SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Учитель: Росяйкина Г. А.
● Развитие коммуникативной компетенции
учащихся.


● Активизация языкового материала в различных
видах речевой деятельности.


● Расширение кругозора учащихся на основе
страноведческого материала.
Seht auf die Wortgruppen links und findet ihre
     deutsche Äquivalente rechts (S.184, Üb.8)
● Берлин был основан в      ● Nach dem Krieg wurde die
   XIII веке.               Stadt in zwei Teile geteilt.

● Во время второй мировой   ● Jetzt ist Berlin wieder eine
войны Берлин был сильно     Stadt und hier wird viel gebaut.
разрушен.

● После войны город был     ● Berlin wurde im 13.
разделен на две части.      Jahrhundert gegründet.
● Сейчас Берлин снова
единый город и здесь        ● Im 2. Weltkrieg wurde
много строят                Berlin stark zerstört.
Das Brandenburger Tor ist
das Wahrzeichen der Stadt Berlin
Finde den richtigen Code




                                                 Humbolt-
                                                 THDULMOB
KSTEHATOIATLBIB
  Staatsbibliothek                              Universität
                                                TUNÄTIVRRS




                                                 Russische
                                                REUHCSISS
   Staatsoper
    RSETPAOTA                                   TBFOATHSC
                                                 Botschaft
6
    2
                    4

        3
                1


5
Die Rätselkarte
        Sucht 6 versteckte Museen, die auf der
                 Museuminsel liegen
N   a    t   i   o   n   a   l   g   a   l   e   r   i   e
s   m    i   a   u   t   l   p   h   e   s   B   v   a   z
l   u    k   g   d   m   f   i   m   k   n   e   h   i   o
i   e    f   m   l   u   р   z   u   о   j   r   u   n   c
t   s    d   v   s   e   h   r   e   m   h   l   b   f   t
o   u    s   n   e   s   h   f   s   e   u   i   a   p   t
l   m    a   j   b   u   h   s   u   x   f   n   l   q   z
P   e    r   g   a   m   o   n   m   u   s   e   u   m   a
t   d    p   g   q   e   n   o   e   v   k   r   y   w   v
w   o    z   l   r   u   g   n   t   j   m   d   n   a   l
h   B   w    d   o   e   t   h   l   k   e   o   f   a   h
c   v    b   s   p   N   d   a   A   j   s   m   l   g   d
Die Rätselkarte

N   a   t    i       n   a   l   g   a   l   e   r   i   e
s   m   i    a   u   t   l   p   h   e   s   B   v   a   z
l   u   k   g    d   m   f   i   m   k   n   e   h   i   o
i   e   f   m    l   u   р   z   u   о   j   r   u   n   c
t   s   d    v   s   e   h   r   e   m   h   l   b   f   t
o   u   s   n    e   s   h   f   s   e   u   i   a   p   t
l   m   a    j   b   u   h   s   u   x   f   n   l   q   z
P   e   r   g    a   m   o   n   m   u   s   e   u   m   a
t   d   p   g    q   e   n   o   e   v   k   r   y   w   v
w   o   z    l   r   u   g   n   t   j   m   d   n   a   l
h   B   w   d    o   e   t   h   l   k   e   o   f   a   h
c   v   b    s   p   N   d   a   A   j   s   m   l   g   d
Bode-Museum       Pergamonmuseum   Alte Museum




Nationalgalerie    Neue Museum     Berliner Dom
Das Pergamonmuseum
  Das Pergamonmuseum ist eines der          1. Von wem und wann wurde das
meistbesuchten Museen Berlins. Es wurde     Pergamonmuseum erbaut?
1930 nach Plänen von Alfred Messel und
Ludwig Hoffmann erbaut.
 Das absolute Höherpunkt im Museum ist      2. Was für eine Besonderheit gibt
der Pergamonaltar aus dem 2. Jahrhundert    es im Pergamonmuseum?
vor Christus. Die deutschen Archäologen
fanden in der Antiken Stadt Pergamon (in
der heutigen Turkei gelegen) abgerissende   3. Wie gross ist das
Schätze aus dem Altertum und brachten       Pergamonaltar?
ausgegrabene Teile nach Berlin.
 Das Pergamonaltar wurde als ein            4. Hat das Pergamonmuseum
Monumentaltar in einer Grösse 34 Meter      viele Besucher?
errichtet. An den Seiten des Altars zieht
sich ein Fries entlang, in welchem Szenen
aus der griechischen Mythologie
dargestellt werden.
Verbindet bitte die Teile der S ätze

