日本の音階japanische Skalen
Theorien zu den Skalen in   japanischer Musik:
Theorien zu den Skalen in   japanischer Musik:       Die traditionelle Gagakutheorie
Theorien zu den Skalen in   japanischer Musik:       Die traditionelle Gagakutheorie       Ueharas Theorie der Yo- und Ins...
Theorien zu den Skalen in   japanischer Musik:       Die traditionelle Gagakutheorie       Ueharas Theorie der Yo- und Ins...
Theorien zu den Skalen in   japanischer Musik:       Die traditionelle Gagakutheorie       Ueharas Theorie der Yo- und Ins...
Theorien zu den Skalen in   japanischer Musik:       Die traditionelle Gagakutheorie       Ueharas Theorie der Yo- und Ins...
Die Gagakuskala ist eine pythagoräische             12-ton-Skala(die pythagoräische Stimmung wurde von         China übern...
Die Gagakuskala ist eine pythagoräische                                12-ton-Skala(die pythagoräische Stimmung wurde von ...
Die Gagakuskala ist eine pythagoräische                                12-ton-Skala(die pythagoräische Stimmung wurde von ...
Offensichtlich steht der T f in einem sehr                          on  komplexen Verhältnis zum Grundton…                ...
Offensichtlich steht der T f in einem sehr                          on  komplexen Verhältnis zum Grundton…   Folgende aus ...
Offensichtlich steht der T f in einem sehr                          on      komplexen Verhältnis zum Grundton…         Fol...
Offensichtlich steht der T f in einem sehr                          on      komplexen Verhältnis zum Grundton…         Fol...
AHA. Also ryo ist myxolydisch, und ritsu   ist dorisch, abgesehen von ein paareingeklammerten Vorzeichen und der nicht    ...
AHA. Also ryo ist myxolydisch, und ritsu   ist dorisch, abgesehen von ein paareingeklammerten Vorzeichen und der nicht    ...
AHA. Also ryo ist myxolydisch, und ritsu   ist dorisch, abgesehen von ein paareingeklammerten Vorzeichen und der nicht    ...
Leider bin ich kein Gagaku-Spezialist und     kann Ihnen nicht sagen, wie dieWidersprüche zwischen Theorie und Praxis     ...
Leider bin ich kein Gagaku-Spezialist und     kann Ihnen nicht sagen, wie dieWidersprüche zwischen Theorie und Praxis     ...
Leider bin ich kein Gagaku-Spezialist und     kann Ihnen nicht sagen, wie dieWidersprüche zwischen Theorie und Praxis     ...
Was so viel bedeutet wie “Betrachtungen zu Melodien der bürgerlichen Musik”; gemeint waren damit die StadtbürgerEdos,Osaka...
Was so viel bedeutet wie “Betrachtungen zu Melodien der bürgerlichen Musik”; gemeint waren damit die StadtbürgerEdos,Osaka...
Ueharas Modell ist von verführerischerSchlichtheit; er stellt einfach eine in-Skala(der “bürgerlichen Musik”, zokugaku) de...
Ueharas Modell ist von verführerischerSchlichtheit; er stellt einfach eine in-Skala(der “bürgerlichen Musik”, zokugaku) de...
Ueharas Modell ist von verführerischerSchlichtheit; er stellt einfach eine in-Skala(der “bürgerlichen Musik”, zokugaku) de...
Ueharas Modell ist von verführerischerSchlichtheit; er stellt einfach eine in-Skala(der “bürgerlichen Musik”, zokugaku) de...
Ueharas Modell ist von verführerischerSchlichtheit; er stellt einfach eine in-Skala(der “bürgerlichen Musik”, zokugaku) de...
Ueharas Modell ist von verführerischerSchlichtheit; er stellt einfach eine in-Skala(der “bürgerlichen Musik”, zokugaku) de...
Es ist allgemein akzeptiert, daß in dieser Skala die  Halbtöne, besonders früher, enger genommenwurden als 100 Cent; Shouj...
Es ist allgemein akzeptiert, daß in dieser Skala die  Halbtöne, besonders früher, enger genommenwurden als 100 Cent; Shouj...
