SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
ECUADOR   –  Eine Reise in die Vielfalt
1. Allgemeine Landesinformationen
2. Geographische Zonen in Ecuador
2.1 Costa del Pacífico (Küste) Die Küste liegt am  Pazifik , ist der westlichste Teil Ecuadors und ca. 80 000 km ² groß. Auf gut einem Viertel der Landesfläche leben etwa die Hälfte der Ecuadorianer. Die Costa besteht aus  fruchtbaren Schwammebenen  und  welligen Hügellandschaften . Klimatisch  lässt sich die Küste in  zwei Regionen  einteilen: der  tropisch-feuchte Norden  und der  semiaride   Süden
 
 
 
2. Geographische Zonen in Ecuador
2.2 Sierra de los Andes (Hochland) Sierra (Gebirge) heißt die  andine Region  des Landes. Sie ist mehr als 80.000 km² groß. Traditionell die bevölkerungsreichste Region.  Heute leben 38 % der Ecuadorianer hier. Die Andenregion besteht aus  zwei Gebirgsketten , der  Cordillera Occidental  und der  Cordillera Central , sowie dem dazwischenliegenden  Hochtal . Die Cordillera Occidental ist generell niedriger, beheimatet aber den höchsten Berg Ecuadors, den  Chimborazo  (6310m). Aufgrund des regen Vulkanismus nannte Alexander von Humboldt das Tal „Straße der Vulkane“.  Die bis zu 6300 Meter hohen Vulkane sind teils noch aktiv. Sie bilden die Kronen der andinen Gebirgsketten.
Quito  - Ecuadors Hauptstadt Die Hauptstadt Ecuadors heißt Quito und liegt  20 km südlich  des  Äquators  in einem 2 850 m hohen Becken der Anden und ist somit die  höchstgelegene Hauptstadt   der Welt . Quito liegt am Fuße des aktiven Vulkans Pichinchas. Mit rund  1,4 Mio  Einwohnern ist Quito nach Guayaquil die zweitgrößte Stadt des Landes. In der Altstadt sind viele Kirchen, Kathedralen, Klöster und Plätze im Kolonialstil aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Die Altstadt gehört zum Weltkulturerbe.
 
 
 
 
 
 
 
2. Geographische Zonen in Ecuador
2.3 Selva del Amazonas (Dschungel) Im Osten des Landes, dem  Oriente , liegen die  Regenwälder des Amazonasbecken . Die Region ist fast 100 000 km ²  groß, aber nur äußerst dünn besiedelt. Der Oriente lässt sich  unterteilen in die  dichtbewaldeten Ausläufer der Anden  mit den drei Vulkanen Sumaca, Pan de Azúcar und Reventador, sowie in die  tiefgelegene und flache Amazonasebene . Einen direkten Zugang zum Amazonas gibt es nicht, jedoch sind alle Flüsse des Oriente Zuflüsse des Amazonas. Der  Pastaza  ist mit 60 m Fallhöhe der größte  Wasserfall  Ecuadors.
 
 
 
 
2. Geographische Zonen in Ecuador
2.4 Islas Galápagos (Galapágos-Inseln) Die ca.  1000 km vom Festland entfernt  im Pazifik gelegenen Galápagos-Inseln, bilden die vierte geographische Zone Ecuadors.  Ähnlich wie Hawaii sind die Inseln geologisch sehr jung (zwischen 700.000 und 3 Millionen Jahren) und ozeanisch-vulkanischen Ursprungs. Das heißt, sie hatten niemals in ihrer Geschichte Kontakt zum Festland.  Die Gesamtfläche der auf 320 km verstreuten  Inselgruppe  beträgt mehr als 8000 km², von denen über die Hälfte auf die  Hauptinsel Isabela  entfällt.  Im Nordteil der Inseln, genau auf dem Äquator, liegt mit dem  Vulkan Wolf  (1707 m) auch die höchste Erhebung der Galápagos-Inseln. 1959 wurde die Insel zum  Nationalpark  erklärt.
Charles Darwin und die Galápagos-Inseln Die Galapagos wurden insbesondere durch  Charles Darwin  bekannt, der dort (1835) eine Reihe von Anstößen für seine  Evolutionstheorie  fand.  Darwin wurde darauf hingewiesen, dass auf den verschiedenen Inseln  Schildkröten mit unterschiedlichen Panzern  vorkommen. Durch ihn wurde der Begriff „Darwinfinken“ als typisches Beispiel für  Adaptive Radiation  auf ozeanischen Inseln geprägt. Heute bieten die Galapagosinseln ein Freilandlabor zur Beobachtung der Evolution.  1964 erfolgte mit Hilfe des WWF die Eröffnung der  Charles Darwin Forschungsstation . Die Inseln sind ein Mekka für Naturwissenschaftler aus aller Welt und allen Fachgebieten. Der  Tourismus  setzt zu Beginn der 70er ein, heute besuchen etwa 150.000 Touristen jährlich die Insel.
 
