SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
atelier | camera | club
mai/juni 2014
mai/juni2014 JUNGE MäNNER UND HARTE UMSTäNDE
OMAR
Von Hany Abu-Assad
Um zu seiner grossen Liebe Nadja zu gelangen,
überwindet der junge Palästinenser Omar täglich
die hohe Mauer, die Israel von den palästinensischen
Gebieten trennt. Eines Tages wird Omar festgenom-
men...
Regisseur Hany Abu-Assad (PARADISE NOW) gelingt
es, die Realität palästinensischer Jugendlicher in
einem atemlosen Thriller über Liebe und Verrat,
Unterdrückung und Widerstand zu erzählen.
Palästina 2013, 98 Minuten. Mit Adam Bakri, Leem Lubany, Eyad
Hourani u.a., Cineworx
FLOATING SKYSCRAPERS
von Tomasz Wasilewski
Kuba, ein junger Mann, weiss, was er mit seinem
Leben machen will. Doch als er Michal trifft, ist all das
wie weggewischt. Die beiden jungen Männer stürzen
sich in einen emotionalen und körperlichen Rausch,
und Kuba wird mehr und mehr aus seinem gewohn-
ten Leben gerissen. Als Kuba sich nicht mehr verstel-
len will, beginnt er seine alten Bindungen zu lösen
– jedoch nicht folgenlos...
Polen 2013, 93 Minuten. Mit Mateusz Banasiuk, Marta Nieradkiewicz,
Bartosz Gelner u.a., Xenix
DIE SUCHE NACH EINEM ANDEREN ICH
über-ich und du
Von Benjamin Heisenberg
Der Gelegenheitsgauner Nick Gutlicht lebt vom illega-
len Verkauf wertvoller Bücher. Aufgrund von Schul-
den muss er untertauchen und landet zufällig in der
Villa des berühmten Philosophen Curt Ledig, der sich
trotz Altersvergesslichkeit gegen einen Umzug zu
seiner Tochter sträubt. Nick glaubt, ein vorzügliches
Versteck gefunden zu haben, doch die Zweckgemein-
schaft entwickelt schnell ihre eigene Dynamik: Curt
sieht in Nick ein spannendes Forschungsobjekt und
unterzieht ihn einer absurden Therapie.
Deutschland 2014, 94 Minuten. Mit André Wilms, Georg Friedrich,
Vega Film
HOTELL
Von Lisa Langseth
Die Designerin Erika denkt, dass sie ihr Leben unter
Kontrolle hat. Doch dann befallen sie Depressionen,
und sie entschliesst sich, eine Gruppentherapie zu
besuchen. Gemeinsam mit anderen Therapiemit-
gliedern entscheidet sie sich für einen eigenartigen
Neuanfang: sie beginnen anonym in verschiedensten
Hotels zu leben.
Schweden 2013, 97 Minuten. Mit Alicia Vikander, David Dencik,
Anna Bjelkerud u.a., Filmcoopi
kult.kino atelier
Theaterstrasse 7, 4051 Basel
kult.kino club
Marktplatz 34, 4001 Basel
kult.kino camera
Rebgasse 1, 4057 Basel
Verwaltung kult.kino
Clarastrasse 48
Postfach
4005 Basel
+41 (0) 61 681 46 33
www.kultkino.ch
info@kultkino.ch
TRÈS FRANçAIS
GRAND CENTRAL
Von Rebecca Zlotowski
Mit Gelegenheitsjobs hält sich der junge Gary über
Wasser, bis er in einem Atomkraftwerk eine Stelle
findet. Schon bald verliebt er sich in Karole, die jedoch
mit seinem Kumpel Toni verlobt ist. Im Schatten der
Kühltürme entsteht ein zerreissendes Dreieck der
Liebe. «Eine der schönsten und weitgreifendsten Lie-
besgeschichten, die man auf der Leinwand je gese-
hen hat.» (Le Monde)
Frankreich 2013, 94 Minuten. Mit Léa Seydoux, Tahar Rahim, Olivier
Gourmet u.a., Frenetic
VIOLETTE
Von Martin Povost
Die in armen Verhältnissen aufgewachsene Violette
zieht in den Nachkriegsjahren nach Paris. Im Künst-
ler-Quartier Saint-Germain-des-Prés lernt sie die
kluge und charismatische Existenzialistin Simone
de Beauvoir kennen. Die beiden Frauen verbindet
fortan eine tiefe Freundschaft, und schon bald beginnt
Violette, von de Beauvoir inspiriert, selbst zu schrei-
ben, wobei sie von illustren Figuren wie Jean Genet,
Jean-Paul Sartre und Albert Camus unterstützt wird.
Frankreich 2013, 139 Minuten. Mit Emmanuelle Devos, Sandrine
Kiberlain, Olivier Gourmet u.a., Xenix
Reservation: Sitzplatzgenau und ohne Registrierung: www.kultkino.ch
Persönlich und zum Lokaltarif: 061 272 87 81
HUMORVOLL UND BERÜHREND
SEIN LETZTES RENNEN
Von Kilian Riedhof
Paul Averhoff hat 1956 als Marathonläufer olympi-
sches Gold geholt und wurde damit zu einer Legende.
Doch nun im Altersheim fühlt sich Paul zwischen
Singkreis und Bastelstunde wie scheintot. So holt er
seine alten Laufschuhe hervor und beginnt im Park
seine Runden zu drehen... «SEIN LETZES RENNEN
ist einer der schönsten Filme des Jahres.» (Die Welt)
Deutschland 2013, 104 Minuten. Mit Dieter Hallervordern, Tatja Seibt,
Heike Makatsch u.a., arthouse-Film
MOLIERE A BICYCLETTE
Von Philippe Le Guay
Serge Tanneur, ein einst gefeierter Schauspielstar,
will von der Schauspielerei nichts mehr wissen, bis