  Der Alexanderplatz ist einer der schönsten Plätze von Berlin.
            1. Der Alexanderplatz ist einer der


  des russischen Zaren Alexander I im Jahre 1805.
Der Platz erhielt seinen Namen nach dem Besuch des russischen
Zaren Alexander I im Jahreschönsten Plätze von Berlin.
                           1805.


     2. Der Platz erhielt seinen Namen nach dem Besuch

Auf dem Alexanderplatz befindet sich der Berliner
    3. Auf dem Alexanderplatz befindet sich der Berliner
Fernsehturm, der 365 Meter hoch ist


            Fernsehturm, der 365 Meter hoch ist
Salate und Vorspeisen
● Tomaten-Salat ● Käse-Paprika- Salat
● Eier mit Kraben ● Наmburger
              Suppen
● Pizzasuppe ● Hexensuppe
              Hauptgericht
● Kartoffelngulasch
● Paclette mit Fleisch
● Brathuhn mit Sauerkraut
               Desserts
● Plätzhen ● Kekse ● Obsttorte
              Getränke
● Kaffee ● Tee ● Coctail
Das Berlin-Kreuzworträtsel

            W
             I
            L
            L
            K
            O
            M
            M
            E
            N
             I
            N
            B
            E
            R
            L
             I
            N
Das Interview dem Korrespondent der




 -- Schönen Tag! dieso
    Ist Wie heisst Woher
      - Saransk auch
  Vielenfindenfür die
   - Wie Dank Ihres
 kommen Sie?Sie Berlin?
      Hauptstadt
  gross wie Berlin?
  interessante Antworten.
      Heimatlandes ?
Einen Aufsatz zum Thema «Unsere
Rundfahrt durch Berlin» zu schreiben
Vielen Dank für
aktive Arbeit in
  der Stunde

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Cd a 2a apresentacao
Cd a 2a apresentacaoCd a 2a apresentacao
Cd a 2a apresentacaoJnausch
 
Cd a 4a apresentação
Cd a 4a apresentaçãoCd a 4a apresentação
Cd a 4a apresentaçãoJnausch
 
Cd a 4a apresentação
Cd a 4a apresentaçãoCd a 4a apresentação
Cd a 4a apresentaçãoJnausch
 
Tehilim 929 #89 מזמור עז 20170328 ftw
Tehilim 929 #89 מזמור עז 20170328 ftwTehilim 929 #89 מזמור עז 20170328 ftw
Tehilim 929 #89 מזמור עז 20170328 ftw
Eliyahu Schuman
 
02 Wortschatzuebungen
02 Wortschatzuebungen02 Wortschatzuebungen
02 Wortschatzuebungenguest93c630
 
2.29 tag 13 - fetischismus
2.29   tag 13 - fetischismus2.29   tag 13 - fetischismus
2.29 tag 13 - fetischismus
nblock
 

Was ist angesagt? (6)

Cd a 2a apresentacao
Cd a 2a apresentacaoCd a 2a apresentacao
Cd a 2a apresentacao
 
Cd a 4a apresentação
Cd a 4a apresentaçãoCd a 4a apresentação
Cd a 4a apresentação
 
Cd a 4a apresentação
Cd a 4a apresentaçãoCd a 4a apresentação
Cd a 4a apresentação
 
Tehilim 929 #89 מזמור עז 20170328 ftw
Tehilim 929 #89 מזמור עז 20170328 ftwTehilim 929 #89 מזמור עז 20170328 ftw
Tehilim 929 #89 מזמור עז 20170328 ftw
 
02 Wortschatzuebungen
02 Wortschatzuebungen02 Wortschatzuebungen
02 Wortschatzuebungen
 
2.29 tag 13 - fetischismus
2.29   tag 13 - fetischismus2.29   tag 13 - fetischismus
2.29 tag 13 - fetischismus
 

