SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Trotz Streiks können weiter die wichtigsten
Verbindungen im Kernnetz angeboten werdenVerbindungen im Kernnetz angeboten werden
Westerland
Linie verkehrt überwiegend
Nur Einzelzüge
Hamburg
Stralsund
Kiel
Rostock 10
12
ICE-Linie Relation Takt normal Im Streik
Köln / Düsseldorf<->Berlin
Basel<->Berlin
stündlich
2-stündlich
stündlich
2-stündlich
Oldenburg
Berlin
Münster Magdeburg
Wolfsburg
20
25
28
42
50
Hannover
Amsterdam
Bremen
Zürich<->Hamburg
München<->Hamburg
Berlin<->Hamburg
München<->Dortmund
Frankfurt(M)<->Leipzig
2-stündlich
Stündlich
Stündlich
2-stündlich
Stündlich
2-stündlich
2-stündlich1
1-2-stündlich²
2-stündlich
Einzelzüge³
Dresden
Halle
ErfurtKöln
Leipzig
Kassel
Fulda
Magdeburg 50
78
79
80
81
82
Dortmund
Prag
Düsseldorf
Brüssel
Frankfurt(M)< >Leipzig
Frankfurt(M)<->Amsterdam
Frankfurt(M)<->Brüssel
Essen / Köln<->Paris
Freiburg<->Paris
Frankfurt(M)< >Paris
Stündlich
2-stündlich
4-stündlich
4-stündlich
Einzelzug
2 4 tü dli h
Einzelzüge
2-stündlich
4-stündlich
4-stündlich
Einzelzug
2 4 tü dli h
Saarbrücken
Mainz
Nürnberg
Würzburg
M h i
82
83
84
90
91
Prag
Frankfurt
Paris Frankfurt(M)<->Paris
München<->Paris
Frankfurt(M)<->Marseille
München<->Wien
Frankfurt(M)<->Wien
2 -4-stündlich
4-stündlich
Einzelzug
2-stündlich
2-stündlich
2 -4-stündlich
4-stündlich
Einzelzug
2-stündlich
2-stündlich4
München
Stuttgart
Karlsruhe
Augsburg
Mannheim
27
30
Paris
Freiburg
Paris
Paris
Wien
Prag<->Dresden
Stuttgart<->Hamburg
IC-Linie Relation Takt normal Im Streik
2-stündlich
2-stündlich
2-stündlich5
2-stündlich³
DB Fernverkehr AG | Fahrplan & Verkehrsleitung | April 2015 1
München
Basel
Interlaken /
Zürich
89Wien
Marseille
Innsbruck / Verona
g g
München<->Verona 2-stündlich 2-stündlich
1) Einzelzüge Hannover <-> Bremen
2) Einzelzüge München <-> Berlin
3) ICE und IC
4) Ausfall Dortmund <-> Frankfurt(M)
5) Ausfall Dresden <-> Hamburg
Von Zugausfällen ist vor allem das Ergänzungsnetz betroffen
ICE-Linie Relation Takt normal Im Streik
01
03
04
11
22
Köln <-> Hamburg (Sprinter)
Frankfurt(M) <-> Berlin (Sprinter)
Frankfurt(M) <->Hamburg (Sprinter)
München/Stuttgart<->Berlin
Stuttgart <-> Hamburg
Einzelzug
Einzelzüge
Einzelzug
2-stündlich
2-stündlich
Ausfall
Ausfall
Ausfall
Ausfall
Ausfall
41
43
45
47
49
München <-> Dortmund
Basel <-> Dortmund
Stuttgart <-> Wiesbaden <-> Köln
Stuttgart <-> Dortmund
Frankfurt(M) <-> Köln / Dortmund
Stündlich
2-stündlich
Einzelzug
Einzelzüge
Einzelzüge
Ausfall
Ausfall
Ausfall
Ausfall
Ausfall
75
76
Hamburg <-> Padborg
Berlin / Hamburg <-> Kopenhagen
2-stündlich
Einzelzüge
Ausfall in Deutschland, verkehrt in Dänemark
Ausfall in Deutschland, verkehrt in Dänemark
16
26
IC-Linie Relation Takt normal Im Streik
Frankfurt(M) <-> Berlin (Wochenendentlaster)
K l h H b / S l d
Einzelzüge
2 ü dli h
Ausfall
A f ll26
31
32
35
55
56
Karlsruhe<-> Hamburg / Stralsund
Frankfurt(M) <-> Köln <-> Hamburg
Köln <-> Berlin (Wochenendentlaster)
Luxemburg / Köln <-> Emden / Norddeich
Köln <-> Hannover <-> Dresden
Leipzig < > Emden / Norddeich
2-stündlich
2-stündlich
Einzelzüge
2-stündlich
2-stündlich
2 stündlich
Ausfall
Ausfall
Ausfall
Ausfall
Ausfall
Ausfall56
60
61
62
77
87
Leipzig <-> Emden / Norddeich
Karsruhe <-> München
Karlsruhe <-> Nürnberg
Klagenfurt <-> München <-> Frankfurt
Amsterdam <-> Berlin
Zürich <-> Stuttgart
2-stündlich
2-stündlich
2-stündlich
2-stündlich
2-stündlich
2-stündlich
Ausfall
Ausfall
Ausfall
Ausfall in Deutschland, verkehrt in Österreich
Ausfall in Deutschland, verkehrt in den Niederlanden
Ausfall in Deutschland verkehrt in der Schweiz
DB Fernverkehr AG | Fahrplan & Verkehrsleitung | April 2015
87
88
95
99
Zürich <-> Stuttgart
Zürich <-> München
Berlin <-> Warschau
Berlin <-> Krakau
2-stündlich
2-stündlich
4-stündlich
Einzelzug
Ausfall in Deutschland, verkehrt in der Schweiz
Ausfall in Deutschland, verkehrt in der Schweiz
Ausfall in Deutschland, verkehrt in Polen
Ausfall

