Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Etat Bergisch Gladbach 2014: Personalkosten

897 Aufrufe

Veröffentlicht am

Angaben von Kämmerer Jürgen Mumdey. Stant: 19. November 2013

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Etat Bergisch Gladbach 2014: Personalkosten

  1. 1. 900,0 950,0 1.000,0 1.050,0 1.100,0 9 1.038 5,5 1.041 17 1.041,5 14 1.046,5 0 20 0 0 20 1 2 0 20 3 0 20 20 0 06 5/ 0 20 7 0 20 8 0 20 9 1 20 0 1 20 1 1 20 2 zus. Stellen gem. Stellenplanbeschluss 4 Nachtragsstellenplan 2013: - 9,0 Stellen +1,0 FB 2 Vollstreckung + 12,0 Feuerwehr (48h-Woche) +1,0 FB 6 Stadtplanung Stadt Bergisch Gladbach / Entwurf des Haushalts 2014 Planstellen 0 20 Stellenplan 2012/2013: - 16,5 Stellen + 1,0 FB 1 Personalsachbearbeitung/BEM + 1,0 FB 3 stat. Geschwindigkeitsüberwachung + 8,0 Feuerwehr Rettungsdienst + 2,0 FB 5 Bundskinderschutzgesetz + 0,5 FB 5Jugendgerichtshilfe + 2,0 FB 5 Wirtschaftliche Jugendhilfe + 0,5 FB 5 Kinderbildungsgesetz + 0,5 FB 7 Immissionsschutzgesetz + 1,0 FB 7 Ingenieur/Abwasser + 0,5 FB 8 Gebäudedatenbank 1 20 3 39 1.016,0 1.035,5 1.005,0 1.032,0 1.007,0 1.032,5 1.011,0 1.029,0 1.006,0 1.024,5 1.012,0 1.011,0 1.010,5 Stellenplan 2011: - 2,5 Stellen + 1,5 FB 5 Bezirkssozialarbeit + 1,0 FB 5 Wirtschaftliche Jugendhilfe + 1,0 FB 7 Friedhofswesen + 1,0 FB 7 Schmutzwassergebühren + 1,0 FB 8/AöR Wirtschaftsförderung Stellenplan 2010: - 3,0 Stellen + 1,0 FB 3 Standesamt + 1,0 Feuerwehr Fahrzeugtechnik + 6,0 FB 5 Bezirkssozialarbeit + 1,0 FB 5 Existenzsichernde Hilfen Entwicklung der Planstellen
  2. 2. 42.342 44.475 2014 T€ 50.234 54.281 - Beihilfen Summe Stadt Bergisch Gladbach / Entwurf des Haushalts 2014 1.212 - Rückstellungen (Pensionen, Beihilfen, Altersteilzeit, Überstunden, Urlaub…) 40 1.212 8.594 6.679 - laufende Bezüge Finanzdaten aus dem HH-Entwurf 2013 T€ Aktuelle Veranschlagung der Personalaufwendungen
  3. 3. Stadt Bergisch Gladbach / Entwurf des Haushalts 2014 Nachrichtlich für 2013 Fehlbedarf bei der Pensionsrückstellung 2013 wg. Aktualisierung des RVK-Gutachtens und Besoldungsanpassung Fehlbedarf im Falle einer Verfassungswidrigkeit des BesoldungsanpassungsG Veränderungen 2014 - Neue Stellen für den Stellenplan 2014 - Zuführung zur Pensionsrückstellung für Aktive und Versorgungsempfänger durch Neuberechnung nach der Besoldungsanpassung - Bildung einer Rückstellung/Veranschlagung für das Risiko der Verfassungswidrigkeit des BesoldungsanpassungsG Summe Veränderungen 1.373 1.300 2013 T€ Absehbare Veränderungen bei den Personalaufwendungen 41 1.655 3.485 539 1.290 2014 T€

×