SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 1
Unblinding Europe:
Klinische Studiendaten ans Licht!
Nutzung von Studiendaten
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 2
European Medicines Agency
(EMA)
Marktzulassung
Nutzung von Studiendaten
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 3
European Medicines Agency
(EMA)
Marktzulassung
Publikationen
Nutzenbewertung
(HTA)
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 4
Warum ist die Nichtveröffentlichung von Daten ein Problem?
Publication Bias
Studien mit positiven Ergebnissen
werden bevorzugt publiziert.
Outcome Selection Bias
In Veröffentlichungen zu einer Studie
kommt nur ein Teil der Studiendaten zur
Sprache.
Wie groß ist der Anteil der „dunklen Materie“?
Vergleich zwischen Konferenz-Abstracts und Veröffentlichungen:
Etwa die Hälfte aller klinischen Studien bleibt unveröffentlicht.
Scherer/Langenberg/von Elm 2007, DOI: 10.1002/14651858.MR000005.pub3
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 5
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 6
Warum engagiert sich das IQWiG?
IQWiG
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 7
Warum engagiert sich das IQWiG?
beauftragt sichtet bewertet
Nutzen
G-BA
BMG
IQWiG
veröffentlicht
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 8
Warum engagiert sich das IQWiG?
beauftragt sichtet bewertet
Nutzen
veröffentlicht
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 9
Warum engagiert sich das IQWiG?
beauftragt sichtet bewertet
Nutzen
IQWiG-Engagement für Datentransparenz - seit 2009
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 10
Nur gucken, nicht anfassen?
Unmöglich!
Kehrtwende der EMA
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 11
Was tun?
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 12
Was tun?
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 13
Wir brauchten …
 eine schnell umzusetzende
Kampagne,
 die möglichst viel Öffentlichkeit
erreicht,
 am besten europaweit.
Was tun?
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 14
• nicht zu komplex
• nicht zu aggressiv
Ein Hashtag gibt den Ton an
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 15
• Twitter-Kampagne mit Bildern starten.
• Auf einen Aspekt fokussieren.
• Zum Mitmachen einladen.
XX.XX.20XX Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 16
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 17
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 18
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 19
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 20
XX.XX.20XX Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 21
07.05.2015 Autor / Titel 22
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 23
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 24
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 25
XX.XX.20XX Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 26
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 27
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 28
#screenonly in Zahlen
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 29
 531 Tweets zum Hashtag im Kampagnenzeitraum
• 49 IQWiG-Tweets
• 396 Retweets
• 86 Tweets von Dritten mit eigenen Beiträgen.
Reaktionen auf #screenonly
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 30
Überwiegend positive Resonanz …
… trotz (oder wegen) Bruch mit der sonst betont nüchternen,
akademischen Kommunikation des Instituts.
Reaktionen auf #screenonly
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 31
• Amüsierte Zustimmung aus Journalisten-,
All-Trials- und Mediziner-Kreisen
• Online-Feature von Ben Goldacre
Fazit: Vereinfachung funktioniert!
Kehrtwende zurück: EMA lässt Download usw. doch zu!
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 32
Fazit: Vereinfachung funktioniert!
Kehrtwende zurück: EMA lässt Download usw. doch zu!
In sozialen Medien ist Vereinfachung nötig und wird auch akzeptiert.
Erfolgsfaktor: Zusammenspiel mit solidem wissenschaftlichem Fundament
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 33
Nicht alles eignet sich für Kampagnen
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 34
 Manche Themen zu abstrakt oder komplex.
 Gefahr von Missverständnissen oder Imageschäden.
 Mediales Wettrüsten droht.
Adäquate Darstellung für Anliegen und Arbeitsergebnisse
muss im Einzelfall gefunden werden.
Oder doch?
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 35
Fragen und Diskussion
07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 36
Vielen Dank!
IQWiG | Im Mediapark 8, D-50670 Köln | www.iqwig.de | www.gesundheitsinformation.de | Twitter: @iqwig | @iqwig_gi
36
Andrea Kamphuis
andrea.kamphuis@iqwig.de
@iqwig | @ak_text
Natalie Masche
natalie.masche@iqwig.de
@iqwig | @medulla
Die Kampagne wurde dokumentiert unter https://www.iqwig.de/screenonly.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Stell Dir vor die Welt wäre ein Dorf ...
Stell Dir vor die Welt wäre ein Dorf ...Stell Dir vor die Welt wäre ein Dorf ...
Stell Dir vor die Welt wäre ein Dorf ...
Holger Gottesmann
 
#openPM @ #pmf12
#openPM @ #pmf12#openPM @ #pmf12
#openPM @ #pmf12
Marcus Raitner
 