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von Rhein-Zeitung

WLAN im RE9: Die Lewentz-Antwort
WLAN im RE9: Die Lewentz-AntwortWLAN im RE9: Die Lewentz-Antwort
WLAN im RE9: Die Lewentz-Antwort
Rhein-Zeitung
 
Planfeststellungsbeschluss Amprion-380-kV-Trasse
Planfeststellungsbeschluss Amprion-380-kV-TrassePlanfeststellungsbeschluss Amprion-380-kV-Trasse
Planfeststellungsbeschluss Amprion-380-kV-Trasse
Rhein-Zeitung
 
Der Bundesliga-Spielplan 2015/2016Spielplan22
Der Bundesliga-Spielplan 2015/2016Spielplan22Der Bundesliga-Spielplan 2015/2016Spielplan22
Der Bundesliga-Spielplan 2015/2016Spielplan22
Rhein-Zeitung
 
Maut im Großraum Koblenz
Maut im Großraum KoblenzMaut im Großraum Koblenz
Maut im Großraum Koblenz
Rhein-Zeitung
 
Gemeinsame Resolution: Gegen Rassismus und Fremdenhass:
Gemeinsame Resolution: Gegen Rassismus und Fremdenhass: Gemeinsame Resolution: Gegen Rassismus und Fremdenhass:
Gemeinsame Resolution: Gegen Rassismus und Fremdenhass:
Rhein-Zeitung
 
Die Trasse Osterath-Philippsburg
Die Trasse Osterath-PhilippsburgDie Trasse Osterath-Philippsburg
Die Trasse Osterath-Philippsburg
Rhein-Zeitung
 
Zugliste: Diese Züge fahren
Zugliste: Diese Züge fahrenZugliste: Diese Züge fahren
Zugliste: Diese Züge fahren
Rhein-Zeitung
 
Das Umleitungskonzept für Lkw aus der Luft
Das Umleitungskonzept für Lkw aus der LuftDas Umleitungskonzept für Lkw aus der Luft
Das Umleitungskonzept für Lkw aus der Luft
Rhein-Zeitung
 
Die Erklärung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf
Die Erklärung der Staatsanwaltschaft DüsseldorfDie Erklärung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf
Die Erklärung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf
Rhein-Zeitung
 
Die Gauweiler-Erklärung
Die Gauweiler-ErklärungDie Gauweiler-Erklärung
Die Gauweiler-Erklärung
Rhein-Zeitung
 
Umgang mit dem Wolf: Der Managementplan des Landes
Umgang mit dem Wolf: Der Managementplan des LandesUmgang mit dem Wolf: Der Managementplan des Landes
Umgang mit dem Wolf: Der Managementplan des Landes
Rhein-Zeitung
 
