SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
http://www.greenfacts.org/                               Copyright © GreenFacts                                Seite 1/4




                              Wissenschaftliche Fakten zu                                Quelle:
                                                                                         IPCS (2002)

                               Endokrinen Disruptoren                                    Übersicht & Details:
                                                                                         GreenFacts (2004)




                                                         1. Was sind endokrin wirksame Substanzen
Kontext - Manche natürlichen wie auch                       (EDCs)?...............................................2
künstlichen Chemikalien können das                       2. Wie wirken EDCs?..................................2
menschliche Hormonsystem                                 3. Haben EDCs Auswirkungen auf wild lebende
beeinträchtigen. Es ist jedoch umstritten,                  Tiere?..................................................3
ob eine niedrige Belastung mit diesen                    4. Haben EDCs Auswirkungen auf die
so genannten endokrinen Disruptoren                         menschliche Gesundheit?........................3
negative Auswirkungen auf die                            5. Welches sind die potentiellen Quellen der
menschliche Gesundheit haben kann.                          EDC-Belastung?....................................4
Haben endokrine Disruptoren die Umwelt                   6. Schlußfolgerungen.................................4
und unser Hormonsystem beeinflußt?
Was ist bis jetzt bekannt?


      Diese Kurzfassung ist eine sinngetreue Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Konsensberichts,
   der im 2002 durch die das Internationale Programm für Chemikaliensicherheit (IPCS) veröffentlicht wurde:
                    "Global Assessment of the state-of-the-science of Endocrine Disruptors"

      Die vollständige Kurzfassung ist erhältlich unter http://www.greenfacts.org/de/endokrin-disruptoren/



      Dieses PDF Dokument ist die 1. Stufe einer GreenFacts Kurzfassung. GreenFacts Kurzfassungen werden in
      verschiedenen Sprachen in einem Frage-und-Antwort Format veröffentlicht und dies in einer
      benutzerfreundlichen Drei-Stufen Struktur zunehmenden Details.

            •   Jede Frage wird in der 1. Stufe mit einer kurzen Zusammenfassung beantwortet.
            •   Die 2. Stufe bietet ausführlichere Antworten.
            •   Die 3. Stufe besteht aus dem Originaldokument, dem international anerkannten wissenschaftlichen
                Konsensbericht der zuverlässig in der 2. und 1. Stufe zusammengefasst ist.


                Alle GreenFacts Kurzfassungen sind erhältlich unter: http://www.greenfacts.org/de/
http://www.greenfacts.org/                 Copyright © GreenFacts                    Seite 2/4




1. Was sind endokrin wirksame Substanzen (EDCs)?

1.1 Das Hormonsystem (endokrines System) besteht aus einer Reihe von Drüsen und den
Hormonen, die sie absondern. Es steuert die Entwicklung, das Wachstums, die Fortpflanzung
und das Verhaltens der Tiere und Menschen. Gewisse Hormone werden auch durch andere
Körperteile, die keine Drüsen sind, abgesondert, z.B. durch den Magen-Darm-Trakt oder
Nervenzellen, und sie wirken näher am Ursprung ihrer Absonderung.

1.2 Manche chemische Substanzen, sowohl natürlicher als auch künstlicher Herkunft,
können die endokrinen Drüsen, ihre Hormone oder die Zielgewebe auf die sie wirken,
beeinträchtigen. Diese chemische Substanzen werden ‘endokrine Disruptoren’ oder ‘endokrin
wirksame Substanzen’ (EDCs) genannt.

1.3 Das Vorkommen von EDCs in der Umwelt ist Besorgnis erregend, denn:
     •    schädliche Auswirkungen auf die Fortpflanzung, das Wachstum und die
          Entwicklung gewisser Tierarten konnte beobachtet werden,
     •    die Anzahl gewisser Störungen des menschlichen Fortpflanzungssystems und
          bestimmter Krebsarten hat zugenommen, was mit einer Störung des endokrinen
          Systems zusammenhängen könnte, und
     •    negative Auswirkungen auf Versuchstiere von bestimmten auf das endokrine
          System wirkende Umweltchemikalien wurden beobachtet.


2. Wie wirken EDCs?

2.1 Endokrin wirksame Substanzen (EDCs) können in vielfältiger Art und Weise auf
verschiedene Körperteile wirken. Sie können:
     •    die Produktion von Hormonen in endokrinen Drüsen senken,
     •    auf die Hormonabgabe der endokrinen Drüsen wirken,
     •    die Wirkung von Hormonen auf Zielgewebe nachahmen oder verhindern, oder
     •    den Metabolismus der Hormone beschleunigen, und so ihre Wirkung vermindern.

Die genaue Wirkungsweise der EDCs ist oft noch unklar, selbst in einigen Fällen, in denen
ein Zusammenhang zwischen der Belastung durch EDCs und den negativen Auswirkungen
hergestellt wurde.

2.2 Durch Laboruntersuchungen konnte bewiesen werden, dass:
     •    die Belastung durch EDCs kann während der Frühentwicklung (z.B. in der
          Gebärmutter, oder während der Kindheit) bleibende Auswirkungen haben,
     •    die Belastung von Erwachsenen durch EDCs zeigt keine nennenswerten oder
          sichtbaren Wirkungen,
     •    die Belastung durch EDCs kann verschiedene Auswirkungen hervorrufen, je nach
          Lebensstadium oder sogar je nach Jahreszeit, und
     •    unvorhergesehene Wirkungen können aufgrund endokriner Wechselwirkungen
          in den Zielgeweben stattfinden.

