SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Orderman Weltweit Referenzen, Installationen, Studien
Orderman weltweit ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Schnelles Service: „Immer wieder positiv erstaunt“ „ Die Gäste reagieren immer wieder positiv erstaunt, wenn die Bedienung am Nachbartisch die nächste Bestellung  aufnimmt und noch gar nicht zurück im  Gasthaus war, während am anderen Tisch die Getränke bereits von der Kollegin serviert werden.“ Claudia Meier, Landgasthof Meier  in Hilzhofen/Oberpfalz (D), 3 Don:
Heiße Steaks und heiße Technik „ Die Orderman Handhelds sind eine Investition, die man in zwei Monaten wieder drinnen hat. Ohne sie würde ich wahrscheinlich 1 ½ Kellner mehr brauchen. Rentabler geht‘s nicht mehr“ Ronald Herzog, Restaurant Clocktower, Graz (A) 6 Orderman Max2plus Handheld s
Zwei Fliegen mit einer Klappe "Zwei Monate nach Inbetriebnahme konnten wir bereits von Erfolg auf der ganzen Linie sprechen. Zum einen haben wir durch das Arbeiten mit dem Orderman den Personaleinsatz im Erdgeschoß-Gartenbereich um mehr als 30% gesenkt, zum anderen konnten wir den Umschlag der Covers um 10 bis 15% steigern."  Dir. Andreas Roth, Restaurant K&K am Waagplatz, Salzburg (A) 3 Orderman Max2 Handheld
„ Leidträger waren früher auch die Gäste“ "Ganz früher arbeiteten 15 Kellner an drei Fixkassen, da stand man zehn Minuten an, nur um ein Mineralwasser zu bonieren. Leidträger waren nicht nur die Servicekräfte, sondern auch die Gäste." Markus Bertold Wirtshaus am See (A), 12 Leo2
„ Das Geschäft wurde mehr“ "Als wir auf Orderman umstiegen, hatte ich im Hinterkopf, dadurch auch Personal einzusparen. Doch da hatte ich mich getäuscht: Das Geschäft wurde mehr, bereits nach einem halben Jahr hatte sich die Investition amortisiert. An Personalabbau brauchte ich dann gar nicht mehr zu denken.“   Lydia und Martin Hauthaler Hotel Restaurant Laschenskyhof, Wals bei Salzburg (A), 9 Handhelds, Kombination aus Max und Max2plus
Umsatzsteigerung: „Aus Ordertakern werden Verkäufer“ „ Wir machen an jedem Tag mehr Umsatz und gehen sicher jetzt schon auf 10 Prozent Umsatzsteigerung zu. Sind die Mitarbeiter richtig geschult, müssten durch Zusatzverkäufe weit über 10 Prozent drin sein. Dann werden aus Ordertakern richtige Verkäufer.“ Stefan Muxel, Hotel/Restaurant Mohnenfluh  in Oberlech/Arlberg (A), 6 Max:
Hochfrequenzgastronomie ohne Stress „ Festspielzeiten, Adventwochenenden oder einfach schöne Gastgarten-Abende will ich mir ohne Orderman überhaupt nicht vorstellen. Kein Bonier-Stau an der Kasse, keine liegen gebliebenen Bestellungen, weniger Personalaufwand, besseres Controlling – und dazu noch mehr Zeit für den Gast: Damit erzielt man Ergebnisse, die die Investition schon nach kurzer Zeit hereinspielen.“ Peter Esterer, Stadtalm und Gasthof Alter Fuchs  in Salzburg (A), jeweils 3 Don)
„ Orderman war die richtige Entscheidung“ "Erfolg in der Gastronomie ist das Ergebnis einer Liebe zum Detail und die Summe richtiger Entscheidungen. Und Orderman war definitiv die richtige Entscheidung, ein Schritt nach vorne und hat sich voll und ganz ausgezahlt. Zufriedenere Gäste, höhere Average Checks, alles in allem eine runde Sache.“ Mirko Silz, Restaurantkette Vapiano  Pro Filiale: 2 2 Max2, 2-3 Orderman Card Reader, 2 Gürteldrucker, ca.  5-9  Orderman Touch Terminal Kassen
Von 180 auf 240 Couverts " Vor Orderman hatten wir am 14. Februar jeweils ein Maximum an 180 Couverts, 2009 haben wir es auf 240 Couverts  gebracht, das ist ein Plus von 30 Prozent! " Gael Corbillé Restaurantkette Restaumarché SAS Martiga (F), 3-4 Don pro Restaumarché
