SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Freiluftakademie
parks 100
vom 21. - 24. Mai 2009

100 Jahre Nationalparkbewegung in Europa
100 Minuten Gedanken wandern lassen
im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
Luftbild Darßer Ort · Foto: Lutz Storm




100 Jahre Nationalparkbewegung in Europa
– 100 Minuten Gedanken wandern lassen
im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Aus Anlass des 100jährigen Gründungsjubiläums laden das Nationalparkamt
Vorpommern und das Netzwerk der Akteure der Umweltbildung (Umweltbil-
dungsstammtisch) dazu ein, vom 21. bis 24. Mai an der Freiluftakademie
parks 100 teilzunehmen. Es geht - natürlich - um den Nationalpark und seine
Vermittlung.

Draußen, vor Ort regen Praktiker der Umweltbildung dazu an, sich mit Phä-
nomenen auseinanderzusetzen. Aktive der Nationalparkbewegung, Wissen-
schaftler sowie Partner aus Landwirtschaft und Tourismus führen ihre
Erkenntnisse und Erfahrungen vor Augen. Durch die Vielzahl der Veranstal-
tungen verbinden sich Naturerleben und naturwissenschaftliche, philosophi-
sche und kulturelle Reflexionen.

Der Teilnehmer wählt zwischen Exkursionen, Interpretationsgängen, philoso-
phischen Wanderungen, Touren zu Wasser oder auf dem Land. An jedem Tag
wird es einen Treffpunkt geben, von dem aus die Wanderungen starten wer-
den. Im Zentrum umrahmen passende Ausstellungen die Veranstaltung.

Hintergrund
Am 24. Mai 1909 wurden die ersten Nationalparke in Schweden gegründet.
Damit wurde der Idee, natürliche Prozesse großflächig zu schützen, auf dem
technisch hoch entwickelten und dicht besiedelten europäischen Kontinent
Raum gegeben. Gleichzeitig wurde die öffentliche Nutzung der Nationalparke
zum Zwecke der Bildung und Erholung gesetzlich verankert.
Nutzung und Schutz - was wie ein vorprogrammierter Konflikt klingt, ist
letztendlich die große Chance der Umweltbildung. Umweltbildung ist umso
wirkungsvoller, je intensiver der Besucher Natur als solche erleben kann.
Veranstaltungen


21. Mai        Zentrum Wiecker Hafen
w1 17:00 Uhr   Begrüßung
               Siegfried Brosowski (Amtsleiter Nationalparkamt Vorpommern)
               Chris Bokemeyer-Siems & Ulrike Rentz
               (Sachgebiet Umweltbildung)
               Einführung: 100 Jahre Nationalparke in Europa
               Axel Tscherniak (Europarc Deutschland)
               Einführung: Naturerleben und die Kunst der Vermittlung
               Prof. Dr. Willfried Janssen (Universität Flensburg)
w2 18:00 Uhr   Vogelbeobachtung
               Lutz Storm (Nationalparkamt)
               Radwanderung
               Dauer: 100 Minuten
w3 18:00 Uhr   Der Maiwald
               Katrin Bärwald (Nationalparkamt)
               Kutschfahrt
               Dauer: 100 Minuten
w4 18:00 Uhr   Geheimtipp Bliesenrade
               Hartmut Sporns (Nationalparkamt)
               Radwanderung
               Dauer: 100 Minuten
w5 18:00 Uhr   Ortsführung Wieck
               Christopher Walther
               Wanderung
               Dauer: 100 Minuten
w6 18:00 Uhr   Boddenidylle im Abendlicht - Seekajaktour
               zum Nadelhaken Bliesenrade
               Henrik Schmidtbauer (darsstour)
               Dauer: 100 Minuten
w7 18:00 Uhr   Vom Motiv zum Bild
               - Wahrnehmungstraining durch Naturstudium
               Carola Pieper (Grafik/Malerei)
               Mal- und Zeichenworkshop
               Dauer: 100 Minuten
w8 18:00 Uhr   Erlebnis Bodden
               Jens Lochmann (Verein „Alte Boote e.V.“)
               Bootstour
               Dauer: 100 Minuten
w9 20:00 Uhr   Abend der Begegnungen mit Lagerfeuer
               Livemusik (Die Reise)
               Tanzperfomance (Ponderosa Stolzenhagen - New York)
Veranstaltungen


22. Mai         Zentrum Zingst Seh-Ort
Ruheplätze:     Ausstellung: Deutscher Zeitungsleser-Fotowettbewerb „Blende“
                Kurhaus Zingst
                Ausstellung: „Planet Meer“ (Fotografie) - Multimediahalle
                Baltischer Kunsthandwerkermarkt – Museumshof Zingst
z10 7:00 Uhr    Vogelbeobachtung entlang der Insel Kirr
                Hartmut Sporns (NPA), Prof. Dr. Horst Scheufler
                Bootsfahrt
                Dauer: 100 Minuten

ema: Entwicklungen im Nationalpark vermitteln
z11 9:00 Uhr    Impuls: Multimediahalle Zingst
                Ulrike Rentz & Chris Bokemeyer-Siems (Nationalparkamt)
z12 10:00 Uhr   Renaturierung Ostzingst – die Deichbaustelle
                Siegfried Brosowski (Amtsleiter Nationalparkamt),
                Anne Ziegler (Staatliches Amt für Umwelt- und Naturschutz)
                Geführte Wanderung
                Dauer: 100 Minuten
z13 10:00 Uhr   Renaturierung Ostzingst – Vegetationsentwicklungen
                Sundische Wiese
                Dipl.-Biol. Friedrich Hacker
                (I.L.N. Greifswald, Institut für Landschaftsökologie und Naturschutz)
                Geführte Wanderung
                Dauer:100 Minuten
z14 10:00 Uhr   Geschichte des Nationalparks im Augenschein
                Prof. Dr. Hans-Dieter Knapp (Bundesamt für Naturschutz)
                Radwanderung
                Dauer: 3 Stunden
z15 10:00 Uhr   Erlebnis Ostsee – Programm für Kinder
                Nationalparkamt
                Dauer: 3 Stunden

 ab 12:00 Uhr   Mittagessen am Schlösschen Sundische Wiese möglich

z16 14:00 Uhr   Renaturierung Sundische Wiese – Landwirtschaftliche
                Nutzung auf den sich entwickelnden Flächen
                Dirk Daetz (Gut Darß GmbH und Co KG)
                Geführte Wanderung
                Dauer:100 Minuten
z17 14:00 Uhr   Der Ostzingst auf dem Weg zur Kernzone - Natur im Wandel
                Dr. Fritz Gosselck (Institut für angewandte Ökologie)
                Radwanderung
                Dauer: 3 Stunden
Veranstaltungen


z18 14:00 Uhr     Nationalpark festhalten
                  Arnt Löber (Fotograf )
                  Fotowanderung
                  Dauer: 3 Stunden
z19 15:00 Uhr     Sedimentverhältnisse im Bodden
                  -vierzig Jahre Boddenforschung im Überblick
                  Dr. Henning Baudler (Universität Rostock, Laborstation Zingst)
                  Bootstour auf Forschungsboot
                  Dauer: 100 Minuten
                  Anschließend: Fotogalerie in der Forschungsstation Zingst
                  Wanderdünen und Windwatten
z20 19:00 Uhr     Vogelbeobachtungen gegenüber vom Kirr
                  Lutz Storm (Nationalparkamt)
                  Exkursion
                  Dauer: 100 Minuten
z21 10:00 Uhr     Vom Motiv zum Bild
                  -Wahrnehmungstraining durch Naturstudium
                  Carola Pieper (Grafik/Malerei) Mal- und Zeichenworkshop
                  Anmeldung unter 0152/03446156 · 20,00 € pro Person
                  Dauer: 3 Stunden
z22 14:00 Uhr     Vom Motiv zum Bild
                  -Wahrnehmungstraining durch Naturstudium
                  Carola Pieper (Grafik/Malerei) Mal- und Zeichenworkshop
                  Anmeldung unter 0152/03446156 · 20,00 € pro Person
                  Dauer: 3 Stunden
z23      18:00    Tagebuch in der Darßer Arche

WAS SONST NOCH LÄUFT:

z24     10 Uhr    Zwischen Meer und Bodden
                   Sylva Juhnke
                   Radwanderung · Treffpunkt: Kurhaus Zingst
                   Dauer: 3 Stunden
Bei dieser Veranstaltung ist eine gesonderte Buchung über die Kur- und Tourismus
GmbH Zingst · Tel. 038232/81580 nötig.