2.3 Es bleibt umstritten, ob eine niedrige Belastung mit EDCs negative Auswirkungen haben
kann. Manche Wissenschaftler haben Auswirkungen bei niedrigen Dosen in Laborversuchen
beobachtet, während andere diese Ergebnisse nicht bestätigen konnten. Manche denken,
dass die traditionellen Prüfmethoden nicht geeignet sind, um die Wirkungen bei niedrigen
Dosen festzustellen. Diese wichtigen Probleme müssen aufgrund der niedrigen
Konzentrationen der EDCs in der Umwelt gelöst werden .
http://www.greenfacts.org/                  Copyright © GreenFacts                     Seite 3/4




3. Haben EDCs Auswirkungen auf wild lebende Tiere?

Bestimmte endokrin wirksame Substanzen (EDCs) haben Auswirkungen auf die Fortpflanzung
wild lebender Tiere. Indes manche EDCs schnell aus der Umwelt verschwinden, bleiben
andere bestehen - letztere wurden vorwiegend untersucht. Im Wasser lebende Tiere sind
besonders betroffen, insbesondere Fleischfresser, weil sie am Ende der Nahrungskette sind,
wo sich im Laufe der Zeit hohe Dosen persistenter Chemikalien anhäufen.

3.1 Auswirkungen auf wild lebende Tiere sind zum Beispiel:
     •    ein Rückgang der Ostsee-Robbenbevölkerung,
     •    eine Dünnung der Eierschalen bei Raubvögeln,
     •    ein Rückgang der Anzahl Alligatoren in einem verseuchten See,
     •    ein Rückgang von Froschpopulationen,
     •    negative Auswirkungen auf die Fortpflanzung und Entwicklung von Fischen, und
     •    Entwicklung männlicher Geschlechtsorgane in weiblichen Meerestieren, wie
          Wellhornschnecken und Strandsschnecken.

Die Auswirkungen auf Robben, Vögel und Alligatoren sind höchst wahrscheinlich auf EDCs
wie PCBs, Dioxine, DDT/DDE und andere Chlorpestizide zurückzuführen. Die Auswirkungen
auf Fische scheinen durch Östrogene, die aus Kläranlagen in die Flüsse gelangen, verursacht
zu werden. Die Wirkungen auf im Meer lebende Wellhornschnecken und Strandsschnecken
werden dem TBT – Tributylzinn - in Anstrichfarben von Booten und Schiffen - zugeschrieben.

3.2 Insgesamt gilt heute als erwiesen, dass die EDCs für gewisse Auswirkungen auf wild
lebende Tiere verantwortlich sein können. Die meisten Auswirkungen wurden in
hochbelasteten Gebieten beobachtet. Die Wirkungsweise der EDCs ist in vielen Fällen, in
denen wild lebende Tiere beeinträchtigt wurden, noch unbekannt.


4. Haben EDCs Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit?

Zur Zeit gibt es keine handfesten Beweise, dass endokrin wirksame Substanzen (EDCs) in
der Umwelt bei niedrigen Belastungen Gesundheitsstörungen bewirken. Jedoch können
hohe Chemikalienkonzentrationen durch Wechselwirkungen mit dem endokrinen System
die menschliche Gesundheit beeinträchtigen. Dies verursacht Besorgnis über die möglichen
negativen Auswirkungen von Kombinationen sogenannter endokrin wirksamer Substanzen,
selbst bei einer niedrigen natürlichen Grundbelastung.

4.1 Folgende Wirkungen der EDCs auf Menschen wurden angedeutet:
     •    ein Rückgang der männlichen Fruchtbarkeit,
     •    Mißbildungen der männlichen Genitalien,
     •    Krankheiten des weiblichen Fortpflanzungssystems,
     •    Frühpubertät, und
     •    ein Rückgang der Anzahl geborener Jungen.

4.2 Manche EDCs könnten die Entwicklung des Nervensystems und des Immunsystems
beeinträchtigen.

4.3 Bisher gibt es keine handfesten Beweise, dass die Belastung durch Umwelt-EDCs
Krebsarten wie Brust-, Gebärmutter-, Hoden-, Prostata- oder Schilddrüsen-Krebs hervorrufen
kann.

4.4 Jedoch ist es plausibel, dass die Belastung EDCs schädliche Auswirkungen auf die
Menschen haben könnte, und manche Zunahmen der zuvor erwähnten Krankheiten erklärt,
aber weitere Forschungen sind erforderlich, um diese Möglichkeit zu untersuchen.
http://www.greenfacts.org/                   Copyright © GreenFacts                     Seite 4/4




5. Welches sind die potentiellen Quellen der EDC-Belastung?

Die meisten Studien hinsichtlich der Belastung durch endokrin wirksame Substanzen (EDCs)
haben die Präsenz von sogenannten ‘ persistenten organischen Schadstoffen ’ in Flüssen,
Seen und Meeren untersucht. Menschen können durch verunreinigte Nahrungsmittel oder
verunreinigtes Wasser, durch die Verbrennung in Industrie und Müllentsorgung und durch
die in Konsumgütern verwendeten Chemikalien belastet werden. Sie können auch mit
natürlichen Östrogenen von Pflanzen, die sich in Nahrungsmitteln wie Soja befinden, belastet
werden.


6. Schlußfolgerungen

6.1 Es gibt einige Beweise, dass Menschen durch hohe Belastungen mit endokrin wirksamen
Substanzen (EDCs) gefährdet werden. Jedoch sind die Auswirkungen einer langfristigen
niedrigen Belastung mit EDCs noch nicht bewiesen.

