Dear Reader   Press Update                  1
Rolling Stone, November 2011         (South Africa)                               2
Plugged, October 2011       (France)                        3
TV Noir, October 2011                                    (Germany)http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1463366/#/b...
Direct Current, October 2011                                       (UK)http://www.directcurrentmusic.com/music-news-new-mu...
Ultimo, October 2011      (Germany)                       6
TBA, October 2011     (Germany)                    7
Piranha, October 2011       (Germany)                        8
schäft, der Mann. Begleitet                                                                    von seiner alten Bailey-Gi-...
Gaffa, October 2011         (Sweden) http://gaffa.se/tv/clip/964                               10
6.     München - Ampere             rade erschienene famose Kompilati-                                           on, die m...
They Shoot Music, October 2011                  (Austria) http://theyshootmusic.at/posts/Dear_Reader                      ...
Rumba, October 2011      (Finland)                      13
Klenkes, October 2011       (Germany)                        14
InMünchen, September 2011         (Germany)                            15
Westzeit, September 2011        (Germany)                           16
Thiroler Tageszeitung, September 2011                                                                                  (Au...
Schramm seit      Georg Schramm räsoniert in          macht einen ordentlichen Job,ehr der Bühne,    seinem neuen Programm...
O0?,"( E*( :48/0$-4( $%/<%( "7G( 8/4(                                                                                     ...
e&%+"019    )"01&1,#&J20"$&7,)),*&$44,(+&,-&          2-3& *$& 4,-01+*& N"))01+-& J+201#9       zu verzetteln. Die erste M...
Goddeau, September 2011        (Belgium)                          21
8Weekly, September 2011       (Netherlands)                          22
Live XS, September 2011       (Netherlands)                          23
Gonzo, September 2011      (Netherlands)                        24
Incendiary Magazine, September 2011             (Netherlands)                                      25
Le Temps, September 2011        (Switzerland)                           26
Il Mucchio Selvaggio, September 2011                (Italy)                                       27
RCKSTR Mag, September 2011         (Switzerland)                             28
Die Südostschweiz, September 2011                                 (Switzerland)Also featured in Werdenberger &Obertoggenbu...
Muzikexpress, September 2011          (Germany)                               30
Zone 5300, September 2011        (Netherlands)                            31
Festival Info, August 2011        (Netherlands)                             32
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Dear Reader Press Update

717 Aufrufe

Veröffentlicht am

Regularly updated collection of press coverage for the band 'Dear Reader'.

Veröffentlicht in: Technologie, News & Politik
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
717
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Dear Reader Press Update

  1. 1. Dear Reader Press Update 1
  2. 2. Rolling Stone, November 2011 (South Africa) 2
  3. 3. Plugged, October 2011 (France) 3
  4. 4. TV Noir, October 2011 (Germany)http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1463366/#/beitrag/video/1463408/TV-Noir-vom-2110.2011 4
  5. 5. Direct Current, October 2011 (UK)http://www.directcurrentmusic.com/music-news-new-music/2011/11/1/radar-dear-reader.html 5
  6. 6. Ultimo, October 2011 (Germany) 6
  7. 7. TBA, October 2011 (Germany) 7
  8. 8. Piranha, October 2011 (Germany) 8
