Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und relevantere Anzeigen zu schalten. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Paris- Lodron - Universität  Salzburg Proseminar - Einführung  in das kommunikationswissenschaftliche Daiana Georgieva 19....
1. Zum Begriff Gender <ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Gender als soziales Geschlecht </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul><ul><u...
2. Gender and Film <ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Rollenbilder bzw. Stereotypen prägen unsere Alltagskultur </li></ul></ul></...
3. Forschungsfrage Wie wird die Frauenrolle der Femme  Fatale, im amerikanischen Film Noir, insbesondere in den Filmen: Do...
4. Definition des Film Noir <ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Klassische Ära in den 40er und 60er Jahre </li></ul></ul></ul></ul...
6. Filme der Arbeit <ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Double Idemnity (1944 ) </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul...
7. Quellen Schipek , Dietmar  (o. J.): Gender und Film. Stereotype Geschlechtervorstellungen . Online unter  http://www.me...
Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Breninger präsentation

292 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Breninger präsentation

  1. 1. Paris- Lodron - Universität Salzburg Proseminar - Einführung in das kommunikationswissenschaftliche Daiana Georgieva 19.01.2010 Gender and Film
  2. 2. 1. Zum Begriff Gender <ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Gender als soziales Geschlecht </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Gesellschaftlich bedingte Unterschiede zwischen Männern und Frauen </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Rollenverhalten ist kulturbedingt aber nicht biologisch determiniert </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Wichtig: Unterscheidung zwischen Gender (soziales Geschlecht) und Sex (biologisches Geschlecht) </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Genderstudies analysieren Geschlechterdifferenzen und Geschlechterverhältnisse </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>(vgl. Schipek o. J.: 1) </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul>
  3. 3. 2. Gender and Film <ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Rollenbilder bzw. Stereotypen prägen unsere Alltagskultur </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Audiovisuelle Medien , insbesondere Filme </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><ul><ul><li> stellen Orientierungspunkte dar und prägen Wertvorstellungen </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul>
  4. 4. 3. Forschungsfrage Wie wird die Frauenrolle der Femme Fatale, im amerikanischen Film Noir, insbesondere in den Filmen: Double Idemnity (1944), The Killers (1946) und Out of Past (1947) konstruiert?
  5. 5. 4. Definition des Film Noir <ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Klassische Ära in den 40er und 60er Jahre </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Spiegelbild der amerikanischen Gesellschaft der damaligen Zeit </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Pessimistische Weltsicht und düstere Umgebung </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Bekannteste Charaktere: Femme Fatale und Antihelden </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul>(vgl. Werner: 2005: 26f) C:UsersgeorgievadaDesktopuntitled.bmp
  6. 6. 6. Filme der Arbeit <ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Double Idemnity (1944 ) </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>The Killers (1946) </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul><ul><ul><ul><ul><ul><ul><li>Out of Past (1947) </li></ul></ul></ul></ul></ul></ul>C:UsersgeorgievadaDesktopsBNFhufdW4dafr9uOsfWML1n_r1_400.jpg
  7. 7. 7. Quellen Schipek , Dietmar (o. J.): Gender und Film. Stereotype Geschlechtervorstellungen . Online unter http://www.mediamanual.at/mediamanual/workshop/gender/index.php (17. 01. 2010) Werner, Paul (2005): Film Noir und Neo-Noir. München : Vertigo
  8. 8. Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit

×