SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 2
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Verpackungsinhalt
COMPONENT GUARD Master
mind. 1 COMPONENT GUARD
Modul nach Wahl
12V Netzteil (Kabellänge 1,5 m)
Antenne (je Einheit und Master)
Maße und Gewicht
COMPONENT GUARD MASTER:
L 7 x B 7 x H 3,5 cm / 0,3 kg
COMPONENT GUARD Modul:
divers
Die Antennen sind 11 cm lang.
Lieber Kunde,
vielen Dank für den Kauf eines
SCHNERZINGER-Produktes.
Bitte nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um
die Informationen in dieser Anleitung
genauestens zu lesen. Sie finden wichtige
Hinweise zur Nutzung Ihres Produktes
sowie Tipps zur bestmöglichen Integration
in Ihr HiFi-System.
Diese Anleitung erleichtert Ihnen den
Gebrauch des Produktes, fördert das
Verständnis für seine funktionalen
Eigenschaften und hilft Ihnen, die volle
Leistungsfähigkeit des Produktes zu
erlangen.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim
Einsatz Ihres neuen SCHNERZINGER-
Produktes.
COMPONENT GUARD
COMPONENT GUARD 2022-08 V1 Abbildung ähnlich
COMPONENT GUARD
Die COMPONENT GUARDs nutzen die GIGA CANCELING Technologie zur Bereinigung
von internen, in den Geräten entstehenden Störfeldern. Sie wirken aktiv direkt im
Gerät, in unmittelbarer Nähe der signalführenden Bauteile.
Ein COMPONENT GUARD MASTER kann mehrere COMPONENT GUARDs steuern.
Schrittweise Installation
1. COMPONENT GUARD MASTER – Grundeinstellung
Der MASTER sollte möglichst in der Nähe der HiFi Geräte aufgestellt werden, bewährt
hat sich auch ein etwas erhöhter Platz.
In der Grundeinstellung wird er ohne das 12V Netzteil betrieben.
Anschluss der Antenne
(senkrechte Position).
Schalter in Stellung 0.
Schrittweise Installation
2. Anschluss der COMPONENT GUARDs an die HiFi-Komponenten
Für die COMPONENT GUARD Module RCA, XLRf, XLRm, BNC, USB-A, USB-B, USB- C
stehen zunächst die freien Eingänge der HiFi-Komponenten (jedoch nicht am
Lautsprecher) zum Anschluss zur Wahl.
Für jede einzelne Komponente ist der optimale Eingang auszutesten, vorrangig digitale
Eingänge, alternativ analoge Eingänge. Pro HiFi-Komponente können auch mehrere
COMPONENT GUARDs angeschlossen werden, so kann eine Wirkungsverstärkung für
diese Komponente erreicht werden.
Schrittweise Installation
3. Anschluss der COMPONENT GUARDs an die HiFi-Komponenten (Variante)
Nur in dem Ausnahmefall, dass kein digitaler oder analoger Eingang zur Verfügung
steht, kann die Wirkung eines COMPONENT GUARD auch an einem Ausgang (digital
oder analog) ausprobiert werden.
Vorsicht: An einem Ausgang kann sogar eine nachteilige Wirkung eintreten, ggfs. nicht
sofort, sondern erst nach einigen Minuten.
Bei jedem einzelnen COMPONENT GUARD ist die Antenne einzuschrauben und zur
ordnungsgemäßen Funktion durch Drehen und Knicken am Gelenk unbedingt in
senkrechte Position zu bringen.
Ergänzende Informationen
Die auf den vorigen Seiten beschriebene Vorgehensweise ist eine Empfehlung und in
den meisten Fällen die effektivste Variante. Alle Varianten von Einsatzmöglichkeiten
sind erlaubt, die Produkte nehmen keinen Schaden beim Probieren aller
Möglichkeiten.
Zum Erhalt seiner Leistung sollte der COMPONENT GUARD MASTER mit dem 12V
Netzteil 1x pro Jahr für ca. 15 Min. an das Stromnetz angeschlossen werden.
Bitte reinigen Sie die Produkte ausschließlich mit einem kratzfreien, trockenen
Staubtuch und vermeiden Sie den Einsatz von Putzmitteln.
Bei Auftreten von Betriebsstörungen wenden Sie sich an Ihren SCHNERZINGER-
Händler. Bitte versuchen Sie nicht, das Gerät selbstständig zu reparieren oder zu
öffnen, in diesem Falle verlieren Sie den Anspruch auf unsere Herstellergarantie.
Viel Spaß beim Hören!
Impressum
Schnerzinger GmbH & Co. KG
Heinrich-Sträter-Str. 15 | 44229 Dortmund
Registergericht: Amtsgericht Dortmund | HRA 17290 | USt-IdNr.: DE276913602
WEEE-Reg.-Nr. DE68142962
Geschäftsführerin: Sandra Austerschulte
Tel +49 (231) 13 38 50 15 | sales@schnerzinger.com
3. COMPONENT GUARD MASTER - Feineinstellung
Reicht die Grundeinstellung für das vorliegende Störfeldspektrum nicht aus, können
zwei weitere Leistungsstufen aktiviert werden (Schalterstellung I und II). Hierzu bedarf
es des dauerhaften Anschlusses des 12V Netzteils. Es sollte an einen von der HiFi-
Anlage getrennten Stromkreis – idealerweise an einer anderen Phase des
Hausstromnetzes – angeschlossen werden.
Beim Stromanschluss die korrekte Phase beachten (am Stecker des Netzteils durch
einen silbernen Punkt markiert).
Dazu passend die Phase der Steckdose messen.
Hörvergleich der Leistungsstufen, beginnend mit der Schalterstellung I (LED an), dann
Schalterstellung II (LED hell).
Sollte keine Verbesserung eintreten, Rückkehr zur Grundeinstellung.