Andere mochten auch

Esferificacions. setmana de la ciència
Esferificacions. setmana de la ciènciaEsferificacions. setmana de la ciència
Esferificacions. setmana de la ciència
Eugeni201516
 
Matriz de valoración del Portafolio Interactivo Digital
Matriz de valoración del Portafolio Interactivo DigitalMatriz de valoración del Portafolio Interactivo Digital
Matriz de valoración del Portafolio Interactivo Digital
sandralilianarios
 
Desarrollo hilario
Desarrollo hilarioDesarrollo hilario
Desarrollo hilario
angelbalnco20
 
Diseño instrucional web
Diseño instrucional webDiseño instrucional web
Diseño instrucional web
ilzbet
 
Sistemas operativos para ordenador
Sistemas operativos para ordenadorSistemas operativos para ordenador
Sistemas operativos para ordenador
Antolinos
 
Présentation de l'offre de Decizia
Présentation de l'offre de DeciziaPrésentation de l'offre de Decizia
Présentation de l'offre de Decizia
decizia
 
Annonces légales
Annonces légalesAnnonces légales
Annonces légales
annonceslegales
 
Pwpcherbourg
PwpcherbourgPwpcherbourg
PwpcherbourgRirie27
 
Speech by HE Mukoko Samba, Minister of Budget, DRC
Speech by HE Mukoko Samba, Minister of Budget, DRCSpeech by HE Mukoko Samba, Minister of Budget, DRC
Speech by HE Mukoko Samba, Minister of Budget, DRC
OECD Directorate for Financial and Enterprise Affairs
 
Curso virtual
Curso virtualCurso virtual
Curso virtual
Mirko Elvis Meyoso
 
Actividad 3 ensayo casos practicos empresas michoacanas.
Actividad 3 ensayo casos practicos empresas michoacanas.Actividad 3 ensayo casos practicos empresas michoacanas.
Actividad 3 ensayo casos practicos empresas michoacanas.
felipao2005
 
Proyecto tuning
Proyecto  tuningProyecto  tuning
Proyecto tuning
Hernandez Diana
 
Origen de la vida.
Origen de la vida.Origen de la vida.
Origen de la vida.
anahirodri
 
Ppt ebola retex afecti 22012015 vf
Ppt ebola retex afecti 22012015 vfPpt ebola retex afecti 22012015 vf
Ppt ebola retex afecti 22012015 vf
Christophe Valingot
 
Googledrive 131227164751 phpapp01
Googledrive 131227164751 phpapp01Googledrive 131227164751 phpapp01
Googledrive 131227164751 phpapp01
enksantiago
 
Atelier google + local ot guebwiller
Atelier google + local ot guebwillerAtelier google + local ot guebwiller
Atelier google + local ot guebwiller
OTGueb
 
Economia 2 parcial
Economia 2 parcialEconomia 2 parcial
Economia 2 parcial
Carla Nieto
 

Andere mochten auch (20)

Esferificacions. setmana de la ciència
Esferificacions. setmana de la ciènciaEsferificacions. setmana de la ciència
Esferificacions. setmana de la ciència
 
Matriz de valoración del Portafolio Interactivo Digital
Matriz de valoración del Portafolio Interactivo DigitalMatriz de valoración del Portafolio Interactivo Digital
Matriz de valoración del Portafolio Interactivo Digital
 
Desarrollo hilario
Desarrollo hilarioDesarrollo hilario
Desarrollo hilario
 
CV_JM_2016_01_DE
CV_JM_2016_01_DECV_JM_2016_01_DE
CV_JM_2016_01_DE
 
Diseño instrucional web
Diseño instrucional webDiseño instrucional web
Diseño instrucional web
 
Sistemas operativos para ordenador
Sistemas operativos para ordenadorSistemas operativos para ordenador
Sistemas operativos para ordenador
 
Présentation de l'offre de Decizia
Présentation de l'offre de DeciziaPrésentation de l'offre de Decizia
Présentation de l'offre de Decizia
 
