SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Fördermittel für Hochschulgründer
Geschenktes Geld vom Staat für Deine Start-up Idee
THIERHOFF CONSULTING
Unternehmensberater für Start-ups, Coach für die
Themen Geschäftsmodelle, Geschäftsmodelloptimierung,
Pitches, Pitchtrainings, Finanzplanungen, Vertrieb- und
Marketing, Organisation, Kapitalakquisition.
Unser Team hat über 1.500 Start-ups beraten. Seit 2002.
Mehr als ein Dutzend eigene Gründungen.
Mehr als 100 Mill € für unsere Kunden akquiriert:
Venture Capital. Business Angel, Crowdfunding, Bank /
Darlehen, öffentliche Fördermittel.
Finanzierungsquellen
für Gründer
Crowd Funding &
Crowd Investment
Business Angels &
Venture Capital Banken & Kredite
Öffentliche
Förderung
Inkubatoren &
Acceleratoren
Team
Wer fördert denn eigentlich?
Zuschüsse von verschiedenen Institutionen
• Meist wirtschaftspolitische Zielsetzungen, daher Förderungen durch
• EU
• Bund
• Land
• Städte
• Durch die Förderinstitutionen:
bspw. KfW, NRW Bank, Film- und Medienstiftung, BafA
„Verwendungsgebundene“ Zuschüsse
Unternehmensberatung und Coaching
Beratungsprogramm Wirtschaft
NRW
• Gefördert werden Beratungen zur
Entwicklung, Prüfung und Umsetzung von
Gründungsvorhaben noch vor der
Realisierung.
• Der Förderumfang beträgt im Regelfall 50%
eines Tagewerkes, maximal jedoch 400 € je
Tagewerk und insgesamt 4 Tagewerke.
Förderung unternehmerischen
Know-hows
• Gefördert werden vor allem auch allgemeine
Beratungen zu allen wirtschaftlichen,
finanziellen, personellen und
organisatorischen Fragen der
Unternehmensführung.
• Eine Förderung ist bis zu einer
Bemessungsgrundlage von 4.000 € bei
einer Förderquote zwischen 50 und 80%
möglich (je nach Unternehmensstandort).
„Verwendungsgebundene“ Zuschüsse
Erfindungen / Patente
Wipano Förderung
• Zur Anmeldung und Entwicklung von
Patenten
• Diverse Stufen
• 50% Zuschuss der Kosten
• Aber nur für das erste Patent (seit 5 Jahren)
• Bis zu 16.500 € Zuschuss
„Verwendungsgebundene“ Zuschüsse
Innovationsassistent / Innovationsgutschein
Innovationsassistent
• Über PTJ: Zuschüsse zu Gehältern von jungen Hochschulabsolventen, die für Innovation
eingesetzt werden!
• Max. 2 Jahre, max. 2 Anträge
• Zuschuss 15.000 € oder 22.500 € (wenn erster Hochschulabsolvent) pro neuem
Mitarbeiter
• Antrag vor Einstellung des Mitarbeiters / Bearbeitung aber schnell
Innovations- und Digitalisierungsgutschein:
• In zwei Varianten / hintereinander:
A und B: Summe bis zu 25.000 € Zuschuss, 20% Eigenanteil.
Zuschüsse für Forschung und Entwicklung
Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)
• In den Varianten ZIM-Solo, ZIM-Koop, ZIM-Netzwerke
• 50% Zuschuss auf maximal 380.000 €
• Basis sind die Personalausgaben! Diese werden pauschal verdoppelt
• Aber 1: Nur KMU, eher weniger Start-ups ohne laufendes Geschäft
• Aber 2: Keine reine Software-Förderung
• Aber 3: Mindest- und Maximalgröße der Unternehmen
• Aber 4: Antrag über / mit größerem Unternehmen möglich
Zuschüsse für Forschung und Entwicklung
KMU innovativ
• Auch für Software / IKT
• Auch für Start-ups
• Förderung in Höhe von 50% der Projektausgaben, evtl. 10% KMU Bonus
• Stichtagsbezogene Anträge! 15. April und 15. Oktober
• Aber: hier Spitzentechnologie, hohe technische Hürden
Zuschüsse für Forschung und Entwicklung
mFUND (Modernitätsfonds)
• 100 Mio. € für digitale, datenbasierte Innovationen und Ideen für die Mobilität 4.0
