Successfully reported this slideshow.
„ StartUp“ oder „Wie gründe ich ein Unternehmen“ <ul><li>Beweggründe und Vorgehensweisen für eine Unternehmensgründung </l...
Alle Bilder unter CC von flickr.com Dank geht an: whatleydude, eirikso, Brian Hillegas, edleckert, goa_entranced, orinrobe...
Warum Gründen?
Zusammen etwas aufbauen
Interessante Menschen kennenlernen
Lernen Herausforderungen zu meistern
Bestätigung
Spass
Aber Was Gründen?
Die Ideenfindung
Wie will Ich vorgehen??? <ul><li>Die allererste, und wichtigste Frage! </li></ul>
Meine Vorgehensweise <ul><li>Überschlagsrechnung </li></ul><ul><li>Kapitalbedarfsplan </li></ul><ul><li>Einnahmenabschätzu...
Überschlagsrechnung <ul><li>geschätzte Einnahmen minus Ausgaben </li></ul><ul><li>konservativ </li></ul><ul><li>kein falsc...
Kapitalbedarfsplan -  Anfangsinvestitionen <ul><li>Maschinen/Werkzeuge </li></ul><ul><li>Fahrzeuge </li></ul><ul><li>Rohst...
Kapitalbedarfsplan - laufende Kosten <ul><li>Miete </li></ul><ul><li>Versicherung </li></ul><ul><li>Lohnkosten </li></ul><...
Einnahmenabschätzung <ul><li>Preis festlegen </li></ul><ul><li>Stückzahl die pro Monat verkauft werden können </li></ul><u...
Formalitäten <ul><li>Gesellschaftsform (Einzelunternehmen, UG (haftungsbeschränkt)) </li></ul><ul><li>Steuern (abhängig vo...
Loslegen! <ul><li>vom „im Kämmerlein sitzen“ kommt nichts! </li></ul><ul><li>Material besorgen, ausprobieren </li></ul><ul...
Weiterführende Informationen <ul><li>Töpfer, Betriebswirtschaftslehre </li></ul><ul><li>von Collrepp,Handbuch Existenzgrün...
Meine Idee
Der Nachtchauffeur
Das Team - die Fahrer ? Jan Philipp Superfahrer
Die Mopeds fahrbereit gefaltet
Betriebsmittel - Zeitgemäße Technik Mobilteil mit Navi Headset Latitude
Die Kunden <ul><li>Alle Menschen die mit dem Auto irgendwo hin fahren, und die einige Zeit später nicht mehr (legal) Auto ...
Aktueller Stand: <ul><li>Überschlagsrechnung  100% </li></ul><ul><li>Kapitalbedarfsplan  90% </li></ul><ul><li>Einnahmenab...
Was ist in der schwarzen Tasche?
Fragen und Antworten
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Start Up oder Wie gründe ich ein Unternehmen

3.490 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation über meine Vorgehensweise in der Anfangsphase einer Unternehmensgründung.

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

Start Up oder Wie gründe ich ein Unternehmen

  1. 1. „ StartUp“ oder „Wie gründe ich ein Unternehmen“ <ul><li>Beweggründe und Vorgehensweisen für eine Unternehmensgründung </li></ul>
  2. 2. Alle Bilder unter CC von flickr.com Dank geht an: whatleydude, eirikso, Brian Hillegas, edleckert, goa_entranced, orinrobertjohn, alexindigo, stuartpilbrow presentation under cc-by-sa
  3. 3. Warum Gründen?
  4. 4. Zusammen etwas aufbauen
  5. 5. Interessante Menschen kennenlernen
  6. 6. Lernen Herausforderungen zu meistern
  7. 7. Bestätigung
  8. 8. Spass
  9. 9. Aber Was Gründen?
  10. 10. Die Ideenfindung
  11. 11. Wie will Ich vorgehen??? <ul><li>Die allererste, und wichtigste Frage! </li></ul>
  12. 12. Meine Vorgehensweise <ul><li>Überschlagsrechnung </li></ul><ul><li>Kapitalbedarfsplan </li></ul><ul><li>Einnahmenabschätzung </li></ul><ul><li>Formalitäten klären </li></ul><ul><li>Loslegen! </li></ul>
  13. 13. Überschlagsrechnung <ul><li>geschätzte Einnahmen minus Ausgaben </li></ul><ul><li>konservativ </li></ul><ul><li>kein falscher Optimismus </li></ul><ul><li>mind. 30% Überschuss </li></ul>
  14. 14. Kapitalbedarfsplan - Anfangsinvestitionen <ul><li>Maschinen/Werkzeuge </li></ul><ul><li>Fahrzeuge </li></ul><ul><li>Rohstoffe </li></ul><ul><li>Hilfs- und Betriebsstoffe </li></ul>
  15. 15. Kapitalbedarfsplan - laufende Kosten <ul><li>Miete </li></ul><ul><li>Versicherung </li></ul><ul><li>Lohnkosten </li></ul><ul><li>Steuern </li></ul>
  16. 16. Einnahmenabschätzung <ul><li>Preis festlegen </li></ul><ul><li>Stückzahl die pro Monat verkauft werden können </li></ul><ul><li>Externe Effekte (Krise,Weihnachtsgeschäft) nicht vergessen </li></ul>
  17. 17. Formalitäten <ul><li>Gesellschaftsform (Einzelunternehmen, UG (haftungsbeschränkt)) </li></ul><ul><li>Steuern (abhängig von Gesellschaftsform) </li></ul><ul><li>Versicherung </li></ul><ul><li>Gewerbeamt (Formulare online) </li></ul>
  18. 18. Loslegen! <ul><li>vom „im Kämmerlein sitzen“ kommt nichts! </li></ul><ul><li>Material besorgen, ausprobieren </li></ul><ul><li>Gewerbeamt, Versicherung, Bank </li></ul><ul><li>Netzwerken </li></ul>
  19. 19. Weiterführende Informationen <ul><li>Töpfer, Betriebswirtschaftslehre </li></ul><ul><li>von Collrepp,Handbuch Existenzgründung </li></ul><ul><li>Internet </li></ul><ul><li>Bibliothek </li></ul><ul><li>IHK, dresden-exists </li></ul><ul><li>dresden.de (Rathaus Online - „G“ wie „Gewerbe“) </li></ul>
  20. 20. Meine Idee
  21. 21. Der Nachtchauffeur
  22. 22. Das Team - die Fahrer ? Jan Philipp Superfahrer
  23. 23. Die Mopeds fahrbereit gefaltet
  24. 24. Betriebsmittel - Zeitgemäße Technik Mobilteil mit Navi Headset Latitude
  25. 25. Die Kunden <ul><li>Alle Menschen die mit dem Auto irgendwo hin fahren, und die einige Zeit später nicht mehr (legal) Auto fahren können </li></ul><ul><li>Besucher von Restaurants, Bars, Discos </li></ul><ul><li>Besucher von Familien- und Betriebsfeiern </li></ul>
  26. 26. Aktueller Stand: <ul><li>Überschlagsrechnung 100% </li></ul><ul><li>Kapitalbedarfsplan 90% </li></ul><ul><li>Einnahmenabschätzung 90% </li></ul><ul><li>Betriebsmittel 30% </li></ul><ul><li>Formalitäten 40% </li></ul><ul><li>Marketing 20% </li></ul>
  27. 27. Was ist in der schwarzen Tasche?
  28. 28. Fragen und Antworten

×