SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
...HUIJUIJUI... 349 MILLIARDEN EURO WERDEN IN DEUTSCHLAND MIT SCHWARTZARBEIT UMGESETZT...SAUEREI SOWAS...
...ICH HOL JETZT MAL MEIN TASCHENRECHNER RAUS UND RECHNE MAL NACH ...
GEHEN WIR VON 349 MILLIARDEN AUS, BEI 80 MILLIONEN EINWOHNERN, MACHT DAS PRO KOPF DER BEVÖLKERUNG (EINSCHLIEßLICH DIR) JÄHRLICH 4.362,00 € AN EINNAHMEN DURCH SCHWARZARBEIT AUS, VOM SÄUGLING BIS ZUM 100-JÄHRIGEN.
DA ES ABER LEUTE GIBT, DIE PARTOUT NICH SCHWARZ ARBEITEN WOLLEN (Z. B. DER SÄUGLING), REDUZIEREN WIR DIE ZAHL DER SCHWARZARBEITER AUF 10% DER BEVÖLKERUNG.  DANN BETRAGEN DIE EINNAHMEN AUS SCHWARZARBEIT PLÖTZLICH PRO SCHWARZARBEITER 43.620,00 € IM JAHR UND ES MÜSSEN DANN IMMERHIN 8 MILLIONEN SCHWARZARBEITER TÄTIG WERDEN.
...KOMISCH ...8 MILLIONEN SCHWARZARBEITER DIE VOLLZEIT !! ÜBER 40.000,--€ IM JAHR VERDIENEN.
...SAPRALOT...DA VERDIEHNT DIE PUTZFRAU UND DER MALER SONEBENBEI ALSO SCHWARZ FAST 4.000,--€ IM MONAT.
...UND VON DENEN SOLLS  8 !!! MILLIONEN GEBEN IN DEUTSCHLAND...
...BEI 40 MILLIONEN ERWERBSTÄTIGEN IN DEUTSCHLAND ...IST DAS ALSO FAST JEDER  VIERTE ...
...KOMISCH...DA MÜßT ICH DOCH STÄNDIG ÜBER EINEN STOLPERN...BEI SOOO VIELEN SCHWARZARBEITERN...
NAJA ...WAHRSCHEINLICH IS MEIN TASCHNERECHNER KAPUTT...ODER ICH KANN EINFACH KEINE GRUNDRECHENARTEN...
...ZUM GLÜCK KANN ICH JA AUF DIE POLITIKER UND MEDIEN VERTRAUEN... ...DIE WERDEN SCHON RECHT HABEN MIT DIESEN  349 MILLIARDEN...
SOVIEL ICH WEIS WIRD JA DIESE SUMME VON 349  MILLIARDEN  AUCH IN DAS BRUTTOSOZIALPRODUKT EINGERECHNET...
JA STIMMT...WÜRDE MAN STATTDESSEN DIE SUMME VON NUR CA. 30 – 40 MILLIARDEN EINRECHNEN...
...DANN KÄMM DIE BUNDESREGIERUNG GANZ SCHÖN INS STRAUCHELN... ...MÜSSEN JA SCHLIEßLICH DIE 3 % SCHULDENREGELUNG IN BRÜSSEL EINHALTEN...
...GOTT SEI DANK... HABEN DIE IN BERLIN ABER BESSERE TASCHENRECHNER WIE ICH...TSCHÜSS

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Oportunidades de negocio licitaciones internacionales sector construcción 16....
Oportunidades de negocio licitaciones internacionales sector construcción 16....Oportunidades de negocio licitaciones internacionales sector construcción 16....
Oportunidades de negocio licitaciones internacionales sector construcción 16....
Eraikune
 
Praxisbericht Community Management im Fachverlag
Praxisbericht Community Management  im FachverlagPraxisbericht Community Management  im Fachverlag
Praxisbericht Community Management im Fachverlag
Ralf Zosel
 
Chile, concesiones 2013 2014
Chile, concesiones 2013 2014Chile, concesiones 2013 2014
Chile, concesiones 2013 2014
Eraikune
 
