 Uhr Zeit: 21.07.2012 – 31.07.2012 Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof Ort: Jugend- und Gästehaus Detmold Preis: 20 €, inkl. Grillen und Getränke, eigene Anreise auf Norderney Mütter und Väter mit Kindern ab 10 Jahren (ca. 5 km Geocachetour) Preis: Erwachsene 300 €, Kind 200 €, Info: Andre Heckert, Fon: 05130/37663-31 Ermäßigung auf Antrag, Beiträge für Kinder E-mail: andre.heckert@region-hannover.de sind gestaffelt Allein erziehende Mütter und Väter mit Kindern von 4-12 Jahren Info: Birgit Vollbrecht, Fon: 05130/37663-35 24 ELTERNTALK E-mail: birgit.vollbrecht@region-hannover.de Campingwochenende rund um Erziehungsthemen Ein Wochenende in der Natur mit einer geführten Kanutour auf der Örtze. Vorer- 26 TORFHAUS: HERBST UND HARZ Wanderwochenende für Alleinerziehende mit Kindern fahrungen sind nicht nötig. Übernachtet wird im Zelt auf einem Campingplatz Wandern auf Goethes Spuren zum am Flussufer. Nach dem abendlichen Brocken, den WaldWandelWeg Grillen gibt es die Möglichkeit zum entdecken oder auf dem Mär- moderierten Elterntalk. chenweg zum Oderteich. Vieles ist möglich an diesem Wochenende Zeit: 06.07.2012 – 08.07.2012 Ort: Winsen/Aller im herbstlichen Harz. Fitness, Erho- Preis: Erwachsene 40 €, Kind 20 €, lung, Entspannung und Kontakte Inklusive Campingplatz u. Programm, sind inklusive. Exklusive Anreise u. Verpflegung Mütter und Väter mit Kindern von 6-14 Jahren Zeit: 28.09.2012 – 30.09.2012 Info: Rainer Henschke, Fon: 05130/37663-32 Ort: Schullandheim Torfhaus/Harz E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de Preis: Erwachsene 50 €, Kind 35 €, Ermäßigung auf Antrag, eigene Anreise Allein erziehende Mütter und Väter mit Kindern von 4-14 Jahren Info: Birgit Vollbrecht, Fon: 05130/37663-35 E-mail: birgit.vollbrecht@region-hannover.de 16 17
  • 10. Familien und Alleinerziehende Fachkräfte 27 WILLKOMMEN IN HOLLAND Familienfreizeit in Arnheim und Rheden 30 HALT SUCHTPRÄVENTION DER – IDEEN UND METHODEN Workshop für pädagogische Mitarbeiter/ Wir werden herzlich willkommen geheißen, um neue innen aus Schule und Jugendarbeit Leute und viele Attraktionen kennen zu lernen. Ein Natio- nalpark, ein Freilichtmuseum, eine Stadtführung und noch Anregungen für den praktischen Einsatz in mehr holländische Erlebnisse erwarten uns. der Schule und der Jugendgruppe: Von der Simulation eines Rausches mit Rauschbrille Zeit: 20.10.2012 – 25.10.2012 Ort: Hostel Stayokay in Arnheim Preis: Erwachsene 190 €, Kind 130 €, Ermäßigung auf Antrag, und Promillerechner, über Risikoübungen bis Beiträge für Kinder sind gestaffelt zum Cocktailmixen. Hintergrundinformationen, Mütter und Väter mit Kindern von 4-14 Jahren Fördermöglichkeiten, Präventionsmaterial. Info: Birgit Vollbrecht, Fon: 05130/37663-35, E-mail: birgit.vollbrecht@region-hannover.de Zeit: 01.02.2012 , 9.00 bis 16.00 Uhr Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof 28 ACHTE AUF DICH! Preis: 30 €, inkl. Mittagessen, eigene Anreise pädagogische Fachkräfte, Jugendleiterinnen und Jugendleiter Wohlfühlwochenende für allein erziehende Info: Andre Heckert, Fon: 05130/37663-31 Mütter mit Kindern E-mail: andre.heckert@region-hannover.de Die freundlichste Art sich zu bewegen können Mütter und Kinder an diesem Wochenende entdecken. Wer Interesse hat, Leichtigkeit und körperliches Wohlbefinden zu erfah- ren, kann hier Achtsamkeit