SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
BCMY         Seite 2    OT




12                                                                                          Wirtschaft                                                                    ot I Dienstag, 4. Januar 2011




«Riesiges Potenzial im Mittelland»                                                                                                                                         Hier spricht
                                                                                                                                                                           die Chefin
                                                                                                                                                                           Thorid Klantschitsch*

MySign Die junge Werbeagentur aus Olten surft mit Erfolg auf der Social-Media-Welle                                                                                        Woher stammt
VON RUEDI MÄDER                                                                                                                                                            das Fleisch auf
Hundert Jahre nach Henry Ford                                                                                                                                              Ihrem Teller?
(1863–1947) ist dessen These zur Na-
tur der Werbung aktueller denn je:                                                                                                                                         ■ Bestimmt haben auch Sie
Er wisse, dass die Hälfte seiner Wer-                                                                                                                                      während der Festtage etwas
bung verpulvertes Geld sei – bloss                                                                                                                                         Schmackhaftes und Bekömmli-
wisse er nicht, welche Hälfte das sei,                                                                                                                                     ches gegessen. Vielleicht ein
hielt der clevere amerikanische Auto-                                                                                                                                      Fondue chinoise oder ein Roll-
pionier bereits im frühen 20. Jahr-                                                                                                                                        schinkli, wie es vielerorts Tradi-
hundert fest. Nun ist die Qual der                                                                                                                                         tion ist? Haben Sie sich dabei
Wahl – Strategie, Botschaft, Medium,                                                                                                                                       überlegt, woher das Fleisch
Technik – nicht kleiner geworden.                                                                                                                                          auf Ihrem Teller stammt und
Die jungen digitalen Kommunika-                                                                                                                                            unter welchen Bedingungen es
tionstechniken haben vieles verän-                                                                                                                                         produziert worden ist?
dert. Marken und Botschaften müs-
sen heute medienübergreifend funk-                                                                                                                                         Über Fleischkonsum und
tionieren. Eine Social-Web-Kultur –                                                                                                                                        Fleischproduktion wird zurzeit
Facebook, Twitter, Youtube, Blogs –                                                                                                                                        viel diskutiert. Bei der Fleisch-
ist daran, sich zu etablieren. Die zen-                                                                                                                                    produktion kommt dem Tier-
trale Herausforderung besteht darin,                                                                                                                                       wohl sowie der Nachhaltigkeit
den richtigen Mix aus klassischen                                                                                                                                          höchste Priorität zu. Beides
und neuen Werbemitteln zu finden.                                                                                                                                          sind Themen, denen wir uns
                                                                                                                                                                           bei Bell schon seit geraumer
Start mit einer «Webdesign-Bude»                                                                                                                                           Zeit widmen. In der Branche
   Ein Kind der jüngeren Generation                                                                                                                                        gilt Bell als Pionier auf diesem
der Werbeagenturen ist die MySign                                                                                                                                          Gebiet.
AG aus Olten. Den Grundstein leg-         Die Chefs und Inhaber von MySign: Urs Koller, Mike Müller und Reto Baumgartner.                                      HO
ten Mike Müller und Reto Baumgart-                                                                                                                                         Wir produzieren nachhaltig
ner, beide 39 und ehemalige Oltner        der Fachhochschule Nordwestschweiz      telland gibt es viele spannende Fir-     aufzutreten – bis hin zur eigenen Vi-           unter Einbezug von Ökonomie,
Kantonsschulkollegen, vor 12 Jahren.      absolviert.                             men und das Potenzial ist riesig.»       deoproduktionsfirma. E-Commerce-                Ökologie und Sicherheit. Wir
Während eines Trips nach Paris be-           MySign zählt heute 28 Beschäftig-                                             Lösungen sind zu einem strategi-                bekennen uns zur Produktion
schlossen die zwei, eine «Webdesign-      te, darunter zwei Lernende, das         Sieg auf nationaler Bühne                schen Standbein geworden. Als Er-               aus artgerechter Haltung und
                                          heisst angehende Applikationsent-          MySign kann auf namhafte Refe-        folgsbasis streicht Baumgartner im              Fütterung und stellen die
                                          wickler. Die Crew ist im Schnitt        renzkunden aus diversen Branchen         Gespräch mit der az die Vernetzung              lückenlose Rückverfolgbarkeit
  Marken und Botschaf-                    kaum 30-jährig. Bei MySign werde
                                          auf eine «familiäre Unternehmens-
                                                                                  verweisen, darunter Unternehmen
                                                                                  wie Allianz, Alpiq, Baur au Lac, Kern-
                                                                                                                           der verschiedenen Kommunikations-
                                                                                                                           kanäle heraus. Viel Potenzial stecke
                                                                                                                                                                           des auf den Markt gebrachten
                                                                                                                                                                           Fleisches sicher. Ökologisch
  ten müssen heute                        kultur» Wert gelegt, versichert Baum-   kraftwerk Leibstadt, Die Post oder       in der Verknüpfung von Social-Me-               sinnvolle Verpackungen, die
  medienübergreifend                      gartner. Um als Team Erfolg zu ha-
                                          ben, müsse es «auch im Bauch stim-
                                                                                  Postauto. Im Herbst 2010 holte sich
                                                                                  MySign wie schon 2007 den natio-
                                                                                                                           dia-Kanälen mit echten Kontakten
                                                                                                                           und realen Events.
  funktionieren.                          men». Domiziliert ist die Agentur in    nalen Corporate Communications              Agile Werber finden heute einen
                                                                                                                                                                              Bell hat in den
                                          einer ehemaligen Armaturenfabrik,       Award, diesmal in der Kategorie          guten Nährboden. MySign-Mitinha-
Bude» zu gründen. Anfang 2006             die in grosszügig dimensionierte        Grossunternehmen mit einer Cross-        ber Reto Baumgartner relativiert:                  letzten zehn Jahren
schloss sich Urs Koller (42) mit sei-
nem ebenfalls noch jungen Werber-
                                          Bürolofts umgebaut wurde. «Es gibt
                                          auch ein Agenturleben ausserhalb
                                                                                  media-Kampagne für das Stromun-
                                                                                  ternehmen Alpiq – seit 2009 auch
                                                                                                                           «Als Folge der Vielzahl von neuen Ka-
                                                                                                                           nälen und Kommunikationsmöglich-
                                                                                                                                                                              in der Schweiz
team an. Müller hat in Zürich Wirt-       von Zürich, Bern und Basel», meint      Sponsor des Skiverbands Swiss-Ski.       keiten war es noch nie so spannend,                500 Millionen
schaft studiert, Koller in St. Gallen
Betriebswirtschaft. Baumgartner ist
                                          Reto Baumgartner mit Schalk in den
                                          Augen. Dahinter steckt mehr als
                                                                                     Die MySigner sind fachlich in den
                                                                                  neuen Medien zu Hause und bringen
                                                                                                                           in der Werbung tätig zu sein. Aber
                                                                                                                           der Aufwand, um an neue Aufträge
                                                                                                                                                                              Franken investiert.
von Hause aus Naturwissenschafter,        bloss gesundes Selbstbewusstsein.       damit jene Kompetenzen mit, die es       zu kommen, ist auch nicht kleiner
hat danach die Unternehmerschule          Baumgartner ergänzt: «Hier im Mit-      erlauben, als «Full-Service-Agentur»     geworden.»                                      richtige Verwertung von Rest-
                                                                                                                                                                           stoffen sowie der verantwor-
                                                                                                                                                                           tungsvolle Umgang mit Energie
                                                                                                                                                                           und Wasser bilden weitere
                                                                                                                                                                           wichtige Eckpunkte.