Busshuttle:
       8:30 Uhr   ab Wieck / Arche
       9:00 Uhr   an Zingst Multimediahalle
       9:20 Uhr   ab Zingst Multimediahalle
      10:00 Uhr   an Zingst Sundische Wiese

      17:15 Uhr   ab Sundische Wiese
      17:30 Uhr   ab Zingst Hafen
      18:00 Uhr   an Wieck / Arche
Veranstaltungen


23. Mai         Zentrum Darß:
                Darßer Arche und Borner Markt
Ruheplätze:     Ausstellung „Jeder Tag ein Leben“ (Darßer Arche)
                11:00 Uhr – 18:00 Uhr · Europäischer Tag der Parke auf dem
                Borner Markt · Festplatz Born an der Kirche
d25 7:00 Uhr    Vogelstimmenführung im Darßwald
                NN
                Dauer: 100 Minuten
d26 9:00 Uhr    Impuls: Darßer Arche
                Chris Bokemeyer-Siems & Ulrike Rentz (Nationalparkamt)

ema: Nationalpark erleben - Phänomene des
Nationalparks vermitteln
d27 9:30 Uhr    Erlebnis Bodden - Programm für Kinder
                Nationalparkamt
                Dauer: 100 Minuten
d28 9:30 Uhr    Naturphänomene in der Kunst
                Christoph Lampert, Annett Storm (Darßer Arche gGmbH)
                Führung rund um die Darßer Arche
                Dauer: 100 Minuten
d29 9:30 Uhr    Holz erleben · Wie entsteht ein HolzKUNSTwerk?
                Roland Lindner
                Dauer: 100 Minuten
d30 10:00 Uhr   Unvorhersehbares als Motor – Darwin und Nationalpark
                Manfred Wetzel (Nationalparkamt)
                Philosophische Wanderung
                Dauer: 100 Minuten
d31 10:00 Uhr   Naturbilder in Märchen
                Lutz Storm (Nationalparkamt)
                Geführte Wanderung
                Dauer: 3 Stunden
d32 11:00 Uhr   Eröffnung Borner Markt – Europäischer Tag der Parke
                Siegfried Brosowski (Amtsleiter Nationalparkamt Vorpommern)
d33 11:30 Uhr   Aquatischer Lebensraum: Bodden
                Dr. Helmut Winkler (Universität Rostock)
                Sonderfahrt mit dem Fahrgastschiff nach Born
                (Räder können mitgenommen werden)
                Dauer: 1 Stunde

 ab 13:00 Uhr   Mittagessen auf dem Borner Markt möglich
Veranstaltungen


d34 14:30 Uhr   Wald-Erlebnis-Räume
                Prof. Dr. Willfried Janssen (Universität Flensburg)
                Interpretationsgang
                Dauer: 3 Stunden
d35 14:30 Uhr   Erlebnis Wald – Programm für Kinder
                Nationalparkamt
                Dauer: 3 Stunden
d36 14:30 Uhr   Nationalpark grenzenlos erleben
                Lukas Laux (Nationalpark Bayerischer Wald)
                Geführte Wanderung
                Dauer: 3 Stunden
d37 17:30 Uhr   Abendwanderung am Darßer Ort
                Lutz Storm (Nationalparkamt)
                Dauer: 6 Stunden
d38 20:30 Uhr   Dämmerwald
                Nationalparkamt
                Geführte Wanderung
                Dauer: 3 Stunden
d39 9:30 Uhr    „Bülten – Inseln aus Schilf “
                Henrik Schmidtbauer (darsstour)
                Tagestour im Seekajak zu den Borner und Neuendorfer Bülten
                Anmeldung unter 0178/1886680 · 65,00 € pro Person
                Dauer: 5 Stunden
d40 14:30 Uhr   Nationalpark in Bewegung – Bülten
                Jens Lochmann (Alte Boote e.V.)
                Bootstour
                Anmeldung unter 0152/03446156 · 20,00 € pro Person
                Dauer: 3 Stunden
d41 18:00 Uhr   Tagebuch in der Darßer Arche

                                                           Zebraspinne · Foto: Tom Polte
Veranstaltungen


24. Mai            Zentrum Barth
                   Niederdeutsches Bibelzentrum St. Jürgen
Ruheplatz:         Ausstellung „Naturbilder“ im Vinetamuseum
b42 7:00 Uhr       Vogelstimmenwanderung für Langschläfer
                   Ralf Schmidt (NABU Nordvorpommern)
                   Dauer: 100 Minuten
b43 9:15 Uhr       Impuls: Vineta-Museum
                   Chris Bokemeyer-Siems & Ulrike Rentz (Nationalparkamt)
b44 9:30 Uhr       (Sich) ein Bild machen – Kunst und Natur
                   Dr. Gerd Albrecht (Vineta-Museum)
                   Ausstellungsführung
                   Dauer: 100 Minuten
b45 9:45 Uhr       Pflanzen in der christlich-abendländischen Kultur
                   Christian und Anette Lukesch
                   Dauer: 100 Minuten
b46 11:30 Uhr      Naturschutzbegründung in Vergangenheit und Gegenwart:
                   zwischen Wissenschaft, Ethik und Religion
                   Prof. Dr. Konrad Ott (Universität Greifswald)
                   Vortrag
                   Dauer: 100 Minuten

    13:15 Uhr      Mittagessen im Niederdeutschen Bibelzentrum möglich

b 47 14:00 Uhr Abschlusspodium
                   Prof. Dr. Willfried Janssen (Universität Flensburg)
                   Prof. Dr. Konrad Ott (Universität Greifswald)
                   Lukas Laux (Nationalpark Bayerischer Wald)
                   Siegfried Brosowski (Amtsleiter Nationalparkamt Vorpommern)
                   und Umweltbildungsstammtisch
                   Moderation: Dr. Martin Haufe, NDR
                   Dauer: 100 Minuten

Busshuttle:
      8:30 Uhr     ab Wieck/ Arche
      9:10 Uhr     an Barth/Vineta-Museum

     15:45 Uhr     ab Barth/Bibelzentrum
     16:15 Uhr     an Wieck

Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich.