„ Orderman zahlt sich auch in kleinen Betrieben aus“ "Wir arbeiten mit Orderman, das ist meiner Meinung nach ein Muss, wenn man einen schnellen und guten Service bieten will. Die Kontrolle, die man erhält, und die Zeitersparnis sorgen dafür, dass sich Orderman immer und überall auszahlt, auch in kleineren Betrieben."   Veronica Devesa Eisdiele “La Terreta„, Alicante (ES), 2 Max2
„ Eigentlich war es gar keine große Umstellung“ "Ich hatte Angst vor der Umstellung. Doch eigentlich war es gar keine große Umstellung, die Einschulung verlief kurz und schmerzlos. Das Arbeiten ist einfacher geworden, alles geht schneller, es wird nichts mehr vergessen und ich spare unglaublich viel Zeit." Florence und Antoine Garcia,  Café/Restaurant L'Amiral (F), 2 Orderman Max2
„ Orderman funktioniert einfach immer“ „ Wir haben uns im November 2008 für Max2 entschieden. Zuvor verwendeten wir Modelle eines Mitbewerbers. Orderman ist viel praktischer und funktioniert einfach immer.“ Lorenzo Zenatti, Bowling l'Elan (F), 1 Max2
„ Das An-der-Kasse-Schlange-Stehen ist teure, vergeudete Zeit“ „ Wir haben sofort realisiert, dass das An-der-Kasse-Schlange-Stehen der Kellner teure, vergeudete Zeit war. 2005 haben wir von Don auf Max umgestellt, weil wir auch von Kartenlese-Funktion und Gürteldrucker profitieren wollten. Die  Abrechnung erfolgt mit einer Präzision, die sich in der Schweiz zu Hause fühlt.“ Jolanda Pfister, Managerin beim Caterer DINE & SHINE  bei den Seefestspielen Thun (CH), 16 Max inkl. GD
„ Funktionieren einfach immer“ "Vor meiner Arbeit im Resentin habe ich verschiedene Handhelds verwendet, die kleiner, aber sehr viel komplizierter in der Handhabung waren. Für den Service an den Tischen braucht man ein Handheld, das funktioniert, sofort einsetzbar und schnell und einfach zu bedienen ist. Ich bevorzuge die Handhelds von Orderman, weil sie noch nie Probleme bereitet haben und einfach immer funktionieren."  Roberto Nardacci, Café, Restaurant, Hotel Il Resentin (Besitzer: Eros Ramazzotti) Milano | Italien, 4 Orderman Max2
„ Optimal bei Mega-Events“ „ Das Kastelruther-Spatzen-Fest ist jedes Jahr ein Mega-Event in Südtirol-Kastelruth und verlangt eine optimale Versorgung der täglich weit über 10 000 Besucher. Ohne Zweifel steigt der Umsatz mit dem Orderman Funkboniersystem. Die Kellner behalten den Überblick, können aktiv verkaufen und den Durst noch etwas anregen.“ Franz Oberkalmsteiner am Kastelruther Spatzenfest  in Südtirol (I), 16 Max inkl. GD
„ Die Investition rechnet sich binnen eines Jahres“ "Auf den ersten Blick war der Kauf der Handhelds schon eine große Investition – aber sie rechnet sich bereits binnen eines Jahres. Ich kann Orderman jedem nur empfehlen, ich würde jedenfalls nie wieder darauf verzichten wollen!" Harry Niazy, Olleys Fish Experience, London (GB), 2 Don
Kein Vergessen mehr „ Früher kam es oft vor, dass im Stress etwas serviert wurde, ohne es vorher in der Kasse zu bonieren. Mit den Handhelds von Orderman passiert das nicht mehr. So haben sich beispielsweise unsere Brotbestellungen von 100 Euro auf 1000 Euro verzehnfacht.“ Pepe Romany, Juan Miguel, Denia (E), 2 Don und  1 Max plus GD
Das Rezept zum Erfolg „ Der einzige Weg zum Erfolg ist harte Arbeit zusammen mit den richtigen Angestellten und der richtigen technologischen Ausrüstung – und dazu gehört definitiv ein Handheld von Orderman.“ Phuong Nguyen, Café La tasca, Vejle (DK), 3 Max
OGM-Studie beweist Umsatzsteigerungen ,[object Object],[object Object]
Kosten- und Personaleinsparung ,[object Object]
 