 
 
Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit!
Verwendete Literatur Falkenberg, Wolfgang: Ecuador, Galápagos – Handbuch für individuelles Entdecken. 9. Aufl. Bielefeld 2010. www.ecuador-travel.de/ecuador-wissenswertes.php www.ecuador.travel/ www.ecuadorline.de/ecuador/reise_kueste.html

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Pp tics
Pp ticsPp tics
O primeiro caderno 3 ae
O primeiro caderno 3 aeO primeiro caderno 3 ae
O primeiro caderno 3 ae
Ana Felicia guedes trindade
 
lo que no vemos de los agentes inteligentes
lo que no vemos de los agentes inteligenteslo que no vemos de los agentes inteligentes
lo que no vemos de los agentes inteligentes
Max Sainz
 
Tuberculosis ped
Tuberculosis pedTuberculosis ped
El cuento fant_sticon_trayecto_de_actividades[1]
El cuento fant_sticon_trayecto_de_actividades[1]El cuento fant_sticon_trayecto_de_actividades[1]
El cuento fant_sticon_trayecto_de_actividades[1]
Jose Fernando Sánchez
 
ORGANIZACIÓN DE EVENTOS
ORGANIZACIÓN DE EVENTOSORGANIZACIÓN DE EVENTOS
ORGANIZACIÓN DE EVENTOS
Nhorma-Kissa
 
Sixth sense technology
Sixth sense technologySixth sense technology
Sixth sense technology
Niraj Bharambe
 
Brand loyalty management
Brand loyalty managementBrand loyalty management
Brand loyalty management
Kristof De Wulf
 
Ac servo motor
Ac servo motorAc servo motor
Hoja de vida
Hoja de vidaHoja de vida
Hoja de vida
Yesika Liberato
 
20120928 wunschzettel paketplus
20120928 wunschzettel paketplus20120928 wunschzettel paketplus
20120928 wunschzettel paketplus
Felix Kunhardt
 
Marino Hernández - Proyecto de Ley SAN de República Dominicana
Marino Hernández - Proyecto de Ley SAN de República DominicanaMarino Hernández - Proyecto de Ley SAN de República Dominicana
Marino Hernández - Proyecto de Ley SAN de República Dominicana
Oficina Regional de la FAO para América Latina y el Caribe
 
Explore Ecuador
Explore EcuadorExplore Ecuador
Boletin convocatorias empleo 11-11-14
Boletin convocatorias empleo 11-11-14Boletin convocatorias empleo 11-11-14
Boletin convocatorias empleo 11-11-14
Biblioteca De Pozo Cañada
 
Rezztoran Paz Plani Eng 25 May09 1
Rezztoran Paz Plani Eng 25 May09 1Rezztoran Paz Plani Eng 25 May09 1
Rezztoran Paz Plani Eng 25 May09 1
berrakbolluk
 
Hypno beauty
Hypno beautyHypno beauty
Hypno beauty
nufir2203
 
200e27 v1
200e27 v1200e27 v1
200e27 v1
stacyvanwickler
 
La Gran Bombarda turca
La Gran Bombarda turcaLa Gran Bombarda turca
La Gran Bombarda turca
Manu Pérez
 
Unternehmer Coaching
Unternehmer CoachingUnternehmer Coaching
Unternehmer Coaching
dilaislucis
 
Programa jornadas lenguas
Programa jornadas lenguasPrograma jornadas lenguas
Programa jornadas lenguas
Fernando Castro
 

Andere mochten auch (20)