unerwarteterweise eines Tages ein alter Freund auf-
taucht.
Eine geistreiche Hommage an den grossen Drama-
tiker Molière. Zwei der gefeiertsten französischen
Schauspiel-Stars liefern sich pointierte Wortgefechte
und verbinden originell Theater und Kino.
Frankreich 2011, 102 Minuten. Mit Fabrice Luchini, Lambert Wilson,
Maya Sansa u.a., pathé films
NEUE DOKUMENTARFILME
EDWARD BURTYNSKY’S
WATERMARK
Von Jennifer Baichwal, Edward Burtynsky
Der Dokumentarfilm erzählt in 20 Geschichten,
gefilmt in 10 Ländern, von der Lebensnotwendigkeit
und der Schönheit des Elements Wasser.
USA 2013, 93 Minuten, Praesens
ALFONSINA Von Christoph Kühn
Ein Film, der in starken Bildern an die aus dem Tessin
stammende Dichterin und Schriftstellerin Alfonsina
Storni erinnert. Eine Frau, die früh feministische
Ideale vertrat und in Argentinien vergöttert wird.
Schweiz 2014, 78 Minuten, Filmcoopi
FEMEN – mit Leib und Seele
Von Alain Margot
Sehr mediatisiert kämpft die in der Ukraine gegrün-
dete Femen Bewegung seit Jahren für Frauenrechte.
Sie verurteilen den Sextourismus, die Korruption der
Oligarchen und ihre Präsidenten.
CH 2014, 90 Minuten, Filmcoopi
SPEZIALVERANSTALTUNGEN
Der Münsterplatz erhält ein Musik-Haus mitten im Kastanienhain: «reinhören». Während zwei
Wochen performen der Pianist Marino Formenti und weitere Künstler von 10 – 22 Uhr.
Und das kult.kino zeigt einen Dok dazu über Formenti:
Schubert und Ich von Bruno Moll. Auftakt: Sonntag, 11. Mai, 11 Uhr im kult.kino atelier.
Marino Formenti ist bei der Vorstellung anwesend.
I WANNA SURF – die Schweizer Surf-Elite hat ihren ersten eigenen Surffilm – und machen das
fehlende Meer durch viel Innovation und noch mehr Motivation wett.
Am Fr, 16.05. um 21.00 Uhr im kult.kino atelier mit dem Regisseur Timon Rupp und den Surf-Aktivisten + BarBetrieb.
Nocturne: WRONG COPS, neuer Spass von Quentin Dupieux.
Ein ins absurde überdrehter Bad Cop-Streifen – Kausalität und Logik haben hier nichts zu suchen!
Und immer dabei bei den Sonderveranstaltungen ist FRANK, das Restaurant, die Bar, die grüne
Oase. Frisch. Hausgemacht, Ehrlich, einfach. Mit viel Liebe & Spass zubereitet & mit einem Lächeln
serviert!
KINDHEITEN: VON JUNG ZU ÄLTER
BOYHOOD
Von Richard Linklater
Die wiedergefundene Zeit als Chronik einer
Jugend: Seit 2002 arbeitete Richard Linklater an
diesem einmaligen Spielfilmprojekt, das alljährlich
die gleichen Darsteller vor der Kamera versam-
melt. So bekommt der Zuschauer die Möglichkeit,
Menschen über einen längeren Zeitraum beim
Leben zuzuschauen – mit allem, was dazugehört.
Experimentierfreudig und mit offenem Blick folgt
er dem Jungen Mason von den schulischen Anfän-
gen bis zum Eintritt ins College.
USA 2013, 164 Minuten. Mit Patricia Arquette, Ethan Hawke,
Ellar Coltrane u.a., Universal
ILO ILO
Von Anthony Chen
Jiale ist ein aufgeweckter Junge, der mit seinen
Eltern in der schillernden Geschäftsmetropole
Singapur lebt. Da seine Eltern beruflich stark ein-
gespannt sind, entwickelt er seine eigenen Wege,
um sich zu behaupten. Als die Eltern Teresa aus
den Philippinen als Nanny einstellen, die sich
um Haushalt und Buben kümmern soll, lehnt
der Junge sie ab; aber Teresa wird sein Herz zu
erobern wissen.
Singapur 2013, 99 Minuten. Mit Yann Yann Yeo, Tian Wen
Chen, Angeli Bayani u.a., Trigon
WENN ALLES ANDERS WIRD...
FRUITVALE STATION
Von Ryan Coogler
In Oaklands Fruitvale Station zeichnet eine Handyka-
mera eine furchtbare Szene auf: Es liegen Männer auf
dem Boden, es fällt ein Schuss, laute Schreie ertö-
nen. Schon am Morgen dieses 31. Dezembers 2008
ahnt der 22-jährige Oscar, dass ihm kein gewöhn-
licher Tag bevorsteht. Er versucht frühzeitig seine
Neujahrsvorsätze umzusetzen, eine unvergessli-
che Nacht vorzubereiten und vor allem seinen Job
zurückzugewinnen; doch dann kommt alles anders.
USA 2013, 85 Minuten. Mit Chad Michael Murray, Michael B. Jordan,
Octavia Spencer u.a., Ascot Elite
LOCKE
Von Steven Knight
Ivan Locke, ein hingebungsvoller Ehemann, Vater
und hart arbeitender Leiter einer Grossbaustelle,
steht kurz vor der grössten Herausforderung seiner
Karriere. Doch dann droht eine einzige, spontan
getroffene Entscheidung seine gesamte Existenz zu
zerstören. Ivan setzt sich ins Auto, beginnt eine Wett-
fahrt gegen die Zeit und Tempolimits und versucht,
per Telefon das Fundament seines Lebens vor dem
Kollaps zu retten.
Grossbritannien 2013, 85 Minuten. Mit Tom Hardy, Impuls Film

