Politische Bildung und Web 2.0

1.271 Aufrufe

Veröffentlicht am

Partizipation, politische Bildung und web 2.0

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.271
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Politische Bildung und Web 2.0

  1. 1. Chancen und Potentiale politischen Lernens in neuen Öffentlichkeiten #learnklick von #katzenfotos und #scheißestürmen @olvrmd irgendwiepolitisch.de/pad
  2. 2. Chancen und Potentiale politischen Lernens in neuen Öffentlichkeiten #learnklick von #katzenfotos und #scheißestürmen @olvrmd irgendwiepolitisch.de/pad
  3. 3. WEB 2.0 C POLITISCHE B BILDUNG A POLITISCHE PARTIZIPATION Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  4. 4. WEB 2.0 C POLITISCHE B BILDUNG A POLITISCHE PARTIZIPATION Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  5. 5. WEB 2.0 C POLITISCHE B BILDUNG A POLITISCHE PARTIZIPATION Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  6. 6. Annäherung an #partizipation und #politischebildung A
  7. 7. Annäherung an #politischebildung und #partizipation? Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  8. 8. Annäherung an #politischebildung und #partizipation? Politische Partizipation, verstanden als „Tätigkeiten, die Bürger freiwillig mit dem Ziel unternehmen, Entscheidungen auf den verschiedenen Ebenen des politischen Systems zu beeinflussen.“ (Kaase 1992:682) Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  9. 9. Annäherung an #politischebildung und #partizipation? Politische Partizipation, verstanden als „Tätigkeiten, die Bürger freiwillig mit dem Ziel unternehmen, Entscheidungen auf den verschiedenen Ebenen des politischen Systems zu beeinflussen.“ (Kaase 1992:682) „Demokratie arbeitet an der Selbstbestimmung der Menschheit, und erst wenn diese wirklich ist, ist jene wahr. Politische Beteiligung wird dann mit Selbstbestimmung identisch sein.“ (Habermas 1969: 15) Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  10. 10. Annäherung an #politischebildung und #partizipation? Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  11. 11. Annäherung an #politischebildung und #partizipation? • Wozu Partizipation? > Normative und instrumentelle Begründungen von Beteiligung • Systemstabilisierung vs. Emanzipation • Qualität und Formen von Partizipation • Ungleichheit und politische Partizipation Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  12. 12. Annäherung an #politischebildung und #partizipation? Dimensionen politischer Beteiligung Konventionell/ verfasst Formen polit. Beteiligung (Beispiele) Staatsbürger*innnerolle Parteiorientierte Partizipation • Wozu Partizipation? Unkonventionell/ nichtverfasst a) legal Unkonventionell/ unverfasst b) illegal/ gewaltlos Problemorientierte Partizipation Ziviler Ungehorsam Politische Gewalt (vgl. Hoecker 2006: 11) > Normative und instrumentelle Begründungen von Beteiligung • Systemstabilisierung vs. Emanzipation • Qualität und Formen von Partizipation • Ungleichheit und politische Partizipation Unkonventionell/ unverfasst b) Illegal/ gewaltsam Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  13. 13. Annäherung an #politischebildung und #partizipation? • Politisches Lernen als Teil politischer Sozialisation findet in formellen, non-formalen und informellen Kontexten statt; • Politische Bildung im „engen und weiteren Sinn“ (Massing 2003) • „Mündige Bürger*in“ als Zieldimension • Analysekompetenzen, Urteilskompetenz, Handlungskompetenz, methodische Fähigkeiten. Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  14. 14. Verhältnis von #politischerbildung und #partizipation? • Partizipation als Ziel politischer Bildung? • Partizipation als Lehr-Lernprinzip politischer Bildung • Wechselseitige Beziehung zwischen politischem Lernen und politischer Partizipation Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  15. 15. web 2.0 als alternative Teilöffentlichkeit politischer Partizipation B
