SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
 
Das bin ich: Natalie Cerny komme aus  wohne seit 7 Jahren in  Grundschullehrerin unterrichte  Hobbies: Reisen Sprachen Sport Filme Freunde + Familie
Deutsch als Muttersprache:    langweilig    Lehrer die nicht gut    erklären konnten    schlechte Noten Deutsch als Fremdsprache:    verstehe meine eigene   Muttersprache viel besser    ist interessant und macht    Spa ß    kann Schülern helfen
Ich meinen Schülern eine andere Kultur näher bringen möchte. Meine Schüler so viele neue Freunde in anderen Ländern finden können. Das Erlernen einer oder mehrerer Fremdsprachen meinen Schülern viele neue Möglichkeiten für ihre Zukunft bieten kann. Es mich glücklich macht, wenn ich sehe, wie viel Spa ß und Freude meinen Schülern der Deutschunterricht und der Schüleraustausch macht. Ich unterrichte gerne Fremdsprachen, weil:

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Innovationsmanagement an Hochschulbibliotheken
Innovationsmanagement an HochschulbibliothekenInnovationsmanagement an Hochschulbibliotheken
Innovationsmanagement an Hochschulbibliotheken
Rudolf Mumenthaler
 
Recetario
Recetario Recetario
Recetario
Juan Carlos Reyes
 
Los valores
Los valoresLos valores
Calentamiento global
Calentamiento globalCalentamiento global
Calentamiento global
Saraicpp
 
Guiaparaeltrabajoescrito903.doc
Guiaparaeltrabajoescrito903.docGuiaparaeltrabajoescrito903.doc
Guiaparaeltrabajoescrito903.doc
Cristian262329
 
AMADEUS - PAGANINI DISCO DEL MESE
AMADEUS - PAGANINI DISCO DEL MESEAMADEUS - PAGANINI DISCO DEL MESE
AMADEUS - PAGANINI DISCO DEL MESE
Simone Gramaglia
 
Sitio web historia del mundo
Sitio web historia del mundoSitio web historia del mundo
Sitio web historia del mundo
yajaira852
 
Sistema nervioso
Sistema nerviosoSistema nervioso
Sistema nervioso
Angie_Vizcaya92
 
Introduccion al comercio exterior
Introduccion al comercio exteriorIntroduccion al comercio exterior
Introduccion al comercio exterior
CarlosAlberto230377
 
Quistes burocráticos
Quistes burocráticosQuistes burocráticos
Quistes burocráticos
karimemujicae
 
Guia uso euromonitor
Guia uso euromonitorGuia uso euromonitor
Guia uso euromonitor
UlimaBilbioteca
 
4 interiews
4 interiews4 interiews
4 interiews
3gymtrip
 
Robots manu y fran
Robots manu y franRobots manu y fran
Robots manu y fran
manuferrara10
 
Exxon Mobil
Exxon MobilExxon Mobil
Exxon Mobil
lbouven
 
Informática actual
Informática actualInformática actual
Informática actual
Nataliacantalobos
 
Educacion en el ecuador
Educacion en el ecuadorEducacion en el ecuador
Educacion en el ecuador
lizethalbarran1995
 

Andere mochten auch (17)

Innovationsmanagement an Hochschulbibliotheken
Innovationsmanagement an HochschulbibliothekenInnovationsmanagement an Hochschulbibliotheken
Innovationsmanagement an Hochschulbibliotheken
 
Recetario
Recetario Recetario
Recetario
 
Los valores
Los valoresLos valores
Los valores
 
Calentamiento global
Calentamiento globalCalentamiento global
Calentamiento global
 
Guiaparaeltrabajoescrito903.doc
Guiaparaeltrabajoescrito903.docGuiaparaeltrabajoescrito903.doc
Guiaparaeltrabajoescrito903.doc
 
AMADEUS - PAGANINI DISCO DEL MESE
AMADEUS - PAGANINI DISCO DEL MESEAMADEUS - PAGANINI DISCO DEL MESE
AMADEUS - PAGANINI DISCO DEL MESE
 
Sollen obowiązki
Sollen  obowiązkiSollen  obowiązki
Sollen obowiązki
 
Sitio web historia del mundo
Sitio web historia del mundoSitio web historia del mundo
Sitio web historia del mundo
 
Sistema nervioso
Sistema nerviosoSistema nervioso
Sistema nervioso
 
Introduccion al comercio exterior
Introduccion al comercio exteriorIntroduccion al comercio exterior
Introduccion al comercio exterior
 
Quistes burocráticos
Quistes burocráticosQuistes burocráticos
Quistes burocráticos
 
Guia uso euromonitor
Guia uso euromonitorGuia uso euromonitor
Guia uso euromonitor
 