erleben und gestalten. Zeit: 30.11.2012 – 02.12.2012 Ort: JuGS Gailhof Preis: Erwachsene 45 €, Kind 35 €, 31 INKLUSION –FÜR DIE JUGENDARBEIT BEDEUTUNG Fortbildung für Fachkräfte Ermäßigung auf Antrag, eigene Anreise Allein erziehende Mütter mit Kindern von 4-12 Jahren Auf Grundlage der UN-Konvention über die Rechte für Info: Birgit Vollbrecht, Fon: 05130/37663-35, E-mail: birgit.vollbrecht@region-hannover.de Menschen mit Behinderungen vollzieht sich eine Verände- rung der Bildungslandschaft. Welchen Herausforderungen müssen sich Fachkräfte stellen und wie können sie sich 29 FAMILIENWOCHENENDE IM HARZ Faszination der Mediennutzung gut vorbereiten? Zeit: 09.02.2012, 9.30 - 17.00 Uhr Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof Wo liegen die Chancen von sozialen Netzwerken und wo Preis: 30 €, inkl. Mittagessen und Getränke, eigene Anreise lauern Gefahren? Ein Wochenende mit vielen Informatio- pädagogische Fachkräfte, Jugendleiterinnen u. Jugendleiter Info: Birgit Vollbrecht, Fon: 05130/37663-35 nen und der Möglichkeit zum praktischen Ausprobieren. E-mail: birgit.vollbrecht@region-hannover.de Zeit: 14.12.2012 – 16.12.2012 Ort: Haus Berlin, Hohegeiß Preis: Erwachsene 50 €, Kind 35 €, eigene Anreise Mütter und Väter mit Kindern von 6-16 Jahren Info: Rainer Henschke, Fon: 05130/37663-32, E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de 18 19
  • 11. Fachkräfte Fachkräfte 32 BRAIN GYM IN DER JUGENDARBEIT Leichter lernen, konzentrieren und entspannen 34 ERSTE HILFE AM KIND Zum Glück passiert‘s nicht oft: Aber was wäre bei Atem- „Gehirnknöpfe einschalten“ um Lernblockaden auszuschal- oder Herzstillstand, Schock, Hitzschlag, starker Blutung, Kno- ten wäre der simple Nenner. Ob die einfachen Kurzübun- chenbruch zu tun? In lockerer Atmosphäre bringt Sie dieser gen zielgerichtet im Klassenzimmer oder in der Jugend- Kurs auf den aktuellen Stand. arbeit eingesetzt werden – sie machen Spaß und die Erfol- Zeit: 16.07.2012 ge sind prompt und motivierend. Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof Preis: 35 €, inkl. Mittagessen und Getränke, eigene Anreise Zeit: 21.02.2012, 13.30 bis 18.00 Uhr pädagogische Fachkräfte, Jugendleiterinnen und Jugendleiter Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof Info: Cornelia Gronau, Fon: 05130/37663-36 Preis: 25 €, eigene Anreise E-mail: cornelia.gronau@region-hannover.de pädagogische Fachkräfte, Jugendleiterinnen u. Jugendleiter Info: Cornelia Gronau, Fon: 05130/37663-36 E-mail: cornelia.gronau@region-hannover.de 33 „GUT DRAUF“-QUALIFIKATION 2012 Basisschulung für Jugendleiterinnen, 35 DEESKALATIONSTRAINING Fortbildung für Fachkräfte Jugendleiter und Interessierte Wie reagiere ich auf Provoka- tionen von Jugendlichen oder „Gut Drauf“ steht für Bewegung, Ernährung körperliche Auseinanderset- und Entspannung. Die Inhalte dieser Schulung zungen zwischen Jugendlichen? sind die Organisation von Projekten, Metho- Dies sind Situationen, mit denen den und Spielen zum Thema Gesundheit. sich Fachkräfte, Jugendleiter und Das Seminar wird von Bildungsreferen- Jugendleiterinnen im Extremfall tinnen und -referenten der BzGA kompetent auseinandersetzen durchgeführt. müssen. Zeit: 13.07.2012 – 15.07.2012 Zeit: 04.10.2012 Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Gailhof Ort: Jugend-, Gäste- und Seminarhaus Preis: 55 €, eigene Anreise, Gailhof inkl. Übernachtung/Verpflegung Preis: 30 €, eigene Anreise Jugendliche und Erwachsene ab 18 Jahre Jugendleiterinnen, Jugendleiter und Der Erwerb des „Gut Drauf“ Zertifikats ist Voraussetzung Interessierte für die Arbeit als Teamerin und Teamer beim Impuls Camp Info: Rainer Henschke, Fon: 05130/37663-32 Info: Matthias Nack, Fon: 05130/37663-33 E-mail: rainer.henschke@region-hannover.de E-mail: matthias.nack@region-hannover.de 20 21
