Jeder nutzt heute Facebook – vieleUnternehmen haben mittlerweile eineeigene Facebook-Seite.Warum also die Fotos der Facebo...
Als nächstes installieren wir dasPackageComposite.Media.ImageGallery.FacebookAlbums:
Nun erstellen wir eine Seite, auf der dieFacebook-Galerie erscheinen soll:
Dort fügen wir dann die FunktionComposite.Media.ImageGallery.Facebook.AlbumsGallery ein:
Als Parameterwert für ‘Object unique id’geben wir den Namen der Facebook-Seiteein (z.B. cgncloud):
Über den nächsten Parameterwert ‘Albumtypes’ können wir die Typen deranzuzeigenden Alben festlegen (Normal,Wall, Profile):
Zum Schluss können wir dann nocheinstellen, ob wir zur Anzeige der Fotos aufdie Facebook Seite geleitet werden wollen,oder...
Nachdem wir die Funktion eingefügt haben,erhalten wir als Ergebnis eine Facebook-Galerie-Seite, auf der die Alben unsererU...
Um uns die Bilder anzuschauen, klicken wirauf das entsprechende Album und erhaltenautomatisch eine Galerie:
Über das zuvor installierte Slimbox2-Package können wir die Thumbnailsnatürlich auch vergrößern und innerhalbder Fotos auc...
Um nur Bilder aus einem einzigen Albumz.B. auf einer Seite zu einem speziellenThema anzuzeigen, legen wir eine neue Seitea...
Um das richtige Album in der Funktion zuidentifizieren, benötigen wir dieAlbumID von Facebook. Wir gehen dazuauf unsere Fa...
In der Funktion selbst kopieren wir dieseInformation aus der Zwischenablage dann indas Textfeld für den Parameterwert ‘Alb...
Nachdem die Funktion eingefügt sowiegespeichert und veröffentlicht wurde,erhalten wir nun eine neue Seite mit demvon uns g...
Mit dem hier vorgestellten Package lassensich natürlich auch Fotos aus persönlichenFacebook-Profilen darstellen.Vorrausset...
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen

768 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
768
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Facebook Alben auf der eigenen Website mit Composite C1 darstellen

  1. 1. Jeder nutzt heute Facebook – vieleUnternehmen haben mittlerweile eineeigene Facebook-Seite.Warum also die Fotos der Facebook-Unternehmensseite nicht auch auf dereigenen Website verwenden ?Composite C1 hatein Package herausgebracht, mit dem sichdie Fotos einer öffentlichen Facebook-Seiteauch auf der eigenen C1-Website alsBildergalerie verwenden lassen.Wir benötigen dazu zunächst dasPackageComposite.Media.ImageGallery.Slimbox2 um die Fotos in einer zeitgemäßenGalerieform inklusive Funktion zum Vor-und Zurückblättern auf der Seite erscheinenzu lassen:
  2. 2. Als nächstes installieren wir dasPackageComposite.Media.ImageGallery.FacebookAlbums:
  3. 3. Nun erstellen wir eine Seite, auf der dieFacebook-Galerie erscheinen soll:
  4. 4. Dort fügen wir dann die FunktionComposite.Media.ImageGallery.Facebook.AlbumsGallery ein:
  5. 5. Als Parameterwert für ‘Object unique id’geben wir den Namen der Facebook-Seiteein (z.B. cgncloud):
  6. 6. Über den nächsten Parameterwert ‘Albumtypes’ können wir die Typen deranzuzeigenden Alben festlegen (Normal,Wall, Profile):
  7. 7. Zum Schluss können wir dann nocheinstellen, ob wir zur Anzeige der Fotos aufdie Facebook Seite geleitet werden wollen,oder die Fotos direkt auf der Website mittelsSlimbox2 darstellen wollen. In unserem Fallmöchten wir die Fotos direkt auf unsererSeite darstellen:
  8. 8. Nachdem wir die Funktion eingefügt haben,erhalten wir als Ergebnis eine Facebook-Galerie-Seite, auf der die Alben unsererUnternehmensseite dargestellt werden:
  9. 9. Um uns die Bilder anzuschauen, klicken wirauf das entsprechende Album und erhaltenautomatisch eine Galerie:
  10. 10. Über das zuvor installierte Slimbox2-Package können wir die Thumbnailsnatürlich auch vergrößern und innerhalbder Fotos auch vor- und zurückblättern:
  11. 11. Um nur Bilder aus einem einzigen Albumz.B. auf einer Seite zu einem speziellenThema anzuzeigen, legen wir eine neue Seitean und installieren dort das PackageComposite.Media.ImageGallery.Facebook.PhotosList:
  12. 12. Um das richtige Album in der Funktion zuidentifizieren, benötigen wir dieAlbumID von Facebook. Wir gehen dazuauf unsere Facebook-Seite und kopieren ausder URL des Albums den 2. Teil des durch ‘.’getrennten Querystrings in dieZwischenablage:
  13. 13. In der Funktion selbst kopieren wir dieseInformation aus der Zwischenablage dann indas Textfeld für den Parameterwert ‘AlbumID’ :
  14. 14. Nachdem die Funktion eingefügt sowiegespeichert und veröffentlicht wurde,erhalten wir nun eine neue Seite mit demvon uns gewünschten Facebook-Album:
  15. 15. Mit dem hier vorgestellten Package lassensich natürlich auch Fotos aus persönlichenFacebook-Profilen darstellen.Vorraussetzung ist jedoch die Verwendungeines Access-Tokens, welches vorher aufhttp://developers.facebook.com generiertwerden muss.Da dieses Token jedoch nachstandardmässig 60 Tagen abläuft unddanach neu generiert werden muss,empfehle ich die Verwendung diesesPackages eher in Verbindung mitöffentlichen Unternehmensseiten.

×