  9. 9. schäft, der Mann. Begleitet von seiner alten Bailey-Gi- tarre, wird Wilkie eine Aus- wahl seiner schönsten Liederuido Richarts sind Strömkarlen. FOTO: PR vortragen und mit seinem englisch, schalkhaften HumorOsten erläutern. Wilkie, der seit Neue Westfälische, October 2011 1966 als Songwriter, Gitarrist und Liedersänger in Deutsch- (Germany) land lebt, hat sich nie modi- r mit ihren stimmigen In- schen Einflüssen und Strö-pretationen alter schwedi- Strömkarlen mungen hinzugeben.er, keltischer und skandi- Freitag, 23. September, 20 Uhr, ischer Lieder und Tänze. Neue Schmiede, Bielefeld; Strömkarlen“ ist übrigens Karten (14,30 Ð): NW und Colin Wilkie Name eines raffinierten www.erwin-event.de Samstag, 24. September, 20 Uhr, ssergeists, der in den Flüs- ERWIN verlost 2x 2 Karten Kulturgut Winkhausen, Salzkotten, Schwedens wohnen soll (siehe Seite 22). Karten: Tel. 05250/7367.DDLER’S GREEN THE JAYHAWKS DEAR READERall of Folk Mockingbird Time Idealistic Animals Speedfolker aus Erlangen Nanu, Tom Petty und Paul Um es vorwegzunehmen: McCartny? Mag man viel-d ja mittlerweile eine Insti- Schnell reinhören, Ohrwurm on in Sachen Folk-Rock. leicht kurz beim ersten Hören abgreifen und glücklich sein se Stellung zemen- denken, doch falsch: Es sind ist hier nicht. Dafür ist „Idealis- CD P en Fiddler’s Mark Olson und Gary Louris, tic Animals“, das zweite Al- en jetzt mit die als The Jayhawks nach 16 bum der aus Südafrika undem zwölften Jahren ein neues Album jetzt in Berlin lebenden Sänge- TIP veröffentlicht haben. rin und Pianistin Cherilyn Angekündigt als das McNeil zu vielschichtig: Ge- beste Jayhawks-Al- hüllt in den Mantel des „Art- bum aller Zeiten, sind house Pop“, geht’s um Selbst- Stu- die Erwartungen hoch, und zweifel, Melancholie und um dioalbum, denn die werden nicht enttäuscht, die dramatischen Ausgänger gibt’s wieder eine ge- denn „Mockingbird Time“ ist kaum weniger dramatischer te Ladung Speedfolk zum Rockmusik mit einer ordentli- Liebesgeschichten. Aufgelo-cken, Tanzen und Mitgrö- chen Prise Country. Die CD ckert wird das Ganze durch Das Sechstett versteht es sprüht vor Hoffnung und Le- fröhlich verträumte Orgel-, Kla- n, traditionelle irische bensfreude – und lässt musi- vier- und chorale Klänge, wasythmen ganz modern in kalisch kaum einen Wunsch eine immense musikalischene zu setzen. Oliver Herold offen. Oliver Herold Vielfalt beschert. Oliver Herold mitsteppen ratsam . . . überzeugend . . . traumhafter Hörgenuss 9
  10. 10. Gaffa, October 2011 (Sweden) http://gaffa.se/tv/clip/964 10
  11. 11. 6. München - Ampere rade erschienene famose Kompilati- on, die mit Hilfe von 18 Stücken ei- n 7. Dylan/Knopfler Nürnberg - Arena nen prächtigen Querschnitt der über i 35 Jahre dauernden Karriere der i 7. Dick Brave Erlangen - E-Werk Rock-Poetin bietet, „Outside Society“ (Sony) – „außerhalb der Gesellschaft“ d – betitelt ist. NT/AZ-KartenserviceDer Neue Tag, October 2011 (Germany) Nachdem Patti zwischen 1979 und ü 1995 ihre „Hausfrauenjahre“, wie sie d Karten für die meisten dieser diese Zeit selbst beurteilt, die bevor- d Konzerte gibt es beim zugt der Erziehung ihrer Kinder dien- g NT/AZ-Ticketservice ten, absolviert hatte, war 1996 das s unter den Telefonnummern Jahr des großen Patti Smith-Revivals. s 0961/85-550 oder 09621/306-230. Verantwortlich dafür war, traurig ge- H Dear Reader: Lamb: Sere Idealistic Animals 5 Family (City Slang) (Hart) (In Die Songs von Cherilyn Lou Rhodes und Andy Bar- Weit mehr a MacNeil tragen alle Tierna- low gehen wieder gemein- Hip-Hop-Alb men. Die Arrangements same Wege – zumindest dem Chicag sind inzwischen noch kom- musikalisch. Die Mit-Erfin- Cohen. Mit plexer geworden, erinnern der des Trip Hop – und ne- sind dabe dabei ein wenig an Kon- ben Portishead einst deren WHY?-Front stantin Groppers Get Well prominentesten Vertreter– Wolf, der die Soon mit vertrackten Strei- erfinden auf ihrem Reuni- Beats und cher- und Hörner-Parts. on-Album das Genre nicht aka Owen Hinter all diesem Schön- gerade neu, enttäuschen Casiotone F klang lauern jedoch böse, aber auch nicht durch auf- ly Alone, d schlimme, aussichtslose gewärmte Plattitüden. Bar- steuert. So Geschichten und Meta- low entwirft flächige Songs auch phern, einer wahren Mör- Soundscapes, mischt diese elektronisch dergrube gleich. Musik und mit Drum’n’Bass-Beats, dernem R&B diese unverbildete, ehrli- fügt auch mal richtige Strei- nach einem che, klare, charmante Stim- cher oder ein Kapelle hinzu David-Bowie me stehen so in krassem damit Rhodes über dies Ge- sik mit S Kontext zum Inhalt, was die rüst ihre dünne, klare, hohe Grenzgänger Sache zusätzlich spannend Stimme als Markenzeichen net. macht. (jjj) stülpen kann. (jjj) 11
  12. 12. They Shoot Music, October 2011 (Austria) http://theyshootmusic.at/posts/Dear_Reader 12
  13. 13. Rumba, October 2011 (Finland) 13
  14. 14. Klenkes, October 2011 (Germany) 14
  15. 15. InMünchen, September 2011 (Germany) 15
