Suntech ppt 2011 new vi template.ppt1

4.288 Aufrufe

Veröffentlicht am

Montagefehler vermeiden- von Anbeginn

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
4.288
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Suntech ppt 2011 new vi template.ppt1

  1. 1. PV Installationen & Montagefehler Montagefehler vermeiden Andreas Iliou / SuntechAll Rights Reserved
  2. 2. 1 Suntech stellt sich vorAll Rights Reserved
  3. 3. Über Suntech Führend in der Solarenergie Weltmarktführer in der Herstellung kristalliner Silizium-Solarmodule 2,9 bn. $ Umsatzerlös (2010) 20.200 Mitarbeiter (2010) 2,4 GW Modul-Produktionskapazität 1.400 Kunden in über 80 Ländern Hauptsitze Wuxi, China (weltweit, APMEA) Schaffhausen, Schweiz (Europa) San Francisco, USA (Nord- und Südamerika)All Rights Reserved
  4. 4. Unsere Geschichte Stationen der Unternehmensgeschichte 2001: Gründung durch Dr. Zhengrong Shi 2002: Anlauf der Produktion (10 MW) 2005: Börsengang (NYSE: STP) 2008: Produktionskapazität erreicht 1 GW Oktober 2011: über 5 GW ausgeliefert, das sind mehr als 20 Millionen Solarmodule weltweit ► Gründer: Dr. Zhengrong Shi ► 2001: Erstes Suntech Büro ► 2005: Börsengang NYSE ► 2008: 1 GW ProduktionAll Rights Reserved
  5. 5. Vorstellung Suntech Kernkompetenzen Suntech wird in Zukunft noch weiter in die Wertschöpfungskette gehen Fast vollständig integrierter Solarmodulhersteller Kernkompetenz: Entwicklung und Produktion von kristallinen Solarmodulen Solar Silizium Ingots & Wafer Zelle Solar Modul Installation & HandelAll Rights Reserved
  6. 6. Vorstellung Suntech Entwicklung der Suntech Produktionskapazitäten in MW Die Produktionskapazität für die Modulfertigung beträgt ebenfalls 2,4GW. Quelle: 22.8.2011- Suntech 2Q/11 Earnings CallAll Rights Reserved
  7. 7. Kundendienstleistungen in Europa Partnerschaftliche Zusammenarbeit Eigener technischer Kundensupport Technische Anfragen Schulungen Kundendienst & Einbindung Qualitätsrückmeldungen Spezielle Marketingunterstützung Suntech Partnerprogramm (für Distributoren) https://www.suntech-partnerportal.com/wp-login.php Markenaufbau und Imagestärkung Einbindung unserer Kunden in die ProduktentwicklungAll Rights Reserved
  8. 8. 01 Photovoltaik Anlagen Fehlersuche SchutztechnikenAll Rights Reserved
  9. 9. Ursachen von Leistungsminderung  Anlage bringt weniger Ertrag pro kWp als andere Anlagen in der näheren Umgebung  Planungsfehler/Optimierung  ungenügende Anpassung von WR und Modulen zu hohe Verluste Kabelquerrschnitt erhöhen  einzelne Stränge nicht korrekt angeschlossen einzelne Module verpolt angeschlossen Modulstecker defekt, kein Kontakt  Mismatch Verluste durch Planung und/oder Montagefehler kann man durch Austauschen WR –Multistring beheben  Verschattung im Modulfeld nicht erkannt, WR umbauen oder neu verstringen  WR wird durch Schmutz (Wärmeabfuhr!) zu heiß WR ummontieren und/oder Lüftung säubere AC Netz überprüfen  Kennlinientest messenAll Rights Reserved Source Iliou