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Schnerzinger Component Guards Manual - German

Bedienungsanleitung restek emas
Bedienungsanleitung restek emasBedienungsanleitung restek emas
Bedienungsanleitung restek emas
Hifi RESTEK
 

Ähnlich wie Schnerzinger Component Guards Manual - German (20)

Bedienungsanleitung RESTEK MINT Vollverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK MINT VollverstärkerBedienungsanleitung RESTEK MINT Vollverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK MINT Vollverstärker
 
ADAM Audio A5X Aktif Yakın Stüdyo/Masaüstü Monitör Kullanım Klavuzu Manual
ADAM Audio A5X Aktif Yakın Stüdyo/Masaüstü Monitör Kullanım Klavuzu ManualADAM Audio A5X Aktif Yakın Stüdyo/Masaüstü Monitör Kullanım Klavuzu Manual
ADAM Audio A5X Aktif Yakın Stüdyo/Masaüstü Monitör Kullanım Klavuzu Manual
 
Bedienungsanleitung RESTEK MTUN+ Tuner
Bedienungsanleitung RESTEK MTUN+ TunerBedienungsanleitung RESTEK MTUN+ Tuner
Bedienungsanleitung RESTEK MTUN+ Tuner
 
Bedienungsanleitung RESTEK EXTENT Endverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK EXTENT EndverstärkerBedienungsanleitung RESTEK EXTENT Endverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK EXTENT Endverstärker
 
Bedienungsanleitung RESTEK EDITOR Vorverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK EDITOR VorverstärkerBedienungsanleitung RESTEK EDITOR Vorverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK EDITOR Vorverstärker
 
Bedienungsanleitung RESTEK MPLA CD-Spieler
Bedienungsanleitung RESTEK MPLA CD-SpielerBedienungsanleitung RESTEK MPLA CD-Spieler
Bedienungsanleitung RESTEK MPLA CD-Spieler
 
Bedienungsanleitung RESTEK EMAS Phono Pre
Bedienungsanleitung RESTEK EMAS Phono PreBedienungsanleitung RESTEK EMAS Phono Pre
Bedienungsanleitung RESTEK EMAS Phono Pre
 
Bedienungsanleitung restek emas
Bedienungsanleitung restek emasBedienungsanleitung restek emas
Bedienungsanleitung restek emas
 
