SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 53
Geld- und Währungspolitik der Reichsbank 1875 – 1914  Matthias Wühle Von den Zettelbanken zum Giroverkehr
Inhalt ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Zeitgenössische Geld-, Kapital- und Zinstheorien  ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],1. Hintergrund
Zahl der Aktiengesellschaften Vgl. Fohlin, Caroline: Finance Capitalism and Germany’s Rise to Industrial Power, New York NY 2007, S. 21 1. Hintergrund
Exponentielle Kapitalstockentwicklung vor 1871 ,[object Object],[object Object],[object Object],Vgl. Steitz, Walter: Einleitung zu Quellen zur deutschen Wirtschafts- und Sozialgeschichte von der Reichsgründung bis zum Ersten Weltkrieg (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte der Neuzeit, Freiherr vom Stein Gedächtnisausgabe, Bd. 37),  Darmstadt 1985,  S. 1  1. Hintergrund
Organisatorisch-technischer Wandel   ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],1. Hintergrund
Situation vor Reichsbankgründung   ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],1. Hintergrund Bericht der Handelskammer Eilenburg von 1862, Vgl.  Ruppel, Willy: Kleine Reichsbanknoten, Leipzig 1908, S. 67
Aufgaben der Reichsbank   ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],2. Gründung und Aufgabe der Reichsbank Bankgesetz (Reichs-Gesetzblatt 1874, No 1 bis incl. No 32) 14.03.1875, §12, S.180
Das Grundkapital   2. Gründung und Aufgabe der Reichsbank
Die Palmer-Regel   ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],2. Gründung und Aufgabe der Reichsbank Bankgesetz (Reichs-Gesetzblatt 1874, No 1 bis incl. No 32) 14.03.1875, §9, S.179
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Bankgesetz (Reichs-Gesetzblatt 1874, No 1 bis incl. No 32) 14.03.1875, §24, S.183 2. Gründung und Aufgabe der Reichsbank Dreiteilung des Gewinns
Geld und Nichtgeld 3. Währungspolitik Geld Goldmünze Geldsurrogat/Geldzertifikat  Banknote Nichtgeld/Umlaufmittel Kassenschein
Problemfall Landesgeld Banknote der Bayerischen Notenbank vom 1. Januar 1900   3. Währungspolitik
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Bankgesetz (Reichs-Gesetzblatt 1874, No 1 bis incl. No 32) 14.03.1875, §42, S.189f. Problemfall Landesgeld 3. Währungspolitik
Reichskassenscheine (1874 bis 1906) Reichskassenschein über 5 Mark vom 11. Juli 1874   3. Währungspolitik
Staatsschuld und Reichskassenscheine ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Delbrück, Rudolf, in: O.V.: Das Münzgeld und das Papiergeld (Provinzial-Correspondenz No. 20), Berlin 14. Mai 1873, S. 2  3. Währungspolitik
Reichsbanknoten Reichsbanknote 100 Mark, vom 07. Februar 1908   3. Währungspolitik                        
[object Object],[object Object],[object Object],Der Zins 4. Diskontpolitik
Natürlicher und Kapitalzins ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],4. Diskontpolitik Vgl. Wicksell, Knut: Geldzins und Güterpreise (Jena 1898), Aalen 1984, S. 112
Der Zins   4. Diskontpolitik Zinsanstieg Zinssenkung Ursachen Geldmangel Geldangebotsüberschuß Steigendes Volkseinkommen Sinkendes Volkseinkommen Vermehrte Wechselankäufe Verringerte Wechselankäufe Folgen Einschränkung der Kreditnachfrage Stimulierung der Kreditnachfrage Goldzufluß Goldabfluß Kapitalimport Kapitalexport
Rudolf Havenstein über Diskontpolitik ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Havenstein, Rudolf, zitiert in: James, Harold: Die Reichsbank 1876 bis 1945 (Fünfzig Jahre Deutsche Mark), München 1998, S. 44  4. Diskontpolitik