  16. 16. Westzeit, September 2011 (Germany) 16
  17. 17. Thiroler Tageszeitung, September 2011 (Austria)Sonntag, 4. September 2011 | Nummer 243 Kultur 49 Fröhlich melancholisch eigentlich um die Texte, Mit „Idealistic Animals“ denkt die Singer-Songwriterin „Dear „die der wichtigste Teil für Reader“ darüber nach, ob Menschen nicht doch Tiere sind. mich sind, die Musik ist das Transportmittel, die Worte rüberzubringen“.Von Cornelia Ritzer ihren Glauben verloren. Drums, Rhythmen und Um die Nachwirkungen viel Tempo – die neuenWien – Dear Reader – also dieses Verlusts dreht sich Songs gehen richtig ra-lieber Leser – nannte sich das ganze Album, erzählt sant ab.eine Kombo aus Johan- die Künstlerin der Ti- Umso erstaunlicher istnesburg in Südafrika um roler Tageszeitung. „Ich es, wenn man die LyricsSängerin Cherilyn McNeil war sehr religiös, rich- von opulenten Popsongsund Produzent und Key- tig fanatisch christlich, wie „Monkey (You Can Goboarder Darryl Torr. Und und das hat mein ganzes Home Now)“ wahrnimmt.so persönlich diese An- Denken beeinflusst.“ Als „Meine Musik klingt süß,sprache ist, so persönlich das weg war, blieb nur vielleicht traurig, abersind auch die folkigen „ein schwarzes Loch des nicht dunkel. Dabei sindSongs der Truppe, die sich Glaubens“. Aber auch die die Texte richtig schwer-2009 mit ihrem Debüt Möglichkeiten, Neues zu mütig“, erzählt McNeil,„Replace Why With Fun- entdecken. und zwar so offen, leicht-ny“ in die Herzen von An- Und eine der neuen füßig zwischen Deutschhängern schwermütiger Ideen war der Gedanke, und Englisch hin- undSinger-Songwriter-Lieder dass der Mensch viel- herspringend, dass manspielte. leicht doch nicht das Zen- ihr die dunklen Gedanken Noch intensiver geriet trum des Universums ist fast nicht glaubt. Ernst unddie Innenschau auf dem und die Tiere eine wich- seriös auf der einen Seite,zweiten Dear-Reader-Al- tige Rolle spielen, erklärt aber auch leicht zum La-bum „Idealistic Animal“. McNeil: „Menschen sind chen zu bringen und fürViel hat sich im Leben der eigentlich wie Tiere. Wenn jeden Spaß zu haben – so28-jährigen Südafrikane- du hungrig bist, isst du, beschreibt sich die Südaf-rin getan: Sie trennte sich wenn du durstig bist, Alleine, aber dank der Tiere nicht einsam: Sängerin und Gitarristin rikanerin. „Ich bin glück-von ihrem musikalischen musst du trinken, und Cherilyn McNeil ist „Dear Reader“. Foto: City Slang lich darüber, dass dasPartner Torr und zog nach wenn dir kalt ist, musst neue Album fröhlicherBerlin. Außerdem – und du dich wärmen, sonst tes Gedankenexperiment, ren benannte. Jetzt wim- ist“, sagt sie. Es ist einedas ist fast die weitrei- stirbst du.“ Der Mensch das Cherilyn McNeil in melt es dort von Füchsen, Fröhlichkeit, die viele Far-chendste Veränderung im als Teil eines großen Ru- ein Konzeptalbum packte Giraffen und Elefanten, ben hat – und auch malLeben McNeils – hat sie dels also. Ein interessan- und die Songs nach Tie- doch weiterhin geht es schwarz schimmert. Veranstaltungen Die tollsten Events! WILLENSKRAFT: HOMÖOPATHIE ZUM AUFMALEN AL DI MEOLA DER WEG ZUM ERFOLG Mit Strichcodes und Symbolen Lebensenergieprozesse steuern. Die Neue Homöopathie ist eine energetische Heil- with Peo Alfonsi Einer der weltbesten Gitarristen DAS POWER-SEMINAR MIT Methode, die auf die Forschungen und Entdeckungen zu Gast im FoRum in Rum! CHRISTIAN BISCHOFF des Wiener Elektrotechnikers Erich Körbler zurückgeht. 25. Oktober, 20 Uhr Lernen Sie in dieser Seminarreihe mittels einer Univer- Sa., 17. September, 9 bis 22 Uhr salrute die Testung von Belastungen und feinstofflichen FoRum – Rum bei Ibk. Saal des BFI Innsbruck Ebenen (z. B. Meridianen) und die Balancierung „bio- VVK: Ö-Ticket, Raiffeisenbanken Infos unter (0512) 56 17 40 logischer Systeme“ auf der emotionalen und mentalen & Sparkassen, Ebene mittels Strichcodes und geometrischer Formen. www.business-bestseller.com www. lindnermusic.at 3 WE Seminarreihe ab dem 1. + 2. 10. 2011 Du lebst nur einmal – Kursort: Austria Trend Hotel Congress, Rennweg 12a, Innsbruck LINDNER Music: mach was draus! Informationen und Anmeldung: www.vitalist.at oder 0664/30 80 762 0676/84964255 Musik & Humor mit GÜNTER GRÜNWALD OTTO SCHENK ATLANTIS Das neue Kabarett-Programm: „NEUES PROGRAMM: TIROLER ECHO und LACHGAS FRANZ „Gestern war heute morgen“ STERNSTUNDEN & ALTE HÜTE“ „Ein Abend der besonderen Klasse, als Highlight präsentiert Atlantis seine neue CD“ FoRum – Rum b. Ibk. 25. Oktober FoRum – Rum b. Ibk. 22. September – 20 Uhr Congress Innsbruck Freitag, 30. September – 20 Uhr VVK: Ö-Ticket, Beginn: 20 Uhr VVK: Ö-Ticket, Café Forum, Raiffeisenbanken & Sparkassen, VVK: Ö-Ticket, heimische Banken Raiffeisenbanken, Sparkassen www.lindnermusic.at www.lindnermusic.at www.lindnermusic.at 17 LINDNER Music: LINDNER Music: 0676/84964255 0676/84964255 LINDNER Music: 0676/84964255