Hauptgründe für Umsatzsteigerung ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Finden Sie den Unterschied?

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

German 1 mohamed shreif , hossam el-deen nasr
German 1   mohamed shreif , hossam el-deen nasrGerman 1   mohamed shreif , hossam el-deen nasr
German 1 mohamed shreif , hossam el-deen nasr
STEM_AL
 
NAXOS Deutschland CD-Neuheiten Dezember 2011
NAXOS Deutschland CD-Neuheiten Dezember 2011NAXOS Deutschland CD-Neuheiten Dezember 2011
NAXOS Deutschland CD-Neuheiten Dezember 2011
NAXOS Deutschland GmbH
 
EOPLLY Firmenprofil
EOPLLY Firmenprofil EOPLLY Firmenprofil
EOPLLY Firmenprofil
eoplly
 
Aviso convocatoria albergue abuelos
Aviso convocatoria albergue abuelosAviso convocatoria albergue abuelos
Aviso convocatoria albergue abuelos
mcriverah
 
Aviso convocatoria
Aviso convocatoriaAviso convocatoria
Aviso convocatoria
mcriverah
 

Andere mochten auch (19)

Präsentation 87 stiefel
Präsentation 87   stiefelPräsentation 87   stiefel
Präsentation 87 stiefel
 
Congreso Educativo INACAP 2014 - Raimundo Sepúlveda
Congreso Educativo INACAP 2014 - Raimundo SepúlvedaCongreso Educativo INACAP 2014 - Raimundo Sepúlveda
Congreso Educativo INACAP 2014 - Raimundo Sepúlveda
 
Congreso Educativo INACAP 2014 - Marcela Alarcón
Congreso Educativo INACAP 2014 - Marcela AlarcónCongreso Educativo INACAP 2014 - Marcela Alarcón
Congreso Educativo INACAP 2014 - Marcela Alarcón
 
German 1 mohamed shreif , hossam el-deen nasr
German 1   mohamed shreif , hossam el-deen nasrGerman 1   mohamed shreif , hossam el-deen nasr
German 1 mohamed shreif , hossam el-deen nasr
 
NAXOS Deutschland CD-Neuheiten Dezember 2011
NAXOS Deutschland CD-Neuheiten Dezember 2011NAXOS Deutschland CD-Neuheiten Dezember 2011
NAXOS Deutschland CD-Neuheiten Dezember 2011
 
8 Tipps für den Sommer daheim
8 Tipps für den Sommer daheim8 Tipps für den Sommer daheim
8 Tipps für den Sommer daheim
 
Köprüler...
Köprüler...Köprüler...
Köprüler...
 
Aprendizaje móvil
Aprendizaje móvilAprendizaje móvil
Aprendizaje móvil
 
EOPLLY Firmenprofil
EOPLLY Firmenprofil EOPLLY Firmenprofil
EOPLLY Firmenprofil
 
Wellness Today International Brochure 2015
Wellness Today International Brochure 2015Wellness Today International Brochure 2015
Wellness Today International Brochure 2015
 
Virtual e class guidelines-de
Virtual e class guidelines-deVirtual e class guidelines-de
Virtual e class guidelines-de
 
Aviso convocatoria albergue abuelos
Aviso convocatoria albergue abuelosAviso convocatoria albergue abuelos
Aviso convocatoria albergue abuelos
 
Zentralmatura 2014: Mathematik
Zentralmatura 2014: MathematikZentralmatura 2014: Mathematik
Zentralmatura 2014: Mathematik
 
Reisenews – Rose Travel Consulting - Islands of Plenty
Reisenews – Rose Travel Consulting - Islands of PlentyReisenews – Rose Travel Consulting - Islands of Plenty
Reisenews – Rose Travel Consulting - Islands of Plenty
 
Facebook Profil erstellen Anleitung
Facebook Profil erstellen AnleitungFacebook Profil erstellen Anleitung
Facebook Profil erstellen Anleitung
 
Was ist Wissensarbeit? Session beim #GKC14
Was ist Wissensarbeit? Session beim #GKC14Was ist Wissensarbeit? Session beim #GKC14
Was ist Wissensarbeit? Session beim #GKC14
 
Beate Leßmann: Schreiben in der Grundschule - Gedanken von Janna am Ende von ...
Beate Leßmann: Schreiben in der Grundschule - Gedanken von Janna am Ende von ...Beate Leßmann: Schreiben in der Grundschule - Gedanken von Janna am Ende von ...
Beate Leßmann: Schreiben in der Grundschule - Gedanken von Janna am Ende von ...
 