• Gefördert werden Geschäftsideen, die auf Mobilitäts-, Geo- und Wetterdaten basieren
wie z.B. neue Navigationsdienste, innovative Sharing-Plattformen, intelligente
Reiseplaner oder hochpräzise Wetter-Apps.
• Unterstützung von Gründern und Startups bei der Umsetzung – vom Konzept über die
Entwicklung bis zur Marktreife.
• Förderlinie 1: „Ausarbeitung von Projektvorschlägen/ Vorstudien“
– bis 100.000 € Förderung über 12 Monate
• Förderlinie 2: „Angewandte Forschung und Experimentelle Entwicklung“
– bis 3 Mio. € Förderung über 3 Jahre
• Fördersatz für Großunternehmen 50 %, für KMU sowie Kooperationen bis zu 80 %
Zuschüsse für Forschung und Entwicklung
Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Zuschussprogramm für Projekte mit Umweltbezug
Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert innovative, modellhafte und
lösungsorientierte Vorhaben zum Schutz der Umwelt. Sie setzt diesen Auftrag im Sinne
einer nachhaltigen Entwicklung in ihren ökologischen, ökonomischen, sozialen und
kulturellen Aspekten unter besonderer Berücksichtigung kleiner und mittlerer
Unternehmen in ihrer dynamischen Vielfalt um. Umweltschutz soll dabei auch als
Gesundheitsschutz verstanden werden. Geförderte Projekte sollen nachhaltige Effekte
in der Praxis erzielen, Impulse geben und eine Multiplikatorwirkung entfalten. Die
Förderung erfolgt in der Regel auf Basis der gesamten Projektkosten unter Gewährung
eines pauschalen Gemeinkostenzuschlags (Förderung auf Kostenbasis). Der
Fördermittelempfänger hat grundsätzlich einen Eigenanteil zu erbringen.
Zuschüsse für Forschung und Entwicklung
Film- und Medienstiftung NRW
Digitale Spiele und interaktive Inhalte
• Drei Fördertypen:
• Konzept, Prototypen, Herstellung
• Einreichungstermine:
März 2019 und
zwei weitere Termine – stehen aus
Þ Die Förderung von Konzeptentwicklungen
erfolgt als Zuschuss. Die Fördersumme kann
bis zu 80 % der Produktionskosten betragen,
maximal jedoch 20.000 €.
Þ Die Förderung einer Prototypentwicklung
erfolgt als Zuschuss. Die Fördersumme kann
bis zu 80 % der Produktionskosten betragen,
maximal jedoch 100.000 €.
Þ Die Herstellungsförderung erfolgt als bedingt
rückzahlbares, zinsloses Darlehen. Die
Fördersumme kann bis zu 50 % der
Produktionskosten betragen, maximal jedoch
500.000 €.
Zuschüsse für Forschung und Entwicklung
Mediengründerzentrum: Gründerstipendium
• Für ein Kalenderjahr
• 10.000 € pro Unternehmen plus diverse Coaching- und
Unterstützungsleistungen
• Bewerbungstermin jeweils im Herbst, genaue Daten werden bekannt
gegeben!
Wandeldarlehen oder Beteiligungen der NRW.BANK
NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft
• Für Unternehmen der digitalen Wirtschaft in Gründung oder in der
Gründungsphase (bis maximal 18 Monate)
• Voraussetzung: Business Angel übernimmt eine Finanzierung in gleichen
Teilen
• Maximaler (Anteils-)Betrag der NRW.BANK: 100.000 €
• Alternative: Wandeldarlehen
• Laufzeit bis maximal 7 Jahre endfällig und Stundung der Zinszahlungen bis
zur Endfälligkeit. Laufzeit und Höhe des Zinssatzes richten sich nach dem
gewährten Wandeldarlehen des Business Angels
Zuschuss für Wagniskapital
INVEST
• Mit „INVEST – Zuschuss für Wagniskapital“ sollen Business Angels motiviert werden,
überhaupt oder mehr als bisher Wagniskapital für Startups zur Verfügung zu stellen