  18. 18. Schramm seit Georg Schramm räsoniert in macht einen ordentlichen Job,ehr der Bühne, seinem neuen Programm „über doch die Last liegt nun bei Flea,als „Krawall- die Zweckentfremdung der De- der nach zwei Jahren Musiktheo- zur „Stereo- menz“. Foto Schaller rie-Studium die Discokugel strah-men wolle. Im len lässt (Monarchy Of Roses) und ramm Meister „Zweckentfremdung der De- den Weg zum African Funk (Et-ird in Anspie- menz“ und schwankt wie im- hiopia) weist. Leider ist Anthonygleichnamigenrne-Helden Kieler Nachrichte, September 2011 mer drastisch zwischen Zorn und Resignation. Im Mainzer Kiedis’ verbale Herangehensweise nicht immer stilsicher, hat Produ-mpf der Guten Unterhaus herrschte nach (Germany) zent Rick Rubin zu vielen Füllern n Mächte (des der Premiere betroffene Stil- Einlass gewährt, die neben hüb- aufgenom- le. schen Singles wie The AdventuresRainer Pause). Of Rain Dance Maggie und Hap-Held Dom- í Morgen, 20 Uhr, Kieler piness Loves Company verblas- elt über die Schloss (ausverkauft!) sen. Es ist nicht mehr und nicht weniger als ein Red Hot Chili Pep- pers Album. Ein richtungsloses,egenden was besorgniserregend ist. Dear Reader phie, wie sie in Kiel und in Idealistic Animals dieser Form von artverwand- (City Slang/Universal) ten Bands höchstens noch in Ich habe meine Meinung geändert, der Schaubude zelebriert hatte mich zunächst irreleiten las- wird. sen, weil Cherilyn MacNeil zu viel Mit The Freeze ist ein echtes zu wollen schien mit aufgetürmten Highlight als Headliner ver- Streichern und Chören und pflichtet worden. Seit Ende schmissigen Trompeten, dunklem der 70er zieht diese in Cape Piano, Fagott und Elektro-Spiele- Cod, Massachusetts gegrün- reien. Ein zuweilen sakraler Folk- dete Hardcore-Formation Pop-Rock-World-Mischmasch, durch die Weltgeschichte, hinter dem sich die Sanftheit, der meisterte unzählige Krisen, vertonte Selbstzweifel verbirgt, um hier in alter Frische unter den die wunderbar verschachtel- Beweis zu stellen, warum sie ten Songs widerborstig erst spät überlebt hat. Frontmann Clif freilegen. Nach dem unvergessli- Hanger ist von der Original- chen Replace Why With Funny besetzung als einziger übrig (2009) sind die Idealistic Animals und Klassiker wie I Hate Teil einer Katharsis, die aus Dear Tourists und This Is Boston, Reader ein Soloprojekt machte, Not L.A. aus seinem Mund zu als MacNeil Johannesburg ver- vernehmen, gehört zu den und Darryl Torr zurückließ, um großen Momenten dieses nach Berlin zu ziehen. Das funda- Klownhouse Festes. Grund- mentalistisch christliche Weltbild sätzlich bietet die Band außer wurde gleich mit über Bord ge- einer routinierten, schweiß- worfen, die Menschheit in der treibenden Performance we- Tierwelt eingereiht. Jetzt findet nig Spektakuläres, es ist das der Maulwurf im Tunnel seine Lie- Vermächtnis aus den Grün- be (Mole), wird der Weltuntergang Foto Peter dertagen des Genres, das die beschworen (Whale), Trompete ordentlich gefüllte Alte Meie- und Akkordeon überschlagen sich unktgenau ins rei feiern lässt. Und so reiht und alles hat die volle Kraft derl jener Seelen- sich auch das dritte Hoffnungslosigkeit. hier lautstark Klownhouse Fest in die Er-t, das Konzert folgsgeschichte seiner Vor- n Spielfreude gänger ein und macht Lusturself-Philoso- auf eine Fortsetzung. Frank Ramond Ganz klar (105 Music/Sony) Er bahnte Annett Louisan die Karriere, machte Roger Cicero zum ironischen Pantoffelhelden, ist Autor hinter Ina Müller undakonischen Witz Barbara Schöneberger. Jetzt tritt Frank Ramond mit seinem zweiten Soloalbum nach vorn. Country Twang wie bei Volker Lechten- brink, auch das Augenzwinkern einer 80er-Hommage geht in die Hose (Golf-Generation). „Heut ist Weltuntergang, und da wollt’ ich noch schnell ’ne Beratung bekom- men für so’n Riestermodell.“ Nur Ina Müller ist schlimmer. Wer 18 schreibt deren Songs?