  10. 10. Ursachen von Leistungsminderung  Anlage bringt weniger Ertrag pro kWp als andere Anlagen in der näheren Umgebung  Planungsfehler/Optimierung  Ungenügender Abstand von WR zueinander  WR kühlt von rechts nach links und heizt daherunverhältnissmässig benachbarten WR auf  Verluste durch Planung und/oder Montagefehler bis zu ~250W weniger produziert per WR  Anlage läuft ohne Fernwartung ( Datalogger ) Ausfälle werden zu spät erkannt oder gar nicht  WR wird umbaut oder in einem kleinem Raum montiert schaltet frühzeitig ab bzw. Kühlung nutzlos dadurchAll Rights Reserved Source Iliou
  11. 11. Ursachen von Leistungsminderung Wechselrichter müssen mit einem Mindestabstand montiert werden Source MastervoltAll Rights Reserved
  12. 12. Ursachen von Leistungsverminderung Alternativ: Kann eine Trennplatte zwichen die Wechselrichter montiert werdenAll Rights Reserved Source Mastervolt
  13. 13. Ursachen der Leistungsminderung Unterschiedliche WechselrichtertypologieAll Rights Reserved Source google
  14. 14. Ursachen der Leistungsminderung Verschattet oder bereits mit zu wenig Modulen geplantAll Rights Reserved Source Iliou
  15. 15. Ursachen der Leistungsminderung Verschattet oder bereits mit zu wenig Modulen geplantAll Rights Reserved Source Iliou
  16. 16. Optimierung der Leistung Optimale Ost- / Westverschaltung: Im Verhältnis 2:1 = 2 Stränge rechts und 1 Strang linksAll Rights Reserved Source Iliou
  17. 17. Prüfablauf bei Leistungsminderung Verschattet oder bereits mit zu wenig Modulen geplant  Prüfung aller Wechselstromkreise  Durchgängikeit der Schutz und Potentialausgleichsleiter  Polaritätsprüfung der einzelnen Strings  Messung der Leerlaufspannung aller Strings  Messung des Kurzschlussstromes  Isolationswiderstand der Gleichstromkreise  Funktionsprüfungen und Besichtigen aller PV KombinationenAll Rights Reserved Source Iliou
  18. 18. Prüfablauf bei Leistungsminderung Überprüfung der Leistungsparameter mit der AusgangsspannungAll Rights Reserved Source Iliou
  19. 19. Prüfablauf bei Leistungsminderung Verschattet oder bereits mit zu wenig Modulen geplant • Sicht und Funktionsprüfung auf der AC Seite • Isolationswiderstandsmessung • Nachweis der Abschaltbedingungen • Niederohmige Verbindung • Werte unter <1 Ohm gegeben • Einspeisung der AC Seite mit Spannung vergleichenAll Rights Reserved Source Iliou
  20. 20. Prüfablauf bei Leistungsminderung Verschattet oder bereits mit zu wenig Modulen geplant • Sind die Module stark verdreckt -> überprüfen • Kontakte möglicherweise defekt , einzelne Strings nachkontrollieren • Vegetation nachgewachsen Kann der MPPT immer noch nachregeln oder wurden zu wenig Module verstringt, bei Verschattung zu vieler Module eines Einzelstrings Wurde eine temperaturzonen- Verschaltung verwendet Wurden nachträglich neue Anlagen in der Umgebung aufgebautAll Rights Reserved Source Iliou