Bedienungsanleitung RESTEK EXTRACT Endverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK EXTRACT EndverstärkerBedienungsanleitung RESTEK EXTRACT Endverstärker
Bedienungsanleitung RESTEK EXTRACT Endverstärker
 
Bedienungsanleitung RESTEK ERGO
Bedienungsanleitung RESTEK ERGOBedienungsanleitung RESTEK ERGO
Bedienungsanleitung RESTEK ERGO
 
Ultraschallsensoren von ifm 2016
Ultraschallsensoren von ifm 2016Ultraschallsensoren von ifm 2016
Ultraschallsensoren von ifm 2016
 
Ultraschallsensoren von ifm 2016
Ultraschallsensoren von ifm 2016Ultraschallsensoren von ifm 2016
Ultraschallsensoren von ifm 2016
 
Schnerzingers CABLES Manual - German
Schnerzingers CABLES Manual - GermanSchnerzingers CABLES Manual - German
Schnerzingers CABLES Manual - German
 
Bedienungsanleitung RESTEK MCAB+ Tuner
Bedienungsanleitung RESTEK MCAB+ TunerBedienungsanleitung RESTEK MCAB+ Tuner
Bedienungsanleitung RESTEK MCAB+ Tuner
 
alpha.sense - Bedienungsanleitung
alpha.sense - Bedienungsanleitungalpha.sense - Bedienungsanleitung
alpha.sense - Bedienungsanleitung
 
Anleitung Didactum Rauchsensor
Anleitung Didactum RauchsensorAnleitung Didactum Rauchsensor
Anleitung Didactum Rauchsensor
 
Mini dimmer plus_installation_manual
Mini dimmer plus_installation_manualMini dimmer plus_installation_manual
Mini dimmer plus_installation_manual
 
GSM Alarmanlagen in Garagen verbauen: Wir zeigen Ihnen, wie es geht
GSM Alarmanlagen in Garagen verbauen: Wir zeigen Ihnen, wie es gehtGSM Alarmanlagen in Garagen verbauen: Wir zeigen Ihnen, wie es geht
GSM Alarmanlagen in Garagen verbauen: Wir zeigen Ihnen, wie es geht
 
Voigtländer Virtus XM 8600
Voigtländer Virtus XM 8600Voigtländer Virtus XM 8600
Voigtländer Virtus XM 8600
 
Übersicht - Schallpegelmessgerät FUSION von 01dB
Übersicht - Schallpegelmessgerät FUSION von 01dBÜbersicht - Schallpegelmessgerät FUSION von 01dB
Übersicht - Schallpegelmessgerät FUSION von 01dB
 