  16. 16. web 2.0 - neue Teilöffentlichkeit • Neue Technik - neue Öffentlichkeit - neue Demokratie? • Politischer Diskurs in neuen (Teil-) Öffentlichkeiten • „Produtzung“: Mediale und politische Partizipation als Mobilisierung und Empowerment • Neue Chancen zivilgesellschaftlicher Akteure Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  17. 17. web 2.0 - neue Teilöffentlichkeit „Der Rundfunk wäre der denkbar großartigste Kommunikationsapparat des öffentlichen Lebens, ein ungeheures Kanalsystem, das heißt, er wäre es, wenn er es verstünde, nicht nur auszusenden, sondern zu empfangen, also den Zuhörer nicht hören, sondern auch sprechen zu machen und ihn nicht zu isolieren, sondern in Beziehung zu setzen. Der Rundfunk müßte demnach aus dem Lieferantentum herausgehen und den Hörer als Lieferanten organisieren.“ • Neue Technik - neue Öffentlichkeit - neue Demokratie? • Politischer Diskurs in neuen (Teil-) Öffentlichkeiten • „Produtzung“: Mediale und politische Partizipation als Mobilisierung und Empowerment • Neue Chancen zivilgesellschaftlicher Akteure (Brecht 1932, zit. nach Brecht 1967: 129) Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  18. 18. web 2.0 - neue Teilöffentlichkeit • Neue Technik - neue Öffentlichkeit - neue Demokratie? • Politischer Diskurs in neuen (Teil-) Öffentlichkeiten • „Produtzung“: Mediale und politische Partizipation als Mobilisierung und Empowerment • Neue Chancen zivilgesellschaftlicher Akteure Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  19. 19. Die soziale Wirklichkeit des web 2.0 Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  20. 20. Die soziale Wirklichkeit des web 2.0 Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  21. 21. Cute Cat Theory of Digital Activism Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  22. 22. Cute Cat Theory of Digital Activism Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  23. 23. Cute Cat Theory of Digital Activism web 1.0 web 2.0 Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  24. 24. Cute Cat Theory of Digital Activism Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  25. 25. Cute Cat Theory of Digital Activism • nur eine geringe Anzahl an Usern ist an Online- Aktivismus interessiert • web 2.0 dient „Austausch und der Suche nach Pornografie oder Katzenbildern“ • für diese Aktivitäten werden tools entwickelt Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  26. 26. http://www.ethanzuckerman.com/blog/2008/03/08/the-cute-cat-theory-talk-at-etech/ Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  27. 27. http://www.ethanzuckerman.com/blog/2008/03/08/the-cute-cat-theory-talk-at-etech/ Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  28. 28. web 2.0 und politische Partizipation • FORMEN VON PARTIZIPATION • digitale Equivalente der politischen Beteiligung • QUALITÄT VON PARTIZIPATION • Shitstorm als Form politischer Beteiligung? „Clicktivism“ und „Slacktivism“ • Ökonomisierung von Teilöffentlichkeiten • UNGLEICHHEIT UND PARTIZIPATION • alternative politische Kommunikation als „bottom-up“-Bewegung? • „Digital Divide" und partizipative Ungleichheit Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  29. 29. web 2.0 und politische Partizipation Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  30. 30. web 2.0 und politische Partizipation Dimensionen politischer Beteiligung Konventionell/ verfasst Unkonventionell/ nichtverfasst a) legal Unkonventionell/ nichtverfasst b) illegal/ gewaltlos Unkonventionell/ nichtverfasst b) Illegal/ gewaltsam Formen polit. Beteiligung (Beispiele) Staatsbürger*innnerolle Parteiorientierte Partizipation Problemorientierte Partizipation Ziviler Ungehorsam Politische Gewalt Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  31. 31. web 2.0 und politische Partizipation Dimensionen politischer Beteiligung Konventionell/ verfasst Unkonventionell/ nichtverfasst a) legal Unkonventionell/ nichtverfasst b) illegal/ gewaltlos Unkonventionell/ nichtverfasst b) Illegal/ gewaltsam Formen polit. Beteiligung (Beispiele) Staatsbürger*innnerolle Parteiorientierte Partizipation Problemorientierte Partizipation Ziviler Ungehorsam Politische Gewalt Online-Partizipation Repräsentativ: Online- Wahl, „virtuelle Parteiarbeit; Direkt: Online- Referendum, Abstimmung, Online- Spende Repräsentativ: Online- Konsultation, Chat (mit Politiker*innen) Direkt: Gegenöffentlichkeit (blogs etc.), „virtuelle“ Interessensgruppen, Online-Petitionen, Omleine-Protest (eMail- Kampagnen etc) „Hacktivism“ (DOS-Attacken, Ping-Stürme etc.), Flashmobs. „Shitstorm“, „Candystorm“ Digitale Belästigung, psychische Gewalt (online-slandering) Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  32. 