Annonces légales
Annonces légalesAnnonces légales
Annonces légales
 
Diploma_Supplement
Diploma_SupplementDiploma_Supplement
Diploma_Supplement
 
Pwpcherbourg
PwpcherbourgPwpcherbourg
Pwpcherbourg
 
Speech by HE Mukoko Samba, Minister of Budget, DRC
Speech by HE Mukoko Samba, Minister of Budget, DRCSpeech by HE Mukoko Samba, Minister of Budget, DRC
Speech by HE Mukoko Samba, Minister of Budget, DRC
 
Curso virtual
Curso virtualCurso virtual
Curso virtual
 
Actividad 3 ensayo casos practicos empresas michoacanas.
Actividad 3 ensayo casos practicos empresas michoacanas.Actividad 3 ensayo casos practicos empresas michoacanas.
Actividad 3 ensayo casos practicos empresas michoacanas.
 
Proyecto tuning
Proyecto  tuningProyecto  tuning
Proyecto tuning
 
Origen de la vida.
Origen de la vida.Origen de la vida.
Origen de la vida.
 
Ppt ebola retex afecti 22012015 vf
Ppt ebola retex afecti 22012015 vfPpt ebola retex afecti 22012015 vf
Ppt ebola retex afecti 22012015 vf
 
Googledrive 131227164751 phpapp01
Googledrive 131227164751 phpapp01Googledrive 131227164751 phpapp01
Googledrive 131227164751 phpapp01
 
Atelier google + local ot guebwiller
Atelier google + local ot guebwillerAtelier google + local ot guebwiller
Atelier google + local ot guebwiller
 
Aaa
AaaAaa
Aaa
 
Economia 2 parcial
Economia 2 parcialEconomia 2 parcial
Economia 2 parcial
 

Mehr von showte

Wie orientiert man sich in der Stadt
Wie orientiert man sich in der StadtWie orientiert man sich in der Stadt
Wie orientiert man sich in der Stadtshowte
 
Wundertafel0
Wundertafel0Wundertafel0
Wundertafel0showte
 
Unsere Heimat
Unsere HeimatUnsere Heimat
Unsere Heimatshowte
 
Deutschland
DeutschlandDeutschland
Deutschlandshowte
 
Eine reise durch die bundesrepublik deutschland
Eine reise durch die bundesrepublik deutschlandEine reise durch die bundesrepublik deutschland
Eine reise durch die bundesrepublik deutschlandshowte
 
Deutschland
DeutschlandDeutschland
Deutschlandshowte
 

Mehr von showte (6)

Wie orientiert man sich in der Stadt
Wie orientiert man sich in der StadtWie orientiert man sich in der Stadt
Wie orientiert man sich in der Stadt
 
Wundertafel0
Wundertafel0Wundertafel0
Wundertafel0
 
Unsere Heimat
Unsere HeimatUnsere Heimat
Unsere Heimat
 
Deutschland
DeutschlandDeutschland
Deutschland
 
Eine reise durch die bundesrepublik deutschland
Eine reise durch die bundesrepublik deutschlandEine reise durch die bundesrepublik deutschland
Eine reise durch die bundesrepublik deutschland
 
