Du bist daseinzig Sichere aufdieser Welt vonClaas Bahr
Kennst Du diese Situation? Du hast ein Vorstellungsgespräch. Du stehst vor der verschlossenen Tür.Dahinter sitzen die Mens...
und das, was Gesellschaft von uns erwartet. „Aber wie will ich lernen zu leben, wenn ich unterdiesem Ziel stehe?“, fragt C...
Zentrum für PersönlichkeitsentwicklungGepostet von Claas BahrLabels: Claas Claas Bahr Zentrum für Persönlichkeitsentwicklu...
Du bist daseinzig Sichere aufdieser Welt vonClaas Bahr
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Du bist das einzig sichere auf dieser welt von claas bahr ii

305 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
305
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Du bist das einzig sichere auf dieser welt von claas bahr ii

  1. 1. Du bist daseinzig Sichere aufdieser Welt vonClaas Bahr
  2. 2. Kennst Du diese Situation? Du hast ein Vorstellungsgespräch. Du stehst vor der verschlossenen Tür.Dahinter sitzen die Menschen, die entscheiden, ob Du gut genug bist für diesen Job. Du bistüberzeugt, dass sie sicher sind. Du bist unsicher. Weißt nicht, wie Du Dich verhalten sollst. Durückst die Krawatte oder den Rock gerade und versuchst, ein freundliches, selbstsicheres Lächeln inDeinem Gesicht zu erzwingen. Du willst zeigen: Seht her. Ich bin sicher. Ich lasse mich nichteinschüchtern. Das ist das Äußere.Das Innere sieht ganz anders aus: „Das Herz schlägt Dir bis zum Hals. Dein Rücken ist warm. Dubekommst den Tunnelblick. Der Wunsch, lass mich heile aus dieser Situation herauskommen, wirdimmer größer“, weiß Claas Bahr. Seit mehr als 30 Jahren arbeitet der Psychologe als Ausbilder inhumanistischer Therapie für Mediziner, Psychologen und Pädagogen.Claas BahrJeder von uns hat diese oder eine ähnliche Situationen schon erlebt. Aber: Gerade dieses Konstrukt,das Postulat der Unsicherheit, wird durch dieses Denken manifestiert: „Nimm Deine Sicherheitwieder in deine eigenen Hände“, schlägt Claas Bahr vor. Denn: Ohne dass ich viel über mich wissenmuss, so weiß ich, dass es mich gibt. Ich kann fühlen, schmecken, riechen, sehen und hören. Ichkann mich begreifen. Ich weiß, dass es mich gibt. Das Einzige, worauf ich mich verlassen kann: Binich. Ich in meinem erwachsenen Sein. Ich mit meinen Fähigkeiten. Ich mit meiner Lebendigkeit. Ichbin kein Mängelwesen. Ich bin die einzige Instanz auf dieser Welt, der ich vertrauen kann, auf dieich mich verlassen kann.Dabei ist Sicherheit eines der großen Schlagworte unserer Zeit: Versicherungen, Altersvorsorge –vermeintlich für jede Situation gerüstet zu sein. Das alles hilft uns aber nicht im Leben – wie beieinem Vorstellungsgespräch. Ein Beispiel: Sicherheitsgurte heißen im FachjargonRückhaltesysteme. Damit ist im Grunde schon alles gesagt: „Halte dich zurück, dann bist du sicher!Mach keine Fehler! Empfinde nicht die Statik, sondern gaukle dir Bewegung vor. Dabei istSicherheit wie eine Wand aus Glas: Sie lässt Glücklich sein, Leben und Freude draußen“, erklärtClaas Bahr.Wir werden mit Sicherheitskonzepten umgeben. Doch jedes weitere verstärkt unser Falschsein:„Wir erleben uns als Mängelwesen“, so Bahr weiter. Denn: Hinter jeder Bewerbungsmappe stehtdie Frage: Bin ich richtig so? Ist das falsch, was ich schreibe? So entscheiden nach und nach dieanderen über mein Richtigsein. Das Gefühl des eigenen Falschseins und die damit verbundeneUnsicherheit ergreift immer mehr Besitz von uns. Wir denken: Ich bin unsicher. Die Umwelt ist dieSicherheit. Ich habe nur dann eine Chance, wenn ich meine Individualität aufgebe und mich denvermeintlich richtigen fremden Strukturen mehr und mehr anpasse. So ist unser Ziel Fehlerlosigkeit
  3. 3. und das, was Gesellschaft von uns erwartet. „Aber wie will ich lernen zu leben, wenn ich unterdiesem Ziel stehe?“, fragt Claas Bahr ganz provokant. Gehen wir, um diese Frage zu beantworten,zurück zu der verschlossenen Tür: Ich bin die Sicherheit. Ich trete in die Unsicherheit der Welt undnehme mich als Sicherheit mit. Claas Bahr empfiehlt: „Lerne dieses Mantra. Vertraue Dir und lerne:Ich kann mich auf mich verlassen.“ Öffne die Tür und lebe.Seit über 30 Jahren ist Claas Bahr in den Bereichen Psychotherapie/Körpertherapie/ Coaching undSupervision in eigener Praxis tätig. Gleichzeitig war er einer der ersten, die in Münster undUmgebung mit der Methode der Gestalttherapie nach Pearls und Bioenergetik nach Lowenarbeitete. 12 Jahre war er in medizinischen Kliniken konsiliarisch tätig. So führte er u.a. dieMethode der Bioenergetik auch zur psychisch medizinischen Behandlung in den Kliniken ein.Seit 1998 arbeitet er selbständig im Zentrum für Persönlichkeitsentwicklung in Münster. DasZentrum hat sich der Methode der humanistischen Psychologie und des ganzheitlichen Ansatzesverpflichtet. Dieser Ansatz hat sich sowohl in Einzel- als auch in Firmencoachings bewährt. WIEICH SEIN MUSS wird ersetzt durch: Wie will ich werden, wie will ich sein?Darüber hinaus zeichnet sich das Zentrum durch sehr effektive und außerordentliche Interventionenaus. So z.B. durch Weltreisen mit eigenen Wohnmobilien durch unterentwickelte Staaten wie Laos,Kambodscha, Vietnam, Tibet etc. Die Enge der Wohnmobile und das Eintauchen invorwissenschaftliche Kulturen entwickeln bei den Teilnehmern z.B. sehr vielfältiges Verhalten.
  4. 4. Zentrum für PersönlichkeitsentwicklungGepostet von Claas BahrLabels: Claas Claas Bahr Zentrum für Persönlichkeitsentwicklung Claas BahrPersönlichkeitsentwicklung Bahr Bahr Claas Claas Bahr PsychotherapiePersönlichkeitsentwicklung Claas Bahr Therapie
  5. 5. Du bist daseinzig Sichere aufdieser Welt vonClaas Bahr

×