Veranstalter:
Nationalparkamt Vorpommern
in Zusammenarbeit mit dem Umweltbildungsstammtisch
Änderungen vorbehalten

Gefördert durch:
Programmübersicht

   Donnerstag, 21.5.
   17:00 Uhr W1 Begrüßung, Kurzvorträge
   18:00 Uhr W2 Vogelbeobachtung                                Rad
   18:00 Uhr W3 Maiwald                                      Kutsche
   18:00 Uhr W4 Bliesenrade                                     Rad
   18:00 Uhr W5 Ortsführung Wieck                               Fuß
   18:00 Uhr W6 Seekajak                                       Boot
   18:00 Uhr W7 Mal- u. Zeichenworkshop                       Pinsel
   18:00 Uhr W8 Bootstour                                      Boot
   20:00 Uhr W9 Abend der Begegnungen
   Freitag, 22.5.
   7:00 Uhr Z10     Vogelbeobachtung                            Boot
   9:00 Uhr Z11     Impuls
   10:00 Uhr Z12    Deichbaustelle                               Fuß
   10:00 Uhr Z13    Vegetationsentwicklung                       Fuß
   10:00 Uhr Z14    Geschichte                                   Rad
   10:00 Uhr Z15    Ostsee für Kinder                            Fuß
   10:00 Uhr Z21    Mal- u. Zeichenworkshop                    Pinsel
   10:00 Uhr Z24    Radwanderung                                 Rad
   14:00 Uhr Z16    Landwirtschaftliche Nutzung                  Fuß
   14:00 Uhr Z17    Ostzingst                                    Rad
   14:00 Uhr Z18    Fotowanderung                                Fuß
   14:00 Uhr Z22    Mal- u. Zeichenworkshop                    Pinsel
   15:00 Uhr Z19    Boddenforschung                             Boot
   18:00 Uhr Z23    Tagebuch
   19:00 Uhr Z20    Vogelbeobachtung                             Fuß
   Samstag, 23.5.
   7:00 Uhr D25     Vogelstimmen                                 Fuß
   9:00 Uhr D26     Impuls
   9:30 Uhr D27     Bodden für Kinder                            Fuß
   9:30 Uhr D28     Natur und Kunst                              Fuß
   9:30 Uhr D29     Holz erleben
   9:30 Uhr D39     Seekajak                                    Boot
   10:00 Uhr D30    Darwin und Nationalpark                      Fuß
   10:00 Uhr D31    Naturbilder in Märchen                       Fuß
   11:00 Uhr D32    Borner Markt
   11:30 Uhr D33    Schifffahrt nach Born: Bodden                Boot
   14:30 Uhr D34    Walderlebnisräume                            Fuß
   14:30 Uhr D35    Wald für Kinder                              Fuß
   14:30 Uhr D36    Nationalpark grenzenlos                      Fuß
   14:30 Uhr D40    Bülten per Holzboot                         Boot
   17:30 Uhr D37    Darßer Ort                                   Fuß
   18:00 Uhr D41    Tagebuch
   20:30 Uhr D38    Dämmerwald                                   Fuß
   Sonntag, 24.5.
   7:00 Uhr B42     Vogelstimmen                                 Fuß
   9:15 Uhr B43     Impuls
   9:30 Uhr B44     Ausstellungsführung                          Fuß
   9:45 Uhr B45     Pflanzen                                      Fuß
   11:30 Uhr B46    Naturschutzbegründungen                   Vortrag
   14:00 Uhr B47    Abschlusspodium
   Die farbig gekennzeichneten Veranstaltungen werden beim Veranstalter
   direkt gebucht (siehe Programm).
Anmeldung


Die Anmeldung erfolgt über die Telefonnummer 038233/703825
oder schriftlich (Anmeldeformular). Anmeldeschluss: 08.05.2009

Die Teilnahmegebühr für die Freiluftakademie beträgt 45,00 € / Person.
Kinder bis 12 Jahre können kostenfrei teilnehmen.

Bankverbindung:
Darßer Arche gGmbH
Konto-Nr. 537 000 143
Sparkasse Vorpommern
BLZ: 150 505 00
Kennwort: parks 100

Nach Entrichtung der Teilnahmegebühr erhalten Sie Ihre Tickets mit Startpunkt
und eine Anmeldebestätigung.

Die farbig gekennnzeichneten Veranstaltungen sind nicht im Gesamtpreis enthalten
und werden direkt gebucht.

Resttickets
für Veranstaltungen am Freitag, 22. Mai: nur am Freitag, 22. Mai, nur im Haus
des Gastes, Seestr.57 an der Seebrücke, 18374 Zingst, Tel. 038232/81580
für Veranstaltungen am Samstag, 23. Mai: nur am Samstag, 23. Mai, nur im Büro
der Darßer Arche, Bliesenrader Weg 2, 18375 Wieck, Tel. 038233/7038-0
für Veranstaltungen am Sonntag, 24. Mai: nur am Sonntag, 24. Mai, nur im Nie-
derdeutschen Bibelzentrum, Sundische Str. 52, 18356 Barth, Tel. 038231/77662
Kosten: 7,00 €/Person/Veranstaltung

Für die grün gekennnzeichneten Veranstaltungen: Resttickets direkt beim jeweili-
gen Veranstalter (Preis und Telefonnummer siehe Programm) erhältlich.

Unterkunft und Verpflegung
sind im Gesamtpreis nicht enthalten. Unterkunft - Informationen unter: Kur- und
Tourist GmbH Darß, Tel. 038233/201 oder Tourismusverband Fischland-Darß-
Zingst e.V., Tel. 038324/6400.

Die Teilnehmeranzahl in den Veranstaltungen ist jeweils begrenzt. Es besteht
kein Anspruch auf einen bestimmten Teilnahmeplatz. Die Plätze in den Veran-
staltungen werden nach Anmeldereihenfolge vergeben.

Fahrräder für die Radwanderungen können vor Ort ausgeliehen werden
(5,00 €/Fahrrad/Veranstaltung).

Ein Busshuttle am 22. und 24. Mai und die Fahrt am 23. Mai mit dem Fahrgast-
schiff (siehe Programm) werden kostenlos gestellt.
Anmeldeformular


Ich/Wir möchte/n an den umseitig gekennzeichneten Veranstaltungen mit der ein-
getragenen Personenzahl teilnehmen.

Name, Vorname: _____________________________________________
Straße, Nr.: _________________________________________________
PLZ, Wohnort:______________________________________________

Bitte angeben (zur Rücksprache bei bereits ausgebuchten Veranstaltungen):
Telefon: ____________________________________________________
e-mail:_____________________________________________________

Ort,Datum
Unterschrift
Das Anmeldeformular finden Sie auch auf der Internetseite:
www.nationalpark-vorpommersche-boddenlandschaft.de
und dort unter „Aktuelles“.
Diese Anmeldung schicken Sie bitte per Post an folgende Adresse:
                                         Nationalparkamt Vorpommern