6.2 Beobachtungen weisen darauf hin, dass wild lebende Tiere, insbesondere im Wasser
lebende Arten in stark verseuchten Gebieten, durch EDCs beeinträchtigt wurden.

6.3 Die jetzigen Erkenntnisse über die Auswirkungen auf wild lebende Tiere und auf
Menschen sind ungenügend. Weitere Forschung ist erforderlich, um dieses wichtige Thema
besser zu verstehen.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Guía habilidades 4°°
Guía habilidades 4°°Guía habilidades 4°°
Guía habilidades 4°°
JuliaMac-Lean
 
5º uni
5º uni5º uni
Ley28693 sistema nacional de tesorería
Ley28693 sistema nacional de tesoreríaLey28693 sistema nacional de tesorería
Ley28693 sistema nacional de tesorería
Franco Beltran Castro
 
Tu decides
Tu decidesTu decides
Hortaliza
HortalizaHortaliza
Hortaliza
DYANJI
 
Sondeo de Opinión Enrique Peña Nieto
Sondeo de Opinión Enrique Peña NietoSondeo de Opinión Enrique Peña Nieto
Sondeo de Opinión Enrique Peña Nieto
lauraiboyle
 
Que es un blog
Que es un blogQue es un blog
Que es un blog
Xavier Fajardo
 
Senioren: Wohnen im Alter 2014
Senioren: Wohnen im Alter 2014Senioren: Wohnen im Alter 2014
Senioren: Wohnen im Alter 2014
Bürgerportal Bergisch Gladbach
 
Interpretac iso 9001 p1
Interpretac iso 9001 p1Interpretac iso 9001 p1
Interpretac iso 9001 p1
Andrea Castro
 
GALLER _ Silagebereitung von A bis Z Grundlagen Siliersysteme Kenngrößen Prax...
GALLER _ Silagebereitung von A bis Z Grundlagen Siliersysteme Kenngrößen Prax...GALLER _ Silagebereitung von A bis Z Grundlagen Siliersysteme Kenngrößen Prax...
GALLER _ Silagebereitung von A bis Z Grundlagen Siliersysteme Kenngrößen Prax...
Johann HUMER
 
Etat Bergisch Gladbach 2014: Personalkosten
Etat Bergisch Gladbach 2014: Personalkosten Etat Bergisch Gladbach 2014: Personalkosten
Etat Bergisch Gladbach 2014: Personalkosten
Bürgerportal Bergisch Gladbach
 
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im Detail
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im DetailBergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im Detail
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im DetailBürgerportal Bergisch Gladbach
 
la huerta escolar sede buenos aires
la huerta escolar sede buenos airesla huerta escolar sede buenos aires
la huerta escolar sede buenos aires
betty_pabon
 
Brochure
BrochureBrochure
Brochure
vivilei1995
 
Adivinanzas_Hortalizas
Adivinanzas_HortalizasAdivinanzas_Hortalizas
Adivinanzas_Hortalizas
DYANJI
 
School portfolio 2006
School portfolio 2006School portfolio 2006
School portfolio 2006
XJaING
 
Otros géneros cinematográficos
Otros géneros cinematográficosOtros géneros cinematográficos
Otros géneros cinematográficos
Isabel Rodríguez Gomori
 
Digitale Spielwelten ... a trip on the fast lane
Digitale Spielwelten ... a trip on the fast laneDigitale Spielwelten ... a trip on the fast lane
Digitale Spielwelten ... a trip on the fast lanes_ring
 
Horta sud
Horta sudHorta sud
Horta sud
leirerechi
 

Andere mochten auch (20)

AdK Werkschau 2013 - Der Online Katalog
AdK Werkschau 2013 - Der Online KatalogAdK Werkschau 2013 - Der Online Katalog
AdK Werkschau 2013 - Der Online Katalog
 
Guía habilidades 4°°
Guía habilidades 4°°Guía habilidades 4°°
Guía habilidades 4°°
 
5º uni
5º uni5º uni
5º uni
 
Ley28693 sistema nacional de tesorería
Ley28693 sistema nacional de tesoreríaLey28693 sistema nacional de tesorería
Ley28693 sistema nacional de tesorería
 
Tu decides
Tu decidesTu decides
Tu decides
 
Hortaliza
HortalizaHortaliza
Hortaliza
 
Sondeo de Opinión Enrique Peña Nieto
Sondeo de Opinión Enrique Peña NietoSondeo de Opinión Enrique Peña Nieto
Sondeo de Opinión Enrique Peña Nieto
 
Que es un blog
Que es un blogQue es un blog
Que es un blog
 
Senioren: Wohnen im Alter 2014
Senioren: Wohnen im Alter 2014Senioren: Wohnen im Alter 2014
Senioren: Wohnen im Alter 2014
 
Interpretac iso 9001 p1
Interpretac iso 9001 p1Interpretac iso 9001 p1
Interpretac iso 9001 p1
 
GALLER _ Silagebereitung von A bis Z Grundlagen Siliersysteme Kenngrößen Prax...
GALLER _ Silagebereitung von A bis Z Grundlagen Siliersysteme Kenngrößen Prax...GALLER _ Silagebereitung von A bis Z Grundlagen Siliersysteme Kenngrößen Prax...
GALLER _ Silagebereitung von A bis Z Grundlagen Siliersysteme Kenngrößen Prax...
 