  19. 19. O0?,"( E*( :48/0$-4( $%/<%( "7G( 8/4( W0J##/04( 748( .3?;,%( ?4( 8?/( K7C ,74G%*(O$(&?.%(,/?4/4(./$$/0/4(+0%( "3$(8?/$/4* EMA im Internet: http://cameouttanowhere.com M. Anderson spielt eine Sorte Post-Grunge – (selbst-)zerstörerisch und voller Emo- s gibt keinen besseren Ort. Foto: Erika M. Anderson/Souterrain Transmissions /4( 8?/( Aachener Nachrichten, September 2011 8?0/,%/(i";<G"<0?4([-4(O0?,(V3--8C8/#(!;<?GG(8"$(,-##%(7#($?/(S7( Konzert in Köln%( 802<C :B/( $/?( /?4/#( 74."0#</0S?&/4( (Germany) September <-3/4*(Q32%S3?;<([/0648/0%($?;<(8"$( am 24.R648/4( P?,?4&/0*( E"4( #"&( 8"$( &3"7./4( W/#^-( 748( 8J$%/0( ."7%( $?;<( 8/0(4( >//8C -8/0(4?;<%(`(:48/0$-4($"&%(8?/(V/C !%70#( "7G*( :3$( /0( $;<3?/f3?;<( 3-$C Erika M. Anderson tritt am Sams- $$(#"4( &06.4?$$;<?GG/( ?<0/0( g-0G"<0/4( .0?;<%(,70S(748(</G%?&($?/<%(#"4( tag, 24. September, im Gebäude 9 ^/([-0C $/?/4( a4$^?0"%?-4( GJ0( ZW</( 50/T( ?4( 8/0( W"%( 8"$( ,"3%/( ^/?%$;</48/( auf, Deutz-Mülheimer-Straße 127f/(A"["( !<?^( &/R/$/4( 8"$( ./#/0,/4$C i-08#//0([-0($?;<* in Köln. Beginn ist um 20 Uhr. Kar- R/0%/( :7G%",%C!%J;,*( E?%( /?4/#( O?4/( >0"7( 8/$( i-08/4$( "4( 8/0( ten sind im Vorverkauf erhältlich %/e( :4C ,70S/4(="7$;</4(./&?44%("3$-(8"$( P/$%,J$%/( "3$-*( P/44( A"8T( 5"&"( (siehe Kasten links). Anderson, die %($,"4C :3.7#*(I"44($/%S%(8?/(5?%"00/(/?4( GJ0(8"$(g/0$^0/;</4($%/<%(8"$(1"3?C das Album weitgehend alleine ge- ;<0/?.%( &/#J%3?;<( G"$%( ./<6.?&( 748( :4C G-04?/4( &?.%( GJ0( 8?/( E2&3?;<,/?%( spielt hat, wird auf der Bühne von ?/( /?4/( 8/0$-4(/0S6<3%(8?/(5/$;<?;<%/([-4( "33/$( S7( $/?4( 748( 4?;<%$*( P/44( einer Band begleitet.ht warten Elf Fabeln, ein AnfangSeitenprojekt Musik im Internet Dear Reader ist nun ein Eine-Frau-Projekt 48/0/$( 5?%"00/Y( !%/G"4( i?/3$/4( XV"$$( g-C Aachen.( !/<0( 3"4&/( 3/.%( c</0?3T4( 8?/$/(>0"7/4([/0.?48/%e(!?/(,244/4( $( 4?;<%(;"3$Y(V/4/8?,%(=7/$$(X!;<3"&S/7&Y( E;i/?3(4-;<(4?;<%(?4(V/03?4*(I-;<( ?<0( U"48R/0,$S/7&( $?/( <"./4( /%C?$%($?#C c"%<"0?4"( =7/$$( XQ?"4-Y( 748( $?/(#7$$%/(R-<3(G-0%("7$(?<0/0(U/?C R"$(S7($"&/4(748($?/(<"./4([-0("3C 738?&/0( !744T( g-33</0.$%( Xc-4%0-3$Y( 7#( #"%( 7#( R/?%/0#";</4( S7( ,24C 3/4( I?4&/4( 8/4( E7%( 8"GJ0( 74&/C /.-%/4( $?;<($^?/3%/(8?/(!-4&$(/?4(748([/0C 4/4*(E7$$%/($?;<(/?4/4(4/7/4(+0%( R2<43?;</(P/&/(S7(&/</4* 0-87,C ,J48/%/(0"%SG"%S(8"$(G/0%?&/(:3.7#*( $7;</4( /?4( 4/7/$( A/./4( ./&?4C Za8/"3?$%?;(:4?#"3$(8"$(SR/?%/( &(,/?4/( P60/(8?/(E7$?,(4?;<%($-(&7%(#"4( 4/4*(E;i/?3($/3.$%(4/44%(/$(/?4/4( I/"0C=/"8/0C:3.7#([/0/?4%(/3G(>"C&"0(#-C RJ08/( E;Q<"?3$( d#&"4&( #?%( 8/0( :.$;<?/8( [-#( b74&$/?4( /?4/( ./34*(E;i/?3(<"%(8?/(!%J;,/(?#(:3C"0%/4*( !";</("3$([/0$;<0-./4/((O?&/4</?%( Zk7"0%/03?G/( c0?$?$*( O?4/( 10?$/( 3/?4&"4&( &/$;<0?/./4*( !?/( </?f/4(4("48/C /?4/$(E2;<%/&/04,J4$%3/0$(".