4 interiews
4 interiews4 interiews
4 interiews
 
Robots manu y fran
Robots manu y franRobots manu y fran
Robots manu y fran
 
Exxon Mobil
Exxon MobilExxon Mobil
Exxon Mobil
 
Informática actual
Informática actualInformática actual
Informática actual
 
Educacion en el ecuador
Educacion en el ecuadorEducacion en el ecuador
Educacion en el ecuador
 

Ähnlich wie Présentation natalie cerny

Die deutsche Sprache in unserem Leben
Die deutsche Sprache in unserem LebenDie deutsche Sprache in unserem Leben
Die deutsche Sprache in unserem Leben
Ларисаа Дворжецкая
 
Wie schreibt man einen Brief? A2 DaF Tipps
Wie schreibt man einen Brief?  A2 DaF TippsWie schreibt man einen Brief?  A2 DaF Tipps
Wie schreibt man einen Brief? A2 DaF Tipps
Maria Vaz König
 
nem 5
nem 5 nem 5
nem 5
ssuseraada3b
 
Nimecka mova-5-klas-sotnykova-2018-5
Nimecka mova-5-klas-sotnykova-2018-5Nimecka mova-5-klas-sotnykova-2018-5
Nimecka mova-5-klas-sotnykova-2018-5
kreidaros1
 
Freunde
FreundeFreunde
Work and Travel: Sprachen als Schlüssel, um Türen zu öffnen
Work and Travel: Sprachen als Schlüssel, um Türen zu öffnenWork and Travel: Sprachen als Schlüssel, um Türen zu öffnen
Work and Travel: Sprachen als Schlüssel, um Türen zu öffnen
olik88
 
Freunde
FreundeFreunde
Es gibt kein ende, um neue möglichkeiten
Es gibt kein ende, um neue möglichkeitenEs gibt kein ende, um neue möglichkeiten
Es gibt kein ende, um neue möglichkeiten
inumunu
 
sprachen.ch - Sprachaufenthalte 50Plus
sprachen.ch - Sprachaufenthalte 50Plussprachen.ch - Sprachaufenthalte 50Plus
sprachen.ch - Sprachaufenthalte 50Plus
Renzo Miller
 

Ähnlich wie Présentation natalie cerny (10)

Die deutsche Sprache in unserem Leben
Die deutsche Sprache in unserem LebenDie deutsche Sprache in unserem Leben
Die deutsche Sprache in unserem Leben
 
Wie schreibt man einen Brief? A2 DaF Tipps
Wie schreibt man einen Brief?  A2 DaF TippsWie schreibt man einen Brief?  A2 DaF Tipps
Wie schreibt man einen Brief? A2 DaF Tipps
 
nem 5
nem 5 nem 5
nem 5
 
Nimecka mova-5-klas-sotnykova-2018-5
Nimecka mova-5-klas-sotnykova-2018-5Nimecka mova-5-klas-sotnykova-2018-5
Nimecka mova-5-klas-sotnykova-2018-5
 
1
11
1
 
Freunde
FreundeFreunde
Freunde
 
Work and Travel: Sprachen als Schlüssel, um Türen zu öffnen
Work and Travel: Sprachen als Schlüssel, um Türen zu öffnenWork and Travel: Sprachen als Schlüssel, um Türen zu öffnen
Work and Travel: Sprachen als Schlüssel, um Türen zu öffnen
 
Freunde
FreundeFreunde
Freunde
 
Es gibt kein ende, um neue möglichkeiten
Es gibt kein ende, um neue möglichkeitenEs gibt kein ende, um neue möglichkeiten
Es gibt kein ende, um neue möglichkeiten
 
sprachen.ch - Sprachaufenthalte 50Plus
sprachen.ch - Sprachaufenthalte 50Plussprachen.ch - Sprachaufenthalte 50Plus
sprachen.ch - Sprachaufenthalte 50Plus
 

Présentation natalie cerny

  • 1.  
  • 2. Das bin ich: Natalie Cerny komme aus wohne seit 7 Jahren in Grundschullehrerin unterrichte Hobbies: Reisen Sprachen Sport Filme Freunde + Familie
  • 3. Deutsch als Muttersprache:  langweilig  Lehrer die nicht gut erklären konnten  schlechte Noten Deutsch als Fremdsprache:  verstehe meine eigene Muttersprache viel besser  ist interessant und macht Spa ß  kann Schülern helfen
  • 4. Ich meinen Schülern eine andere Kultur näher bringen möchte. Meine Schüler so viele neue Freunde in anderen Ländern finden können. Das Erlernen einer oder mehrerer Fremdsprachen meinen Schülern viele neue Möglichkeiten für ihre Zukunft bieten kann. Es mich glücklich macht, wenn ich sehe, wie viel Spa ß und Freude meinen Schülern der Deutschunterricht und der Schüleraustausch macht. Ich unterrichte gerne Fremdsprachen, weil: