SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Pressemitteilung der Nationalparkverwaltung


Schon 107 Nationalpark-Partner

Tönning, den 3. Dezember 2009: 107 Nationalpark-Partner engagieren sich mittlerweile für den
Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, 34 mehr als im Vorjahr. Die Anerkennung
als UNESCO Weltnaturerbe hat für den Aufschwung gesorgt. Im November haben 24 neue
Wattführer den Nationalpark-Qualifizierungskurs absolviert und ihre Urkunden erhalten.
Außerdem wurde die hundertste Nationalpark-Partnerin ausgezeichnet: die Tourismuszentrale
Eiderstedt. Deren Leiterin Mareike Moll möchte im Tourismusmarketing den Nationalpark
stärker einbeziehen und eine Nationalpark-Pauschale für Natururlauber anbieten. Das wurde
heute (3. Dezember 2009) auf dem Jahrestreffen der Nationalpark-Partner im Nationalpark-
Zentrum Multimar Wattforum vorgestellt.

„Über 100 Nationalpark-Partner – davon haben wir vor Jahren nicht zu träumen gewagt“, erklärte Dr.
Detlef Hansen, der Leiter der Nationalparkverwaltung. „Der Netzwerkgedanke der Partner
untereinander und die Zusammenarbeit mit der Nationalparkverwaltung bringen den entscheidenden
Vorteil. Wo sich so viele engagieren, können gemeinsame Angebote entwickelt werden, von
Vermietern mit Wattführern, von Reedereien mit Hoteliers, von Ponyhöfen mit Nationalpark-Zentren.
Allerdings brauchen wir auch etwas Geduld, um die vielen Ideen umzusetzen“, führte er aus.

Um den Zusammenhalt zu fördern, wurden bei dem Jahrestreffen erstmals auch Partnervertreter in
den Vergaberat gewählt. Katja Just ist die Nachfolgerin für Dieter Nebendahl, der mit großem Dank für
seine Verdienste verabschiedet wurde. Auch Sibylle Stromberg und Helge Jansen wurden gewählt
und bleiben damit Mitglieder im Vergaberat.


Die Grundlage für die Nationalpark-Partnerschaft ist ein Kooperationsvertrag, in dem sich die
Nationalparkverwaltung und die Partner verpflichten, bestimmte Qualitätsstandards zu erfüllen. Der
Vergaberat prüft die Anträge und die Einhaltung der Standards.

Weitere Informationen:
www.nationalpark-partner.de/sh

*************************************

Hintergrundinformationen zur Nationalpark-Partnerschaft


Unter dem Leitsatz „Natur Natur sein lassen“ bewahrt der Nationalpark Wattenmeer das Naturerbe für
künftige Generationen. Zum Nationalpark gehört neben dem Naturschutz auch Erholung und
Naturerlebnis. Die Nationalpark-Partnerschaft verbindet beides. Nationalpark-Partner haben sich zum
Ziel gesetzt, das Wattenmeer zu schützen. Sie arbeiten eng mit der Nationalparkverwaltung
zusammen. Die ausgezeichneten Betriebe und Verbände verpflichten sich, nach strengen
Umweltkriterien zu arbeiten. Ein unabhängiger Vergaberat aus Insel- und Halligkonferenz, Nordsee-

                                                                                                1/2
Tourismus-Service GmbH, Naturschutzverbänden, Nationalpark-Partnern und Nationalparkverwaltung
entscheidet über die Aufnahme der Partner.

Zurzeit gibt es 107 Nationalparkpartner:
4 Touristinformationen, 5 Reedereien, 14 Beherbergungsbetriebe, 4 Gaststätten, 1 Reiseveranstalter,
2 Gemeinden, 1 Bahn, 69 Watt- und Gästeführer, 7 Naturschutzverbände.

