SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Der Sprung in derDer Sprung in der
SchüsselSchüssel
Nicht klicken.Nicht klicken.
Ton anstellen.Ton anstellen.
Es war einmal eineEs war einmal eine
alte chinesischealte chinesische
Frau, die zweiFrau, die zwei
große Schüsselngroße Schüsseln
hatte, die von denhatte, die von den
Enden einerEnden einer
Stangen hingen,Stangen hingen,
die sie über ihrendie sie über ihren
Schultern trug.Schultern trug.
Eine der SchüsselnEine der Schüsseln
hatte einen Sprung,hatte einen Sprung,
während die anderewährend die andere
makellos war undmakellos war und
stets eine vollestets eine volle
Portion WasserPortion Wasser
fasste.fasste.
Am Ende der langeAm Ende der lange
Wanderung vom FlussWanderung vom Fluss
zum Haus der altenzum Haus der alten
Frau war die andereFrau war die andere
Schüssel jedochSchüssel jedoch
immer nur noch halbimmer nur noch halb
voll.voll.
Zwei Jahre lang geschah dies täglich: dieZwei Jahre lang geschah dies täglich: die
alte Frau brachte immer nur anderthalbalte Frau brachte immer nur anderthalb
Schüsseln Wasser mit nach HauseSchüsseln Wasser mit nach Hause..
Die makellose Schüssel warDie makellose Schüssel war
natürlich sehr stolz auf ihrenatürlich sehr stolz auf ihre
Leistung,Leistung,
aber die arme Schüssel mit demaber die arme Schüssel mit dem
Sprung schämte sich wegen ihresSprung schämte sich wegen ihres
Makels und war betrübt, dass sie nurMakels und war betrübt, dass sie nur
die Hälfte dessen verrichten konnte,die Hälfte dessen verrichten konnte,
wofür sie gemacht worden war.wofür sie gemacht worden war.
Nach zweiNach zwei
Jahren, die ihrJahren, die ihr
wie ein endloseswie ein endloses
VersagenVersagen
vorkamen,vorkamen,
sprach diesprach die
Schüssel zu derSchüssel zu der
alten Frau:alten Frau:
"Ich schäme"Ich schäme
mich so wegenmich so wegen
meinesmeines
Sprungs, ausSprungs, aus
dem dendem den
ganzen Weg zuganzen Weg zu
deinem Hausdeinem Haus
immer Wasserimmer Wasser
läuft."läuft."
Die alte Frau lächelte. "Ist dir aufgefallen,Die alte Frau lächelte. "Ist dir aufgefallen,
dass auf deiner Seite des Weges Blumendass auf deiner Seite des Weges Blumen
blühen, aber auf der Seite der anderenblühen, aber auf der Seite der anderen
Schüssel nicht?Schüssel nicht?
Ich habe auf deinerIch habe auf deiner
Seite des PfadesSeite des Pfades
BlumensamenBlumensamen
gesät, weil ich mirgesät, weil ich mir
deines Fehlersdeines Fehlers
bewusst war. Nunbewusst war. Nun
gießt du sie jedengießt du sie jeden
Tag, wenn wir nachTag, wenn wir nach
Hause laufen.Hause laufen.
Zwei Jahre langZwei Jahre lang
konnte ich diesekonnte ich diese
wunderschönenwunderschönen
Blumen pflückenBlumen pflücken
und den Tischund den Tisch
damit schmücken.damit schmücken.
Wenn du nicht genausoWenn du nicht genauso
wärst, wie du bist,wärst, wie du bist,
würde diese Schönheitwürde diese Schönheit
nicht existieren undnicht existieren und
unser Haus beehren."unser Haus beehren."
Jeder von uns hat seine ganz eigenen Macken undJeder von uns hat seine ganz eigenen Macken und
Fehler,Fehler,
aber es sindaber es sind
die Mackendie Macken
und Sprünge,und Sprünge,
die unserdie unser
Leben soLeben so
interessantinteressant
undund
lohnenswertlohnenswert
machen.machen.
Man sollte jedeMan sollte jede
Person einfach soPerson einfach so
nehmen, wie sie istnehmen, wie sie ist
und das Gute in ihrund das Gute in ihr
sehen.sehen.
Also, an all meine Freunde mit einem Sprung inAlso, an all meine Freunde mit einem Sprung in
der Schüssel, habt einen wundervollen Tag undder Schüssel, habt einen wundervollen Tag und
vergesst nicht, den Duft der Blumen auf eurervergesst nicht, den Duft der Blumen auf eurer
Seite des Pfades zu genießen.Seite des Pfades zu genießen.
Nimm Dir Zeit, um dieseNimm Dir Zeit, um diese
Nachricht an alle DeineNachricht an alle Deine
Freunde zu senden, die einenFreunde zu senden, die einen
Sprung auf ihrer SeiteSprung auf ihrer Seite
haben……haben……
und Gott weiß, wie vielund Gott weiß, wie viel
wir sind !!!!!wir sind !!!!!
Der sprunginderschuessel