Das Hochzins- Niedrigzinsdilemma   ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Delbrück, Rudolf: Ausführung des Reichsmünz-Gesetzes. Leitende Gesichtspunkte für die Vorlage des Bankgesetzes (Provinzial-Correspondenz Nr. 46), Berlin 18.11.187 4 4. Diskontpolitik
Der Zielkonflikt der Diskontpolitik 4. Diskontpolitik Stabilität Wirtschaftsförderung Langfristziel Kurzfristziel Sicherung der Währung Nutzbarmachung des verfügbaren Kapitals Hochzinspolitik Niedrigzinspolitik
Die drei Funktionen des Diskontzinses   ,[object Object],[object Object],[object Object],4. Diskontpolitik
Deckung der Banknote zwischen ökonomischer Nutzung und rechtlicher Einlösegarantie  5. Der Goldstandard 1. Depositum regulare 2. Depositum irregulare Die volle Verfügbarkeit ist unökonomisch:    Suche nach alternativen Werten zur Währungsdeckung
Adam Smith über Edelmetall ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Smith, Adam: An Inquiry into the Nature and Causes of the Wealth of Nations (1776), Indianapolis IN 1993, S. 18   5. Der Goldstandard
Otto Camphausen über die Goldwährung ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],C amphausen, Otto: Umlauf des Silbergeldes. Goldvorräthe des Reiches und Gold-Ausfuhr. Stellung der preußischen Finanzverwaltung zur Reichsbankfrage (Provinzial-Correspondenz Nr. 46), Berlin 18.11.1874  5. Der Goldstandard
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],9. Juli 1873: Reichsgoldstandard 5. Der Goldstandard Bankgesetz (Reichs-Gesetzblatt 1874, No 1 bis incl. No 32) 14.03.1875, §12, S.180
Wirtschaftsentwicklung und Handelsbilanz vgl.: Ruppel, Willy: Kleine Reichsbanknoten, Leipzig 1908, S. 89   5. Der Goldstandard
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Das Problem des Goldexports 5. Der Goldstandard
Weg vom reinen Goldstandard... ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Vgl. Fisher, Irving: The Equation of Exchange, 1896 – 1910 (The American Economic Review, Vol. 1, No. 2), Nashville TN Juni 1911, S. 305   6. Die Banking Theorie und die Real Bills Doktrin
... Hin zur Banking Theorie 6. Die Banking Theorie und die Real Bills Doktrin
Der Handelswechsel (Real Bill)  Bill of Exchange, to pay Captain Dewis Spicer forty pounds sterling, 26 December 1899 6. Die Banking Theorie und die Real Bills Doktrin
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Vom Handelswechsel zum Diskontzins Vgl.  Sombart, Werner: Banken in Deutschland (1913), in: Quellen zur deutschen Wirtschafts- und Sozialgeschichte von der Reichsgründung bis zum Ersten Weltkrieg (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte der Neuzeit, Freiherr vom Stein Gedächtnisausgabe, Bd. 37),  Darmstadt 1985, S. 461  6. Die Banking Theorie und die Real Bills Doktrin
Nominalzinsentwicklung Vgl. Deutsche Bundesbank: Deutsches Geld- und Bankwesen in Zahlen 1876 – 1975, Frankfurt 1976, S. 278  7. Steigt oder fällt die Zinsrate?
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],1896 – Die Zinswende  7. Steigt oder fällt die Zinsrate? ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Vgl. Eichengreen, Barry: Vom Goldstandard zum Euro, Berlin 2000, S. 65
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Die Quantitätsgleichung  Vgl. Fisher, Irving: The Equation of Exchange, 1896 – 1910 (The American Economic Review, Vol. 1, No. 2), Nashville TN Juni 1911, S. 296   7. Steigt oder fällt die Zinsrate?
Preisentwicklung Vgl. Statistisches Bundesamt: Bevölkerung und Statistik 1872 – 1972, Stuttgart 1972, S. 250 7. Steigt oder fällt die Zinsrate?
[object Object],[object Object],[object Object],Gründe für den Preisanstieg  Fisher, Irving. : The Equation of Exchange, 1896 – 1910 (The American Economic Review, Vol. 1, No. 2), Nashville TN Juni 1911, S. 302   7. Steigt oder fällt die Zinsrate?