                                         18375 Born
                                         Im Forst 5
Anmeldeformular

                Donnerstag, 21.5.
                17:00 Uhr W1        Begrüßung, Kurzvorträge
   ____ Pers.   18:00 Uhr W2        Vogelbeobachtung               Rad
   ____ Pers.   18:00 Uhr W3        Maiwald                        Kutsche
   ____ Pers.   18:00 Uhr W4        Bliesenrade                    Rad
   ____ Pers.   18:00 Uhr W5        Ortsführung Wieck              Fuß
   ____ Pers.   18:00 Uhr W6        Seekajak                       Boot
   ____ Pers.   18:00 Uhr W7        Mal- u. Zeichenworkshop        Pinsel
   ____ Pers.   18:00 Uhr W8        Bootstour                      Boot
                20:00 Uhr W9        Abend der Begegnungen
              Freitag, 22.5.
   ____ Pers. 7:00 Uhr Z10          Vogelbeobachtung               Boot
              9:00 Uhr Z11          Impuls
   ____ Pers. 10:00 Uhr Z12         Deichbaustelle                 Fuß
   ____ Pers. 10:00 Uhr Z13         Vegetationsentwicklung         Fuß
   ____ Pers. 10:00 Uhr Z14         Geschichte                     Rad
   ____ Pers. 10:00 Uhr Z15         Ostsee für Kinder              Fuß
              10:00 Uhr Z21         Mal- u. Zeichenworkshop        Pinsel
              10:00 Uhr Z24         Radwanderung                   Rad
   ____ Pers. 14:00 Uhr Z16         Landwirtschaftliche Nutzung    Fuß
   ____ Pers. 14:00 Uhr Z17         Ostzingst                      Rad
   ____ Pers. 14:00 Uhr Z18         Fotowanderung                  Fuß
              14:00 Uhr Z22         Mal- u. Zeichenworkshop        Pinsel
   ____ Pers. 15:00 Uhr Z19         Boddenforschung                Boot
              18:00 Uhr Z23         Tagebuch
   ____ Pers. 19:00 Uhr Z20         Vogelbeobachtung               Fuß
                Samstag, 23.5.
   ____ Pers.   7:00 Uhr D25        Vogelstimmen                   Fuß
                9:00 Uhr D26        Impuls
   ____ Pers.   9:30 Uhr D27        Bodden für Kinder              Fuß
   ____ Pers.   9:30 Uhr D28        Natur und Kunst                Fuß
   ____ Pers.   9:30 Uhr D29        Holz erleben
                9:30 Uhr D39        Seekajak                       Boot
   ____ Pers.   10:00 Uhr D30       Darwin und Nationalpark        Fuß
   ____ Pers.   10:00 Uhr D31       Naturbilder in Märchen         Fuß
                11:00 Uhr D32       Borner Markt
   ____ Pers.   11:30 Uhr D33       Schifffahrt nach Born: Bodden   Boot
   ____ Pers.   14:30 Uhr D34       Walderlebnisräume              Fuß
   ____ Pers.   14:30 Uhr D35       Wald für Kinder                Fuß
   ____ Pers.   14:30 Uhr D36       Nationalpark grenzenlos        Fuß
                14:30 Uhr D40       Bülten per Holzboot Boot
   ____ Pers.   17:30 Uhr D37       Darßer Ort                     Fuß
                18:00 Uhr D41       Tagebuch
   ____ Pers.   20:30 Uhr D38       Dämmerwald                     Fuß
                Sonntag, 24.5.
   ____ Pers.   7:00 Uhr    B42     Vogelstimmen                   Fuß
                9:15 Uhr    B43     Impuls
   ____ Pers.   9:30 Uhr    B44     Ausstellungsführung            Fuß
   ____ Pers.   9:45 Uhr    B45     Pflanzen Fuß
   ____ Pers.   11:30 Uhr B46       Naturschutzbegründungen        Vortrag
                14:00 Uhr B47       Abschlusspodium
   Die grün gekennzeichneten Veranstaltungen werden beim Veranstalter
   direkt gebucht (siehe Programm). Für die rot gekennzeichneten ist keine
   Anmeldung erforderlich.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

PM–Gerolstein.pdf
PM–Gerolstein.pdfPM–Gerolstein.pdf
PM–Gerolstein.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
gorleben_akten_bericht[1].pdf
gorleben_akten_bericht[1].pdfgorleben_akten_bericht[1].pdf
gorleben_akten_bericht[1].pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PT Herbstwandern Wachau D.pdf
PT Herbstwandern Wachau D.pdfPT Herbstwandern Wachau D.pdf
PT Herbstwandern Wachau D.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Die Ailsa Craig Highland Dancers beim Berlin Tattoo in der O2 World.pdf
Die Ailsa Craig Highland Dancers beim Berlin Tattoo in der O2 World.pdfDie Ailsa Craig Highland Dancers beim Berlin Tattoo in der O2 World.pdf
Die Ailsa Craig Highland Dancers beim Berlin Tattoo in der O2 World.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
234.pdf
234.pdf234.pdf
Broschuere_Schlafsofa.pdf
Broschuere_Schlafsofa.pdfBroschuere_Schlafsofa.pdf
Broschuere_Schlafsofa.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Great Lengths_Great Women.pdf
Great Lengths_Great Women.pdfGreat Lengths_Great Women.pdf
Great Lengths_Great Women.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Conceptos 3 b
Conceptos 3 bConceptos 3 b
Conceptos 3 b
Igncio360
 
Carl_Duisberg_Centren_Suedafrika_Special.pdf
Carl_Duisberg_Centren_Suedafrika_Special.pdfCarl_Duisberg_Centren_Suedafrika_Special.pdf
Carl_Duisberg_Centren_Suedafrika_Special.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
TUTORIAL DE NETVIBES
TUTORIAL DE NETVIBESTUTORIAL DE NETVIBES
TUTORIAL DE NETVIBES
ginettramos
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Freude[1].pdf
Freude[1].pdfFreude[1].pdf
Gmail
GmailGmail

Andere mochten auch (13)

PM–Gerolstein.pdf
PM–Gerolstein.pdfPM–Gerolstein.pdf
PM–Gerolstein.pdf
 
gorleben_akten_bericht[1].pdf
gorleben_akten_bericht[1].pdfgorleben_akten_bericht[1].pdf
gorleben_akten_bericht[1].pdf
 
PT Herbstwandern Wachau D.pdf
PT Herbstwandern Wachau D.pdfPT Herbstwandern Wachau D.pdf
PT Herbstwandern Wachau D.pdf
 
Die Ailsa Craig Highland Dancers beim Berlin Tattoo in der O2 World.pdf
Die Ailsa Craig Highland Dancers beim Berlin Tattoo in der O2 World.pdfDie Ailsa Craig Highland Dancers beim Berlin Tattoo in der O2 World.pdf
Die Ailsa Craig Highland Dancers beim Berlin Tattoo in der O2 World.pdf
 
234.pdf
234.pdf234.pdf
234.pdf
 
Broschuere_Schlafsofa.pdf
Broschuere_Schlafsofa.pdfBroschuere_Schlafsofa.pdf
Broschuere_Schlafsofa.pdf
 
Great Lengths_Great Women.pdf
Great Lengths_Great Women.pdfGreat Lengths_Great Women.pdf
Great Lengths_Great Women.pdf
 
Conceptos 3 b
Conceptos 3 bConceptos 3 b
Conceptos 3 b
 
Carl_Duisberg_Centren_Suedafrika_Special.pdf
Carl_Duisberg_Centren_Suedafrika_Special.pdfCarl_Duisberg_Centren_Suedafrika_Special.pdf
Carl_Duisberg_Centren_Suedafrika_Special.pdf
 
TUTORIAL DE NETVIBES
TUTORIAL DE NETVIBESTUTORIAL DE NETVIBES
TUTORIAL DE NETVIBES
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
Freude[1].pdf
Freude[1].pdfFreude[1].pdf
Freude[1].pdf
 
Gmail
GmailGmail
Gmail
 

Ähnlich wie Parks100Flyer-1.pdf

Ablauf.pdf
Ablauf.pdfAblauf.pdf
Das Wochenende im Detail.pdf
Das Wochenende im Detail.pdfDas Wochenende im Detail.pdf
Das Wochenende im Detail.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Das Weihnachtswochenende im Detail.pdf
Das Weihnachtswochenende im Detail.pdfDas Weihnachtswochenende im Detail.pdf
Das Weihnachtswochenende im Detail.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
Johann HUMER
 
Das Programm an diesem Wochenende im Detail.pdf
Das Programm an diesem Wochenende im Detail.pdfDas Programm an diesem Wochenende im Detail.pdf
Das Programm an diesem Wochenende im Detail.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
schau.gmuend Nr.16
schau.gmuend Nr.16schau.gmuend Nr.16
schau.gmuend Nr.16
Andreas Krapohl
 
