AK Austria - Robert Leubolt

121 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
121
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
48
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

AK Austria - Robert Leubolt

  1. 1. am 11.06.2014 in Brunn/Gebirge Dr. Robert Leubolt Akkreditierung Austria Die Anleitungsdokumente der Akkreditierung Austria und der internationalen Vereinigungen
  2. 2. Grundlagen EN ISO/IEC 17011, Kap. 7.1: Akkreditierungskriterien Die allgemeinen Anforderungen an die Akkreditierung von Konformitätsbewertungsstellen müssen denen entsprechen, die in den relevanten normativen Dokumenten dargelegt sind, wie z. B. in Internationalen Normen und Leitfäden für den Betrieb von Konformitätsbewertungsstellen Leitfäden der Akkreditierung Austria Leitfäden der EA Leitfäden der ILAC Leitfäden der IAF 2. Erfahrungsaustausch Akkreditierung - Metras 2Akkreditierung - Leitfäden
  3. 3. AkkG 2012 und Bescheidtexte § 7. (1) Konformitätsbewertungsstellen haben - sofern für die betreffende Akkreditierung zutreffend, die technischen Spezifikationen, die gemäß Artikel 13 Abs. 3 der Verordnung (EG) Nr. 765/2008 vorgegeben wurden (z.B.: CEN/TS 15675: Luftbeschaffenheit – Messung von Emissionen aus stationären Quellen ― Anwendung der EN ISO/IEC 17025:2005 auf wiederkehrende Messungen) - die Anforderungen der für die jeweilige Akkreditierung zutreffenden Anleitungsdokumente, die von der anerkannten Stelle gemäß Artikel 14 der Verordnung (EG) Nr. 765/2008 herausgegeben wurden (= EA) Bescheide: Akkreditierte Konformitätsbewertungsstellen haben gemäß §7 AkkG 2012 die der Akkreditierung zu Grunde liegenden zutreffenden Anforderungen der harmonisierten Normenreihe ÖVE/ÖNORM EN ISO/IEC 17000 sowie die zutreffenden Anleitungsdokumente/ Leitfäden der EA - European co-operation for Accreditation, der ILAC - International Laboratory Accreditation Cooperation und der Akkreditierung Austria unbedingt zu beachten und einzuhalten. 2. Erfahrungsaustausch Akkreditierung - Metras 3Akkreditierung - Leitfäden
  4. 4. Leitfäden der AA (1) Leitfäden für Sachverständige: L 01: SV-Qualifikation L 02: Admin. Regeln für SV L 11: Witnessaudit L 12: SV – Handbuch Leitfäden für akkreditierte Stellen allgemein: L 04: Akkreditierungszeichen L 05: Akkreditierungserfordernisse L 13: Jahresberichte L 18: Computer L 19: Standorte (Schlüsseltätigkeiten) L 27: Horizontale Anforderungen 2. Erfahrungsaustausch Akkreditierung - Metras 4Akkreditierung - Leitfäden
  5. 5. Leitfäden der AA (2) Leitfäden für Prüfstellen und/oder Inspektionsstellen L 26: Eignungsprüfungen L 10: Anwendung der ISO/IEC 17020:2004 L 15: Anwendung der ISO 15189 Leitfäden für Zertifizierungsstellen L 03: Kompetenz von Personen L 05a: Akkreditierungserfordernisse EN 9104 L 07: Akkreditierungserfordernisse 45011 L 09: Akkreditierungserfordernisse 17024 L 24: Sachkundige nach ÖNORM F 1053 L 25: Risikobasierte Kontrolle Gentechnikfrei 2. Erfahrungsaustausch Akkreditierung - Metras 5Akkreditierung - Leitfäden
  6. 6. EA - Publikationen EA-INF/01: 2013: Liste der EA – Veröffentlichungen EA-0/xx: Sekretariat, Managementsystem EA-INF/xx: Informationen EA-1/xx: Dokumente zur Arbeitsweise der EA EA-2/xx; EA 3/xx: Prozesse, Anforderungen etc. für EA-Mitglieder EA-4/xx: Anwendungsdokumente für Laboratorien TA: Technische Anweisungen EA-5/xx: Inspektionsstellen EA-6/xx: Produktzertifizierung EA-7/xx: Managementsystemzertifizierung Kapitel 4: Internationale Dokumente, gültig für EA-Mitglieder - ILAC - IAF - IAF/ILAC 2. Erfahrungsaustausch Akkreditierung - Metras 6Akkreditierung - Leitfäden
  7. 7. Kategorie EA Dokumente M: mandatory = verpflichtende Anwendung durch die Akkreditierungsstellen, wenn diese Akkreditierungen durchführen z.B.: EA-3/01: Verwendung des Akkreditierungszeichens oder: EA-4/02: Messunsicherheit bei der Kalibration oder: EA-5/03: ISO/IEC 17020 im Bereich CSI G: guidance = Leitfaden; Interpretation von Normanforderungen; wie kann etwas erreicht oder umgesetzt werden; keine zusätzlichen Anforderungen INF: informativ TA: technical/advisory = beratend, unterstützend; meist in den technischen Bereichen (CITAC/Eurachem; EDQM/OMCL -Dokumente) Anwendung der Dokumente: für alle, für ILAC/MRA oder IAF/MLA 2. Erfahrungsaustausch Akkreditierung - Metras 7Akkreditierung - Leitfäden
  8. 8. ILAC – G - Dokumente Guidance – Dokumente (G – Serie): Leitfäden für Akkreditierungsstelen und KBS ILAC G 7: „Horseracing Laboratories“ ILAC G 8: „Reporting“ Übereinstimmung mit Anforderungen ILAC G 9: Auswahl und Verwendung von Referenzmaterialien ILAC G 17: Konzept der Messunsicherheit ILAC G 19: Forensische Laboratorien ILAC G 24: Kalibrationsintervalle für Messgeräte 2. Erfahrungsaustausch Akkreditierung - Metras 8Akkreditierung - Leitfäden
  9. 9. ILAC – P - Dokumente Policy – Dokumente (P – Serie): Grundsätzliche Regegelungen und Verfahren für das ILAC – MRA ILAC P 09: Politik für Ringversuchsteilnahme ILAC P 10: messtechnische Rückführbarkeit ILAC P 14: Messunsicherheit in Kalibrierstellen 2. Erfahrungsaustausch Akkreditierung - Metras 9Akkreditierung - Leitfäden
  10. 10. Sonstige Leitfäden AOAC International APLAC (Asia Pacific Laboratory Accreditation) EURACHEM CITAC (Cooperation on International Traceability in Analytical Chemistry) EUROLAB (neu: Accreditation for Microbiological Laboratories) Nordtest (z.B: „Messunsicherheit“ - Handbook for Calculation of Measurement Uncertainty in Environmental Laboratories; oder Interne Qualitätssicherung - Handbuch für chemische Laboratorien) JCGM (Joint Committee for Guides in Metrology) 2. Erfahrungsaustausch Akkreditierung - Metras 10Akkreditierung - Leitfäden
  11. 11. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit 2. Erfahrungsaustausch Akkreditierung - Metras 11Akkreditierung - Leitfäden

×