• Erwerbszuschuss beträgt 20% der Investitionssumme bei Anteilserwerb
• Mindestens müssen 10.000 € investiert werden. Jeder Investor kann pro Kalenderjahr für
Beteiligungen in Höhe von bis zu 500.000 Euro Erwerbszuschüsse erhalten
• Seit 2017: Exit-Zuschuss
• Steuer, die auf einen Veräußerungsgewinn entfällt, kann pauschal mit dem Exit-Zuschuss
kompensiert werden
• Pauschale Steuerkompensation in Höhe von 25% (Begrenzung auf 80 Prozent des
Investitionsbetrages der INVEST-Anteile)
Ausgründungen aus Hochschulen
EXIST Forschungstransfer
• 2-phasige Förderung für frühe Forschungen an einer Hochschule
oder Forschungseinrichtung
• Frühe Entwicklungsphase einer Idee
• 1. Phase: 18 (max. 36) Monate Laufzeit: 3-5 Monat für Antrag
• 4-Personen Gehälter plus 250.000 € für Sachmittel / Hilfskräfte etc.
• Phase 2: Noch mal 180.000 €, aber 60.000 €Eigenenmittel. Es muss
schon gegründet sein (GmbH).
• Quote / Erfolgswahrscheinlichkeit eher bescheiden
• Antrag über Hochschule: Man ist erst einmal Angestellter der
Hochschule ab Phase 2 aber Gründer / Geschäftsführer.
Ausgründungen aus Hochschulen
EXIST Gründerstipendium
• 12 Monate Laufzeit: 3-5 Monate für Antrag
• Innerhalb von 5 Jahren nach dem Studium / Abschluss
• 2.500 Euro pro Monat, Promovierte +500,€ Studis -1.500 €
• Über das Gründernetzwerk der Hochschule zu beantragen
• Quote / Erfolgswahrscheinlichkeit rel. hoch=,.
• Bewertung: Markt, Team, Innovation
• 5.000 Euro Coaching
• 30.000 Euro Sachmittel
• Plus Stipendien für bis zu 3 Gründer
• Max. 1 Gründer darf noch Student sein
• Max. 1 Gründer darf auch länger aus dem Studium sein (oder nicht studiert)
– muss aber der Techniker im Team sein!
Ausgründungen aus Hochschulen
Früher: Start-up Hochschulausgründung NRW.
Jetzt: Start-up.Transfer NRW
- Innovative Ideen / Dienstleistungen / Produkte
- Förderung / Zuschuss: max. 260 T€ für 18 Monate oder 320.000 für 24 Monate
- Anträge von Hochschulen und wiss. Forschungseinrichtungen
- Teams: max. 3 Jahre nach Hochschulabgang
- Businessplan als Antrag, ca. 20 Seiten, Coachingfahrplan / Coach notwendig
- Angestellte der Hochschule
- Zwei Termine in 2019, der nächste am 30.4.2019! Danach: 31.10.2019!
- Jury Entscheidung mit Pitch vor der Jury!
- Aber: Gründung selbst darf erst später erfolgen
- Anschlussförderung von 200 T€ durch NRW Bank
Ø hohe Erfolgsquote
Gründerstipendium NRW
Gründerstipendium NRW
„1000 x 1000“
Ø Personengebundene Förderung von 1.000 Euro pro Monat für
12 Monate! Antrag recht einfach zu stellen. Jury entscheidet.
Ø Hohe Erfolgsquote! Aber: Auch Innovationsthema achten! Bis
zu drei Gründer aus einem Team! Nicht nutzbar bei
gleichzeitiger Arbeitslosigkeit oder EXIST Stipendium etc.
Ø Aber: 700 Anträge wurden schon bewilligt! Verlängerung noch
nicht klar.
Zum Abschluss
Öffentliche Beteiligungen & sonstige Förderinstrumente
Öffentliche Beteiligungen
• High Tech Gründerfonds (HTGF)
• NRW Bank Fonds
als Beispiel für Länder
• KfW Fonds Investoren-Matching
• ERP Beteiligungskapital der KfW
Sonstige Förderinstrumente
• Gründerzuschuss
(Zusagen stark eingeschränkt)
• Businessplanwettbewerbe
• EU F&E Projekte (FRP)
• Förderung einzelner Bundesländer
abweichend
Vielen Dank!
Fragen?
Kontakt
Prof. Dr. Kai Thierhoff
THIERHOFF CONSULTING
kth@thierhoff-consulting.de
www.thierhoff-consulting.de
www.facebook.com/thierhoffconsulting
Tel.: 0221 430 75 68 - 0