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Kultkino mai_juni_2014

Théâtre de Bâle Premières Novembre 2014
Théâtre de Bâle Premières Novembre  2014Théâtre de Bâle Premières Novembre  2014
Théâtre de Bâle Premières Novembre 2014
Bâle Région Mag
 
Chrisiane Kubrick über Stanley
Chrisiane Kubrick über Stanley Chrisiane Kubrick über Stanley
Chrisiane Kubrick über Stanley
Nina Scheu
 
Theaterzeitung feb 2015
Theaterzeitung feb 2015Theaterzeitung feb 2015
Theaterzeitung feb 2015
Bâle Région Mag
 
Kultkino Film Festival Golden age 26 juin au 17 juillet 2014
Kultkino Film Festival Golden age 26 juin au 17 juillet 2014Kultkino Film Festival Golden age 26 juin au 17 juillet 2014
Kultkino Film Festival Golden age 26 juin au 17 juillet 2014
Bâle Région Mag
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
NAXOS Deutschland GmbH
 
11ºF Filme Und Liebe
11ºF   Filme Und Liebe11ºF   Filme Und Liebe
11ºF Filme Und Liebe
Sara Silva
 
Théâtre de Bâle octobre 2014 Premieres
Théâtre de Bâle octobre 2014 Premieres  Théâtre de Bâle octobre 2014 Premieres
Théâtre de Bâle octobre 2014 Premieres
Bâle Région Mag
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...
NAXOS Deutschland GmbH
 