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Prezentacja: Dialog
Prezentacja: DialogPrezentacja: Dialog
Prezentacja: Dialogguest5ec3426
 
INFOTIC AMBIENTAL
INFOTIC AMBIENTALINFOTIC AMBIENTAL
INFOTIC AMBIENTAL
ximila
 
Madeleine
MadeleineMadeleine
Madeleineval08
 
L-Binder RCP Manual
L-Binder RCP ManualL-Binder RCP Manual
L-Binder RCP ManualTed Webb
 
Presentacion sena web 2.0
Presentacion sena web 2.0Presentacion sena web 2.0
Presentacion sena web 2.0
jlnm26
 
Hoffstaedter & Kohn 2012 Dolmetschen und Dolmetschtraining in der virtuellen ...
Hoffstaedter & Kohn 2012 Dolmetschen und Dolmetschtraining in der virtuellen ...Hoffstaedter & Kohn 2012 Dolmetschen und Dolmetschtraining in der virtuellen ...
Hoffstaedter & Kohn 2012 Dolmetschen und Dolmetschtraining in der virtuellen ...
Kurt Kohn
 
Educación y Nuevas Tecnología ( Ines Dussel y Alberto Quevedo)
Educación y Nuevas  Tecnología ( Ines Dussel y Alberto Quevedo)Educación y Nuevas  Tecnología ( Ines Dussel y Alberto Quevedo)
Educación y Nuevas Tecnología ( Ines Dussel y Alberto Quevedo)
Maria Belen Oro
 
CONSULT 2010 | Lage: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | Foer...
CONSULT 2010 | Lage: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung |  Foer...CONSULT 2010 | Lage: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung |  Foer...
CONSULT 2010 | Lage: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | Foer...
Markus Tonn
 
Das gehemnisvolle verschwinden in Polen - mysterious disapperances
Das gehemnisvolle verschwinden in Polen - mysterious disapperancesDas gehemnisvolle verschwinden in Polen - mysterious disapperances
Das gehemnisvolle verschwinden in Polen - mysterious disapperancesErasmus+
 
Características de roles de los estudiantes y tutores en la educación a dista...
Características de roles de los estudiantes y tutores en la educación a dista...Características de roles de los estudiantes y tutores en la educación a dista...
Características de roles de los estudiantes y tutores en la educación a dista...
Isabelita Velez
 
Grupo 4
Grupo 4Grupo 4
Grupo 4
Erikalrd
 
о дежурстве
о дежурствео дежурстве
о дежурствеpkgpkg
 
Facebook berufe der_kirche
Facebook berufe der_kircheFacebook berufe der_kirche
Facebook berufe der_kircheMaria Herrmann
 
Barrieren der Erfolgsmessung von Enterprise Social Software
Barrieren der Erfolgsmessung von Enterprise Social SoftwareBarrieren der Erfolgsmessung von Enterprise Social Software
Barrieren der Erfolgsmessung von Enterprise Social Software
Christian Herzog
 
Online aktiv sein - AAL Forum - 16. Okt. 2012
Online aktiv sein - AAL Forum - 16. Okt. 2012Online aktiv sein - AAL Forum - 16. Okt. 2012
Online aktiv sein - AAL Forum - 16. Okt. 2012Jutta Pauschenwein
 
Положение об организации проведения школьного этапа ВОШ
Положение об организации проведения школьного этапа ВОШПоложение об организации проведения школьного этапа ВОШ
Положение об организации проведения школьного этапа ВОШpkgpkg
 
Crowdfunding: running for the money
Crowdfunding: running for the moneyCrowdfunding: running for the money
Crowdfunding: running for the money
Christian Henner-Fehr
 
schau.gmuend Nr.6
schau.gmuend Nr.6schau.gmuend Nr.6
schau.gmuend Nr.6
Andreas Krapohl
 