  21. 21. Prüfablauf bei Leistungsminderung Keine Einspeisung während des Tages Verschattet oder bereits mit zu wenig Modulen geplant Zähler dreht sich nicht zu dunkel, nochmals zu einem späteren Zeitpunkt checken  Sicherung ausgelöst ?  Schalter defekt ?  Überspannungsleiter ausgelöst? ->über Erde  Winter einwandfrei , ½ Jahr später unerklärlicher Leistungseinbruch Immer beim schönsten Wetter –Leistungsknick  Stromausfall im AC Netz  unerklärlicher Iso Fehler – Kontakte überprüfen  Stränge einzeln mit WR überprüfen  Fehlermeldungen überprüfen ( WR )  Fehler im AC/ Schleifenimpedanz überprüfenAll Rights Reserved Source Iliou
  22. 22. Leistungsminderung durch vagabundierende StrömeAll Rights Reserved Source Iliou
  23. 23. Leistungsminderung durch vagabundierende StrömeAll Rights Reserved Source EP
  24. 24. Leistungsminderung durch vagabundierende StrömeAll Rights Reserved Source EP
  25. 25. 02 Maximum Power Point Tracking (MPPT)All Rights Reserved
  26. 26. MPPT – der Arbeitspunkt Verschattet oder bereits mit zu wenig Modulen geplant Source googleAll Rights Reserved
  27. 27. MPPT - NetzspannungAll Rights Reserved Source SMA
  28. 28. MPPT - NetzspannungAll Rights Reserved Source Samil
  29. 29. MPPT - Netzspannung Source SamilAll Rights Reserved
  30. 30. MPPT - NetzspannungAll Rights Reserved Source Samil
  31. 31. MPPT - NetzspannungAll Rights Reserved Source Iliou
  32. 32. MPPT- bei Ost- Westanlage mit Südanlage 9 x TLX 15 Höhere Ertrag bei der Ost/Westanlage mit Suntech Modulen = exzellentes SchwachlichtverhaltenAll Rights Reserved Source Iliou
  33. 33. MPPT- bei Ost- Westanlage mit Südanlage 9 x TLX 15All Rights Reserved www.solarlog-home.de/jspecht Source Iliou
  34. 34. MPPT – Schwachlichtverhalten IAll Rights Reserved www.solarlog-home.de/jspecht- www.solarlog-home6.de/ra2 Source Iliou
  35. 35. MPPT – Schwachlichtverhalten IIAll Rights Reserved Source Iliou
  36. 36. MPPT – Schwachlichtverhalten IIIAll Rights Reserved Source Iliou
  37. 37. 03 Schwachlicht VerschattungAll Rights Reserved
  38. 38. MPPT – Schwachlicht . Verschattung I Um einen max. MPPT Punkt zu finden sollte sich bei unverschattetem Generatorfeld der WR im Suchbereich nicht weit vom aktuellen Wert entfernen, um unnötige Verluste zu vermeiden.All Rights Reserved Source google photovoltaik
  39. 39. MPPT – Schwachlicht . Verschattung II In diesem Fall wird die Spannung erhöht, Strom von 5,5A auf 4,88A abgeregelt Leistungsverlust bei 0,8 % des Modules verschattet -> 4,4 % 72 Zellen / 15 Module seriell verschaltenAll Rights Reserved Source google photovoltaik
  40. 40. MPPT – Schwachlicht . Verschattung III Globaler und aktueller Arbeitspunkt sollte im Sweepmodus verglichen werden Bei einer partiellen Verschattung sollte der Modus relativ weit vom aktuellen Wert gesucht werden und nicht im Nahbereich liegen. Wenn Spannung runtergeregelt werden kann nur – 6,9% weniger als unverschattet Modul wird dabei vollkommen ausgeblendet-alle 3 Dioden leitendAll Rights Reserved Source google photovoltaik
  41. 41. MPPT – Schwachlicht . Verschattung IV 3 – fach Verschattung in einem String- wie entscheidet sich hierbei der WechselrichterAll Rights Reserved Source google photovoltaik
  42. 42. MPPT – Schwachlicht . Verschattung VAll Rights Reserved Source Danfoss
  43. 43. MPPT – Schwachlicht . Verschattung VIAll Rights Reserved Source Danfoss