Microsoft Word - Wie im Himmel Presseinfo.pdf
Microsoft Word - Wie im Himmel Presseinfo.pdfMicrosoft Word - Wie im Himmel Presseinfo.pdf
Microsoft Word - Wie im Himmel Presseinfo.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Ähnlich wie Kultkino mai_juni_2014 (10)

Théâtre de Bâle Premières Novembre 2014
Théâtre de Bâle Premières Novembre  2014Théâtre de Bâle Premières Novembre  2014
Théâtre de Bâle Premières Novembre 2014
 
Chrisiane Kubrick über Stanley
Chrisiane Kubrick über Stanley Chrisiane Kubrick über Stanley
Chrisiane Kubrick über Stanley
 
Theaterzeitung feb 2015
Theaterzeitung feb 2015Theaterzeitung feb 2015
Theaterzeitung feb 2015
 
Kultkino Film Festival Golden age 26 juin au 17 juillet 2014
Kultkino Film Festival Golden age 26 juin au 17 juillet 2014Kultkino Film Festival Golden age 26 juin au 17 juillet 2014
Kultkino Film Festival Golden age 26 juin au 17 juillet 2014
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 3 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
 
11ºF Filme Und Liebe
11ºF   Filme Und Liebe11ºF   Filme Und Liebe
11ºF Filme Und Liebe
 
Théâtre de Bâle octobre 2014 Premieres
Théâtre de Bâle octobre 2014 Premieres  Théâtre de Bâle octobre 2014 Premieres
Théâtre de Bâle octobre 2014 Premieres
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten April Nr. 1 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschland...
 
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...
Blu-ray, DVD- und CD-Neuheiten August Nr. 2 (Im Vertrieb der NAXOS Deutschlan...
 
Microsoft Word - Wie im Himmel Presseinfo.pdf
Microsoft Word - Wie im Himmel Presseinfo.pdfMicrosoft Word - Wie im Himmel Presseinfo.pdf
Microsoft Word - Wie im Himmel Presseinfo.pdf
 