20111107_Biosphaere_Programm_Dezember_Januar.pdf
20111107_Biosphaere_Programm_Dezember_Januar.pdf20111107_Biosphaere_Programm_Dezember_Januar.pdf
20111107_Biosphaere_Programm_Dezember_Januar.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Vulkaneifel Naturerlebnisangebote Kagermeier Karlsruhe AK FTG JT 01_07_2009
Vulkaneifel Naturerlebnisangebote Kagermeier Karlsruhe AK FTG JT 01_07_2009Vulkaneifel Naturerlebnisangebote Kagermeier Karlsruhe AK FTG JT 01_07_2009
Vulkaneifel Naturerlebnisangebote Kagermeier Karlsruhe AK FTG JT 01_07_2009
Andreas Kagermeier
 
press-release.pdf
press-release.pdfpress-release.pdf
Das Veranstaltungsprogramm 2012 .pdf
Das Veranstaltungsprogramm 2012 .pdfDas Veranstaltungsprogramm 2012 .pdf
Das Veranstaltungsprogramm 2012 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
LGS_Veranstaltungskalender August.pdf
LGS_Veranstaltungskalender August.pdfLGS_Veranstaltungskalender August.pdf
LGS_Veranstaltungskalender August.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Das detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für Dezember 2010.pdf
Das detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für Dezember 2010.pdfDas detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für Dezember 2010.pdf
Das detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für Dezember 2010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
_05_VeranstaltungsübersichtBadenweilerMai2012_.pdf
_05_VeranstaltungsübersichtBadenweilerMai2012_.pdf_05_VeranstaltungsübersichtBadenweilerMai2012_.pdf
_05_VeranstaltungsübersichtBadenweilerMai2012_.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM Nationalpark_Ferien09.pdf
PM Nationalpark_Ferien09.pdfPM Nationalpark_Ferien09.pdf
PM Nationalpark_Ferien09.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Das Wochenende im Überblick.pdf
Das Wochenende im Überblick.pdfDas Wochenende im Überblick.pdf
Das Wochenende im Überblick.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
veranstaltungskalender_2012.pdf
veranstaltungskalender_2012.pdfveranstaltungskalender_2012.pdf
veranstaltungskalender_2012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
LGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdf
LGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdfLGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdf
LGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Geopunkt Jurameer Schandelah - Grabungskampagne II - 2015
Geopunkt Jurameer Schandelah - Grabungskampagne II - 2015Geopunkt Jurameer Schandelah - Grabungskampagne II - 2015
Geopunkt Jurameer Schandelah - Grabungskampagne II - 2015
Matthias Trenkle
 

Ähnlich wie Parks100Flyer-1.pdf (20)

Ablauf.pdf
Ablauf.pdfAblauf.pdf
Ablauf.pdf
 
Das Wochenende im Detail.pdf
Das Wochenende im Detail.pdfDas Wochenende im Detail.pdf
Das Wochenende im Detail.pdf
 
Denkmaltage Val Lumnezia
Denkmaltage Val LumneziaDenkmaltage Val Lumnezia
Denkmaltage Val Lumnezia
 
Das Weihnachtswochenende im Detail.pdf
Das Weihnachtswochenende im Detail.pdfDas Weihnachtswochenende im Detail.pdf
Das Weihnachtswochenende im Detail.pdf
 
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
 
FZS Gorilla Magazine 02/13
FZS Gorilla Magazine 02/13 FZS Gorilla Magazine 02/13
FZS Gorilla Magazine 02/13
 
Das Programm an diesem Wochenende im Detail.pdf
Das Programm an diesem Wochenende im Detail.pdfDas Programm an diesem Wochenende im Detail.pdf
Das Programm an diesem Wochenende im Detail.pdf
 
schau.gmuend Nr.16
schau.gmuend Nr.16schau.gmuend Nr.16
schau.gmuend Nr.16
 
20111107_Biosphaere_Programm_Dezember_Januar.pdf
20111107_Biosphaere_Programm_Dezember_Januar.pdf20111107_Biosphaere_Programm_Dezember_Januar.pdf
20111107_Biosphaere_Programm_Dezember_Januar.pdf
 
Vulkaneifel Naturerlebnisangebote Kagermeier Karlsruhe AK FTG JT 01_07_2009
Vulkaneifel Naturerlebnisangebote Kagermeier Karlsruhe AK FTG JT 01_07_2009Vulkaneifel Naturerlebnisangebote Kagermeier Karlsruhe AK FTG JT 01_07_2009
Vulkaneifel Naturerlebnisangebote Kagermeier Karlsruhe AK FTG JT 01_07_2009
 
press-release.pdf
press-release.pdfpress-release.pdf
press-release.pdf
 
Das Veranstaltungsprogramm 2012 .pdf
Das Veranstaltungsprogramm 2012 .pdfDas Veranstaltungsprogramm 2012 .pdf
Das Veranstaltungsprogramm 2012 .pdf
 
LGS_Veranstaltungskalender August.pdf
LGS_Veranstaltungskalender August.pdfLGS_Veranstaltungskalender August.pdf
LGS_Veranstaltungskalender August.pdf
 
Das detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für Dezember 2010.pdf
Das detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für Dezember 2010.pdfDas detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für Dezember 2010.pdf
Das detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für Dezember 2010.pdf
 
_05_VeranstaltungsübersichtBadenweilerMai2012_.pdf
_05_VeranstaltungsübersichtBadenweilerMai2012_.pdf_05_VeranstaltungsübersichtBadenweilerMai2012_.pdf
_05_VeranstaltungsübersichtBadenweilerMai2012_.pdf
 
PM Nationalpark_Ferien09.pdf
PM Nationalpark_Ferien09.pdfPM Nationalpark_Ferien09.pdf
PM Nationalpark_Ferien09.pdf
 
Das Wochenende im Überblick.pdf
Das Wochenende im Überblick.pdfDas Wochenende im Überblick.pdf
Das Wochenende im Überblick.pdf
 
veranstaltungskalender_2012.pdf
veranstaltungskalender_2012.pdfveranstaltungskalender_2012.pdf
veranstaltungskalender_2012.pdf
 
LGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdf
LGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdfLGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdf
LGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdf
 
Geopunkt Jurameer Schandelah - Grabungskampagne II - 2015
Geopunkt Jurameer Schandelah - Grabungskampagne II - 2015Geopunkt Jurameer Schandelah - Grabungskampagne II - 2015
Geopunkt Jurameer Schandelah - Grabungskampagne II - 2015
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-10-MÜ-Abschlusskongress-Tourismusperspektiven_im_ländlichen_Raum-Flyer.pdf
01-10-MÜ-Abschlusskongress-Tourismusperspektiven_im_ländlichen_Raum-Flyer.pdf01-10-MÜ-Abschlusskongress-Tourismusperspektiven_im_ländlichen_Raum-Flyer.pdf
01-10-MÜ-Abschlusskongress-Tourismusperspektiven_im_ländlichen_Raum-Flyer.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 
01-10-MÜ-Abschlusskongress-Tourismusperspektiven_im_ländlichen_Raum-Flyer.pdf
01-10-MÜ-Abschlusskongress-Tourismusperspektiven_im_ländlichen_Raum-Flyer.pdf01-10-MÜ-Abschlusskongress-Tourismusperspektiven_im_ländlichen_Raum-Flyer.pdf
01-10-MÜ-Abschlusskongress-Tourismusperspektiven_im_ländlichen_Raum-Flyer.pdf
 