************************************
Hinweis für die Redaktionen:
Gerne sende ich Ihnen bei Bedarf Bilder per E-Mail.

***********************************
Monika Hecker
Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz /
Nationalparkverwaltung
Schlossgarten 1; 25832 Tönning
Tel. 04861/616-81, 0173/9103921
monika.hecker@lkn.landsh.de
www.wattenmeer-nationalpark.de/main.htm




                                                                                              2/2

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

ºOlive trees
ºOlive treesºOlive trees
ºOlive trees
cristinamima
 
Winter harvest
Winter harvestWinter harvest
Winter harvest
cristinamima
 
Els valors de tirant
Els valors de tirantEls valors de tirant
Els valors de tirant
David Fernandez Orfila
 
My region
My regionMy region
My region
cristinamima
 
Donde está
Donde estáDonde está
Donde está
javiera1974
 
E-Learning 2.0
E-Learning 2.0E-Learning 2.0
E-Learning 2.0
Katrin Mathis
 
GA UX Unit 6 Final Presentation Rev 2.0
GA UX Unit 6 Final Presentation Rev 2.0GA UX Unit 6 Final Presentation Rev 2.0
GA UX Unit 6 Final Presentation Rev 2.0
John A. Cieraszynski
 
Sites de réseautage social, un petit monde où la confiance est aveugle
Sites de réseautage social, un petit monde où la confiance est aveugleSites de réseautage social, un petit monde où la confiance est aveugle
Sites de réseautage social, un petit monde où la confiance est aveugle
ISACA Chapitre de Québec
 
Falles 2014
Falles 2014Falles 2014
Falles 2014
cristinamima
 
Reading comprehension 3
Reading comprehension 3Reading comprehension 3
Reading comprehension 3
Francisco Martínez
 
Plants 3 r
Plants 3 rPlants 3 r
Plants 3 r
cristinamima
 
Dia arbre i pau
Dia arbre i pauDia arbre i pau
Dia arbre i pau
cristinamima
 
Gateway Greening
Gateway GreeningGateway Greening
Gateway Greening
Trailnet
 
Proposta l&g sull'amianto liberateci dal killer
Proposta l&g sull'amianto   liberateci dal killerProposta l&g sull'amianto   liberateci dal killer
Proposta l&g sull'amianto liberateci dal killerredazione gioianet
 
Contenidos prueba 1 bim2
Contenidos  prueba 1 bim2Contenidos  prueba 1 bim2
Contenidos prueba 1 bim2
UdeChile, FAU
 
Setting Up Your Digital Footprint - Beginner's Toolbox
Setting Up Your Digital Footprint - Beginner's ToolboxSetting Up Your Digital Footprint - Beginner's Toolbox
Setting Up Your Digital Footprint - Beginner's Toolbox
Blanca Stella Mejia
 
A10_TeamPrime
A10_TeamPrimeA10_TeamPrime
A10_TeamPrime
Taylor Martell
 

Andere mochten auch (18)

ºOlive trees
ºOlive treesºOlive trees
ºOlive trees
 
Winter harvest
Winter harvestWinter harvest
Winter harvest
 
Els valors de tirant
Els valors de tirantEls valors de tirant
Els valors de tirant
 
My region
My regionMy region
My region
 
Digestive system
Digestive systemDigestive system
Digestive system
 
Donde está
Donde estáDonde está
Donde está
 
E-Learning 2.0
E-Learning 2.0E-Learning 2.0
E-Learning 2.0
 
GA UX Unit 6 Final Presentation Rev 2.0
GA UX Unit 6 Final Presentation Rev 2.0GA UX Unit 6 Final Presentation Rev 2.0
GA UX Unit 6 Final Presentation Rev 2.0
 
Sites de réseautage social, un petit monde où la confiance est aveugle
Sites de réseautage social, un petit monde où la confiance est aveugleSites de réseautage social, un petit monde où la confiance est aveugle
Sites de réseautage social, un petit monde où la confiance est aveugle
 
Falles 2014
Falles 2014Falles 2014
Falles 2014
 
Reading comprehension 3
Reading comprehension 3Reading comprehension 3
Reading comprehension 3
 
Plants 3 r
Plants 3 rPlants 3 r
Plants 3 r
 
Dia arbre i pau
Dia arbre i pauDia arbre i pau
Dia arbre i pau
 
Gateway Greening
Gateway GreeningGateway Greening
Gateway Greening
 
Proposta l&g sull'amianto liberateci dal killer
Proposta l&g sull'amianto   liberateci dal killerProposta l&g sull'amianto   liberateci dal killer
Proposta l&g sull'amianto liberateci dal killer
 