Was macht eigentlich . . . Peter Schüpbach?                                                                                                                                Schweizer Fleisch hat zu Recht
                                                                                                                                                                           ein positives Image, das es
                                                                                                                                                                           im Hinblick auf eine mögliche
Fashion Friends Der Langen-                                                                                                Pepe Jeans zusammen und erhalten                Öffnung der Grenzen für
                                                                                                                           jeweils für wenige Tage exklusive An-           landwirtschaftliche Produkte
thaler Peter Schüpbach kennt
                                                                                                                           gebote für unsere Mitglieder», erläu-           zu nutzen gilt. Dies ist mit
alle Facetten des Unternehmer-                                                                                             tert Schüpbach das Geschäftsprinzip.            ein Grund, weshalb sich Bell
tums. Mit Miracle zum Börsen-                                                                                              Jede Verkaufsaktion sei deshalb zeit-           klar zum Standort Schweiz be-
star avanciert und kurze Zeit                                                                                              lich auf maximal vier Tage be-                  kennt: Bell hat in den ver-
später in Konkurs gegangen.                                                                                                schränkt und die Verfügbarkeit be-              gangenen zehn Jahren in der
                                                                                                                           grenzt, aber mit bis zu 70 Prozent un-          Schweiz 500 Millionen Franken
Jetzt ist er wieder im Geschäft.                                                                                           ter dem normalen Ladenpreis.                    investiert, weitere Investi-
Er verkauft Mode über die On-                                                                                                 Eine Besonderheit ist, dass der              tionen sind in Vorbereitung.
line-Plattform Fashion Friends.                                                                                            Kunde Mitglied im Shoppingclub
                                                                                                                           sein muss. Die Mitgliedschaft ist kos-          In Niederbipp ist ein moderner
VON FRANZ SCHAIBLE                                                                                                         tenlos. Die Kunden können ihre indi-            Betrieb für Schweinefleischver-
                                                                                                                           viduellen Wünsche deponieren und                edelung geplant. Der Standort
Vor elf Jahren erlangte der Oberaar-                                                                                       erhalten dann von Fashion Friends               ist aufgrund der günstigen Ver-
gauer Peter Schüpbach über die Regi-                                                                                       nur Informationen zu Kleidern, die              kehrslage im Mittelland sowie
on hinaus eine – zumindest mediale –                                                                                       sie auch interessieren.                         der Nähe zum Frischfleischzen-
Berühmtheit. Der Mitgründer und                                                                                                                                            trum in Oensingen ideal. Wird
Chef der Firma Miracle brachte das                                                                                         Tamedia hat sich beteiligt                      der Produktionsstandort der-
Softwarehaus an die Börse. Im dama-                                                                                           Offenbar überzeugt die Geschäfts-            einst in Betrieb genommen,
ligen Internet- und Technologiehype       Der 48-jährige Peter Schüpbach ist mit dem Online-Modeshop Fashion               idee. Nach eigenen Angaben zählt Fa-            schafft dies neue Arbeitsplätze
explodierte der Aktienkurs, und bald      Friends wieder als Unternehmer aktiv.                 ARCHIV/URS LINDT           shion Friends anderthalb Jahre nach             und somit wirtschaftliche Im-
war die vergleichsweise kleine Firma                                                                                       dem Startschuss über 200 000 Mit-               pulse für die Region.