Deutschland
DeutschlandDeutschland
Deutschland
 

Berlin

  • 2.
  • 3. ● Развитие коммуникативной компетенции учащихся. ● Активизация языкового материала в различных видах речевой деятельности. ● Расширение кругозора учащихся на основе страноведческого материала.
  • 4.
  • 5.
  • 6. Seht auf die Wortgruppen links und findet ihre deutsche Äquivalente rechts (S.184, Üb.8) ● Берлин был основан в ● Nach dem Krieg wurde die XIII веке. Stadt in zwei Teile geteilt. ● Во время второй мировой ● Jetzt ist Berlin wieder eine войны Берлин был сильно Stadt und hier wird viel gebaut. разрушен. ● После войны город был ● Berlin wurde im 13. разделен на две части. Jahrhundert gegründet. ● Сейчас Берлин снова единый город и здесь ● Im 2. Weltkrieg wurde много строят Berlin stark zerstört.
  • 7. Das Brandenburger Tor ist das Wahrzeichen der Stadt Berlin
  • 8. Finde den richtigen Code Humbolt- THDULMOB KSTEHATOIATLBIB Staatsbibliothek Universität TUNÄTIVRRS Russische REUHCSISS Staatsoper RSETPAOTA TBFOATHSC Botschaft
  • 9. 6 2 4 3 1 5
  • 10. Die Rätselkarte Sucht 6 versteckte Museen, die auf der Museuminsel liegen N a t i o n a l g a l e r i e s m i a u t l p h e s B v a z l u k g d m f i m k n e h i o i e f m l u р z u о j r u n c t s d v s e h r e m h l b f t o u s n e s h f s e u i a p t l m a j b u h s u x f n l q z P e r g a m o n m u s e u m a t d p g q e n o e v k r y w v w o z l r u g n t j m d n a l h B w d o e t h l k e o f a h c v b s p N d a A j s m l g d
  • 11. Die Rätselkarte N a t i n a l g a l e r i e s m i a u t l p h e s B v a z l u k g d m f i m k n e h i o i e f m l u р z u о j r u n c t s d v s e h r e m h l b f t o u s n e s h f s e u i a p t l m a j b u h s u x f n l q z P e r g a m o n m u s e u m a t d p g q e n o e v k r y w v w o z l r u g n t j m d n a l h B w d o e t h l k e o f a h c v b s p N d a A j s m l g d
  • 12. Bode-Museum Pergamonmuseum Alte Museum Nationalgalerie Neue Museum Berliner Dom
  • 13. Das Pergamonmuseum Das Pergamonmuseum ist eines der 1. Von wem und wann wurde das meistbesuchten Museen Berlins. Es wurde Pergamonmuseum erbaut? 1930 nach Plänen von Alfred Messel und Ludwig Hoffmann erbaut. Das absolute Höherpunkt im Museum ist 2. Was für eine Besonderheit gibt der Pergamonaltar aus dem 2. Jahrhundert es im Pergamonmuseum? vor Christus. Die deutschen Archäologen fanden in der Antiken Stadt Pergamon (in der heutigen Turkei gelegen) abgerissende 3. Wie gross ist das Schätze aus dem Altertum und brachten Pergamonaltar? ausgegrabene Teile nach Berlin. Das Pergamonaltar wurde als ein 4. Hat das Pergamonmuseum Monumentaltar in einer Grösse 34 Meter viele Besucher? errichtet. An den Seiten des Altars zieht sich ein Fries entlang, in welchem Szenen aus der griechischen Mythologie dargestellt werden.
  • 14.
  • 15. Verbindet bitte die Teile der S ätze Der Alexanderplatz ist einer der schönsten Plätze von Berlin. 1. Der Alexanderplatz ist einer der des russischen Zaren Alexander I im Jahre 1805. Der Platz erhielt seinen Namen nach dem Besuch des russischen Zaren Alexander I im Jahreschönsten Plätze von Berlin. 1805. 2. Der Platz erhielt seinen Namen nach dem Besuch Auf dem Alexanderplatz befindet sich der Berliner 3. Auf dem Alexanderplatz befindet sich der Berliner Fernsehturm, der 365 Meter hoch ist Fernsehturm, der 365 Meter hoch ist
  • 16.
  • 17. Salate und Vorspeisen ● Tomaten-Salat ● Käse-Paprika- Salat ● Eier mit Kraben ● Наmburger Suppen ● Pizzasuppe ● Hexensuppe Hauptgericht ● Kartoffelngulasch ● Paclette mit Fleisch ● Brathuhn mit Sauerkraut Desserts ● Plätzhen ● Kekse ● Obsttorte Getränke ● Kaffee ● Tee ● Coctail
  • 18.
  • 19. Das Berlin-Kreuzworträtsel W I L L K O M M E N I N B E R L I N
  • 20. Das Interview dem Korrespondent der -- Schönen Tag! dieso Ist Wie heisst Woher - Saransk auch Vielenfindenfür die - Wie Dank Ihres kommen Sie?Sie Berlin? Hauptstadt gross wie Berlin? interessante Antworten. Heimatlandes ?
  • 21. Einen Aufsatz zum Thema «Unsere Rundfahrt durch Berlin» zu schreiben
  • 22. Vielen Dank für aktive Arbeit in der Stunde