  • 12. Das JuGS DAS JUGS Das Jugend-, Gäste- und Seminarhaus (JuGS) in Gailhof/ Wedemark ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder per Auto oder Bus sehr gut zu erreichen. Hier können Se- minare, Tagungen oder Freizeiten durchgeführt werden. Das Haupthaus bietet Vollverpflegung und Platz für 93 Personen. Das JuGS verfügt über Seminarräume für 18 bis 80 Personen, Freizeiträume und ein großes Gelände mit Spielmöglichkeiten. Gemeinschaftsräume und einige Wohnbereiche sind für Rollstühle geeignet. Jugend-,Gäste- und Seminarhaus Gailhof Gesundheit aktiv erleben mit Spiel, Bewegung und gesundem Kochen (ab 3. Klasse). Am Jugendheim 7 30900 Wedemark Lernen in der Natur Telefon: 05130/30 40 „Wo sagen sich Fuchs und Hase Gute Nacht?“ und „Natur und Fax: 05130/30 49 Umwelt“ machen die Natur mit allen Sinnen „begreifbar“. E-Mail: jugs-gailhof@ region-hannover.de Bewerbungstraining www.jugs-gailhof.de Nach spielerischen Übungen zur Körpersprache und Rhe- torik wird es ernst beim simulierten Vorstellungsgespräch Spezielle JuGS-Angebote (ab 9. Klasse). Die Seminare werden von erfahrenen Fachkräften Activity – Spiele ohne Grenzen geleitet. Auch Inklusions- Geländespiele, Kistenklettern, Inlineskaten oder Schlitt- klassen treffen auf ein schuhfahren und andere Überraschungen. kompetentes Team. Bühne frei! Sozialtraining – Mit Müll Musik machen und Stimmbildgeschichten Alles damit eine Klasse klasse wird erfinden. Die Seminare „ Freundschaft u. Streit“ und „Gruppenfindung“ bauen auf erlebnisorien- Der Ritt auf der Trommel tierten Spielen auf. Bei Konflikten innerhalb Rhythmische Improvisation – auch ohne Vorkenntnisse. der Klasse eignet sich „Fair und respektvoll im Miteinander“ (ab 5. Klasse). 22 23
  • 13. Jugendarbeit in der Region Jugendarbeit in der Region Stadt/Gemeinde Adresse Telefon Internet E-Mail Stadt Barsinghausen 30890 Barsinghausen 0 51 05/7 74-3 34 www.barsinghausen.de bjoern.wende@stadt-barsinghausen.de Rathaus ll, Deisterplatz 2 Stadt Burgdorf 31303 Burgdorf 05136/8 98-3 39 www.burgdorf.de jugendpflege@burgdorf.de Marktstraße 55 Stadt Burgwedel 30938 Burgwedel 0 51 39/8 83 87 www.jugendpflege- u.appel@burgwedel.de Wiesenstraße 17 01 60/90 74 11 99 burgwedel.de Stadt Garbsen 30823 Garbsen 0 51 31/7 07-5 71 www.garbsen.de barbara.willhauck-wilken@garbsen.de Rathausplatz 1 oder -5 72 Stadt Gehrden 30989 Gehrden 0 51 08/9 26-9 17 www.gehrden.de Jupa-gehrden@htp-tel.de Kirchstraße 1–3 oder -9 18 Stadt Hannover 30449 Hannover, 05 11/1 68-4 10 14 www.hannover.de Kinder.Jugendarbeit@Hannover-Stadt.de Ihmepassage 7 Stadt Hemmingen 30966 Hemmingen 05 11/41 08 98 72 www.jugendpflege gerwing@jugendpflegehemmingen.de Hohe Bünte 6 hemmingen.de Gemeinde Isernhagen 30916 Isernhagen 05 11/61 53-2 30 www.isernhagen.de michael.kiklas@isernhagen.de Bothfelder Straße 29 Stadt Laatzen 30880 Laatzen 05 11/82 05-50 11 www.laatzen.de jugendpflege@laatzen.de