Etat Bergisch Gladbach 2014: Personalkosten
Etat Bergisch Gladbach 2014: Personalkosten Etat Bergisch Gladbach 2014: Personalkosten
Etat Bergisch Gladbach 2014: Personalkosten
 
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im Detail
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im DetailBergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im Detail
Bergische Literaturtage 2013 - alle Veranstaltungen im Detail
 
la huerta escolar sede buenos aires
la huerta escolar sede buenos airesla huerta escolar sede buenos aires
la huerta escolar sede buenos aires
 
Brochure
BrochureBrochure
Brochure
 
Adivinanzas_Hortalizas
Adivinanzas_HortalizasAdivinanzas_Hortalizas
Adivinanzas_Hortalizas
 
School portfolio 2006
School portfolio 2006School portfolio 2006
School portfolio 2006
 
Otros géneros cinematográficos
Otros géneros cinematográficosOtros géneros cinematográficos
Otros géneros cinematográficos
 
Digitale Spielwelten ... a trip on the fast lane
Digitale Spielwelten ... a trip on the fast laneDigitale Spielwelten ... a trip on the fast lane
Digitale Spielwelten ... a trip on the fast lane
 
Horta sud
Horta sudHorta sud
Horta sud
 

Ähnlich wie Endokrinen Disruptoren

Methoden für die Bewertung von endokrinen Disruptoren
Methoden für die Bewertung von endokrinen DisruptorenMethoden für die Bewertung von endokrinen Disruptoren
Methoden für die Bewertung von endokrinen Disruptoren
GreenFacts
 
Biodiversität & menschliches Wohlbefinden
Biodiversität & menschliches WohlbefindenBiodiversität & menschliches Wohlbefinden
Biodiversität & menschliches Wohlbefinden
GreenFacts
 
Qualität der Innenraumluft
Qualität der InnenraumluftQualität der Innenraumluft
Qualität der Innenraumluft
GreenFacts
 
Wie Mikroplastik in unsere Zellen gelangt
Wie Mikroplastik in unsere Zellen gelangtWie Mikroplastik in unsere Zellen gelangt
Wie Mikroplastik in unsere Zellen gelangt
JosefSenn
 
Bioresonanz zu Weichmacher, wie gefährlich sind sie wirklich
Bioresonanz zu Weichmacher, wie gefährlich sind sie wirklichBioresonanz zu Weichmacher, wie gefährlich sind sie wirklich
Bioresonanz zu Weichmacher, wie gefährlich sind sie wirklich
JosefSenn
 
Triclosan und Antibiotikaresistenz
Triclosan und AntibiotikaresistenzTriclosan und Antibiotikaresistenz
Triclosan und Antibiotikaresistenz
GreenFacts
 
Antioxidantien Scanner
Antioxidantien ScannerAntioxidantien Scanner
Antioxidantien Scanner
pmatusek
 
Lebensgefahr - warum wir die Leber schützen müssen
Lebensgefahr - warum wir die Leber schützen müssenLebensgefahr - warum wir die Leber schützen müssen
Lebensgefahr - warum wir die Leber schützen müssen
JosefSenn
 
Ernährung Vorbeugung chronischer Krankheiten
Ernährung Vorbeugung chronischer KrankheitenErnährung Vorbeugung chronischer Krankheiten
Ernährung Vorbeugung chronischer Krankheiten
GreenFacts
 
Nichtmenschliche Primaten
Nichtmenschliche PrimatenNichtmenschliche Primaten
Nichtmenschliche Primaten
GreenFacts
 
Darmflora ist von entscheidender Bedeutung für die Gesundheit
Darmflora ist von entscheidender Bedeutung für die GesundheitDarmflora ist von entscheidender Bedeutung für die Gesundheit
Darmflora ist von entscheidender Bedeutung für die Gesundheit
JosefSenn
 
Nanotechnologien
NanotechnologienNanotechnologien
Nanotechnologien
GreenFacts
 
Heimtückische Leber unbedingt beachten
Heimtückische Leber unbedingt beachtenHeimtückische Leber unbedingt beachten
Heimtückische Leber unbedingt beachten
JosefSenn
 
Produkte, die Nahrungsmitteln ähneln & Kinder ansprechen
Produkte, die Nahrungsmitteln ähneln & Kinder ansprechen Produkte, die Nahrungsmitteln ähneln & Kinder ansprechen
Produkte, die Nahrungsmitteln ähneln & Kinder ansprechen
GreenFacts
 
Wenn der Darm unter Druck gerät
Wenn der Darm unter Druck gerätWenn der Darm unter Druck gerät
Wenn der Darm unter Druck gerät
JosefSenn
 

Ähnlich wie Endokrinen Disruptoren (16)

Methoden für die Bewertung von endokrinen Disruptoren
Methoden für die Bewertung von endokrinen DisruptorenMethoden für die Bewertung von endokrinen Disruptoren
Methoden für die Bewertung von endokrinen Disruptoren
 
Biodiversität & menschliches Wohlbefinden
Biodiversität & menschliches WohlbefindenBiodiversität & menschliches Wohlbefinden
Biodiversität & menschliches Wohlbefinden
 
20 j se
20 j se20 j se
20 j se
 
Qualität der Innenraumluft
Qualität der InnenraumluftQualität der Innenraumluft
Qualität der Innenraumluft
 
Wie Mikroplastik in unsere Zellen gelangt
Wie Mikroplastik in unsere Zellen gelangtWie Mikroplastik in unsere Zellen gelangt
Wie Mikroplastik in unsere Zellen gelangt
 
Bioresonanz zu Weichmacher, wie gefährlich sind sie wirklich
Bioresonanz zu Weichmacher, wie gefährlich sind sie wirklichBioresonanz zu Weichmacher, wie gefährlich sind sie wirklich
Bioresonanz zu Weichmacher, wie gefährlich sind sie wirklich
 