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Der Fishersche Preiserwartungseffekt  Fisher, Irving: Die Kaufkraft des Geldes, Berlin 1916, S. 46 7. Steigt oder fällt die Zinsrate?
Lohnentwicklung vgl. Grabas, Margrit: Konjunktur und Wachstum in Deutschland von 1895 bis 1914 (Schriften zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Bd. 39), Berlin 1992, S. 502 7. Steigt oder fällt die Zinsrate?
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Wohlstand und Zins  7. Steigt oder fällt die Zinsrate? Fisher, Irving: Die Kaufkraft des Geldes, Berlin 1916, S. 49 Wohlstand und Realzinsanstieg Ein Individuum, das über ein größeres Einkommen verfügt, sorgt besser für die Zukunft als ein solches mit Geringerem Einkommen. Je Geringer das Einkommen  Eines Individuums ist, desto größer ist seine Überschätzung gegenwärtiger Güter im Verhältnis zu künftigen Gütern. Mises, Ludwig v.: Theorie des Geldes und der Umlaufsmittel, Berlin 1924, S. 133
Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen   „ Ich halte unseren Aufschwung, wie den jetzigen […] für ungesund, weil zu rapid und stark – zu Gunsten des Großkapitals. Auch nicht einmal für Arbeiter ein bleibender Gewinn, für die Mittelklassen ruinös“  Wagner, Adolph, zitiert in Ruppel: Kleine Reichsbanknoten, Leipzig 1908, S. 159  8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen
Metallvorräte der Reichsbank (in Mio Mark) vgl. Grabas, Margrit: Konjunktur und Wachstum in Deutschland von 1895 bis 1914 (Schriften zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Bd. 39), Berlin 1992, S. 423  8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen
Immobilienkrise Vgl. Carthaus, Vilma: Zur Geschichte und Theorie der Grundstückskrisen in deutschen Großstädten, Jena 1917, S.139  8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen
Das Ende der klassischen Diskontpolitik   „ Die gegenwärtige ungewöhnlich starke Inanspruchnahme der Reichsbank beruht ausschließlich auf dem Geldbedarf des Inlands und diesem kann nur durch eine entsprechende Steigerung der Diskontsätze begegnet werden“  Koch, Richard, zitiert in: Ruppel, Willy: Kleine Reichsbanknoten, Leipzig 1908, S. 111  8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Der Weg aus der Krise: 8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen
Emission von Staatsanleihen vgl. Carthaus, Vilma: Zur Geschichte und Theorie der Grundstückskrisen in deutschen Großstädten, Jena 1917, S.234  8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen
Emission von Reichsbanknoten in Höhe von 20 und 50 Mark Reichsbanknote 20 Mark, vom 10. März 1906   8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Emission von 20 und 50 Mark Noten 8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen Koch, Richard, zitiert in: Ruppel, Willy: Kleine Reichsbanknoten, Leipzig 1908, S. 151
Scheckformular nach dem Scheckgesetz von 1908   Die Entstehung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs   8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Das Entstehen von Großbanken  8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen Thornton, Henry: An Enquiry Into The nature And Effects Of The Paper Credit Of Great Britain, London 1802, S. 38
Reichsbank und Privatbanken 1903  8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen Vgl. Huber, Franz Carl: Fünfzig Jahre Deutschen Wirtschaftslebens (1906), in: Quellen zur deutschen Wirtschafts- und Sozialgeschichte von der Reichsgründung bis zum Ersten Weltkrieg (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte der Neuzeit, Freiherr vom Stein Gedächtnisausgabe, Bd. 37),  Darmstadt 1985, S. 373

