DafLabor WS2012/13Deutsch lernen – selbst managen         Coach: Irina Stoehr, Int.F. Dora Mentor
Lebensvision„Wenn du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht dieMenschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zuverteilen...
Warum? Ihre Vision ist das WARUM hinterAll ihren kleinen und grossen Zielen!    Warum lernen Sie Deutsch?
My Big Idea                                         ●   Was will ich                                             erreichen...
Schreiben Sie einen    Kurzen Text auf:●   Meine Vision●   Mein Ziel●   Meine Motivation
Heute in 5 JahrenMein Beruf             Habe ich Familie, Kinder?Meine Aufgaben         Was ist wichtig?Mein Arbeitsumfeld...
RatSchauen Sie Ihren Entwurf immer wieder an.  Machen Sie Notizen und Ergänzungen.
Auf Wiederlernen!     Danke fürs Mitmachen.      Wir sehen uns wieder        In unserem Kurs„Deutsch lernen – selbst manag...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Deutsch lernen - selbst managen

540 Aufrufe

Veröffentlicht am

www.dora-mentor.com
Online Kurs Deutsch als Fremdsprache: Nevue A2, DafLabor Irina Stoehr

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
540
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
122
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Deutsch lernen - selbst managen

  1. 1. DafLabor WS2012/13Deutsch lernen – selbst managen Coach: Irina Stoehr, Int.F. Dora Mentor
  2. 2. Lebensvision„Wenn du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht dieMenschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zuverteilen...und Holz zu schlagen, sondern lehre sie dieSehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine.“ Antoine de Saint Exupery
  3. 3. Warum? Ihre Vision ist das WARUM hinterAll ihren kleinen und grossen Zielen! Warum lernen Sie Deutsch?
  4. 4. My Big Idea ● Was will ich erreichen? ● Was ist mir wichtig?Beantworten Sie die ● Was sind meine Fragen: Stärken? .............................. Lebensvision (Eine Studie über Harvard-Universität =ergab, dass nur 3% der Uniabsolventen klare Zielvorstellungen haben) Erfolg
  5. 5. Schreiben Sie einen Kurzen Text auf:● Meine Vision● Mein Ziel● Meine Motivation
  6. 6. Heute in 5 JahrenMein Beruf Habe ich Familie, Kinder?Meine Aufgaben Was ist wichtig?Mein ArbeitsumfeldMeine ErfahrungenMeine Kenntnisse Was motiviertMeine Reisen mich?Meine Hobbys
  7. 7. RatSchauen Sie Ihren Entwurf immer wieder an. Machen Sie Notizen und Ergänzungen.
  8. 8. Auf Wiederlernen! Danke fürs Mitmachen. Wir sehen uns wieder In unserem Kurs„Deutsch lernen – selbst managen“ Mit freundlichen Grüssen, Irina Stoehr

×