Parks100Flyer-1.pdf

  • 1. Freiluftakademie parks 100 vom 21. - 24. Mai 2009 100 Jahre Nationalparkbewegung in Europa 100 Minuten Gedanken wandern lassen im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
  • 2. Luftbild Darßer Ort · Foto: Lutz Storm 100 Jahre Nationalparkbewegung in Europa – 100 Minuten Gedanken wandern lassen im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft Aus Anlass des 100jährigen Gründungsjubiläums laden das Nationalparkamt Vorpommern und das Netzwerk der Akteure der Umweltbildung (Umweltbil- dungsstammtisch) dazu ein, vom 21. bis 24. Mai an der Freiluftakademie parks 100 teilzunehmen. Es geht - natürlich - um den Nationalpark und seine Vermittlung. Draußen, vor Ort regen Praktiker der Umweltbildung dazu an, sich mit Phä- nomenen auseinanderzusetzen. Aktive der Nationalparkbewegung, Wissen- schaftler sowie Partner aus Landwirtschaft und Tourismus führen ihre Erkenntnisse und Erfahrungen vor Augen. Durch die Vielzahl der Veranstal- tungen verbinden sich Naturerleben und naturwissenschaftliche, philosophi- sche und kulturelle Reflexionen. Der Teilnehmer wählt zwischen Exkursionen, Interpretationsgängen, philoso- phischen Wanderungen, Touren zu Wasser oder auf dem Land. An jedem Tag wird es einen Treffpunkt geben, von dem aus die Wanderungen starten wer- den. Im Zentrum umrahmen passende Ausstellungen die Veranstaltung. Hintergrund Am 24. Mai 1909 wurden die ersten Nationalparke in Schweden gegründet. Damit wurde der Idee, natürliche Prozesse großflächig zu schützen, auf dem technisch hoch entwickelten und dicht besiedelten europäischen Kontinent Raum gegeben. Gleichzeitig wurde die öffentliche Nutzung der Nationalparke zum Zwecke der Bildung und Erholung gesetzlich verankert. Nutzung und Schutz - was wie ein vorprogrammierter Konflikt klingt, ist letztendlich die große Chance der Umweltbildung. Umweltbildung ist umso wirkungsvoller, je intensiver der Besucher Natur als solche erleben kann.
  • 3. Veranstaltungen 21. Mai Zentrum Wiecker Hafen w1 17:00 Uhr Begrüßung Siegfried Brosowski (Amtsleiter Nationalparkamt Vorpommern) Chris Bokemeyer-Siems & Ulrike Rentz (Sachgebiet Umweltbildung) Einführung: 100 Jahre Nationalparke in Europa Axel Tscherniak (Europarc Deutschland) Einführung: Naturerleben und die Kunst der Vermittlung Prof. Dr. Willfried Janssen (Universität Flensburg) w2 18:00 Uhr Vogelbeobachtung Lutz Storm (Nationalparkamt) Radwanderung Dauer: 100 Minuten w3 18:00 Uhr Der Maiwald Katrin Bärwald (Nationalparkamt) Kutschfahrt Dauer: 100 Minuten w4 18:00 Uhr Geheimtipp Bliesenrade Hartmut Sporns (Nationalparkamt) Radwanderung Dauer: 100 Minuten w5 18:00 Uhr Ortsführung Wieck Christopher Walther Wanderung Dauer: 100 Minuten w6 18:00 Uhr Boddenidylle im Abendlicht - Seekajaktour zum Nadelhaken Bliesenrade Henrik Schmidtbauer (darsstour) Dauer: 100 Minuten w7 18:00 Uhr Vom Motiv zum Bild - Wahrnehmungstraining durch Naturstudium Carola Pieper (Grafik/Malerei) Mal- und Zeichenworkshop Dauer: 100 Minuten w8 18:00 Uhr Erlebnis Bodden Jens Lochmann (Verein „Alte Boote e.V.“) Bootstour Dauer: 100 Minuten w9 20:00 Uhr Abend der Begegnungen mit Lagerfeuer Livemusik (Die Reise) Tanzperfomance (Ponderosa Stolzenhagen - New York)
  • 4. Veranstaltungen 22. Mai Zentrum Zingst Seh-Ort Ruheplätze: Ausstellung: Deutscher Zeitungsleser-Fotowettbewerb „Blende“ Kurhaus Zingst Ausstellung: „Planet Meer“ (Fotografie) - Multimediahalle Baltischer Kunsthandwerkermarkt – Museumshof Zingst z10 7:00 Uhr Vogelbeobachtung entlang der Insel Kirr Hartmut Sporns (NPA), Prof. Dr. Horst Scheufler Bootsfahrt Dauer: 100 Minuten ema: Entwicklungen im Nationalpark vermitteln z11 9:00 Uhr Impuls: Multimediahalle Zingst Ulrike Rentz & Chris Bokemeyer-Siems (Nationalparkamt) z12 10:00 Uhr Renaturierung Ostzingst – die Deichbaustelle Siegfried Brosowski (Amtsleiter Nationalparkamt), Anne Ziegler (Staatliches Amt für Umwelt- und Naturschutz) Geführte Wanderung Dauer: 100 Minuten z13 10:00 Uhr Renaturierung Ostzingst – Vegetationsentwicklungen Sundische Wiese Dipl.-Biol. Friedrich Hacker (I.L.N. Greifswald, Institut für Landschaftsökologie und Naturschutz) Geführte Wanderung Dauer:100 Minuten z14 10:00 Uhr Geschichte des Nationalparks im Augenschein Prof. Dr. Hans-Dieter Knapp (Bundesamt für Naturschutz) Radwanderung Dauer: 3 Stunden z15 10:00 Uhr Erlebnis Ostsee – Programm für Kinder Nationalparkamt Dauer: 3 Stunden ab 12:00 Uhr Mittagessen am Schlösschen Sundische Wiese möglich z16 14:00 Uhr Renaturierung Sundische Wiese – Landwirtschaftliche Nutzung auf den sich entwickelnden Flächen Dirk Daetz (Gut Darß GmbH und Co KG) Geführte Wanderung Dauer:100 Minuten z17 14:00 Uhr Der Ostzingst auf dem Weg zur Kernzone - Natur im Wandel Dr. Fritz Gosselck (Institut für angewandte Ökologie) Radwanderung Dauer: 3 Stunden
  • 5. Veranstaltungen z18 14:00 Uhr Nationalpark festhalten Arnt Löber (Fotograf ) Fotowanderung Dauer: 3 Stunden z19 15:00 Uhr Sedimentverhältnisse im Bodden -vierzig Jahre Boddenforschung im Überblick Dr. Henning Baudler (Universität Rostock, Laborstation Zingst) Bootstour auf Forschungsboot Dauer: 100 Minuten Anschließend: Fotogalerie in der Forschungsstation Zingst Wanderdünen und Windwatten z20 19:00 Uhr Vogelbeobachtungen gegenüber vom Kirr Lutz Storm (Nationalparkamt) Exkursion Dauer: 100 Minuten z21 10:00 Uhr Vom Motiv zum Bild -Wahrnehmungstraining durch Naturstudium Carola Pieper (Grafik/Malerei) Mal- und Zeichenworkshop Anmeldung unter 0152/03446156 · 20,00 € pro Person Dauer: 3 Stunden z22 14:00 Uhr Vom Motiv zum Bild -Wahrnehmungstraining durch Naturstudium Carola Pieper (Grafik/Malerei) Mal- und Zeichenworkshop Anmeldung unter 0152/03446156 · 20,00 € pro Person Dauer: 3 Stunden z23 18:00 Tagebuch in der Darßer Arche WAS SONST NOCH LÄUFT: z24 10 Uhr Zwischen Meer und Bodden Sylva Juhnke Radwanderung · Treffpunkt: Kurhaus Zingst Dauer: 3 Stunden Bei dieser Veranstaltung ist eine gesonderte Buchung über die Kur- und Tourismus GmbH Zingst · Tel. 038232/81580 nötig. Busshuttle: 8:30 Uhr ab Wieck / Arche 9:00 Uhr an Zingst Multimediahalle 9:20 Uhr ab Zingst Multimediahalle 10:00 Uhr an Zingst Sundische Wiese 17:15 Uhr ab Sundische Wiese 17:30 Uhr ab Zingst Hafen 18:00 Uhr an Wieck / Arche