Relationale Cloud Datenbanken
Relationale Cloud DatenbankenRelationale Cloud Datenbanken
Relationale Cloud Datenbanken
ReneKiel
 
Clase 2 felipe
Clase 2 felipeClase 2 felipe
Clase 2 felipe
FelipeIML
 
9
99
Business Intelligence Engineer
Business Intelligence EngineerBusiness Intelligence Engineer
Business Intelligence Engineer
Holger Gottesmann
 
Haben Medikamente in Zukunft zwei Kodierungen?
Haben Medikamente in Zukunft zwei Kodierungen?Haben Medikamente in Zukunft zwei Kodierungen?
Haben Medikamente in Zukunft zwei Kodierungen?
Torben Haagh
 
Fundamentación Taller de Medios Digitales
Fundamentación Taller de Medios DigitalesFundamentación Taller de Medios Digitales
Fundamentación Taller de Medios Digitales
Digo lo que pienso
 
Indira
IndiraIndira
Prosatexte analysieren einleitung 1. sitzung
Prosatexte analysieren einleitung 1. sitzungProsatexte analysieren einleitung 1. sitzung
Prosatexte analysieren einleitung 1. sitzungkleemans
 
Aparato respiratorio
Aparato respiratorioAparato respiratorio
Aparato respiratorio
monicaparedes98
 
Trabajo powerpoint nuevo
Trabajo powerpoint nuevoTrabajo powerpoint nuevo
Trabajo powerpoint nuevo
Luis Ordonez
 
Valoracion proyecto
Valoracion proyectoValoracion proyecto
Valoracion proyecto
Mónica Gavilá Pérez
 
Erfahrungbericht 2 Plymouth
Erfahrungbericht 2 PlymouthErfahrungbericht 2 Plymouth
Erfahrungbericht 2 Plymouth
IDUMO Köln - Integration durch Mobilität
 
Bildungswege in Estland Anton
Bildungswege in Estland Anton Bildungswege in Estland Anton
Bildungswege in Estland Anton copine09
 
Producción Televisiva
Producción TelevisivaProducción Televisiva
Producción Televisiva
marinamartinez13
 
Expo
ExpoExpo

Andere mochten auch (19)

Präsentation Groupe Mutuel, Bruno Guscioni
Präsentation Groupe Mutuel, Bruno GuscioniPräsentation Groupe Mutuel, Bruno Guscioni
Präsentation Groupe Mutuel, Bruno Guscioni
 
Stell Dir vor die Welt wäre ein Dorf ...
Stell Dir vor die Welt wäre ein Dorf ...Stell Dir vor die Welt wäre ein Dorf ...
Stell Dir vor die Welt wäre ein Dorf ...
 
#openPM @ #pmf12
#openPM @ #pmf12#openPM @ #pmf12
#openPM @ #pmf12
 
Relationale Cloud Datenbanken
Relationale Cloud DatenbankenRelationale Cloud Datenbanken
Relationale Cloud Datenbanken
 
Clase 2 felipe
Clase 2 felipeClase 2 felipe
Clase 2 felipe
 
9
99
9
 
Business Intelligence Engineer
Business Intelligence EngineerBusiness Intelligence Engineer
Business Intelligence Engineer
 
Haben Medikamente in Zukunft zwei Kodierungen?
Haben Medikamente in Zukunft zwei Kodierungen?Haben Medikamente in Zukunft zwei Kodierungen?
Haben Medikamente in Zukunft zwei Kodierungen?
 
Fundamentación Taller de Medios Digitales
Fundamentación Taller de Medios DigitalesFundamentación Taller de Medios Digitales
Fundamentación Taller de Medios Digitales
 
Indira
IndiraIndira
Indira
 
Prosatexte analysieren einleitung 1. sitzung
Prosatexte analysieren einleitung 1. sitzungProsatexte analysieren einleitung 1. sitzung
Prosatexte analysieren einleitung 1. sitzung
 
Aparato respiratorio
Aparato respiratorioAparato respiratorio
Aparato respiratorio
 
Trabajo powerpoint nuevo
Trabajo powerpoint nuevoTrabajo powerpoint nuevo
Trabajo powerpoint nuevo
 
Valoracion proyecto
Valoracion proyectoValoracion proyecto
Valoracion proyecto
 
Erfahrungbericht 2 Plymouth
Erfahrungbericht 2 PlymouthErfahrungbericht 2 Plymouth
Erfahrungbericht 2 Plymouth
 
Bildungswege in Estland Anton
Bildungswege in Estland Anton Bildungswege in Estland Anton
Bildungswege in Estland Anton
 
Producción Televisiva
Producción TelevisivaProducción Televisiva
Producción Televisiva
 
Hück nov 2013
Hück   nov 2013Hück   nov 2013
Hück nov 2013
 
Expo
ExpoExpo
Expo
 

Ähnlich wie Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht!