mit 1,3 Milliarden Franken bewertet.      Absturz» fünf Unternehmen aufge-        Computerunterricht an Schulen war        glieder und mehr als 50 000 regel-
Erste Meldungen über Softwarefehler       baut und bei mehr als 30 Start-up-      rasant unterwegs und erzielte 2008       mässige Kunden. «Wir haben bis heu-             In Niederbipp investieren wir
– Miracle entwickelte ein auf KMU zu-     Unternehmen in Europa und in den        mit rund 50 Angestellten einen Um-       te mehr als 300 000 Artikel über die            in die Zukunft. In die Marke
geschnittenes Programm zur Ressour-       USA investiert. Darunter befanden       satz von 9 Millionen Franken. Da zu      Plattform verkauft, und im soeben               Bell, die bereits seit 140 Jahren
cenplanung vom Einkauf bis zum Ver-       sich Netzwerk-Firmen wie Xing, stu-     klein, um finanziell mit der technolo-   abgelaufenen Geschäftsjahr 2010 er-             für Genuss und hervorragende
trieb – liessen den Kurs schmelzen        diVZ oder Kyte. Trotz des Debakels      gischen Entwicklung Schritt halten       warten wir einen Umsatz von 18 Mil-             Qualität steht, genauso wie
wie Schnee an der Sonne. Kunden           mit Miracle blieb seine Meinung als     zu können, verkaufte Schüpbach Ge-       lionen Franken», erklärt Schüpbach.             in eine tiergerechte und nach-
sprangen ab, wenige Monate später         Jungunternehmer gefragt, die er in      nevaLogic im Sommer 2008 an die dä-      Fashion Friends mit Sitz in Langen-             haltige Fleischproduktion.
ging das Unternehmen mit damals           unzähligen Vorträgen verbreitete.       nische, börsenkotierte Netop-Gruppe.     thal zähle heute 60 Angestellte. In ei-
rund 300 Angestellten in Konkurs. Mi-        2005 wurde Peter Schüpbach zum       Dort sitzt er im Verwaltungsrat.         nem Logistik-Joint-Venture seien wei-           Ich wünsche Ihnen ein genuss-
racle gilt innerhalb der geplatzten       Business Angel of the Year gewählt.                                              tere 25 Mitarbeitende angestellt.               volles und erfolgreiches neues
Dotcom-Blase als eine der grössten        Die Auszeichnung geht jeweils an Per-   Neuen Online-Modeshop aufgebaut             Auch der Medienkonzern Tamedia               Jahr!
Pleiten in der Schweiz. Ein strafrecht-   sonen, die Unternehmensgründern            Inzwischen ist Schüpbach wieder       scheint vom Erfolg überzeugt zu
liches Verfahren gegen Miracle-Mana-      mit Geld und Rat zur Seite stehen.      direkt an der unternehmerischen          sein. So beteiligte sich das Medien-            * Thorid Klantschitsch ist Leiterin
ger wurde eingestellt und zivilrecht-     Unter den zuvor geehrten Unter-         Front aktiv. Als Mitgründer, Verwal-     haus kurz nach der Gründung mit                 von Bell Schweiz in Basel
liche Klagen sind keine mehr hängig,      nehmern befindet sich etwa auch Da-     tungsrat und Geschäftsführer baute       25 Prozent an Fashion Friends. Der
wie Peter Schüpbach versichert.           niel Borel, Gründer der Computerzu-     er den Online-Modeshop Fashion           Rest der Aktien gehört den Gründern                       wirtschaft@azmedien.ch
                                          behörfirma Logitech. Ausgezeichnet      Friends auf. Das Unternehmen kauft       und dem Management. Der 48-jäh-
Medial ruhig, aber nicht untätig          wurde Schüpbach für sein Engage-        Lagerwaren bei Herstellern und Händ-     rige Peter Schüpbach hat mit dem
   Danach wurde es medial ruhig um        ment bei der Firma GenevaLogic, die     lern auf und bietet diese auf dem On-    Portal grosse Pläne. «Wir wollen die
                                                                                                                                                                            Internethinweis
den Oberaargauer. «Das heisst aber        er 2003 von seinem verunglückten        line-Portal zum Kauf an. «Wir arbeiten   grösste Internetshopping-Plattform
                                                                                                                                                                     Sämtliche Texte undgibts auch als E-Paper:
                                                                                                                                                                     Das Oltner Tagblatt Kolumnen zur Regio-
nicht, dass ich untätig gewesen bin»,     Bruder übernahm und weiterführte.       mit allen grossen Markenartikel-Her-     für Non-Food und Non-Electronic in
                                                                                                                                                                     Wirtschaft können Sie auch online lesen.
                                                                                                                                                                     www.oltnertagblatt.ch        Link: E-Paper
blickt er zurück. Er habe «seit dem       Die Softwareentwicklerin für den        stellern wie Nike, Puma, Diesel oder     der Schweiz werden.»