  44. 44. MPPT – Schwachlicht . Verschattung VIIAll Rights Reserved Source Iliou
  45. 45. MPPT – Schwachlicht . Verschattung VIIIAll Rights Reserved Source Danfoss layout
  46. 46. MPPT – Schwachlicht . Verschattung IX 5 5 5 3inA 9720 W 7775W (5) 3inA 10800W (8640W)o. 6480WAll Rights Reserved Source google photovoltaik
  47. 47. MPPT– Temperaturzonenverschaltung OstdachAll Rights Reserved Source Iliou
  48. 48. MPPT– Temperaturzonenverschaltung IAll Rights Reserved Source Iliou
  49. 49. 180W MPPT– Temperaturzonenverschaltung 5,3 A 44,8 V 5 A 36V 70-75 Grad Celsius 565V DC 2825W 65-70 Grad Celsius 580V DC 2900W 55-60 Grad Celsius 610V DC 3050W 50 -55 Grad Celsius 640 V DC 3200W +75GradC ~565V WR sollte in diesem Bereich volle Leistung abrufen können -10Grad C ~980VAll Rights Reserved Source Iliou
  50. 50. MPPT– Temperaturzonenverschaltung  Beispiele für Verschaltungen: 3240 W 2160 W 3 5 5 5 inA 3inA 33 3in A Besseres layout mit besserem Problematisches layout da Jahresergebnis verschiedene Temperaturen vorherrschen,mismatchAll Rights Reserved Source google photovoltaik
  51. 51. Excellent Weak Light Performance Suntech`s patented edge insulation process increases R SH  special cell treatment  removal of unfavorable phosphor particles along the edges of the cell  without process step: leak current  power loss 2/3 of yearly average irradiation is as  increase of the shunt resistance R SH per definition weak light51 Product Marketing EuropeAll Rights Reserved
  52. 52. Excellent Weak Light Performance High RSH results in an excellent weak light performance  current always follows for the route of lowest resistance  the higher the shunt resistance the more energy goes into the electrical load  an additional indicator for WLP is the fill factor comparison of fill factor Solarworl Suntech Yingli Hanwha Canadian LDK Trina JA Solar Sharp Jinko d SF220 Poly x- TSM-DC01A Wd mono 250 Panda 260 MaxPower CS6 245D-20 JAM6 Secium NU-E245(J5) JKM-245M SW 250 tra (comax) 0,775 0,7495 0,7686 0,7618 0,7723 0,77 0,7562 0,749 0,7636 0,769852 Product Marketing EuropeAll Rights Reserved
  53. 53. Excellent Weak Light Performance Suntech Yingli Hanwha Canadian LDK Trina JA Solar Sharp Jinko Solarworld LDK XXXP- Pluto-Wdm YGE XXXPC SFXXX Poly CS6P TSM-PC05 JAP6-60-XXX ND-RXXXA2 JKMXXXP SW XXX 20 4% 5% 5% n.a. 6% n.a. n.a. n.a. n.a. 5% Delta in % 47,0 46,5 46,5 n.a. 46,1 n.a. n.a. n.a. n.a. 46,5 Advantage @ 200 W/m² ~ 1% more power53 Product Marketing EuropeAll Rights Reserved
  54. 54. Excellent Weak Light Performance Specific yield Suntech: 1036,71 kWh/kWp* German Brand: 1010,81 kWh/kWp*  3% higher yield although Suntech is facing significantly worse conditions Source: www.solarlog-home.de54 Product Marketing EuropeAll Rights Reserved