  • 6. Veranstaltungen 23. Mai Zentrum Darß: Darßer Arche und Borner Markt Ruheplätze: Ausstellung „Jeder Tag ein Leben“ (Darßer Arche) 11:00 Uhr – 18:00 Uhr · Europäischer Tag der Parke auf dem Borner Markt · Festplatz Born an der Kirche d25 7:00 Uhr Vogelstimmenführung im Darßwald NN Dauer: 100 Minuten d26 9:00 Uhr Impuls: Darßer Arche Chris Bokemeyer-Siems & Ulrike Rentz (Nationalparkamt) ema: Nationalpark erleben - Phänomene des Nationalparks vermitteln d27 9:30 Uhr Erlebnis Bodden - Programm für Kinder Nationalparkamt Dauer: 100 Minuten d28 9:30 Uhr Naturphänomene in der Kunst Christoph Lampert, Annett Storm (Darßer Arche gGmbH) Führung rund um die Darßer Arche Dauer: 100 Minuten d29 9:30 Uhr Holz erleben · Wie entsteht ein HolzKUNSTwerk? Roland Lindner Dauer: 100 Minuten d30 10:00 Uhr Unvorhersehbares als Motor – Darwin und Nationalpark Manfred Wetzel (Nationalparkamt) Philosophische Wanderung Dauer: 100 Minuten d31 10:00 Uhr Naturbilder in Märchen Lutz Storm (Nationalparkamt) Geführte Wanderung Dauer: 3 Stunden d32 11:00 Uhr Eröffnung Borner Markt – Europäischer Tag der Parke Siegfried Brosowski (Amtsleiter Nationalparkamt Vorpommern) d33 11:30 Uhr Aquatischer Lebensraum: Bodden Dr. Helmut Winkler (Universität Rostock) Sonderfahrt mit dem Fahrgastschiff nach Born (Räder können mitgenommen werden) Dauer: 1 Stunde ab 13:00 Uhr Mittagessen auf dem Borner Markt möglich
  • 7. Veranstaltungen d34 14:30 Uhr Wald-Erlebnis-Räume Prof. Dr. Willfried Janssen (Universität Flensburg) Interpretationsgang Dauer: 3 Stunden d35 14:30 Uhr Erlebnis Wald – Programm für Kinder Nationalparkamt Dauer: 3 Stunden d36 14:30 Uhr Nationalpark grenzenlos erleben Lukas Laux (Nationalpark Bayerischer Wald) Geführte Wanderung Dauer: 3 Stunden d37 17:30 Uhr Abendwanderung am Darßer Ort Lutz Storm (Nationalparkamt) Dauer: 6 Stunden d38 20:30 Uhr Dämmerwald Nationalparkamt Geführte Wanderung Dauer: 3 Stunden d39 9:30 Uhr „Bülten – Inseln aus Schilf “ Henrik Schmidtbauer (darsstour) Tagestour im Seekajak zu den Borner und Neuendorfer Bülten Anmeldung unter 0178/1886680 · 65,00 € pro Person Dauer: 5 Stunden d40 14:30 Uhr Nationalpark in Bewegung – Bülten Jens Lochmann (Alte Boote e.V.) Bootstour Anmeldung unter 0152/03446156 · 20,00 € pro Person Dauer: 3 Stunden d41 18:00 Uhr Tagebuch in der Darßer Arche Zebraspinne · Foto: Tom Polte
  • 8. Veranstaltungen 24. Mai Zentrum Barth Niederdeutsches Bibelzentrum St. Jürgen Ruheplatz: Ausstellung „Naturbilder“ im Vinetamuseum b42 7:00 Uhr Vogelstimmenwanderung für Langschläfer Ralf Schmidt (NABU Nordvorpommern) Dauer: 100 Minuten b43 9:15 Uhr Impuls: Vineta-Museum Chris Bokemeyer-Siems & Ulrike Rentz (Nationalparkamt) b44 9:30 Uhr (Sich) ein Bild machen – Kunst und Natur Dr. Gerd Albrecht (Vineta-Museum) Ausstellungsführung Dauer: 100 Minuten b45 9:45 Uhr Pflanzen in der christlich-abendländischen Kultur Christian und Anette Lukesch Dauer: 100 Minuten b46 11:30 Uhr Naturschutzbegründung in Vergangenheit und Gegenwart: zwischen Wissenschaft, Ethik und Religion Prof. Dr. Konrad Ott (Universität Greifswald) Vortrag Dauer: 100 Minuten 13:15 Uhr Mittagessen im Niederdeutschen Bibelzentrum möglich b 47 14:00 Uhr Abschlusspodium Prof. Dr. Willfried Janssen (Universität Flensburg) Prof. Dr. Konrad Ott (Universität Greifswald) Lukas Laux (Nationalpark Bayerischer Wald) Siegfried Brosowski (Amtsleiter Nationalparkamt Vorpommern) und Umweltbildungsstammtisch Moderation: Dr. Martin Haufe, NDR Dauer: 100 Minuten Busshuttle: 8:30 Uhr ab Wieck/ Arche 9:10 Uhr an Barth/Vineta-Museum 15:45 Uhr ab Barth/Bibelzentrum 16:15 Uhr an Wieck Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Veranstalter: Nationalparkamt Vorpommern in Zusammenarbeit mit dem Umweltbildungsstammtisch Änderungen vorbehalten Gefördert durch:
  • 9. Programmübersicht Donnerstag, 21.5. 17:00 Uhr W1 Begrüßung, Kurzvorträge 18:00 Uhr W2 Vogelbeobachtung Rad 18:00 Uhr W3 Maiwald Kutsche 18:00 Uhr W4 Bliesenrade Rad 18:00 Uhr W5 Ortsführung Wieck Fuß 18:00 Uhr W6 Seekajak Boot 18:00 Uhr W7 Mal- u. Zeichenworkshop Pinsel 18:00 Uhr W8 Bootstour Boot 20:00 Uhr W9 Abend der Begegnungen Freitag, 22.5. 7:00 Uhr Z10 Vogelbeobachtung Boot 9:00 Uhr Z11 Impuls 10:00 Uhr Z12 Deichbaustelle Fuß 10:00 Uhr Z13 Vegetationsentwicklung Fuß 10:00 Uhr Z14 Geschichte Rad 10:00 Uhr Z15 Ostsee für Kinder Fuß 10:00 Uhr Z21 Mal- u. Zeichenworkshop Pinsel 10:00 Uhr Z24 Radwanderung Rad 14:00 Uhr Z16 Landwirtschaftliche Nutzung Fuß 14:00 Uhr Z17 Ostzingst Rad 14:00 Uhr Z18 Fotowanderung Fuß 14:00 Uhr Z22 Mal- u. Zeichenworkshop Pinsel 15:00 Uhr Z19 Boddenforschung Boot 18:00 Uhr Z23 Tagebuch 19:00 Uhr Z20 Vogelbeobachtung Fuß Samstag, 23.5. 7:00 Uhr D25 Vogelstimmen Fuß 9:00 Uhr D26 Impuls 9:30 Uhr D27 Bodden für Kinder Fuß 9:30 Uhr D28 Natur und Kunst Fuß 9:30 Uhr D29 Holz erleben 9:30 Uhr D39 Seekajak Boot 10:00 Uhr D30 Darwin und Nationalpark Fuß 10:00 Uhr D31 Naturbilder in Märchen Fuß 11:00 Uhr D32 Borner Markt 11:30 Uhr D33 Schifffahrt nach Born: Bodden Boot 14:30 Uhr D34 Walderlebnisräume Fuß 14:30 Uhr D35 Wald für Kinder Fuß 14:30 Uhr D36 Nationalpark grenzenlos Fuß 14:30 Uhr D40 Bülten per Holzboot Boot 17:30 Uhr D37 Darßer Ort Fuß 18:00 Uhr D41 Tagebuch 20:30 Uhr D38 Dämmerwald Fuß Sonntag, 24.5. 7:00 Uhr B42 Vogelstimmen Fuß 9:15 Uhr B43 Impuls 9:30 Uhr B44 Ausstellungsführung Fuß 9:45 Uhr B45 Pflanzen Fuß 11:30 Uhr B46 Naturschutzbegründungen Vortrag 14:00 Uhr B47 Abschlusspodium Die farbig gekennzeichneten Veranstaltungen werden beim Veranstalter direkt gebucht (siehe Programm).