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Caratula
CaratulaCaratula
Caratula
Patty Morales
 
Calidad De Vida
Calidad De VidaCalidad De Vida
Calidad De Vida
ladytored
 
Carol's Writing-Intensive Brief
Carol's Writing-Intensive BriefCarol's Writing-Intensive Brief
Carol's Writing-Intensive Brief
lsucxc
 
Calidad De Vida
Calidad De VidaCalidad De Vida
Calidad De Vida
ladytored
 
Escuela 2.0
Escuela 2.0 Escuela 2.0
Escuela 2.0
maria_4gplaza
 
Section 4.4 employment business focused applications in the cloud
Section 4.4 employment business focused applications in the cloudSection 4.4 employment business focused applications in the cloud
Section 4.4 employment business focused applications in the cloud
Association of Colleges
 
Facebook feedback
Facebook feedbackFacebook feedback
Facebook feedback
shimabegum
 
Politica
PoliticaPolitica
Politica
lauriba
 
Issues In Animal Science
Issues In Animal ScienceIssues In Animal Science
Issues In Animal Science
Anthony Honeycutt
 
Los deportes
Los deportesLos deportes
Los deportes
juan
 
Olivier Delteil, Les Echos, Data Driven Newsroom, 13 June
Olivier Delteil, Les Echos, Data Driven Newsroom, 13 JuneOlivier Delteil, Les Echos, Data Driven Newsroom, 13 June
Olivier Delteil, Les Echos, Data Driven Newsroom, 13 June
Global Editors Network
 
Risk assessment
Risk assessmentRisk assessment
Risk assessment
irbaaz
 
Diputacion malaga 1
Diputacion malaga 1Diputacion malaga 1
Diputacion malaga 1
Josep Maria Miró i Pascual
 
Philadelphia Window Cleaning
Philadelphia Window CleaningPhiladelphia Window Cleaning
Philadelphia Window Cleaning
jandjpowerwash
 
EWMA 2014-EP390 EVALUATION OF LOCAL EFFECTS OF PHYSICAL METHODS ON BURN WOUNDS
EWMA 2014-EP390 EVALUATION OF LOCAL EFFECTS OF PHYSICAL METHODS ON BURN WOUNDSEWMA 2014-EP390 EVALUATION OF LOCAL EFFECTS OF PHYSICAL METHODS ON BURN WOUNDS
EWMA 2014-EP390 EVALUATION OF LOCAL EFFECTS OF PHYSICAL METHODS ON BURN WOUNDS
EWMA
 
Quran and_modern_science
Quran and_modern_scienceQuran and_modern_science
Quran and_modern_science
yoursincerefriend
 
The story so far liverpool - nicola taggart
The story so far   liverpool - nicola taggartThe story so far   liverpool - nicola taggart
The story so far liverpool - nicola taggart
NHS Improving Quality
 

Andere mochten auch (18)

Caratula
CaratulaCaratula
Caratula
 
Calidad De Vida
Calidad De VidaCalidad De Vida
Calidad De Vida
 
Carol's Writing-Intensive Brief
Carol's Writing-Intensive BriefCarol's Writing-Intensive Brief
Carol's Writing-Intensive Brief
 
Calidad De Vida
Calidad De VidaCalidad De Vida
Calidad De Vida
 
Escuela 2.0
Escuela 2.0 Escuela 2.0
Escuela 2.0
 
Section 4.4 employment business focused applications in the cloud
Section 4.4 employment business focused applications in the cloudSection 4.4 employment business focused applications in the cloud
Section 4.4 employment business focused applications in the cloud
 
Facebook feedback
Facebook feedbackFacebook feedback
Facebook feedback
 
Politica
PoliticaPolitica
Politica
 
La doc au fil du temps
La doc au fil du tempsLa doc au fil du temps
La doc au fil du temps
 
Issues In Animal Science
Issues In Animal ScienceIssues In Animal Science
Issues In Animal Science
 
Los deportes
Los deportesLos deportes
Los deportes
 
Olivier Delteil, Les Echos, Data Driven Newsroom, 13 June
Olivier Delteil, Les Echos, Data Driven Newsroom, 13 JuneOlivier Delteil, Les Echos, Data Driven Newsroom, 13 June
Olivier Delteil, Les Echos, Data Driven Newsroom, 13 June
 
Risk assessment
Risk assessmentRisk assessment
Risk assessment
 
Diputacion malaga 1
Diputacion malaga 1Diputacion malaga 1
Diputacion malaga 1
 
Philadelphia Window Cleaning
Philadelphia Window CleaningPhiladelphia Window Cleaning
Philadelphia Window Cleaning
 
EWMA 2014-EP390 EVALUATION OF LOCAL EFFECTS OF PHYSICAL METHODS ON BURN WOUNDS
EWMA 2014-EP390 EVALUATION OF LOCAL EFFECTS OF PHYSICAL METHODS ON BURN WOUNDSEWMA 2014-EP390 EVALUATION OF LOCAL EFFECTS OF PHYSICAL METHODS ON BURN WOUNDS
EWMA 2014-EP390 EVALUATION OF LOCAL EFFECTS OF PHYSICAL METHODS ON BURN WOUNDS
 
Quran and_modern_science
Quran and_modern_scienceQuran and_modern_science
Quran and_modern_science
 
The story so far liverpool - nicola taggart
The story so far   liverpool - nicola taggartThe story so far   liverpool - nicola taggart
The story so far liverpool - nicola taggart
 