Aviso convocatoria
Aviso convocatoriaAviso convocatoria
Aviso convocatoria
 
Nach.ba pitch 20140909
Nach.ba pitch 20140909Nach.ba pitch 20140909
Nach.ba pitch 20140909
 

Orderman

  • 1. Orderman Weltweit Referenzen, Installationen, Studien
  • 2.
  • 3. Schnelles Service: „Immer wieder positiv erstaunt“ „ Die Gäste reagieren immer wieder positiv erstaunt, wenn die Bedienung am Nachbartisch die nächste Bestellung aufnimmt und noch gar nicht zurück im Gasthaus war, während am anderen Tisch die Getränke bereits von der Kollegin serviert werden.“ Claudia Meier, Landgasthof Meier in Hilzhofen/Oberpfalz (D), 3 Don:
  • 4. Heiße Steaks und heiße Technik „ Die Orderman Handhelds sind eine Investition, die man in zwei Monaten wieder drinnen hat. Ohne sie würde ich wahrscheinlich 1 ½ Kellner mehr brauchen. Rentabler geht‘s nicht mehr“ Ronald Herzog, Restaurant Clocktower, Graz (A) 6 Orderman Max2plus Handheld s
  • 5. Zwei Fliegen mit einer Klappe "Zwei Monate nach Inbetriebnahme konnten wir bereits von Erfolg auf der ganzen Linie sprechen. Zum einen haben wir durch das Arbeiten mit dem Orderman den Personaleinsatz im Erdgeschoß-Gartenbereich um mehr als 30% gesenkt, zum anderen konnten wir den Umschlag der Covers um 10 bis 15% steigern." Dir. Andreas Roth, Restaurant K&K am Waagplatz, Salzburg (A) 3 Orderman Max2 Handheld
  • 6. „ Leidträger waren früher auch die Gäste“ "Ganz früher arbeiteten 15 Kellner an drei Fixkassen, da stand man zehn Minuten an, nur um ein Mineralwasser zu bonieren. Leidträger waren nicht nur die Servicekräfte, sondern auch die Gäste." Markus Bertold Wirtshaus am See (A), 12 Leo2
  • 7. „ Das Geschäft wurde mehr“ "Als wir auf Orderman umstiegen, hatte ich im Hinterkopf, dadurch auch Personal einzusparen. Doch da hatte ich mich getäuscht: Das Geschäft wurde mehr, bereits nach einem halben Jahr hatte sich die Investition amortisiert. An Personalabbau brauchte ich dann gar nicht mehr zu denken.“ Lydia und Martin Hauthaler Hotel Restaurant Laschenskyhof, Wals bei Salzburg (A), 9 Handhelds, Kombination aus Max und Max2plus
  • 8. Umsatzsteigerung: „Aus Ordertakern werden Verkäufer“ „ Wir machen an jedem Tag mehr Umsatz und gehen sicher jetzt schon auf 10 Prozent Umsatzsteigerung zu. Sind die Mitarbeiter richtig geschult, müssten durch Zusatzverkäufe weit über 10 Prozent drin sein. Dann werden aus Ordertakern richtige Verkäufer.“ Stefan Muxel, Hotel/Restaurant Mohnenfluh in Oberlech/Arlberg (A), 6 Max:
  • 9. Hochfrequenzgastronomie ohne Stress „ Festspielzeiten, Adventwochenenden oder einfach schöne Gastgarten-Abende will ich mir ohne Orderman überhaupt nicht vorstellen. Kein Bonier-Stau an der Kasse, keine liegen gebliebenen Bestellungen, weniger Personalaufwand, besseres Controlling – und dazu noch mehr Zeit für den Gast: Damit erzielt man Ergebnisse, die die Investition schon nach kurzer Zeit hereinspielen.“ Peter Esterer, Stadtalm und Gasthof Alter Fuchs in Salzburg (A), jeweils 3 Don)
  • 10. „ Orderman war die richtige Entscheidung“ "Erfolg in der Gastronomie ist das Ergebnis einer Liebe zum Detail und die Summe richtiger Entscheidungen. Und Orderman war definitiv die richtige Entscheidung, ein Schritt nach vorne und hat sich voll und ganz ausgezahlt. Zufriedenere Gäste, höhere Average Checks, alles in allem eine runde Sache.“ Mirko Silz, Restaurantkette Vapiano Pro Filiale: 2 2 Max2, 2-3 Orderman Card Reader, 2 Gürteldrucker, ca.  5-9  Orderman Touch Terminal Kassen
  • 11. Von 180 auf 240 Couverts " Vor Orderman hatten wir am 14. Februar jeweils ein Maximum an 180 Couverts, 2009 haben wir es auf 240 Couverts  gebracht, das ist ein Plus von 30 Prozent! " Gael Corbillé Restaurantkette Restaumarché SAS Martiga (F), 3-4 Don pro Restaumarché