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Öffentliche Förderung für Hochschul-Start-ups

EU Foerdermittel fuer unternehmen in Rheinland-pfalz
EU Foerdermittel fuer unternehmen in Rheinland-pfalzEU Foerdermittel fuer unternehmen in Rheinland-pfalz
EU Foerdermittel fuer unternehmen in Rheinland-pfalzSilkeBremser
 
Förderungen für Startups | Juni 2013
Förderungen für Startups | Juni 2013Förderungen für Startups | Juni 2013
Förderungen für Startups | Juni 2013Stefan Oberhauser
 
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)
Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)
Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)Dennis Brüntje
 
Förderungen für Startups | Jänner 2013
Förderungen für Startups | Jänner 2013Förderungen für Startups | Jänner 2013
Förderungen für Startups | Jänner 2013Stefan Oberhauser
 
Änderungen bei aws-Garantien und Förderungen 2014
Änderungen bei aws-Garantien und Förderungen 2014Änderungen bei aws-Garantien und Förderungen 2014
Änderungen bei aws-Garantien und Förderungen 2014NEWSROOM für Unternehmer
 
Innovations- und Technologieförderung mit den Berliner Programmen Pro FIT, In...
Innovations- und Technologieförderung mit den Berliner Programmen Pro FIT, In...Innovations- und Technologieförderung mit den Berliner Programmen Pro FIT, In...
Innovations- und Technologieförderung mit den Berliner Programmen Pro FIT, In...förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Fördermittel als Alternative Finanzierungsmittel für KMU in Deutschland
Fördermittel als Alternative Finanzierungsmittel für KMU in DeutschlandFördermittel als Alternative Finanzierungsmittel für KMU in Deutschland
Fördermittel als Alternative Finanzierungsmittel für KMU in DeutschlandCloselook Venture GmbH
 
AWS Tipps bei Antragstellung
AWS Tipps bei AntragstellungAWS Tipps bei Antragstellung
AWS Tipps bei Antragstellungugpkaernten
 
Philip Wittkamp, Stadtsparkasse - Beyond silicon valley - Session IV
Philip Wittkamp, Stadtsparkasse - Beyond silicon valley - Session IV Philip Wittkamp, Stadtsparkasse - Beyond silicon valley - Session IV
Philip Wittkamp, Stadtsparkasse - Beyond silicon valley - Session IV StartupDorf e.V.
 
NRW.Bank: Von der Idee zur Finanzierung
NRW.Bank: Von der Idee zur FinanzierungNRW.Bank: Von der Idee zur Finanzierung
NRW.Bank: Von der Idee zur FinanzierungVenture Club Münster
 
Generation D Workshop Fundraising
Generation D Workshop FundraisingGeneration D Workshop Fundraising
Generation D Workshop FundraisingMarc Rosenfeld
 

Ähnlich wie Öffentliche Förderung für Hochschul-Start-ups (20)

Innovations- und Investitionsförderung im Land Brandenburg
Innovations- und Investitionsförderung im Land BrandenburgInnovations- und Investitionsförderung im Land Brandenburg
Innovations- und Investitionsförderung im Land Brandenburg
 
Der neue KfW Unternehmerkredit für KMU
Der neue KfW Unternehmerkredit für KMUDer neue KfW Unternehmerkredit für KMU
Der neue KfW Unternehmerkredit für KMU
 