Mehr von MySign AG

Test Slideshare
Test SlideshareTest Slideshare
Test Slideshare
MySign AG
 
Die Zukunft des E-Commerce: Bestellen per Sprachbefehl
Die Zukunft des E-Commerce: Bestellen per SprachbefehlDie Zukunft des E-Commerce: Bestellen per Sprachbefehl
Die Zukunft des E-Commerce: Bestellen per Sprachbefehl
MySign AG
 
Facebook wird bedeutungslos? Was dann?
Facebook wird bedeutungslos? Was dann?Facebook wird bedeutungslos? Was dann?
Facebook wird bedeutungslos? Was dann?
MySign AG
 
Wie erreicht man eine Conversionrate von 18%?
Wie erreicht man eine Conversionrate von 18%?Wie erreicht man eine Conversionrate von 18%?
Wie erreicht man eine Conversionrate von 18%?
MySign AG
 
Social Media Cases - FHNW MAS Online Marketing Management
Social Media Cases - FHNW MAS Online Marketing ManagementSocial Media Cases - FHNW MAS Online Marketing Management
Social Media Cases - FHNW MAS Online Marketing Management
MySign AG
 
Authentischer und ehrlicher Dialog über soziale Netzwerke
Authentischer und ehrlicher Dialog über soziale NetzwerkeAuthentischer und ehrlicher Dialog über soziale Netzwerke
Authentischer und ehrlicher Dialog über soziale NetzwerkeMySign AG
 
Was Blogger von Firmen erwarten
Was Blogger von Firmen erwartenWas Blogger von Firmen erwarten
Was Blogger von Firmen erwarten
MySign AG
 
EHC Olten: NLB im Eishockey – NLA in den neuen Medien
EHC Olten: NLB im Eishockey – NLA in den neuen MedienEHC Olten: NLB im Eishockey – NLA in den neuen Medien
EHC Olten: NLB im Eishockey – NLA in den neuen Medien
MySign AG
 
Die Chancen von Social Media für Unternehmen im Kanton Solothurn
Die Chancen von Social Media für Unternehmen im Kanton SolothurnDie Chancen von Social Media für Unternehmen im Kanton Solothurn
Die Chancen von Social Media für Unternehmen im Kanton Solothurn
MySign AG
 
Social Media Guidelines
Social Media GuidelinesSocial Media Guidelines
Social Media Guidelines
MySign AG
 
Social Media für Unternehmen der Interessengemeinschaft Ambiente Tavola
Social Media für Unternehmen der Interessengemeinschaft Ambiente TavolaSocial Media für Unternehmen der Interessengemeinschaft Ambiente Tavola
Social Media für Unternehmen der Interessengemeinschaft Ambiente Tavola
MySign AG
 
Was braucht es, um eine Marke im Internet optimal zu inszenieren?
Was braucht es, um eine Marke im Internet optimal zu inszenieren?Was braucht es, um eine Marke im Internet optimal zu inszenieren?
Was braucht es, um eine Marke im Internet optimal zu inszenieren?
MySign AG
 
Neue Medien für Non-Profit-Organisationen effizient einsetzen
Neue Medien für Non-Profit-Organisationen effizient einsetzenNeue Medien für Non-Profit-Organisationen effizient einsetzen
Neue Medien für Non-Profit-Organisationen effizient einsetzen
MySign AG
 
VJii, die "one man show"
VJii,  die "one man show"VJii,  die "one man show"
VJii, die "one man show"
MySign AG
 
MySign positioniert Unternehmen online und offline
MySign positioniert Unternehmen online und offlineMySign positioniert Unternehmen online und offline
MySign positioniert Unternehmen online und offline
MySign AG
 
Mit Fanpower zum Weltrekord
Mit Fanpower zum WeltrekordMit Fanpower zum Weltrekord
Mit Fanpower zum Weltrekord
MySign AG
 
Social Media - Der grösste Umbruch seit der Industrialisierung
Social Media - Der grösste Umbruch seit der IndustrialisierungSocial Media - Der grösste Umbruch seit der Industrialisierung
Social Media - Der grösste Umbruch seit der Industrialisierung
MySign AG
 

Mehr von MySign AG (18)

Test Slideshare
Test SlideshareTest Slideshare
Test Slideshare
 
Die Zukunft des E-Commerce: Bestellen per Sprachbefehl
Die Zukunft des E-Commerce: Bestellen per SprachbefehlDie Zukunft des E-Commerce: Bestellen per Sprachbefehl
Die Zukunft des E-Commerce: Bestellen per Sprachbefehl
 
Facebook wird bedeutungslos? Was dann?
Facebook wird bedeutungslos? Was dann?Facebook wird bedeutungslos? Was dann?
Facebook wird bedeutungslos? Was dann?
 
Wie erreicht man eine Conversionrate von 18%?
Wie erreicht man eine Conversionrate von 18%?Wie erreicht man eine Conversionrate von 18%?
Wie erreicht man eine Conversionrate von 18%?
 
