Smiling Children gegen Hass und Gewalt an Kindern <ul><li>Liebe statt Hiebe </li></ul><ul><li>Gewalt ist keine Lösung </li...
Das sind wir, die Azubis der DEVK
Unser Projekt umfasste: <ul><li>eine Foto - Ausstellung </li></ul><ul><li>eine Unterschriftenaktion </li></ul><ul><li>ein ...
Die Unterschriftenaktion
<ul><li>Mit der Unterschriften Aktion wollen wir erreichen, dass Kinder Bundesweit mehr geschützt werden ! ! ! </li></ul><...
Die Fotoausstellung <ul><li>Wir möchten die Gesellschaft zum Hinsehen bewegen.  </li></ul><ul><li>Wenn etwas in der Umgebu...
Die Fotoausstellung  am 08.03.2006 im Bahnhof Altona, war ein voller Erfolg ! ! !
Wir schauen nicht weg !
Ist die  Ausstellung nicht  interessant?
Danke für die Unterschrift !
Es ist zwar mühsam, aber ein Erfolg ist zu sehen !
Der Lokbau <ul><li>Nebenbei bauten wir eine Lok </li></ul><ul><li>für das Kinderfest und das damit verbundene Theaterstück...
 
 
 
 
 
 
Das Kinderfest <ul><li>Fußballturnier </li></ul><ul><li>Spiele </li></ul><ul><li>Disco </li></ul><ul><li>Theaterstück </li...
Das wir und die Kinder sehr viel Spaß hatten, zeigen die folgenden Bilder !
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Auch die Kinder auf dem Kinderfest hatten Ihren Spaß mit „Emma“ ! ! !
Das Endergebnis
Zu guter letzt nun unsere gesammelten Erfahrungen <ul><li>es war sehr zeitintensiv </li></ul><ul><li>besserer Gruppenzusam...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2006 Smiling Children

310 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
310
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2006 Smiling Children

  1. 1. Smiling Children gegen Hass und Gewalt an Kindern <ul><li>Liebe statt Hiebe </li></ul><ul><li>Gewalt ist keine Lösung </li></ul><ul><li>Ohne Gewalt geht es auch </li></ul>
  2. 2. Das sind wir, die Azubis der DEVK
  3. 3. Unser Projekt umfasste: <ul><li>eine Foto - Ausstellung </li></ul><ul><li>eine Unterschriftenaktion </li></ul><ul><li>ein Kinderfest </li></ul>
  4. 4. Die Unterschriftenaktion
  5. 5. <ul><li>Mit der Unterschriften Aktion wollen wir erreichen, dass Kinder Bundesweit mehr geschützt werden ! ! ! </li></ul><ul><li>Die Unterschriftenlisten, waren im Intranet für alle Regionaldirektionen zugänglich, des weiteren haben wir im Freundes- und Bekanntenkreis gesammelt, sowie bei den unterschiedlichsten Arbeitgebern, bei der Fotoausstellung, beim Kinderfest und an Schulen. </li></ul>
  6. 6. Die Fotoausstellung <ul><li>Wir möchten die Gesellschaft zum Hinsehen bewegen. </li></ul><ul><li>Wenn etwas in der Umgebung geschieht soll keiner mehr weg schauen. </li></ul><ul><li>Gerade die Dunkelziffer der Taten, die Gewalt an Kinder betreffen ist wesentlich höher als die wenigen tragischen Fälle, die in den Medien Erwähnung finden. </li></ul>
  7. 7. Die Fotoausstellung am 08.03.2006 im Bahnhof Altona, war ein voller Erfolg ! ! !
  8. 8. Wir schauen nicht weg !
  9. 9. Ist die Ausstellung nicht interessant?
  10. 10. Danke für die Unterschrift !
  11. 11. Es ist zwar mühsam, aber ein Erfolg ist zu sehen !
  12. 12. Der Lokbau <ul><li>Nebenbei bauten wir eine Lok </li></ul><ul><li>für das Kinderfest und das damit verbundene Theaterstück: </li></ul><ul><li>„Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ </li></ul><ul><li>Wobei die Bilder für sich sprechen ! ! ! </li></ul>
  13. 19. Das Kinderfest <ul><li>Fußballturnier </li></ul><ul><li>Spiele </li></ul><ul><li>Disco </li></ul><ul><li>Theaterstück </li></ul><ul><li>Fotoausstellung (im separaten Raum) </li></ul><ul><li>Anmalen von „Emma“ mit Fingerfarbe </li></ul><ul><li>Ballonflugwettbewerb </li></ul><ul><li>Essen und Getränke durften natürlich auch nicht fehlen </li></ul>
  14. 20. Das wir und die Kinder sehr viel Spaß hatten, zeigen die folgenden Bilder !
  15. 31. Auch die Kinder auf dem Kinderfest hatten Ihren Spaß mit „Emma“ ! ! !
  16. 32. Das Endergebnis
  17. 33. Zu guter letzt nun unsere gesammelten Erfahrungen <ul><li>es war sehr zeitintensiv </li></ul><ul><li>besserer Gruppenzusammenhalt </li></ul><ul><li>für einige war es der erste Versuch etwas zu bewegen </li></ul><ul><li>wir haben die Hoffnung, dass es die Menschen ein wenig wachgerüttelt hat </li></ul>

×