  • 12. „ Orderman zahlt sich auch in kleinen Betrieben aus“ "Wir arbeiten mit Orderman, das ist meiner Meinung nach ein Muss, wenn man einen schnellen und guten Service bieten will. Die Kontrolle, die man erhält, und die Zeitersparnis sorgen dafür, dass sich Orderman immer und überall auszahlt, auch in kleineren Betrieben." Veronica Devesa Eisdiele “La Terreta„, Alicante (ES), 2 Max2
  • 13. „ Eigentlich war es gar keine große Umstellung“ "Ich hatte Angst vor der Umstellung. Doch eigentlich war es gar keine große Umstellung, die Einschulung verlief kurz und schmerzlos. Das Arbeiten ist einfacher geworden, alles geht schneller, es wird nichts mehr vergessen und ich spare unglaublich viel Zeit." Florence und Antoine Garcia, Café/Restaurant L'Amiral (F), 2 Orderman Max2
  • 14. „ Orderman funktioniert einfach immer“ „ Wir haben uns im November 2008 für Max2 entschieden. Zuvor verwendeten wir Modelle eines Mitbewerbers. Orderman ist viel praktischer und funktioniert einfach immer.“ Lorenzo Zenatti, Bowling l'Elan (F), 1 Max2
  • 15. „ Das An-der-Kasse-Schlange-Stehen ist teure, vergeudete Zeit“ „ Wir haben sofort realisiert, dass das An-der-Kasse-Schlange-Stehen der Kellner teure, vergeudete Zeit war. 2005 haben wir von Don auf Max umgestellt, weil wir auch von Kartenlese-Funktion und Gürteldrucker profitieren wollten. Die Abrechnung erfolgt mit einer Präzision, die sich in der Schweiz zu Hause fühlt.“ Jolanda Pfister, Managerin beim Caterer DINE & SHINE bei den Seefestspielen Thun (CH), 16 Max inkl. GD
  • 16. „ Funktionieren einfach immer“ "Vor meiner Arbeit im Resentin habe ich verschiedene Handhelds verwendet, die kleiner, aber sehr viel komplizierter in der Handhabung waren. Für den Service an den Tischen braucht man ein Handheld, das funktioniert, sofort einsetzbar und schnell und einfach zu bedienen ist. Ich bevorzuge die Handhelds von Orderman, weil sie noch nie Probleme bereitet haben und einfach immer funktionieren." Roberto Nardacci, Café, Restaurant, Hotel Il Resentin (Besitzer: Eros Ramazzotti) Milano | Italien, 4 Orderman Max2
  • 17. „ Optimal bei Mega-Events“ „ Das Kastelruther-Spatzen-Fest ist jedes Jahr ein Mega-Event in Südtirol-Kastelruth und verlangt eine optimale Versorgung der täglich weit über 10 000 Besucher. Ohne Zweifel steigt der Umsatz mit dem Orderman Funkboniersystem. Die Kellner behalten den Überblick, können aktiv verkaufen und den Durst noch etwas anregen.“ Franz Oberkalmsteiner am Kastelruther Spatzenfest in Südtirol (I), 16 Max inkl. GD
  • 18. „ Die Investition rechnet sich binnen eines Jahres“ "Auf den ersten Blick war der Kauf der Handhelds schon eine große Investition – aber sie rechnet sich bereits binnen eines Jahres. Ich kann Orderman jedem nur empfehlen, ich würde jedenfalls nie wieder darauf verzichten wollen!" Harry Niazy, Olleys Fish Experience, London (GB), 2 Don
  • 19. Kein Vergessen mehr „ Früher kam es oft vor, dass im Stress etwas serviert wurde, ohne es vorher in der Kasse zu bonieren. Mit den Handhelds von Orderman passiert das nicht mehr. So haben sich beispielsweise unsere Brotbestellungen von 100 Euro auf 1000 Euro verzehnfacht.“ Pepe Romany, Juan Miguel, Denia (E), 2 Don und 1 Max plus GD
  • 20. Das Rezept zum Erfolg „ Der einzige Weg zum Erfolg ist harte Arbeit zusammen mit den richtigen Angestellten und der richtigen technologischen Ausrüstung – und dazu gehört definitiv ein Handheld von Orderman.“ Phuong Nguyen, Café La tasca, Vejle (DK), 3 Max
  • 21.
  • 22.
  • 23.  
  • 24.
  • 25. Finden Sie den Unterschied?