  55. 55. Suntech´s Current Sorting  Optimizes the system performance:  in a serial connection the weakest current determines the total strength of current in the string  example of STP250S-20/Wd, taken from a customer flash list: Calculation without current sorting Impp Max. 8,49 A Δ = - 0,27 A String 1 = Øeff 245,98* Wp x 25 Ø 254,06 Wp x 25 Impp Min. 8,22 A Δ = - 3,2 % Impp Max. 8,47 A Δ = - 0,26 A String 2 = Øeff 245,90* Wp x 25 Ø 253,7 Wp x 25 Impp Min. 8,21 A Δ = - 3,1 % *The effective average Impp Max. 8,53 A Δ = - 0,33 A String 3 = Øeff 244,34* Wp x 25 is lower than 250 Wp Ø 254,18 Wp x 25 Impp Min. 8,20 A Δ = - 3,9 % caused by miss- Impp Max. 8,47 A Δ = - 0,32 A matches of unsorted String 4 = Øeff 243,91* Wp x 25 Ø 253,49 Wp x 25 Impp Min. 8,15 A Δ = - 3,8 % modules (loss up to 10 = 24,5 kWp Wp)55 Product Marketing EuropeAll Rights Reserved
  56. 56. Suntech´s Current Sorting  Current Sorting reduces miss matches  presorted modules have a smaller delta within the string  without current sorting the installer gives away power  higher specific yield helps to increase Return on Investment Calculation with current sorting Impp Max. 8,26 A Δ = - 0,11 A String 1 = Øeff 250,00 Wp x 25 Ø 253,37 Wp x 25 Impp Min. 8,15 A Δ = - 1,3 % Impp Max. 8,35 A Δ = - 0,08 A String 2 = Øeff 251,29 Wp x 25 Ø 253,72 Wp x 25 Impp Min. 8,27 A Δ = - 1,0 % *The effective average Impp Max. 8,41 A Δ = - 0,06 A String 3 = Øeff 252,26 Wp x 25 is above 250 Wp Ø 254,08 Wp x 25 Impp Min. 8,35 A Δ = - 0,7 % thanks to Suntech‘s Impp Max. 8,53 A Δ = - 0,12 A current sorting benefit String 4 = Øeff 251,04 Wp x 25 Ø 254,62 Wp x 25 Impp Min. 8,41 A Δ = - 1,4 % (5 Wp gain) = 25,1 kWp56 Product Marketing EuropeAll Rights Reserved
  57. 57. Product Benefits - Performance Suntech´s Current Sorting installed capacity without current sorting: 24,5 kWp installed capacity with current sorting: 25,1 kWp Δ 0,6 kWp -> 2,4% 2,4% means in € (10 kWp): 10 kWp Si-Mono 30° = ~ 75* € /year = ~ 1500* € /20 years * Suntech takes no responsibility for errors and/or 28,75 ct/kWh omissions with regards to the content Roof angle = 30° orientation = south location = Munich, Germany57 Product Marketing EuropeAll Rights Reserved
  58. 58. Product Benefits - Performance Suntech´s Current Sorting  Example calculation for a large project in ITALY 2,4% means in € (320 kWp): = ~ 2.871 € / year = ~ 57.437 € / 20 years Location Italy, Cagliari Irradiation 1434 kWh / kWp Installed capacity 318 kWp FIT 2011 [€/kWh] 0,314 Yield [€/a] 143.593 5858 Product Marketing EuropeAll Rights Reserved
  59. 59. Product Benefits - Performance Low NOCT for Better System Performance C° Comparison of NOCT (normal operating cell temperature): Low TC Suntech Yingli Hanwha Canadian LDK Trina JA Solar Sharp Jinko Solarworld MaxPower TSM-DC01A JKM- All Panda 260 SF160 Mono 190D-24(s) JAM6 Secium NU-E245(J5) SW 245 CS6 (comax) 195M(R165) 45°C 46°C 45°C 45°C 45°C 46°C 45°C 47,5°C 45°C 47°C  Power @ NOCT 47°C = 179,1 Wp  Power @ NOCT 45°C = 180 Wp  0,5 % higher performance 7,2 kWp vs. 9,0 MW vs. 7,16 kWp 8,9 MW (40 x) (50.000 x)59 Product Marketing EuropeAll Rights Reserved