Kultkino mai_juni_2014

  • 1. atelier | camera | club mai/juni 2014
  • 2. mai/juni2014 JUNGE MäNNER UND HARTE UMSTäNDE OMAR Von Hany Abu-Assad Um zu seiner grossen Liebe Nadja zu gelangen, überwindet der junge Palästinenser Omar täglich die hohe Mauer, die Israel von den palästinensischen Gebieten trennt. Eines Tages wird Omar festgenom- men... Regisseur Hany Abu-Assad (PARADISE NOW) gelingt es, die Realität palästinensischer Jugendlicher in einem atemlosen Thriller über Liebe und Verrat, Unterdrückung und Widerstand zu erzählen. Palästina 2013, 98 Minuten. Mit Adam Bakri, Leem Lubany, Eyad Hourani u.a., Cineworx FLOATING SKYSCRAPERS von Tomasz Wasilewski Kuba, ein junger Mann, weiss, was er mit seinem Leben machen will. Doch als er Michal trifft, ist all das wie weggewischt. Die beiden jungen Männer stürzen sich in einen emotionalen und körperlichen Rausch, und Kuba wird mehr und mehr aus seinem gewohn- ten Leben gerissen. Als Kuba sich nicht mehr verstel- len will, beginnt er seine alten Bindungen zu lösen – jedoch nicht folgenlos... Polen 2013, 93 Minuten. Mit Mateusz Banasiuk, Marta Nieradkiewicz, Bartosz Gelner u.a., Xenix DIE SUCHE NACH EINEM ANDEREN ICH über-ich und du Von Benjamin Heisenberg Der Gelegenheitsgauner Nick Gutlicht lebt vom illega- len Verkauf wertvoller Bücher. Aufgrund von Schul- den muss er untertauchen und landet zufällig in der Villa des berühmten Philosophen Curt Ledig, der sich trotz Altersvergesslichkeit gegen einen Umzug zu seiner Tochter sträubt. Nick glaubt, ein vorzügliches Versteck gefunden zu haben, doch die Zweckgemein- schaft entwickelt schnell ihre eigene Dynamik: Curt sieht in Nick ein spannendes Forschungsobjekt und unterzieht ihn einer absurden Therapie. Deutschland 2014, 94 Minuten. Mit André Wilms, Georg Friedrich, Vega Film HOTELL Von Lisa Langseth Die Designerin Erika denkt, dass sie ihr Leben unter Kontrolle hat. Doch dann befallen sie Depressionen, und sie entschliesst sich, eine Gruppentherapie zu besuchen. Gemeinsam mit anderen Therapiemit- gliedern entscheidet sie sich für einen eigenartigen Neuanfang: sie beginnen anonym in verschiedensten Hotels zu leben. Schweden 2013, 97 Minuten. Mit Alicia Vikander, David Dencik, Anna Bjelkerud u.a., Filmcoopi kult.kino atelier Theaterstrasse 7, 4051 Basel kult.kino club Marktplatz 34, 4001 Basel kult.kino camera Rebgasse 1, 4057 Basel Verwaltung kult.kino Clarastrasse 48 Postfach 4005 Basel +41 (0) 61 681 46 33 www.kultkino.ch info@kultkino.ch TRÈS FRANçAIS GRAND CENTRAL Von Rebecca Zlotowski Mit Gelegenheitsjobs hält sich der junge Gary über Wasser, bis er in einem Atomkraftwerk eine Stelle findet. Schon bald verliebt er sich in Karole, die jedoch mit seinem Kumpel Toni verlobt ist. Im Schatten der Kühltürme entsteht ein zerreissendes Dreieck der Liebe. «Eine der schönsten und weitgreifendsten Lie- besgeschichten, die man auf der Leinwand je gese- hen hat.» (Le Monde) Frankreich 2013, 94 Minuten. Mit Léa Seydoux, Tahar Rahim, Olivier Gourmet u.a., Frenetic VIOLETTE Von Martin Povost Die in armen Verhältnissen aufgewachsene Violette zieht in den Nachkriegsjahren nach Paris. Im Künst- ler-Quartier Saint-Germain-des-Prés lernt sie die kluge und charismatische Existenzialistin Simone de Beauvoir kennen. Die beiden Frauen verbindet fortan eine tiefe Freundschaft, und schon bald beginnt Violette, von de Beauvoir inspiriert, selbst zu schrei- ben, wobei sie von illustren Figuren wie Jean Genet, Jean-Paul Sartre und Albert Camus unterstützt wird. Frankreich 2013, 139 Minuten. Mit Emmanuelle Devos, Sandrine Kiberlain, Olivier Gourmet u.a., Xenix Reservation: Sitzplatzgenau und ohne Registrierung: www.kultkino.ch Persönlich und zum Lokaltarif: 061 272 87 81 HUMORVOLL UND BERÜHREND SEIN LETZTES RENNEN Von Kilian Riedhof Paul Averhoff hat 1956 als Marathonläufer olympi- sches Gold geholt und wurde damit zu einer Legende. Doch nun im Altersheim fühlt sich Paul zwischen Singkreis und Bastelstunde wie scheintot. So holt er seine alten Laufschuhe hervor und beginnt im Park seine Runden zu drehen... «SEIN LETZES RENNEN ist einer der schönsten Filme des Jahres.» (Die Welt) Deutschland 2013, 104 Minuten. Mit Dieter Hallervordern, Tatja Seibt, Heike Makatsch u.a., arthouse-Film MOLIERE A BICYCLETTE Von Philippe Le Guay Serge Tanneur, ein einst gefeierter Schauspielstar, will von der Schauspielerei nichts mehr wissen, bis unerwarteterweise