Triclosan und Antibiotikaresistenz
Triclosan und AntibiotikaresistenzTriclosan und Antibiotikaresistenz
Triclosan und Antibiotikaresistenz
 
Antioxidantien Scanner
Antioxidantien ScannerAntioxidantien Scanner
Antioxidantien Scanner
 
Lebensgefahr - warum wir die Leber schützen müssen
Lebensgefahr - warum wir die Leber schützen müssenLebensgefahr - warum wir die Leber schützen müssen
Lebensgefahr - warum wir die Leber schützen müssen
 
Ernährung Vorbeugung chronischer Krankheiten
Ernährung Vorbeugung chronischer KrankheitenErnährung Vorbeugung chronischer Krankheiten
Ernährung Vorbeugung chronischer Krankheiten
 
Nichtmenschliche Primaten
Nichtmenschliche PrimatenNichtmenschliche Primaten
Nichtmenschliche Primaten
 
Darmflora ist von entscheidender Bedeutung für die Gesundheit
Darmflora ist von entscheidender Bedeutung für die GesundheitDarmflora ist von entscheidender Bedeutung für die Gesundheit
Darmflora ist von entscheidender Bedeutung für die Gesundheit
 
Nanotechnologien
NanotechnologienNanotechnologien
Nanotechnologien
 
Heimtückische Leber unbedingt beachten
Heimtückische Leber unbedingt beachtenHeimtückische Leber unbedingt beachten
Heimtückische Leber unbedingt beachten
 
Produkte, die Nahrungsmitteln ähneln & Kinder ansprechen
Produkte, die Nahrungsmitteln ähneln & Kinder ansprechen Produkte, die Nahrungsmitteln ähneln & Kinder ansprechen
Produkte, die Nahrungsmitteln ähneln & Kinder ansprechen
 
Wenn der Darm unter Druck gerät
Wenn der Darm unter Druck gerätWenn der Darm unter Druck gerät
Wenn der Darm unter Druck gerät
 

Mehr von GreenFacts

Biologie de synthèse
Biologie de synthèseBiologie de synthèse
Biologie de synthèse
GreenFacts
 
Biología sintética
Biología sintéticaBiología sintética
Biología sintética
GreenFacts
 
Synthetic biology
Synthetic biologySynthetic biology
Synthetic biology
GreenFacts
 
L’utilisation de cosmétiques contenant de la silice sous forme nano est-elle ...
L’utilisation de cosmétiques contenant de la silice sous forme nano est-elle ...L’utilisation de cosmétiques contenant de la silice sous forme nano est-elle ...
L’utilisation de cosmétiques contenant de la silice sous forme nano est-elle ...
GreenFacts
 
¿Son seguros los cosméticos que contienen sílice en nanoforma?
¿Son seguros los cosméticos que contienen sílice en nanoforma?¿Son seguros los cosméticos que contienen sílice en nanoforma?
¿Son seguros los cosméticos que contienen sílice en nanoforma?
GreenFacts
 
Les produits d’obturation dentaire sont-ils sans danger ?
Les produits d’obturation dentaire sont-ils sans danger ?Les produits d’obturation dentaire sont-ils sans danger ?
Les produits d’obturation dentaire sont-ils sans danger ?
GreenFacts
 
¿Son seguras las obturaciones dentales?
¿Son seguras las obturaciones dentales?¿Son seguras las obturaciones dentales?
¿Son seguras las obturaciones dentales?
GreenFacts
 
Are dental fillings safe?
Are dental fillings safe?Are dental fillings safe?
Are dental fillings safe?
GreenFacts
 
Le bisphénol A dans les appareils médicaux
Le bisphénol A dans les appareils médicauxLe bisphénol A dans les appareils médicaux
Le bisphénol A dans les appareils médicaux
GreenFacts
 
Bisphenol A in medical devices
Bisphenol A in medical devicesBisphenol A in medical devices
Bisphenol A in medical devices
GreenFacts
 
Bisphenol A in Medizinprodukten
Bisphenol A in MedizinproduktenBisphenol A in Medizinprodukten
Bisphenol A in Medizinprodukten
GreenFacts
 
Bisfenol A en dispositivos médicos
Bisfenol A en dispositivos médicosBisfenol A en dispositivos médicos
Bisfenol A en dispositivos médicos
GreenFacts
 
L’exposition aux champs électromagnétiques est-elle dangereuse pour la santé ?
L’exposition aux champs électromagnétiques est-elle dangereuse pour la santé ?L’exposition aux champs électromagnétiques est-elle dangereuse pour la santé ?
L’exposition aux champs électromagnétiques est-elle dangereuse pour la santé ?
GreenFacts
 
Climate Change mitigation: practical measures to limit global warming IPCC re...
Climate Change mitigation: practical measures to limit global warming IPCC re...Climate Change mitigation: practical measures to limit global warming IPCC re...
Climate Change mitigation: practical measures to limit global warming IPCC re...
GreenFacts
 
The essentials about vaccines and vaccination
The essentials about vaccines and vaccinationThe essentials about vaccines and vaccination
The essentials about vaccines and vaccination
GreenFacts
 
Antibiotic resistance: causes, consequences and means to limit it
Antibiotic resistance: causes, consequences and means to limit itAntibiotic resistance: causes, consequences and means to limit it
Antibiotic resistance: causes, consequences and means to limit it
GreenFacts
 
Protectores solares con dióxido de titanio en forma de nanopartículas. ¿Un ri...
Protectores solares con dióxido de titanio en forma de nanopartículas. ¿Un ri...Protectores solares con dióxido de titanio en forma de nanopartículas. ¿Un ri...
Protectores solares con dióxido de titanio en forma de nanopartículas. ¿Un ri...
GreenFacts
 