Mahnwachen für Meinungsfreiheit: Die Erklärung von DITIB Rheinland-Pfalz
Mahnwachen für Meinungsfreiheit: Die Erklärung von DITIB Rheinland-PfalzMahnwachen für Meinungsfreiheit: Die Erklärung von DITIB Rheinland-Pfalz
Mahnwachen für Meinungsfreiheit: Die Erklärung von DITIB Rheinland-Pfalz
Rhein-Zeitung
 
Flüchtlinge: Der Maßnahmenplan der Landesregierung
Flüchtlinge: Der Maßnahmenplan der LandesregierungFlüchtlinge: Der Maßnahmenplan der Landesregierung
Flüchtlinge: Der Maßnahmenplan der Landesregierung
Rhein-Zeitung
 
Weltfußballer des Jahres: Wer Ronaldo wählte, wer Neuer
Weltfußballer des Jahres: Wer Ronaldo wählte, wer NeuerWeltfußballer des Jahres: Wer Ronaldo wählte, wer Neuer
Weltfußballer des Jahres: Wer Ronaldo wählte, wer Neuer
Rhein-Zeitung
 
Die Liste: Diese Noten haben Discounter-Weine bekommen
Die Liste: Diese Noten haben Discounter-Weine bekommenDie Liste: Diese Noten haben Discounter-Weine bekommen
Die Liste: Diese Noten haben Discounter-Weine bekommen
Rhein-Zeitung
 
Rkk pressemeldung 08 10 2014
Rkk pressemeldung 08 10 2014Rkk pressemeldung 08 10 2014
Rkk pressemeldung 08 10 2014
Rhein-Zeitung
 
Konzept aus Berlin: Alternative für Eisenbahnkorridor Mittelrhein
Konzept aus Berlin: Alternative für Eisenbahnkorridor MittelrheinKonzept aus Berlin: Alternative für Eisenbahnkorridor Mittelrhein
Konzept aus Berlin: Alternative für Eisenbahnkorridor Mittelrhein
Rhein-Zeitung
 
Kurzvortrag/Links für Lehrgang WanIfra
Kurzvortrag/Links für Lehrgang WanIfraKurzvortrag/Links für Lehrgang WanIfra
Kurzvortrag/Links für Lehrgang WanIfra
Rhein-Zeitung
 
TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern: Der Pokalkracher in Tweets
TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern: Der Pokalkracher in TweetsTuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern: Der Pokalkracher in Tweets
TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern: Der Pokalkracher in Tweets
Rhein-Zeitung
 
Vorab getwittert: Die Schlagzeilen 2011
Vorab getwittert: Die Schlagzeilen 2011Vorab getwittert: Die Schlagzeilen 2011
Vorab getwittert: Die Schlagzeilen 2011
Rhein-Zeitung
 

Mehr von Rhein-Zeitung (20)

WLAN im RE9: Die Lewentz-Antwort
WLAN im RE9: Die Lewentz-AntwortWLAN im RE9: Die Lewentz-Antwort
WLAN im RE9: Die Lewentz-Antwort
 
Planfeststellungsbeschluss Amprion-380-kV-Trasse
Planfeststellungsbeschluss Amprion-380-kV-TrassePlanfeststellungsbeschluss Amprion-380-kV-Trasse
Planfeststellungsbeschluss Amprion-380-kV-Trasse
 
Der Bundesliga-Spielplan 2015/2016Spielplan22
Der Bundesliga-Spielplan 2015/2016Spielplan22Der Bundesliga-Spielplan 2015/2016Spielplan22
Der Bundesliga-Spielplan 2015/2016Spielplan22
 
Maut im Großraum Koblenz
Maut im Großraum KoblenzMaut im Großraum Koblenz
Maut im Großraum Koblenz
 
Gemeinsame Resolution: Gegen Rassismus und Fremdenhass:
Gemeinsame Resolution: Gegen Rassismus und Fremdenhass: Gemeinsame Resolution: Gegen Rassismus und Fremdenhass:
Gemeinsame Resolution: Gegen Rassismus und Fremdenhass:
 
Die Trasse Osterath-Philippsburg
Die Trasse Osterath-PhilippsburgDie Trasse Osterath-Philippsburg
Die Trasse Osterath-Philippsburg
 
Zugliste: Diese Züge fahren
Zugliste: Diese Züge fahrenZugliste: Diese Züge fahren
Zugliste: Diese Züge fahren
 
Das Umleitungskonzept für Lkw aus der Luft
Das Umleitungskonzept für Lkw aus der LuftDas Umleitungskonzept für Lkw aus der Luft
Das Umleitungskonzept für Lkw aus der Luft
 