Wie ich Ihnen schon schrieb, können dieVerhältnisse auch wesentlich komplexerausfallen; hier eine Passage von wirklich    ...
Wie ich Ihnen schon schrieb, können dieVerhältnisse auch wesentlich komplexerausfallen; hier eine Passage von wirklich    ...
Wie ich Ihnen schon schrieb, können dieVerhältnisse auch wesentlich komplexerausfallen; hier eine Passage von wirklich    ...
Die yo-Skala ist dann eine einfache    Pentatonik ohne Halbtöne:
Die yo-Skala ist dann eine einfache    Pentatonik ohne Halbtöne:
Die yo-Skala ist dann eine einfache       Pentatonik ohne Halbtöne:     Diese Skala findet man besonders innordjapanischer ...
Die yo-Skala ist dann eine einfache       Pentatonik ohne Halbtöne:     Diese Skala findet man besonders innordjapanischer ...
Die yo-Skala ist dann eine einfache       Pentatonik ohne Halbtöne:     Diese Skala findet man besonders innordjapanischer ...
Fumio Koizumi versuchte in den 70er Jahren, von den Ergebnisse seiner Volksmusikforschungen aus eineintegrative Theorie ja...
Fumio Koizumi versuchte in den 70er Jahren, von den Ergebnisse seiner Volksmusikforschungen aus eineintegrative Theorie ja...
Durch Verkettung von “Tetrachorden” erhält man          z.B. die folgenden Skalen:
Durch Verkettung von “Tetrachorden” erhält man          z.B. die folgenden Skalen:                        Miyako-bushi onk...
Durch Verkettung von “Tetrachorden” erhält man          z.B. die folgenden Skalen:                        Miyako-bushi onk...
Durch Verkettung von “Tetrachorden” erhält man          z.B. die folgenden Skalen:                        Miyako-bushi onk...
Durch Verkettung von “Tetrachorden” erhält man          z.B. die folgenden Skalen:                        Miyako-bushi onk...
Der größte Vorzug von Koizumis Theorie liegt darin,daß sie das strukturelle Verhältnis der Skalentöne, als eines von Kernt...
Der größte Vorzug von Koizumis Theorie liegt darin, daß sie das strukturelle Verhältnis der Skalentöne,  als eines von Ker...
Das rechtfertigt den Ansatz von Akira Tamba, dermetrische und nicht metrische Skalen in japanischer              Musik unt...
Das rechtfertigt den Ansatz von Akira Tamba, dermetrische und nicht metrische Skalen in japanischer               Musik un...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Japan skalen

993 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
993
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • Japan skalen

    1. 1. 日本の音階japanische Skalen
    2. 2. Theorien zu den Skalen in japanischer Musik:
    3. 3. Theorien zu den Skalen in japanischer Musik: Die traditionelle Gagakutheorie
    4. 4. Theorien zu den Skalen in japanischer Musik: Die traditionelle Gagakutheorie Ueharas Theorie der Yo- und Inskala
    5. 5. Theorien zu den Skalen in japanischer Musik: Die traditionelle Gagakutheorie Ueharas Theorie der Yo- und Inskala Koizumis Tetrachordtheorie
    6. 6. Theorien zu den Skalen in japanischer Musik: Die traditionelle Gagakutheorie Ueharas Theorie der Yo- und Inskala Koizumis Tetrachordtheorie Akira Tambas Theorie der metrischen und nicht metrischen Skalen
    7. 7. Theorien zu den Skalen in japanischer Musik: Die traditionelle Gagakutheorie Ueharas Theorie der Yo- und Inskala Koizumis Tetrachordtheorie Akira Tambas Theorie der metrischen und nicht metrischen Skalen …und immer wieder werden neue Versuche gewagt!