Andere mochten auch (18)

Prezentacja: Dialog
Prezentacja: DialogPrezentacja: Dialog
Prezentacja: Dialog
 
INFOTIC AMBIENTAL
INFOTIC AMBIENTALINFOTIC AMBIENTAL
INFOTIC AMBIENTAL
 
Madeleine
MadeleineMadeleine
Madeleine
 
L-Binder RCP Manual
L-Binder RCP ManualL-Binder RCP Manual
L-Binder RCP Manual
 
Presentacion sena web 2.0
Presentacion sena web 2.0Presentacion sena web 2.0
Presentacion sena web 2.0
 
Hoffstaedter & Kohn 2012 Dolmetschen und Dolmetschtraining in der virtuellen ...
Hoffstaedter & Kohn 2012 Dolmetschen und Dolmetschtraining in der virtuellen ...Hoffstaedter & Kohn 2012 Dolmetschen und Dolmetschtraining in der virtuellen ...
Hoffstaedter & Kohn 2012 Dolmetschen und Dolmetschtraining in der virtuellen ...
 
Educación y Nuevas Tecnología ( Ines Dussel y Alberto Quevedo)
Educación y Nuevas  Tecnología ( Ines Dussel y Alberto Quevedo)Educación y Nuevas  Tecnología ( Ines Dussel y Alberto Quevedo)
Educación y Nuevas Tecnología ( Ines Dussel y Alberto Quevedo)
 
CONSULT 2010 | Lage: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | Foer...
CONSULT 2010 | Lage: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung |  Foer...CONSULT 2010 | Lage: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung |  Foer...
CONSULT 2010 | Lage: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | Foer...
 
Das gehemnisvolle verschwinden in Polen - mysterious disapperances
Das gehemnisvolle verschwinden in Polen - mysterious disapperancesDas gehemnisvolle verschwinden in Polen - mysterious disapperances
Das gehemnisvolle verschwinden in Polen - mysterious disapperances
 
Características de roles de los estudiantes y tutores en la educación a dista...
Características de roles de los estudiantes y tutores en la educación a dista...Características de roles de los estudiantes y tutores en la educación a dista...
Características de roles de los estudiantes y tutores en la educación a dista...
 
Grupo 4
Grupo 4Grupo 4
Grupo 4
 
о дежурстве
о дежурствео дежурстве
о дежурстве
 
Facebook berufe der_kirche
Facebook berufe der_kircheFacebook berufe der_kirche
Facebook berufe der_kirche
 
Barrieren der Erfolgsmessung von Enterprise Social Software
Barrieren der Erfolgsmessung von Enterprise Social SoftwareBarrieren der Erfolgsmessung von Enterprise Social Software
Barrieren der Erfolgsmessung von Enterprise Social Software
 
Online aktiv sein - AAL Forum - 16. Okt. 2012
Online aktiv sein - AAL Forum - 16. Okt. 2012Online aktiv sein - AAL Forum - 16. Okt. 2012
Online aktiv sein - AAL Forum - 16. Okt. 2012
 
Положение об организации проведения школьного этапа ВОШ
Положение об организации проведения школьного этапа ВОШПоложение об организации проведения школьного этапа ВОШ
Положение об организации проведения школьного этапа ВОШ
 
Crowdfunding: running for the money
Crowdfunding: running for the moneyCrowdfunding: running for the money
Crowdfunding: running for the money
 