%74*( 4";<( /?4/#( g?/0%/3( ?<0/$( A/./4$( Z>-B( X>7;<$Y( ZE-4,/T( X:GG/Y(</0(4/%%( E"4(RJ08/(?<4("3$(/?4/4(".$%/#C "3$-( 8?/( $?/( "7;<( #?%( U?3G/( 8/0( -8/0( ZO"0%<( -0#( X=/&/4R70#Y*( R ( ?4%/0C^/34( 8/0( $-4$%( ?4( /?4/0( V"48( 8/0( !-4&$("7G(?<0/#(:3.7#(Za8/"3?$%?;( i"%J03?;<(&/./4(8?/$/(W?/0/($;<-4( 7,-#C U"#.70&/0( !;<73/( $^?/3%( 8?/( $?;<( :4?#"3$(./R63%?&%(<"%* /%R"$( [-4( 8/4( 5/$;<?;<%/4( [-0( ?/3(5/C ?0&/48R?/( -./03/<0/0<"G%( "4( 8/0( O$(?$%(&/0"8/(/?4#"3(SR/?/?4<"3.( 8?/( ?4( 8/4( !-4&$( /0S6<3%( R/08/4($( :0&7C !^?%S/( 8/0( 8/7%$;</4( a48?/#7$?,( b"<0/(</0(8"$$(I/"0(=/"8/0(?<0(I/C 5/$;<?;<%/4( [-#( !;</?%/04( [-4( 0( /./4( ./R/&%*( .J%( Z=/^3";/( P<T( P?%<( >744T( !/3.$%SR/?G/34( 748( I/^0/$$?-4/4*( ;Q<"?3*( I"./?(<"%%/(/0([-4(LNNN(.?$(LNNF( [/02GG/4%3?;<%( <"./4*( i?;<%( 470( P?/(/%R"(8?/(5/$;<?;<%/([-#(.3?4C4( =/?</( 4-;<("3$(=-"8?/(GJ0(W-;-%0-4?;(&/C 8?/( E7$?,( 3?/f( "7G<-0;</4*( :7;<( 8/4(E"73R70G(XZE-3/Y(8/0(?4(/?C /4</?%( "0./?%/%( 748( R"0( /0$%( 8"44( "3$( 8?/( 5/$;<?;<%/( 8/$( I7-$( "7$( b-C 4/#(W744/3(/483?;<($/?4/4(A-[/0( "7G(8?/( V"48#?%&3?/8( /?4&/$%?/&/4*( I"$( <"44/$.70&( $-0&%/( GJ0( :7G#/0,C %0?GG%(8/4("./0(8/0(5/8"4,/(4?;<%(<( 8"44( #";<%/( ?<4( S7#?48/$%( ?4( U"#C $"#,/?%*(O$(,-##%(/./4(4?;<%(-G%( 3-$36$$%( 8"$$( /0( [?/33/?;<%( 8-;<( .70&( S7( /?4/0( ,3/?4/4( a48?/./C [-0( 8"$$( V"48$( "7$( !J8"G0?,"( ?4$( 4-;<(/%R"$(V/$$/0/$(G?48/%* /4(8/4( 0J<#</?%*(I?/(E7$?,/0([-4(W-#%/( V/R7$$%$/?4( [-4( /70-^6?$;</4( I?/(E7$?,(8"S7(?$%(G"$%(#60;</4C &/$%/04( R?8#/%/4(8/#(R-<3(./,"44%/$%/4( E7$?,G"4$( %0/%/4*( I-;<( $;<-4( <"G%($;<24(#?%(/?4&64&?&/4(E/3-C 4( S7#( =-"8?/(8/0(!%"8%($-&"0(/?4/4(!-4&*( ,70S( 8"0"7G( ./$;<3-$$/4( c</0?3T4( 8?/4(8?/([-4(/?4/#(&"4S/4(a4$%07C 3( SR?C !/?%( LNNH( ?$%( =?;<"08( :0%<70( E;i/?3( 748( ?<0( 5/G6<0%/( I/00T3( #/4%/4^"0,( "7G&/$;<?;<%/%( R/0C 0( E;Q<"?3("7f/08/#(#?%(53";?/0(X+G( W-00(&/%0/44%/(P/&/(S7(&/</4* 8/4*( U?4S7( ,-##%( 8?/( A/?;<%?&C E"?4/Y(74%/0R/&$*(O0$%(&"4S(,3"$C I/"0(=/"8/0(?$%(474("3$-(/?4(O?C ,/?%( #?%( 8/0( E;i/?3( $?4&%*( d48( $?$;<(#?%(A"./3(748(Z4-0#"3/0( 4/C>0"7CQ0-_/,%( `( R"$( 8/0( 5/C ^32%S3?;<( R?08( ,3"0( 8"$$( /$( <?/0( Q0-87,%?-4( LNNH( /0$;<?/4( 8"$( $;<?;<%/( G0/?3?;<( /?4/4( R/?%/0/4( 4?;<%(7#(/?4(P/<,3"&/4(&/<%(-8/0( :3.7#( Z:( !744T( Q3";/( >-0( $^"44/48/4( :$^/,%( <?4S7GJ&%*( 7#( !/3.$%#?%3/?8( $-48/04( 7#( !<"8T(Q/-^3/(748(LNNh(8?/(!?4C I/44(R6<0/48($?;<(8?/(lGG/4%3?;<C /?4/(:0%(=/?4?&74&*(I?/(5/$;<?;<C &3/(ZW<?$(a$(i-%(:.-7%(A-[/(:;%(a( ,/?%("7G(A"8T(5"&"(748(:#T(P?4/C %/4(R/08/4(?4(8/4(!-4&$(m7"$?(".C j(aa*(i74(<"%(/0($?;<("7G($/?4/4(/?C <-7$/(8/0/4(X!/3.$%CYa4$S/4?/074C &/3/&%(R?/(?4(/?4/#(V7;<*(!?/($?48( &/4/4(P/&(./&/./4* &/4( 748( OBS/$$/( .?$( S7#( W-8( 8"44( 4?;<%( #/<0( $;<3?##( -8/0( $%J0S%( S/?&/4( "48/0/( >0"7/4( ?#( .2$/*(!?