    8. 8. Die Gagakuskala ist eine pythagoräische 12-ton-Skala(die pythagoräische Stimmung wurde von China übernommen)
    9. 9. Die Gagakuskala ist eine pythagoräische 12-ton-Skala(die pythagoräische Stimmung wurde von China übernommen) hou u o sho en o u hou hou yo in ur y ki u o y s s suih isok tair tais bue r kou kou u nan ous rins cho kyo
    10. 10. Die Gagakuskala ist eine pythagoräische 12-ton-Skala(die pythagoräische Stimmung wurde von China übernommen) hou u o sho en o u hou hou yo in ur y ki u o y s s suih isok tair tais bue r kou kou u nan ous rins cho kyo So sieht es jedenfalls in der Theorie aus.
    11. 11. Offensichtlich steht der T f in einem sehr on komplexen Verhältnis zum Grundton… o
    12. 12. Offensichtlich steht der T f in einem sehr on komplexen Verhältnis zum Grundton… Folgende aus der 12-Ton-Skala abgeleitete“Gebrauchstonleitern” werden im Gagaku benutzt. o
    13. 13. Offensichtlich steht der T f in einem sehr on komplexen Verhältnis zum Grundton… Folgende aus der 12-Ton-Skala abgeleitete“Gebrauchstonleitern” werden im Gagaku benutzt.呂 ryosoujou oichikotsuchoutaishikichou
    14. 14. Offensichtlich steht der T f in einem sehr on komplexen Verhältnis zum Grundton… Folgende aus der 12-Ton-Skala abgeleitete“Gebrauchstonleitern” werden im Gagaku benutzt.呂 ryo 律 ritsusoujou oushikichou oichikotsuchou banshikichoutaishikichou hyoujou
    15. 15. AHA. Also ryo ist myxolydisch, und ritsu ist dorisch, abgesehen von ein paareingeklammerten Vorzeichen und der nicht recht passenden Anlage der pythagoräischen Stimmung und der Tatsache, daß es noch eine Stimmungnamens “suichou” gibt, eine Variante von oushikichou, a-h-c-cis-e-fis-g. Aber wie KLINGT das ganze? Hier ein Beispiel für hyoujou (“Etenraku”).
    16. 16. AHA. Also ryo ist myxolydisch, und ritsu ist dorisch, abgesehen von ein paareingeklammerten Vorzeichen und der nicht recht passenden Anlage der pythagoräischen Stimmung und der Tatsache, daß es noch eine Stimmungnamens “suichou” gibt, eine Variante von oushikichou, a-h-c-cis-e-fis-g. Aber wie KLINGT das ganze? Hier ein Beispiel für hyoujou (“Etenraku”).
    17. 17. AHA. Also ryo ist myxolydisch, und ritsu ist dorisch, abgesehen von ein paareingeklammerten Vorzeichen und der nicht recht passenden Anlage der pythagoräischen Stimmung und der Tatsache, daß es noch eine Stimmungnamens “suichou” gibt, eine Variante von oushikichou, a-h-c-cis-e-fis-g. Aber wie KLINGT das ganze? Hier ein Beispiel für hyoujou (“Etenraku”).
    18. 18. Leider bin ich kein Gagaku-Spezialist und kann Ihnen nicht sagen, wie dieWidersprüche zwischen Theorie und Praxis gelöst werden.
    19. 19. Leider bin ich kein Gagaku-Spezialist und kann Ihnen nicht sagen, wie dieWidersprüche zwischen Theorie und Praxis gelöst werden.Deshalb zu Ueharas Theorie!
    20. 20. Leider bin ich kein Gagaku-Spezialist und kann Ihnen nicht sagen, wie dieWidersprüche zwischen Theorie und Praxis gelöst werden.Deshalb zu Ueharas Theorie!Sie wurde 1892 unter dem Titel “俗楽旋律考” vorgestellt.
    21. 21. Was so viel bedeutet wie “Betrachtungen zu Melodien der bürgerlichen Musik”; gemeint waren damit die StadtbürgerEdos,Osakas, Kyotos, Nagoyas, wenn man nicht gleich sagen will:俗楽, zokugaku, heißt Kabuki, Jiuta etc.,
    22. 22. Was so viel bedeutet wie “Betrachtungen zu Melodien der bürgerlichen Musik”; gemeint waren damit die StadtbürgerEdos,Osakas, Kyotos, Nagoyas, wenn man nicht gleich sagen will:俗楽, zokugaku, heißt Kabuki, Jiuta etc., was man gemeinhin so“Tokugawamusik” nennt.
