Konversion von Industriestandorten zu
Sportarealen in der Metropolregion Ruhr
Prof. Dr. Jürgen Schwark
„Spiel doch bei den...
Quelle: Prof. Dr. Bernhard Butzin, Dr. Raimund Pahs, (Zentrum für interdisziplinäre
Regionalforschung ZEFIR) Dipl. Geogr. ...
Beginn des
Sportparks
Duisburg-Wedau
im Jahr 1919
a) Industrieanlagen
Gelände, auf dem sich noch typische Industriegebäude
befinden und das Landschaftsbild prägen.
Zeche Zollverein in Essen
(Weltkulturerbe)
Zeche Zollverein
Quelle: www.zollverein.de
Landschaftspark Duisburg-Nord
(ehem. Eisenhüttenwerk Du-Meiderich)
Landschaftspark Duisburg-Nord
(ehem. Eisenhüttenwerk Du-Meiderich)
b) Industriebauten
Zentrale Gebäude der Industrie, wie z.B. Maschinen-
und Werkzeughallen, die jedoch keiner größeren
Nutz...
www.centre-ville-oberhausen.de
(ehem. Turbinenhalle)
www.neoliet.de
(ehem. Maschinenhalle der Zeche
Constantin in Bochum)
c) Bergehalden
Durch Anhäufung des nicht verwertbaren Gesteins des
Bergbaus entstandenen Hügel, die sich aufgrund ihrer
be...
Heinrich-Hildebrand-Höhe mit
Landmarke Tiger & Turtle in Duisburg
Quelle: http://www.ruhrgebiet-industriekultur.de/halden.html
Tetraeder Treppenlauf
(Halde Beckstraße Bottrop)
Quelle: WAZ Foto Pool 2014 Quelle: wikipedia
Alpincenter/Skihalle Bottrop
(Halde Bottrop)
Quelle: www.ruhrportal.de Quelle: www.metropoleruhr.de
d) unbebaute Industrieflächen
Gelände ist als ehemalige Industrieanlage nicht mehr
offensichtlich. Ursprüngliche Industrie...
CentrO/Neue Mitte Oberhausen
(ehem. Gutehoffnungshütte)
9 Loch Redgolf Oberhausen
(ehem. Zeche Jacobi)
Marketing
• NRW Tourismus: Radfahren Ruhrtalradweg
• Ruhr Tourismus GmbH: erlebnis & action
• rvr: rad & wandern; Sportpla...
Perspektiven
• Wirtschaftlicher Strukturwandel
• Bevölkerungsrückgang von 5,5 auf 4,5 Mio.
• Städterückbau
• Von der „Hord...
Prof. Dr. Jürgen Schwark - Spiel doch bei den Schmuddelkindern! Konversion von Industriestandorten zu Sportarealen in der ...
Prof. Dr. Jürgen Schwark - Spiel doch bei den Schmuddelkindern! Konversion von Industriestandorten zu Sportarealen in der ...
Prof. Dr. Jürgen Schwark - Spiel doch bei den Schmuddelkindern! Konversion von Industriestandorten zu Sportarealen in der ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Prof. Dr. Jürgen Schwark - Spiel doch bei den Schmuddelkindern! Konversion von Industriestandorten zu Sportarealen in der Metropolregion Ruhr

610 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Schwark (Wesfälische Hochschule Bocholt) auf dem 14. Hamburger Symposium Sport, Ökonomie und Medien am 05./06. Juni 2014.

Veröffentlicht in: Sport
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
610
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Prof. Dr. Jürgen Schwark - Spiel doch bei den Schmuddelkindern! Konversion von Industriestandorten zu Sportarealen in der Metropolregion Ruhr

  1. 1. Konversion von Industriestandorten zu Sportarealen in der Metropolregion Ruhr Prof. Dr. Jürgen Schwark „Spiel doch bei den Schmuddelkindern“
  2. 2. Quelle: Prof. Dr. Bernhard Butzin, Dr. Raimund Pahs, (Zentrum für interdisziplinäre Regionalforschung ZEFIR) Dipl. Geogr. Gisela Prey www.ruhrgebiet-regionalkunde.de
  3. 3. Beginn des Sportparks Duisburg-Wedau im Jahr 1919
  4. 4. a) Industrieanlagen Gelände, auf dem sich noch typische Industriegebäude befinden und das Landschaftsbild prägen.
  5. 5. Zeche Zollverein in Essen (Weltkulturerbe)
  6. 6. Zeche Zollverein Quelle: www.zollverein.de
  7. 7. Landschaftspark Duisburg-Nord (ehem. Eisenhüttenwerk Du-Meiderich)
  8. 8. Landschaftspark Duisburg-Nord (ehem. Eisenhüttenwerk Du-Meiderich)
  9. 9. b) Industriebauten Zentrale Gebäude der Industrie, wie z.B. Maschinen- und Werkzeughallen, die jedoch keiner größeren Nutzfläche mit mehreren Bauwerken angehören.
  10. 10. www.centre-ville-oberhausen.de (ehem. Turbinenhalle) www.neoliet.de (ehem. Maschinenhalle der Zeche Constantin in Bochum)
  11. 11. c) Bergehalden Durch Anhäufung des nicht verwertbaren Gesteins des Bergbaus entstandenen Hügel, die sich aufgrund ihrer besonderen Höhenlage und Auffälligkeit eindeutig von der umliegenden Landschaft abgrenzen. Sonderform der Unbebaute Industrieflächen. (Berge = taubes Gestein)
  12. 12. Heinrich-Hildebrand-Höhe mit Landmarke Tiger & Turtle in Duisburg
  13. 13. Quelle: http://www.ruhrgebiet-industriekultur.de/halden.html
  14. 14. Tetraeder Treppenlauf (Halde Beckstraße Bottrop) Quelle: WAZ Foto Pool 2014 Quelle: wikipedia
  15. 15. Alpincenter/Skihalle Bottrop (Halde Bottrop) Quelle: www.ruhrportal.de Quelle: www.metropoleruhr.de
  16. 16. d) unbebaute Industrieflächen Gelände ist als ehemalige Industrieanlage nicht mehr offensichtlich. Ursprüngliche Industriebauten oder – relikte sind nicht mehr oder kaum noch auf dem Gelände vorfindbar. Industriebrache mit Neubauten (Wohnbebauung)oder Freizeit-/Sportfläche.
  17. 17. CentrO/Neue Mitte Oberhausen (ehem. Gutehoffnungshütte)
  18. 18. 9 Loch Redgolf Oberhausen (ehem. Zeche Jacobi)
  19. 19. Marketing • NRW Tourismus: Radfahren Ruhrtalradweg • Ruhr Tourismus GmbH: erlebnis & action • rvr: rad & wandern; Sportplatz Ruhr; Wasserwelten • Städte + Tourismus GmbH; z.B. Essen: Rad z.B. Duisburg: Sportpark, Landschaftspark, • Reiseveranstalter: z.B. Vietentours: Fußball (S 04 + BVB) • Einzelunternehmen: spezifisch
  20. 20. Perspektiven • Wirtschaftlicher Strukturwandel • Bevölkerungsrückgang von 5,5 auf 4,5 Mio. • Städterückbau • Von der „Horde Halbstarker“ zur Metropolregion? • Entwicklung der Ewigkeitskosten • Fiskalische Souveränität der Kommunen • Instandhaltung der Industriekultur

×