eines Tages ein alter Freund auf- taucht. Eine geistreiche Hommage an den grossen Drama- tiker Molière. Zwei der gefeiertsten französischen Schauspiel-Stars liefern sich pointierte Wortgefechte und verbinden originell Theater und Kino. Frankreich 2011, 102 Minuten. Mit Fabrice Luchini, Lambert Wilson, Maya Sansa u.a., pathé films NEUE DOKUMENTARFILME EDWARD BURTYNSKY’S WATERMARK Von Jennifer Baichwal, Edward Burtynsky Der Dokumentarfilm erzählt in 20 Geschichten, gefilmt in 10 Ländern, von der Lebensnotwendigkeit und der Schönheit des Elements Wasser. USA 2013, 93 Minuten, Praesens ALFONSINA Von Christoph Kühn Ein Film, der in starken Bildern an die aus dem Tessin stammende Dichterin und Schriftstellerin Alfonsina Storni erinnert. Eine Frau, die früh feministische Ideale vertrat und in Argentinien vergöttert wird. Schweiz 2014, 78 Minuten, Filmcoopi FEMEN – mit Leib und Seele Von Alain Margot Sehr mediatisiert kämpft die in der Ukraine gegrün- dete Femen Bewegung seit Jahren für Frauenrechte. Sie verurteilen den Sextourismus, die Korruption der Oligarchen und ihre Präsidenten. CH 2014, 90 Minuten, Filmcoopi SPEZIALVERANSTALTUNGEN Der Münsterplatz erhält ein Musik-Haus mitten im Kastanienhain: «reinhören». Während zwei Wochen performen der Pianist Marino Formenti und weitere Künstler von 10 – 22 Uhr. Und das kult.kino zeigt einen Dok dazu über Formenti: Schubert und Ich von Bruno Moll. Auftakt: Sonntag, 11. Mai, 11 Uhr im kult.kino atelier. Marino Formenti ist bei der Vorstellung anwesend. I WANNA SURF – die Schweizer Surf-Elite hat ihren ersten eigenen Surffilm – und machen das fehlende Meer durch viel Innovation und noch mehr Motivation wett. Am Fr, 16.05. um 21.00 Uhr im kult.kino atelier mit dem Regisseur Timon Rupp und den Surf-Aktivisten + BarBetrieb. Nocturne: WRONG COPS, neuer Spass von Quentin Dupieux. Ein ins absurde überdrehter Bad Cop-Streifen – Kausalität und Logik haben hier nichts zu suchen! Und immer dabei bei den Sonderveranstaltungen ist FRANK, das Restaurant, die Bar, die grüne Oase. Frisch. Hausgemacht, Ehrlich, einfach. Mit viel Liebe & Spass zubereitet & mit einem Lächeln serviert! KINDHEITEN: VON JUNG ZU ÄLTER BOYHOOD Von Richard Linklater Die wiedergefundene Zeit als Chronik einer Jugend: Seit 2002 arbeitete Richard Linklater an diesem einmaligen Spielfilmprojekt, das alljährlich die gleichen Darsteller vor der Kamera versam- melt. So bekommt der Zuschauer die Möglichkeit, Menschen über einen längeren Zeitraum beim Leben zuzuschauen – mit allem, was dazugehört. Experimentierfreudig und mit offenem Blick folgt er dem Jungen Mason von den schulischen Anfän- gen bis zum Eintritt ins College. USA 2013, 164 Minuten. Mit Patricia Arquette, Ethan Hawke, Ellar Coltrane u.a., Universal ILO ILO Von Anthony Chen Jiale ist ein aufgeweckter Junge, der mit seinen Eltern in der schillernden Geschäftsmetropole Singapur lebt. Da seine Eltern beruflich stark ein- gespannt sind, entwickelt er seine eigenen Wege, um sich zu behaupten. Als die Eltern Teresa aus den Philippinen als Nanny einstellen, die sich um Haushalt und Buben kümmern soll, lehnt der Junge sie ab; aber Teresa wird sein Herz zu erobern wissen. Singapur 2013, 99 Minuten. Mit Yann Yann Yeo, Tian Wen Chen, Angeli Bayani u.a., Trigon WENN ALLES ANDERS WIRD... FRUITVALE STATION Von Ryan Coogler In Oaklands Fruitvale Station zeichnet eine Handyka- mera eine furchtbare Szene auf: Es liegen Männer auf dem Boden, es fällt ein Schuss, laute Schreie ertö- nen. Schon am Morgen dieses 31. Dezembers 2008 ahnt der 22-jährige Oscar, dass ihm kein gewöhn- licher Tag bevorsteht. Er versucht frühzeitig seine Neujahrsvorsätze umzusetzen, eine unvergessli- che Nacht vorzubereiten und vor allem seinen Job zurückzugewinnen; doch dann kommt alles anders. USA 2013, 85 Minuten. Mit Chad Michael Murray, Michael B. Jordan, Octavia Spencer u.a., Ascot Elite LOCKE Von Steven Knight Ivan Locke, ein hingebungsvoller Ehemann, Vater und hart arbeitender Leiter einer Grossbaustelle, steht kurz vor der grössten Herausforderung seiner Karriere. Doch dann droht eine einzige, spontan getroffene Entscheidung seine gesamte Existenz zu zerstören. Ivan setzt sich ins Auto, beginnt eine Wett- fahrt gegen die Zeit und Tempolimits und versucht, per Telefon das Fundament seines Lebens vor dem Kollaps zu retten. Grossbritannien 2013, 85 Minuten. Mit Tom Hardy, Impuls Film