Die Erklärung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf
Die Erklärung der Staatsanwaltschaft DüsseldorfDie Erklärung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf
Die Erklärung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf
 
Die Gauweiler-Erklärung
Die Gauweiler-ErklärungDie Gauweiler-Erklärung
Die Gauweiler-Erklärung
 
Umgang mit dem Wolf: Der Managementplan des Landes
Umgang mit dem Wolf: Der Managementplan des LandesUmgang mit dem Wolf: Der Managementplan des Landes
Umgang mit dem Wolf: Der Managementplan des Landes
 
Mahnwachen für Meinungsfreiheit: Die Erklärung von DITIB Rheinland-Pfalz
Mahnwachen für Meinungsfreiheit: Die Erklärung von DITIB Rheinland-PfalzMahnwachen für Meinungsfreiheit: Die Erklärung von DITIB Rheinland-Pfalz
Mahnwachen für Meinungsfreiheit: Die Erklärung von DITIB Rheinland-Pfalz
 
Flüchtlinge: Der Maßnahmenplan der Landesregierung
Flüchtlinge: Der Maßnahmenplan der LandesregierungFlüchtlinge: Der Maßnahmenplan der Landesregierung
Flüchtlinge: Der Maßnahmenplan der Landesregierung
 
Weltfußballer des Jahres: Wer Ronaldo wählte, wer Neuer
Weltfußballer des Jahres: Wer Ronaldo wählte, wer NeuerWeltfußballer des Jahres: Wer Ronaldo wählte, wer Neuer
Weltfußballer des Jahres: Wer Ronaldo wählte, wer Neuer
 
Die Liste: Diese Noten haben Discounter-Weine bekommen
Die Liste: Diese Noten haben Discounter-Weine bekommenDie Liste: Diese Noten haben Discounter-Weine bekommen
Die Liste: Diese Noten haben Discounter-Weine bekommen
 
Rkk pressemeldung 08 10 2014
Rkk pressemeldung 08 10 2014Rkk pressemeldung 08 10 2014
Rkk pressemeldung 08 10 2014
 
Konzept aus Berlin: Alternative für Eisenbahnkorridor Mittelrhein
Konzept aus Berlin: Alternative für Eisenbahnkorridor MittelrheinKonzept aus Berlin: Alternative für Eisenbahnkorridor Mittelrhein
Konzept aus Berlin: Alternative für Eisenbahnkorridor Mittelrhein
 
Kurzvortrag/Links für Lehrgang WanIfra
Kurzvortrag/Links für Lehrgang WanIfraKurzvortrag/Links für Lehrgang WanIfra
Kurzvortrag/Links für Lehrgang WanIfra
 
TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern: Der Pokalkracher in Tweets
TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern: Der Pokalkracher in TweetsTuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern: Der Pokalkracher in Tweets
TuS Koblenz - 1. FC Kaiserslautern: Der Pokalkracher in Tweets
 
Vorab getwittert: Die Schlagzeilen 2011
Vorab getwittert: Die Schlagzeilen 2011Vorab getwittert: Die Schlagzeilen 2011
Vorab getwittert: Die Schlagzeilen 2011
 