Pp tics
Pp ticsPp tics
Pp tics
 
O primeiro caderno 3 ae
O primeiro caderno 3 aeO primeiro caderno 3 ae
O primeiro caderno 3 ae
 
lo que no vemos de los agentes inteligentes
lo que no vemos de los agentes inteligenteslo que no vemos de los agentes inteligentes
lo que no vemos de los agentes inteligentes
 
Tuberculosis ped
Tuberculosis pedTuberculosis ped
Tuberculosis ped
 
El cuento fant_sticon_trayecto_de_actividades[1]
El cuento fant_sticon_trayecto_de_actividades[1]El cuento fant_sticon_trayecto_de_actividades[1]
El cuento fant_sticon_trayecto_de_actividades[1]
 
ORGANIZACIÓN DE EVENTOS
ORGANIZACIÓN DE EVENTOSORGANIZACIÓN DE EVENTOS
ORGANIZACIÓN DE EVENTOS
 
Sixth sense technology
Sixth sense technologySixth sense technology
Sixth sense technology
 
Brand loyalty management
Brand loyalty managementBrand loyalty management
Brand loyalty management
 
Ac servo motor
Ac servo motorAc servo motor
Ac servo motor
 
Hoja de vida
Hoja de vidaHoja de vida
Hoja de vida
 
20120928 wunschzettel paketplus
20120928 wunschzettel paketplus20120928 wunschzettel paketplus
20120928 wunschzettel paketplus
 
Marino Hernández - Proyecto de Ley SAN de República Dominicana
Marino Hernández - Proyecto de Ley SAN de República DominicanaMarino Hernández - Proyecto de Ley SAN de República Dominicana
Marino Hernández - Proyecto de Ley SAN de República Dominicana
 
Explore Ecuador
Explore EcuadorExplore Ecuador
Explore Ecuador
 
Boletin convocatorias empleo 11-11-14
Boletin convocatorias empleo 11-11-14Boletin convocatorias empleo 11-11-14
Boletin convocatorias empleo 11-11-14
 
Rezztoran Paz Plani Eng 25 May09 1
Rezztoran Paz Plani Eng 25 May09 1Rezztoran Paz Plani Eng 25 May09 1
Rezztoran Paz Plani Eng 25 May09 1
 
Hypno beauty
Hypno beautyHypno beauty
Hypno beauty
 
200e27 v1
200e27 v1200e27 v1
200e27 v1
 
La Gran Bombarda turca
La Gran Bombarda turcaLa Gran Bombarda turca
La Gran Bombarda turca
 
Unternehmer Coaching
Unternehmer CoachingUnternehmer Coaching
Unternehmer Coaching
 
Programa jornadas lenguas
Programa jornadas lenguasPrograma jornadas lenguas
Programa jornadas lenguas
 

Ähnlich wie Pp ecuador

Reiseführer Peru.pdf
Reiseführer Peru.pdfReiseführer Peru.pdf
Reiseführer Peru.pdf
Hasenchat Books
 
Präsentation.Zsam.Peru.pdf
Präsentation.Zsam.Peru.pdfPräsentation.Zsam.Peru.pdf
Präsentation.Zsam.Peru.pdf
DanBej
 
Nordpol,geographischer Nordpol,Positiver Klimawandel,das Positive an jedem Kl...
Nordpol,geographischer Nordpol,Positiver Klimawandel,das Positive an jedem Kl...Nordpol,geographischer Nordpol,Positiver Klimawandel,das Positive an jedem Kl...
Nordpol,geographischer Nordpol,Positiver Klimawandel,das Positive an jedem Kl...
Wolfgang Geiler
 
Powerpoint Präsentation 2010
Powerpoint Präsentation 2010Powerpoint Präsentation 2010
Powerpoint Präsentation 2010
Patronato Turismo
 
Der Yellowstone Nationalpark
Der Yellowstone NationalparkDer Yellowstone Nationalpark
Der Yellowstone Nationalpark
guestb55b16
 
aleman projecto.docx
aleman projecto.docxaleman projecto.docx
aleman projecto.docx
JeisenDavila
 
Reiseführer Island.pdf
Reiseführer Island.pdfReiseführer Island.pdf
Reiseführer Island.pdf
Hasenchat Books
 
