SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
EINLADUNG
Mittwoch, 18. Jänner 2017
17.30 – 19.30 Uhr
AK Bildungszentrum, Großer Saal
Theresianumgasse 16-18
1040 Wien
Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Straßenbahn Linie D (Station Plößlgasse) oder
U1 (Taubstummengasse)
ANMELDUNG
Wir ersuchen um Ihre Anmeldung
bis Freitag, 13. Jänner 2017
per E-Mail: alica.wessely@akwien.at
Der Besuch dieser Veranstaltung ist kostenlos.
INHALT
Die Internationalisierung erleichtert global tätigen
Unternehmen, ihre Gewinne in Niedrigsteuerländer
zu verschieben und so ihre Steuerleistung zu mini-
mieren. Bestehende Regelungen zur Verhinderung
solcher Gewinnverlage­rungen werden aufgrund ih-
rer Komplexität ausgehebelt. Diese Problematik ver-
anlasste bereits die internationale Staatengemein-
schaft zu einem gemeinsamen Vorgehen gegen
Steuermanipulation durch multinationale Konzerne –
doch gehen die Vorschläge weit genug? Im Rahmen
der Veranstaltung werden Aktionspläne der OECD
sowie Maßnahmen auf EU-Ebene genauer analysiert
und ­mögliche Ansatzpunkte diskutiert.
Die Frage nach der richtigen und fairen Besteuerung
­dieser globalen Player ist präsenter denn je.
PROGRAMM
17.30 Uhr	 Begrüßung und Einleitung
Rudi Kaske, Präsident der
Arbeiterkammer Wien
17.45 Uhr	 Ansätze der Gewinnverlagerung.
Das BEPS-projekt
Christoph Urtz, Professor der Universität
Salzburg
	 Was hat profit shifting mit
Digitalisierung zu tun?
Georg Kofler, Professor der Universität Linz
	 Mögliche Ansätze auf EU-Ebene
Heinz Zourek, ehem. Generaldirektor
für Steuern und Zollunion in der
Europäischen Kommission
19.00 Uhr	 Podiumsdiskussion
Moderation:	András Szigetvari, Der Standard
19.30 Uhr	 Ende der Veranstaltung
Im Anschluss laden wir zu einem Imbiss.
VERANSTALTERIN
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien
Abteilung Steuerrecht
Medieninhaberin und Herausgeberin: AK Wien, 1040 Wien,
Prinz-Eugen-Straße 20-22, Tel.: +43 1 50165-0
Offenlegung gem. §25 MedienG: siehe wien.arbeiterkammer.at/impressum.html
STEUERVERMEIDUNG DURCH GEWINNVERSCHIEBUNGEN

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von FESD GKr

Freedom convoy austria 2022
Freedom convoy austria 2022Freedom convoy austria 2022
Freedom convoy austria 2022
FESD GKr
 
Bedarfsorientierte Mindestsicherung
Bedarfsorientierte MindestsicherungBedarfsorientierte Mindestsicherung
Bedarfsorientierte Mindestsicherung
FESD GKr
 
Gold plaiting
Gold plaiting Gold plaiting
Gold plaiting
FESD GKr
 
Was verbindet, was trennt ...
Was verbindet, was trennt ...Was verbindet, was trennt ...
Was verbindet, was trennt ...
FESD GKr
 
Kinder haben Rechte
Kinder haben RechteKinder haben Rechte
Kinder haben Rechte
FESD GKr
 
Nur menschengerecht gestaltete Arbeit ist gute Arbeit !
Nur menschengerecht gestaltete Arbeit ist gute Arbeit !Nur menschengerecht gestaltete Arbeit ist gute Arbeit !
Nur menschengerecht gestaltete Arbeit ist gute Arbeit !
FESD GKr
 
Inequality in europe
Inequality in europeInequality in europe
Inequality in europe
FESD GKr
 
Daten & Fakten zu nachwachsenden Rohstoffen
Daten & Fakten zu nachwachsenden RohstoffenDaten & Fakten zu nachwachsenden Rohstoffen
Daten & Fakten zu nachwachsenden Rohstoffen
FESD GKr
 
Epicenter works Stellungnahme_Stg-novelle_2017_294_final
Epicenter works Stellungnahme_Stg-novelle_2017_294_finalEpicenter works Stellungnahme_Stg-novelle_2017_294_final
Epicenter works Stellungnahme_Stg-novelle_2017_294_final
FESD GKr
 