schau.gmuend Nr.6
schau.gmuend Nr.6schau.gmuend Nr.6
schau.gmuend Nr.6
 

Der sprunginderschuessel

  • 1. Der Sprung in derDer Sprung in der SchüsselSchüssel Nicht klicken.Nicht klicken. Ton anstellen.Ton anstellen.
  • 2. Es war einmal eineEs war einmal eine alte chinesischealte chinesische Frau, die zweiFrau, die zwei große Schüsselngroße Schüsseln hatte, die von denhatte, die von den Enden einerEnden einer Stangen hingen,Stangen hingen, die sie über ihrendie sie über ihren Schultern trug.Schultern trug.
  • 3. Eine der SchüsselnEine der Schüsseln hatte einen Sprung,hatte einen Sprung, während die anderewährend die andere makellos war undmakellos war und stets eine vollestets eine volle Portion WasserPortion Wasser fasste.fasste.
  • 4. Am Ende der langeAm Ende der lange Wanderung vom FlussWanderung vom Fluss zum Haus der altenzum Haus der alten Frau war die andereFrau war die andere Schüssel jedochSchüssel jedoch immer nur noch halbimmer nur noch halb voll.voll.
  • 5. Zwei Jahre lang geschah dies täglich: dieZwei Jahre lang geschah dies täglich: die alte Frau brachte immer nur anderthalbalte Frau brachte immer nur anderthalb Schüsseln Wasser mit nach HauseSchüsseln Wasser mit nach Hause..
  • 6. Die makellose Schüssel warDie makellose Schüssel war natürlich sehr stolz auf ihrenatürlich sehr stolz auf ihre Leistung,Leistung,
  • 7. aber die arme Schüssel mit demaber die arme Schüssel mit dem Sprung schämte sich wegen ihresSprung schämte sich wegen ihres Makels und war betrübt, dass sie nurMakels und war betrübt, dass sie nur die Hälfte dessen verrichten konnte,die Hälfte dessen verrichten konnte, wofür sie gemacht worden war.wofür sie gemacht worden war.
  • 8. Nach zweiNach zwei Jahren, die ihrJahren, die ihr wie ein endloseswie ein endloses VersagenVersagen vorkamen,vorkamen, sprach diesprach die Schüssel zu derSchüssel zu der alten Frau:alten Frau:
  • 9. "Ich schäme"Ich schäme mich so wegenmich so wegen meinesmeines Sprungs, ausSprungs, aus dem dendem den ganzen Weg zuganzen Weg zu deinem Hausdeinem Haus immer Wasserimmer Wasser läuft."läuft."
  • 10. Die alte Frau lächelte. "Ist dir aufgefallen,Die alte Frau lächelte. "Ist dir aufgefallen, dass auf deiner Seite des Weges Blumendass auf deiner Seite des Weges Blumen blühen, aber auf der Seite der anderenblühen, aber auf der Seite der anderen Schüssel nicht?Schüssel nicht?
  • 11. Ich habe auf deinerIch habe auf deiner Seite des PfadesSeite des Pfades BlumensamenBlumensamen gesät, weil ich mirgesät, weil ich mir deines Fehlersdeines Fehlers bewusst war. Nunbewusst war. Nun gießt du sie jedengießt du sie jeden Tag, wenn wir nachTag, wenn wir nach Hause laufen.Hause laufen.
  • 12. Zwei Jahre langZwei Jahre lang konnte ich diesekonnte ich diese wunderschönenwunderschönen Blumen pflückenBlumen pflücken und den Tischund den Tisch damit schmücken.damit schmücken.
  • 13. Wenn du nicht genausoWenn du nicht genauso wärst, wie du bist,wärst, wie du bist, würde diese Schönheitwürde diese Schönheit nicht existieren undnicht existieren und unser Haus beehren."unser Haus beehren."
  • 14. Jeder von uns hat seine ganz eigenen Macken undJeder von uns hat seine ganz eigenen Macken und Fehler,Fehler,
  • 15. aber es sindaber es sind die Mackendie Macken und Sprünge,und Sprünge, die unserdie unser Leben soLeben so interessantinteressant undund lohnenswertlohnenswert machen.machen.
  • 16. Man sollte jedeMan sollte jede Person einfach soPerson einfach so nehmen, wie sie istnehmen, wie sie ist und das Gute in ihrund das Gute in ihr sehen.sehen.
  • 17. Also, an all meine Freunde mit einem Sprung inAlso, an all meine Freunde mit einem Sprung in der Schüssel, habt einen wundervollen Tag undder Schüssel, habt einen wundervollen Tag und vergesst nicht, den Duft der Blumen auf eurervergesst nicht, den Duft der Blumen auf eurer Seite des Pfades zu genießen.Seite des Pfades zu genießen.
  • 18. Nimm Dir Zeit, um dieseNimm Dir Zeit, um diese Nachricht an alle DeineNachricht an alle Deine Freunde zu senden, die einenFreunde zu senden, die einen Sprung auf ihrer SeiteSprung auf ihrer Seite haben……haben…… und Gott weiß, wie vielund Gott weiß, wie viel wir sind !!!!!wir sind !!!!!