/($?48(8"44(/?4G";<(470(/?4( Informationen im Internet: Q-^&/$;<6G%( 5/&/4/4%RJ0G/( "7G*( 1"^?%/3(?#(&0-f/4(5"4S/4*( X;<0Y www.myspace.com/ I"(?$%(O0?,"(E*(:48/0$-4(8?/($?;<( glaciermusic #?%(?<0/#(Q-$%C5074&/(>-3,CA60#( _/&3?;</#(a#"&/([/0R/?&/0%(X$?/</( Konzert in Köln -./4Y*(+8/0(A/$3?/(>/?$%(8?/(74"7GC &/0/&%/( 1"4"8?/0?4( 8?/( "7$( 8/#( am 27. September E7$?,/0,-33/,%?[( V0-,/4( !-;?"3( !;/4/(</0"7$(/?4/(./#/0,/4$R/0%/( Dear Reader treten am Dienstag, Veröffentlicht seine Musik !-3-,"00?/0/(&/$%"0%/%(<"%*(a<0(80?%C 27. September, im Gebäude 9 auf, ohne eine Plattenfirma: Rick %/$(:3.7#(ZE/%"3$(R?08(."38([/0C Deutz-Mülheimer-Straße 127 in McPhail, Kopf der Hamburger 2GG/4%3?;<%*(d48(8"44(&?.%(/$(/./4( Köln. Beginn ist um 20 Uhr. Karten Band Glacier (Of Maine). c</0?3T4( E;i/?3( 8?/( A/$3?/( >/?$%( sind im Vorverkauf erhältlich (siehe Foto: imago/T-F-Foto &"0( 4?;<%( $-( 746<43?;<( ?$%*( P"$( Kasten links). 19
  20. 20. e&%+"019 )"01&1,#&J20"$&7,)),*&$44,(+&,-& 2-3& *$& 4,-01+*& N"))01+-& J+201#9 zu verzetteln. Die erste Mozart-01#+#&+%& QK,%2*$R& "-& 3+%& %"($)$9!+%*"$-& A%,>#&2-3&5014+)<&*+"-+*&8+-$%*&+%9 Platte des Weltklasse-Ensembles,J,& T$9 +"-+& *$)01& +4$#"$-,)+& 72%019 1,)#+-&.+%3+-6&!"+)&U,)*01+*&*#+))#& die im Jahr zwölf seines BestehensQJ,&8%,9 *01),(*A%,>#=&3,**&3+%&(2#+&O$))+(+& +%&4"#&*+"-+%&5#"44+&k+3+->,))*&(+9 zeitgleich mit einer äußerst be-G+%6&& T$0+))"&2-#+%&,%,-#"+&C$%&S+"3&+%9 %,3+&-"01#&,-6&H"%3&+%&-"01#&("+%"(& achtlichen Gesamtaufnahme der-& N),##+& ;),**#=&.+--&+%&3,*&1]%#6 -,01& P%>$)(=& -,01& +)3=& -,01& 2-9 Streicher-Kammermusik Gabriel .,)#"(6& Q[-*+%& :-*#%24+-#& "*#& 3"+& (+*2-3+-& N,%#"+-=& ."%3& +%& 2-*& *"9 Faurés herauskommt, offenbart die %%)"01+=& Aachener Zeitung, September 2011 5#"44+6&[-3&*"+&"*#&+"-&:-*#%24+-#& 01+%&+"-+&H+")+&C+%<?0A+-6&@2>&+"-& Neigung, wirklich jedem musikali-1-2)<+=& 3+%&H,1%1+"#6&:-&"1%&1]%#&4,-&2-9 ;,)3"(+*& H"+3+%1]%+-=& !"##$%"$6& (Germany) schen Einfall eine genau kalkulierte*$=&I,9 *+%+&5++)+=&2-*+%+&J+;+-*+%>,1%2-(& @%%"C+3+%0"m Klangfarbe, ein spezielles Tempo,"()"&%+9 E& 2-3& 2-*+%+-& K1,%,A#+%R=& *,(#& eine eigene Artikulation, eine ex--31,>#+& !"##$%"$& %"($)$6& P%& .,(#& +"-+& Der Tenor im Internet: treme Dynamik zu verleihen. Das-&,-(+9 (,-<+&I+-(+&4"#&3"+*+%&-+2+-&K76& www.vittoriogrigolo.com lässt sowohl den Atem des Zuhö- rers vor Entzücken stocken, biswei- len aber auch den Fluss der Musik. Nun, musikalisch sind die vier smarten Franzosen allemal, und Pop Pop Mozart wird es ihnen danken, so beredt und wertgeschätzt bis insn West MisSiss Dear Reader kleinste Detail klingen zu dürfen. „Sissita’s Soul Tangos“ „Idealistic Animals“ Unverwechselbar ist diese Kunst zu Tap-Water Records/Alive City Slang/Universal musizieren nicht erst seit den Aus- flügen des Quartetts in die Pop- er