Gründung mit Fördermitteln finanzieren
Gründung mit Fördermitteln finanzierenGründung mit Fördermitteln finanzieren
Gründung mit Fördermitteln finanzieren
 
EU Foerdermittel fuer unternehmen in Rheinland-pfalz
EU Foerdermittel fuer unternehmen in Rheinland-pfalzEU Foerdermittel fuer unternehmen in Rheinland-pfalz
EU Foerdermittel fuer unternehmen in Rheinland-pfalz
 
Förderungen für Startups | Juni 2013
Förderungen für Startups | Juni 2013Förderungen für Startups | Juni 2013
Förderungen für Startups | Juni 2013
 
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...
 
Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)
Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)
Überblick Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland (Team 2)
 
Förderungen für Startups | Jänner 2013
Förderungen für Startups | Jänner 2013Förderungen für Startups | Jänner 2013
Förderungen für Startups | Jänner 2013
 
Neue Fördermöglichkeiten Digitalisierung 2022
Neue Fördermöglichkeiten Digitalisierung 2022Neue Fördermöglichkeiten Digitalisierung 2022
Neue Fördermöglichkeiten Digitalisierung 2022
 
Änderungen bei aws-Garantien und Förderungen 2014
Änderungen bei aws-Garantien und Förderungen 2014Änderungen bei aws-Garantien und Förderungen 2014
Änderungen bei aws-Garantien und Förderungen 2014
 
Innovations- und Technologieförderung mit den Berliner Programmen Pro FIT, In...
Innovations- und Technologieförderung mit den Berliner Programmen Pro FIT, In...Innovations- und Technologieförderung mit den Berliner Programmen Pro FIT, In...
Innovations- und Technologieförderung mit den Berliner Programmen Pro FIT, In...
 
Fördermittel als Alternative Finanzierungsmittel für KMU in Deutschland
Fördermittel als Alternative Finanzierungsmittel für KMU in DeutschlandFördermittel als Alternative Finanzierungsmittel für KMU in Deutschland
Fördermittel als Alternative Finanzierungsmittel für KMU in Deutschland
 
Crowdfinancing- Option für die internationale Projektfinanzierung in der deut...
Crowdfinancing- Option für die internationale Projektfinanzierung in der deut...Crowdfinancing- Option für die internationale Projektfinanzierung in der deut...
Crowdfinancing- Option für die internationale Projektfinanzierung in der deut...
 
Hightech-Strategie 2025.pdf
Hightech-Strategie 2025.pdfHightech-Strategie 2025.pdf
Hightech-Strategie 2025.pdf
 
AWS Tipps bei Antragstellung
AWS Tipps bei AntragstellungAWS Tipps bei Antragstellung
AWS Tipps bei Antragstellung
 
Philip Wittkamp, Stadtsparkasse - Beyond silicon valley - Session IV
Philip Wittkamp, Stadtsparkasse - Beyond silicon valley - Session IV Philip Wittkamp, Stadtsparkasse - Beyond silicon valley - Session IV
Philip Wittkamp, Stadtsparkasse - Beyond silicon valley - Session IV
 
Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020
 Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020 Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020
Förderung von Forschung und Innovation durch die EU – Horizon 2020
 
Mutmacher für moderne Technologie
Mutmacher für moderne TechnologieMutmacher für moderne Technologie
Mutmacher für moderne Technologie
 
NRW.Bank: Von der Idee zur Finanzierung
NRW.Bank: Von der Idee zur FinanzierungNRW.Bank: Von der Idee zur Finanzierung
NRW.Bank: Von der Idee zur Finanzierung
 
Generation D Workshop Fundraising
Generation D Workshop FundraisingGeneration D Workshop Fundraising
Generation D Workshop Fundraising
 