Marktplatz 13 Stadt Langenhagen 30851 Langenhagen 05 11/72 53 55-90 www.kiju-langenhagen.de info@kiju-langenhagen.de Langenforther Platz 1 bis -95 Stadt Lehrte 31275 Lehrte 0 51 32/82 35 55 www.lehrte.de zimmeck@lehrte.de Rathausplatz 1 0 51 32/82 35 56 Stadt Neustadt a. 31535 Neustadt a. Rbge. 0 50 32/9 39-1 67 www.neustadt-a-rbge.de/ www.jugendpflege-neustadt.de Rbge. Großer Weg 3 oder -1 68 jugendpflege Stadt Pattensen 30982 Pattensen 0 51 01/10 01-3 50 www.pattensen.de riebe@pattensen.de Corvinusplatz 7 Stadt Ronnenberg 30952 Ronnenberg 05 11/43 83 35 90 www.ronnenberg.de juzempelde@gmx.de Hansastraße 38 Stadt Seelze 30926 Seelze 0 51 37/8 28-3 48 www.seelze.de marit.hingler@stadt-seelze.de Rathausplatz 1 Stadt Sehnde 31319 Sehnde 0 51 38/7 07-3 12 www.sehnde.de monika.sommer@sehnde.de Nordstraße 21 Stadt Springe 31832 Springe 0 50 41/6 18 98 www.springe.de info@jugendpflege-springe.de Auf dem Bruche 1A ab 14.00 Uhr Gemeinde Uetze 31311 Uetze 0 51 73/9 70-1 60 www.uetze.de jugendbuero@uetze.de Marktstraße 9 oder -1 61 Gemeinde Wedemark 30900 Wedemark 0 51 30/58 14 82 www.wedemark.de jugendpflege@wedemark.de Fritz-Sennheiser-Platz 1 Gemeinde Wennigsen 30974 Wennigsen 0 51 03/21 04 www.wennigsen.de jugendpflege@wennigsen.de Argestorfer Straße 4 B Stadt Wunstorf 31515 Wunstorf 0 50 31/1 01-3 77 www.wunstorf.de jugendpflege@wunstorf.de Südstraße 1 oder -2 38 Regionsjugendring e.V. 30169 Hannover 05 11/8 546 85 www.rjr-hannover.de info@rjr-hannover.de Hildesheimer Straße 20 24 25
  • 14. Teilnahmebedingungen Veranstaltungsübersicht Datum Nr. Titel Zielgruppe ANMELDEVERFAHREN 27.01. – 31.01.12 1 Snowcontrol Kinder/Jugendliche Nach der schriftlichen Anmeldung erhalten Sie eine 01.02.2012 30 HaLT – Ideen und Methoden der Fachkräfte Suchtprävention Eingangsbestätigung mit Informationen zum weiteren 03.02. – 05.02.12 19 Torfhaus 2012 – Die Winterspiele 1 Familien/Alleinerz. Verfahren. 03.02. – 05.02.12 2 Zuhause im Internet Kinder/Jugendliche Juleica Nachweis 09.02.12 31 Inklusion – Bedeutung für die Fachkräfte Jugendarbeit Um die Juleica-Ermäßigung in Anspruch nehmen zu kön- 17.02. – 19.02.12 20 Torfhaus 2012 – Die Winterspiele 2 Familien/Alleinerz. nen, muss mit der Anmeldung eine Kopie der Card an uns gesendet werden. 21.02.12 32 Brain Gym in der Jugendarbeit Fachkräfte 09.03. – 11.03.12 3 HaLT Scouts Kinder/Jugendliche 31.03. – 07.04.12 21 Stress beginnt im Kopf – Glück auch Familien/Alleinerz. AUSZUG AUS DEN ALLGEMEINEN 03.04. – 05.04.12 4 Das Superei Kinder/Jugendliche TEILNAHMEBEDINGUNGEN 20.04. – 22.04.12 5 Mach dir ein Bild Kinder/Jugendliche 29.04. – 01.05.12 6 Drei Tage in Berlin Kinder/Jugendliche Anmeldung und Vertragsabschluss 01.05. – 30.06.12 7 MADE BY: SELF Kinder/Jugendliche Die Leistung bei mehrtägigen Angeboten umfasst (sofern 16.05. – 19.05.12 22 Vater & Sohn Familien/Alleinerz. nicht anders angegeben) Unterkunft, Verpflegung, Pro- gramm, An- und Abreise. 20.05.12 23 Geocaching mit der Familie Familien/Alleinerz. 