20 Euro Silbermünze Trias - Leben im Wasser der MÜNZE ÖSTERREICH
20 Euro Silbermünze Trias - Leben im Wasser der MÜNZE ÖSTERREICH20 Euro Silbermünze Trias - Leben im Wasser der MÜNZE ÖSTERREICH
20 Euro Silbermünze Trias - Leben im Wasser der MÜNZE ÖSTERREICH
MÜNZE ÖSTERREICH
 
Reiseführer Amerika.pdf
Reiseführer Amerika.pdfReiseführer Amerika.pdf
Reiseführer Amerika.pdf
Hasenchat Books
 
Asturien präsentation2021
Asturien präsentation2021Asturien präsentation2021
Asturien präsentation2021
Turismo Asturias
 
Green Ecuador 2010
Green Ecuador 2010Green Ecuador 2010
Green Ecuador 2010
SX77
 
Mexiko yucatan
Mexiko yucatanMexiko yucatan
Mexiko yucatan
tce-reisen
 

Ähnlich wie Pp ecuador (12)

Reiseführer Peru.pdf
Reiseführer Peru.pdfReiseführer Peru.pdf
Reiseführer Peru.pdf
 
Präsentation.Zsam.Peru.pdf
Präsentation.Zsam.Peru.pdfPräsentation.Zsam.Peru.pdf
Präsentation.Zsam.Peru.pdf
 
Nordpol,geographischer Nordpol,Positiver Klimawandel,das Positive an jedem Kl...
Nordpol,geographischer Nordpol,Positiver Klimawandel,das Positive an jedem Kl...Nordpol,geographischer Nordpol,Positiver Klimawandel,das Positive an jedem Kl...
Nordpol,geographischer Nordpol,Positiver Klimawandel,das Positive an jedem Kl...
 
Powerpoint Präsentation 2010
Powerpoint Präsentation 2010Powerpoint Präsentation 2010
Powerpoint Präsentation 2010
 
Der Yellowstone Nationalpark
Der Yellowstone NationalparkDer Yellowstone Nationalpark
Der Yellowstone Nationalpark
 
aleman projecto.docx
aleman projecto.docxaleman projecto.docx
aleman projecto.docx
 
Reiseführer Island.pdf
Reiseführer Island.pdfReiseführer Island.pdf
Reiseführer Island.pdf
 
20 Euro Silbermünze Trias - Leben im Wasser der MÜNZE ÖSTERREICH
20 Euro Silbermünze Trias - Leben im Wasser der MÜNZE ÖSTERREICH20 Euro Silbermünze Trias - Leben im Wasser der MÜNZE ÖSTERREICH
20 Euro Silbermünze Trias - Leben im Wasser der MÜNZE ÖSTERREICH
 
Reiseführer Amerika.pdf
Reiseführer Amerika.pdfReiseführer Amerika.pdf
Reiseführer Amerika.pdf
 
Asturien präsentation2021
Asturien präsentation2021Asturien präsentation2021
Asturien präsentation2021
 