    23. 23. Ueharas Modell ist von verführerischerSchlichtheit; er stellt einfach eine in-Skala(der “bürgerlichen Musik”, zokugaku) der yo-Skala (der Volksmusik) gegenüber.
    24. 24. Ueharas Modell ist von verführerischerSchlichtheit; er stellt einfach eine in-Skala(der “bürgerlichen Musik”, zokugaku) der yo-Skala (der Volksmusik) gegenüber. Die in-Skala verhält sich auf- und absteigend verschieden:
    25. 25. Ueharas Modell ist von verführerischerSchlichtheit; er stellt einfach eine in-Skala(der “bürgerlichen Musik”, zokugaku) der yo-Skala (der Volksmusik) gegenüber. Die in-Skala verhält sich auf- und absteigend verschieden:
    26. 26. Ueharas Modell ist von verführerischerSchlichtheit; er stellt einfach eine in-Skala(der “bürgerlichen Musik”, zokugaku) der yo-Skala (der Volksmusik) gegenüber. Die in-Skala verhält sich auf- und absteigend verschieden: Ein typisches Musikbeispiel:
    27. 27. Ueharas Modell ist von verführerischerSchlichtheit; er stellt einfach eine in-Skala(der “bürgerlichen Musik”, zokugaku) der Kineya Gosaburo yo-Skala (der Volksmusik) gegenüber. Die in-Skala verhält sich auf- und 杵屋五三郎 absteigend verschieden: Ein typisches Musikbeispiel:
    28. 28. Ueharas Modell ist von verführerischerSchlichtheit; er stellt einfach eine in-Skala(der “bürgerlichen Musik”, zokugaku) der Kineya Gosaburo yo-Skala (der Volksmusik) gegenüber. Die in-Skala verhält sich auf- und 杵屋五三郎 absteigend verschieden: Ein typisches Musikbeispiel:
    29. 29. Es ist allgemein akzeptiert, daß in dieser Skala die Halbtöne, besonders früher, enger genommenwurden als 100 Cent; Shouji Yamaguchi berechnet aus den Tabellen für Fingerpositionen ineinschlägigen Kabuki-Shamisen-Lehrwerken Wertezwischen 70 und 80 Cent für den Halbton zwischen c und des, 80 und 90 Cent für den Halbton zwischen g und as.
    30. 30. Es ist allgemein akzeptiert, daß in dieser Skala die Halbtöne, besonders früher, enger genommenwurden als 100 Cent; Shouji Yamaguchi berechnet aus den Tabellen für Fingerpositionen ineinschlägigen Kabuki-Shamisen-Lehrwerken Wertezwischen 70 und 80 Cent für den Halbton zwischen c und des, 80 und 90 Cent für den Halbton zwischen g und as. 76 Cent 82 Cent 76 Cent (hier jeweils: Mittelwerte)
    31. 31. Wie ich Ihnen schon schrieb, können dieVerhältnisse auch wesentlich komplexerausfallen; hier eine Passage von wirklich verwegener Harmonik!
    32. 32. Wie ich Ihnen schon schrieb, können dieVerhältnisse auch wesentlich komplexerausfallen; hier eine Passage von wirklich verwegener Harmonik! (aus “Shiki no nagame” - “Betrachtung der vier Jahreszeiten” – von Matsuura Kengyo)
    33. 33. Wie ich Ihnen schon schrieb, können dieVerhältnisse auch wesentlich komplexerausfallen; hier eine Passage von wirklich verwegener Harmonik! (aus “Shiki no nagame” - “Betrachtung der vier Jahreszeiten” – von Matsuura Kengyo)
    34. 34. Die yo-Skala ist dann eine einfache Pentatonik ohne Halbtöne:
    35. 35. Die yo-Skala ist dann eine einfache Pentatonik ohne Halbtöne:
    36. 36. Die yo-Skala ist dann eine einfache Pentatonik ohne Halbtöne: Diese Skala findet man besonders innordjapanischer Volksmusik in Reinkultur, wie im folgenden Oiwakebushi-Ausschnitt.