Social Media Cases - FHNW MAS Online Marketing Management
Social Media Cases - FHNW MAS Online Marketing ManagementSocial Media Cases - FHNW MAS Online Marketing Management
Social Media Cases - FHNW MAS Online Marketing Management
 
Authentischer und ehrlicher Dialog über soziale Netzwerke
Authentischer und ehrlicher Dialog über soziale NetzwerkeAuthentischer und ehrlicher Dialog über soziale Netzwerke
Authentischer und ehrlicher Dialog über soziale Netzwerke
 
Was Blogger von Firmen erwarten
Was Blogger von Firmen erwartenWas Blogger von Firmen erwarten
Was Blogger von Firmen erwarten
 
EHC Olten: NLB im Eishockey – NLA in den neuen Medien
EHC Olten: NLB im Eishockey – NLA in den neuen MedienEHC Olten: NLB im Eishockey – NLA in den neuen Medien
EHC Olten: NLB im Eishockey – NLA in den neuen Medien
 
Die Chancen von Social Media für Unternehmen im Kanton Solothurn
Die Chancen von Social Media für Unternehmen im Kanton SolothurnDie Chancen von Social Media für Unternehmen im Kanton Solothurn
Die Chancen von Social Media für Unternehmen im Kanton Solothurn
 
Social Media Guidelines
Social Media GuidelinesSocial Media Guidelines
Social Media Guidelines
 
Social Media für Unternehmen der Interessengemeinschaft Ambiente Tavola
Social Media für Unternehmen der Interessengemeinschaft Ambiente TavolaSocial Media für Unternehmen der Interessengemeinschaft Ambiente Tavola
Social Media für Unternehmen der Interessengemeinschaft Ambiente Tavola
 
Was braucht es, um eine Marke im Internet optimal zu inszenieren?
Was braucht es, um eine Marke im Internet optimal zu inszenieren?Was braucht es, um eine Marke im Internet optimal zu inszenieren?
Was braucht es, um eine Marke im Internet optimal zu inszenieren?
 
Neue Medien für Non-Profit-Organisationen effizient einsetzen
Neue Medien für Non-Profit-Organisationen effizient einsetzenNeue Medien für Non-Profit-Organisationen effizient einsetzen
Neue Medien für Non-Profit-Organisationen effizient einsetzen
 
VJii, die "one man show"
VJii,  die "one man show"VJii,  die "one man show"
VJii, die "one man show"
 
MySign positioniert Unternehmen online und offline
MySign positioniert Unternehmen online und offlineMySign positioniert Unternehmen online und offline
MySign positioniert Unternehmen online und offline
 
Mit Fanpower zum Weltrekord
Mit Fanpower zum WeltrekordMit Fanpower zum Weltrekord
Mit Fanpower zum Weltrekord
 
Social Media - Der grösste Umbruch seit der Industrialisierung
Social Media - Der grösste Umbruch seit der IndustrialisierungSocial Media - Der grösste Umbruch seit der Industrialisierung
Social Media - Der grösste Umbruch seit der Industrialisierung
 
IFF Award
IFF AwardIFF Award
IFF Award
 

«Riesiges Potenzial im Mittelland»