Sunscreens with titanium dioxide as nanoparticles. Health risks?
Sunscreens with titanium dioxide as nanoparticles. Health risks?Sunscreens with titanium dioxide as nanoparticles. Health risks?
Sunscreens with titanium dioxide as nanoparticles. Health risks?
GreenFacts
 
Sonnenschutzmittel mit Titandioxid in Nanopartikelform. Gesundheitsrisiken?
Sonnenschutzmittel mit Titandioxid in Nanopartikelform. Gesundheitsrisiken?Sonnenschutzmittel mit Titandioxid in Nanopartikelform. Gesundheitsrisiken?
Sonnenschutzmittel mit Titandioxid in Nanopartikelform. Gesundheitsrisiken?
GreenFacts
 
Produits solaires avec des nanoparticules de dioxyde de titane. Des risques p...
Produits solaires avec des nanoparticules de dioxyde de titane. Des risques p...Produits solaires avec des nanoparticules de dioxyde de titane. Des risques p...
Produits solaires avec des nanoparticules de dioxyde de titane. Des risques p...
GreenFacts
 

Mehr von GreenFacts (20)

Biologie de synthèse
Biologie de synthèseBiologie de synthèse
Biologie de synthèse
 
Biología sintética
Biología sintéticaBiología sintética
Biología sintética
 
Synthetic biology
Synthetic biologySynthetic biology
Synthetic biology
 
L’utilisation de cosmétiques contenant de la silice sous forme nano est-elle ...
L’utilisation de cosmétiques contenant de la silice sous forme nano est-elle ...L’utilisation de cosmétiques contenant de la silice sous forme nano est-elle ...
L’utilisation de cosmétiques contenant de la silice sous forme nano est-elle ...
 
¿Son seguros los cosméticos que contienen sílice en nanoforma?
¿Son seguros los cosméticos que contienen sílice en nanoforma?¿Son seguros los cosméticos que contienen sílice en nanoforma?
¿Son seguros los cosméticos que contienen sílice en nanoforma?
 
Les produits d’obturation dentaire sont-ils sans danger ?
Les produits d’obturation dentaire sont-ils sans danger ?Les produits d’obturation dentaire sont-ils sans danger ?
Les produits d’obturation dentaire sont-ils sans danger ?
 
¿Son seguras las obturaciones dentales?
¿Son seguras las obturaciones dentales?¿Son seguras las obturaciones dentales?
¿Son seguras las obturaciones dentales?
 
Are dental fillings safe?
Are dental fillings safe?Are dental fillings safe?
Are dental fillings safe?
 
Le bisphénol A dans les appareils médicaux
Le bisphénol A dans les appareils médicauxLe bisphénol A dans les appareils médicaux
Le bisphénol A dans les appareils médicaux
 
Bisphenol A in medical devices
Bisphenol A in medical devicesBisphenol A in medical devices
Bisphenol A in medical devices
 
Bisphenol A in Medizinprodukten
Bisphenol A in MedizinproduktenBisphenol A in Medizinprodukten
Bisphenol A in Medizinprodukten
 
Bisfenol A en dispositivos médicos
Bisfenol A en dispositivos médicosBisfenol A en dispositivos médicos
Bisfenol A en dispositivos médicos
 
L’exposition aux champs électromagnétiques est-elle dangereuse pour la santé ?
L’exposition aux champs électromagnétiques est-elle dangereuse pour la santé ?L’exposition aux champs électromagnétiques est-elle dangereuse pour la santé ?
L’exposition aux champs électromagnétiques est-elle dangereuse pour la santé ?
 
Climate Change mitigation: practical measures to limit global warming IPCC re...
Climate Change mitigation: practical measures to limit global warming IPCC re...Climate Change mitigation: practical measures to limit global warming IPCC re...
Climate Change mitigation: practical measures to limit global warming IPCC re...
 
The essentials about vaccines and vaccination
The essentials about vaccines and vaccinationThe essentials about vaccines and vaccination
The essentials about vaccines and vaccination
 
Antibiotic resistance: causes, consequences and means to limit it
Antibiotic resistance: causes, consequences and means to limit itAntibiotic resistance: causes, consequences and means to limit it
Antibiotic resistance: causes, consequences and means to limit it
 
Protectores solares con dióxido de titanio en forma de nanopartículas. ¿Un ri...
Protectores solares con dióxido de titanio en forma de nanopartículas. ¿Un ri...Protectores solares con dióxido de titanio en forma de nanopartículas. ¿Un ri...
Protectores solares con dióxido de titanio en forma de nanopartículas. ¿Un ri...
 
Sunscreens with titanium dioxide as nanoparticles. Health risks?
Sunscreens with titanium dioxide as nanoparticles. Health risks?Sunscreens with titanium dioxide as nanoparticles. Health risks?
Sunscreens with titanium dioxide as nanoparticles. Health risks?
 
Sonnenschutzmittel mit Titandioxid in Nanopartikelform. Gesundheitsrisiken?
Sonnenschutzmittel mit Titandioxid in Nanopartikelform. Gesundheitsrisiken?Sonnenschutzmittel mit Titandioxid in Nanopartikelform. Gesundheitsrisiken?
Sonnenschutzmittel mit Titandioxid in Nanopartikelform. Gesundheitsrisiken?
 
Produits solaires avec des nanoparticules de dioxyde de titane. Des risques p...
Produits solaires avec des nanoparticules de dioxyde de titane. Des risques p...Produits solaires avec des nanoparticules de dioxyde de titane. Des risques p...
Produits solaires avec des nanoparticules de dioxyde de titane. Des risques p...
 