Contenidos prueba 1 bim2
Contenidos  prueba 1 bim2Contenidos  prueba 1 bim2
Contenidos prueba 1 bim2
 
Setting Up Your Digital Footprint - Beginner's Toolbox
Setting Up Your Digital Footprint - Beginner's ToolboxSetting Up Your Digital Footprint - Beginner's Toolbox
Setting Up Your Digital Footprint - Beginner's Toolbox
 
A10_TeamPrime
A10_TeamPrimeA10_TeamPrime
A10_TeamPrime
 

Ähnlich wie PM Nationalpark_Partner_Dezember09.pdf

PM BISHamburgerHallig.pdf
PM BISHamburgerHallig.pdfPM BISHamburgerHallig.pdf
PM BISHamburgerHallig.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM WanderausstellungBiosphaereVerlaengerung.pdf
PM WanderausstellungBiosphaereVerlaengerung.pdfPM WanderausstellungBiosphaereVerlaengerung.pdf
PM WanderausstellungBiosphaereVerlaengerung.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM Nationalpark_Ferien09.pdf
PM Nationalpark_Ferien09.pdfPM Nationalpark_Ferien09.pdf
PM Nationalpark_Ferien09.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM KinderwattspieleDithmarschen.pdf
PM KinderwattspieleDithmarschen.pdfPM KinderwattspieleDithmarschen.pdf
PM KinderwattspieleDithmarschen.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM MultimarMilchpunkte.pdf
PM MultimarMilchpunkte.pdfPM MultimarMilchpunkte.pdf
PM MultimarMilchpunkte.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM WanderausstellungBiosphaere.pdf
PM WanderausstellungBiosphaere.pdfPM WanderausstellungBiosphaere.pdf
PM WanderausstellungBiosphaere.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Naturschutzfonds Brandenburg - Jahresbericht 2010
Naturschutzfonds Brandenburg - Jahresbericht 2010Naturschutzfonds Brandenburg - Jahresbericht 2010
Naturschutzfonds Brandenburg - Jahresbericht 2010
naturschutzfonds
 
Geopark Bergstraße-Odenwald
Geopark Bergstraße-OdenwaldGeopark Bergstraße-Odenwald
Geopark Bergstraße-OdenwaldPeter Löwe
 
PM MultimarLifePRStoerl.pdf
PM MultimarLifePRStoerl.pdfPM MultimarLifePRStoerl.pdf
PM MultimarLifePRStoerl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Ähnlich wie PM Nationalpark_Partner_Dezember09.pdf (9)

PM BISHamburgerHallig.pdf
PM BISHamburgerHallig.pdfPM BISHamburgerHallig.pdf
PM BISHamburgerHallig.pdf
 
PM WanderausstellungBiosphaereVerlaengerung.pdf
PM WanderausstellungBiosphaereVerlaengerung.pdfPM WanderausstellungBiosphaereVerlaengerung.pdf
PM WanderausstellungBiosphaereVerlaengerung.pdf
 
PM Nationalpark_Ferien09.pdf
PM Nationalpark_Ferien09.pdfPM Nationalpark_Ferien09.pdf
PM Nationalpark_Ferien09.pdf
 
PM KinderwattspieleDithmarschen.pdf
PM KinderwattspieleDithmarschen.pdfPM KinderwattspieleDithmarschen.pdf
PM KinderwattspieleDithmarschen.pdf
 
PM MultimarMilchpunkte.pdf
PM MultimarMilchpunkte.pdfPM MultimarMilchpunkte.pdf
PM MultimarMilchpunkte.pdf
 
PM WanderausstellungBiosphaere.pdf
PM WanderausstellungBiosphaere.pdfPM WanderausstellungBiosphaere.pdf
PM WanderausstellungBiosphaere.pdf
 
Naturschutzfonds Brandenburg - Jahresbericht 2010
Naturschutzfonds Brandenburg - Jahresbericht 2010Naturschutzfonds Brandenburg - Jahresbericht 2010
Naturschutzfonds Brandenburg - Jahresbericht 2010
 
Geopark Bergstraße-Odenwald
Geopark Bergstraße-OdenwaldGeopark Bergstraße-Odenwald
Geopark Bergstraße-Odenwald
 