  • 1. BCMY Seite 2 OT 12 Wirtschaft ot I Dienstag, 4. Januar 2011 «Riesiges Potenzial im Mittelland» Hier spricht die Chefin Thorid Klantschitsch* MySign Die junge Werbeagentur aus Olten surft mit Erfolg auf der Social-Media-Welle Woher stammt VON RUEDI MÄDER das Fleisch auf Hundert Jahre nach Henry Ford Ihrem Teller? (1863–1947) ist dessen These zur Na- tur der Werbung aktueller denn je: ■ Bestimmt haben auch Sie Er wisse, dass die Hälfte seiner Wer- während der Festtage etwas bung verpulvertes Geld sei – bloss Schmackhaftes und Bekömmli- wisse er nicht, welche Hälfte das sei, ches gegessen. Vielleicht ein hielt der clevere amerikanische Auto- Fondue chinoise oder ein Roll- pionier bereits im frühen 20. Jahr- schinkli, wie es vielerorts Tradi- hundert fest. Nun ist die Qual der tion ist? Haben Sie sich dabei Wahl – Strategie, Botschaft, Medium, überlegt, woher das Fleisch Technik – nicht kleiner geworden. auf Ihrem Teller stammt und Die jungen digitalen Kommunika- unter welchen Bedingungen es tionstechniken haben vieles verän- produziert worden ist? dert. Marken und Botschaften müs- sen heute medienübergreifend funk- Über Fleischkonsum und tionieren. Eine Social-Web-Kultur – Fleischproduktion wird zurzeit Facebook, Twitter, Youtube, Blogs – viel diskutiert. Bei der Fleisch- ist daran, sich zu etablieren. Die zen- produktion kommt dem Tier- trale Herausforderung besteht darin, wohl sowie der Nachhaltigkeit den richtigen Mix aus klassischen höchste Priorität zu. Beides und neuen Werbemitteln zu finden. sind Themen, denen wir uns bei Bell schon seit geraumer Start mit einer «Webdesign-Bude» Zeit widmen. In der Branche Ein Kind der jüngeren Generation gilt Bell als Pionier auf diesem der Werbeagenturen ist die MySign Gebiet. AG aus Olten. Den Grundstein leg- Die Chefs und Inhaber von MySign: Urs Koller, Mike Müller und Reto Baumgartner. HO ten Mike Müller und Reto Baumgart- Wir produzieren nachhaltig ner, beide 39 und ehemalige Oltner der Fachhochschule Nordwestschweiz telland gibt es viele spannende Fir- aufzutreten – bis hin zur eigenen Vi- unter Einbezug von Ökonomie, Kantonsschulkollegen, vor 12 Jahren. absolviert. men und das Potenzial ist riesig.» deoproduktionsfirma. E-Commerce- Ökologie und Sicherheit. Wir Während eines Trips nach Paris be- MySign zählt heute 28 Beschäftig- Lösungen sind zu einem strategi- bekennen uns zur Produktion schlossen die zwei, eine «Webdesign- te, darunter zwei Lernende, das Sieg auf nationaler Bühne schen Standbein geworden. Als Er- aus artgerechter Haltung und heisst angehende Applikationsent- MySign kann auf namhafte Refe- folgsbasis streicht Baumgartner im Fütterung und stellen die wickler. Die Crew ist im Schnitt renzkunden aus diversen Branchen Gespräch mit der az die Vernetzung lückenlose Rückverfolgbarkeit Marken und Botschaf- kaum 30-jährig. Bei MySign werde auf eine «familiäre Unternehmens- verweisen, darunter Unternehmen wie Allianz, Alpiq, Baur au Lac, Kern- der verschiedenen Kommunikations- kanäle heraus. Viel Potenzial stecke des auf den Markt gebrachten Fleisches sicher. Ökologisch ten müssen heute kultur» Wert gelegt, versichert Baum- kraftwerk Leibstadt, Die Post oder in der Verknüpfung von Social-Me- sinnvolle Verpackungen, die medienübergreifend gartner. Um als Team Erfolg zu ha- ben, müsse es «auch im Bauch stim- Postauto. Im Herbst 2010 holte sich MySign wie schon 2007 den natio- dia-Kanälen mit echten Kontakten und realen Events. funktionieren. men». Domiziliert ist die Agentur in nalen Corporate Communications Agile Werber finden heute einen Bell hat in den einer ehemaligen Armaturenfabrik, Award, diesmal in der Kategorie guten Nährboden. MySign-Mitinha- Bude» zu gründen. Anfang 2006 die in grosszügig dimensionierte Grossunternehmen mit einer Cross- ber Reto Baumgartner relativiert: letzten zehn Jahren schloss sich Urs Koller (42) mit sei- nem ebenfalls noch jungen Werber- Bürolofts umgebaut wurde. «Es gibt auch ein Agenturleben ausserhalb media-Kampagne für das Stromun- ternehmen Alpiq – seit 2009 auch «Als Folge der Vielzahl von neuen Ka- nälen und Kommunikationsmöglich- in der Schweiz team an. Müller hat in Zürich Wirt- von Zürich, Bern und Basel», meint Sponsor des Skiverbands Swiss-Ski. keiten war es noch nie so spannend, 500 Millionen schaft studiert, Koller in St. Gallen Betriebswirtschaft. Baumgartner ist Reto Baumgartner mit Schalk in den Augen. Dahinter steckt mehr als Die MySigner sind fachlich in den neuen Medien zu Hause und bringen in der Werbung tätig zu sein. Aber der Aufwand, um an neue Aufträge Franken investiert. von Hause aus Naturwissenschafter, bloss gesundes Selbstbewusstsein. damit jene Kompetenzen mit, die es zu kommen, ist auch nicht kleiner hat danach die Unternehmerschule Baumgartner ergänzt: «Hier im Mit- erlauben, als «Full-Service-Agentur» geworden.» richtige Verwertung von Rest- stoffen sowie der verantwor- tungsvolle Umgang mit Energie und Wasser bilden weitere wichtige Eckpunkte. Was macht eigentlich . . . Peter Schüpbach? Schweizer Fleisch hat zu Recht ein positives Image, das es im Hinblick auf eine mögliche Fashion Friends Der Langen- Pepe Jeans zusammen und erhalten Öffnung der Grenzen für jeweils für wenige Tage exklusive An- landwirtschaftliche Produkte thaler Peter Schüpbach kennt gebote für unsere Mitglieder», erläu- zu nutzen gilt. Dies ist mit alle Facetten des Unternehmer- tert Schüpbach das Geschäftsprinzip. ein Grund, weshalb sich Bell tums. Mit