GDL-Streik: Der Ersatzfahrplan

  • 1. Trotz Streiks können weiter die wichtigsten Verbindungen im Kernnetz angeboten werdenVerbindungen im Kernnetz angeboten werden Westerland Linie verkehrt überwiegend Nur Einzelzüge Hamburg Stralsund Kiel Rostock 10 12 ICE-Linie Relation Takt normal Im Streik Köln / Düsseldorf<->Berlin Basel<->Berlin stündlich 2-stündlich stündlich 2-stündlich Oldenburg Berlin Münster Magdeburg Wolfsburg 20 25 28 42 50 Hannover Amsterdam Bremen Zürich<->Hamburg München<->Hamburg Berlin<->Hamburg München<->Dortmund Frankfurt(M)<->Leipzig 2-stündlich Stündlich Stündlich 2-stündlich Stündlich 2-stündlich 2-stündlich1 1-2-stündlich² 2-stündlich Einzelzüge³ Dresden Halle ErfurtKöln Leipzig Kassel Fulda Magdeburg 50 78 79 80 81 82 Dortmund Prag Düsseldorf Brüssel Frankfurt(M)< >Leipzig Frankfurt(M)<->Amsterdam Frankfurt(M)<->Brüssel Essen / Köln<->Paris Freiburg<->Paris Frankfurt(M)< >Paris Stündlich 2-stündlich 4-stündlich 4-stündlich Einzelzug 2 4 tü dli h Einzelzüge 2-stündlich 4-stündlich 4-stündlich Einzelzug 2 4 tü dli h Saarbrücken Mainz Nürnberg Würzburg M h i 82 83 84 90 91 Prag Frankfurt Paris Frankfurt(M)<->Paris München<->Paris Frankfurt(M)<->Marseille München<->Wien Frankfurt(M)<->Wien 2 -4-stündlich 4-stündlich Einzelzug 2-stündlich 2-stündlich 2 -4-stündlich 4-stündlich Einzelzug 2-stündlich 2-stündlich4 München Stuttgart Karlsruhe Augsburg Mannheim 27 30 Paris Freiburg Paris Paris Wien Prag<->Dresden Stuttgart<->Hamburg IC-Linie Relation Takt normal Im Streik 2-stündlich 2-stündlich 2-stündlich5 2-stündlich³ DB Fernverkehr AG | Fahrplan & Verkehrsleitung | April 2015 1 München Basel Interlaken / Zürich 89Wien Marseille Innsbruck / Verona g g München<->Verona 2-stündlich 2-stündlich 1) Einzelzüge Hannover <-> Bremen 2) Einzelzüge München <-> Berlin 3) ICE und IC 4) Ausfall Dortmund <-> Frankfurt(M) 5) Ausfall Dresden <-> Hamburg
  • 2. Von Zugausfällen ist vor allem das Ergänzungsnetz betroffen ICE-Linie Relation Takt normal Im Streik 01 03 04 11 22 Köln <-> Hamburg (Sprinter) Frankfurt(M) <-> Berlin (Sprinter) Frankfurt(M) <->Hamburg (Sprinter) München/Stuttgart<->Berlin Stuttgart <-> Hamburg Einzelzug Einzelzüge Einzelzug 2-stündlich 2-stündlich Ausfall Ausfall Ausfall Ausfall Ausfall 41 43 45 47 49 München <-> Dortmund Basel <-> Dortmund Stuttgart <-> Wiesbaden <-> Köln Stuttgart <-> Dortmund Frankfurt(M) <-> Köln / Dortmund Stündlich 2-stündlich Einzelzug Einzelzüge Einzelzüge Ausfall Ausfall Ausfall Ausfall Ausfall 75 76 Hamburg <-> Padborg Berlin / Hamburg <-> Kopenhagen 2-stündlich Einzelzüge Ausfall in Deutschland, verkehrt in Dänemark Ausfall in Deutschland, verkehrt in Dänemark 16 26 IC-Linie Relation Takt normal Im Streik Frankfurt(M) <-> Berlin (Wochenendentlaster) K l h H b / S l d Einzelzüge 2 ü dli h Ausfall A f ll26 31 32 35 55 56 Karlsruhe<-> Hamburg / Stralsund Frankfurt(M) <-> Köln <-> Hamburg Köln <-> Berlin (Wochenendentlaster) Luxemburg / Köln <-> Emden / Norddeich Köln <-> Hannover <-> Dresden Leipzig < > Emden / Norddeich 2-stündlich 2-stündlich Einzelzüge 2-stündlich 2-stündlich 2 stündlich Ausfall Ausfall Ausfall Ausfall Ausfall Ausfall56 60 61 62 77 87 Leipzig <-> Emden / Norddeich Karsruhe <-> München Karlsruhe <-> Nürnberg Klagenfurt <-> München <-> Frankfurt Amsterdam <-> Berlin Zürich <-> Stuttgart 2-stündlich 2-stündlich 2-stündlich 2-stündlich 2-stündlich 2-stündlich Ausfall Ausfall Ausfall Ausfall in Deutschland, verkehrt in Österreich Ausfall in Deutschland, verkehrt in den Niederlanden Ausfall in Deutschland verkehrt in der Schweiz DB Fernverkehr AG | Fahrplan & Verkehrsleitung | April 2015 87 88 95 99 Zürich <-> Stuttgart Zürich <-> München Berlin <-> Warschau Berlin <-> Krakau 2-stündlich 2-stündlich 4-stündlich Einzelzug Ausfall in Deutschland, verkehrt in der Schweiz Ausfall in Deutschland, verkehrt in der Schweiz Ausfall in Deutschland, verkehrt in Polen Ausfall