Schnerzinger Component Guards Manual - German

  • 1. Verpackungsinhalt COMPONENT GUARD Master mind. 1 COMPONENT GUARD Modul nach Wahl 12V Netzteil (Kabellänge 1,5 m) Antenne (je Einheit und Master) Maße und Gewicht COMPONENT GUARD MASTER: L 7 x B 7 x H 3,5 cm / 0,3 kg COMPONENT GUARD Modul: divers Die Antennen sind 11 cm lang. Lieber Kunde, vielen Dank für den Kauf eines SCHNERZINGER-Produktes. Bitte nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um die Informationen in dieser Anleitung genauestens zu lesen. Sie finden wichtige Hinweise zur Nutzung Ihres Produktes sowie Tipps zur bestmöglichen Integration in Ihr HiFi-System. Diese Anleitung erleichtert Ihnen den Gebrauch des Produktes, fördert das Verständnis für seine funktionalen Eigenschaften und hilft Ihnen, die volle Leistungsfähigkeit des Produktes zu erlangen. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Einsatz Ihres neuen SCHNERZINGER- Produktes. COMPONENT GUARD COMPONENT GUARD 2022-08 V1 Abbildung ähnlich COMPONENT GUARD Die COMPONENT GUARDs nutzen die GIGA CANCELING Technologie zur Bereinigung von internen, in den Geräten entstehenden Störfeldern. Sie wirken aktiv direkt im Gerät, in unmittelbarer Nähe der signalführenden Bauteile. Ein COMPONENT GUARD MASTER kann mehrere COMPONENT GUARDs steuern. Schrittweise Installation 1. COMPONENT GUARD MASTER – Grundeinstellung Der MASTER sollte möglichst in der Nähe der HiFi Geräte aufgestellt werden, bewährt hat sich auch ein etwas erhöhter Platz. In der Grundeinstellung wird er ohne das 12V Netzteil betrieben. Anschluss der Antenne (senkrechte Position). Schalter in Stellung 0. Schrittweise Installation 2. Anschluss der COMPONENT GUARDs an die HiFi-Komponenten Für die COMPONENT GUARD Module RCA, XLRf, XLRm, BNC, USB-A, USB-B, USB- C stehen zunächst die freien Eingänge der HiFi-Komponenten (jedoch nicht am Lautsprecher) zum Anschluss zur Wahl. Für jede einzelne Komponente ist der optimale Eingang auszutesten, vorrangig digitale Eingänge, alternativ analoge Eingänge. Pro HiFi-Komponente können auch mehrere COMPONENT GUARDs angeschlossen werden, so kann eine Wirkungsverstärkung für diese Komponente erreicht werden.
  • 2. Schrittweise Installation 3. Anschluss der COMPONENT GUARDs an die HiFi-Komponenten (Variante) Nur in dem Ausnahmefall, dass kein digitaler oder analoger Eingang zur Verfügung steht, kann die Wirkung eines COMPONENT GUARD auch an einem Ausgang (digital oder analog) ausprobiert werden. Vorsicht: An einem Ausgang kann sogar eine nachteilige Wirkung eintreten, ggfs. nicht sofort, sondern erst nach einigen Minuten. Bei jedem einzelnen COMPONENT GUARD ist die Antenne einzuschrauben und zur ordnungsgemäßen Funktion durch Drehen und Knicken am Gelenk unbedingt in senkrechte Position zu bringen. Ergänzende Informationen Die auf den vorigen Seiten beschriebene Vorgehensweise ist eine Empfehlung und in den meisten Fällen die effektivste Variante. Alle Varianten von Einsatzmöglichkeiten sind erlaubt, die Produkte nehmen keinen Schaden beim Probieren aller Möglichkeiten. Zum Erhalt seiner Leistung sollte der COMPONENT GUARD MASTER mit dem 12V Netzteil 1x pro Jahr für ca. 15 Min. an das Stromnetz angeschlossen werden. Bitte reinigen Sie die Produkte ausschließlich mit einem kratzfreien, trockenen Staubtuch und vermeiden Sie den Einsatz von Putzmitteln. Bei Auftreten von Betriebsstörungen wenden Sie sich an Ihren SCHNERZINGER- Händler. Bitte versuchen Sie nicht, das Gerät selbstständig zu reparieren oder zu öffnen, in diesem Falle verlieren Sie den Anspruch auf unsere Herstellergarantie. Viel Spaß beim Hören! Impressum Schnerzinger GmbH & Co. KG Heinrich-Sträter-Str. 15 | 44229 Dortmund Registergericht: Amtsgericht Dortmund | HRA 17290 | USt-IdNr.: DE276913602 WEEE-Reg.-Nr. DE68142962 Geschäftsführerin: Sandra Austerschulte Tel +49 (231) 13 38 50 15 | sales@schnerzinger.com 3. COMPONENT GUARD MASTER - Feineinstellung Reicht die Grundeinstellung für das vorliegende Störfeldspektrum nicht aus, können zwei weitere Leistungsstufen aktiviert werden (Schalterstellung I und II). Hierzu bedarf es des dauerhaften Anschlusses des 12V Netzteils. Es sollte an einen von der HiFi- Anlage getrennten Stromkreis – idealerweise an einer anderen Phase des Hausstromnetzes – angeschlossen werden. Beim Stromanschluss die korrekte Phase beachten (am Stecker des Netzteils durch einen silbernen Punkt markiert). Dazu passend die Phase der Steckdose messen. Hörvergleich der Leistungsstufen, beginnend mit der Schalterstellung I (LED an), dann Schalterstellung II (LED hell). Sollte keine Verbesserung eintreten, Rückkehr zur Grundeinstellung.