Miracle zum Börsen- Jede Verkaufsaktion sei deshalb zeit- klar zum Standort Schweiz be- star avanciert und kurze Zeit lich auf maximal vier Tage be- kennt: Bell hat in den ver- später in Konkurs gegangen. schränkt und die Verfügbarkeit be- gangenen zehn Jahren in der grenzt, aber mit bis zu 70 Prozent un- Schweiz 500 Millionen Franken Jetzt ist er wieder im Geschäft. ter dem normalen Ladenpreis. investiert, weitere Investi- Er verkauft Mode über die On- Eine Besonderheit ist, dass der tionen sind in Vorbereitung. line-Plattform Fashion Friends. Kunde Mitglied im Shoppingclub sein muss. Die Mitgliedschaft ist kos- In Niederbipp ist ein moderner VON FRANZ SCHAIBLE tenlos. Die Kunden können ihre indi- Betrieb für Schweinefleischver- viduellen Wünsche deponieren und edelung geplant. Der Standort Vor elf Jahren erlangte der Oberaar- erhalten dann von Fashion Friends ist aufgrund der günstigen Ver- gauer Peter Schüpbach über die Regi- nur Informationen zu Kleidern, die kehrslage im Mittelland sowie on hinaus eine – zumindest mediale – sie auch interessieren. der Nähe zum Frischfleischzen- Berühmtheit. Der Mitgründer und trum in Oensingen ideal. Wird Chef der Firma Miracle brachte das Tamedia hat sich beteiligt der Produktionsstandort der- Softwarehaus an die Börse. Im dama- Offenbar überzeugt die Geschäfts- einst in Betrieb genommen, ligen Internet- und Technologiehype Der 48-jährige Peter Schüpbach ist mit dem Online-Modeshop Fashion idee. Nach eigenen Angaben zählt Fa- schafft dies neue Arbeitsplätze explodierte der Aktienkurs, und bald Friends wieder als Unternehmer aktiv. ARCHIV/URS LINDT shion Friends anderthalb Jahre nach und somit wirtschaftliche Im- war die vergleichsweise kleine Firma dem Startschuss über 200 000 Mit- pulse für die Region. mit 1,3 Milliarden Franken bewertet. Absturz» fünf Unternehmen aufge- Computerunterricht an Schulen war glieder und mehr als 50 000 regel- Erste Meldungen über Softwarefehler baut und bei mehr als 30 Start-up- rasant unterwegs und erzielte 2008 mässige Kunden. «Wir haben bis heu- In Niederbipp investieren wir – Miracle entwickelte ein auf KMU zu- Unternehmen in Europa und in den mit rund 50 Angestellten einen Um- te mehr als 300 000 Artikel über die in die Zukunft. In die Marke geschnittenes Programm zur Ressour- USA investiert. Darunter befanden satz von 9 Millionen Franken. Da zu Plattform verkauft, und im soeben Bell, die bereits seit 140 Jahren cenplanung vom Einkauf bis zum Ver- sich Netzwerk-Firmen wie Xing, stu- klein, um finanziell mit der technolo- abgelaufenen Geschäftsjahr 2010 er- für Genuss und hervorragende trieb – liessen den Kurs schmelzen diVZ oder Kyte. Trotz des Debakels gischen Entwicklung Schritt halten warten wir einen Umsatz von 18 Mil- Qualität steht, genauso wie wie Schnee an der Sonne. Kunden mit Miracle blieb seine Meinung als zu können, verkaufte Schüpbach Ge- lionen Franken», erklärt Schüpbach. in eine tiergerechte und nach- sprangen ab, wenige Monate später Jungunternehmer gefragt, die er in nevaLogic im Sommer 2008 an die dä- Fashion Friends mit Sitz in Langen- haltige Fleischproduktion. ging das Unternehmen mit damals unzähligen Vorträgen verbreitete. nische, börsenkotierte Netop-Gruppe. thal zähle heute 60 Angestellte. In ei- rund 300 Angestellten in Konkurs. Mi- 2005 wurde Peter Schüpbach zum Dort sitzt er im Verwaltungsrat. nem Logistik-Joint-Venture seien wei- Ich wünsche Ihnen ein genuss- racle gilt innerhalb der geplatzten Business Angel of the Year gewählt. tere 25 Mitarbeitende angestellt. volles und erfolgreiches neues Dotcom-Blase als eine der grössten Die Auszeichnung geht jeweils an Per- Neuen Online-Modeshop aufgebaut Auch der Medienkonzern Tamedia Jahr! Pleiten in der Schweiz. Ein strafrecht- sonen, die Unternehmensgründern Inzwischen ist Schüpbach wieder scheint vom Erfolg überzeugt zu liches Verfahren gegen Miracle-Mana- mit Geld und Rat zur Seite stehen. direkt an der unternehmerischen sein. So beteiligte sich das Medien- * Thorid Klantschitsch ist Leiterin ger wurde eingestellt und zivilrecht- Unter den zuvor geehrten Unter- Front aktiv. Als Mitgründer, Verwal- haus kurz nach der Gründung mit von Bell Schweiz in Basel liche Klagen sind keine mehr hängig, nehmern befindet sich etwa auch Da- tungsrat und Geschäftsführer baute 25 Prozent an Fashion Friends. Der wie Peter Schüpbach versichert. niel Borel, Gründer der Computerzu- er den Online-Modeshop Fashion Rest der Aktien gehört den Gründern wirtschaft@azmedien.ch behörfirma Logitech. Ausgezeichnet Friends auf. Das Unternehmen kauft und dem Management. Der 48-jäh- Medial ruhig, aber nicht untätig wurde Schüpbach für sein Engage- Lagerwaren bei Herstellern und Händ- rige Peter Schüpbach hat mit dem Danach wurde es medial ruhig um ment bei der Firma GenevaLogic, die lern auf und bietet diese auf dem On- Portal grosse Pläne. «Wir wollen die Internethinweis den Oberaargauer. «Das heisst aber er 2003 von seinem verunglückten line-Portal zum Kauf an. «Wir arbeiten grösste Internetshopping-Plattform Sämtliche Texte undgibts auch als E-Paper: Das Oltner Tagblatt Kolumnen zur Regio- nicht, dass ich untätig gewesen bin», Bruder übernahm und weiterführte. mit allen grossen Markenartikel-Her- für Non-Food und Non-Electronic in Wirtschaft können Sie auch online lesen. www.oltnertagblatt.ch Link: E-Paper blickt er zurück. Er habe «seit dem Die Softwareentwicklerin für den stellern wie Nike, Puma, Diesel oder der Schweiz werden.»