Endokrinen Disruptoren

  • 1. http://www.greenfacts.org/ Copyright © GreenFacts Seite 1/4 Wissenschaftliche Fakten zu Quelle: IPCS (2002) Endokrinen Disruptoren Übersicht & Details: GreenFacts (2004) 1. Was sind endokrin wirksame Substanzen Kontext - Manche natürlichen wie auch (EDCs)?...............................................2 künstlichen Chemikalien können das 2. Wie wirken EDCs?..................................2 menschliche Hormonsystem 3. Haben EDCs Auswirkungen auf wild lebende beeinträchtigen. Es ist jedoch umstritten, Tiere?..................................................3 ob eine niedrige Belastung mit diesen 4. Haben EDCs Auswirkungen auf die so genannten endokrinen Disruptoren menschliche Gesundheit?........................3 negative Auswirkungen auf die 5. Welches sind die potentiellen Quellen der menschliche Gesundheit haben kann. EDC-Belastung?....................................4 Haben endokrine Disruptoren die Umwelt 6. Schlußfolgerungen.................................4 und unser Hormonsystem beeinflußt? Was ist bis jetzt bekannt? Diese Kurzfassung ist eine sinngetreue Zusammenfassung eines wissenschaftlichen Konsensberichts, der im 2002 durch die das Internationale Programm für Chemikaliensicherheit (IPCS) veröffentlicht wurde: "Global Assessment of the state-of-the-science of Endocrine Disruptors" Die vollständige Kurzfassung ist erhältlich unter http://www.greenfacts.org/de/endokrin-disruptoren/ Dieses PDF Dokument ist die 1. Stufe einer GreenFacts Kurzfassung. GreenFacts Kurzfassungen werden in verschiedenen Sprachen in einem Frage-und-Antwort Format veröffentlicht und dies in einer benutzerfreundlichen Drei-Stufen Struktur zunehmenden Details. • Jede Frage wird in der 1. Stufe mit einer kurzen Zusammenfassung beantwortet. • Die 2. Stufe bietet ausführlichere Antworten. • Die 3. Stufe besteht aus dem Originaldokument, dem international anerkannten wissenschaftlichen Konsensbericht der zuverlässig in der 2. und 1. Stufe zusammengefasst ist. Alle GreenFacts Kurzfassungen sind erhältlich unter: http://www.greenfacts.org/de/
  • 2. http://www.greenfacts.org/ Copyright © GreenFacts Seite 2/4 1. Was sind endokrin wirksame Substanzen (EDCs)? 1.1 Das Hormonsystem (endokrines System) besteht aus einer Reihe von Drüsen und den Hormonen, die sie absondern. Es steuert die Entwicklung, das Wachstums, die Fortpflanzung und das Verhaltens der Tiere und Menschen. Gewisse Hormone werden auch durch andere Körperteile, die keine Drüsen sind, abgesondert, z.B. durch den Magen-Darm-Trakt oder Nervenzellen, und sie wirken näher am Ursprung ihrer Absonderung. 1.2 Manche chemische Substanzen, sowohl natürlicher als auch künstlicher Herkunft, können die endokrinen Drüsen, ihre Hormone oder die Zielgewebe auf die sie wirken, beeinträchtigen. Diese chemische Substanzen werden ‘endokrine Disruptoren’ oder ‘endokrin wirksame Substanzen’ (EDCs) genannt. 1.3 Das Vorkommen von EDCs in der Umwelt ist Besorgnis erregend, denn: • schädliche Auswirkungen auf die Fortpflanzung, das Wachstum und die Entwicklung gewisser Tierarten konnte beobachtet werden, • die Anzahl gewisser Störungen des menschlichen Fortpflanzungssystems und bestimmter Krebsarten hat zugenommen, was mit einer Störung des endokrinen Systems zusammenhängen könnte, und • negative Auswirkungen auf Versuchstiere von bestimmten auf das endokrine System wirkende Umweltchemikalien wurden beobachtet. 2. Wie wirken EDCs? 2.1 Endokrin wirksame Substanzen (EDCs) können in vielfältiger Art und Weise auf verschiedene Körperteile wirken. Sie können: • die Produktion von Hormonen in endokrinen Drüsen senken, • auf die Hormonabgabe der endokrinen Drüsen wirken, • die Wirkung von Hormonen auf Zielgewebe nachahmen oder verhindern, oder • den Metabolismus der Hormone beschleunigen, und so ihre Wirkung vermindern. Die genaue Wirkungsweise der EDCs ist oft noch unklar, selbst in einigen Fällen, in denen ein Zusammenhang zwischen der Belastung durch EDCs und den negativen Auswirkungen hergestellt wurde. 2.2 Durch Laboruntersuchungen konnte bewiesen werden, dass: • die Belastung durch EDCs kann während der Frühentwicklung (z.B. in der Gebärmutter, oder während der Kindheit) bleibende Auswirkungen haben, • die Belastung von Erwachsenen durch EDCs zeigt keine nennenswerten oder sichtbaren Wirkungen, • die Belastung durch EDCs kann verschiedene Auswirkungen hervorrufen, je nach Lebensstadium oder sogar je nach Jahreszeit, und • unvorhergesehene Wirkungen können aufgrund endokriner Wechselwirkungen in den Zielgeweben stattfinden. 2.3 Es bleibt umstritten, ob eine niedrige Belastung mit EDCs negative Auswirkungen haben kann. Manche Wissenschaftler haben Auswirkungen bei niedrigen Dosen in Laborversuchen beobachtet, während andere diese Ergebnisse nicht bestätigen konnten. Manche denken, dass die traditionellen Prüfmethoden nicht geeignet sind, um die Wirkungen bei niedrigen Dosen festzustellen. Diese wichtigen Probleme müssen aufgrund der niedrigen Konzentrationen der EDCs in der Umwelt gelöst werden .