Relevanz von Laienzusammenfassungen von Studienergebnissen für Patienten
Relevanz von Laienzusammenfassungen von Studienergebnissen für Patienten Relevanz von Laienzusammenfassungen von Studienergebnissen für Patienten
Relevanz von Laienzusammenfassungen von Studienergebnissen für Patienten
jangeissler
 
MAS in Cardiovascular Perfusion – Cooperation of Hospitals
MAS in Cardiovascular Perfusion – Cooperation of HospitalsMAS in Cardiovascular Perfusion – Cooperation of Hospitals
MAS in Cardiovascular Perfusion – Cooperation of Hospitals
kalaidos-gesundheit
 
Health Conversation on Twitter - Not just a joke
Health Conversation on Twitter - Not just a jokeHealth Conversation on Twitter - Not just a joke
Health Conversation on Twitter - Not just a joke
Anja Stagge
 
Krankenhaus: Krankenhausaufenthalt.aktiv - Klinikkompass - Patientenratgeber
Krankenhaus: Krankenhausaufenthalt.aktiv - Klinikkompass - PatientenratgeberKrankenhaus: Krankenhausaufenthalt.aktiv - Klinikkompass - Patientenratgeber
Krankenhaus: Krankenhausaufenthalt.aktiv - Klinikkompass - Patientenratgeber
Martin Huber
 
7 Dr. Alexander Schachinger - 40 Millionen Gesundheits-Surfer in Deutschland:...
7 Dr. Alexander Schachinger - 40 Millionen Gesundheits-Surfer in Deutschland:...7 Dr. Alexander Schachinger - 40 Millionen Gesundheits-Surfer in Deutschland:...
7 Dr. Alexander Schachinger - 40 Millionen Gesundheits-Surfer in Deutschland:...
WelldooPanorama
 
40 Millionen Gesundheitssurfer in Deutschland- Auswirkungen auf den Gesundhei...
40 Millionen Gesundheitssurfer in Deutschland- Auswirkungen auf den Gesundhei...40 Millionen Gesundheitssurfer in Deutschland- Auswirkungen auf den Gesundhei...
40 Millionen Gesundheitssurfer in Deutschland- Auswirkungen auf den Gesundhei...
Laura Henrich
 

Ähnlich wie Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! (6)

Relevanz von Laienzusammenfassungen von Studienergebnissen für Patienten
Relevanz von Laienzusammenfassungen von Studienergebnissen für Patienten Relevanz von Laienzusammenfassungen von Studienergebnissen für Patienten
Relevanz von Laienzusammenfassungen von Studienergebnissen für Patienten
 
MAS in Cardiovascular Perfusion – Cooperation of Hospitals
MAS in Cardiovascular Perfusion – Cooperation of HospitalsMAS in Cardiovascular Perfusion – Cooperation of Hospitals
MAS in Cardiovascular Perfusion – Cooperation of Hospitals
 
Health Conversation on Twitter - Not just a joke
Health Conversation on Twitter - Not just a jokeHealth Conversation on Twitter - Not just a joke
Health Conversation on Twitter - Not just a joke
 
Krankenhaus: Krankenhausaufenthalt.aktiv - Klinikkompass - Patientenratgeber
Krankenhaus: Krankenhausaufenthalt.aktiv - Klinikkompass - PatientenratgeberKrankenhaus: Krankenhausaufenthalt.aktiv - Klinikkompass - Patientenratgeber
Krankenhaus: Krankenhausaufenthalt.aktiv - Klinikkompass - Patientenratgeber
 
7 Dr. Alexander Schachinger - 40 Millionen Gesundheits-Surfer in Deutschland:...
7 Dr. Alexander Schachinger - 40 Millionen Gesundheits-Surfer in Deutschland:...7 Dr. Alexander Schachinger - 40 Millionen Gesundheits-Surfer in Deutschland:...
7 Dr. Alexander Schachinger - 40 Millionen Gesundheits-Surfer in Deutschland:...
 
40 Millionen Gesundheitssurfer in Deutschland- Auswirkungen auf den Gesundhei...
40 Millionen Gesundheitssurfer in Deutschland- Auswirkungen auf den Gesundhei...40 Millionen Gesundheitssurfer in Deutschland- Auswirkungen auf den Gesundhei...
40 Millionen Gesundheitssurfer in Deutschland- Auswirkungen auf den Gesundhei...
 

Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht!