PM MultimarLifePRStoerl.pdf
PM MultimarLifePRStoerl.pdfPM MultimarLifePRStoerl.pdf
PM MultimarLifePRStoerl.pdf
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

PM Nationalpark_Partner_Dezember09.pdf

  • 1. Pressemitteilung der Nationalparkverwaltung Schon 107 Nationalpark-Partner Tönning, den 3. Dezember 2009: 107 Nationalpark-Partner engagieren sich mittlerweile für den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, 34 mehr als im Vorjahr. Die Anerkennung als UNESCO Weltnaturerbe hat für den Aufschwung gesorgt. Im November haben 24 neue Wattführer den Nationalpark-Qualifizierungskurs absolviert und ihre Urkunden erhalten. Außerdem wurde die hundertste Nationalpark-Partnerin ausgezeichnet: die Tourismuszentrale Eiderstedt. Deren Leiterin Mareike Moll möchte im Tourismusmarketing den Nationalpark stärker einbeziehen und eine Nationalpark-Pauschale für Natururlauber anbieten. Das wurde heute (3. Dezember 2009) auf dem Jahrestreffen der Nationalpark-Partner im Nationalpark- Zentrum Multimar Wattforum vorgestellt. „Über 100 Nationalpark-Partner – davon haben wir vor Jahren nicht zu träumen gewagt“, erklärte Dr. Detlef Hansen, der Leiter der Nationalparkverwaltung. „Der Netzwerkgedanke der Partner untereinander und die Zusammenarbeit mit der Nationalparkverwaltung bringen den entscheidenden Vorteil. Wo sich so viele engagieren, können gemeinsame Angebote entwickelt werden, von Vermietern mit Wattführern, von Reedereien mit Hoteliers, von Ponyhöfen mit Nationalpark-Zentren. Allerdings brauchen wir auch etwas Geduld, um die vielen Ideen umzusetzen“, führte er aus. Um den Zusammenhalt zu fördern, wurden bei dem Jahrestreffen erstmals auch Partnervertreter in den Vergaberat gewählt. Katja Just ist die Nachfolgerin für Dieter Nebendahl, der mit großem Dank für seine Verdienste verabschiedet wurde. Auch Sibylle Stromberg und Helge Jansen wurden gewählt und bleiben damit Mitglieder im Vergaberat. Die Grundlage für die Nationalpark-Partnerschaft ist ein Kooperationsvertrag, in dem sich die Nationalparkverwaltung und die Partner verpflichten, bestimmte Qualitätsstandards zu erfüllen. Der Vergaberat prüft die Anträge und die Einhaltung der Standards. Weitere Informationen: www.nationalpark-partner.de/sh ************************************* Hintergrundinformationen zur Nationalpark-Partnerschaft Unter dem Leitsatz „Natur Natur sein lassen“ bewahrt der Nationalpark Wattenmeer das Naturerbe für künftige Generationen. Zum Nationalpark gehört neben dem Naturschutz auch Erholung und Naturerlebnis. Die Nationalpark-Partnerschaft verbindet beides. Nationalpark-Partner haben sich zum Ziel gesetzt, das Wattenmeer zu schützen. Sie arbeiten eng mit der Nationalparkverwaltung zusammen. Die ausgezeichneten Betriebe und Verbände verpflichten sich, nach strengen Umweltkriterien zu arbeiten. Ein unabhängiger Vergaberat aus Insel- und Halligkonferenz, Nordsee- 1/2
  • 2. Tourismus-Service GmbH, Naturschutzverbänden, Nationalpark-Partnern und Nationalparkverwaltung entscheidet über die Aufnahme der Partner. Zurzeit gibt es 107 Nationalparkpartner: 4 Touristinformationen, 5 Reedereien, 14 Beherbergungsbetriebe, 4 Gaststätten, 1 Reiseveranstalter, 2 Gemeinden, 1 Bahn, 69 Watt- und Gästeführer, 7 Naturschutzverbände. ************************************ Hinweis für die Redaktionen: Gerne sende ich Ihnen bei Bedarf Bilder per E-Mail. *********************************** Monika Hecker Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz / Nationalparkverwaltung Schlossgarten 1; 25832 Tönning Tel. 04861/616-81, 0173/9103921 monika.hecker@lkn.landsh.de www.wattenmeer-nationalpark.de/main.htm 2/2