Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
DESIGNJOT
Anwendung
DESIGN-PROJEKT ERSTELLEN
Klient
Titel
Layout
Duplikat
wählen
Juli 14
Lutz | Orsingher | Riegler | Robausch | M. Stadler 2
EIGENES DESIGN STARTEN Juli 14
Lutz | Orsingher | Riegler | Robausch | M. Stadler 3
ANWENDUNG
• Beant-
wortung
der
Fragen
Analyze
• Layout
wählen
Design
• Ergän-
zungen
Notes
• Visuelle
Ergän-
zungen
Sketch...
ANSWER – FRAGEN NACH ANTWORTEN
Audience
• Who they are
• What they do
• How they feel
Needs
• Business goal
• Behaviors
St...
ANSWER – FRAGEN NACH ANTWORTEN
Weaknesses
Expertise
Results
Juli 14
6Lutz | Orsingher | Riegler | Robausch | M. Stadler
AD) AUDIENCE
Fragen
durch-
arbeiten
Reiter
ev.
Zusatz-
fragen
ergänzen
Juli 14
Lutz | Orsingher | Riegler | Robausch | M. ...
TIPS
themen-
bezogen
können
Tips/
Videos
aufge-
rufen
werden
Juli 14
Lutz | Orsingher | Riegler | Robausch | M. Stadler 8
DESIGN Juli 14
Lutz | Orsingher | Riegler | Robausch | M. Stadler 9
INSTRUCTIONAL STRATEGIES
Objective
Beschrei-
bung
Activity
Sketch
Content
Beschrei-
bung
Juli 14
Lutz | Orsingher | Riegle...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

DesignJot

397 Aufrufe

Veröffentlicht am

Anwendung von DesignJot

Veröffentlicht in: Software
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

DesignJot

  1. 1. DESIGNJOT Anwendung
  2. 2. DESIGN-PROJEKT ERSTELLEN Klient Titel Layout Duplikat wählen Juli 14 Lutz | Orsingher | Riegler | Robausch | M. Stadler 2
  3. 3. EIGENES DESIGN STARTEN Juli 14 Lutz | Orsingher | Riegler | Robausch | M. Stadler 3
  4. 4. ANWENDUNG • Beant- wortung der Fragen Analyze • Layout wählen Design • Ergän- zungen Notes • Visuelle Ergän- zungen Sketch Juli 14 Lutz | Orsingher | Riegler | Robausch | M. Stadler 4
  5. 5. ANSWER – FRAGEN NACH ANTWORTEN Audience • Who they are • What they do • How they feel Needs • Business goal • Behaviors Strengths Juli 14 5Lutz | Orsingher | Riegler | Robausch | M. Stadler
  6. 6. ANSWER – FRAGEN NACH ANTWORTEN Weaknesses Expertise Results Juli 14 6Lutz | Orsingher | Riegler | Robausch | M. Stadler
  7. 7. AD) AUDIENCE Fragen durch- arbeiten Reiter ev. Zusatz- fragen ergänzen Juli 14 Lutz | Orsingher | Riegler | Robausch | M. Stadler 7
  8. 8. TIPS themen- bezogen können Tips/ Videos aufge- rufen werden Juli 14 Lutz | Orsingher | Riegler | Robausch | M. Stadler 8
  9. 9. DESIGN Juli 14 Lutz | Orsingher | Riegler | Robausch | M. Stadler 9
  10. 10. INSTRUCTIONAL STRATEGIES Objective Beschrei- bung Activity Sketch Content Beschrei- bung Juli 14 Lutz | Orsingher | Riegler | Robausch | M. Stadler 10

×