    37. 37. Die yo-Skala ist dann eine einfache Pentatonik ohne Halbtöne: Diese Skala findet man besonders innordjapanischer Volksmusik in Reinkultur, wie im folgenden Oiwakebushi-Ausschnitt.
    38. 38. Die yo-Skala ist dann eine einfache Pentatonik ohne Halbtöne: Diese Skala findet man besonders innordjapanischer Volksmusik in Reinkultur, wie im folgenden Oiwakebushi-Ausschnitt.
    39. 39. Fumio Koizumi versuchte in den 70er Jahren, von den Ergebnisse seiner Volksmusikforschungen aus eineintegrative Theorie japanischer Skalen zu entwickeln. Dieser Theorie sieht den Quartrahmen als diewesentlichste Konstituente aller japanischen Musik; in diesen Rahmen wird ein das jeweilige Genre charakterisierender T eingefügt, wodurch vier on Dreitongruppen entstehen, die Koizumi etwas unglücklich “Tetrachorde” nannte.
    40. 40. Fumio Koizumi versuchte in den 70er Jahren, von den Ergebnisse seiner Volksmusikforschungen aus eineintegrative Theorie japanischer Skalen zu entwickeln. Dieser Theorie sieht den Quartrahmen als diewesentlichste Konstituente aller japanischen Musik; in diesen Rahmen wird ein das jeweilige Genre charakterisierender T eingefügt, wodurch vier on Dreitongruppen entstehen, die Koizumi etwas unglücklich “Tetrachorde” nannte.
    41. 41. Durch Verkettung von “Tetrachorden” erhält man z.B. die folgenden Skalen:
    42. 42. Durch Verkettung von “Tetrachorden” erhält man z.B. die folgenden Skalen: Miyako-bushi onkai (also Ueharas in-Skala)
    43. 43. Durch Verkettung von “Tetrachorden” erhält man z.B. die folgenden Skalen: Miyako-bushi onkai (also Ueharas in-Skala) die Gagaku-ritsu-skala (von einem andern Blickwinkel)
    44. 44. Durch Verkettung von “Tetrachorden” erhält man z.B. die folgenden Skalen: Miyako-bushi onkai (also Ueharas in-Skala) die Gagaku-ritsu-skala (von einem andern Blickwinkel) Minyo-Onkai (Ueharas yo-Skala)
    45. 45. Durch Verkettung von “Tetrachorden” erhält man z.B. die folgenden Skalen: Miyako-bushi onkai (also Ueharas in-Skala) die Gagaku-ritsu-skala (von einem andern Blickwinkel) Minyo-Onkai (Ueharas yo-Skala) Okinawa-Onkai (Skala der Okinawa-Volksmusik)
    46. 46. Der größte Vorzug von Koizumis Theorie liegt darin,daß sie das strukturelle Verhältnis der Skalentöne, als eines von Kerntönen und Zwischentönen, füreinen großen T der japanischen Musik klarstellt. eil Für intervallische Analyse ist die Theorie weniger ergiebig.
    47. 47. Der größte Vorzug von Koizumis Theorie liegt darin, daß sie das strukturelle Verhältnis der Skalentöne, als eines von Kerntönen und Zwischentönen, für einen großen T der japanischen Musik klarstellt. eil Für intervallische Analyse ist die Theorie weniger ergiebig. Und noch ein anderes Defizit gibt es: Nicht alle japanische Musik operiert mit metrisch definiertenIntervallen. Besonders in der Musik des No-Theaterist es fraglich, ob eine Skalenanalyse überhaupt Sinn hat.
    48. 48. Das rechtfertigt den Ansatz von Akira Tamba, dermetrische und nicht metrische Skalen in japanischer Musik unterscheidet…
    49. 49. Das rechtfertigt den Ansatz von Akira Tamba, dermetrische und nicht metrische Skalen in japanischer Musik unterscheidet……aber wenn man schon so weit gehen will, dann mußman sich am Ende auch noch um die vielen Versuche kümmern, die Defizite von Koizumis Theorie zu beheben. Das will ich Ihnen und mir einstweilen ersparen!!!

    ×