Öffentliche Förderung für Hochschul-Start-ups

  • 1. Fördermittel für Hochschulgründer Geschenktes Geld vom Staat für Deine Start-up Idee
  • 2. THIERHOFF CONSULTING Unternehmensberater für Start-ups, Coach für die Themen Geschäftsmodelle, Geschäftsmodelloptimierung, Pitches, Pitchtrainings, Finanzplanungen, Vertrieb- und Marketing, Organisation, Kapitalakquisition. Unser Team hat über 1.500 Start-ups beraten. Seit 2002. Mehr als ein Dutzend eigene Gründungen. Mehr als 100 Mill € für unsere Kunden akquiriert: Venture Capital. Business Angel, Crowdfunding, Bank / Darlehen, öffentliche Fördermittel.
  • 3. Finanzierungsquellen für Gründer Crowd Funding & Crowd Investment Business Angels & Venture Capital Banken & Kredite Öffentliche Förderung Inkubatoren & Acceleratoren Team
  • 4. Wer fördert denn eigentlich? Zuschüsse von verschiedenen Institutionen • Meist wirtschaftspolitische Zielsetzungen, daher Förderungen durch • EU • Bund • Land • Städte • Durch die Förderinstitutionen: bspw. KfW, NRW Bank, Film- und Medienstiftung, BafA
  • 5. „Verwendungsgebundene“ Zuschüsse Unternehmensberatung und Coaching Beratungsprogramm Wirtschaft NRW • Gefördert werden Beratungen zur Entwicklung, Prüfung und Umsetzung von Gründungsvorhaben noch vor der Realisierung. • Der Förderumfang beträgt im Regelfall 50% eines Tagewerkes, maximal jedoch 400 € je Tagewerk und insgesamt 4 Tagewerke. Förderung unternehmerischen Know-hows • Gefördert werden vor allem auch allgemeine Beratungen zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung. • Eine Förderung ist bis zu einer Bemessungsgrundlage von 4.000 € bei einer Förderquote zwischen 50 und 80% möglich (je nach Unternehmensstandort).
  • 6. „Verwendungsgebundene“ Zuschüsse Erfindungen / Patente Wipano Förderung • Zur Anmeldung und Entwicklung von Patenten • Diverse Stufen • 50% Zuschuss der Kosten • Aber nur für das erste Patent (seit 5 Jahren) • Bis zu 16.500 € Zuschuss
  • 7. „Verwendungsgebundene“ Zuschüsse Innovationsassistent / Innovationsgutschein Innovationsassistent • Über PTJ: Zuschüsse zu Gehältern von jungen Hochschulabsolventen, die für Innovation eingesetzt werden! • Max. 2 Jahre, max. 2 Anträge • Zuschuss 15.000 € oder 22.500 € (wenn erster Hochschulabsolvent) pro neuem Mitarbeiter • Antrag vor Einstellung des Mitarbeiters / Bearbeitung aber schnell Innovations- und Digitalisierungsgutschein: • In zwei Varianten / hintereinander: A und B: Summe bis zu 25.000 € Zuschuss, 20% Eigenanteil.
  • 8. Zuschüsse für Forschung und Entwicklung Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) • In den Varianten ZIM-Solo, ZIM-Koop, ZIM-Netzwerke • 50% Zuschuss auf maximal 380.000 € • Basis sind die Personalausgaben! Diese werden pauschal verdoppelt • Aber 1: Nur KMU, eher weniger Start-ups ohne laufendes Geschäft • Aber 2: Keine reine Software-Förderung • Aber 3: Mindest- und Maximalgröße der Unternehmen • Aber 4: Antrag über / mit größerem Unternehmen möglich
  • 9. Zuschüsse für Forschung und Entwicklung KMU innovativ • Auch für Software / IKT • Auch für Start-ups • Förderung in Höhe von 50% der Projektausgaben, evtl. 10% KMU Bonus • Stichtagsbezogene Anträge! 15. April und 15. Oktober • Aber: hier Spitzentechnologie, hohe technische Hürden