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

NAXOS Deutschland CD-Neuheiten Januar 2012
NAXOS Deutschland CD-Neuheiten Januar 2012NAXOS Deutschland CD-Neuheiten Januar 2012
NAXOS Deutschland CD-Neuheiten Januar 2012NAXOS Deutschland GmbH
 
Trisha marie osano
Trisha marie osanoTrisha marie osano
Trisha marie osanokokuse12355
 
Der eigene Weg ist immer der erfolgreichste - Gudrun Happich im Interview
Der eigene Weg ist immer der erfolgreichste - Gudrun Happich im InterviewDer eigene Weg ist immer der erfolgreichste - Gudrun Happich im Interview
Der eigene Weg ist immer der erfolgreichste - Gudrun Happich im InterviewGudrun Happich
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...NAXOS Deutschland GmbH
 
Universidades saludables genérico 2012
Universidades saludables genérico 2012Universidades saludables genérico 2012
Universidades saludables genérico 2012Diego Tenreyro
 
Usability engineering als Innovationsmethodik - die vielen Gesichter einer Sc...
Usability engineering als Innovationsmethodik - die vielen Gesichter einer Sc...Usability engineering als Innovationsmethodik - die vielen Gesichter einer Sc...
Usability engineering als Innovationsmethodik - die vielen Gesichter einer Sc...m3mitsuppe
 
Soziale netzwerke
Soziale netzwerkeSoziale netzwerke
Soziale netzwerkeHans Rausch
 
Servicios web 2
Servicios web 2Servicios web 2
Servicios web 2luletona
 

Andere mochten auch (16)

NAXOS Deutschland CD-Neuheiten Januar 2012
NAXOS Deutschland CD-Neuheiten Januar 2012NAXOS Deutschland CD-Neuheiten Januar 2012
NAXOS Deutschland CD-Neuheiten Januar 2012
 
Trisha marie osano
Trisha marie osanoTrisha marie osano
Trisha marie osano
 
Archivos
ArchivosArchivos
Archivos
 
Digitaltrainer
DigitaltrainerDigitaltrainer
Digitaltrainer
 
Der eigene Weg ist immer der erfolgreichste - Gudrun Happich im Interview
Der eigene Weg ist immer der erfolgreichste - Gudrun Happich im InterviewDer eigene Weg ist immer der erfolgreichste - Gudrun Happich im Interview
Der eigene Weg ist immer der erfolgreichste - Gudrun Happich im Interview
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten Januar 2014 Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deuts...
 
Universidades saludables genérico 2012
Universidades saludables genérico 2012Universidades saludables genérico 2012
Universidades saludables genérico 2012
 
Usability engineering als Innovationsmethodik - die vielen Gesichter einer Sc...
Usability engineering als Innovationsmethodik - die vielen Gesichter einer Sc...Usability engineering als Innovationsmethodik - die vielen Gesichter einer Sc...
Usability engineering als Innovationsmethodik - die vielen Gesichter einer Sc...
 
Soziale netzwerke
Soziale netzwerkeSoziale netzwerke
Soziale netzwerke
 
Paso a paso proyecto 4
Paso a paso proyecto 4Paso a paso proyecto 4
Paso a paso proyecto 4
 
Hora azul
Hora azulHora azul
Hora azul
 
Hipertextos 27sept2013
Hipertextos 27sept2013Hipertextos 27sept2013
Hipertextos 27sept2013
 
Nicole heim hrv-lebensfeuer-langzeitmessungen
Nicole heim hrv-lebensfeuer-langzeitmessungenNicole heim hrv-lebensfeuer-langzeitmessungen
Nicole heim hrv-lebensfeuer-langzeitmessungen
 
Clase24agosto
Clase24agostoClase24agosto
Clase24agosto
 
Servicios web 2
Servicios web 2Servicios web 2
Servicios web 2
 
Deber 1
Deber 1Deber 1
Deber 1
 

Ähnlich wie Reichsbank

Wirtschaftskrise Teil Banken
Wirtschaftskrise   Teil   BankenWirtschaftskrise   Teil   Banken
Wirtschaftskrise Teil Bankenbones23
 
Wesen und Einfluss des internationalen Geldsystems
Wesen und Einfluss des internationalen GeldsystemsWesen und Einfluss des internationalen Geldsystems
Wesen und Einfluss des internationalen Geldsystemsevoluzzer
 
Vollgeldsystem
VollgeldsystemVollgeldsystem
VollgeldsystemFESD GKr
 
Vortrag Majestic Concept 2010
Vortrag Majestic Concept 2010Vortrag Majestic Concept 2010
Vortrag Majestic Concept 2010MajesticConcept
 
Friedrich Lange: 2016 - Jahr der Abrechnung?
Friedrich Lange: 2016 - Jahr der Abrechnung?Friedrich Lange: 2016 - Jahr der Abrechnung?
Friedrich Lange: 2016 - Jahr der Abrechnung?Investor Verlag
 