  • 10. Anmeldung Die Anmeldung erfolgt über die Telefonnummer 038233/703825 oder schriftlich (Anmeldeformular). Anmeldeschluss: 08.05.2009 Die Teilnahmegebühr für die Freiluftakademie beträgt 45,00 € / Person. Kinder bis 12 Jahre können kostenfrei teilnehmen. Bankverbindung: Darßer Arche gGmbH Konto-Nr. 537 000 143 Sparkasse Vorpommern BLZ: 150 505 00 Kennwort: parks 100 Nach Entrichtung der Teilnahmegebühr erhalten Sie Ihre Tickets mit Startpunkt und eine Anmeldebestätigung. Die farbig gekennnzeichneten Veranstaltungen sind nicht im Gesamtpreis enthalten und werden direkt gebucht. Resttickets für Veranstaltungen am Freitag, 22. Mai: nur am Freitag, 22. Mai, nur im Haus des Gastes, Seestr.57 an der Seebrücke, 18374 Zingst, Tel. 038232/81580 für Veranstaltungen am Samstag, 23. Mai: nur am Samstag, 23. Mai, nur im Büro der Darßer Arche, Bliesenrader Weg 2, 18375 Wieck, Tel. 038233/7038-0 für Veranstaltungen am Sonntag, 24. Mai: nur am Sonntag, 24. Mai, nur im Nie- derdeutschen Bibelzentrum, Sundische Str. 52, 18356 Barth, Tel. 038231/77662 Kosten: 7,00 €/Person/Veranstaltung Für die grün gekennnzeichneten Veranstaltungen: Resttickets direkt beim jeweili- gen Veranstalter (Preis und Telefonnummer siehe Programm) erhältlich. Unterkunft und Verpflegung sind im Gesamtpreis nicht enthalten. Unterkunft - Informationen unter: Kur- und Tourist GmbH Darß, Tel. 038233/201 oder Tourismusverband Fischland-Darß- Zingst e.V., Tel. 038324/6400. Die Teilnehmeranzahl in den Veranstaltungen ist jeweils begrenzt. Es besteht kein Anspruch auf einen bestimmten Teilnahmeplatz. Die Plätze in den Veran- staltungen werden nach Anmeldereihenfolge vergeben. Fahrräder für die Radwanderungen können vor Ort ausgeliehen werden (5,00 €/Fahrrad/Veranstaltung). Ein Busshuttle am 22. und 24. Mai und die Fahrt am 23. Mai mit dem Fahrgast- schiff (siehe Programm) werden kostenlos gestellt.
  • 11. Anmeldeformular Ich/Wir möchte/n an den umseitig gekennzeichneten Veranstaltungen mit der ein- getragenen Personenzahl teilnehmen. Name, Vorname: _____________________________________________ Straße, Nr.: _________________________________________________ PLZ, Wohnort:______________________________________________ Bitte angeben (zur Rücksprache bei bereits ausgebuchten Veranstaltungen): Telefon: ____________________________________________________ e-mail:_____________________________________________________ Ort,Datum Unterschrift Das Anmeldeformular finden Sie auch auf der Internetseite: www.nationalpark-vorpommersche-boddenlandschaft.de und dort unter „Aktuelles“. Diese Anmeldung schicken Sie bitte per Post an folgende Adresse: Nationalparkamt Vorpommern 18375 Born Im Forst 5
  • 12. Anmeldeformular Donnerstag, 21.5. 17:00 Uhr W1 Begrüßung, Kurzvorträge ____ Pers. 18:00 Uhr W2 Vogelbeobachtung Rad ____ Pers. 18:00 Uhr W3 Maiwald Kutsche ____ Pers. 18:00 Uhr W4 Bliesenrade Rad ____ Pers. 18:00 Uhr W5 Ortsführung Wieck Fuß ____ Pers. 18:00 Uhr W6 Seekajak Boot ____ Pers. 18:00 Uhr W7 Mal- u. Zeichenworkshop Pinsel ____ Pers. 18:00 Uhr W8 Bootstour Boot 20:00 Uhr W9 Abend der Begegnungen Freitag, 22.5. ____ Pers. 7:00 Uhr Z10 Vogelbeobachtung Boot 9:00 Uhr Z11 Impuls ____ Pers. 10:00 Uhr Z12 Deichbaustelle Fuß ____ Pers. 10:00 Uhr Z13 Vegetationsentwicklung Fuß ____ Pers. 10:00 Uhr Z14 Geschichte Rad ____ Pers. 10:00 Uhr Z15 Ostsee für Kinder Fuß 10:00 Uhr Z21 Mal- u. Zeichenworkshop Pinsel 10:00 Uhr Z24 Radwanderung Rad ____ Pers. 14:00 Uhr Z16 Landwirtschaftliche Nutzung Fuß ____ Pers. 14:00 Uhr Z17 Ostzingst Rad ____ Pers. 14:00 Uhr Z18 Fotowanderung Fuß 14:00 Uhr Z22 Mal- u. Zeichenworkshop Pinsel ____ Pers. 15:00 Uhr Z19 Boddenforschung Boot 18:00 Uhr Z23 Tagebuch ____ Pers. 19:00 Uhr Z20 Vogelbeobachtung Fuß Samstag, 23.5. ____ Pers. 7:00 Uhr D25 Vogelstimmen Fuß 9:00 Uhr D26 Impuls ____ Pers. 9:30 Uhr D27 Bodden für Kinder Fuß ____ Pers. 9:30 Uhr D28 Natur und Kunst Fuß ____ Pers. 9:30 Uhr D29 Holz erleben 9:30 Uhr D39 Seekajak Boot ____ Pers. 10:00 Uhr D30 Darwin und Nationalpark Fuß ____ Pers. 10:00 Uhr D31 Naturbilder in Märchen Fuß 11:00 Uhr D32 Borner Markt ____ Pers. 11:30 Uhr D33 Schifffahrt nach Born: Bodden Boot ____ Pers. 14:30 Uhr D34 Walderlebnisräume Fuß ____ Pers. 14:30 Uhr D35 Wald für Kinder Fuß ____ Pers. 14:30 Uhr D36 Nationalpark grenzenlos Fuß 14:30 Uhr D40 Bülten per Holzboot Boot ____ Pers. 17:30 Uhr D37 Darßer Ort Fuß 18:00 Uhr D41 Tagebuch ____ Pers. 20:30 Uhr D38 Dämmerwald Fuß Sonntag, 24.5. ____ Pers. 7:00 Uhr B42 Vogelstimmen Fuß 9:15 Uhr B43 Impuls ____ Pers. 9:30 Uhr B44 Ausstellungsführung Fuß ____ Pers. 9:45 Uhr B45 Pflanzen Fuß ____ Pers. 11:30 Uhr B46 Naturschutzbegründungen Vortrag 14:00 Uhr B47 Abschlusspodium Die grün gekennzeichneten Veranstaltungen werden beim Veranstalter direkt gebucht (siehe Programm). Für die rot gekennzeichneten ist keine Anmeldung erforderlich.