  • 1. 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 1 Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht!
  • 2. Nutzung von Studiendaten 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 2 European Medicines Agency (EMA) Marktzulassung
  • 3. Nutzung von Studiendaten 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 3 European Medicines Agency (EMA) Marktzulassung Publikationen Nutzenbewertung (HTA)
  • 4. 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 4 Warum ist die Nichtveröffentlichung von Daten ein Problem? Publication Bias Studien mit positiven Ergebnissen werden bevorzugt publiziert. Outcome Selection Bias In Veröffentlichungen zu einer Studie kommt nur ein Teil der Studiendaten zur Sprache.
  • 5. Wie groß ist der Anteil der „dunklen Materie“? Vergleich zwischen Konferenz-Abstracts und Veröffentlichungen: Etwa die Hälfte aller klinischen Studien bleibt unveröffentlicht. Scherer/Langenberg/von Elm 2007, DOI: 10.1002/14651858.MR000005.pub3 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 5
  • 6. 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 6 Warum engagiert sich das IQWiG? IQWiG
  • 7. 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 7 Warum engagiert sich das IQWiG? beauftragt sichtet bewertet Nutzen G-BA BMG IQWiG veröffentlicht
  • 8. 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 8 Warum engagiert sich das IQWiG? beauftragt sichtet bewertet Nutzen veröffentlicht
  • 9. 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 9 Warum engagiert sich das IQWiG? beauftragt sichtet bewertet Nutzen
  • 10. IQWiG-Engagement für Datentransparenz - seit 2009 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 10
  • 11. Nur gucken, nicht anfassen? Unmöglich! Kehrtwende der EMA 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 11
  • 12. Was tun? 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 12
  • 13. Was tun? 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 13 Wir brauchten …  eine schnell umzusetzende Kampagne,  die möglichst viel Öffentlichkeit erreicht,  am besten europaweit.
  • 14. Was tun? 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 14 • nicht zu komplex • nicht zu aggressiv
  • 15. Ein Hashtag gibt den Ton an 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 15 • Twitter-Kampagne mit Bildern starten. • Auf einen Aspekt fokussieren. • Zum Mitmachen einladen.
  • 16. XX.XX.20XX Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 16
  • 17. 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 17
  • 18. 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 18
  • 19. 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 19
  • 20. 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 20
  • 21. XX.XX.20XX Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 21
  • 22. 07.05.2015 Autor / Titel 22
  • 23. 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 23
  • 24. 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 24
  • 25. 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 25
  • 26. XX.XX.20XX Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 26
  • 27. 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 27
  • 28. 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 28
  • 29. #screenonly in Zahlen 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 29  531 Tweets zum Hashtag im Kampagnenzeitraum • 49 IQWiG-Tweets • 396 Retweets • 86 Tweets von Dritten mit eigenen Beiträgen.
  • 30. Reaktionen auf #screenonly 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 30 Überwiegend positive Resonanz … … trotz (oder wegen) Bruch mit der sonst betont nüchternen, akademischen Kommunikation des Instituts.
  • 31. Reaktionen auf #screenonly 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 31 • Amüsierte Zustimmung aus Journalisten-, All-Trials- und Mediziner-Kreisen • Online-Feature von Ben Goldacre
  • 32. Fazit: Vereinfachung funktioniert! Kehrtwende zurück: EMA lässt Download usw. doch zu! 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 32
  • 33. Fazit: Vereinfachung funktioniert! Kehrtwende zurück: EMA lässt Download usw. doch zu! In sozialen Medien ist Vereinfachung nötig und wird auch akzeptiert. Erfolgsfaktor: Zusammenspiel mit solidem wissenschaftlichem Fundament 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 33
  • 34. Nicht alles eignet sich für Kampagnen 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 34  Manche Themen zu abstrakt oder komplex.  Gefahr von Missverständnissen oder Imageschäden.  Mediales Wettrüsten droht. Adäquate Darstellung für Anliegen und Arbeitsergebnisse muss im Einzelfall gefunden werden.
  • 35. Oder doch? 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 35 Fragen und Diskussion
  • 36. 07.05.2015 Andrea Kamphuis & Natalie Masche / Unblinding Europe: Klinische Studiendaten ans Licht! 36 Vielen Dank! IQWiG | Im Mediapark 8, D-50670 Köln | www.iqwig.de | www.gesundheitsinformation.de | Twitter: @iqwig | @iqwig_gi 36 Andrea Kamphuis andrea.kamphuis@iqwig.de @iqwig | @ak_text Natalie Masche natalie.masche@iqwig.de @iqwig | @medulla Die Kampagne wurde dokumentiert unter https://www.iqwig.de/screenonly.