Gi- Der Albumtitel Es hat sich eini- und Jazz-Regionen, für die Ébène- t – da deutet schon an, ges geändert bei Konzerte berühmt sind. Das Disso- er: was hier passiert: Dear Reader zwi- nanzen-Quartett sprüht geradezu d-Star Tango und Soul schen dem Auf- vor Temperament, wird fast noch tner werden mitein- merksamkeit er- übertroffen vom frühen Diverti- Band ander verwoben. regenden Debüt mento KV 138, das die CD aufWest. Ihr Wie es dazu „Replace Why Standardformat bringt. (ark)Black- kam? Der argentinische Produzent With Funny“ (2009) und dem aktu- ge- Ariel Gato wurde bei Myspace auf ellen Zweitwerk. Aus dem Duo ist ch die österreichische Soul-Sängerin nach dem Abschied von Darryl Torr fnahm. MisSiss aufmerksam. Er schlug ihr ein Eine-Frau-Projekt geworden, beiden vor, einen von ihren Songs mit Mu- dem sich die Südafrikanerin Cheri-olt. sikern aus seinem Land aufzuneh- lyn MacNeil nun in Berlin widmet. tion men. Und so begann’s, wurde über „Idealistic Animals“ versammelt elf die Tausende von Kilometer hinweg dunkle Fabeln, Geschichten vomgt. Es produziert. Herausgekommen ist Scheitern und von Selbstzweifeln, rampft ein Album mit zehn Songs von Mis- von bösen Taten und ihren Konse- hart Siss, die dann irgendwann auch quenzen. Vorgetragen werden sie tlich nach Argentinien flog, um vor Ort von MacNeil aber in fast verführeri- ange- mitzuarbeiten. Sie bieten souligen schem Tonfall zu lieblichen, teils ge- Tango oder Tango-gewürzten Soul gar beschwingten Melodien. Hinzu g im – je nachdem, wie man will. Eigent- kommt ein ganzer Instrumenten- ngle- lich eher Letzteres, aber wie auch park – Streicher, Fagott, Oboe und KONTAKTht“ ist immer: Der Sound ist warm und mehr – der die Stücke vielschichtig Über- ungekünstelt, erdig statt synthe- macht. Das Ergebnis: eingängiger Service-Redaktion: tner tisch. Die Stimmung ist insgesamt Pop mit viel Tiefe. Live: 27. Septem- (montags bis freitags, 10 bis 18 Uhr) ah) allerdings eher ruhig als feurig. (ah) ber, Köln, Gebäude 9. (chr) Tel.: 0241/5101-354 Fax: 0241/5101-360 a.herkens@zeitungsverlag-aachen.de 20
  21. 21. Goddeau, September 2011 (Belgium) 21
  22. 22. 8Weekly, September 2011 (Netherlands) 22
  23. 23. Live XS, September 2011 (Netherlands) 23
  24. 24. Gonzo, September 2011 (Netherlands) 24
  25. 25. Incendiary Magazine, September 2011 (Netherlands) 25
  26. 26. Le Temps, September 2011 (Switzerland) 26
  27. 27. Il Mucchio Selvaggio, September 2011 (Italy) 27
  28. 28. RCKSTR Mag, September 2011 (Switzerland) 28
  29. 29. Die Südostschweiz, September 2011 (Switzerland)Also featured in Werdenberger &Obertoggenburger and Sarganserländer 29
  30. 30. Muzikexpress, September 2011 (Germany) 30
  31. 31. Zone 5300, September 2011 (Netherlands) 31
  32. 32. Festival Info, August 2011 (Netherlands) 32

×