Gemeinwohlökonomie
GemeinwohlökonomieGemeinwohlökonomie
Gemeinwohlökonomie
FESD GKr
 
Demokratie neu starten
Demokratie neu startenDemokratie neu starten
Demokratie neu starten
FESD GKr
 
Schattendorf 1927; Demokratie am Wendepunkt
Schattendorf 1927;  Demokratie am WendepunktSchattendorf 1927;  Demokratie am Wendepunkt
Schattendorf 1927; Demokratie am Wendepunkt
FESD GKr
 
Broschuere Patientenrechte Psychiatrie_2013_web
Broschuere Patientenrechte Psychiatrie_2013_webBroschuere Patientenrechte Psychiatrie_2013_web
Broschuere Patientenrechte Psychiatrie_2013_web
FESD GKr
 
Kontrovers 01 09_Finanzkrise2009
Kontrovers 01 09_Finanzkrise2009Kontrovers 01 09_Finanzkrise2009
Kontrovers 01 09_Finanzkrise2009
FESD GKr
 
Neoliberalismus der Demokraten - Er brachte Trump den Sieg
Neoliberalismus der Demokraten - Er brachte Trump den SiegNeoliberalismus der Demokraten - Er brachte Trump den Sieg
Neoliberalismus der Demokraten - Er brachte Trump den Sieg
FESD GKr
 
Kinder haben Rechte
Kinder haben RechteKinder haben Rechte
Kinder haben Rechte
FESD GKr
 
Gespaltene Mitte - Feindselige Zustände
Gespaltene Mitte - Feindselige ZuständeGespaltene Mitte - Feindselige Zustände
Gespaltene Mitte - Feindselige Zustände
FESD GKr
 
Gueltigkeit & Ungueltigkeit der_Stimmzettel
Gueltigkeit & Ungueltigkeit der_StimmzettelGueltigkeit & Ungueltigkeit der_Stimmzettel
Gueltigkeit & Ungueltigkeit der_Stimmzettel
FESD GKr
 
Wir wollen mehr vom modernen Staat
Wir wollen mehr vom modernen Staat Wir wollen mehr vom modernen Staat
Wir wollen mehr vom modernen Staat
FESD GKr
 
Fotopädagogische Projektarbeit - 2015
Fotopädagogische Projektarbeit - 2015Fotopädagogische Projektarbeit - 2015
Fotopädagogische Projektarbeit - 2015
FESD GKr
 

Mehr von FESD GKr (20)

Freedom convoy austria 2022
Freedom convoy austria 2022Freedom convoy austria 2022
Freedom convoy austria 2022
 
Bedarfsorientierte Mindestsicherung
Bedarfsorientierte MindestsicherungBedarfsorientierte Mindestsicherung
Bedarfsorientierte Mindestsicherung
 
Gold plaiting
Gold plaiting Gold plaiting
Gold plaiting
 
Was verbindet, was trennt ...
Was verbindet, was trennt ...Was verbindet, was trennt ...
Was verbindet, was trennt ...
 
Kinder haben Rechte
Kinder haben RechteKinder haben Rechte
Kinder haben Rechte
 
Nur menschengerecht gestaltete Arbeit ist gute Arbeit !
Nur menschengerecht gestaltete Arbeit ist gute Arbeit !Nur menschengerecht gestaltete Arbeit ist gute Arbeit !
Nur menschengerecht gestaltete Arbeit ist gute Arbeit !
 
Inequality in europe
Inequality in europeInequality in europe
Inequality in europe
 
Daten & Fakten zu nachwachsenden Rohstoffen
Daten & Fakten zu nachwachsenden RohstoffenDaten & Fakten zu nachwachsenden Rohstoffen
Daten & Fakten zu nachwachsenden Rohstoffen
 
Epicenter works Stellungnahme_Stg-novelle_2017_294_final
Epicenter works Stellungnahme_Stg-novelle_2017_294_finalEpicenter works Stellungnahme_Stg-novelle_2017_294_final
Epicenter works Stellungnahme_Stg-novelle_2017_294_final
 
Gemeinwohlökonomie
GemeinwohlökonomieGemeinwohlökonomie
Gemeinwohlökonomie
 
Demokratie neu starten
Demokratie neu startenDemokratie neu starten
Demokratie neu starten
 
Schattendorf 1927; Demokratie am Wendepunkt
Schattendorf 1927;  Demokratie am WendepunktSchattendorf 1927;  Demokratie am Wendepunkt
Schattendorf 1927; Demokratie am Wendepunkt
 