  • 10. Zuschüsse für Forschung und Entwicklung mFUND (Modernitätsfonds) • 100 Mio. € für digitale, datenbasierte Innovationen und Ideen für die Mobilität 4.0 • Gefördert werden Geschäftsideen, die auf Mobilitäts-, Geo- und Wetterdaten basieren wie z.B. neue Navigationsdienste, innovative Sharing-Plattformen, intelligente Reiseplaner oder hochpräzise Wetter-Apps. • Unterstützung von Gründern und Startups bei der Umsetzung – vom Konzept über die Entwicklung bis zur Marktreife. • Förderlinie 1: „Ausarbeitung von Projektvorschlägen/ Vorstudien“ – bis 100.000 € Förderung über 12 Monate • Förderlinie 2: „Angewandte Forschung und Experimentelle Entwicklung“ – bis 3 Mio. € Förderung über 3 Jahre • Fördersatz für Großunternehmen 50 %, für KMU sowie Kooperationen bis zu 80 %
  • 11. Zuschüsse für Forschung und Entwicklung Deutsche Bundesstiftung Umwelt Zuschussprogramm für Projekte mit Umweltbezug Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert innovative, modellhafte und lösungsorientierte Vorhaben zum Schutz der Umwelt. Sie setzt diesen Auftrag im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung in ihren ökologischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Aspekten unter besonderer Berücksichtigung kleiner und mittlerer Unternehmen in ihrer dynamischen Vielfalt um. Umweltschutz soll dabei auch als Gesundheitsschutz verstanden werden. Geförderte Projekte sollen nachhaltige Effekte in der Praxis erzielen, Impulse geben und eine Multiplikatorwirkung entfalten. Die Förderung erfolgt in der Regel auf Basis der gesamten Projektkosten unter Gewährung eines pauschalen Gemeinkostenzuschlags (Förderung auf Kostenbasis). Der Fördermittelempfänger hat grundsätzlich einen Eigenanteil zu erbringen.
  • 12. Zuschüsse für Forschung und Entwicklung Film- und Medienstiftung NRW Digitale Spiele und interaktive Inhalte • Drei Fördertypen: • Konzept, Prototypen, Herstellung • Einreichungstermine: März 2019 und zwei weitere Termine – stehen aus Þ Die Förderung von Konzeptentwicklungen erfolgt als Zuschuss. Die Fördersumme kann bis zu 80 % der Produktionskosten betragen, maximal jedoch 20.000 €. Þ Die Förderung einer Prototypentwicklung erfolgt als Zuschuss. Die Fördersumme kann bis zu 80 % der Produktionskosten betragen, maximal jedoch 100.000 €. Þ Die Herstellungsförderung erfolgt als bedingt rückzahlbares, zinsloses Darlehen. Die Fördersumme kann bis zu 50 % der Produktionskosten betragen, maximal jedoch 500.000 €.
  • 13. Zuschüsse für Forschung und Entwicklung Mediengründerzentrum: Gründerstipendium • Für ein Kalenderjahr • 10.000 € pro Unternehmen plus diverse Coaching- und Unterstützungsleistungen • Bewerbungstermin jeweils im Herbst, genaue Daten werden bekannt gegeben!
  • 14. Wandeldarlehen oder Beteiligungen der NRW.BANK NRW.SeedCap Digitale Wirtschaft • Für Unternehmen der digitalen Wirtschaft in Gründung oder in der Gründungsphase (bis maximal 18 Monate) • Voraussetzung: Business Angel übernimmt eine Finanzierung in gleichen Teilen • Maximaler (Anteils-)Betrag der NRW.BANK: 100.000 € • Alternative: Wandeldarlehen • Laufzeit bis maximal 7 Jahre endfällig und Stundung der Zinszahlungen bis zur Endfälligkeit. Laufzeit und Höhe des Zinssatzes richten sich nach dem gewährten Wandeldarlehen des Business Angels