  60. 60. Anti-Reflective + Self-Clean Glass Benefit AR 2.5 glass – less reflection:  lower reflected energy enable use in critical environment Benefit AR 2.5 glass – higher yield (kWh/kWp):  less reflection results in a higher specific yield 1.5 AR 2.5 AR Glass Glass Location Munich; Germany Installed Capacity ~ 100 kWp Inverter Sunny Tripower TL PR 81,7 % 82,5 % Yield [kWh / kWp] 1.070 1.077 Un-coated 1.5% AR- 2.5% AR-  0,7% higher specific yield coating coating60 Product Marketing EuropeAll Rights Reserved
  61. 61. MPPT - Schwachlichtverhalten MPPT richtig verschaltene StringsAll Rights Reserved Source Iliou
  62. 62. MPPT– TemperaturzonenverschaltungAll Rights Reserved Source Iliou
  63. 63. MPPT– TemperaturzonenverschaltungAll Rights Reserved Source Iliou
  64. 64. MPPT and Hotspot Bei Infrarot Aufnahmen auf den Winkel achten Sonne wandert wie auch Wolken falls vorhanden mit Verschattungen im Nahbereich „produzieren “Hotspots Auf ein Modul konzentrieren , Rahmen auslassenAll Rights Reserved Source Iliou
  65. 65. 03 Microcracks Fertigung, Transport und InstallationAll Rights Reserved
  66. 66. MicrocracksAll Rights Reserved Source EP
  67. 67. MicrocracksAll Rights Reserved Source EP
  68. 68. MicrocracksAll Rights Reserved Source Iliou
  69. 69. MicrocracksAll Rights Reserved Source EP
  70. 70. MicrocracksAll Rights Reserved Source google
  71. 71. MicrocracksAll Rights Reserved Source google
  72. 72. MicrocracksAll Rights Reserved Source google
  73. 73. Microcracks Inspektionen und daraus resultierende Beschädigungen von ModulenAll Rights Reserved Source Magliola-TCS France
  74. 74. 03 Rückströme Auswirkungen -AbleitströmeAll Rights Reserved
  75. 75. Sicherungen verschmorrt - RückstromAll Rights Reserved Source Iliou
  76. 76. Rückströme erkennbar durch IR Kamera Hotspot 4) Thermal image von vorne 5) Wenn möglich Bilder von Vorder- und RückseiteAll Rights Reserved Source Iliou –TCS Munich
  77. 77. Rückströme erkennbar durch IR Kamera HotspotsAll Rights Reserved Source Morgan-TCS San Francisco
  78. 78. Rückströme Hotspot / RückströmeAll Rights Reserved Source google Photovoltaik
  79. 79. Rückströme nur durch Dioden vermeidbar Hotspot / RückströmeAll Rights Reserved Source google Photovoltaik
  80. 80. Rückströme nur durch Dioden vermeidbar II Hotspot / RückströmeAll Rights Reserved Source google Photovoltaik
  81. 81. DiversesAll Rights Reserved Source google Photovoltaik
  82. 82. Diverses Hotspot / RückströmeAll Rights Reserved Source Iliou
  83. 83. Diverses I Hotspot / RückströmeAll Rights Reserved Source Iliou
  84. 84. Diverses I Source IliouAll Rights Reserved
  85. 85. Diverses IAll Rights Reserved Source Iliou
  86. 86. DiversesAll Rights Reserved Source Iliou
  87. 87. DiversesAll Rights Reserved Source Iliou
  88. 88. DiversesAll Rights Reserved Source Alex-Training Wuxi
  89. 89. DiversesAll Rights Reserved Source Alex-Training Wuxi
  90. 90. DiversesAll Rights Reserved Source google
  91. 91. Diverses 230 x 1,1 ~ 253 V ACAll Rights Reserved Source EP
  92. 92. Diverses 230V AC + 50Ax 0,3Ohm ~ 245 VAll Rights Reserved Source EP
  93. 93. DiversesAll Rights Reserved Source SMA
  94. 94. Thank youAll Rights Reserved
  95. 95. Thank you for your attention95 Product Marketing EuropeAll Rights Reserved

×