© Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995))

Basisdaten der Untersuchung
•  116 Geschäfts...
© Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995))

Konkrete Messgrößen
• 

Kapitalrendite

• 

...
© Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995))

Faktoren
Aufgeführt werden hier alle 'Rezept...
© Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995))

Alle Faktoren ohne Wertung
• 
• 
• 
• 
• 
• ...
© Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995))

Grundsätzliches Vorgehen
Alle Firmen, wo sic...
© Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995))

Wichtige Faktoren
•  138 Neue Technologien
•...
© Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995))

Sehr wichtige Faktoren
•  181 Vorgesetzte di...
© Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995))

Schwache Faktoren und Negatives
•  17 Solide...
© Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995))

5 Königswege

347 Ergänzendes Aufeinanderzug...
© Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995))

Die sechs Rollen im Unternehmen …
vernünftig...
© Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995))

… und ihre Häufigkeit
vernünftiger
Analysier...
© Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995))

Typen mit Ideen
12%

27%
systematischer
Entd...
© Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995))

Typen und Prozesse
vernünftiger
Analysierer
...
© Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995))

Innovation in 5 Phasen
I
Fixierte
Erstideen
...
© Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995))

Ideen nach Hierarchie
Vorstände

Vorsitzende...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Erfolg nach Rolf Berth

728 Aufrufe

Veröffentlicht am

Eine Untersuchung über Erfolgsfaktoren und Innovation in Unternehmen.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
728
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Erfolg nach Rolf Berth

  1. 1. © Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995)) Basisdaten der Untersuchung •  116 Geschäftseinheiten •  48 Mittelstand •  44 Großunternehmen •  24 Multinationale Konzerne •  437 Kontakte zu Führungskräften •  173 Vorstände •  71 Vorsitzende •  148 zweite Ebene •  116 dritte Ebene www.heinrichmc.de
  2. 2. © Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995)) Konkrete Messgrößen •  Kapitalrendite •  Umsatzrendite •  Liquidität (Dynamischer Verschuldungsgrad) •  Innovationszeitraum •  Innovationsanteil •  Innovationsgewinn •  Flop-Rate www.heinrichmc.de
  3. 3. © Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995)) Faktoren Aufgeführt werden hier alle 'Rezepte', ü  ü  ü  www.heinrichmc.de die in der Literatur empfohlen werden, die von Managern genannt wurden, und deren Befolgung oder Ablehnung eine messbare Auswirkung auf den Erfolg hatten
  4. 4. © Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995)) Alle Faktoren ohne Wertung •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  Bei uns herrscht ein gesundes Misstrauen Betreuung Delegation und kurze Entscheidungswege Die Meisten von uns sind Technologiefans Die Sache, nicht die Form zählt Einmaligkeit Ergänzendes Aufeinanderzugehen Ertragspartizipation Extreme Kundennähe Feindbild Humor & Leichtigkeit Innovation Institutionalisierte Vorgesetztenkritik Leistungsdenken dominiert www.heinrichmc.de •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  Lernkultur Markt- und Qualitätsführerschaft Neue Technologien Ordnung regiert die Welt Small is beautiful Solides Finanzgebaren Sonderstatus Krise Unverbindliche Toleranz Vergütungsrelevantes Management by Objectives Vertrauensorganisation mit wenig Kontrolle Visionäre Orientierung Vorgesetzte dienen ihren Mitarbeitern Wir glauben an koordinierende Querschnittsfunktionen
  5. 5. © Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995)) Grundsätzliches Vorgehen Alle Firmen, wo sich die Mehrheit sehr positiv zu dem Faktor stellte und ihn nachweislich realisierte. Alle Firmen, wo sich die Mehrheit sehr negativ zu dem Faktor stellte. Wie waren die Messwerte: Kapitalrendite, Umsatzgewinn, Liquidität, Innovationszeitraum, Innovationsanteil, Innovationsgewinn, Floprate Ergebnis in % www.heinrichmc.de
  6. 6. © Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995)) Wichtige Faktoren •  138 Neue Technologien •  133 Vergütungsrelevantes Management by Objectives •  132 Extreme Kundennähe •  119 Institutionalisierte Vorgesetztenkritik •  115 Small is beautiful •  111 Betreuung •  99 Lernkultur •  97 Delegation und kurze Entscheidungswege •  55 Sonderstatus Krise www.heinrichmc.de
  7. 7. © Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995)) Sehr wichtige Faktoren •  181 Vorgesetzte dienen ihren Mitarbeitern •  180 Innovation •  175 Leistungsdenken dominiert •  171 Die Sache, nicht die Form zählt •  170 Markt- und Qualitätsführerschaft •  169 Die Meisten von uns sind Technologiefans •  158 Humor & Leichtigkeit www.heinrichmc.de
  8. 8. © Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995)) Schwache Faktoren und Negatives •  17 Solides Finanzgebaren •  11 Ertragspartizipation •  7 Wir glauben an koordinierende Querschnittsfunktionen •  -11 Unverbindliche Toleranz •  -34 Bei uns herrscht ein gesundes Misstrauen •  -67 Ordnung regiert die Welt www.heinrichmc.de
  9. 9. © Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995)) 5 Königswege 347 Ergänzendes Aufeinanderzugehen 286 Vertrauensorganisation mit wenig Kontrolle 236 Einmaligkeit 222 Visionäre Orientierung 209 Feindbild www.heinrichmc.de
  10. 10. © Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995)) Die sechs Rollen im Unternehmen … vernünftiger Analysierer systematischer Entdecker konservativer Anpasser reformerischer Visionär vorsichtiger Organisierer geschickter Macher www.heinrichmc.de
  11. 11. © Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995)) … und ihre Häufigkeit vernünftiger Analysierer systematischer Entdecker 32% konservativer Anpasser 11% 11% reformerischer Visionär vorsichtiger Organisierer 5% geschickter Macher 19% www.heinrichmc.de 22%
  12. 12. © Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995)) Typen mit Ideen 12% 27% systematischer Entdecker vernünftiger Analysierer 32% 9% konservativer Anpasser 11% 11% 33% 7% reformerischer Visionär 5% 12% geschickter Macher vorsichtiger Organisierer 22% 19% Häufigkeit www.heinrichmc.de Anteil an Ideen
  13. 13. © Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995)) Typen und Prozesse vernünftiger Analysierer systematischer Entdecker 3.Aufwand und Nutzen prüfen konservativer Anpasser 2. Verfahren entwickeln 4. Anknüpfen an Vergangenheit 1. Konzept ersinnen 5. Organisieren & Planen reformerischer Visionär 6. Realisieren & Umsetzen geschickter Macher www.heinrichmc.de vorsichtiger Organisierer
  14. 14. © Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995)) Innovation in 5 Phasen I Fixierte Erstideen RohProjekte 175 Ideen für einen Erfolg II III IV BoardProjekte 1919 524 lancierte Produkte 369 V noch am Markt nach 5 Jahren Verlustbringer Mittelmäßig Überdurchschnittlich 176 24 52 www.heinrichmc.de 17 11
  15. 15. © Stephan Heinrich (nach Dr. R. Berth,“Erfolg“ Econ Verlag: 2. Aufl. (1995)) Ideen nach Hierarchie Vorstände Vorsitzende 1,7 0,7 Direktoren Abteilungsleiter www.heinrichmc.de 8,1 5,1

×