Broschuere Patientenrechte Psychiatrie_2013_web
Broschuere Patientenrechte Psychiatrie_2013_webBroschuere Patientenrechte Psychiatrie_2013_web
Broschuere Patientenrechte Psychiatrie_2013_web
 
Kontrovers 01 09_Finanzkrise2009
Kontrovers 01 09_Finanzkrise2009Kontrovers 01 09_Finanzkrise2009
Kontrovers 01 09_Finanzkrise2009
 
Neoliberalismus der Demokraten - Er brachte Trump den Sieg
Neoliberalismus der Demokraten - Er brachte Trump den SiegNeoliberalismus der Demokraten - Er brachte Trump den Sieg
Neoliberalismus der Demokraten - Er brachte Trump den Sieg
 
Kinder haben Rechte
Kinder haben RechteKinder haben Rechte
Kinder haben Rechte
 
Gespaltene Mitte - Feindselige Zustände
Gespaltene Mitte - Feindselige ZuständeGespaltene Mitte - Feindselige Zustände
Gespaltene Mitte - Feindselige Zustände
 
Gueltigkeit & Ungueltigkeit der_Stimmzettel
Gueltigkeit & Ungueltigkeit der_StimmzettelGueltigkeit & Ungueltigkeit der_Stimmzettel
Gueltigkeit & Ungueltigkeit der_Stimmzettel
 
Wir wollen mehr vom modernen Staat
Wir wollen mehr vom modernen Staat Wir wollen mehr vom modernen Staat
Wir wollen mehr vom modernen Staat
 
Fotopädagogische Projektarbeit - 2015
Fotopädagogische Projektarbeit - 2015Fotopädagogische Projektarbeit - 2015
Fotopädagogische Projektarbeit - 2015
 

AK Einladung net_0118_Steuervermeidung_k1

  • 1. EINLADUNG Mittwoch, 18. Jänner 2017 17.30 – 19.30 Uhr AK Bildungszentrum, Großer Saal Theresianumgasse 16-18 1040 Wien Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Straßenbahn Linie D (Station Plößlgasse) oder U1 (Taubstummengasse) ANMELDUNG Wir ersuchen um Ihre Anmeldung bis Freitag, 13. Jänner 2017 per E-Mail: alica.wessely@akwien.at Der Besuch dieser Veranstaltung ist kostenlos. INHALT Die Internationalisierung erleichtert global tätigen Unternehmen, ihre Gewinne in Niedrigsteuerländer zu verschieben und so ihre Steuerleistung zu mini- mieren. Bestehende Regelungen zur Verhinderung solcher Gewinnverlage­rungen werden aufgrund ih- rer Komplexität ausgehebelt. Diese Problematik ver- anlasste bereits die internationale Staatengemein- schaft zu einem gemeinsamen Vorgehen gegen Steuermanipulation durch multinationale Konzerne – doch gehen die Vorschläge weit genug? Im Rahmen der Veranstaltung werden Aktionspläne der OECD sowie Maßnahmen auf EU-Ebene genauer analysiert und ­mögliche Ansatzpunkte diskutiert. Die Frage nach der richtigen und fairen Besteuerung ­dieser globalen Player ist präsenter denn je. PROGRAMM 17.30 Uhr Begrüßung und Einleitung Rudi Kaske, Präsident der Arbeiterkammer Wien 17.45 Uhr Ansätze der Gewinnverlagerung. Das BEPS-projekt Christoph Urtz, Professor der Universität Salzburg Was hat profit shifting mit Digitalisierung zu tun? Georg Kofler, Professor der Universität Linz Mögliche Ansätze auf EU-Ebene Heinz Zourek, ehem. Generaldirektor für Steuern und Zollunion in der Europäischen Kommission 19.00 Uhr Podiumsdiskussion Moderation: András Szigetvari, Der Standard 19.30 Uhr Ende der Veranstaltung Im Anschluss laden wir zu einem Imbiss. VERANSTALTERIN Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien Abteilung Steuerrecht Medieninhaberin und Herausgeberin: AK Wien, 1040 Wien, Prinz-Eugen-Straße 20-22, Tel.: +43 1 50165-0 Offenlegung gem. §25 MedienG: siehe wien.arbeiterkammer.at/impressum.html STEUERVERMEIDUNG DURCH GEWINNVERSCHIEBUNGEN