Ponencia | 1ra Sesión | Conferencia Magistral- AFAM - Laura Sesma
Ponencia | 1ra Sesión |  Conferencia Magistral- AFAM - Laura SesmaPonencia | 1ra Sesión |  Conferencia Magistral- AFAM - Laura Sesma
Ponencia | 1ra Sesión | Conferencia Magistral- AFAM - Laura Sesma
ndimexico
 
result: Mystery Calls und Zufriedenheit
result: Mystery Calls und Zufriedenheitresult: Mystery Calls und Zufriedenheit
result: Mystery Calls und Zufriedenheit
result gmbh
 
Facebook en el ecosistema de medios
Facebook en el ecosistema de mediosFacebook en el ecosistema de medios
Facebook en el ecosistema de medios
myriam soteras
 
3. Nürnberger Socialbar - Bioinnung Status
3. Nürnberger Socialbar - Bioinnung Status3. Nürnberger Socialbar - Bioinnung Status
3. Nürnberger Socialbar - Bioinnung Status
Bluepingu e.V.
 
Silabo tecnicas ii parte
Silabo tecnicas ii parteSilabo tecnicas ii parte
Silabo tecnicas ii parte
Magdalena Carrillo
 
Actividad 21 velosos mayra
Actividad 21 velosos mayraActividad 21 velosos mayra
Actividad 21 velosos mayra
May Vel
 
Grunewald
GrunewaldGrunewald
Grunewald
csfroberto67
 
Sustentacion
SustentacionSustentacion
Sustentacion
Jorge2193
 
Graffiti en usa
Graffiti en usaGraffiti en usa
Graffiti en usa
pyk15
 
Grupo geard, propuesta de evaluación 2277
Grupo geard, propuesta de evaluación 2277Grupo geard, propuesta de evaluación 2277
Grupo geard, propuesta de evaluación 2277
diomeposada
 
Proyecto 1
Proyecto 1Proyecto 1
Proyecto 1
comseamoles
 
Tesis primer borrador 2 5-11
Tesis primer  borrador 2 5-11Tesis primer  borrador 2 5-11
Tesis primer borrador 2 5-11
Lisset Reyes
 
nefrologiaslideshare
nefrologiaslidesharenefrologiaslideshare
nefrologiaslideshare
maneycastillo
 

Andere mochten auch (17)

Oportunidades de negocio licitaciones internacionales sector construcción 16....
Oportunidades de negocio licitaciones internacionales sector construcción 16....Oportunidades de negocio licitaciones internacionales sector construcción 16....
Oportunidades de negocio licitaciones internacionales sector construcción 16....
 
Praxisbericht Community Management im Fachverlag
Praxisbericht Community Management  im FachverlagPraxisbericht Community Management  im Fachverlag
Praxisbericht Community Management im Fachverlag
 
Blinder
BlinderBlinder
Blinder
 
Chile, concesiones 2013 2014
Chile, concesiones 2013 2014Chile, concesiones 2013 2014
Chile, concesiones 2013 2014
 
Ponencia | 1ra Sesión | Conferencia Magistral- AFAM - Laura Sesma
Ponencia | 1ra Sesión |  Conferencia Magistral- AFAM - Laura SesmaPonencia | 1ra Sesión |  Conferencia Magistral- AFAM - Laura Sesma
Ponencia | 1ra Sesión | Conferencia Magistral- AFAM - Laura Sesma
 
result: Mystery Calls und Zufriedenheit
result: Mystery Calls und Zufriedenheitresult: Mystery Calls und Zufriedenheit
result: Mystery Calls und Zufriedenheit
 
Facebook en el ecosistema de medios
Facebook en el ecosistema de mediosFacebook en el ecosistema de medios
Facebook en el ecosistema de medios
 
3. Nürnberger Socialbar - Bioinnung Status
3. Nürnberger Socialbar - Bioinnung Status3. Nürnberger Socialbar - Bioinnung Status
3. Nürnberger Socialbar - Bioinnung Status
 
Silabo tecnicas ii parte
Silabo tecnicas ii parteSilabo tecnicas ii parte
Silabo tecnicas ii parte
 
Actividad 21 velosos mayra
Actividad 21 velosos mayraActividad 21 velosos mayra
Actividad 21 velosos mayra
 