32. web 2.0 und politische Partizipation Dimensionen politischer Beteiligung Konventionell/ verfasst Unkonventionell/ nichtverfasst a) legal Unkonventionell/ nichtverfasst b) illegal/ gewaltlos Unkonventionell/ nichtverfasst b) Illegal/ gewaltsam Formen polit. Beteiligung (Beispiele) Staatsbürger*innnerolle Parteiorientierte Partizipation Problemorientierte Partizipation Ziviler Ungehorsam Politische Gewalt Online-Partizipation Repräsentativ: Online- Wahl, „virtuelle Parteiarbeit; Direkt: Online- Referendum, Abstimmung, Online- Spende Repräsentativ: Online- Konsultation, Chat (mit Politiker*innen) Direkt: Gegenöffentlichkeit (blogs etc.), „virtuelle“ Interessensgruppen, Online-Petitionen, Omleine-Protest (eMail- Kampagnen etc) „Hacktivism“ (DOS-Attacken, Ping-Stürme etc.), Flashmobs. „Shitstorm“, „Candystorm“ Digitale Belästigung, psychische Gewalt (online-slandering) <———- invited space ———> <———- invented space ———> Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  33. 33. web 2.0 und politische Partizipation • FORMEN VON PARTIZIPATION • digitale Equivalente der Beteiligung? • QUALITÄT VON PARTIZIPATION • Shitstorm als Form politischer Beteiligung? „Clicktivism“ und „Slacktivism“ • Ökonomisierung von Teilöffentlichkeiten • UNGLEICHHEIT UND PARTIZIPATION • alternative politische Kommunikation als „bottom-up“-Bewegung? • „Digital Divide" und partizipative Ungleichheit. Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  34. 34. web 2.0 und politische Partizipation • FORMEN VON PARTIZIPATION • digitale Equivalente der Beteiligung? • QUALITÄT VON PARTIZIPATION "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und zu sagen: Nein!“ • Shitstorm als Form politischer Beteiligung? „Clicktivism“ und „Slacktivism“ • Ökonomisierung von Teilöffentlichkeiten • UNGLEICHHEIT UND PARTIZIPATION @kurttucholsky • alternative politische Kommunikation als „bottom-up“-Bewegung? • „Digital Divide" und partizipative Ungleichheit. Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  35. 35. web 2.0 und politische Partizipation • FORMEN VON PARTIZIPATION • digitale Equivalente der Beteiligung? • QUALITÄT VON PARTIZIPATION • Shitstorm als Form politischer Beteiligung? „Clicktivism“ und „Slacktivism“ • Ökonomisierung von Teilöffentlichkeiten • UNGLEICHHEIT UND PARTIZIPATION • alternative politische Kommunikation als „bottom-up“-Bewegung? • „Digital Divide" und partizipative Ungleichheit. Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  36. 36. politischer BildungC web 2.0 als innovatives Instrument
  37. 37. Politische Bildungsarbeit im und mit dem Social Web • web 2.0 und Zielveränderung politischer Bildung • web 2.0 als Inhalt politischer Bildung • web 2.0 als didaktisches Instrument politischer Bildung Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  38. 38. Zielveränderung? • Medienkompetenz, kompetente Mediennutzer*innen • Demokratische Online-Partizipation lernen durch demokratisch online Partizipieren? • Welche Kompetenzen braucht die/ der mündige Bürger*in, um an web 2.0 - Öffentlichkeit teilzunehmen? Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  39. 39. didaktisches Instrument • twitterwall als Kommentarfunktion („I don’t give a twit!“) • Kooperative Protokolle in etherpads erstellen • Lehr-Lernarrangements des mobilen Lernens • Citizen Journalism junger Menschen Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  40. 40. Deli-cious, oder eines Schlagworts thematischen eine erstellt sich ver-netzen eine wie sein. hier Raum durch-stöbern, Fo-rum Dateien Neuigkeiten zwi-schen stattfindenden auswäh-len vorstellen, sie SCHWERPUNKT web 2.0 als Instrument am Beispiel Podiumsdiskussion Bookmark-Dienste wie Deli-cious, Diigo nutzen. Mittels eines gemeinsamen Schlagworts oder einer thematischen Gruppe kann dezentral eine Sammlung von Links erstellt und diskutiert werden. Damit Teilnehmende sich stärker untereinander ver-netzen Community-Plattform wie Mixxt sehr hilfreich sein. Teilnehmende können hier in einem geschützten Raum Profile anlegen und durch-stöbern, austauschen, Dateien bereitstellen, Neuigkeiten vom Veranstalter lesen, zwi-schen parallel stattfindenden Programmpunkten auswäh-len oder sogar vorstellen, welchen Programmpunkt sie selber anbieten möchten.4 Vortrag und Podiumsdiskussion Arbeiten an Dokumenten vor, Mister Wong oder können, kann eine sich in einem Fo-rum Vortrag und Podiumsdiskussion Widmen wir uns nun einem recht frontalen For-mat: Quelle: Muuß-Merholz 2011: 156