  • 15. Zuschuss für Wagniskapital INVEST • Mit „INVEST – Zuschuss für Wagniskapital“ sollen Business Angels motiviert werden, überhaupt oder mehr als bisher Wagniskapital für Startups zur Verfügung zu stellen • Erwerbszuschuss beträgt 20% der Investitionssumme bei Anteilserwerb • Mindestens müssen 10.000 € investiert werden. Jeder Investor kann pro Kalenderjahr für Beteiligungen in Höhe von bis zu 500.000 Euro Erwerbszuschüsse erhalten • Seit 2017: Exit-Zuschuss • Steuer, die auf einen Veräußerungsgewinn entfällt, kann pauschal mit dem Exit-Zuschuss kompensiert werden • Pauschale Steuerkompensation in Höhe von 25% (Begrenzung auf 80 Prozent des Investitionsbetrages der INVEST-Anteile)
  • 16. Ausgründungen aus Hochschulen EXIST Forschungstransfer • 2-phasige Förderung für frühe Forschungen an einer Hochschule oder Forschungseinrichtung • Frühe Entwicklungsphase einer Idee • 1. Phase: 18 (max. 36) Monate Laufzeit: 3-5 Monat für Antrag • 4-Personen Gehälter plus 250.000 € für Sachmittel / Hilfskräfte etc. • Phase 2: Noch mal 180.000 €, aber 60.000 €Eigenenmittel. Es muss schon gegründet sein (GmbH). • Quote / Erfolgswahrscheinlichkeit eher bescheiden • Antrag über Hochschule: Man ist erst einmal Angestellter der Hochschule ab Phase 2 aber Gründer / Geschäftsführer.
  • 17. Ausgründungen aus Hochschulen EXIST Gründerstipendium • 12 Monate Laufzeit: 3-5 Monate für Antrag • Innerhalb von 5 Jahren nach dem Studium / Abschluss • 2.500 Euro pro Monat, Promovierte +500,€ Studis -1.500 € • Über das Gründernetzwerk der Hochschule zu beantragen • Quote / Erfolgswahrscheinlichkeit rel. hoch=,. • Bewertung: Markt, Team, Innovation • 5.000 Euro Coaching • 30.000 Euro Sachmittel • Plus Stipendien für bis zu 3 Gründer • Max. 1 Gründer darf noch Student sein • Max. 1 Gründer darf auch länger aus dem Studium sein (oder nicht studiert) – muss aber der Techniker im Team sein!
  • 18. Ausgründungen aus Hochschulen Früher: Start-up Hochschulausgründung NRW. Jetzt: Start-up.Transfer NRW - Innovative Ideen / Dienstleistungen / Produkte - Förderung / Zuschuss: max. 260 T€ für 18 Monate oder 320.000 für 24 Monate - Anträge von Hochschulen und wiss. Forschungseinrichtungen - Teams: max. 3 Jahre nach Hochschulabgang - Businessplan als Antrag, ca. 20 Seiten, Coachingfahrplan / Coach notwendig - Angestellte der Hochschule - Zwei Termine in 2019, der nächste am 30.4.2019! Danach: 31.10.2019! - Jury Entscheidung mit Pitch vor der Jury! - Aber: Gründung selbst darf erst später erfolgen - Anschlussförderung von 200 T€ durch NRW Bank Ø hohe Erfolgsquote
  • 19. Gründerstipendium NRW Gründerstipendium NRW „1000 x 1000“ Ø Personengebundene Förderung von 1.000 Euro pro Monat für 12 Monate! Antrag recht einfach zu stellen. Jury entscheidet. Ø Hohe Erfolgsquote! Aber: Auch Innovationsthema achten! Bis zu drei Gründer aus einem Team! Nicht nutzbar bei gleichzeitiger Arbeitslosigkeit oder EXIST Stipendium etc. Ø Aber: 700 Anträge wurden schon bewilligt! Verlängerung noch nicht klar.
  • 20. Zum Abschluss Öffentliche Beteiligungen & sonstige Förderinstrumente Öffentliche Beteiligungen • High Tech Gründerfonds (HTGF) • NRW Bank Fonds als Beispiel für Länder • KfW Fonds Investoren-Matching • ERP Beteiligungskapital der KfW Sonstige Förderinstrumente • Gründerzuschuss (Zusagen stark eingeschränkt) • Businessplanwettbewerbe • EU F&E Projekte (FRP) • Förderung einzelner Bundesländer abweichend
  • 21. Vielen Dank! Fragen? Kontakt Prof. Dr. Kai Thierhoff THIERHOFF CONSULTING kth@thierhoff-consulting.de www.thierhoff-consulting.de www.facebook.com/thierhoffconsulting Tel.: 0221 430 75 68 - 0