  • 3. http://www.greenfacts.org/ Copyright © GreenFacts Seite 3/4 3. Haben EDCs Auswirkungen auf wild lebende Tiere? Bestimmte endokrin wirksame Substanzen (EDCs) haben Auswirkungen auf die Fortpflanzung wild lebender Tiere. Indes manche EDCs schnell aus der Umwelt verschwinden, bleiben andere bestehen - letztere wurden vorwiegend untersucht. Im Wasser lebende Tiere sind besonders betroffen, insbesondere Fleischfresser, weil sie am Ende der Nahrungskette sind, wo sich im Laufe der Zeit hohe Dosen persistenter Chemikalien anhäufen. 3.1 Auswirkungen auf wild lebende Tiere sind zum Beispiel: • ein Rückgang der Ostsee-Robbenbevölkerung, • eine Dünnung der Eierschalen bei Raubvögeln, • ein Rückgang der Anzahl Alligatoren in einem verseuchten See, • ein Rückgang von Froschpopulationen, • negative Auswirkungen auf die Fortpflanzung und Entwicklung von Fischen, und • Entwicklung männlicher Geschlechtsorgane in weiblichen Meerestieren, wie Wellhornschnecken und Strandsschnecken. Die Auswirkungen auf Robben, Vögel und Alligatoren sind höchst wahrscheinlich auf EDCs wie PCBs, Dioxine, DDT/DDE und andere Chlorpestizide zurückzuführen. Die Auswirkungen auf Fische scheinen durch Östrogene, die aus Kläranlagen in die Flüsse gelangen, verursacht zu werden. Die Wirkungen auf im Meer lebende Wellhornschnecken und Strandsschnecken werden dem TBT – Tributylzinn - in Anstrichfarben von Booten und Schiffen - zugeschrieben. 3.2 Insgesamt gilt heute als erwiesen, dass die EDCs für gewisse Auswirkungen auf wild lebende Tiere verantwortlich sein können. Die meisten Auswirkungen wurden in hochbelasteten Gebieten beobachtet. Die Wirkungsweise der EDCs ist in vielen Fällen, in denen wild lebende Tiere beeinträchtigt wurden, noch unbekannt. 4. Haben EDCs Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit? Zur Zeit gibt es keine handfesten Beweise, dass endokrin wirksame Substanzen (EDCs) in der Umwelt bei niedrigen Belastungen Gesundheitsstörungen bewirken. Jedoch können hohe Chemikalienkonzentrationen durch Wechselwirkungen mit dem endokrinen System die menschliche Gesundheit beeinträchtigen. Dies verursacht Besorgnis über die möglichen negativen Auswirkungen von Kombinationen sogenannter endokrin wirksamer Substanzen, selbst bei einer niedrigen natürlichen Grundbelastung. 4.1 Folgende Wirkungen der EDCs auf Menschen wurden angedeutet: • ein Rückgang der männlichen Fruchtbarkeit, • Mißbildungen der männlichen Genitalien, • Krankheiten des weiblichen Fortpflanzungssystems, • Frühpubertät, und • ein Rückgang der Anzahl geborener Jungen. 4.2 Manche EDCs könnten die Entwicklung des Nervensystems und des Immunsystems beeinträchtigen. 4.3 Bisher gibt es keine handfesten Beweise, dass die Belastung durch Umwelt-EDCs Krebsarten wie Brust-, Gebärmutter-, Hoden-, Prostata- oder Schilddrüsen-Krebs hervorrufen kann. 4.4 Jedoch ist es plausibel, dass die Belastung EDCs schädliche Auswirkungen auf die Menschen haben könnte, und manche Zunahmen der zuvor erwähnten Krankheiten erklärt, aber weitere Forschungen sind erforderlich, um diese Möglichkeit zu untersuchen.
  • 4. http://www.greenfacts.org/ Copyright © GreenFacts Seite 4/4 5. Welches sind die potentiellen Quellen der EDC-Belastung? Die meisten Studien hinsichtlich der Belastung durch endokrin wirksame Substanzen (EDCs) haben die Präsenz von sogenannten ‘ persistenten organischen Schadstoffen ’ in Flüssen, Seen und Meeren untersucht. Menschen können durch verunreinigte Nahrungsmittel oder verunreinigtes Wasser, durch die Verbrennung in Industrie und Müllentsorgung und durch die in Konsumgütern verwendeten Chemikalien belastet werden. Sie können auch mit natürlichen Östrogenen von Pflanzen, die sich in Nahrungsmitteln wie Soja befinden, belastet werden. 6. Schlußfolgerungen 6.1 Es gibt einige Beweise, dass Menschen durch hohe Belastungen mit endokrin wirksamen Substanzen (EDCs) gefährdet werden. Jedoch sind die Auswirkungen einer langfristigen niedrigen Belastung mit EDCs noch nicht bewiesen. 6.2 Beobachtungen weisen darauf hin, dass wild lebende Tiere, insbesondere im Wasser lebende Arten in stark verseuchten Gebieten, durch EDCs beeinträchtigt wurden. 6.3 Die jetzigen Erkenntnisse über die Auswirkungen auf wild lebende Tiere und auf Menschen sind ungenügend. Weitere Forschung ist erforderlich, um dieses wichtige Thema besser zu verstehen.