01.06. – 03.06.12 8 Jugenaktionscamp Kinder/Jugendliche Rücktritt der Teilnehmerin/des Teilnehmers 06.07. – 08.07.12 24 Elterntalk Familien/Alleinerz. Bei einem Rücktritt innerhalb von 42 Tagen vor Beginn 13.07. – 15.07.12 33 Gut Drauf Qualifikation Fachkräfte des Angebots erhebt der Träger eine Gebühr von 50 % 16.07.12 34 Erste Hilfe am Kind Fachkräfte des Teilnahmebeitrags. Sind die ihm entstandenen Kosten 20.07. – 02.08.12 9 Shalom und Hallo! Kinder/Jugendliche – wie z.B. Stornogebühren von Vertragsunternehmen – 21.07. – 31.07.12 25 Norderney im Sommer Familien/Alleinerz. höher als 50 % des Teilnahmebeitrags, kann der Veran- 10.08. – 24.08.12 10 Ab in den Süden Kinder/Jugendliche stalter diesen höheren Betrag einfordern. Maßgebend für 10.08. – 24.08.12 11 Hart am LimiT in Südfrankreich Kinder/Jugendliche den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang der Rücktrittserklä- rung beim Veranstalter. Wird eine Ersatzperson genannt, 13.08. – 17.08.12 12 Bogen (Sport) Freizeit Kinder/Jugendliche die den Anmeldebedingungen entspricht, entstehen der 17.08. – 31.08.12 13 Impuls Camp 2012 Kinder/Jugendliche absagenden Person keine Kosten. 27.08. – 31.08.12 14 Leben wie im Mittelalter Kinder/Jugendliche 28.09. – 30.09.12 26 Torfhaus: Herbst und Harz Familien/Alleinerz. Rücktritt durch den Veranstalter 04.10.12 35 Deeskalationstraining Fachkräfte Wird die festgelegte Mindestteilnahmezahl nicht erreicht, 20.10. – 25.10.12 27 Willkommen in Holland Familien/Alleinerz. wird das Angebot abgesagt und die Teilnahmegebühr 27.10. – 02.11.12 15 Topscorer 2012 Kinder/Jugendliche erstattet. 29.10. – 02.11.12 16 Herbstspaß Kinder/Jugendliche Die ausführlichen Teilnahmebedingungen können auf der Internetseite 09.11. – 11.11.12 17 Rhetorikkurs Kinder/Jugendliche www.team-jugendarbeit.de eingesehen oder unter Tel.: 0 51 30/3 76 63-30 angefordert werden. 30.11. – 02.12.12 28 Achte auf dich Familien/Alleinerz. 30.11. – 02.12.12 18 Liebe zum Detail Kinder/Jugendliche 14.12. – 16.12.12 29 Familienwochenende im Harz Familien/Alleinerz. 26 27
  • 15. BRIEF- ODER FAXANTWORT Besondere Hinweise: Bitte übersenden Sie den ausgefüllten Anmeldeabschnitt als Fax 05 1 30/3 76 63 39 oder im Briefumschlag an uns. Benötigen Sie weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Internetseite „www.team-jugendarbeit.de“. Absender: Vor- und Zuname der Teilnehmer/des Teilnehmers: (bei Familienangeboten alle Personen aufführen) Geburtsdatum: (nur Kinder/Jugendliche) Vor- und Zuname des/der Sorgeberechtigten: PLZ/Ort/Straße/Hausnummer: Telefon: E-Mail: Für die folgenden Verantstaltungen melde ich mich verbindlich an: Nr.: Titel: Nr.: Titel: Nr.: Titel Nr.: Titel Die allgemeinen Teilnahmebedingungen erkenne ich an. Unterschrift/Datum: (Bei Minderjährigen Unterschrift des Sorgeberechtigten)
  • 16. 30900 Wedemark Am Jugendheim 7 Team Jugendarbeit Region Hannover Antwortschreiben/Antwortfax Wir verbessern unsere Öffentlichkeitsarbeit! Wodurch sind Sie/bist Du zuerst auf dieses Angebot aufmerksam geworden? Bitte nur ein Kreuz: Ich bekam das Programm oder einen Flyer unaufgefordert per Post zugeschickt. Ich bekam Informationen in der Schule. Ich bekam Informationen in einer Kinder- und Jugendeinrichtung. Durch eine/n Sozialarbeiter/-in des Fachbereichs Jugend. Durch Freunde oder Bekannte. Durch die Zeitung. Durch das Internet. Sonstiges:
  • 17. Redaktion: Region Hannover Team Jugendarbeit Am Jugendheim 7, 30900 Wedemark Telefon: 0 51 30 / 3 76 63 -30 bis -36 Fax: 0 51 30 / 3 76 63 39 Jugendarbeit@region-hannover.de Verantwortlich: Helga Wienecke, Regionsjugendpflegerin Layout: Region Hannover Team Gestaltung Druck: Region Hannover Team Druck www.team-jugendarbeit.de www.jugs-gailhof.de