Grunewald
GrunewaldGrunewald
Grunewald
 
Sustentacion
SustentacionSustentacion
Sustentacion
 
Graffiti en usa
Graffiti en usaGraffiti en usa
Graffiti en usa
 
Grupo geard, propuesta de evaluación 2277
Grupo geard, propuesta de evaluación 2277Grupo geard, propuesta de evaluación 2277
Grupo geard, propuesta de evaluación 2277
 
Proyecto 1
Proyecto 1Proyecto 1
Proyecto 1
 
Tesis primer borrador 2 5-11
Tesis primer  borrador 2 5-11Tesis primer  borrador 2 5-11
Tesis primer borrador 2 5-11
 
nefrologiaslideshare
nefrologiaslidesharenefrologiaslideshare
nefrologiaslideshare
 

Schwarzarbeit

  • 1. ...HUIJUIJUI... 349 MILLIARDEN EURO WERDEN IN DEUTSCHLAND MIT SCHWARTZARBEIT UMGESETZT...SAUEREI SOWAS...
  • 2. ...ICH HOL JETZT MAL MEIN TASCHENRECHNER RAUS UND RECHNE MAL NACH ...
  • 3. GEHEN WIR VON 349 MILLIARDEN AUS, BEI 80 MILLIONEN EINWOHNERN, MACHT DAS PRO KOPF DER BEVÖLKERUNG (EINSCHLIEßLICH DIR) JÄHRLICH 4.362,00 € AN EINNAHMEN DURCH SCHWARZARBEIT AUS, VOM SÄUGLING BIS ZUM 100-JÄHRIGEN.
  • 4. DA ES ABER LEUTE GIBT, DIE PARTOUT NICH SCHWARZ ARBEITEN WOLLEN (Z. B. DER SÄUGLING), REDUZIEREN WIR DIE ZAHL DER SCHWARZARBEITER AUF 10% DER BEVÖLKERUNG. DANN BETRAGEN DIE EINNAHMEN AUS SCHWARZARBEIT PLÖTZLICH PRO SCHWARZARBEITER 43.620,00 € IM JAHR UND ES MÜSSEN DANN IMMERHIN 8 MILLIONEN SCHWARZARBEITER TÄTIG WERDEN.
  • 5. ...KOMISCH ...8 MILLIONEN SCHWARZARBEITER DIE VOLLZEIT !! ÜBER 40.000,--€ IM JAHR VERDIENEN.
  • 6. ...SAPRALOT...DA VERDIEHNT DIE PUTZFRAU UND DER MALER SONEBENBEI ALSO SCHWARZ FAST 4.000,--€ IM MONAT.
  • 7. ...UND VON DENEN SOLLS 8 !!! MILLIONEN GEBEN IN DEUTSCHLAND...
  • 8. ...BEI 40 MILLIONEN ERWERBSTÄTIGEN IN DEUTSCHLAND ...IST DAS ALSO FAST JEDER VIERTE ...
  • 9. ...KOMISCH...DA MÜßT ICH DOCH STÄNDIG ÜBER EINEN STOLPERN...BEI SOOO VIELEN SCHWARZARBEITERN...
  • 10. NAJA ...WAHRSCHEINLICH IS MEIN TASCHNERECHNER KAPUTT...ODER ICH KANN EINFACH KEINE GRUNDRECHENARTEN...
  • 11. ...ZUM GLÜCK KANN ICH JA AUF DIE POLITIKER UND MEDIEN VERTRAUEN... ...DIE WERDEN SCHON RECHT HABEN MIT DIESEN 349 MILLIARDEN...
  • 12. SOVIEL ICH WEIS WIRD JA DIESE SUMME VON 349 MILLIARDEN AUCH IN DAS BRUTTOSOZIALPRODUKT EINGERECHNET...
  • 13. JA STIMMT...WÜRDE MAN STATTDESSEN DIE SUMME VON NUR CA. 30 – 40 MILLIARDEN EINRECHNEN...
  • 14. ...DANN KÄMM DIE BUNDESREGIERUNG GANZ SCHÖN INS STRAUCHELN... ...MÜSSEN JA SCHLIEßLICH DIE 3 % SCHULDENREGELUNG IN BRÜSSEL EINHALTEN...
  • 15. ...GOTT SEI DANK... HABEN DIE IN BERLIN ABER BESSERE TASCHENRECHNER WIE ICH...TSCHÜSS