  41. 41. Seminarhinweis Dr. Stefan Bornemann: Medienlabor Web2.0 - Kollaborativer Unterricht mit Medien BLOCKSEMINAR 28.-30.11.2014, GF 3, R.1237 Modul 6/ Kernstudium Einführung in die Thematik Web2.0 und Medienbildungskompetenz Programmierung eines eigenen Weblogs, Füllung mit schulrelevanten Content (Video und Audio) —> erfahrungsorientiert, mediengestütztes Lehr/Lernarrangements Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  42. 42. Quellen- und Literaturangaben Ackermann, Paul (1999): Der interventionsfähige Bürger als zukunftsfähiges Leitbild. In: LpB Baden-Württemberg (Hg.): Auf dem Wege zur Zivilgesellschaft. 50 Jahre Bundesrepublik. Der Bürger im Staat 3/1999, 170-173. Online: http:// www.buergerimstaat.de/3_99/zivil8.htm, 01.11.2014 Elektrischer Reporter: 008: Kompetente Nutzer, inkompetente Medien und das komplett persönliche Netz, Online: http:// www.elektrischer-reporter.de/phase3/video/245/, 1.11.2014. Moser, Heinz (2014): Die Veränderung der politischen Teilnahme und Partizipation im Zeitalter der digitalen Netze. In: Biermann, Ralf, Fromme, Johannes; Verständig, Dan (Hg.): Partizipative Medienkulturen : Positionen und Untersuchungen zu veränderten Formen öffentlicher Teilhabe. Wiesbaden, 21-48. Voss, Kathrin (2014): Internet & Partizipation - Einleitung. In: Dies. (Hg.): Internet und Partizipation : Bottom-up oder Top-down? Politische Beteiligungsmöglichkeiten im Internet. Wiesbaden, 10-23. Metzger, Michael (2014): Zwischen Shitstorm und Basisdemokratie. Protestkultur im Internet. In: fluter. Magazin der Bundeszentrale für politische Bildung. Online: http://www.fluter.de/de/135/thema/12878/, 1.11.2014. Brake, Michael (2013): „Ich spreche lolspeak“. Social-Media-Forscherin über Netzkatzen. Online: http://www.taz.de/!121397/, 1.11.2014. Meißelbach, C. (2014): Partizipation und Internet. Von großen Hoffnungen und den Mühen der Ebene. In: Political Science Applied, 3: S. 16-21. Online: http://www.psca.eu/index.php?page=de_volumes, 1.11.2014. O.A. (2011): Weltkatzentag - warum die Katze den Hund schlägt. Interview mit Ethan Zuckerman, Online: http://new.detektor.fm/ kultur/cat-mania-im-internet, 1.11.2014. Zuckerman, Ethan (2008): The Cute Cat Theory Talk at ETech. Online: http://www.ethanzuckerman.com/blog/2008/03/08/the-cute- cat-theory-talk-at-etech/, 1.11.2014. Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  43. 43. Katzenbilder-Quellenangabe • http://www.seitenfenster.org/wp-content/uploads/2012/09/wpid-A3GraNqCAAA6WYF.jpg • http://media-cache-ec0.pinimg.com/236x/4e/d4/c6/4ed4c6ccffed13fe96483911e89da547.jpg • http://www.idea2ic.com/FUN_PICTURES2/DontPatronize.jpeg • https://www.catvertiser.com/blog/wp-content/uploads/2014/03/LOLCAT-700x329.jpg • http://stylonica.com/wp-content/uploads/2014/03/ cats_animals_kittens_cat_kitten_cute_desktop_1680x1050_hd-wallpaper-753974.jpeg • http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Wikipedia-lolcat.jpg • http://www.hdbackgroundpoint.com/cute-cat-backgrounds.html • http://petsbunch.com/wp-content/uploads/2013/12/cute-cat-pics-17.jpg • https://netzpolitik.org/2013/cute-cat-theory-of-digital-activism/ • http://www.ethanzuckerman.com/blog/2008/03/08/the-cute-cat-theory-talk-at-etech/ • Bild von Bert Brecht: Bundesarchiv Bild 183-W0409-300, Bertolt Brecht, ADN-ZB/Kolbe 9.4.1980 online: http://de.wikipedia.org/wiki/Bertolt_BrechCC-BY-SA-3.0-de Oliver Emde | Didaktik der politischen Bildung | Fachbereich 05 - Gesellschaftswissenschaften | Universität Kassel
  44. 44. Danke für Ihre Aufmerksamkeit. #learnklick von #katzenfotos und #scheißestürmen @olvrmd irgendwiepolitisch.de/pad

×