Becker: Nachhaltige Finanzmarkt Stabilitaet
Becker: Nachhaltige Finanzmarkt StabilitaetBecker: Nachhaltige Finanzmarkt Stabilitaet
Becker: Nachhaltige Finanzmarkt Stabilitaetneuesgeld
 

Ähnlich wie Reichsbank (7)

Wirtschaftskrise Teil Banken
Wirtschaftskrise   Teil   BankenWirtschaftskrise   Teil   Banken
Wirtschaftskrise Teil Banken
 
Wesen und Einfluss des internationalen Geldsystems
Wesen und Einfluss des internationalen GeldsystemsWesen und Einfluss des internationalen Geldsystems
Wesen und Einfluss des internationalen Geldsystems
 
Mein buch #4 original
Mein buch #4 originalMein buch #4 original
Mein buch #4 original
 
Vollgeldsystem
VollgeldsystemVollgeldsystem
Vollgeldsystem
 
Vortrag Majestic Concept 2010
Vortrag Majestic Concept 2010Vortrag Majestic Concept 2010
Vortrag Majestic Concept 2010
 
Friedrich Lange: 2016 - Jahr der Abrechnung?
Friedrich Lange: 2016 - Jahr der Abrechnung?Friedrich Lange: 2016 - Jahr der Abrechnung?
Friedrich Lange: 2016 - Jahr der Abrechnung?
 
Becker: Nachhaltige Finanzmarkt Stabilitaet
Becker: Nachhaltige Finanzmarkt StabilitaetBecker: Nachhaltige Finanzmarkt Stabilitaet
Becker: Nachhaltige Finanzmarkt Stabilitaet
 

Mehr von Pictonkiwi

Mehr von Pictonkiwi (9)

70
7070
70
 
Praktische Philosophie
Praktische PhilosophiePraktische Philosophie
Praktische Philosophie
 