Green Ecuador 2010
Green Ecuador 2010Green Ecuador 2010
Green Ecuador 2010
 
Mexiko yucatan
Mexiko yucatanMexiko yucatan
Mexiko yucatan
 

Pp ecuador

  • 1. ECUADOR – Eine Reise in die Vielfalt
  • 4. 2.1 Costa del Pacífico (Küste) Die Küste liegt am Pazifik , ist der westlichste Teil Ecuadors und ca. 80 000 km ² groß. Auf gut einem Viertel der Landesfläche leben etwa die Hälfte der Ecuadorianer. Die Costa besteht aus fruchtbaren Schwammebenen und welligen Hügellandschaften . Klimatisch lässt sich die Küste in zwei Regionen einteilen: der tropisch-feuchte Norden und der semiaride Süden
  • 5.  
  • 6.  
  • 7.  
  • 9. 2.2 Sierra de los Andes (Hochland) Sierra (Gebirge) heißt die andine Region des Landes. Sie ist mehr als 80.000 km² groß. Traditionell die bevölkerungsreichste Region. Heute leben 38 % der Ecuadorianer hier. Die Andenregion besteht aus zwei Gebirgsketten , der Cordillera Occidental und der Cordillera Central , sowie dem dazwischenliegenden Hochtal . Die Cordillera Occidental ist generell niedriger, beheimatet aber den höchsten Berg Ecuadors, den Chimborazo (6310m). Aufgrund des regen Vulkanismus nannte Alexander von Humboldt das Tal „Straße der Vulkane“. Die bis zu 6300 Meter hohen Vulkane sind teils noch aktiv. Sie bilden die Kronen der andinen Gebirgsketten.
  • 10. Quito - Ecuadors Hauptstadt Die Hauptstadt Ecuadors heißt Quito und liegt 20 km südlich des Äquators in einem 2 850 m hohen Becken der Anden und ist somit die höchstgelegene Hauptstadt der Welt . Quito liegt am Fuße des aktiven Vulkans Pichinchas. Mit rund 1,4 Mio Einwohnern ist Quito nach Guayaquil die zweitgrößte Stadt des Landes. In der Altstadt sind viele Kirchen, Kathedralen, Klöster und Plätze im Kolonialstil aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Die Altstadt gehört zum Weltkulturerbe.
  • 11.  
  • 12.  
  • 13.  
  • 14.  
  • 15.  
  • 16.  
  • 17.  
  • 19. 2.3 Selva del Amazonas (Dschungel) Im Osten des Landes, dem Oriente , liegen die Regenwälder des Amazonasbecken . Die Region ist fast 100 000 km ² groß, aber nur äußerst dünn besiedelt. Der Oriente lässt sich unterteilen in die dichtbewaldeten Ausläufer der Anden mit den drei Vulkanen Sumaca, Pan de Azúcar und Reventador, sowie in die tiefgelegene und flache Amazonasebene . Einen direkten Zugang zum Amazonas gibt es nicht, jedoch sind alle Flüsse des Oriente Zuflüsse des Amazonas. Der Pastaza ist mit 60 m Fallhöhe der größte Wasserfall Ecuadors.
  • 20.  
  • 21.  
  • 22.  
  • 23.  
  • 25. 2.4 Islas Galápagos (Galapágos-Inseln) Die ca. 1000 km vom Festland entfernt im Pazifik gelegenen Galápagos-Inseln, bilden die vierte geographische Zone Ecuadors. Ähnlich wie Hawaii sind die Inseln geologisch sehr jung (zwischen 700.000 und 3 Millionen Jahren) und ozeanisch-vulkanischen Ursprungs. Das heißt, sie hatten niemals in ihrer Geschichte Kontakt zum Festland. Die Gesamtfläche der auf 320 km verstreuten Inselgruppe beträgt mehr als 8000 km², von denen über die Hälfte auf die Hauptinsel Isabela  entfällt. Im Nordteil der Inseln, genau auf dem Äquator, liegt mit dem  Vulkan Wolf (1707 m) auch die höchste Erhebung der Galápagos-Inseln. 1959 wurde die Insel zum Nationalpark erklärt.
  • 26. Charles Darwin und die Galápagos-Inseln Die Galapagos wurden insbesondere durch  Charles Darwin  bekannt, der dort (1835) eine Reihe von Anstößen für seine  Evolutionstheorie  fand. Darwin wurde darauf hingewiesen, dass auf den verschiedenen Inseln Schildkröten mit unterschiedlichen Panzern vorkommen. Durch ihn wurde der Begriff „Darwinfinken“ als typisches Beispiel für  Adaptive Radiation  auf ozeanischen Inseln geprägt. Heute bieten die Galapagosinseln ein Freilandlabor zur Beobachtung der Evolution. 1964 erfolgte mit Hilfe des WWF die Eröffnung der Charles Darwin Forschungsstation . Die Inseln sind ein Mekka für Naturwissenschaftler aus aller Welt und allen Fachgebieten. Der Tourismus setzt zu Beginn der 70er ein, heute besuchen etwa 150.000 Touristen jährlich die Insel.
  • 27.  
  • 28.  
  • 29.  
  • 30. Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit!
  • 31. Verwendete Literatur Falkenberg, Wolfgang: Ecuador, Galápagos – Handbuch für individuelles Entdecken. 9. Aufl. Bielefeld 2010. www.ecuador-travel.de/ecuador-wissenswertes.php www.ecuador.travel/ www.ecuadorline.de/ecuador/reise_kueste.html