Antike
AntikeAntike
Antike
 
Thyssen
ThyssenThyssen
Thyssen
 
Inflation
InflationInflation
Inflation
 
CSR
CSRCSR
CSR
 
Bildimplikatur
BildimplikaturBildimplikatur
Bildimplikatur
 
Aristotelismus
AristotelismusAristotelismus
Aristotelismus
 
Aristoteles
AristotelesAristoteles
Aristoteles
 

Reichsbank

  • 1. Geld- und Währungspolitik der Reichsbank 1875 – 1914 Matthias Wühle Von den Zettelbanken zum Giroverkehr
  • 2.
  • 3.
  • 4. Zahl der Aktiengesellschaften Vgl. Fohlin, Caroline: Finance Capitalism and Germany’s Rise to Industrial Power, New York NY 2007, S. 21 1. Hintergrund
  • 5.
  • 6.
  • 7.
  • 8.
  • 9. Das Grundkapital 2. Gründung und Aufgabe der Reichsbank
  • 10.
  • 11.
  • 12. Geld und Nichtgeld 3. Währungspolitik Geld Goldmünze Geldsurrogat/Geldzertifikat Banknote Nichtgeld/Umlaufmittel Kassenschein
  • 13. Problemfall Landesgeld Banknote der Bayerischen Notenbank vom 1. Januar 1900 3. Währungspolitik
  • 14.
  • 15. Reichskassenscheine (1874 bis 1906) Reichskassenschein über 5 Mark vom 11. Juli 1874 3. Währungspolitik
  • 16.
  • 17. Reichsbanknoten Reichsbanknote 100 Mark, vom 07. Februar 1908 3. Währungspolitik                        
  • 18.
  • 19.
  • 20. Der Zins 4. Diskontpolitik Zinsanstieg Zinssenkung Ursachen Geldmangel Geldangebotsüberschuß Steigendes Volkseinkommen Sinkendes Volkseinkommen Vermehrte Wechselankäufe Verringerte Wechselankäufe Folgen Einschränkung der Kreditnachfrage Stimulierung der Kreditnachfrage Goldzufluß Goldabfluß Kapitalimport Kapitalexport
  • 21.
  • 22.
  • 23. Der Zielkonflikt der Diskontpolitik 4. Diskontpolitik Stabilität Wirtschaftsförderung Langfristziel Kurzfristziel Sicherung der Währung Nutzbarmachung des verfügbaren Kapitals Hochzinspolitik Niedrigzinspolitik
  • 24.
  • 25. Deckung der Banknote zwischen ökonomischer Nutzung und rechtlicher Einlösegarantie 5. Der Goldstandard 1. Depositum regulare 2. Depositum irregulare Die volle Verfügbarkeit ist unökonomisch:  Suche nach alternativen Werten zur Währungsdeckung
  • 26.
  • 27.
  • 28.
  • 29. Wirtschaftsentwicklung und Handelsbilanz vgl.: Ruppel, Willy: Kleine Reichsbanknoten, Leipzig 1908, S. 89 5. Der Goldstandard
  • 30.
  • 31.
  • 32. ... Hin zur Banking Theorie 6. Die Banking Theorie und die Real Bills Doktrin
  • 33. Der Handelswechsel (Real Bill) Bill of Exchange, to pay Captain Dewis Spicer forty pounds sterling, 26 December 1899 6. Die Banking Theorie und die Real Bills Doktrin
  • 34.
  • 35. Nominalzinsentwicklung Vgl. Deutsche Bundesbank: Deutsches Geld- und Bankwesen in Zahlen 1876 – 1975, Frankfurt 1976, S. 278 7. Steigt oder fällt die Zinsrate?
  • 36.
  • 37.
  • 38. Preisentwicklung Vgl. Statistisches Bundesamt: Bevölkerung und Statistik 1872 – 1972, Stuttgart 1972, S. 250 7. Steigt oder fällt die Zinsrate?
  • 39.
  • 40.
  • 41. Lohnentwicklung vgl. Grabas, Margrit: Konjunktur und Wachstum in Deutschland von 1895 bis 1914 (Schriften zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Bd. 39), Berlin 1992, S. 502 7. Steigt oder fällt die Zinsrate?
  • 42.
  • 43. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen „ Ich halte unseren Aufschwung, wie den jetzigen […] für ungesund, weil zu rapid und stark – zu Gunsten des Großkapitals. Auch nicht einmal für Arbeiter ein bleibender Gewinn, für die Mittelklassen ruinös“ Wagner, Adolph, zitiert in Ruppel: Kleine Reichsbanknoten, Leipzig 1908, S. 159 8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen
  • 44. Metallvorräte der Reichsbank (in Mio Mark) vgl. Grabas, Margrit: Konjunktur und Wachstum in Deutschland von 1895 bis 1914 (Schriften zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Bd. 39), Berlin 1992, S. 423 8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen
  • 45. Immobilienkrise Vgl. Carthaus, Vilma: Zur Geschichte und Theorie der Grundstückskrisen in deutschen Großstädten, Jena 1917, S.139 8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen
  • 46. Das Ende der klassischen Diskontpolitik „ Die gegenwärtige ungewöhnlich starke Inanspruchnahme der Reichsbank beruht ausschließlich auf dem Geldbedarf des Inlands und diesem kann nur durch eine entsprechende Steigerung der Diskontsätze begegnet werden“ Koch, Richard, zitiert in: Ruppel, Willy: Kleine Reichsbanknoten, Leipzig 1908, S. 111 8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen
  • 47.
  • 48. Emission von Staatsanleihen vgl. Carthaus, Vilma: Zur Geschichte und Theorie der Grundstückskrisen in deutschen Großstädten, Jena 1917, S.234 8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen
  • 49. Emission von Reichsbanknoten in Höhe von 20 und 50 Mark Reichsbanknote 20 Mark, vom 10. März 1906 8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen
  • 50.
  • 51. Scheckformular nach dem Scheckgesetz von 1908 Die Entstehung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs 8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen
  • 52.
  • 53. Reichsbank und Privatbanken 1903 8. Die Liquiditätskrise von 1907 und ihre Folgen Vgl. Huber, Franz Carl: Fünfzig Jahre Deutschen Wirtschaftslebens (1906), in: Quellen zur deutschen Wirtschafts- und Sozialgeschichte von der Reichsgründung bis zum Ersten Weltkrieg (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte der Neuzeit, Freiherr vom Stein Gedächtnisausgabe, Bd. 37), Darmstadt 1985, S. 373